Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.322


    Standard Schnelle Samsung-Dies: Patriot Viper RGB DDR4-3200 im Test

    patriot viper rgb 3200


    Fünf Geschwindigkeitsstufen, zwei Farben, vier kompatible Beleuchtungssysteme: Mit dem neuen Arbeitsspeicher der Viper-RGB-Familie will Patriot es allen Nutzern eines Desktop-PCs Recht machen. Doch die Kalifornier versprechen nicht nur den reibungslosen Betrieb in Hinblick auf Prozessorhersteller und LED-System, sondern auch eine hochwertige Verarbeitung und eine sehenswerte Optik der Riegel, die nicht zulasten der Leistung geht. Der Test des DDR4-3200-Kits zeigt, ob all das zutrifft.


    Auf der Eckdaten reduziert ist der Viper RGB eine fast schon logische Entwicklung. Auf der einen Seite adressiert man diejenigen, die mit...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von M.t.B.
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VII Hero
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • be quiet! Silent Loop 360mm
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 32GiB G.Skill DDR4-3266 C14-13
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 770 @ 1290 MHz
      • Storage:
      • Samsung m2-SSD 970 Pro 1TB + 12TB NAS
      • Monitor:
      • Alienware AW2310 (23 TN) + 2x Dell U2515H (25 IPS)
      • Netzwerk:
      • Fritz 7590 + ubnt UAP-AC-Pro
      • Sound:
      • ASUS Essence STX II @ Z-2300 + Sennheiser PC 350
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • Linux Mint & Windoof 10
      • Sonstiges:
      • 5x Noiseblocker eLoop B14
      • Notebook:
      • Samsung NC10 • 2 GiB OCZ RAM • OCZ Equalizer Go
      • Handy:
      • Oppo Find 7 + 128GB mSDXC

    Standard

    Sollen das B-Dies sein? Die Timings sind ja, nun ja... durchwachsen.

  4. #3
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    7.924


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Bitte den Text lesen, dort ist ein Hinweis auf B-Dies.

  5. #4
    Bootsmann Avatar von M.t.B.
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VII Hero
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • be quiet! Silent Loop 360mm
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 32GiB G.Skill DDR4-3266 C14-13
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 770 @ 1290 MHz
      • Storage:
      • Samsung m2-SSD 970 Pro 1TB + 12TB NAS
      • Monitor:
      • Alienware AW2310 (23 TN) + 2x Dell U2515H (25 IPS)
      • Netzwerk:
      • Fritz 7590 + ubnt UAP-AC-Pro
      • Sound:
      • ASUS Essence STX II @ Z-2300 + Sennheiser PC 350
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • Linux Mint & Windoof 10
      • Sonstiges:
      • 5x Noiseblocker eLoop B14
      • Notebook:
      • Samsung NC10 • 2 GiB OCZ RAM • OCZ Equalizer Go
      • Handy:
      • Oppo Find 7 + 128GB mSDXC

    Standard

    “Dass die üblichen Tools etwas anderes sagen, könnte zwei Gründe haben: Die Daten werden fehlerhaft ausgelesen oder sind nicht korrekt hinterlegt.“

    Deshalb frage ich. 3200 @ 16-18 sind keine B-Dies Trainings. Meine alten Hynix hatten solch schlechte Werte. Und im Test kommt man auch nicht an die üblichen B-Dies Werte ([email protected]) ran.

  6. #5
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.787


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Systemname:
      • Excavator-NX
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02 B
      • Gehäuse:
      • NZXT H440
      • RAM:
      • G.Skill F4-3200C14D-32GTZ
      • Grafik:
      • XFX Radeon Vega 64 8 GB HBM
      • Storage:
      • Crucial MX200 512 GB, Velociraptor 250 GB
      • Monitor:
      • AOC Agon AG271QG4
      • Netzwerk:
      • Sitecom X8 AC1750, EasyBox 904
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Enermax Aurora, Logitech G700
      • Notebook:
      • Lenovo z50-75
      • Handy:
      • LeEco 3 Pro

    Standard

    Durchgängig 16er-Werte sollten das Mindeste sein. Das sind für mich auch keine Speicher, die ich bei meinem Ryzen verwenden würde.

  7. #6
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.665


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    0-8-15 RAM mit "Bling Bling" und gleich EXCELLENT AWARD

    Mit G.Skill fährt man immernoch am besten. Domis machen den Job auch besser: 16-16-16 @ 3600

    --> G.Skill Flare X: 3200er mit 14-14-14. Ohne RGB-Gedöns
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von XTR³M³
    Registriert seit
    15.02.2008
    Ort
    Zürich/CH
    Beiträge
    243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Fatility Gaming AB350 ITX
      • CPU:
      • 2700X @ 4375MHz @ 1.375V
      • Systemname:
      • SKYNET
      • Kühlung:
      • AMD Boxed
      • Gehäuse:
      • Cougar QBX
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill Trident Z 4266
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti @ 2063/6318MHz
      • Storage:
      • 256GB Samsung NVMe 950 Pro + 256GB SATA 840 Pro
      • Netzteil:
      • Bitfenix Formula Gold 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8570p + 8460p + 2570p
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ1 Compact

    Standard

    habe die 3400er -ohne RGB- gehabt vor meinen 4266ern von g.skill, auch im glauben es seien b-dies, aber nichtmal auf 3200 war CL15 stabil, darum gehe ich von d-dies aus... dafür liefen sie out of the box mit XMP @3333(3400 gibts bei meinem board nicht )
    HP 8570p - i7 3840QM - Radeon HD 7570M - 2x 8GB G.Skill Ripjaws DDR3L 1866 - 256GB Samsung 850 Pro - 750GB HGST Travelstar 7k750 - 15.6" FHD - Win 10 Pro
    HP 8460p - i7 2720QM - Radeon HD 6470M - 2x 4GB Corsair Value DDR3 1600 - 256GB Samsung 850 Evo - DVD Drive - 14" WSXGA - Win 10 Pro
    HP 2570p - i7 3740QM - Intel HD 4000 - 2x 4GB Kingston HyperX DDR3L 1866 - 180GB Intel 520 - 256GB Samsung 840 Pro - 12.5" WXGA - Win 10 Pro
    Cougar QBX - Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - AMD Ryzen 2700X @ 4.375GHz AC @ 1.375V Aircooled - Gigabyte GTX 1080 Ti Aorus Xtreme Edition @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.6ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro

  9. #8
    Hauptgefreiter Avatar von Sertix
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    193


    Standard

    Och je... Selbst die teueren Speicherriegel der Dominator Serie, haben eher hohe Timings, verglichem mit anderen Speicherriegel.
    Dennoch lassen sich die "DDR4 DRAM 3733MHz C17 Memory" Riegel mit "17-19-19-39" Timings, auch bei 15-15-15-35 betreiben, bei 1,35 V.
    Und auch das "DDR4 DRAM 3200MHz C16 Memory Kit" mit "16-18-18-36" schafft 14-14-14-34 oder oft sogar darunter.

  10. #9
    Oberleutnant zur See Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.280


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar
      • CPU:
      • AMD 7 [email protected]
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming [email protected]/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Kommt einfach drauf an was für Dies verbaut sind und aus welchem Binning.. Sofern keine B-Dies oder die neuen C-Dies von Samsung sind, werden die allerdings eher bescheiden auf Ryzen System laufen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •