Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Oberstabsgefreiter Avatar von Manxx
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    469


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Hero VII
      • CPU:
      • Core i7 4790K / 4,6Ghz
      • Kühlung:
      • Corsair H105
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 800D
      • RAM:
      • GSkil Trident X 16Gb 10-10-11
      • Grafik:
      • MSI RTX 2080 Gaming X Trio
      • Storage:
      • Samsung SSD 840pro (256GB), 850pro (512GB)
      • Monitor:
      • Acer Predator XB270Hu
      • Netzwerk:
      • onBoard Lan
      • Sound:
      • SupremeFX
      • Netzteil:
      • Seasonic SSR 650-RM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 pro 64
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6000/ Mavic 2Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard Corsair Vengeance RGB Pro Versionsnummern?

    Hallo
    Tja, die Teile haben alle verschiedene Versionsnummern. Ich hatte mir wegen dem neuen MSI X570 Gaming Pro Carbon mal die QVL angesehn und fand dort einen passenden Speicher, den ich dann auch dazu bestellt habe:
    Corsair CMW32GX4M2C3200C16 ver4.31 (2x16Gb Kit)
    Ver 4.31 steht hier bei fast alles Sorten dieses Corsair RAM in der QVL des MSI Boards.

    Bestellung ist heute gekommen, RAM hat folgende Bezeichnung:
    CMW32GX4M2C3200C16 ver3.31

    Das Modul ist genau das gleiche, nur die Version ist halt eine 3.31

    Komischerweise findet man in keinem Shop beim kauf von RAM die o.g. Versionsnummern, sondern nur die Grundbezeichnungen "CMW32GX4M2C3200C16"
    Die Preisfrage wäre jetzt... Was ist der Unterschied zwischen den Versionen, auf diese Nummer bezogen. Die Module scheinen ja die gleichen zu sein.
    Und, werden die trotzdem dem MSI X570 Board funktionieren?

    Irgendwo hab ich mal gelesen, das die Versionsnummern auf die Version von ICUE, also der RGB Steuerungssoftwareversion von Corsair hinweisen.
    Diese Nummer steht noch nichtmal auf der Verpackung des Speichers bzw. auf dessen Aufklebern. Nur auf dem Riegel direkt als Aufdruck. Ist schade, da man scheinbar die Version nur rausbekommt, wenn man die Verpackung schon aufgemacht hat.
    Bin überfragt

    PS: Ok das mit der Boardkompatibilität hat sich grad von selbst geklärt
    corsair ram.JPG
    Geändert von Manxx (14.07.19 um 14:58 Uhr)


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Mr AMD Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.478


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro (BiosMod)
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X 3766MHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • GSkill 32GB 3066MHz CL14
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Samsung m2 960 Evo 250, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Die Versionsnummer steht für die jeweils verbauten Chips auf dem RAM.

    ver4.31 = Samsung 8Gb B-die
    ver3.31 = Micron 8Gb B-die

    Hast du denn nur ein einzelnes Modul oder ein Kit gekauft? Normalerweise sollte es auf dem X570 Board laufen, allerdings ist die Plattform noch ziemlich neu. Könnte also sein, dass du aufgrund der Bios Kinderkrankheiten nicht sofort auf 3200 kommst.

  4. #3
    Oberstabsgefreiter Avatar von Manxx
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    469
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Hero VII
      • CPU:
      • Core i7 4790K / 4,6Ghz
      • Kühlung:
      • Corsair H105
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 800D
      • RAM:
      • GSkil Trident X 16Gb 10-10-11
      • Grafik:
      • MSI RTX 2080 Gaming X Trio
      • Storage:
      • Samsung SSD 840pro (256GB), 850pro (512GB)
      • Monitor:
      • Acer Predator XB270Hu
      • Netzwerk:
      • onBoard Lan
      • Sound:
      • SupremeFX
      • Netzteil:
      • Seasonic SSR 650-RM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 pro 64
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6000/ Mavic 2Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Es ist ein Kit 2x 16GB, ich werds einfach testen. Laut corsairseite sollen beide versionen auf x570 laufen.


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!

  5. #4
    Mr AMD Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.478


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro (BiosMod)
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X 3766MHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • GSkill 32GB 3066MHz CL14
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Samsung m2 960 Evo 250, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Könntest du bei Gelegenheit auch noch einen Dump für den SPD Thread erstellen?

    Anleitung und Thread findest du hier: [Sammelthread] HARDWARELUXX SPD Datenbank + Anleitung zum IC auslesen (V2, Update 28.06.19)

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von Phoenix2000
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    3.300


    Standard

    Solang du die noch zurück schicken kannst mach das für den gleichen Preis solltest du schon 32GB 3200cl14 RGB TridentZ bekommen.
    Da ist B-DIE drauf, auch wenn die Micron nicht so schlecht sind, mich würde das ärgern bei dem Preis.

  7. #6
    Oberstabsgefreiter Avatar von Manxx
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    469
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Hero VII
      • CPU:
      • Core i7 4790K / 4,6Ghz
      • Kühlung:
      • Corsair H105
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 800D
      • RAM:
      • GSkil Trident X 16Gb 10-10-11
      • Grafik:
      • MSI RTX 2080 Gaming X Trio
      • Storage:
      • Samsung SSD 840pro (256GB), 850pro (512GB)
      • Monitor:
      • Acer Predator XB270Hu
      • Netzwerk:
      • onBoard Lan
      • Sound:
      • SupremeFX
      • Netzteil:
      • Seasonic SSR 650-RM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 pro 64
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6000/ Mavic 2Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Corsair 32Gb 3200 CL16 :185€
    G.Skill 32Gb 3200 CL14 : geht mit den einfach rot/silber bei 274€ los, die RGB 300€

    ja, also... ne
    Oder welche meinst du genau?
    Geändert von Manxx (15.07.19 um 18:42 Uhr)


    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!

  8. #7
    Kapitän zur See Avatar von Phoenix2000
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    3.300


    Standard

    Du hast Recht ich hab bei den Corsair falsch geguckt.
    260,-incl. die RGB 3000CL14 mit B-Die
    https://www.amazon.de/Gskill-F4-3000...mputers&sr=1-1

    Günstige mit anderes IC´s halt ab 150,- rum.Ist natürlich nicht grade wenig zumal die E-Die auch gut gehen und man nicht sagen kann das die schlecht sind, sprich mit den E-Die hast du schon die beste günstige Alternative.
    Geändert von Phoenix2000 (Gestern um 09:51 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •