Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    67


    Standard Was mit meiner alten Wakü machen

    Moin

    Da es mal wieder zeit ist sich einen neuen Rechner zusammen zu stellen bin ich am Überlegen was ich mit meiner Wakü und dem Gehäuse aus 2004 mache.
    Das System besteht aus einem Lian Li PC-70 Gehäuse, 360er Radiator, Eheim 1046, Aquatube, Aquaero (1. Gen), Durchchflusssensor und noch CPU/Graka kühler die eh nicht mehr auf aktuelle Systeme passen alles von Aquacomputer.
    Die frage ist nun Verkaufen, Aufrüsten oder Verschrotten?
    Das Gehäuse mit seine 80ern Lüftern ist halt nicht mehr Zeitgemäß und zu der Wakü kann ich nur sagen das sie bis zuletzt erfolgreich einen I7-2700K @ 4,5ghz + Graka gekühlt hat.
    Was würdet ihr also machen?

    Gruß

    Mr. Floppy

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän Avatar von biaaas
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    2.159


    Standard

    Ich hatte letztes Jahr eine ähnliche Entscheidung. Das was noch Wert hatte habe ich verkauft (Hardware, Radiator, Pumpe, CPU-Kühler). Den Rest verschenkt oder entsorgt (Lüfter, AGB und Gehäuse) und mich komplett neu ausgestattet.

  4. #3
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.282


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Floppy Beitrag anzeigen
    Moin

    Da es mal wieder zeit ist sich einen neuen Rechner zusammen zu stellen bin ich am Überlegen was ich mit meiner Wakü und dem Gehäuse aus 2004 mache.
    Das System besteht aus einem Lian Li PC-70 Gehäuse, 360er Radiator, Eheim 1046, Aquatube, Aquaero (1. Gen), Durchchflusssensor und noch CPU/Graka kühler die eh nicht mehr auf aktuelle Systeme passen alles von Aquacomputer.
    Die frage ist nun Verkaufen, Aufrüsten oder Verschrotten?
    Das Gehäuse mit seine 80ern Lüftern ist halt nicht mehr Zeitgemäß und zu der Wakü kann ich nur sagen das sie bis zuletzt erfolgreich einen I7-2700K @ 4,5ghz + Graka gekühlt hat.
    Was würdet ihr also machen?

    Gruß

    Mr. Floppy
    Der Grakakühler hat wsl. nur noch einen ideelen Wert, der Rest ist aber noch gut und wenn du Glück hast, geht der CPU-Kühler mit neuer Halterung sogar noch auf die aktuellen CPUs.

    Mach doch mal ein Bild, damit man sieht, was genau du da alles hast, aber ansonsten kann man den Kram sicher noch verkaufen.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

    Suche Graka um die 200€ -> PM me

  5. #4
    Hauptgefreiter Avatar von Retro92
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    156


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z270 Extreme4
      • CPU:
      • i7-7700K geköpft/delidded
      • Systemname:
      • Kaby
      • Kühlung:
      • @Watercool, Aquacomputer
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • G.Skill F4-3200C14D-16GVR
      • Grafik:
      • MSI Aero GTX1080 OC
      • Storage:
      • Samsung PM961, 256GB
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Netzteil:
      • Seaconic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Kann man eig. seine Kühler wieder an die Hersteller zurückschicken? Wäre doch ein nettes Zubrot für die

  6. #5
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    67
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Retro92 Beitrag anzeigen
    Kann man eig. seine Kühler wieder an die Hersteller zurückschicken? Wäre doch ein nettes Zubrot für die
    Was die Graka kühler angeht auf jeden fall denn die kann man in der regel ja nicht weiter benutzen bei einem tausch der Graka.
    Das ist auch momentan das Problem was ich mit einer neuanschafung/umrüstung der Wakü habe.
    Die Flexibilität bei der Aufrüstung grade im bereich Graka denn die gehört für mich immer unter wasser bei einer Wakü.
    Aber ich will jetzt keine disskussion Wakü / Lukü los treten.
    Danke erst mal danke für die Antworten und ich schau mal das ich heute Abend vielleicht ein paar Bilder eingestellt bekomme.

    Gruß

  7. #6
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    67
    Themenstarter


    Standard

    Hier mal wie versprochen 2 Bilder.

    IMG_20181106_163858.jpg

    IMG_20181106_164136.jpg

    Werde mal irgend wann alles hier anbieten.
    Vielleicht kann ja jemand noch was damit anfangen.

    Gruß

  8. #7
    Matrose
    Registriert seit
    30.09.2018
    Beiträge
    16


    Standard

    Stand letzten vor einer ähnlichen Frage:

    Bis auf das Aquaero 1 wird alles funktionieren, das wirst du nicht mehr mit einem modernen Rechner zum laufen bekommen (ist schon bei Aquaero 4 tricky) ginge also nur als Standalone.

    Der Kryos kann ja auch gar nicht so alt sein der ist erst seit 2010 auf dem Markt -> es gibt Umrüstsätze für alle modernen Sockel sollte er nicht mehr passen Aqua Computer Webshop - Ersatzteile und Zubehör

    Am Radiator ist wohl kein Vergang meiner von 2003 tut es auch noch. Pumpe würde ich auch behalten wenn sie noch läuft. (meine Aquastream ist von 2007 und hat mit Sicherheit 40000h Betriebsstunden und das ist ja auch nur eine 1046 im Prinzip). Aquatube tut es auch noch. Welchen Durchflusssensor hast du? Aber vermutlich kannst du den auch an ein neues Aquaero oder ein Quadro (weil günstiger) anschliessen.

    Ich habe bei mir alle Anschlüsse und Schläuche getauscht und mir ein neues Gehäuse gegönnt.

  9. #8
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    19.10.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    434


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Custom-Wasserkühlung
      • Grafik:
      • Nvidia Geforce Titan X
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-Bit

    Standard

    aquaero 1 gibt's nicht, das erste war das aquaero 3.07, aber trotzdem wirst du damit sehr, sehr wahrscheinlich bei einem neuen Mainboard scheitern, außerdem sind keine der aquabus-Geräte der letzten Jahre damit kompatibel.

    Beim Radiator solltest du mal schauen, aus welchen Material der ist - wenn er nicht aus Aluminium ist, dann ordentlich saubermachen und weiterverwenden

    Aquatube und Kryos kannst du ohne Probleme weiterverwenden, einfach passendes Befestigungsmaterial besorgen. Im Prinzip gilt das auch für Pumpe. Kannst dir ja mal anschauen, welche Spielereien die neuen Pumpen bieten und dann entscheiden, ob das für dich Sinn macht oder nicht.

    Der Grafikkartenkühler und die alten Schläuche sind nicht mehr zu gebrauchen.

  10. #9
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    67
    Themenstarter


    Standard

    Stimmt das ist der/die/das Aquaero 3.07 aber war auch der erste und heute mit nix mehr kompatibel.
    Im Prinzip würde ich mir erst mal nur ne neue Pumpe mit steuerungs funktion zulegen und Befestigungsmaterial.

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    30.09.2018
    Beiträge
    16


    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Floppy Beitrag anzeigen
    Stimmt das ist der/die/das Aquaero 3.07 aber war auch der erste und heute mit nix mehr kompatibel.
    Im Prinzip würde ich mir erst mal nur ne neue Pumpe mit steuerungs funktion zulegen und Befestigungsmaterial.
    Wenn der Durchfluss eh gemessen wird ist der Vorteil einer Steuerbaren Pumpe zu vernachlässigen ist aber auch nur als Funktionsüberwachung wichtig. Wenn das Laufgeräusch dich nicht stört gibt es wirklich keinen Grund da was zu steuern.

    Wenn die Pumpe noch über 230V angeschlossen ist würde ich sie tauschen (deswegen hab ich die Aquastream und nicht die alte Eheim1046) aus bequemlichkeit.

  12. #11
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    19.10.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    434


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Custom-Wasserkühlung
      • Grafik:
      • Nvidia Geforce Titan X
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-Bit

    Standard

    Er schrieb nicht "steuerbare Pumpe", sondern "Pumpe mit Steuerungsfunktion". Die aquastream und die D5 NEXT können sehr gut Lüfter steuern, da braucht es für einfache Systeme keinen aquaero

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von Robo
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    4.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS CROSSHAIR VI HERO
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian LI PC-6089 X2
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LED 2x8GB
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1070 SC
      • Storage:
      • 960 EVO / 850 EVO / ...
      • Monitor:
      • X + Samsung 2263 UW
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit

    Standard

    Was genau soll das Problem sein diesen Aquaero weiter zu verwenden wenn man nicht vorhat zu erweitern?

    Die Kühler kann man noch verkaufen - allerdings eher zum Schrottpreis...
    Spoiler: Anzeigen

  14. #13
    Matrose
    Registriert seit
    30.09.2018
    Beiträge
    16


    Standard

    Zitat Zitat von Robo Beitrag anzeigen
    Was genau soll das Problem sein diesen Aquaero weiter zu verwenden wenn man nicht vorhat zu erweitern?

    Die Kühler kann man noch verkaufen - allerdings eher zum Schrottpreis...
    Das Aquaero wird schlicht nicht mit einem modernen Rechner laufen. Als Standalone geht das sicherlich ohne Probleme aber alle Funktionalitäten die über USB gingen funktionieren wohl nicht mehr. Wobei ich nicht weiß welche Funktionalitäten es damals via USB überhaupt schon gab.

    Der CPU Kühler ist noch gut! Neuen Adapter und gut ist. Graka kann man vermutlich entsorgen.

  15. #14
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    19.10.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    434


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Custom-Wasserkühlung
      • Grafik:
      • Nvidia Geforce Titan X
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-Bit

    Standard

    Allein das Einstellen der Regler ohne Software wäre ja schon eine Strafe

  16. #15
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    67
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Nasiwin Beitrag anzeigen
    Allein das Einstellen der Regler ohne Software wäre ja schon eine Strafe
    Da stimme ich dir voll und ganz zu.
    Deshalb lief das die kiste zum schluss auch eher nach dem motto "never touch a running system"
    Das notwendigste eingestellt und gut ist.

  17. #16
    Flottillenadmiral Avatar von Robo
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    4.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS CROSSHAIR VI HERO
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian LI PC-6089 X2
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LED 2x8GB
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1070 SC
      • Storage:
      • 960 EVO / 850 EVO / ...
      • Monitor:
      • X + Samsung 2263 UW
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit

    Standard

    Und was hat es mit der Software auf sich dass sie nicht läuft? - nur aus Interesse, bei mir läuft nach ein Produkt der Konkurrenz und das ist noch älter...
    Spoiler: Anzeigen

  18. #17
    Matrose
    Registriert seit
    30.09.2018
    Beiträge
    16


    Standard

    Zitat Zitat von Robo Beitrag anzeigen
    Und was hat es mit der Software auf sich dass sie nicht läuft? - nur aus Interesse, bei mir läuft nach ein Produkt der Konkurrenz und das ist noch älter...
    Das Problem ist sowas in die Richtung das USB 2.0 eben nicht vollständig Abwärtskompatibel mit USB 1.0 ist - es wird schlicht nicht erkannt.

  19. #18
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.857


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i7 3960X @ 4,5Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 980ti @ EK
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P20 Pro

    Standard

    Die Software ist nicht das Problem, die Hardware zur Kommunikation zwingen eine andere...


    APC 600W USV derzeit im VK-Fred: Forum de Luxx

  20. #19
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    19.10.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    434


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Custom-Wasserkühlung
      • Grafik:
      • Nvidia Geforce Titan X
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Robo Beitrag anzeigen
    Und was hat es mit der Software auf sich dass sie nicht läuft? - nur aus Interesse, bei mir läuft nach ein Produkt der Konkurrenz und das ist noch älter...
    aquaero 4 und aquaduct MK2/3 USB-Problembehebung - Überwachung und Steuerung - Aqua Computer Forum

    Das aquaero/aquaduct ist ein USB 1.1 Gerät, das im Normalfall voll kompatibel zu einem USB 2.0 oder 3.0 HOST (PC) sein sollte. Leider halten sich einige Mainboardchipsätze nicht ganz an die Timings der USB 1.1 Spezifikation. Das hat zur Folge, dass beim Anmelden des USB Gerätes zu viele Reports an das Gerät gesendet werden.
    An das USB Gerät wird im Fehlerfall vom USB Host bei einem Z68 Chipsatz alle 14us (das ist 70.000 mal pro Sekunde) ein Report gesendet, was nicht zulässig ist. Darauf kann das Gerät in dieser Zeit nicht richtig reagieren. Dieses Ereignis bringt den im Chip des aquaero integrierten USB Controller in einen mehr oder weniger undefinierten Zustand aus dem sich das Gerät nicht mehr korrekt anmeldet.
    Für das aquaero 4 wurde 2012 eine neue Firmware veröffentlicht, die die Probleme reduziert hat, aber nach allem, was man lesen kann, bei den heutigen Boards auch nicht mehr weiterhilft.

  21. #20
    Flottillenadmiral Avatar von Robo
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    4.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS CROSSHAIR VI HERO
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian LI PC-6089 X2
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LED 2x8GB
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1070 SC
      • Storage:
      • 960 EVO / 850 EVO / ...
      • Monitor:
      • X + Samsung 2263 UW
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit

    Standard

    Alles klar, danke.
    Wie es aussieht ist es aber dann ein Problem mit Intel und deren USB Implementierung.
    Naja, meine läuft noch mit RS232 und das bleibt erstmal auch so.
    Spoiler: Anzeigen

  22. #21
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    611


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z77i-delux
      • CPU:
      • 3770K @4,5GHz
      • Kühlung:
      • ext. DIY WaKü
      • Gehäuse:
      • DanA4
      • RAM:
      • 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • 1080ti SC black
      • Monitor:
      • LG34CB88-B
      • Netzteil:
      • SF600
      • Betriebssystem:
      • Win10pro

    Standard

    Zitat Zitat von Nasiwin Beitrag anzeigen
    Für das aquaero 4 wurde 2012 eine neue Firmware veröffentlicht, die die Probleme reduziert hat, aber nach allem, was man lesen kann, bei den heutigen Boards auch nicht mehr weiterhilft.
    Wenn man unbedingt will, findet man bestimmt eine Lösung für dieses verkaufsfördernde und von Intel kreierte Problem. Ich denke da an einen USB2 Hub usw.

  23. #22
    Matrose
    Registriert seit
    02.10.2018
    Beiträge
    4


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170
      • CPU:
      • 6700K @ 4.5Ghz
      • Systemname:
      • Hammerfell
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • EMS-Isolierter Holzschrank
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • GTX 1080 Wasser
      • Storage:
      • SSDs 6TB
      • Monitor:
      • 3x 27" 1x 32"
      • Netzwerk:
      • Dell 16Port Managed
      • Sound:
      • SB Omni
      • Netzteil:
      • Enermax 1000W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Ent LTSB 16

    Standard

    als Retro mal zum Verkauf anbieten? Ich selber suche nach rel. günstigen GPU blocks für ne GTX 670 & 480. Oder als Gesammtpaket für Retro verkaufen?! evtl. hat jemand an deiner Hardware interesse
    Spoiler: Anzeigen

  24. #23
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.03.2005
    Beiträge
    67
    Themenstarter


    Standard

    Werde die sachen irgendwann mal einfach hier in den Marktplatz stellen und schauen ob sich jemand meldet.
    Die Graka in dem System ist leider ne GTX580.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •