Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31
  1. #1
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard Noobfragen zu Wakü

    Hallo zusammen,

    ich will von AiO auf Customloop wechseln, aber habe noch einige Fragen, bevor ich loslege.

    Im Kreislauf untergebracht werden sollen:
    - ein 8700k @ 5GHz
    - Aktuell ist eine 980TI drin, die soll aber mit der nächten Generation gewechselt werden. Also wahrscheinlich eine 1180
    - 2 mal 360er Radi

    Mir geht es insgesamt darum, dass das System mit einem dezenten OC so leise wie möglich wird.

    Hersteller der Komponenten?
    Ich tendiere dazu alles von EKWB zu nehmen. Gibt es eurer Meinung nach etwas, was dagegen spricht? Ich suche nicht nach "dem besten Radiator" etc. Mir ist wichtig, dass die overall Qualität stimmt und ich nicht bei 40 Onlineshops alles einzeln zusammen suchen muss. Wenn ihr jedoch sagt, dass gewisse Bauteile garnicht zu empfehlen sind, lasse ich mich gern eines besseren belehren.

    Dimensionierung und Art der Pumpe?
    Spricht etwas gegen eine Pump-Res-Kombi oder für eine getrennte Lösung? Platztechnisch bekomme ich die Kombi unter.
    Aufgrund der Geräuschkulisse hatte ich diese hier im Auge, mache mir aber Sorgen, dass die für den Kreislauf unterdiminsioniert ist: https://www.ekwb.com/shop/ek-xres-10...-pwm-incl-pump
    Sollte ich daher vllt doch eine größere nehmen und dann über PWM nach untenregeln, bis das Verhälniss Flowrate/Lautstärke passt? Macht der Pumpe das etwas aus, wenn diese nicht mit 12V betrieben wird? (bei meiner beQuiet AiO soll das ja fatal sein )

    Sonstige Werkzeuge?
    Empfehlt ihr noch etwas außer dem Kabeladapterkram, um die Sachen ohne System zu testen?

    Hier noch kurz, was ich mir vorgestellt habe:
    EK-CoolStream SE 360 (Slim Triple)
    EK-CoolStream PE 360 (Triple)
    EK-XRES 100 SPC-60 MX PWM (incl. pump)
    EK-Supremacy MX
    EK-Tube ZMT Matte Black 19,4/12,5mm (3m RETAIL)
    EK-ACF Fitting 13/19mm - Black (10x)
    EK-CryoFuel Clear Concentrate 100 mL

    Bei den Lüftern bin ich mir noch nicht sicher. Am ehesten werden das wohl die neuen Noctua...

    Vielen Dank für jede Hilfe, Anregung, etc. ...

    Gruß

    Martlu

    EDITH: einen habe ich noch vergessen. Ich möchte gern einen Bleedport unterbringen habe auf der EKWB Seite nichts gefunden, wie realisiert ihr das?
    Geändert von Martlu (25.06.18 um 10:04 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    763


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • C6H
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X
      • Kühlung:
      • Lukü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6 TG
      • RAM:
      • 16GB GSkill F4-3200C14D-16GTZ
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080Ti Gaming X
      • Netzteil:
      • be quiet! SP 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    EK kann man nehmen. Ist vielleicht der 40% Deal auf Fittinge ganz interessant für dich. https://www.ekwb.com/news/good-fitti...ilding-blocks/

    Falls das budget nicht so wichtig ist schau dir mal Watercool Shop - Quality Cooling Equipment an. Made in Germany und super Qualität.
    Als Fittinge die Barrow ausm watercool shop. Schlauch gibts auch in schwarz.
    Geändert von Slowfood (25.06.18 um 10:07 Uhr)
    AMD Ryzen 1600X @3,85 GHz | C6H | G.Skill Trident Z 3200 16GB | MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X | Fractal Define R6 TG
    Define R6 Wakü Worklog

  4. #3
    Bootsmann Avatar von Painkilleraxel
    Registriert seit
    11.05.2017
    Ort
    Sylt
    Beiträge
    713


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus XI Gene
      • CPU:
      • i9 [email protected] 5,3Ghz /1,385 v
      • Systemname:
      • Meins....
      • Kühlung:
      • Cuplex kryos NEXT mit VISION
      • Gehäuse:
      • Lian Li Alpha 550X
      • RAM:
      • 32GB TridentZ [email protected] CL19
      • Grafik:
      • INNO3D X3 2080 Ti - 7750/2145
      • Storage:
      • M.2 Only - 2x 1T 970 Ev0
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Sound:
      • OnBoard
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA G3 80 Plus Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 LTSc 2019 x64 Bit
      • Sonstiges:
      • Costum Wakü,HK 150 RGB+ D5 Next
      • Handy:
      • S5 Plus Costum Rom RR OS 7.1.2

    Standard

    Aber 19mm Schlauch Stärke,ist das nicht etwas zu Monströs???
    13mm oder 16mm Aussenmass ok,aber 19mm.?



    WaKü -Cuplex kryos NEXT mit VISION | HK 150 RGB+D5 Next | Intel i9 [email protected]5,3 Ghz /1.385V (Geköpft) | ASUS ROG Maximus XI Gene | 32GB TridentZ [email protected] CL19 | INNO3D X3 2080 Ti 7750/2145 MHz (1.062 V)+HK | Lian Li Alpha 550X | M.2 Only 2x 1T 970 Evo | EVGA SuperNOVA G3 80 Plus Gold 750W | Monitor:Dell AW3418DW| Windows 10 LTSC 2019 x64 Bit Costum| Radis 2x 360 in Case/ 3x 420 Extern.

  5. #4
    Flottillenadmiral Avatar von v3nom
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.489


    Standard

    Die EK SE Radis sind nicht sonderlich gut. Wenn es leise sein soll -> Lüfter unter 1000rpm dann machen dünne Radiatoren Sinn. Da ist die Standardempfehlung der HW Labs GTS z.B. in der OEM Version (unschöne Verpackung): Link

    Als Lüfter wären die neuen Noctuas momentan das beste am Markt bzgl Lautstärke. Pumpe reicht auch.
    All your base are belong to us

  6. #5
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.411


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von Martlu Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich will von AiO auf Customloop wechseln, aber habe noch einige Fragen, bevor ich loslege.
    Sehr gut!

    - Aktuell ist eine 980TI drin, die soll aber mit der nächten Generation gewechselt werden. Also wahrscheinlich eine 1180
    Für die bekommste auch für kleines Geld noch nen Wasserkühler aus dem Marktplatz, da kannste ja bald reinschauen.




    Hersteller der Komponenten?
    Ich tendiere dazu alles von EKWB zu nehmen. Gibt es eurer Meinung nach etwas, was dagegen spricht?
    Zu teuer fürs Gebotene, wenn du den Look der Kühler magst, führt natürlich kein Weg dran vorbei. Einzig der ZMT ist aufgrund seiner Eigenschaften wirklich gut.


    Ich suche nicht nach "dem besten Radiator" etc. Mir ist wichtig, dass die overall Qualität stimmt und ich nicht bei 40 Onlineshops alles einzeln zusammen suchen muss. Wenn ihr jedoch sagt, dass gewisse Bauteile garnicht zu empfehlen sind, lasse ich mich gern eines besseren belehren.
    Dafür gibt es ja Caseking, wo man eigentlich "alles" bekommt.

    Bei den Radis ist die Kategorie gut und günstig z.b. Magicool, CPU-Kühler würde ich ebenso wie Anschlüsse nach Optik kaufen (Tülle oder Verschraubung?), AGB ist geschmackssache, ich setze da gerne auf die Magicool DCP450 + Ersatz O-Ringe, die ist @12V schon irre leise.
    Aufgrund der Geräuschkulisse hatte ich diese hier im Auge, mache mir aber Sorgen, dass die für den Kreislauf unterdiminsioniert ist: https://www.ekwb.com/shop/ek-xres-10...-pwm-incl-pump
    Die reicht schon aus, ich würde eher noch tiefer stapeln, zu teuer ist die in jedem Fall für ne schnöde DDC mit Aufsatz-AGB.

    Sonstige Werkzeuge?
    Empfehlt ihr noch etwas außer dem Kabeladapterkram, um die Sachen ohne System zu testen?
    Büroklammer zum Kurzschließen und evtl. ne Spritzflasche fürs Befüllen.



    Bei den Lüftern bin ich mir noch nicht sicher. Am ehesten werden das wohl die neuen Noctua...
    Sind halt 180€ nur für Luffis, man kann auch die älteren Noctua nehmen und ist bei 120€
    EDITH: einen habe ich noch vergessen. Ich möchte gern einen Bleedport unterbringen habe auf der EKWB Seite nichts gefunden, wie realisiert ihr das?
    AGB auskippen, Schlauch ab und leer pusten, sowas braucht man nicht.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

    Suche Graka um die 200€ -> PM me

  7. #6
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Danke für euer Feedback! Also die Radis und die Pumpe wohl eher was anderes holen... Beim CPU Block ist es tatsäclich die Optik, die mich reizt.

  8. #7
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    49.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, MSI, Gigabyte, Asrock, Supermicro
      • CPU:
      • 5930k, 7700k, 8600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,G.Skill,KLEVV
      • Grafik:
      • GTX 1080, 1070, 980ti, 980 etc
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U, devolo GigaGate
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 & Acer 15"
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Honor

    Standard

    Ähnlich aussehende Kühler wie den EK-Supremacy MX und EVO bekommst übrigens von Barrow / Bykski schon ab ca. 30 € . Performance ist nur geringfügig schlechter

    Ansonsten pflichte ich dem bei, was v3nom geschrieben hat.

  9. #8
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Sorry, dass ich den Thread nochmal rauskrame, aber weil ich das Grafikkartenupdate abwarten wollte, habe ich das Thema Wakü erstmal liegen lassen. Habe zwischenzeitlich aber viel recherchiert und es fiel mir nun ein bisschen einfacher auch selbst was zusammen zu stellen, ohne den EK Easy Mode. Daher kam es nun zu folgenden Änderungen, bei denen ich euch um eure Erfahrungen bitte:

    - Ich habe mich dazu entschieden nicht bei EK zu bestellen, weil es preislich garnicht interessant ist. Watercool und Aquacomputer sollen es sein. Made in Germany darf man mal unterstützen und man hört sonst auch nichts schlechtes.
    - Ich behalte und integriere meinen 360er Radiator von der SilentLoop, da sind 1/4" Gewinde dran. Den 8700K hat das Ding im Sommer (Dachgeschoss mit 34°C zu Spitzenzeiten) nicht über 60°C steigen lassen. Ich glaube also ich kann hier Anfangs erstmal etwas Budget in andere Dinge investieren.
    - Schlauchdurchmesser macht sich preislich natürlich extrem bemerkbar (2-3€ pro Fitting) daher soll es 13/10 werden. Ich frage mich aber, ob der Durchmesser für GPU, CPU und 2x 360er Radi ausreicht, oder ob damit sonstige Restriktionen hinzukommen.
    - Schlauch selber: Ist der EPDM auf der Watercool Seite brauchbar? Ich will beim Schlauch wirklich nicht sparen. Weichmacher oder sonstwas im Wasser zu haben wäre für mich der Horror. Schwarz soll er sein, das ist die einzige Prämisse.
    - Pumpen/AGB Kombo: Es soll eine Heatkiller Tube auf die neue D5 Next drauf, dass das evtl. nicht passt, nehme ich erstmal in kauf und probiere es. Fraglich finde ich aber, ob die Entkopplung, die ich mit meiner Überlegung anstrebe funktioniert: D5 in die Tube und dann die Tube über die beiden Mounting Kits vertikal an den Frontradiator. Radiator wird mittels langen schrauben dann inkl. Lüfter ins Case geschraubt. Habe wirklich keine Lust dann einen Brummer neben mir stehen zu haben, die Lautstärke der Pumpe macht mir daher am meisten Sorgen. Für mich wäre das alles dann rausgeschmissenes Geld :/

    Wäre lieb, wenn ihr da nochmal drüber schaut:

    HEATKILLER® IV PRO (INTEL processor) ACETAL CLEAN
    HEATKILLER® IV for RTX 2080 Ti - ACETAL Ni
    HEATKILLER® IV eBC - Backplate for RTX 2080 and RTX 2080Ti
    HEATKILLER® Tube 150 D5
    10x Barrow Compression Fitting 13/10 black
    Schlauch EPDM 13/10 (ID 3/8" - 1/2" OD) schwarz
    HEATKILLER® Tube - 120mm Fan Adapter (pair)
    HEATKILLER® Tube - Basic Mounting Kit
    D5 NEXT
    airplex PRO 360 G1/4

    Vielen Dank!

  10. #9
    Kapitänleutnant Avatar von JanV
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.545


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock 990fx Extreme 9
      • CPU:
      • AMD FX 9370 @ 4,73GHz
      • Kühlung:
      • Custom-Wakü Dual MoRa
      • Gehäuse:
      • Raijintek Thetis
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Sniper 1866 CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 @ 1557MHz
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 256GB, 1TB WD Black
      • Monitor:
      • Samsung 244T
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Sonstiges:
      • Haus, Auto, geiles Leben :)

    Standard

    Die Einkaufsliste liest sich hervorragend gut!
    Wie das bei der Montage mit der Lautstärke aussieht weiß ich jedoch nicht.

    Beim Radiator kannst du sparen, wenn es nicht unbedingt der airplex Pro sein muss.

    Ob beim Schlauch 13/10 oder 16/10 nimmst ist vom Durchfluss her egal, der Innendurchmesser ist ja identisch. Knickstabiler, gerade bei EPDM Schläuchen, ist aber definitiv der 16/10.

  11. #10
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    49.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, MSI, Gigabyte, Asrock, Supermicro
      • CPU:
      • 5930k, 7700k, 8600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,G.Skill,KLEVV
      • Grafik:
      • GTX 1080, 1070, 980ti, 980 etc
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U, devolo GigaGate
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 & Acer 15"
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Honor

    Standard

    Wenn du einen günstigen Radi suchst, kannst nen Magicool G2 Slim nehmen
    oder einen neuen Swiftech 360er von mir

  12. #11
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    19.10.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    452


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Custom-Wasserkühlung
      • Grafik:
      • Nvidia Geforce Titan X
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Martlu Beitrag anzeigen
    - Ich habe mich dazu entschieden nicht bei EK zu bestellen, weil es preislich garnicht interessant ist. Watercool und Aquacomputer sollen es sein. Made in Germany darf man mal unterstützen und man hört sonst auch nichts schlechtes.
    Sehr gute Wahl!
    Zitat Zitat von Martlu Beitrag anzeigen
    - Schlauchdurchmesser macht sich preislich natürlich extrem bemerkbar (2-3€ pro Fitting) daher soll es 13/10 werden. Ich frage mich aber, ob der Durchmesser für GPU, CPU und 2x 360er Radi ausreicht, oder ob damit sonstige Restriktionen hinzukommen.
    Der Schlauchdurchmesser ist bezüglich der Leistungsfähigkeit der Kühlung zu vernachlässigen.
    Zitat Zitat von Martlu Beitrag anzeigen
    - Schlauch selber: Ist der EPDM auf der Watercool Seite brauchbar? Ich will beim Schlauch wirklich nicht sparen. Weichmacher oder sonstwas im Wasser zu haben wäre für mich der Horror. Schwarz soll er sein, das ist die einzige Prämisse.
    Auch hier die richtige Wahl.
    Zitat Zitat von Martlu Beitrag anzeigen
    - Pumpen/AGB Kombo: Es soll eine Heatkiller Tube auf die neue D5 Next drauf, dass das evtl. nicht passt, nehme ich erstmal in kauf und probiere es.
    Dazu:
    Zitat Zitat von Stephan
    Da schon öfter gefragt: Die D5 NEXT passt an alle uns bekannten Tops und Ausgleichsbehälter - und wir haben viele Varianten unserer Mitbewerber hier. Explizit passt sie z.B. auch an den Heatkiller Tube. Auch Dual-D5 Tops sind kein Problem. Dies liegt daran, dass die Pumpe so kompakt gehalten ist, dass Sie im Durchmesser in der Regel schmaler ist als eine D5 mit Halterung.

    Lediglich der Bereich um das Display ist größer als die Störkontur der Original-D5 und dies um weniger als 2mm - und den kann man auf jede Seite drehen! Also keine Angst: Wo eine D5 bisher gepasst hat, da passt auch die NEXT.

  13. #12
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von JanV Beitrag anzeigen
    Beim Radiator kannst du sparen, wenn es nicht unbedingt der airplex Pro sein muss.
    noch günstiger als ca. 50€ bei guter Qualität?

    Zitat Zitat von JanV Beitrag anzeigen
    Ob beim Schlauch 13/10 oder 16/10 nimmst ist vom Durchfluss her egal, der Innendurchmesser ist ja identisch. Knickstabiler, gerade bei EPDM Schläuchen, ist aber definitiv der 16/10.
    Mit dem Innendurchmesser hätte ich auch selber drauf kommen können... Die Biegeradien, so wie ich mir das System vorgestellt habe, sind nicht besonders eng. Ich denke also das passt. Besorgnis Nummer 1 aus dem weg geräumt.

    Zitat Zitat von bundymania Beitrag anzeigen
    Wenn du einen günstigen Radi suchst, kannst nen Magicool G2 Slim nehmen
    oder einen neuen Swiftech 360er von mir
    Über den Magicool habe ich tatsächlich nachgedacht, aber wie oben bereits geschrieben fand ich den airplex nicht besonders viel teurer und wollte an der Stelle auf Nummer sicher gehen. Ist die Qualität des Magicool denn vergleichbar?
    Einen Swiftech habe ich in deinem Thread nun nicht gefunden. (vllt einfach in der Masse untergegangen)

    Danke schonmal für die Hilfe.

    Bleibt noch die Frage des Mounting. Hat das vllt jemand mit einer anderen D5 so verbaut?

    Edith:
    @ Nasiwin: Danke für die Info zur Pumpe!
    Geändert von Martlu (12.10.18 um 16:38 Uhr)

  14. #13
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    49.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, MSI, Gigabyte, Asrock, Supermicro
      • CPU:
      • 5930k, 7700k, 8600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,G.Skill,KLEVV
      • Grafik:
      • GTX 1080, 1070, 980ti, 980 etc
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U, devolo GigaGate
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 & Acer 15"
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Honor

    Standard

    Ja, ist vergleichbar, selber Hersteller -> Eastar Der Pro ist ca. 10 Jahre alt, der G2 neuer und performt besser

    Den Radi hab ich (noch)nicht im Thread drin : Server Error

  15. #14
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von bundymania Beitrag anzeigen
    Ja, ist vergleichbar, selber Hersteller -> Eastar Der Pro ist ca. 10 Jahre alt, der G2 neuer und performt besser

    Den Radi hab ich (noch)nicht im Thread drin : Server Error
    Dann wirds wohl der Magicool. Den Swiftech würde ich mit 34 mm zwar auch gerade so noch ins Gehäuse bekommen, aber ich gehe lieber auf nummer sicher. Danke dir.

    Etwas beschäftigt mich noch: Als Faustformel, habe ich an einer Stelle hier im Forum gelesen, gilt, einmal 120mm Radifläche für 100Watt TDP. Würde bei mir mit ca. 450W-500W durch Graka + CPU + Pumpe ja locker hinkommen. Andere widerrum, auch hier aus dem Forum im 2080TI Sammelthread, behaupten, dass schon zwei mal 420er Radiatorfläche dafür kaum ausreichend sind, um einen sehr leisen Betrieb mit geringem Temperaturdelta zu gewährleisten. Was stimmt denn nun? (Hoffentlich trete ich damit nun keine Grundsatzdiskusion los) Mir ist durchaus bewusst, dass mehr Radifläche immer besser ist, aber ein neues Gehäuse kommt erstmal lange nicht in Frage und einen Mora neben das Gehäuse stellen, will ich nicht. (ganz abgesehen davon bin ich dafür zu geizig)

  16. #15
    Bootsmann Avatar von Igor das Tunfisch
    Registriert seit
    01.01.2017
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    516


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Arschfels X399 Taichi
      • CPU:
      • 1920X @ 3,9GHz @ C399a
      • Systemname:
      • Nobel-Hobel
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv Tempered
      • RAM:
      • 32GB Ripjaws V 3000MHz CL14
      • Grafik:
      • Vega 56 Ref @ Heatkiller
      • Storage:
      • 1,6TB SSD,
      • Monitor:
      • AOC Agon AG322QCX + [email protected] 21" 2. Monitor
      • Netzwerk:
      • 2x Gigabit Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 10 650 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Sonstiges:
      • Raspberry Pi 3
      • Notebook:
      • Zenbook UX330 i5 7200U
      • Photoequipment:
      • \|/
      • Handy:
      • iPhone 6 64GB

    Standard

    Ist der Radi aus der Silent Loop aus Alu oder Kupfer?
    Teraflops statt Alkopops


    RTX 20xx und nicht 20xx RTX!
    ALC = Alphacool, AC = Aquacomputer!
    ATI gibt es nicht mehr!


  17. #16
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.989


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i7 3960X @ 4,5Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 980ti @ EK
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P20 Pro

    Standard

    Radifläche ist durch nichts als durch mehr Radifläche zu ersetzen

    aber mal fern davon definiere was du unter leise und kühl verstehst manche sind mit 2 Moras nicht zufrieden und empfehlen das auch immer wieder das unter einem Mora nichts geht. Fakt ist und bleibt aber das Radifläche im Gehäuse ein wenig an Kühlleistung verliert.


    APC 600W USV derzeit im VK-Fred: Forum de Luxx

  18. #17
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    49.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, MSI, Gigabyte, Asrock, Supermicro
      • CPU:
      • 5930k, 7700k, 8600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,G.Skill,KLEVV
      • Grafik:
      • GTX 1080, 1070, 980ti, 980 etc
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U, devolo GigaGate
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 & Acer 15"
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Honor

    Standard

    Zitat Zitat von Martlu Beitrag anzeigen
    Dann wirds wohl der Magicool. Den Swiftech würde ich mit 34 mm zwar auch gerade so noch ins Gehäuse bekommen, aber ich gehe lieber auf nummer sicher. Danke dir.

    Etwas beschäftigt mich noch: Als Faustformel, habe ich an einer Stelle hier im Forum gelesen, gilt, einmal 120mm Radifläche für 100Watt TDP. Würde bei mir mit ca. 450W-500W durch Graka + CPU + Pumpe ja locker hinkommen. Andere widerrum, auch hier aus dem Forum im 2080TI Sammelthread, behaupten, dass schon zwei mal 420er Radiatorfläche dafür kaum ausreichend sind, um einen sehr leisen Betrieb mit geringem Temperaturdelta zu gewährleisten. Was stimmt denn nun? (Hoffentlich trete ich damit nun keine Grundsatzdiskusion los) Mir ist durchaus bewusst, dass mehr Radifläche immer besser ist, aber ein neues Gehäuse kommt erstmal lange nicht in Frage und einen Mora neben das Gehäuse stellen, will ich nicht. (ganz abgesehen davon bin ich dafür zu geizig)
    Mal abgesehen von dem pers. Empfinden würde ich für den 8700k + 2080ti mind. einen guten 480er Radi bzw. je nach Case 2 kleinere Radis (240,280,360) mit passenden Lüftern (Noctua, Noiseblocker) einplanen für leisen Betrieb !

    3x Noctua NF-F12 PWM chromax.black.swap leiser 120mm: Amazon.de: Computer Zubehör

    Von der Leistung derzeit der beste Radilüfter: NOCTUA NF-A12x25 PWM L Zubehör

  19. #18
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Igor das Tunfisch Beitrag anzeigen
    Ist der Radi aus der Silent Loop aus Alu oder Kupfer?
    Laut bequiet Seite "Hochwertiger Vollkupfer-Radiator". Glaub ich jetzt einfach mal.

    Zitat Zitat von wwwnutzer Beitrag anzeigen
    Radifläche ist durch nichts als durch mehr Radifläche zu ersetzen

    aber mal fern davon definiere was du unter leise und kühl verstehst manche sind mit 2 Moras nicht zufrieden und empfehlen das auch immer wieder das unter einem Mora nichts geht. Fakt ist und bleibt aber das Radifläche im Gehäuse ein wenig an Kühlleistung verliert.
    Leise ist für mich, wenn ich aus meinem ca. 80cm neben mir stehendem, geschlossenen Gehäuse nichts höre. Ich höre zB die Silent Loop Pumpe (2200rpm) und Lüfter (700rpm) nicht. Aber meine Grafikkarte geht mir schon auf die Nerven, wenn die Lüfter mit 40% (ca. 1500 rpm) laufen.

    Kühl ist für mich alles, was von den Temperaturen her 40% besser als Luft ist. Ich weiß nicht, ob da evtl. meine Ansprüche zu hoch sind.

    Zitat Zitat von bundymania Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von dem pers. Empfinden würde ich für den 8700k + 2080ti mind. einen guten 480er Radi bzw. je nach Case 2 kleinere Radis (240,280,360) mit passenden Lüftern (Noctua, Noiseblocker) einplanen für leisen Betrieb !

    3x Noctua NF-F12 PWM chromax.black.swap leiser 120mm: Amazon.de: Computer Zubehör

    Von der Leistung derzeit der beste Radilüfter: NOCTUA NF-A12x25 PWM L Zubehör
    Die NF-A12x25 liegen bereits im Amazon Warenkorb, ich weiß nur nicht, ob ich mich mit der Farbe anfreunden kann, weil ich eigtl. gerne einfach alles in schwarz hätte. Habe schon überlegt, die Seiten der Lüfter mit der Spraydose zu bearbeiten und alles andere vorsichtig abzukleben, weiß aber nicht, wie das Plastik und Gummi auf den Inhalt der Spraydose reagieren.

    Mir fällt grade noch was ein. Im oberen Bereich des Gehäuses habe ich zwar nicht viel Platz, aber da könnte ich den relativ schmalen Silent Loop Radi rein bauen. Dann ist vorne Platz für etwas mit bis zu 60mm Breite. Alternativ auch ne Push/Pull Konfiguration - Keine Ahnung, was mehr bringt. Hängt sicher auch von den Lüftern ab... Meinungen dazu?
    Geändert von Martlu (13.10.18 um 01:09 Uhr)

  20. #19
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    49.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, MSI, Gigabyte, Asrock, Supermicro
      • CPU:
      • 5930k, 7700k, 8600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,G.Skill,KLEVV
      • Grafik:
      • GTX 1080, 1070, 980ti, 980 etc
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U, devolo GigaGate
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 & Acer 15"
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Honor

    Standard

    Du könntest das mit Plastidip machen und die Gummiecken aussparen und vorher entfernen , wenn die Lüfter später mit möglichst geringem Wertverlust verkauft werden sollen. Es wird sie in schwarz geben, aber afaik nicht vor Mitte 2019

  21. #20
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Dann tuen es die PureWings2 die ich schon habe erstmal und ich schaue mitte Ende 2019 nochmal. Brauche ja Später auch noch was zum Basteln.

  22. #21
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Und wieder krame ich den Thread hier vor, sorry nochmal dafür.

    Die Bestellungen sind getätigt und der Radi kam Heute schon und sitzt Probe. Das Teil macht einen solideren Eindruck, als der, der bei der Silent Loop dabei ist. Auch die Beschichtung ist echt nen Hingucker und passt 1:1 zum Gehäuse. Die Gummipolster für die Lüfter hatte ich nicht erwartet (auch wenn sie recht billig wirken). Für den Preis bin ich schonmal positiv überrascht. Danke für diesen Tip also.

    Watercool Bestellstatus ist "Abgeholt". Was auch immer das bedeutet. Nur die D5 Next bekomme ich voraussichtlich erst mitte Dezember...

    Eine Sache habe ich bisher leider total vernachlässigt, und ich hoffe ihr könnt mir dazu nochmal helfen. Ich scheue mich nicht davor destilliertes Wasser + Konzentrat für den Korrosionsschutz zusammenzumischen, aber auch hier gilt für mich: "Nicht am falschen Ende sparen." Ich habe daher "Innovatek Protect Fertiggemisch" im Auge, weil einem eine Schmierung der Pumpe versprochen wird. Braucht man das überhaupt für ne D5? Tut es der Lebensdauer der Pumpe gut? Oder alles schwachsinn? Und wenn doch Konzentrat, welches würdet ihr empfehlen? Auf Farbzusätze möchte ich allein schon wegen dem schwarzen schlauch verzichten. Davon, dass mir farbiges zeug die Blöcke dicht machen könnte garnicht erst anzufangen...

  23. #22
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    3.167


    Standard

    Zitat Zitat von Martlu Beitrag anzeigen
    Und wieder krame ich den Thread hier vor, sorry nochmal dafür.

    Die Bestellungen sind getätigt und der Radi kam Heute schon und sitzt Probe. Das Teil macht einen solideren Eindruck, als der, der bei der Silent Loop dabei ist. Auch die Beschichtung ist echt nen Hingucker und passt 1:1 zum Gehäuse. Die Gummipolster für die Lüfter hatte ich nicht erwartet (auch wenn sie recht billig wirken). Für den Preis bin ich schonmal positiv überrascht. Danke für diesen Tip also.

    Watercool Bestellstatus ist "Abgeholt". Was auch immer das bedeutet. Nur die D5 Next bekomme ich voraussichtlich erst mitte Dezember...

    Eine Sache habe ich bisher leider total vernachlässigt, und ich hoffe ihr könnt mir dazu nochmal helfen. Ich scheue mich nicht davor destilliertes Wasser + Konzentrat für den Korrosionsschutz zusammenzumischen, aber auch hier gilt für mich: "Nicht am falschen Ende sparen." Ich habe daher "Innovatek Protect Fertiggemisch" im Auge, weil einem eine Schmierung der Pumpe versprochen wird. Braucht man das überhaupt für ne D5? Tut es der Lebensdauer der Pumpe gut? Oder alles schwachsinn? Und wenn doch Konzentrat, welches würdet ihr empfehlen? Auf Farbzusätze möchte ich allein schon wegen dem schwarzen schlauch verzichten. Davon, dass mir farbiges zeug die Blöcke dicht machen könnte garnicht erst anzufangen...
    Sehr schön.

    1. Bei Watercool heißt abgeholt, dass die Bestellung in Bearbeitung ist. Wenn Sie verschickt wird, dann erhällst du eine Nachricht mit Tracking ID.

    2. Unbedingt ist eine Schmierung nötig. Dein Auto lässt du hoffentlich auch nicht ohne gutes Öl laufen. Der D5 Rotor/Impeller sitzt auf einer Keramik-Kugel. Da sollte ein gewisser Schmierfilm vorhanden sein, um übermäßigen Verschleiß zu verhindern.
    Glykolhaltige Mischungen sind da zu empfehlen. Darunter zählt auch das Innovatek IP, Aquacomputer DP Ultra (in allen Farben), als auch die Automittel BASF G30 oder G48. Bei letzterem sparst du Geld, da es nichts anderes ist als das andere Zeug.
    Fertiggemisch oder selbstanmischen ist dabei egal, aber hier gilt auch wieder: Konzentrat ist günstiger!

    Ich habe bisher alle 4 Zusätze die ich erwähnt habe verwendet und kann nichts negatives über irgendeinen berichten. Lediglich bei IP hatte ich mal ein Problem, vermutlich lag das aber an etwas anderem.

  24. #23
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Auch wenn etwas verspätet, noch ein Dankeschön an NeronMK! Ich habe mich nun, auch weil von Aquacomputer in Verbindung mit der D5 Next empfohlen, für das DP Ultra entschieden.

    Grade kam die Lieferung von Watercool. Meine Freundin hat das paket zuhause angenommen. Jetzt juckt es natürlich schnell nach Hause zu kommen...

    Eine weitere Frage: Ich könnte, zusätzlich zu den beiden 360er Radis noch einen 140er unterbringen. Ich weiß: je mehr Radifläche, desto besser, aber meint ihr es wäre ein signifikanter Unterschied einen 140er dazu zu packen?

    Das ganze würde dann wie folgt aussehen:

    lol.jpg

    Wasser würde dann wie folgt fließen:

    AGB -> Pumpe -> GPU -> 140er Radi -> CPU -> 360er Radi -> 360er Radi -> AGB ...

    Preislich würden da je nach Radi wahrscheinlich nochmal 50-80€ dazukommen und ich müsste das Multitool bemühen, um das Lüftergitter aus dem hinteren Teil des Gehäuses zu bekommen. Fraglich, ob der Aufwand und das investierte Geld lohnen. 2-3°C besseres Delta bei der Raum- zur Wassertemperatur verspreche ich mir dabei eigtl. nicht, das wäre aber das Minimum, was ich für die Investition haben möchte. Und wenn, welchen Radi würdet ihr empfehlen?

  25. #24
    Flottillenadmiral Avatar von v3nom
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.489


    Standard

    Der 140er wird dir extrem wenig bringen und evtl. sogar die Temperaturen verschlechtern wenn der Airflow hinten raus schlechter wird.
    All your base are belong to us

  26. #25
    Hauptgefreiter Avatar von Martlu
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    207
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte 2080 Ti Windforce OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von v3nom Beitrag anzeigen
    und evtl. sogar die Temperaturen verschlechtern wenn der Airflow hinten raus schlechter wird.
    Danke für den Input. Das war ein Faktor, an den ich auch gedacht habe. Daher eben auch das Lüftergitter hinten raus, dasmit der Küfter nicht gegen Gitter und Radi kämpfen muss.

    Tendenz also eher nein?!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •