Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Gefreiter
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    35


    Question Fehler: Die Anweisung in "0x00000000" verweist auf Speicher in "0x00000000"...

    Ich hab mir mal wieder ein neues Problem eingehandelt: Neuerdings (mehr oder weniger aus heiterem Himmel) bekomme ich bei Ausführen von Steam-Produkten (konkret: Half-Life 2, Counter Strike) die Fehlermeldung:

    Die Anweisung in "0x00000000" verweist auf Speicher in "0x00000000". Der Vorgang "read" konnt nicht auf dem Speicher durchgeführt werden. blablabla.

    Ich hab jetzt schon eine ganze Weile herumgesurft aber noch keine echte Hilfe gefunden. In einem anderen Forum (ich glaube chip.de) wurde der Fehler aber ausführlich diskutiert. Es liegt sehr selten tatsächlich am RAM, in der Regel handelt es sich aber wohl um ein Kommunikationsproblem zwischen Windows XP und einer Anwendung. Gehäuft tritt der Fehler wohl auf bei Vorliegen von SP 2, ist aber kein Muß.

    Ich hab auf jeden Fall auch schon mal Memtest und Virenscan laufen lassen, beides kein Ergebnis.

    Ich hab auch sonst alles mögliche an "Standardmethoden" ausprobiert (auch einzelne Progs, Steam, Treiber de- und neuinstalliert, BIOS Einstellungen für den Speicher verändert), hilft aber alles nicht. Ansonsten habe ich seit dem letzten mal, wo noch alles lief, nur die folgenden schwerwiegenderen Sachen gemacht:

    1. Neues Internet-Security von F-Secure installiert. Das zu deaktivieren und aus dem Speicher zu entfernen ändert aber nichts an dem Problem.

    2. Ich hab die TuneUp Utilities 2006 installiert und etwas gemacht, was sich 1-Klick-Wartung nennt. Hat im wesentlichen ein paar Registriereinträge geändert oder gelöscht sowie die Festplatte etwas entrümpelt.

    3. Die regelmäßigen Windows-Updates.

    Und vor einer Woche hat´s noch funktioniert ...

    Mein System:

    Asus A8V, BIOS 0213 (22/08/05)
    LC-Power420 Watt
    AMD Athlon64 3500+ Venice @ AC Silencer
    2 x 1024 Samsung DDR-Ram PC400 @ Dual Channel
    160GB HDD Samsung SP1604N
    Albatron 256MB GeForce 6800 Ultra @ AC Silencer 5 - Rev. 2
    Toshiba SD-M 19912
    DVD+-RW BenQ DW 1620 Pro
    Monitor: Belinea 106060 19"

    Windows XP SP2, alle Updates, das System habe ich vor ziemlich genau einem Jahr aufgesetzt (seitdem keine Neuinstallation o.ä.)

    Wäre toll, wenn es noch irgendwelche Tipps oder Ideen gäbe. Als Notlösung fällt mir nur noch ein, das ganze System neu zu installieren. Bei dem ganzen Kram, den ich drauf habe, sitz ich da aber bestimmt ganz schön lange dran, ist darum wirklich nur mein allerletzter Ausweg.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von metalCORE
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    tiefster Ostblock
    Beiträge
    4.171


    Standard

    ...aus diesem Grunde legt man sich in diesen Zeiten so etwas wie eine Schnellinstallation-DVD, nebenbei noch ein entschlacktes Windows (Stichwort: nLite) zur Seite, um für solche Fälle gerüstet zu sein...

    Mal ehrlich: diesen Fehler gibt es in 1000 Varianten,nun genau den Punkt zu finden, an dem es hakt, ist sehr, sehr schwer... - da ein 1 Jahr altes Windows wohl oder übel einiges an Müll angesammelt hat, bietet sich hier die Neuinstallation als erstes an - und wenn du meine Tips am Anfang vefolgst, legst du dir vorher besagte Disks an und das ganze ist in einer Stunde gegessen...

    ...ich kenne Leute, die setzen WinXP aus Prinzip alle paar Monate neu auf...
    > i5 3570K @ 4GHz> MSI MPower Z77>Ati Radeon 6970>4GB GeiL EVO II (6/9/6/24)> Silverstone Temjin TJ07

  4. #3
    Gefreiter
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    35
    Themenstarter


    Standard

    Danke erst mal, so in der Art hab ich mir das auch schon gedacht. Das Stichwort nLite habe ich schon mal gesehen, kann aber im Moment nichts damit anfangen. Vielleicht hat jemand einen schnelle Info-Link, sonst erd ich mal meinen besten Freund (Suchfunktion) und Freundin (google) konsultieren

  5. #4
    Gefreiter
    Registriert seit
    22.10.2005
    Beiträge
    35
    Themenstarter


    Standard

    Nur zur allgemeinen Info: Nach einer kompletten Neuinstallation meines Systems (die aber auch das ganze WE gedauert hat) läuft jetzt wieder alles perfekt.

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von metalCORE
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    tiefster Ostblock
    Beiträge
    4.171


    Standard

    ...na also - Windows neu aufzusetzen sollte geübt werden, so oft wie das nötig ist, spart man mit etwas Übung (und den o.g. Utensilien) viel Zeit...
    > i5 3570K @ 4GHz> MSI MPower Z77>Ati Radeon 6970>4GB GeiL EVO II (6/9/6/24)> Silverstone Temjin TJ07

  7. #6
    Schanitzel König Avatar von Desert Igel
    Registriert seit
    25.07.2004
    Ort
    MUC
    Beiträge
    8.841


    Standard

    Ich habe gute Erfahrungen mit einer Zweitpartition gemacht, auf der die Installationsdateien von allen kleinen Programmen liegen.

    Sonst brauche ich nur XP und die SP2 CD. Eine Sicherung der Installationsdateien auf DVD beschützt mich dann vom Rest.

  8. #7
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    879


    Standard

    da kann ich wohl helfen


    rechtskick auf source
    eigenschaften
    startparameter

    dort -heapsize 1048576

    dann hast das nichtmehr
    achja ausserdem musst du die selbe auflösung verwenden die du auch im windows hast

    also : wennst im windows 1024x768 hast solltest das im source auch haben

    hf

  9. #8
    Hauptgefreiter Avatar von Tori4N
    Registriert seit
    05.01.2006
    Beiträge
    220


    Standard

    ..ich kenne Leute, die setzen WinXP aus Prinzip alle paar Monate neu auf...
    ich ebenfalls
    NEW SYS
    ...comming soon...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •