Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1
    Oberbootsmann Avatar von *Daniel*
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    955


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Taichi X470
      • CPU:
      • Ryzen 2700x @ 4250 mhz
      • Systemname:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 rev.2
      • Kühlung:
      • Wasser cuplex kryos NEXT
      • Gehäuse:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 re2
      • RAM:
      • 16 GB GSkill 3466 14-15-14-14
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti Palit
      • Storage:
      • Samsung SSD, M2 etc.
      • Monitor:
      • Acer Predator X34P 21:9 120hz
      • Netzteil:
      • Be quiet STRAIGHT POWER11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MacBookPro 15" (2017)
      • Photoequipment:
      • Canon 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard Bestehende Wasserkühlung umbauen / aktualisieren

    Hallo,

    habe momentan noch eine Wasserkühlung von etwa 2011-2013 verbaut und bin gerade dabei, step bei step meine Komponenten zu tauschen.
    Außerdem macht das Ding lärm unter Vollast, dass ich froh bin immer Kopfhörer zu benutzen.

    Aktuell ist das System mit einem 3770k (Wasser) und einer 2070 (Luft) aufgebaut.
    Es soll im Sommer ein Ryzen 3xxx oder Intel 9900k folgen.
    Diese Woche kommt schon mal meine neue 2080Ti von Palit an.

    Welche Komponenten habe ich?
    Case: Be quiet Dark Base Pro 900 rev.2
    Mainboard: ASRock OC Formula Z77
    CPU: Intel 3770k @ 4.8 Ghz
    Grafik: Palit GeForce RTX 2080 Ti Dual

    Was soll künftig gekühlt werden?
    Intel 9900k oder Ryzen 3xxx
    Mainboard: AS Rock Taichi x390 o. x570
    Grafik: Palit GeForce RTX 2080 Ti Dual

    Welche Wasserkühlungkomponenten habe ich?
    Pumpe (Laing erste Version)
    Radiator (Black Ice III 3x120) in der Front verbaut und gekühlt wird dann mit den zwei Serienlüftern (2x 140er) Dark Base Pro 900 rev.2.. eher schlecht
    AQ5 gesteuert
    CPU (EK-Supreme HF)
    Ausgleichsbehäter (Ganz kleiner von EK)

    Was möchte ich ergänzen?
    Radiator: Evtl. den radi in der Front + einen im im Deckel... aber welcher Passt und mit welchen lüftern. Bei mir ist immer alles so eng und passt naher nicht.
    CPU: Kühler wird erst im Sommer gebraucht, wird aber bestimmt ein HEATKILLER werden.
    GPU: neuer Kühler ebenfalls HEATKILLER für die 2080Ti

    Was möchte ich hier also genau erreichen?
    Möchte etwas passendes für mein Case bekommen. Etwas was ich nicht immer Zurückschicken muss da es nicht passt.
    Radi. einen oder zwei stck? Kommt auf die Kühlleistung an! Komme ich mit einem hin? Brauche ich zwei neue oder nur einen neuen?
    Ist die Wahl meine Kühler gut?
    Ist die Lautstärke ok? Neue Lüfter müssen her!


    Versuche später mal eine Zusammenstellung zu erstellen, was ich kaufen würde.

    Gruß
    *Daniel*
    Geändert von *Daniel* (12.02.19 um 11:37 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von v3nom
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.889


    Standard

    Das DBP900 kann maximal 2x 420mm Radiatoren aufnehmen. Diese müssen recht dünn sein, aber damit hättest du das Maximum an Performance. Einer aus dem Forum hat da z.B. die Alphacool ST30 verbaut und nutzt die Arctic P14 PWM PST Lüfter (günstig, stark und leise!). Ein 420er reicht eigentlich, aber die Frage ist was dein Anspruch ist. Leise und Kühl wird es definitiv erst mit 2 Radis.
    Wenn du noch bereit bist am Gehäuse etwas zu flexen/dremeln um den Airflow zu verbessern wird das es gut.
    Die Kühler sind gut.

  4. #3
    chs
    chs ist offline
    Kapitän zur See Avatar von chs
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    3.232


    Standard

    Ich möchte keinen 9900k + 2080ti mit einem 420er Slim Radi kühlen müssen, vor allen wen dann noch OC geplant wird ( ich gehe jetzt davon aus anhand der vorhandenen Hardware )

    Ich würde eher zu einer externen lösung raten ala Mora/Nova, gerade bei der Hardware die geplant ist.

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von JanV
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.677


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock 990fx Extreme 9
      • CPU:
      • AMD FX 9370 @ 4,73GHz
      • Kühlung:
      • Custom-Wakü Dual MoRa
      • Gehäuse:
      • Raijintek Thetis
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Sniper 1866 CL9
      • Grafik:
      • EVGA GTX 970 @ 1557MHz
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 256GB, 1TB WD Black
      • Monitor:
      • Samsung 244T
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Sonstiges:
      • Haus, Auto, geiles Leben :)

    Standard

    Mit 2x420er Radis sehe ich das persönlich auch schon als ziemlich eng an für leise und kühl. Entweder nur leise und dann eben mit höherer Wassertemperatur oder eben laut und dafür relativ kühl.
    Das DB900 soll ja auch nicht so ultimativ für Wakü geeignet sein, weil die Lüfter nicht frei atmen können.

    CPU Kühler kannst du für den 9900k auf jeden Fall noch behalten, da musst du ja nicht tauschen. Ebenso Pumpe und AGB wenn dir das noch reicht. Board brauchst du eigentlich nicht zu kühlen.

  6. #5
    Oberbootsmann Avatar von *Daniel*
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    955
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Taichi X470
      • CPU:
      • Ryzen 2700x @ 4250 mhz
      • Systemname:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 rev.2
      • Kühlung:
      • Wasser cuplex kryos NEXT
      • Gehäuse:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 re2
      • RAM:
      • 16 GB GSkill 3466 14-15-14-14
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti Palit
      • Storage:
      • Samsung SSD, M2 etc.
      • Monitor:
      • Acer Predator X34P 21:9 120hz
      • Netzteil:
      • Be quiet STRAIGHT POWER11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MacBookPro 15" (2017)
      • Photoequipment:
      • Canon 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    System wird wieder bis an die Grenze gefahren.
    Ok, an einem Mora hatte ich noch gar nicht gedacht. Ist aber halt auch wieder so ne externe Sache. Wie transportiert ihr die Dinger mit Mora? Aber ein Mora reicht? 9x140?
    Ich glaube aber auch nicht das ich da 2x 420er reinquetschen möchte.

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von v3nom
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.889


    Standard

    Zitat Zitat von *Daniel* Beitrag anzeigen
    Ich glaube aber auch nicht das ich da 2x 420er reinquetschen möchte.
    Ja wie jetzt? Willst du kühlen oder nicht? 2x420 sind dicke ausreichend für die Hardware + OC und passen da auch rein. Wenn das zu "eng" wäre (warum auch immer du das denkst) dann nimm 2x360.
    Ich nutze in DBP900 einen 360er intern als Fallback und extern einen Mora 420 der per Schnelltrenner angeschlossen ist.
    Kumpel kühlt seinen 8700k@5GHz und RTX2080Ti@2GHz auch locker mit 2x420er Radis im DBP900. Delta 10K bei sehr leisem Betrieb.

  8. #7
    chs
    chs ist offline
    Kapitän zur See Avatar von chs
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    3.232


    Standard

    Der 8700k erzeugt aber nicht die Abwärme eines 9900k gerade wenn der noch mit oc betrieben wird kommt da noch mehr bei rum was gekühlt werden muss.

    Meine Empfehlung geht ganz generell zum Mora/Nova mit 4x 180/200 er Lüftern.
    Ein externer Radiator hat dabei noch immer den Vorteil immer „frische“ Luft zu bekommen, was intern nicht möglich ist.
    Ein weiterer vorteil ist die Gehäuse unabhängigkeit, Egal ob Mini Itx oder Bigtower der Externe Radiator bleibt immer gleichstark.

    Dazu werden momentan auch noch welche im MP verkauft (nein ich verkaufe zufälligerweise keinen ) so das man in der anschaffung noch was spaaren kann.

  9. #8
    Oberbootsmann Avatar von *Daniel*
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    955
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Taichi X470
      • CPU:
      • Ryzen 2700x @ 4250 mhz
      • Systemname:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 rev.2
      • Kühlung:
      • Wasser cuplex kryos NEXT
      • Gehäuse:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 re2
      • RAM:
      • 16 GB GSkill 3466 14-15-14-14
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti Palit
      • Storage:
      • Samsung SSD, M2 etc.
      • Monitor:
      • Acer Predator X34P 21:9 120hz
      • Netzteil:
      • Be quiet STRAIGHT POWER11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MacBookPro 15" (2017)
      • Photoequipment:
      • Canon 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    Ich überlege mal beide Varianten:

    Das ist die Variante extern:

    Unbenannt.JPG

    Welche Lüfter sind gut?


    Intern muss habe ich noch nicht fertig.
    Wobei ich ganz ehrlich sagen muss das mir die fummelei schon nicht ganz so passt. Find es Optisch schöner wenn alles im Case ist. kühlleistung ist mir auch wichtig.

  10. #9
    Flottillenadmiral Avatar von v3nom
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.889


    Standard

    - high Version Blende nehmen
    - Noctua NF-A20

  11. #10
    chs
    chs ist offline
    Kapitän zur See Avatar von chs
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    3.232


    Standard

    Beste Kühlleistung ist extern mit einem Mora/Nova/sonstiger Riesenradiatorkonstruktion.

    Intern wird man bei Normalen Gehäusen immer höhere Wassertemps haben, klar reichen die auch aus, größere reserven bietet aber wieder der Externe Mora.

    Evtl solltest du dir noch den Mora sammler hier im Wakü bereich ansehen, da bekommt man sehr schnell eine idee warum diese Radiatoren so beliebt sind

  12. #11
    Oberbootsmann Avatar von *Daniel*
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    955
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Taichi X470
      • CPU:
      • Ryzen 2700x @ 4250 mhz
      • Systemname:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 rev.2
      • Kühlung:
      • Wasser cuplex kryos NEXT
      • Gehäuse:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 re2
      • RAM:
      • 16 GB GSkill 3466 14-15-14-14
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti Palit
      • Storage:
      • Samsung SSD, M2 etc.
      • Monitor:
      • Acer Predator X34P 21:9 120hz
      • Netzteil:
      • Be quiet STRAIGHT POWER11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MacBookPro 15" (2017)
      • Photoequipment:
      • Canon 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    Werde ich mal machen. Bin auch gedanklich schon bei dem Mora, da die fummelei entfällt.

    Die Noctua NF-A20 sind bestimmt gut, aber so braun
    Geändert von *Daniel* (12.02.19 um 13:23 Uhr)

  13. #12
    chs
    chs ist offline
    Kapitän zur See Avatar von chs
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    3.232


    Standard

    Das Braun wirst du lieben wenn du diese lüfter mal benutzt hast

    Optik ist wirklich gewöhnungsbedürftig, dafür ist es meiner meinung nach der beste 200er Lüfter den es gibt.

    Habe letzte Woche erst noch welche auf den Mora bei einem bekannten verbaut und konnte diesen dann gegen meinen Mora mit 9x140 NB PK2 testen bis er ihn abgeholt hatte.

    Ich bin schwer begeistert von den Lüftern und meine nächste investition wird in genau 4 von diesen Lüfter sein.

  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von v3nom
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.889


    Standard

    Sieht doch top aus

    Foto 12.12.17, 17 59 08.jpg

  15. #14
    Oberbootsmann Avatar von mda31
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    868


    Standard

    Was ist denn dieses Zylinder-artige Teil mit Kabel dran links unten am Case?
    8700K | Z370 AORUS Gaming 5 | 16GB Trident Z RGB | 2080ti | MoRa 3 720

  16. #15
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.779


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Die Alternative sind 9x Arctic PWM PST im 420er Morabereich, alles andere dreht preislich erstmal total ab.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  17. #16
    Gefreiter
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    53


    Standard

    Ich habe auch die Artic PWM PST im Einsatz, zwar die 120er Variante am MORA360 aber ich bin auch schwer begeistert von den Lüftern. Preis/Leistung stimmt jedenfalls und das einfache durchschleifen mit den Kabeln ist auch mega beim MORA.

  18. #17
    chs
    chs ist offline
    Kapitän zur See Avatar von chs
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    3.232


    Standard

    Zitat Zitat von mda31 Beitrag anzeigen
    Was ist denn dieses Zylinder-artige Teil mit Kabel dran links unten am Case?
    Das wird eins der bekannten Lundberg Kabel sein die für die Strom/Lüfterversorgung des Moras sind.

  19. #18
    Oberbootsmann Avatar von mda31
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    868


    Standard

    Ich meine nicht hinten links sondern vorne rechts (wenn man auf die Front schaut). Könnte auch ein Nasenhaarschneider beim aufladen sein...
    8700K | Z370 AORUS Gaming 5 | 16GB Trident Z RGB | 2080ti | MoRa 3 720

  20. #19
    chs
    chs ist offline
    Kapitän zur See Avatar von chs
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    3.232


    Standard

    Nasenhaarschneider per usb ?

    Glaube da dann eher an eine Wlan Antenne

  21. #20
    Flottillenadmiral Avatar von v3nom
    Registriert seit
    05.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.889


    Standard

    Haha, nein das ist eine WLan Antenne. TP-Link TL-ANT2403N Lotus
    Vorne am Rechner hat die direkten Sichtkontakt zum Router und somit den maximalen Durchsatz im 5GHz Band.

  22. #21
    Oberbootsmann Avatar von mda31
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    868


    Standard

    Sachen gibts. Merci.
    8700K | Z370 AORUS Gaming 5 | 16GB Trident Z RGB | 2080ti | MoRa 3 720

  23. #22
    Oberbootsmann Avatar von *Daniel*
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    955
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Taichi X470
      • CPU:
      • Ryzen 2700x @ 4250 mhz
      • Systemname:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 rev.2
      • Kühlung:
      • Wasser cuplex kryos NEXT
      • Gehäuse:
      • Be quiet Dark Base Pro 900 re2
      • RAM:
      • 16 GB GSkill 3466 14-15-14-14
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti Palit
      • Storage:
      • Samsung SSD, M2 etc.
      • Monitor:
      • Acer Predator X34P 21:9 120hz
      • Netzteil:
      • Be quiet STRAIGHT POWER11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MacBookPro 15" (2017)
      • Photoequipment:
      • Canon 6D
      • Handy:
      • Apple iPhone X

    Standard

    So um mal ein Feedback zu geben, habe mir den Ryzen 2700x gekauft der noch auf dem 360er Radi läuft. Ja ihm wird warm. Das wasser bekomme ich zwar gut gekühlt, etwa 31° auf last, wird aber schon laut.

    Die Palit Dual 2080 TI traue ich mich noch nicht unter Wasser zu setzten wegen Garantie.

    Mir ist aber der Mora noch etwas zu teuer... das letzte Upgrade hat mal eben ca. 3000,- gekostet, incl. Monitor.
    Muss jedoch den Airflow im Case verbessern, da mein Ram zu warm und auch die Grafikkarte zu warm wird.

    Das heißt, der Radi muss aus dem Case? Wirklich Frische luft habe ich ja nicht im Case. In der Front halt den 360er + 2 140er Lüfter + einen 120er. Rückseite einen 140er und über dem Ram noch einen 120er provisorisch.
    Den Arflow muss ich auf jeden fall verbessern. Jemand einen Tipp?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •