Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Bootsmann Avatar von sentinel_first
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    Eifel - Nürburgring
    Beiträge
    514


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z87 plus
      • CPU:
      • I-4770K @ moderates OC
      • Systemname:
      • Rentnerlappen
      • Kühlung:
      • 0db - PWM-Lüfter @ last
      • Gehäuse:
      • Mid+ Tower
      • RAM:
      • 32GB DDR3 Geil 1866MHz
      • Grafik:
      • iGPU HD4600
      • Storage:
      • Crucial M550 512gb
      • Monitor:
      • Acer XF0 XF250QAbmiidprzx, 24.5Zoll 240Hz
      • Netzwerk:
      • KD 200 Mbit down / 50 up
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • be quiet! 400W @Fan off
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro / Debian buster x64
      • Photoequipment:
      • Sony RX 10
      • Handy:
      • Honor 8X 128GB

    Standard Welchen CPU/iGPU Kühler/Lüfter für ultra-silent Gaming ?

    Mir langt zum Spielen vorerst die IGPU des I-4770K, der boxed - Lüfter wird beim Spielen doch hörbar.

    Macht es Sinn in einen besseren Kühler zu investieren ?


    (Eine dedizierte GPU fällt zwecks störendem Spulenfiepen, Lüfterrauschen und Energieverschwendung = lautem Netzteil aus.
    Die iGPU reicht mir, ich bin genügsam.)


    - derzeitige Favoriten:

    - DARK ROCK PRO 4
    - Le Grand Macho RT

    Würden diese Monster bei mir überhaupt passen ( siehe Bild) ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Immer locker bleiben und locker fluffich durch den Radi pusten!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    2.726


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit

    Standard

    Zitat Zitat von sentinel_first Beitrag anzeigen
    Mir langt zum Spielen vorerst die IGPU des I-4770K, der boxed - Lüfter wird beim Spielen doch hörbar.

    Macht es Sinn in einen besseren Kühler zu investieren ?


    (Eine dedizierte GPU fällt zwecks störendem Spulenfiepen, Lüfterrauschen und Energieverschwendung = lautem Netzteil aus.
    Die iGPU reicht mir, ich bin genügsam.)


    - derzeitige Favoriten:

    - DARK ROCK PRO 4
    - Le Grand Macho RT

    Würden diese Monster bei mir überhaupt passen ( siehe Bild) ?

    Ja die passen dir alle rein,
    Hab den dark rock pro 4 selber das geht.

    Wegen Silent /Lautheit geld zu investieren ,also viel macht kein sinn.

    Kannst dir auch nen Mugen 5 von Scythe anschaffen bzw. die rev B ders auch sehr leise und kostet <45 euro.

    Aber zwecks overclocking, falls du den i7 4770k overclocken willst wäre nen dark rock pro 4 garnicht mal so verkehrt.

  4. #3
    Bootsmann Avatar von sentinel_first
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    Eifel - Nürburgring
    Beiträge
    514
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z87 plus
      • CPU:
      • I-4770K @ moderates OC
      • Systemname:
      • Rentnerlappen
      • Kühlung:
      • 0db - PWM-Lüfter @ last
      • Gehäuse:
      • Mid+ Tower
      • RAM:
      • 32GB DDR3 Geil 1866MHz
      • Grafik:
      • iGPU HD4600
      • Storage:
      • Crucial M550 512gb
      • Monitor:
      • Acer XF0 XF250QAbmiidprzx, 24.5Zoll 240Hz
      • Netzwerk:
      • KD 200 Mbit down / 50 up
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • be quiet! 400W @Fan off
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro / Debian buster x64
      • Photoequipment:
      • Sony RX 10
      • Handy:
      • Honor 8X 128GB

    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    ..

    Aber zwecks overclocking, falls du den i7 4770k overclocken willst wäre nen dark rock pro 4 garnicht mal so verkehrt.
    Danke, OC nur wenn es leise bleibt, dann wird es wohl der dark rock pro 4.
    Immer locker bleiben und locker fluffich durch den Radi pusten!

  5. #4
    Fregattenkapitän Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    2.726


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit

    Standard

    Zitat Zitat von sentinel_first Beitrag anzeigen
    Danke, OC nur wenn es leise bleibt, dann wird es wohl der dark rock pro 4.
    Kein problem

  6. #5
    Bootsmann Avatar von sentinel_first
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    Eifel - Nürburgring
    Beiträge
    514
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z87 plus
      • CPU:
      • I-4770K @ moderates OC
      • Systemname:
      • Rentnerlappen
      • Kühlung:
      • 0db - PWM-Lüfter @ last
      • Gehäuse:
      • Mid+ Tower
      • RAM:
      • 32GB DDR3 Geil 1866MHz
      • Grafik:
      • iGPU HD4600
      • Storage:
      • Crucial M550 512gb
      • Monitor:
      • Acer XF0 XF250QAbmiidprzx, 24.5Zoll 240Hz
      • Netzwerk:
      • KD 200 Mbit down / 50 up
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • be quiet! 400W @Fan off
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro / Debian buster x64
      • Photoequipment:
      • Sony RX 10
      • Handy:
      • Honor 8X 128GB

    Standard

    Die Kühlermontage verlief problemlos.

    Die Lüfterklammern schmiegen sich quasi von selbst an, selbst mit einem starken Daderich ( Hände - Dauerzittern ) sollte man kaum etwas zerkratzen ( wie in manchen Reviews beschrieben = dann sollte man eh nur Sprachsteuerung nutzen).

    Aufgrund des Mainboard - Ausbaus, Reinigung, Kabelverlegung und Ruhe wurde schon 1 Stunde Zeit für die Montage investiert.

    Laut BIOS ist CPU - FAN zu langsam 250 rpm, CPU - FAN 1 750 rpm, nach Steckertausch der Lüfter das Gleiche ?

    CPU-FAN - Kontrolle musste ich deaktivieren, sonst bootet der Rechner nicht.

    Derzeit sind im low - Betrieb die Lüfter wahrnehmbarer als vom boxed - Kühler, der hat vermutlich quasi abgeschaltet, da muss ich noch optimieren.
    Unter Last beim Spielen gibt es kein Hochdrehen der Lüfter.

    Nachtrag: Mit der Lüfterweiche sind die Lüfter unhörbar, der Grenzwert für den CPU - Lüfter Alarm musste auf 200 rpm reduziert werden.

    Dark rock pro 02.jpg

    Dark rock pro 01.jpg

    Dark rock pro 04.jpg

    Dark rock pro 03.jpg

    Last.png

    Nachtrag 2:

    Unter Last nur mit Konzentration und Stille wahrnehmbar.
    Geändert von sentinel_first (16.04.19 um 12:02 Uhr)
    Immer locker bleiben und locker fluffich durch den Radi pusten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •