Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.295


    Standard Patriot stellt die Viper 4 Blackout DDR4 mit bis zu 4.000 MHz für Ryzen 3000 vor

    patriotSpeziell für die neuen Ryzen-3000-CPUs von AMD hat Patriot die passenden DDR4-Module angekündigt. Der neuen Speicher Viper 4 Blackout DDR4 soll eine höchstmögliche Kompatibilität zu den neuen Prozessoren und auch Chipsatz X570 von AMD bieten und kann mit verschiedenen Geschwindigkeiten erworben werden.


    Das schnellste Kit wird eine Kapazität von 16 GB bieten und dabei mit bis zu 4.000 MHz laufen. Die Timings werden mit CL19-21-21-41 angegeben. Nach unten hin wird die Auswahl um Geschwindigkeiten von 3.600, 3.200 und 3.000...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    668


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z270 HD3P
      • CPU:
      • I7 7700k @4,8Ghz
      • Systemname:
      • MamboJambo
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB Ballistix 2400 @2800
      • Grafik:
      • Sapphire RX 5700@A-A Extreme 4
      • Storage:
      • Samsung pm951 512gb, KingDian 240GB
      • Monitor:
      • GB2788HS-B2, Akoya P57851
      • Netzwerk:
      • ASUS RT68U @ KomDSL 100/20FTTH
      • Sound:
      • ASUS Xonar U7 - Sennheiser HD 599/Zalman Z1
      • Netzteil:
      • Seasonic G-series 450 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro X64
      • Sonstiges:
      • Corsair M95 / Logteich G710+
      • Handy:
      • Xiaomi Mi9SE 64GB

    Standard

    Würde ich schon allein deswegen in Betracht ziehen, weil sie einfach schwarz sind und offenbar kein RGB an Board ist.
    Gefällt mir!

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Raum Hannover
    Beiträge
    137


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG X470-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Corsair H150i PRO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R6 TG
      • RAM:
      • Patriot Viper4400 @ 3800 CL14
      • Grafik:
      • Palit RTX 2080 Super Jetstream
      • Storage:
      • m2: 500GB + 1TB / HDD: 1TB + 4TB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QE 1080p 144hz
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Ich kann die Patriot Viper RAMs nur wärmstens empfehlen ....
    Hab mir vor paar Monaten nach einigen Speichertests den
    PatriotViper Steel 4400MHz CL19
    für 167 Euro gekauft und der ist einfach echt bombe.
    Teste momentan mit meinem Ryzen 7 3700X und dem RAM und es läuft nach paar Startschwierigkeiten ( Bugs etc ) inzwischen TRAUMHAFT

    Momentaner Stand:
    3h stable HCI ( teste seit ca. 10 Uhr )
    DDR4 3600 MHz CL14
    ( 14-15-15-15-35 bei 1.4 Volt )
    bisher hab ich aber auch nur die Haupttimings angefasst ... alles andere auf Auto
    wollte gucken ob ichs schaffe die neuen GSKill NEO RAMs zu packen, die haben ja auch 3600 CL14 angekündigt

    Bisheriger Stand:
    3600cl14.jpg

    Die Subtimings werden optimiert sobald es neue BIOS / Chipset Treiber gibt
    Geändert von Makozer (11.07.19 um 13:26 Uhr)

  5. #4
    Admiral Avatar von RAZ0RLIGHT
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    14.247


    Standard

    Relativ humane Preise, kein Bling Bling.
    Hoffentlich wirds ein 3600 DR 32GB Kit geben.
    Wird hier auch Samsungs B-Die verwendet?

  6. #5
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    18.02.2005
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.517


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming M7 AC
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Corsair H100i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 570X RGB White
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum RGB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1070
      • Storage:
      • XPG SX8200 Pro, Corsair MP300
      • Monitor:
      • ASUS
      • Netzteil:
      • Corsair HX750
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64
      • Notebook:
      • Surface RT
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Huawei P20 Lite

    Standard

    Andere Kits sind bisher scheinbar nicht vorgesehen. Also nur eins mit 2x4GB und vier mit 2x8GB. Welche ICs drauf sind, wurde nicht kommuniziert, vermute aber mal, dass Viper bei den stärkeren Kits auf B-Dies setzt. Ich habe mal zwei 4000er geordert und werde es mir angucken.

  7. #6
    Kapitänleutnant Avatar von Raptor[TP]
    Registriert seit
    07.03.2004
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.942


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z170 Fatal1ty Gaming K4
      • CPU:
      • Intel i7-6700k @ 4,20 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 + SW3 140mm
      • Gehäuse:
      • Cooler Master MC600P
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V 3200MHz
      • Grafik:
      • GTX 1080 Ti @ 1950/5600 MHz
      • Storage:
      • 250GB NVMe + 525 GB SSD + 2TB SSD
      • Monitor:
      • LG 29UM65-W 21:9 @ 2560x1080
      • Sound:
      • FiiO E10K Olympus 2 + Teufel Motiv 2
      • Netzteil:
      • Bequiet SP 11 550 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64bit Pro

    Standard

    Hynix die langsameren und wohl Samsung B-Die die schnelleren. Die Frage ist nur ab welchem Speed.
    Gaming RIG - ( i7-6700k / Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme / 32GB DDR4 / Z170 / SSD 2725GB / 29" @ 2560x1080 )
    HowTo: MSI AB Curve Test: Cooler Master MC600P , H500M , SL600M
    Keyboard: ​MasterKeys MK 850​​​

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •