Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.295


    Standard Zalman zeigt zur IFA ambitioniertes Produktsortiment

    zalmanZalman war vor Jahren eine der prägenden Marken vor allem im Kühlungs-, aber auch im Gehäusesegment. Doch dann wurde es zunehmend still um das südkoreanische Unternehmen. Zur IFA meldet sich Zalman jetzt mit zahlreichen neuen Produkten in ganz unterschiedlichen Segmenten zurück. Darunter sind auffällige und zum Teil extreme Gehäuse, ein Dual-Tower-Kühler als Noctua NH-D15-Konkurrent, neuen Reserator-Kühlungen und ein passiv gekühltes Netzteil mit 800 Watt Leistung.


    Als Blickfang am Messestand dient das Z-Machine 500. Zalman greift damit den Trend zum offenen Gehäuse auf und will ihn auf die Spitze treiben. Das Gehäuse wird laut Zalman aufwändig aus Aluminium und Glas...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von hollomen
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.626


    Standard

    Ob die Lüfter was taugen? Sieht mir nicht so aus als könnten die viel Druck aufbauen. Bei dem NT mit Lüftern gehen die gestanzten Luftschlitze mal garnicht.

  4. #3
    Oberleutnant zur See Avatar von MadVector
    Registriert seit
    03.07.2013
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    1.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z87 Plus
      • CPU:
      • i7 4770K @ 4.5 Ghz
      • Systemname:
      • Der Rechner
      • Kühlung:
      • HeatKiller IV + Kryographics
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D Airflow
      • RAM:
      • GSKill Ares 1600@9-9-9-24-1T
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080 Ti Gaming OC
      • Storage:
      • 2x 1Tb HDD, je 2x 120/500Gb SSD, 2TB RAID1
      • Monitor:
      • Acer Predator X34
      • Netzwerk:
      • Onboard, Gigabit Leitung
      • Sound:
      • Native Instruments Komplete 6
      • Netzteil:
      • Corsair RM750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Acer Aspire 7 A717
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha SLT-A58
      • Handy:
      • Honor 8

    Standard

    900 Euronen für das Z-Machine 500! Aua!!!

  5. #4
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.957


    Standard

    Zalman hätte in der Versenkung bleiben sollen. Jedenfalls sind ihre Produkte quasi vor 10 Jahren stehen geblieben.

    Diese Lüfter auf den WaKü Radiotoren gehen gar nicht. Hat denen noch niemand gesagt, dass es essenziell ist, dass die Luft mit einem gewissen Druck durch den Radiator befördert werden muss? Bei dem Lüfteraufbau, den die hier nutzen, fließt die meiste Luft völlig wirkungslos um den Radiator herum. Entsprechend wenig Performance werden diese AiO Kühlungen haben.

    Gleiches gilt für den Towerkühler. Solch eine Lüfterart ist für Kühler schlicht nicht geeignet. Das wurde schon damals beim Arctic Freezer 7 (Pro) sehr deutlich. Dort fließt die Luft auf zum größten Teil um den Kühlblock herum und nicht hindurch. Deshalb wird der Kühler selbst unglaublich heiß und die CPU darunter noch heißer.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB Kingston HyperX 2666MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  6. #5
    Bootsmann
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    629


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC MATE
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • BeQuiet Shadow Rock 2
      • Gehäuse:
      • be quiet! Pure Base 600
      • RAM:
      • 32GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • MSI GTX 1060 Armor 6GB
      • Storage:
      • 250GB Samsung 960 Evo M.2 + QNAP TS431-P2
      • Netzteil:
      • be quiet! Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Morrich Beitrag anzeigen
    Diese Lüfter auf den WaKü Radiotoren gehen gar nicht. Hat denen noch niemand gesagt, dass es essenziell ist, dass die Luft mit einem gewissen Druck durch den Radiator befördert werden muss? Bei dem Lüfteraufbau, den die hier nutzen, fließt die meiste Luft völlig wirkungslos um den Radiator herum. Entsprechend wenig Performance werden diese AiO Kühlungen haben.

    Gleiches gilt für den Towerkühler. Solch eine Lüfterart ist für Kühler schlicht nicht geeignet. Das wurde schon damals beim Arctic Freezer 7 (Pro) sehr deutlich. Dort fließt die Luft auf zum größten Teil um den Kühlblock herum und nicht hindurch. Deshalb wird der Kühler selbst unglaublich heiß und die CPU darunter noch heißer.
    aber die haben doch RGB-Beleuchtung
    Computer: AMD Ryzen 5 1600 :: MSI B350 PC MATE :: 32GB Crucial Ballistix Sport DDR4-2400 :: MSI GTX 1060 Armor 6G :: be quiet! Dark Power Pro 11 550W :: be quiet! Pure Base 600

  7. #6
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.957


    Standard

    Ach stimmt ja!

    Na dann werden sie sicher super Ergebnisse liefern. Mit RGB ist ja alles gleich viel besser. Jetzt noch Blutooth und die Teile sind das Non Plus Ultra.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB Kingston HyperX 2666MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  8. #7
    Fregattenkapitän Avatar von bimbo385
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.009


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • B450 Aorus M
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Silverstone SST-TJ08B-E
      • RAM:
      • 32GB G.SKILL AEGIS DDR4-3000
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 OC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO NVMe 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB328Q 32"
      • Sound:
      • Pro-Ject Speaker Box 5, Nobsound TPA3116
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad Yoga
      • Photoequipment:
      • Samsung NX300

    Standard

    Nein die brauchen BLE, WLAN und so ein kleines integriertes OLED-Display

    Jetzt mal ernsthaft, ich bezweifle auch, dass diese Lüfter gut für Radiatoren oder Kühler geeignet sind. Auch ist die Montage ohne Rahmen nur in eine Richtung möglich, was sie auch als Gehäuselüfter nur bedingt geeignet macht.

    Das dicke Z-M500 ist ja nur ein Prestigeobjekt, interessanter wären mehr Details zu den anderen Gehäusen, gerade kleine Boards mit Wakü und dicker GraKa finde ich schon interessant. Mal schauen wie und ob Zalman wieder aus der Deckung kommt. Ich fande die zu meiner Schulzeit mal cool mit den runden Kühlern aus Kupferblechen.

    Mfg Bimbo385

  9. #8
    Kapitänleutnant Avatar von GorgTech
    Registriert seit
    28.08.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.045


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Cooltek/Jonsbo W2 Black Window
      • Sound:
      • Diverse selbstentwickelte DIY Röhrengeräte
      • Betriebssystem:
      • Windows 10, Linux

    Standard

    Lüfter ohne Rahmen..naja, kann man machen aber sinnvoll ist sowas nicht.

    Optisch wegen der LEDs durchaus hübsch aber wenn man Leistung erwartet, wird man sich wohl eher bei der Konkurrenz umschauen (z.B. Noctua).
    Meine aktuellen Projekte:
    3D Drucker - Low Noise MOD & andere Tweaks
    Corrupted Gaming Operator (Hardwareluxx Modding Contest 2017)
    The Skull of Gul'dan
    The Punisher & The Punisher - Second Batch
    Oldtimer Reborn - ein antikes Gehäuse wird zu neuem Leben erweckt

    CPU zu heiß? Delid & Relid gewünscht? Machbar für Ivy/Haswell/Broadwell/Devil´s Canyon/Skylake/Kabylake/Coffe Lake. PN!

  10. #9
    Kapitän zur See Avatar von KurantRubys
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.690


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming M5
      • CPU:
      • Intel i7 6700
      • Kühlung:
      • Cryorig R1 Ultimate
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-9FB
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 SC
      • Storage:
      • QNAP TS-251A 10TB RAID1
      • Monitor:
      • LG Flatron IPS224; Dell UltraSharp U2414
      • Netzwerk:
      • Zyxel USG20
      • Sound:
      • AKG K7XX
      • Netzteil:
      • Antec Edge 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro X64
      • Sonstiges:
      • CM Masterkeys Pro S; Corsair Vengeance K70; QPAD MK-50; Logitech MX Master; Razer Naga & Vespula
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite P855-32U
      • Photoequipment:
      • Fuji X-T2; Fuji X-E2; Minolta X-700
      • Handy:
      • Galaxy S8; iPhone 7

    Standard

    Hat das 900€ Gebilde wirklich eine Plastikblende für das I/O-Panel? Wird ja wohl nicht ihr Ernst sein.

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    01.12.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK X470 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Systemname:
      • Aero
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15, Arctic Acc. IV
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster H500
      • RAM:
      • Ripjaws V, 16GB, 3200MHz, CL16
      • Grafik:
      • GTX 1080 2050MHz + Accelero IV
      • Storage:
      • Seagate Barrac. 4TB HDD + 960EVO 250Gb (StoreMI)
      • Monitor:
      • MSI MAG27CQ
      • Sound:
      • OnBoard +Logitech G430
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus 650W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • 2xMasterflow 200mm, 2x NF-A14, 1xNF-S12

    Standard

    Haha ich hab gerade gestern darüber gepostet

    Aber ich glaub das mit den AIOs könnte funktionieren. Ich meine bei den EVGA CLC-Lüftern oder den Shadow Wings von bequiet! dachte man ja auch, das die für Radis nichts taugen.
    Die Praxis wird's zeigen
    Wasserkühlung? --> Noob
    Case-Modding? --> Noob
    Foren-Interaktion? --> Noob
    Zu viele Projekte gleichzeitig vornehmen und für keins richtig Zeit haben? --> Ich bin dein Mann!

  12. #11
    Stabsgefreiter Avatar von Knuprecht
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    381


    Standard

    Das ZM-DFP 700W geht hingegen einen ganz anderen Weg. Bei diesem 700-Watt-Modell verbaut Zalman gleich zwei Lüfter: Einen 120-mm- und einen 80-mm-Lüfter.
    Erinnert mich an das Enermax 365. Gut, hatte nur einen 80mm und einen 92mm Lüfter, aber es waren auch zwei verbaut.
    Im Test vor 15 Jahren: Mausgraue Netzteile am Widerstand im Eisbad - ComputerBase

  13. #12
    Bootsmann Avatar von Grainger
    Registriert seit
    26.07.2002
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    669


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe Tempered
      • RAM:
      • G.Skill F4-3200C16D-32GVK
      • Grafik:
      • Asus Strix GTX1080-8G-Gaming
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro M2
      • Monitor:
      • AOC AGON AG241QX
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490
      • Sound:
      • Asus Strix Soar
      • Netzteil:
      • Corsair AX760
      • Betriebssystem:
      • Windows 10/64 Pro
      • Notebook:
      • Sony Vaio VGN-NS31M
      • Photoequipment:
      • Canon PowerShot G16

    Standard

    Ich finde die Spider-Lüfter vom Design her ja ganz interessant. Wenn man allerdings derart stark auf Design setzt (möglicherweise sogar zu Lasten der Funktionalität, aber das ist grundsätzlich auch nichts Neues, man muss sich ja nur einige Designer-Möbel ansehen) hätte man sich auch für die Schrauben etwas einfallen lassen müssen. Die Schrauben wirken bei den Spider-Lüftern irgendwie stark deplaziert und stören das Design massiv.

    Grundsätzlich glaube ich aber auch, dass diese Art der Lüfterkonstruktion optisch zwar mal etwas anderes ist, aber ihren Zweck (nämlich eine Menge Luft zielgerichtet von A nach B zu befördern) verfehlen wird.

    Ich hatte vor Urzeiten mal einen runden Zalman CNPS 7000 Cu auf einer CPU, da machte ein Lüfter, der den Luftstrom quasi "um sich herum" verteilte, tatsächlich Sinn.

    Bin mal auf die ersten Erfahrungsberichte zu den Spider-Lüftern gespannt.
    Geändert von Grainger (12.09.19 um 09:40 Uhr)


    Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
    (Napoleon Bonaparte)

  14. #13
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.10.2018
    Beiträge
    235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H370 Fatal1ty Performance
      • CPU:
      • i7-8700K Z370:5Ghz@1.39V
      • Systemname:
      • Gesleevede Platzeffizienz
      • Kühlung:
      • BQ DRP4, 4xNF-S12A
      • Gehäuse:
      • ABKONcore Ramesses 310
      • RAM:
      • 4x8GB TridentZ RGB 3000 CL16
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1070 Amp! Extreme
      • Storage:
      • 860 Evo 500GB, WD Gold 1TB, MX500 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • NanoPi R1@OpenWrt, Intel I219V
      • Sound:
      • Beyerdynamic Custom One Pro Plus mit Mikrofon
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus Gold 650W
      • Betriebssystem:
      • diverse Linux-Distros, andere
      • Sonstiges:
      • MDPC-X Sleeve (Carbon Blue und Carbon White), Klemmhalterung für Monitor, Wooting One, Logitech M500
      • Notebook:
      • Macbook 2009 Aluminium 2Ghz
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX610HS
      • Handy:
      • iPhone 8 Space Grey 64GB

    Standard

    An den Stand kann ich mich noch gut erinnern - für 900€ werden wohl wenige das Z-Machine 500 kaufen, dass nur ein USB-3.0-Port vorhanden ist, fällt mur aber erst hier auf. Übrigens, mWn ist zumindest das Panel an der Front nur aus Polykarbonat (war schon ziemlich zerkratzt), nicht aus Glas. Der Build mit dem Z-Machine 300 sah zwar echt schön aus, in der Praxis dürften aber die Acrylseitenteile stören, das Raijintek Ophion finde ich hier besser. Bei einem der Midi-Tower (allesamt Standardware mit Mesh, Glas und Acryl/Plastik) hatten sie drei verschieden geformte RGB-Lüfter an der Front verbaut.
    Microsoft gives you Windows. Linux gives you the full house.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •