Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    10.08.2018
    Beiträge
    1


    Standard MemTest nach Bluescreen -> Ergbnisse anzeigen lassen ?

    Hi,

    ich hatte in letzter Zeit diverse Bluescreen in den häufig der Fehler "MEMORY_MANAGMENT" auftauchte. Nun habe ich mit MemTest86 den Arbeitsspeicher überprüft und beim Test der automatisch am Anfang startet , der also alle Test enthält bricht das Programm nach ca. 9 Sek. ab und hat dann schon über 10000 Fehler gefunden, nachdem ich diese Meldung geschlossen habe und einige Testergebnisse gesehen habe, bot mir das Programm an den Log als HTML zu speichner, was ich mit ´Y´ annahm, nun finde ich diesen Log nicht, weiß irgendwer wo Memtest diesen speichert ?
    Dann könnte ich diesen auch hier posten, damit mir vielleicht einer bei meinem Problem helfen kann.

    Ich war so frei und habe von der Situation ein Video gemacht, vielleicht findet eine findige Person da schon das Problem und kann mir helfen
    https://www.youtube.com/watch?v=De-Hx1YRmvg
    -Hannes
    Geändert von HN3S (10.08.18 um 16:55 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberleutnant zur See Avatar von h00bi
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    1.298


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170
      • CPU:
      • 6600k @ 4,3
      • Systemname:
      • zoggibär
      • Kühlung:
      • Delid + Luft
      • Gehäuse:
      • Antec OneHundered V1.1
      • RAM:
      • 16GB 2133 @ 3000
      • Grafik:
      • RX470 4GB
      • Storage:
      • 256GB NVMe + 1TB SATA
      • Monitor:
      • 27 Zoll Acer S271HLAbid
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Sharkoon SHA600A
      • Betriebssystem:
      • W10 64bit UEFI Mode
      • Notebook:
      • Lenovo S205
      • Handy:
      • Moto G 8GB

    Standard

    Du brauchst das Log nicht posten.

    Mache sämtlichtes Overclocking (CPU, XMP) rückgängig. Teste nochmal
    UEFI zurücksetzen, nochmal testen.
    Teste die RAM Module einzeln in verschiedenen Slots.
    <---- mein blauer Liebling

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.126


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350M Pro4
      • CPU:
      • AMD 7 [email protected]
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming [email protected]/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Wenn ich das Video richtig interpretiere, läuft der RAM nur auf 2400MHz ? Wenn er dort schon so viele Fehler wirft, stimmt etwas ganz und garnicht. Wahrscheinlich ist ein Riegel defekt, das Mainboard hat einen Knacks oder der IMC der CPU.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •