Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Cryorig H7 im Test

    Cryorig H7Mit dem H7 deckt Cryorig das wichtige Mittelklassesegment ab. Der Single-Tower soll bei einem Preis von rund 35 Euro eine gute Kühlleistung mit hoher Kompatibilität und einfacher Montage verbinden. Ist der H7 damit das ideale Rundum-Sorglos-Paket für den Durchschnitts-PC?


    Vor reichlich einem Jahr debütierte Cryorig gleich mit einem Paukenschlag. Der Cryorig R1 Ultimate bestach im Test nicht nur mit hoher Kühlleistung und sehr guter Verarbeitung, sondern überraschte auch mit neuen Ideen. Als...

    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von der_Schmutzige
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    DE
    Beiträge
    3.690


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus X Hero
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700K
      • Systemname:
      • Schmutzkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro
      • Gehäuse:
      • Asus TUF GT501
      • RAM:
      • 2 x 16 GB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080Ti Aorus
      • Storage:
      • 0,5 TB 970 Evo, 1 TB 860 Evo, 1,5TB 850 Evo
      • Monitor:
      • Alienware AW2518H
      • Netzwerk:
      • Intel I-1219
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX850 Titanium
      • Betriebssystem:
      • Win 10 - 64bit
      • Sonstiges:
      • Logitech MX518 Legendary/Alienware AW768 Pro
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad SL500 @Intel SSD
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Interessanter Test, vielen Dank dafür.
    Obwohl gegen den NH-D15S ist leistungs- und preismässig von Cryorig auch eher der R1 Universal aufgestellt und nicht der popelige H7. Selbst der H5 hat ja eine Heatpipe mehr, kommt aber hier auch nicht besonders gut weg.
    Geändert von der_Schmutzige (28.04.16 um 23:16 Uhr)
    Intel Core i7 8700K @ H150i Pro | Asus RoG Maximus X Hero| 32 GB Corsair 3200MHz |Gigabyte Aorus GTX 1080Ti | Alienware AW2518H |3x Samsung 860 Evo (2,5 TB) |Samsung 970 Evo 500GB | Soundblaster Z | Corsair AX850 Titanium | Asus TUF GT501
    Intel Core i7 2600K @ Noctua NH-U14S | Asus P8P67 | 16 GByte GSkill Ripjaws | Zotac GTX 1070 Mini | X-Fi Titanium | Asus VG248QE | Be Quiet DPP 650W | Lian Li PC-8NB

  4. #3
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard

    Den R1 Universal hatten wir ja noch mit anderem Testsystem getestet - https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/kuehlung/33761-cryorig-r1-ultimate-im-test.html.
    Ein Test zum H5 wird übrigens demnächst noch folgen.

  5. #4
    Admiral Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    8.205


    Standard

    Interessanter Test. Habe den H7 auch noch hier liegen, bin gespannt
    Ryzen 2600 @ Dark Rock Slim| GB Aorus Pro B450 | Gainward 1070 Phoenix GS | 2x 4GB Corsair Vengance 3200Mhz | Corsair iCue 220T| BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB
    --> Der Narr auf Instagram

  6. #5
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.953


    Standard

    Ganz ehrlich, ich finde die Vergleichskühler in diesem Test eher schlecht gewählt.
    Die Noctua Produkte sind deutlich teurer und der D15S ist sogar mit 2 Lüftern ausgestattet.
    Den braucht man also nicht mit dem H7 vergleichen, weil es von Anfang an klar ist, dass Noctua da besser abschneidet.

    Bis auf den Macho Direct sind das alles Kühler, die merklich teurer sind.

    Ein Test mit preislich ähnlichen Kühlern (also 30-40€) wäre besser gewesen.
    Scythe Mugen 4, Alpenföhn Brocken 2, bequiet Pure Rock, Hyper 412S... wären da die interessanteren Gegenspieler gewesen.

    Denn was interessiert mich der Vergleich mit einem 80€ Noctua Doppelturm Kühler, wenn ich mich für ein Produkt um 35€ herum entscheiden muss?

    Genauso könnte man einen VW Golf mit nem Ferrari vergleichen. Ergibt auch keinen Sinn.

  7. #6
    Leutnant zur See Avatar von Chrissssss
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • i5 4570
      • Systemname:
      • Hans-Otto
      • Kühlung:
      • be quiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Define R6 Gunmetal TG
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512GB u. 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • AOC 24er 144Hz
      • Sound:
      • AHP-967 u. Sound BlasterX G6, Auna MIC 900
      • Netzteil:
      • Enermax revelution XT630 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone Aimo, Cherry Board 1.0 MX-Brown
      • Notebook:
      • W541
      • Photoequipment:
      • Sony NEX
      • Handy:
      • iPhone SE 64G

    Standard

    Der Kühler ist doch mal richtig interessant, gerade wegen der geringeren Bauhöhe in Verhältnis zur Leistungsfähigkeit .

    Meine Nichte sucht noch einen BoxedKühler-Ersatz für ihr Mini-ITX-System im Tt Core V1, und da passt von der Höhe echt nicht viel rein.
    Schick sieht er auch aus und Preis ist auch noch Okay, denke der Kühler wird's
    Wenn ich einmal groß bin

  8. #7
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.953


    Standard

    Zitat Zitat von Chrissssss Beitrag anzeigen
    Meine Nichte sucht noch einen BoxedKühler-Ersatz für ihr Mini-ITX-System im Tt Core V1, und da passt von der Höhe echt nicht viel rein.
    Schick sieht er auch aus und Preis ist auch noch Okay, denke der Kühler wird's
    Schau dir dazu auch mal den Thermalright True Spirit 120M (BW) rev. A an. Ist auch nur 145mm hoch, besitzt aber 4 Heatpipes statt nur 3.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / MSI GTX1070 Quick Silver 8G OC / 16GB Kingston HyperX 2666MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  9. #8
    Admiral Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    8.205


    Standard

    Zitat Zitat von Morrich Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich finde die Vergleichskühler in diesem Test eher schlecht gewählt.
    Die Noctua Produkte sind deutlich teurer und der D15S ist sogar mit 2 Lüftern ausgestattet.
    Den braucht man also nicht mit dem H7 vergleichen, weil es von Anfang an klar ist, dass Noctua da besser abschneidet.

    Bis auf den Macho Direct sind das alles Kühler, die merklich teurer sind.

    Ein Test mit preislich ähnlichen Kühlern (also 30-40€) wäre besser gewesen.
    Scythe Mugen 4, Alpenföhn Brocken 2, bequiet Pure Rock, Hyper 412S... wären da die interessanteren Gegenspieler gewesen.

    Denn was interessiert mich der Vergleich mit einem 80€ Noctua Doppelturm Kühler, wenn ich mich für ein Produkt um 35€ herum entscheiden muss?

    Genauso könnte man einen VW Golf mit nem Ferrari vergleichen. Ergibt auch keinen Sinn.
    Es wurd mehrfach erwähnt, das HWLX ihr Testsystem umgestellt haben, da sammeln sich erst mit der Zeit Vergleichswerte an. Man testet ja nicht bei jedem Test alle nochmals durch
    Ryzen 2600 @ Dark Rock Slim| GB Aorus Pro B450 | Gainward 1070 Phoenix GS | 2x 4GB Corsair Vengance 3200Mhz | Corsair iCue 220T| BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB
    --> Der Narr auf Instagram

  10. #9
    Leutnant zur See Avatar von Chrissssss
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • i5 4570
      • Systemname:
      • Hans-Otto
      • Kühlung:
      • be quiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Define R6 Gunmetal TG
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512GB u. 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • AOC 24er 144Hz
      • Sound:
      • AHP-967 u. Sound BlasterX G6, Auna MIC 900
      • Netzteil:
      • Enermax revelution XT630 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone Aimo, Cherry Board 1.0 MX-Brown
      • Notebook:
      • W541
      • Photoequipment:
      • Sony NEX
      • Handy:
      • iPhone SE 64G

    Standard

    Danke, hab ihr deinen Vorschlag gezeigt und wäre auch für den Thermalright, sie möchte lieber den Cryorig, weißt ja wie die Mädels sind


    Zitat Zitat von Morrich Beitrag anzeigen
    Schau dir dazu auch mal den Thermalright True Spirit 120M (BW) rev. A an. Ist auch nur 145mm hoch, besitzt aber 4 Heatpipes statt nur 3.
    Wenn ich einmal groß bin

  11. #10
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.210
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard

    @Morrich: Narbennarr hat darauf ja schon ganz treffend geantwortet - die einbezogenen Kühler sind alle, die wir bisher mit diesem Testsystem getestet haben. Eine Auswahl fand da gar nicht erst statt.

  12. #11
    Hauptgefreiter Avatar von Chilimhhh
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    207


    Standard

    Schade das der Kühler Markt recht eingeschlafen ist.

    Mittlerweile ist man an einem Punkt wo man das Augenmerk wie früher wieder auf Design setzten könnte,
    Kühlleistung gibt es meist ja genug.


    Meine 2 Favoriten:
    Deepcool Iceedge 400xt (Interessante Lamellen Konstruktion)
    Thermaltake Spin Q VT ( geiles Ding)
    Geändert von Chilimhhh (30.04.16 um 14:39 Uhr)

  13. #12
    Admiral Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    8.205


    Standard

    Gerade deshalb ist sowas wie das HiveFin Design ja echt mal ne tolle Abwechslung, aber halt zu wenig HEatpipes^^
    Ryzen 2600 @ Dark Rock Slim| GB Aorus Pro B450 | Gainward 1070 Phoenix GS | 2x 4GB Corsair Vengance 3200Mhz | Corsair iCue 220T| BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB
    --> Der Narr auf Instagram

  14. #13
    Hauptgefreiter Avatar von Chilimhhh
    Registriert seit
    24.04.2016
    Beiträge
    207


    Standard

    Der H5 hat recht interessante Lamellen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •