Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.646


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard Test: ARCTIC Accelero Xtreme 7970

    accelero-logoAMD hat seine komplette Radeon-HD-7000-Familie mit meist guter Referenzkühlung ausgestattet, doch die ersten Retail-Modelle mit alternativer Kühlung haben recht schnell gezeigt, dass hier noch Potential bei Lautstärke und Temperatur vorhanden ist. Doch wer recht früh beispielsweise zu einer Radeon HD 7970 gegriffen und nicht auf eine modifizierte Version warten wollte, muss nicht bei der von AMD verbauten Kühlung verbleiben. Hersteller wie ARCTIC bieten eigene Kühllösungen an, die mit etwas Eigenaufwand auf die Grafikkarte gepackt werden können. Wir haben uns den ARCTIC Accelero Xtreme 7970 einmal etwas...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von k3im
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    non paged area
    Beiträge
    3.757


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene VII @ EK Mosfet
      • CPU:
      • I7 4790K @ Raystorm @ 4,7
      • Systemname:
      • Flabes
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv
      • RAM:
      • Gskill TridentX 32GB @ 2200
      • Grafik:
      • R9 Fury
      • Storage:
      • Crucial BX100 SSD, WD 1TB HDD
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T
      • Netzwerk:
      • Ne Fritte
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum PE + Dec. Station 3
      • Netzteil:
      • Seasonic 860W Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Home 64bit
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    AC sollte trotzdem mal über eine Backplate Montage nachdenken. Meine 6970 hing ganz schön durch.

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von Coolsys
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.400


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime Z270-A
      • CPU:
      • Intel Core i7-7700K
      • Kühlung:
      • CustomLoop 2x360 +6xNF-A12x25
      • Gehäuse:
      • Phanteks Ethoo Evolv X
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3733
      • Grafik:
      • Gainward 2080 Ti Phoenix GS
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 Evo 1TB
      • Monitor:
      • ACER XF270HUA
      • Sound:
      • Realtek
      • Netzteil:
      • be quiet! dark 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell Vostro 3550 i7-2620M, 8GB
      • Photoequipment:
      • Casio FH-100, Olympus E-510
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    Wärmeleitkleber? Damit wird ein Rückbau unmöglich. Gerade wenn der Kleber gut angerührt wurde und gut klebt kriegt man die Speicherkühler nicht mal im gefrorenen Zustand runter weil man beim Abschlagen eher die Speicherbausteine vom PCB abschlägt. Ordentliche doppelseitige Wärmeleitklebepads, wie sie auch bei RAM-Heatspreader in größerer Form eingesetzt werden wären Welten besser!

  5. #4
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    NES
    Beiträge
    7.573


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z97X SOC FORCE
      • CPU:
      • i7 4790k @ 4.9 GHz @1,22V
      • Kühlung:
      • Kryos, 420+MoRa 3 4*180
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium
      • RAM:
      • 16GB DDR3 2400Mhz CL11
      • Grafik:
      • 980ti @ WaKü
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB+1tB Samsung evo
      • Monitor:
      • QX2710 LED
      • Netzwerk:
      • 100 Mbit
      • Sound:
      • Asus Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • P10 Pro 750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64bit
      • Photoequipment:
      • SONY RX100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6

    Standard

    ohnein, das wäre meine frage gewesen...
    ich stelle sie trotzdem: bekommt man die kühler auch ab? ohne zerstörung der hardware?

  6. #5
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    Langerwehe
    Beiträge
    1.456


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X58 Classfield @ Wakü
      • CPU:
      • Intel Xeon W3520
      • Kühlung:
      • WaterCool Heatkiller 3.0 Whie
      • Gehäuse:
      • SilverStone TJ07
      • Grafik:
      • GTX480@1.0v@800mhz@ Wakü
      • Monitor:
      • 37 " Samsung
      • Netzwerk:
      • 32.000
      • Sound:
      • X-Fi XtremMusic@ G51, Logitech G35
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64Bit
      • Handy:
      • Nokia N8 Orange

    Standard

    Ich weiss nicht... früher war ich klar überzeugt von solchen Kühlern...


    Aber seit dem ich Wasserkühlung habe wäre sowas nie auch nur ansatzweise eine überlegung für mich...

    Wenn ich sehe wie "heiß" die 7970 wird, trotz das sie ja eigentlich wenig verbraucht naja und 15c machen das Ei echt nicht dick.

    Ich verlgeiche einfach mal, meine GTX480 original ca. 90c wird mit Wasserkühlung und starken übertakten zb Coretakt von 870mhz gerade einmal unter voll last 43c warm, dabei ist aber auch die Spannung gut angehoben!

  7. #6
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    Hessen, Bergstraße, B-Town
    Beiträge
    1.831


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock exreme 3 gen 3 z68
      • CPU:
      • i7 2600k@stock@4
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12
      • Gehäuse:
      • Lancool PC-K58
      • RAM:
      • 8gb 1333
      • Grafik:
      • Evaga 570 GTX @Accelero Xtreme
      • Storage:
      • HD103SJ | WD3200KS-00PFB0 | SP1614C | 6Y120M0
      • Monitor:
      • SyncMaster 2433bw + Iiyama ProLite E2201W
      • Sound:
      • X-FI Xtrememusic UAA + Concept F
      • Netzteil:
      • CoolerMaster 600W SilentPro M
      • Betriebssystem:
      • Windows 7

    Standard

    na ja hatte einen auf meiner gtx 570 und das ist schon top
    blos frag ich mich warum eigentlich kein gescheiter lüfter hersteller sich mal mit denen zusammen tut... klar die kühlleistung ist wirklich top aber mit 3 top kühlern sicher noch nen gutes stück besser + leiser oder?

  8. #7
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.646
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Trotz des Klebers ließen sich die Kühler wieder entfernen. Das war auch kein größeres Problem. Man sollte halt alle Reste entfernen und das kann etwas Arbeit machen, aber rückstandslos entfernen lässt sich der Kleber.

  9. #8
    Kapitän zur See Avatar von Coolsys
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.400


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime Z270-A
      • CPU:
      • Intel Core i7-7700K
      • Kühlung:
      • CustomLoop 2x360 +6xNF-A12x25
      • Gehäuse:
      • Phanteks Ethoo Evolv X
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3733
      • Grafik:
      • Gainward 2080 Ti Phoenix GS
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 Evo 1TB
      • Monitor:
      • ACER XF270HUA
      • Sound:
      • Realtek
      • Netzteil:
      • be quiet! dark 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell Vostro 3550 i7-2620M, 8GB
      • Photoequipment:
      • Casio FH-100, Olympus E-510
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    Mit oder ohne Tiefkühlen? In der Anleitung des Kühlers stand dazu aber nichts, oder?

  10. #9
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.646
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    In der Anleitung stand dazu nichts. Ich habe sie bei Raumtemperatur abgenommen.

  11. #10
    Kapitän zur See Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3.451


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 GAMING PRO CARBON AC
      • CPU:
      • Ryzen TR 1950X @ Water
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 64GB F4-3200C14Q-64GTZ
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • 960Evo250+850Pro250, VertexII60GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Pimax 5k+ & Vive
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 & Sony A7 iii (2018)
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Ich halte nichts mehr von solchen passiv Klebeteilen, vorallem auf Grafikkarten.

    Hatte mal nen Accelero Extreme auf einer HD4870. Keine Ahnung was ich bei der Montage angestellt habe oder ob die Qualität nix war, beim Crysis zocken plötzlich extrem kranke Artifakte, polygone verzogen sich etc. Ich habe sofort den Hauptschalter ausgemacht - und das ist nicht nur dahingesprochen.

    Naja Ende vom Lied, die Karte war danach im Eimer. Ein Spawa Passivkühler lag auf dem Accelero kühlfinnen, einfach im Betrieb abgefallen.

    Direkt wieder eine HD4870 gekauft, da war die HD4 noch aktuell. Das war ne teure Angelegenheit.
    Und das alles nur, weil ich die originale Kupferleiste der Spawas abmachen musste weil der Accelero sonst nicht passen würde.
    Lieber hätte ich an dem Teil feilen sollen als son Schrott aufzukleben.

    Heute gibt es aber eh nurnoch wakü für mich.

  12. #11
    Atari 800XL-Boy Avatar von Adrian
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    VB/Hessen
    Beiträge
    4.714


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Gaming X
      • CPU:
      • Intel i5-9600K @5,1 GHz
      • Systemname:
      • Viper
      • Kühlung:
      • Cooler Master MasterLiquid 240
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster HAF-X
      • RAM:
      • Corsair LPX 3000@3400 CL17
      • Grafik:
      • KFA²2070 Super@2050/2000 MHz
      • Storage:
      • SSD 500GB / 2TB Barracuda
      • Monitor:
      • MSI Optix G27C2, 27"
      • Netzwerk:
      • Kabel 400 Mbit/s (50MB/s)
      • Sound:
      • Onboard RTL
      • Netzteil:
      • beQuiet! Dark Power Pro10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Tt eSPORTS ChallengerUltimate/Razer Basilisk
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 7 4/128 GB

    Standard

    Ich hatte den Arctic Cooling Accelero Xtreme Plus II schon auf zwei Karten drauf und keine Probleme mit den Teilen gehabt,auch bei demontage nicht.Alles ging ohne Probleme ab und wie Don schon geschrieben hat,den Rest der WLP bekommt man auch leicht ab.Sobald Xtreme 7970 lieferbar ist,wird der bei mir eingebaut.

  13. #12
    Obergefreiter Avatar von hanko
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Bavaria/Teisendorf
    Beiträge
    94


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock pro3 970
      • CPU:
      • X4 955 BE @ 3,7 Ghz
      • Systemname:
      • -------
      • Kühlung:
      • thermalright
      • Gehäuse:
      • der Masterschreibtisch
      • RAM:
      • 8 GB Exelram
      • Grafik:
      • HD 5970 @ Accelero Extreme 597
      • Storage:
      • Samsung 830 256 gb/1tb Caviar black
      • Monitor:
      • LG 23 zoll / Belinea 15 zoll
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • Creative x-fi Titanium
      • Netzteil:
      • Coolermaster 750w gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64bit

    Standard

    Ich hab einen auf meiner 5970, und bin schwer zufrieden. Schön leise, schön Kühl.. Wunderbar
    Vor allem bleibt einem bei einer solchen Karte leider nur Referenz oder WaKü.
    Denn die einzige 5970 mit anderem Kühler kostete um die 700-800€, und da war auch ein Accelero drauf.

  14. #13
    Kapitän zur See Avatar von Beelzebub1984
    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    3.647


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2700@3,8 Ghz
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock TF
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 601
      • RAM:
      • 16 GB DDR4 3000 Aegis
      • Grafik:
      • ASUS Strix RTX 2080 Advanced
      • Storage:
      • Crucial P1 500 GB
      • Monitor:
      • HP Omen X X3W57AA
      • Sound:
      • MOON 230 HAD
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! PURE POWER
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64 bit

    Standard

    Mit der Referenz 7970 wurden nur 1045 mhz erreicht? Ich denke die machen mindestens 1100 mhz mit.

  15. #14
    Admiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    10.301


    Standard

    Hö>? Risiko jetzt wenn ich meine Karte mit 1125 ohne Spannungserhöhung laufen lasse oder wh00t??
    I5 8600k | MSI Z370 Tomahawk | 16GB DDR4 G.Skill 3000MHz| Asus Dual RTX 2080 |be quiet! PURE BASE 600 | LG 27UK850

    mobile: MacBook Air 13 2018; Apple iPhone Xr






  16. #15
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    770


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97M-Pro 4
      • CPU:
      • Core i5 4690K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho
      • Gehäuse:
      • fractal design ARC Mini R2
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance Black
      • Grafik:
      • Palit GTX980Ti Super Jetstream
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2730Z
      • Netzteil:
      • Coolermaster Silent Pro M2 520
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • iPhone 6+

    Standard

    Der Accelero ist seit heute endlich lieferbar

  17. #16
    Sharif
    Guest

    Standard

    Hallo Don warum schreibst du nichts wegen der Spannungswandler mit dem Accelero kann man in Sommer seine GPU in die Tone schmeißen ich habe getestet und ich habe ohne zu übetreiben an mein VRM 110 grad gehabt in Crysis in Crysis 2 und in BF3 90 Grad.

    Leute diese Kühler ist einfach Schrott lasst euch nicht von der GPU Temp beeinflussen ich habe auch eine GPU Temp von 60 Grad gehabt aber meine SPAWAS waren ab artik hoch und ich habe 100% sauber gearbeitet die Kühlrippen sind einfach viel zu Klein damit die schön die Wärme verteilen.

    Don ich habe den Accelero nur gekauft weil du den so gelobt hast aber ich kann deine Feedback nicht Teilen sorry.

    Hier könnt ihr weiter Lesen https://www.hardwareluxx.de/community...60456-300.html


    Don ´Schau mal her wie die das gebaut haben ??????? keine ahnung ob das gut geht mit dem kleber band und dann die Kühlrippen oben drauf
    Ich habe nach der Anleitung gemacht wie du




    Wenn man das so machen würde würden die Kühlrippen überhaubt halten wird der Kleber Band nicht abfallen durch die Wärme ????? http://en.expreview.com/2012/03/03/a...w/21581.html/2
    Geändert von Sharif (24.04.12 um 22:13 Uhr)

  18. #17
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.646
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Also ich habe die Kühler direkt auf die Mosfets geklebt. Das war etwas fummelig bis die Paste fest war, aber es ging. Ich hoffe nicht, dass du das Klebeband, was dabei lag, auf die Mosfets geklebt hast. Expreview hat da wohl was verwendet um die Kühler auf die Mosfets zu kleben, das ist aber nicht das, was beiliegt (das soll gegenüber den naheliegenden Bauteilen isolieren).

    Ich habe den Alpenföhn Peter nicht getestet, daher kann ich im Vergleich dazu nichts sagen.

  19. #18
    Sharif
    Guest

    Standard

    Danke Don nein ich habe auch so gemacht wie Du das gemacht hast und die SPAWAS werden wirklich schlecht gekühlt. Wäre es möglich von deine Seite nochmals den Test zu machen und die SPAWAS Temp auch mit berück sichtigen.

    Du könntest mit HWINFO64 aus lesen und könntest du auch Schreiben wo die Max Werte sind für SPAWAS mit OC und mit default werte.

    Es wäre wirklich sehr Hilfreich für alle Don ich bedanke mich für deine mühe.

  20. #19
    Banned
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    157


    Standard

    Aber alles in allem eine tolle Anleitung, die nicht korrekt recherchiert wurde !!
    Anleitung liegt NICHT bei, die muß bei CM geladen werden!
    Der Kleber MUSS NICHT 5 min ruhen, er MUSS 5 min gemischt werden. Habe es 5 min ruhen lassen und die Paste wird NIE fest. NICHT richtig getestet.
    Schade um die Zeit und um den Kleber...mußte neuen kaufen, danke an den Verfasser des Testes.
    Geändert von Gohrbi (28.08.12 um 17:18 Uhr)

  21. #20
    Obergefreiter
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    71


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage II Extreme
      • CPU:
      • i7-930
      • Kühlung:
      • Noctua NH-C12P
      • Gehäuse:
      • Enermax Phoenix Neo
      • RAM:
      • Corsair 6 GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Vapor-X 5870 bzw. XFX 6970
      • Storage:
      • SSD
      • Monitor:
      • Chimei CMV 222H
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium
      • Netzteil:
      • be quiet Dark Power Pro P8 580
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64Bit

    Standard

    Ich muss doch mal diesen relativ alten Thread wieder vorkramen.
    Bei der Montage des Xtreme 7970 stelle ich mir die Frage, ob ich die bereits vorinstallierten Kühlkörper durch die neuen überhaupt ersetzen muss.
    17.jpg
    Ich habe auf eine HD 7970 Dual-X von Sapphire aufgerüstet und die Temps mit HWinfo64 beobachtet. VRAM wird im normalen Betrieb nicht wärmer als 60° und im Furmark Streßtest max. 81°. Dabei drehen die Lüfter aber extrem auf und somit möchte ich gerne auf eine Alternative Kühlung umsteigen.
    Was meint Ihr, kann ich mir die Mühe sparen und den schwarzen Kühlkörper weiterverwenden?


    Besten Dank und Grüße

  22. #21
    Moderator
    BIOS Bernhard
    Lutz
    Avatar von Reaver1988
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.840


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97M OC Formula
      • CPU:
      • Intel Core I5 4460
      • Kühlung:
      • TR Macho Zero
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Phenom M (Schwarz)
      • RAM:
      • 16gb DDR3 RipjawsX Blue
      • Grafik:
      • MSI Gaming RX580 8gb
      • Storage:
      • 1x Samsung 128gb| HP N54L incl 16TB WD RED
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum 5.1
      • Netzteil:
      • Seasonic x650 KM3
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. 64bit
      • Sonstiges:
      • Teufel Concept E Magnum Silber, Wii U Prem (Zelda Edition)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D incl SIGMA DC 18-200mm
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    naja klar wenn das mit dem kühler passt wieso nicht? Ging vorher ja auch super mit den temps. Luft kommt ja weiterhin dran.

  23. #22
    Matrose
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    1


    Standard

    Zitat Zitat von Sharif Beitrag anzeigen
    Danke Don nein ich habe auch so gemacht wie Du das gemacht hast und die SPAWAS werden wirklich schlecht gekühlt. Wäre es möglich von deine Seite nochmals den Test zu machen und die SPAWAS Temp auch mit berück sichtigen.

    Du könntest mit HWINFO64 aus lesen und könntest du auch Schreiben wo die Max Werte sind für SPAWAS mit OC und mit default werte.

    Es wäre wirklich sehr Hilfreich für alle Don ich bedanke mich für deine mühe.
    Dann grabe ich diesen Thread noch mal eben aus..
    Hab mich jetzt extra registriert um über diesen Kühler zu berichten, und nein, es gibt NICHTS Negatives! Habe seit gestern den Accelero für meine 7970, und kann mich nicht beschweren. Im Gegenteil, das lässt diesen hässlichen Referenzkühler lächerlich aussehen. Sorry für die harten Worte, aber es ist nunmal so.

    GPU Temperatur im Idle ~29°C, VRM Idletemperatur ~30°C. Und das im Hochsommer mit momentanen Temperaturen von 33°C.

    Metro Last Light (Very High Settings 1920x1080) GPU ~62°C, und der VRM gerade mal 65°C nach einer Stunde spielen.

    Bei BF3 Max Settings sind es gerade mal lächerliche 47°C GPU und 49°C VRM.

    Unigine Heaven Benchmark (DX11, Ultra, Tess Extreme, AAx8, 1920x1080, Fullscreen) war der GPU auf 64°C, VRM ~66°C.

    Referenztemperaturen habe ich nicht mehr genau im Kopf, der GPU hatte bei BF3 aber immer gute 87°C. Ich glaub VRM lag bei 75°C. Ich will nicht wissen wie's bei Metro Last Light aussah.. Lüftergeschwindigkeit passte sich automatisch an, ich konnte 100% einfach nicht vertragen, da ist ein Industriestaubsauger angenehmer.

    Karte ist etwas übertaktet, GPU 1050Mhz & Speicher 1400Mhz. Ich frag mich wo bei dir das Problem lag. Ich hab mir gut 1 1/2 Stunden für die Installation gelassen, und es hat sich gelohnt. Mit knapp 2100RPM, also 100%, sind die Lüfter so laut wie ne 7970 Referenzdesign mit 20% Lüftergeschwindigkeit, also laufen die Lüfter beim Spielen auch immer mit 100%, stört mich halt kein bisschen, da man es gar nicht wahrnimmt. Ich kann euch allen diesen Kühler wärmstens empfehlen, aber LASST EUCH ZEIT BEI DER INSTALLATION!


    Ein kleiner Nachtrag:
    Ich habe mich heute um gut 6 uhr Morgens dazu entschlossen, meinen PC komplett aufzuräumen, d.h alle Kabel hinter das Gehäuse packen, entstauben, und letztendlich die Lüftersteuerung installieren. Ja, 6 Uhr Morgens. Sommerferien. Ich hab Zeit. Unter anderem habe ich noch einen Edding zwischen den Accelero & Gehäuseboden gepackt, da die Grafikkarte vom eigenem Gewicht schon etwas runter hing. Unglaublich, aber der Edding passte wie angegossen & begradigte die Karte PERFEKT! Außerdem habe ich einen weiteren Lüfter am Boden installiert. Jetzt habe ich unter Last durchschnittlich nochmal 5°C weniger, an der Lautstärke selbst hat sich nichts getan, wurde durch die richtige Luftzirkulation jetzt sogar etwas leiser als es eigentlich schon ist. Jetzt habe ich, neben kühlerer Hardware, auch noch kühle Füße. Was gibt es besseres bei diesem Wetter?

    Hier nun ein Bild des Schmuckstücks:

    (klicken zum vergrößern)
    5678568 (1 von 1).jpg

    Mit freundlichen Grüßen
    Geändert von android574 (03.08.13 um 12:57 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •