Ergebnis 1 bis 24 von 24
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von kuki122
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.508


    • Systeminfo
      • Sound:
      • ESI nEAR 08 Classic - Nahfeldmonitore

    Standard Arctic Cooling legt Accelero Xtreme 7970 auf

    Arctic 2010Erste alternative Wasserkühler für AMDs Single-GPU-Flaggschiff Radeon 7970 wurden bereits bekannt (wir berichteten). Arctic Cooling bietet mit dem Accelero Xtreme 7970 nun auch eine Option an, um diese Grafikarte mit einem leistungsstärkeren Luftkühler auszurüsten.


    Der Kühler entspricht auf den ersten Blick den bekannten Vertretern der Accelero Xtreme-Reihe. Ein ausladender Kühlblock wird von ganzen drei Lüftern mit Frischluft versorgt. Arctic Cooling gibt aber an, dass der Accelero...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von User6990
    Registriert seit
    31.12.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    4.379


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus p8p67 LE
      • CPU:
      • i7 2600K 4,8 Ghz
      • Systemname:
      • Sandschlampe
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence One
      • RAM:
      • 16 GB DDR3
      • Grafik:
      • R9 290X Lightning
      • Storage:
      • Samsung Spinpoint 5400rpm - Samsung 840 EVO 120 GB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster P2450
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660 Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Handy:
      • Cubot H1

    Standard

    Sieht vielversprechend aus der Preis ist auch nicht schlecht.

  4. #3
    Hardwarejunkie Avatar von Katsche
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Münster (Westf)
    Beiträge
    3.139


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V
      • CPU:
      • Core i5 3570K @ 4GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 8GB Corsair Veng. LP DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 7870 2GB
      • Storage:
      • Crucial m4 128GB | Samsung F3 HD502HJ
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Netzwerk:
      • FritzBox Cable 6360
      • Sound:
      • Creative X-Fi Xtreme Music
      • Netzteil:
      • bequiet Straight Power CM 580W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64Bit
      • Sonstiges:
      • Cherry Stream XT und Logitech MX518
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad T430 @ m4 128GB
      • Handy:
      • HTC Desire S

    Standard

    Sexy, aber ich würde mich nicht trauen, bei einer >350€ Grafikkarte direkt die Garantie zu verbrennen...

    Mal hoffen, dass die Kühler der 7800er was können oder schnell Eigenkreationen nachkommen, sonst muss ich wohl doch so einen Kühler anschaffen für die geplante 7850...

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von M0ps
    Registriert seit
    18.07.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.132


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-D3H
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230V3
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Lancool K62
      • RAM:
      • 16 GB 1600 GSkill Rip Jaws Cl8
      • Grafik:
      • EVGA GTX770
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium

    Standard

    äehm falsches Unterforum?

  6. #5
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.878


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard

    Danke @M0ps für den Hinweis - da spielt uns wohl das neue Luxx noch einen Streich. Wird gleich verschoben.

  7. #6
    Bass! Avatar von Sushimaster
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    1.498


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme
      • CPU:
      • i5-4790K @4.6Ghz
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820
      • RAM:
      • 32GB DDR3-2133
      • Grafik:
      • Asus R9 380
      • Monitor:
      • AOC 144Hz Freesync
      • Sound:
      • SPL Crimson
      • Netzteil:
      • Corsair 650
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • OPO

    Standard

    Die hängen sich ja weit aus dem Fenster :)
    Nur 10% der Lautstärke, dafür knapp 30% weniger Wärme... interessant :)

  8. #7
    Leutnant zur See Avatar von Timbaloo
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.080


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i5 3570k (stock)
      • Systemname:
      • Ivy-Mike
      • Kühlung:
      • Thermalright Silver Arrow
      • Gehäuse:
      • Define R3 (HD-Käfig entfernt)
      • RAM:
      • KHX1600C9D3P1K2/8G
      • Grafik:
      • Asus GTX 560ti DCU2 @ Shaman
      • Storage:
      • 240GB+160GB Intel SSD
      • Monitor:
      • SyncMaster 204b (jaja, 4:3 das ist)
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660

    Standard

    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Sexy, aber ich würde mich nicht trauen, bei einer >350€ Grafikkarte direkt die Garantie zu verbrennen...
    Gibt ja ein-zwei Hersteller bei denen man durch Kühlkörpertausch nicht die Garantie verliert (muss halt vor RMA wieder rückbauen).

    Zitat Zitat von Katsche Beitrag anzeigen
    Mal hoffen, dass die Kühler der 7800er was können oder schnell Eigenkreationen nachkommen, sonst muss ich wohl doch so einen Kühler anschaffen für die geplante 7850...
    Sparkle (?) hat glaube ich Karten mit dem Accelero Xtreme im Angebot gehabt. Würde ich mir eh wünschen, dass die Hersteller etwas mutiger was LuKü angeht wären. Die Eigenkreationen sind idR alles andere als leise, zumindest wenn man sie mit den "großen Drei" (Accelero Xtreme, EKL/AF Peter und TR Shaman) vergleicht.

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von User6990
    Registriert seit
    31.12.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    4.379


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus p8p67 LE
      • CPU:
      • i7 2600K 4,8 Ghz
      • Systemname:
      • Sandschlampe
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence One
      • RAM:
      • 16 GB DDR3
      • Grafik:
      • R9 290X Lightning
      • Storage:
      • Samsung Spinpoint 5400rpm - Samsung 840 EVO 120 GB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster P2450
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660 Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Handy:
      • Cubot H1

    Standard

    hoffentlich kommen sehr schnell neue Designs.

  10. #9
    Admiral Avatar von logitech!
    Registriert seit
    23.08.2006
    Beiträge
    11.638


    Standard

    ich würd eher nen Thermalright Shaman auf ne Graka baun, als so nen Arctic Cooling

  11. #10
    Leutnant zur See Avatar von Timbaloo
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.080


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i5 3570k (stock)
      • Systemname:
      • Ivy-Mike
      • Kühlung:
      • Thermalright Silver Arrow
      • Gehäuse:
      • Define R3 (HD-Käfig entfernt)
      • RAM:
      • KHX1600C9D3P1K2/8G
      • Grafik:
      • Asus GTX 560ti DCU2 @ Shaman
      • Storage:
      • 240GB+160GB Intel SSD
      • Monitor:
      • SyncMaster 204b (jaja, 4:3 das ist)
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660

    Standard

    Zitat Zitat von logitech1962 Beitrag anzeigen
    ich würd eher nen Thermalright Shaman auf ne Graka baun, als so nen Arctic Cooling
    Das sowieso

  12. #11
    Fregattenkapitän Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    2.600


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 GAMING PRO CARBON AC
      • CPU:
      • Ryzen TR 1950X @ Water
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 64GB G.Skill 3200Mhz CL14
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • 960Evo250+850Pro250, VertexII60GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Rift DK2 RIP, HTC Vive <3
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 18-55mm DX VRII
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Passiv gekühlte Spannungswandler und VRAM?
    Nein Danke.

    Verlässt einem Kühlkörper auf den SpWas die Klebekraft oder war von anfang an nicht hoch genug, dann war es das im Betrieb nämlich endgültig mit der Grafikkarte.

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von Sebbe83
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4690K
      • Systemname:
      • Rechner
      • Kühlung:
      • Swiftech H220
      • Gehäuse:
      • Ncase
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport VLP DI
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB und 256GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron 29EA93-P, 29 Zoll
      • Netzwerk:
      • Board
      • Sound:
      • Board
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider Series 500
      • Betriebssystem:
      • Windows 8
      • Sonstiges:
      • Corsair Gaming K70 RGB, MX-RGB-Brown und Logitech G502 Proteus Core
      • Photoequipment:
      • Panasonic DMC-TZ36EG-S (Lumix)
      • Handy:
      • Sony Xperia Mini

    Standard

    Zitat Zitat von Sushimaster Beitrag anzeigen
    Die hängen sich ja weit aus dem Fenster
    Nur 10% der Lautstärke, dafür knapp 30% weniger Wärme... interessant
    Kein Problem.
    Wenn man mal Die Kühler der Referenzkarten auseinander nimmt bzw anschaut weis man warum.
    Dagegen sind die Zubehörkühler fast alle Hightec.

    Alleine 3 Lüfter mit Heatpipes(nicht die Lüfter sondern der Kühler) die auf das PCB blasen gegen einen Radiallüfter der nur ein Stück Alu/Kupfer anbläst und nur leicht über das PCB wischt.

    Zitat Zitat von REDFROG Beitrag anzeigen
    Passiv gekühlte Spannungswandler und VRAM?
    Nein Danke.

    Verlässt einem Kühlkörper auf den SpWas die Klebekraft oder war von anfang an nicht hoch genug, dann war es das im Betrieb nämlich endgültig mit der Grafikkarte.
    Blödsin.
    Durch das anblasen der drei Lüfter wird der selbst ohne Kühlkörper besser gekühlt als mit Referenzkühler.
    Geändert von Sebbe83 (04.01.12 um 17:56 Uhr)

  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von User6990
    Registriert seit
    31.12.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    4.379


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus p8p67 LE
      • CPU:
      • i7 2600K 4,8 Ghz
      • Systemname:
      • Sandschlampe
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence One
      • RAM:
      • 16 GB DDR3
      • Grafik:
      • R9 290X Lightning
      • Storage:
      • Samsung Spinpoint 5400rpm - Samsung 840 EVO 120 GB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster P2450
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660 Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Handy:
      • Cubot H1

    Standard

    Wenns vom Preis her stimmt nem ich Asus oder Msi.
    Zitat Zitat von meister. Beitrag anzeigen
    dann solltest du dich von dem Gedanken erst mal verabschieden dir eine Wohnung+neues Auto auf pump zu leisten.
    Zitat Zitat von DonChulio Beitrag anzeigen
    Prinzipiell machbar, aber wäre nicht Klug...dann kommt nämlich genau das worauf ich keine Lust habe "Gürtel enger schnallen und zu Tip greifen".

  15. #14
    Flottillenadmiral Avatar von Dark_angel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    6.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75M-ITX
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q30X
      • RAM:
      • G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB
      • Grafik:
      • GTX 960
      • Storage:
      • Crucial MX100
      • Monitor:
      • HP w2408h
      • Sound:
      • Bose
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W SFX12V
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Sieht interessant aus, auch das Zubehör, sieht aus als würde man eine Backplatte verwenden.



  16. #15
    Fregattenkapitän Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    2.600


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 GAMING PRO CARBON AC
      • CPU:
      • Ryzen TR 1950X @ Water
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 64GB G.Skill 3200Mhz CL14
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • 960Evo250+850Pro250, VertexII60GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Rift DK2 RIP, HTC Vive <3
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 18-55mm DX VRII
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Zitat Zitat von Sebbe83 Beitrag anzeigen
    Kein Problem.
    Wenn man mal Die Kühler der Referenzkarten auseinander nimmt bzw anschaut weis man warum.
    Dagegen sind die Zubehörkühler fast alle Hightec.

    Alleine 3 Lüfter mit Heatpipes(nicht die Lüfter sondern der Kühler) die auf das PCB blasen gegen einen Radiallüfter der nur ein Stück Alu/Kupfer anbläst und nur leicht über das PCB wischt.



    Blödsin.
    Durch das anblasen der drei Lüfter wird der selbst ohne Kühlkörper besser gekühlt als mit Referenzkühler.
    erzähl das meiner kaputten HD4870 die irgendwo auf dem Elektroschrott rumliegt. Da hat sich ein Kühlkörper gelöst und beim Spielen hat sich dann mit plötzlichen Artefakten geäuert. Da hieß es dann - Mit Volldampf vorraus! (ein letztes mal)
    Außerdem werden Spannungswandler verdammt heiß.
    Und das was du hier über HighTech verzählst.... Vapor Chamber gehört heute zum hightech in der GPU Kühlung. Nicht länger massives Kupfer mit heatpipes..
    Das was die Referenz mit dem Vapor Chamber gut macht, kompensiert dieser Kühler mit noch mehr Material.
    Abwarten bis Sapphire mit einer VaporX Variante daherkommt....DANN wird es kühl.

    Und einzelne Teile auf der Karte mit dusseligen passiven Klebekühlkörpern, wo man weiß das jedes einzelne Teil die 300-500€ Wert ist... naja wer es sich traut. Ohne eigenen Kleber würde ich heute nix mehr machen.
    Das mit PCB anblasen ist auch nicht wichtig. Was meinst du was bei Waküblocks geht? Da ist Windstille. Alles was warm wird, wird wie beim referenzkühler gekühlt bzw noch mehr. Das langt.
    Geändert von REDFROG (04.01.12 um 22:36 Uhr)
    HTC VIVE ..... GTX1080ti + Ryzen TR 1950X 16x4Ghz + 64GB 3200Mhz QuadChannel + MSI Gaming Pro Carbon AC
    Creator - Gamer - Enthusiast.
    FPS Limiter - 50fps vs 32fps - Make your games playable! (YouTube)

  17. #16
    Leutnant zur See Avatar von Timbaloo
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.080


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i5 3570k (stock)
      • Systemname:
      • Ivy-Mike
      • Kühlung:
      • Thermalright Silver Arrow
      • Gehäuse:
      • Define R3 (HD-Käfig entfernt)
      • RAM:
      • KHX1600C9D3P1K2/8G
      • Grafik:
      • Asus GTX 560ti DCU2 @ Shaman
      • Storage:
      • 240GB+160GB Intel SSD
      • Monitor:
      • SyncMaster 204b (jaja, 4:3 das ist)
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660

    Standard

    Zitat Zitat von REDFROG Beitrag anzeigen
    Und das was du hier über HighTech verzählst.... Vapor Chamber gehört heute zum hightech in der GPU Kühlung. Nicht länger massives Kupfer mit heatpipes..
    Das was die Referenz mit dem Vapor Chamber gut macht, kompensiert dieser Kühler mit noch mehr Material.
    Abwarten bis Sapphire mit einer VaporX Variante daherkommt....DANN wird es kühl.
    Ich glaube du hast die grundlegenden Prinzipien von Kühlung nicht verstanden. Dafür brauchst du:

    a) einen möglichst schnellen Transport der Wärme von Chip nach...
    b) jede menge Oberfläche zum abtransportieren der Wärme an Luft

    Für a) hat man heute idR Heatpipes und neuerdings bei Grafikkarten Vapor-Chamber. Aber weder das eine noch das andere können b) ersetzen. Für b) brauchst du nunmal auch Material. Ein Vapor-Chamber kann den Wärmetransport zwar etwas verbessern (wenn auch lokal sehr begrenzt, sowas wie z.B. ein Spitfire wäre damit gar nicht möglich), aber ohne deutlich mehr Oberfläche werden auch die nicht großartig kühler oder leiser. Leiser als ein Referenzkühler, egal ob Heatpipe oder VaporXYZschlagmichtot, ist trivial. Siehe Peter, Shaman und diesen hier. Im übrigen sind die Wärmetransportmechanismen von Heatpipes und Vapor-Chamber praktisch identisch.

  18. #17
    Flottillenadmiral Avatar von Sebbe83
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4690K
      • Systemname:
      • Rechner
      • Kühlung:
      • Swiftech H220
      • Gehäuse:
      • Ncase
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport VLP DI
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB und 256GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron 29EA93-P, 29 Zoll
      • Netzwerk:
      • Board
      • Sound:
      • Board
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider Series 500
      • Betriebssystem:
      • Windows 8
      • Sonstiges:
      • Corsair Gaming K70 RGB, MX-RGB-Brown und Logitech G502 Proteus Core
      • Photoequipment:
      • Panasonic DMC-TZ36EG-S (Lumix)
      • Handy:
      • Sony Xperia Mini

    Standard

    Zitat Zitat von REDFROG Beitrag anzeigen
    erzähl das meiner kaputten HD4870 die irgendwo auf dem Elektroschrott rumliegt. Da hat sich ein Kühlkörper gelöst und beim Spielen hat sich dann mit plötzlichen Artefakten geäuert. Da hieß es dann - Mit Volldampf vorraus! (ein letztes mal)
    Außerdem werden Spannungswandler verdammt heiß.
    Und das was du hier über HighTech verzählst.... Vapor Chamber gehört heute zum hightech in der GPU Kühlung. Nicht länger massives Kupfer mit heatpipes..
    Das was die Referenz mit dem Vapor Chamber gut macht, kompensiert dieser Kühler mit noch mehr Material.
    Abwarten bis Sapphire mit einer VaporX Variante daherkommt....DANN wird es kühl.

    Und einzelne Teile auf der Karte mit dusseligen passiven Klebekühlkörpern, wo man weiß das jedes einzelne Teil die 300-500€ Wert ist... naja wer es sich traut. Ohne eigenen Kleber würde ich heute nix mehr machen.
    Das mit PCB anblasen ist auch nicht wichtig. Was meinst du was bei Waküblocks geht? Da ist Windstille. Alles was warm wird, wird wie beim referenzkühler gekühlt bzw noch mehr. Das langt.
    Ohje soviel m*** in einem Beitrag....
    Was du mit irgend welche Grafikkarten machst weis keiner hier und ist sicher nicht die regel, von allen Karten die ich hatte (ob Wakü Umbau oder Lukü) ist nach einem Umbau der Kühler ob Komplett oder mit kleinen Bausteinen, teilweise wie gesagt auch ohne passiv Kühler die Temperatur gesunken und das Geräuschniveau abgefallen.

    Zweiten habe ich geschrieben im vergleiche zu einem Referenzkühler ist das wie Hightec das ist ein riesen Unterschied zu das ist Hightec ---> lesen!

    Und wegen PCB anblasen, man kann alles aus den Kontext ziehen, bei Waküblocks wird meistens ein Komplettkühler verbaut, dieser kühlt idR die Spawas, den Ram und den Chip, klar ist da ein Lufthauch nicht mehr so wichtig.
    Hier geht es aber um Luftkühlung und da macht es einen riesen Unterschied ob ich auf passiv gekühlte Bauteile einen Luftzug drüber rauschen lasse oder nicht.
    Und genau das habe ich gesagt, es ist nun mal besser wenn drei 92er Lüfter auf das PCB blasen (mit passiv Kühlern oder ohne ) als ein Radiallüfer quer drüber.

    Also erstmal Lesen lernen, dann richtig Interpretieren und dann Kommentare abgeben....

  19. #18
    Fregattenkapitän Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    2.600


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 GAMING PRO CARBON AC
      • CPU:
      • Ryzen TR 1950X @ Water
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 64GB G.Skill 3200Mhz CL14
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • 960Evo250+850Pro250, VertexII60GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Rift DK2 RIP, HTC Vive <3
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 18-55mm DX VRII
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Aha, nur Müll war das also. Du verneinst damit also jedliche Aussage. Interessant..

    Der Radiallüfter bläst nicht quer über das PCB sondern durch das Kühlelement selbst, welches komplett auf Spawa/VRAM/GPU aufliegt.
    Somit ist auch immer gewährleistet das die Komponenten auch gekühlt werden - und nicht einfach mal zB ein Kühlkörper abfallen kann.
    Das wäre nicht das erste mal.
    Solche Kühkörper gehören meiner Meinung nach ordentlich mit dem PCB verbunden und nicht anders. Der Kleber gibt aufgrund der Hitze früher oder später den Geist auf oder klebt von Anfang an nicht richtig, wie es bei mir wohl der Fall war. (habe das noch einige weitere male über Accelero gelesen)

    Außerdem ist nicht jeder passivkühler das Gleiche. Es geht immer um die Fläche, es geht immer um das Material und den Wärmetransport.
    Geändert von REDFROG (05.01.12 um 00:50 Uhr)
    HTC VIVE ..... GTX1080ti + Ryzen TR 1950X 16x4Ghz + 64GB 3200Mhz QuadChannel + MSI Gaming Pro Carbon AC
    Creator - Gamer - Enthusiast.
    FPS Limiter - 50fps vs 32fps - Make your games playable! (YouTube)

  20. #19
    Flottillenadmiral Avatar von Sebbe83
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4690K
      • Systemname:
      • Rechner
      • Kühlung:
      • Swiftech H220
      • Gehäuse:
      • Ncase
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport VLP DI
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB und 256GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron 29EA93-P, 29 Zoll
      • Netzwerk:
      • Board
      • Sound:
      • Board
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider Series 500
      • Betriebssystem:
      • Windows 8
      • Sonstiges:
      • Corsair Gaming K70 RGB, MX-RGB-Brown und Logitech G502 Proteus Core
      • Photoequipment:
      • Panasonic DMC-TZ36EG-S (Lumix)
      • Handy:
      • Sony Xperia Mini

    Standard

    Es ging mir vornehmlich um die Entstellung/Falschauslegung meines Beitrages durch dich.

    Nicht bei allen Kühler wird alles(VRAm, GPU) durch den Referenzkühler abgedeckt (also Speicher, Spawas etc) oft liegt das ganze unter anderen passiven Kühlkörperchen oder ist nur mit einer Metallschiene oder Grundplatte damit verbunden also keine Pipes etc oder liegt gleoch von Anfang an nur frei. Der Speicher muss dabei oft gar nicht mit Kühlern bestückt werden, da reicht wie gesagt ein Luftstrom oft aus.



    Natürlich macht die Kühlfläche was aus, ist ja klar, aber oft ist die Kühlung wie schon geschrieben mit einen richtigen Luftstrom drauf schon bedeuten besser als mit Referenz, fakt.
    Und durch einen höheren Volumenstrom an Luft haben wir unabhängig auch einen höheren Wärmetransport, verrückt nicht.
    Und klar bläst der Radiallüfter quer über das PCB, der Kühler liegt ja auch auf dem PCB und wir somit durchströmt(quer).

    Wenn deine Kühklkörper abgefallen sind hast du den Wärmeleitkleber übrigens nicht richtig antrockenen lassen(passiert aber vielen).
    Das Problem bei gut getrockenten Wärmeleitklebern ist oft das man die fast nicht mehr abbekommt.

  21. #20
    Flottillenadmiral Avatar von Dark_angel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    6.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75M-ITX
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q30X
      • RAM:
      • G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB
      • Grafik:
      • GTX 960
      • Storage:
      • Crucial MX100
      • Monitor:
      • HP w2408h
      • Sound:
      • Bose
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W SFX12V
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von REDFROG Beitrag anzeigen
    erzähl das meiner kaputten HD4870 die irgendwo auf dem Elektroschrott rumliegt. Da hat sich ein Kühlkörper gelöst und beim Spielen hat sich dann mit plötzlichen Artefakten geäuert. Da hieß es dann - Mit Volldampf vorraus! (ein letztes mal)
    Außerdem werden Spannungswandler verdammt heiß.
    Und das was du hier über HighTech verzählst.... Vapor Chamber gehört heute zum hightech in der GPU Kühlung. Nicht länger massives Kupfer mit heatpipes..
    Das was die Referenz mit dem Vapor Chamber gut macht, kompensiert dieser Kühler mit noch mehr Material.
    Abwarten bis Sapphire mit einer VaporX Variante daherkommt....DANN wird es kühl.

    Und einzelne Teile auf der Karte mit dusseligen passiven Klebekühlkörpern, wo man weiß das jedes einzelne Teil die 300-500€ Wert ist... naja wer es sich traut. Ohne eigenen Kleber würde ich heute nix mehr machen.
    Das mit PCB anblasen ist auch nicht wichtig. Was meinst du was bei Waküblocks geht? Da ist Windstille. Alles was warm wird, wird wie beim referenzkühler gekühlt bzw noch mehr. Das langt.
    Ist doch normal keine Frage und Diskussion wert, der Accelero Xtreme kühlt schon um einiges besser als ein Referenzkühler.
    Wenn dir damals ein Kühler vom Ram abgefallen ist, war das mit Sicherheit nicht die Ursache dafür das die Karte plötzlich Artefakte zeigte, eventuell Zufall mit zu hohem OC.

  22. #21
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    26.714


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • I7 8700K
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • 32 GB GSKill Trident Z
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • 256GB 960 Evo; 1 TB 850 EVO SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster ZxR;Logitech Z623;DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    sollte man nicht eh die Grundplatte von der Graka drauflassen, so wie bei der grünen Konkurrenz? Dann hat sich das Thema mit den Spawakühlern usw. eh erledigt. Ich wart aber eh auf die 7870, weil die 79er sind mir definitiv zu teuer

  23. #22
    Flottillenadmiral Avatar von Dark_angel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    6.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75M-ITX
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q30X
      • RAM:
      • G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB
      • Grafik:
      • GTX 960
      • Storage:
      • Crucial MX100
      • Monitor:
      • HP w2408h
      • Sound:
      • Bose
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W SFX12V
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Wenn das bei der HD7970 möglich ist, wäre das nicht schlecht bei der HD6970 war der Kühler mit der Grundplatte verlötet.

  24. #23
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    26.714


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • I7 8700K
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • 32 GB GSKill Trident Z
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • 256GB 960 Evo; 1 TB 850 EVO SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster ZxR;Logitech Z623;DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    bei der HD6970 war der Kühler mit der Grundplatte verlötet.
    das ist natürlich doof. Irgendwie schreckt es mich aber auch grad ab, ne neue Gpu zu kaufen, nen Alternativkühler kommt auf jeden Fall bei mir drauf, aber ich hab auch keine Lust mit Kleber "rumzuexperimentieren". Hätt mir das damals einer mal früher gesagt, dass man bei NV den Lüfter von der Grundplatte abschrauben kann, hätt ich die Platte auch genutzt, aber da haben die Kühler leider schon auf der Karte geklebt. Und die kleben Bombe. Red zwar jetzt vom Peter, aber beim ac ist das ja das selbe Prinzip

  25. #24
    Flottillenadmiral Avatar von Dark_angel
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    6.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75M-ITX
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q30X
      • RAM:
      • G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB
      • Grafik:
      • GTX 960
      • Storage:
      • Crucial MX100
      • Monitor:
      • HP w2408h
      • Sound:
      • Bose
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W SFX12V
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Beim ac ist das mit dem kleben so eine Sache, da sie jetzt ein mischverhältnis angeben, was meiner Sicht nach nicht mehr so gut hält, keine Ahnung mit was der Kleber gemischt wird, könnte gut möglich sein das es Wärmeleitpaste ist, vorher war das reiner Wärmeleitkleber wie beim Peter.

    Nicht alle NV lassen es zu, bei meiner Amp GTX570 die ich hatte, war es nicht möglich die Platte zu verwenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •