Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    SH
    SH ist offline
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.083


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS XI Gene
      • CPU:
      • 9900K 5GHZ @ 1.099v
      • Systemname:
      • Gamer PC
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Define R6
      • RAM:
      • G.SKILL 16GB @4266mhz DDR4
      • Grafik:
      • 2080 TI Waterforce 2145/8040
      • Storage:
      • 970 M2.500G/850 SSD 500GB,500GB SpinPoint
      • Monitor:
      • XB280HK 4K GSYNC , 4K Oled LG B7D HDR
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64-Bit
      • Handy:
      • IPhone X 64GB

    Standard Suche Mini ITX Mainboard für einen 9900K

    Hallo,

    nachdem jetzt die ganzen Hersteller per BIOS Update für die aktuellen Mainboards die 9000er supporten, wollte ich fragen welches MINI ITX Mainboard sehr gut für OC geeignet ist?

    Danke!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Hi,

    habe das ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX/ac seit Dezember 2017 im Einsatz, ist ein sehr gutes Mainboard für OC, nicht nur CPU OC geht gut, auch RAM OC macht damit Spass. Das Board hat gute VRM und eine gute VRM Kühlung ( ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX/ac VRM )

    Habe aktuell einen 8600k mit 5 Ghz @ 1.328 V und 16 GB G.Skill DDR4-3200 CL14 @ 4133 CL17 @ 1.432 V werde aber den 8600k gegen einen 9900k tauschen sobald Verfügbar, das BIOS für die 9000er CPU's ist bereits seit dem 10. Juli eingespielt, der Support von ASRock ist wirklich flott.

    Eine teurere (~ 35 Euro mehr) Alternative wäre von ASUS mit einem M.2 Slot mehr, das ASUS ROG Strix Z370-I Gaming, dazu kann ich aber mit keinem eigenen Erfahrungsbericht dienen, gibt aber genügend Reviews zu beiden Mainboards z.B. The ASUS Z370-I Gaming Review und The ASRock Z370 Gaming-ITX/ac Review
    Geändert von AG1M (10.08.18 um 13:13 Uhr)

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von the_patchelor
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.771


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Alpha 6000
      • Handy:
      • Eierfone 7

    Standard

    Das Board hat 200w CPU Limit, 6kern OC geht damit noch sehr gut (5-5.1Ghz) wie es aber dann mit 8kern CPUs ausschaut...!? Ich lasse mich auch überraschen

  5. #4
    SH
    SH ist offline
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.083
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS XI Gene
      • CPU:
      • 9900K 5GHZ @ 1.099v
      • Systemname:
      • Gamer PC
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Define R6
      • RAM:
      • G.SKILL 16GB @4266mhz DDR4
      • Grafik:
      • 2080 TI Waterforce 2145/8040
      • Storage:
      • 970 M2.500G/850 SSD 500GB,500GB SpinPoint
      • Monitor:
      • XB280HK 4K GSYNC , 4K Oled LG B7D HDR
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64-Bit
      • Handy:
      • IPhone X 64GB

    Standard

    Gibt es Mini ITX Boards mit höherer CPU Limit?

  6. #5
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    @the_patchelor

    Und diese 200 Watt werden in echten Anwendungen und Co. auch abgerufen wodurch inder Praxis ein Throtteling im CPU Power Limit stattfindet?

    Ich knacke mit meinem 8600k knapp 190 Watt bei Prime Smalls was wird dann wohl der 9900k abrufen mit OC ? Aber bei richtigen Anwendungen z.B. Video Rendern (mit AVX Befehlssätzen, ohne AVX Offset) sind es "nur" 130 Watt, beim Spielen im Schnitt 95 - 105 Watt, die knapp 190 Watt entstehen nur bei synthetischen Benchmarks die ja keinen Praxisbezug haben, da sollte doch auch ein 9900k mit OC in realen Anwendungen/Spielen im CPU Power Limit vom Mainboard liegen, solange man die CPU nicht mit + 1.4 Volt quält, aber da müssen wir wohl noch etwas warten für mehr Details.

    @SH

    Zur ASUS Alternative habe ich die BIOS Werte gefunden:

    CPU Current Capability = 140%
    Short CPU Power Limit = 256
    Long CPU Power Limit = 512

    Beim ASRock im BIOS kann ich das als Maximum einstellen:

    CPU Current Core Limit = 255.50
    Short CPU Power Limit = 200
    Long CPU Power Limit = 200
    Geändert von AG1M (10.08.18 um 18:11 Uhr)

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von the_patchelor
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.771


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Alpha 6000
      • Handy:
      • Eierfone 7

    Standard

    korrekt mit 5,2 Ghz bei meiner 8700K Perle bin ich in Prime irgendwo bei 195-200W und dann springt der Takt auf 4,9-5,1Ghz
    *** V: Supero C7Z370-CG-IW, Supero C7Z270-CG-L, Gehäuse... Versa H15, Kolink Satelite itx ***
    joshua late 2018: 9900K [email protected],28v Asus M11G. 32GB F4-3600C17D-32GTZR. Samsung 970 Pro 1TB. Corsair 280X. Riotoro Enigma G2 850W. Wakü: EK-Supremacy EVO - Full Nickel, Laing DDC-1T Plus PWM, Heatkiller Tube 100DDC, 2xHWlabs Nemesis BI 280GTS, 4xNoctua NF-A14 ind.PPC-2000 PWM, 2xNoctua NF-A12x15 PWM, XSPC 8 Way PWM Splitter Hub, EK-Tube ZMT 16/10, Dell 3415w
    redbox: quasi Übergangs & Zweit-PC. 2700X. ASRock X370ITX. F4-3200C15D-32GTZ. Samsung 960 Pro 512GB. Zotac GTX1080 Mini. Raijintek METIS red. Silverstone SX700-LPT. SilentiumPC Navis PRO 120 AIO. Dell 3415w NAS: Synology DS415+ 4x Seagate ST5000DM000

  8. #7
    SH
    SH ist offline
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    6.083
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS XI Gene
      • CPU:
      • 9900K 5GHZ @ 1.099v
      • Systemname:
      • Gamer PC
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Define R6
      • RAM:
      • G.SKILL 16GB @4266mhz DDR4
      • Grafik:
      • 2080 TI Waterforce 2145/8040
      • Storage:
      • 970 M2.500G/850 SSD 500GB,500GB SpinPoint
      • Monitor:
      • XB280HK 4K GSYNC , 4K Oled LG B7D HDR
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64-Bit
      • Handy:
      • IPhone X 64GB

    Standard

    Danke Euch!

  9. #8
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Kein Problem, ich werde berichten sobald der 9900k Lieferbar ist, was ich an OC auf dem ASRock packe.

  10. #9
    Kapitänleutnant Avatar von DDbom
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.576


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Formula X
      • CPU:
      • Intel 8700K 5,1GHZ
      • Systemname:
      • Kompyouter
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X5
      • RAM:
      • 32GB Trident Z RGB 3600 CL16
      • Grafik:
      • Geforce GTX 1080 2050/1375
      • Storage:
      • M.2 Samsung EVO960 1TB/512GB Pro 256GB 950PRO
      • Monitor:
      • Acer Predator X34A
      • Netzwerk:
      • Wlan
      • Sound:
      • Onboard @ AKG 701
      • Netzteil:
      • BeQuit Dark Power Pro 11 1000
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Handy:
      • Huawai P10 Plus

    Standard

    zum ASUS ROG Strix Z370-I Gaming kann ich nächste Woche was sagen, denn habe ich alle Komponenten da. Wird aber erst noch Luft gekühlt.
    CPU: Intel i7 8700K @5,1GHZ @ H2O
    Motherboard: Gigabyte Aorus Master Z390
    Ram: 4x8GB DDR4 3800 Mhz G.Skill Trident Z RGB
    Graka: Inno3D 2080TI
    SSD: Samsung EVO 960 1TB M.2 + 960 Pro 512GB + 2x 1TB Samsung EVO 860 Sata
    Gehäuse: LianLi PC-O11WXC
    Netzteil: BeQuit Dark Power Pro 11 1000Watt
    Monitor: Acer Predator X34A
    Kühlung: 360er UT60 und XT45 Upgrade für Sommer demnächst

  11. #10
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Das wäre super, wenn du mal auf die 200 Watt "Wand" testen könntest, wäre interessant ob die VRM auf dem ASUS Mainboard mehr Spielraum bieten.

  12. #11
    Low
    Low ist offline
    Korvettenkapitän Avatar von Low
    Registriert seit
    02.07.2002
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Gene XI z390
      • CPU:
      • i9-9900k
      • Kühlung:
      • Mora3 Wakü
      • Gehäuse:
      • Selbstgebautes
      • RAM:
      • 16gb DDR4-4400
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme
      • Storage:
      • 512 Samsung 970 Pro
      • Monitor:
      • Samsung C49HG90
      • Sound:
      • Soundblaster X7
      • Netzteil:
      • Seasonic Titanium 650 Watt

    Standard

    Welches Board hat diese 200 Watt Grenze nicht?

  13. #12
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    In der Theorie denke ich mal das ASUS von der VRM VCC Bestückung her gesehen:

    ASUS ROG Strix Z370-I Gaming = 6+2 Phasen
    ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX/ac = 5+2 Phasen
    Die anderen Mini ITX Z370 Boards = 4+2 Phasen

    Bin ja gespannt was @DDbom noch zu berichten hat, vor allem wie die VRM Kühlung abschneidet wäre auch noch gut zu wissen, das ASrock Fatal1ty ITX ist das bisher bei den Reviews mit genauen Messungen das Kühlste auch bei hohem OC geblieben.

  14. #13
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    16.988


    Standard

    Also ich glaube nicht das man bei Mini-ITX den gleichen Spielraum für OC finden wird wie in größeren Formfaktoren, denn dafür ist der Platz zu knapp. Obendrein muss die Wärme auch gekühlt werden, man braucht also auch einen ordentlichen Luftstrom durchs Gehäuse und gerade auf über die Spawas, für die CPU kann man ja ggf. noch recht leicht eine WaKü verwenden. Du wirst Dich also wohl zwischen maximale Leistung und minimalem Platzbedarf entscheiden müssen.

  15. #14
    Kapitänleutnant Avatar von DDbom
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.576


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Formula X
      • CPU:
      • Intel 8700K 5,1GHZ
      • Systemname:
      • Kompyouter
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X5
      • RAM:
      • 32GB Trident Z RGB 3600 CL16
      • Grafik:
      • Geforce GTX 1080 2050/1375
      • Storage:
      • M.2 Samsung EVO960 1TB/512GB Pro 256GB 950PRO
      • Monitor:
      • Acer Predator X34A
      • Netzwerk:
      • Wlan
      • Sound:
      • Onboard @ AKG 701
      • Netzteil:
      • BeQuit Dark Power Pro 11 1000
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Handy:
      • Huawai P10 Plus

    Standard

    Läuft bei mir ohne Probleme auf 5,1Ghz. bei 1.39V

    Selbes Ergebnis wie auf dem Maximus X Formula. Einziges man hat ein gewissen Spulen fiepen (bei Prime95) ansonsten bis jetzt zufrieden mit dem kleinem Board.
    Geändert von DDbom (20.08.18 um 02:44 Uhr)
    CPU: Intel i7 8700K @5,1GHZ @ H2O
    Motherboard: Gigabyte Aorus Master Z390
    Ram: 4x8GB DDR4 3800 Mhz G.Skill Trident Z RGB
    Graka: Inno3D 2080TI
    SSD: Samsung EVO 960 1TB M.2 + 960 Pro 512GB + 2x 1TB Samsung EVO 860 Sata
    Gehäuse: LianLi PC-O11WXC
    Netzteil: BeQuit Dark Power Pro 11 1000Watt
    Monitor: Acer Predator X34A
    Kühlung: 360er UT60 und XT45 Upgrade für Sommer demnächst

  16. #15
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Also ich glaube nicht das man bei Mini-ITX den gleichen Spielraum für OC finden wird wie in größeren Formfaktoren, denn dafür ist der Platz zu knapp. Obendrein muss die Wärme auch gekühlt werden, man braucht also auch einen ordentlichen Luftstrom durchs Gehäuse und gerade auf über die Spawas, für die CPU kann man ja ggf. noch recht leicht eine WaKü verwenden. Du wirst Dich also wohl zwischen maximale Leistung und minimalem Platzbedarf entscheiden müssen.
    Ich glaube wer sich solche Gedanken über das ITX Mainboard macht wie hier in dem Thread, sorgt immer für eine korrekte Kühlung, auch auf sehr kleinen Raum ist das machbar.

    Hier mal von meinem ITX Mainboard die VRM Temperaturen (Oberseite und Unterseite, bei AVX Volllast gestetet mit einem 8700k @ 4,9 Ghz @ 1.3V) die sind doch Top, bei anderen Mainboards kommt man bei dem gleichen Test schon mal auf 30-35°C höhere Temperaturen:



    Für so ein Ergebnis braucht man lediglich einen leisen und guten Noctua Lüfter auf 500 rpm in Richtung VRM gerichtet und dann hat man alles im grünen Bereich auch bei OC an der Schmerzgrenze, betreibe mein System in einem 12.6 Liter Gehäuse und alles kein Problem, man braucht nur ein ordentliches Kühlkonzept dann ist das kein Thema, selbst unter Luft mit aktiver VRM Kühlung durch Top-Blower Kühler realisierbar, wenn auch nicht an OC Schmerzgrenze wie mit Wasser natürlich.

    Zitat Zitat von DDbom Beitrag anzeigen
    Läuft bei mir ohne Probleme auf 5,1Ghz. bei 1.39V

    Selbes Ergebnis wie auf dem Maximus X Formula. Einziges man hat ein gewissen Spulen fiepen (bei Prime95) ansonsten bis jetzt zufrieden mit dem kleinem Board.
    Kannst du bitte einmal HWinfo64 installieren und bei der "CPU Package Power" schauen was bei dir als maximal Angabe bei den Tests gemacht wird mit Prime? Wie gesagt ich konnte da schon knapp 190 Watt erreichen.
    Geändert von AG1M (20.08.18 um 07:40 Uhr)

  17. #16
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    16.988


    Standard

    Ob immer alle so ein gutes Kühlkonzept realisieren? Also ich wäre da nicht so sicher.

    Was die Leistungsaufnahme bei Prime angeht, muss man schauen ob man eine neuere Version mit oder ein alte ohne AVX nimmt und sollte sich auch Gedanken um den AVX Offset im BIOS machen.

  18. #17
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Wer macht sich denn bitte sonst Gedanken weil die VRM nicht mehr als 200 Watt für die CPU bereit stellen können, wenn nicht erfahrene Nutzer die das Maximum raus kitzeln wollen und wissen was sie machen und wie man seine Hardware effizient kühlt?

    Es ging hier u.a. darum welches Mini ITX Z370 Mainboard die höchste Leistung bei den VRM auch unter Extremlasten (Prime Last hat nichts mit der Praxis zu tun) bereit stellen kann. Wie bereits weiter oben erwähnt kommt man nicht auf 200 Watt selbst ohne AVX Offset. Bei normalen AVX Anwendungen (Video Rendern) ist man mit einem übertakteten 6 Kerne Coffee Lake darunter (selbst bei über 1.4 Volt komme ich nicht als auf 140 Watt in so einem Szenerio). Die neuen 8 Kerner gerade der mit HT, den 9900K wenn ich jetzt sagen wir mal 8x5,1 Ghz bei < 1.38 Volt anpeile später, mit Video Rendern ohne AVX Offset einrechne, kann ich schlecht abschätzen ob da die 200 Watt schon angekratzt werden oder nicht, das werden erst Tests zeigen.

  19. #18
    Kapitänleutnant Avatar von DDbom
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.576


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Formula X
      • CPU:
      • Intel 8700K 5,1GHZ
      • Systemname:
      • Kompyouter
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X5
      • RAM:
      • 32GB Trident Z RGB 3600 CL16
      • Grafik:
      • Geforce GTX 1080 2050/1375
      • Storage:
      • M.2 Samsung EVO960 1TB/512GB Pro 256GB 950PRO
      • Monitor:
      • Acer Predator X34A
      • Netzwerk:
      • Wlan
      • Sound:
      • Onboard @ AKG 701
      • Netzteil:
      • BeQuit Dark Power Pro 11 1000
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Handy:
      • Huawai P10 Plus

    Standard

    Ich mach nacher mal ein paar Tests gekühlt wird bei mir mit Wasser in einem 360er Push/Pull Konfi.

    Aber ich werde wieder auf ATX wechseln ^^



    Direkt mit 1344 kurz angemacht:



    Ist jetzt nur kurz, aber viel mehr wird das nicht.
    Geändert von DDbom (20.08.18 um 12:15 Uhr)
    CPU: Intel i7 8700K @5,1GHZ @ H2O
    Motherboard: Gigabyte Aorus Master Z390
    Ram: 4x8GB DDR4 3800 Mhz G.Skill Trident Z RGB
    Graka: Inno3D 2080TI
    SSD: Samsung EVO 960 1TB M.2 + 960 Pro 512GB + 2x 1TB Samsung EVO 860 Sata
    Gehäuse: LianLi PC-O11WXC
    Netzteil: BeQuit Dark Power Pro 11 1000Watt
    Monitor: Acer Predator X34A
    Kühlung: 360er UT60 und XT45 Upgrade für Sommer demnächst

  20. #19
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Danke aber es ist normal das du keinen Unterschied zu deinem Maximus X Formula fest stellst bei nicht mal 150 Watt CPU Package Power bei Last, da ist ja noch massiv Luft nach oben. Liegt sicher daran das du ein altes Prime ohne AVX nutzt, aktuell ist Prime95 29.4 Build 8, zum Vergleich ich knack ich damit ja mit meinem 5 Ghz 8600K schon 190 Watt und the_patchelor mit seinem 8700k auf 5.2 Ghz knapp 200 Watt.

    Btw. verkaufst du das ASUS ROG Strix Z370-I Gaming dann demnächst?

  21. #20
    Kapitänleutnant Avatar von DDbom
    Registriert seit
    10.10.2016
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    1.576


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Formula X
      • CPU:
      • Intel 8700K 5,1GHZ
      • Systemname:
      • Kompyouter
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X5
      • RAM:
      • 32GB Trident Z RGB 3600 CL16
      • Grafik:
      • Geforce GTX 1080 2050/1375
      • Storage:
      • M.2 Samsung EVO960 1TB/512GB Pro 256GB 950PRO
      • Monitor:
      • Acer Predator X34A
      • Netzwerk:
      • Wlan
      • Sound:
      • Onboard @ AKG 701
      • Netzteil:
      • BeQuit Dark Power Pro 11 1000
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Handy:
      • Huawai P10 Plus

    Standard

    Ja geht demnächst weg ^^ denke maximal in 2 Wochen

    ich kann später noch ein wenig testen bau grade das alte Case zurück.
    Geändert von DDbom (20.08.18 um 14:27 Uhr)
    CPU: Intel i7 8700K @5,1GHZ @ H2O
    Motherboard: Gigabyte Aorus Master Z390
    Ram: 4x8GB DDR4 3800 Mhz G.Skill Trident Z RGB
    Graka: Inno3D 2080TI
    SSD: Samsung EVO 960 1TB M.2 + 960 Pro 512GB + 2x 1TB Samsung EVO 860 Sata
    Gehäuse: LianLi PC-O11WXC
    Netzteil: BeQuit Dark Power Pro 11 1000Watt
    Monitor: Acer Predator X34A
    Kühlung: 360er UT60 und XT45 Upgrade für Sommer demnächst

  22. #21
    Low
    Low ist offline
    Korvettenkapitän Avatar von Low
    Registriert seit
    02.07.2002
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Gene XI z390
      • CPU:
      • i9-9900k
      • Kühlung:
      • Mora3 Wakü
      • Gehäuse:
      • Selbstgebautes
      • RAM:
      • 16gb DDR4-4400
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme
      • Storage:
      • 512 Samsung 970 Pro
      • Monitor:
      • Samsung C49HG90
      • Sound:
      • Soundblaster X7
      • Netzteil:
      • Seasonic Titanium 650 Watt

    Standard

    Das Asus z370-i ist selbst für 170 Euro sofort ausverkauft.

  23. #22
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    18.285


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus XI Gene
      • CPU:
      • Intel i7-8700K 5.300 Mhz
      • Kühlung:
      • MO-RA 3 360 LT + EKWB Parts
      • Gehäuse:
      • Jonsbo RM3 uATX
      • RAM:
      • 16GB Trident Z 4.500 Mhz CL17
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti 2.055/8.200
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB + 500GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q
      • Netzwerk:
      • Vodafone 500/50 Mbit/s IPv4
      • Sound:
      • aune X1s / AKG K712 Pro + ModMic 5
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i

    Standard

    Ich würde mir für die ITX-Dinger definitiv einen Mono-Block und WaKü zulegen.
    Einfach einen MO-RA unter den Tisch stellen schon hat man Ruhe und braucht sich keine Platte machen über die VRMs.

    Ich würde auf Z390 warten und dann das Strix Z390-I + Mono-Block kaufen, wenn es ITX sein soll.

  24. #23
    Low
    Low ist offline
    Korvettenkapitän Avatar von Low
    Registriert seit
    02.07.2002
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Gene XI z390
      • CPU:
      • i9-9900k
      • Kühlung:
      • Mora3 Wakü
      • Gehäuse:
      • Selbstgebautes
      • RAM:
      • 16gb DDR4-4400
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080 Ti Xtreme
      • Storage:
      • 512 Samsung 970 Pro
      • Monitor:
      • Samsung C49HG90
      • Sound:
      • Soundblaster X7
      • Netzteil:
      • Seasonic Titanium 650 Watt

    Standard

    Die MO-RA steht schon. Die VRM/M.2 Kühlung übernimmt ein spezieller Lüfter. Ob nun z370 oder z390 spielt fast keine Rolle. Monoblock lohnt sich bei mir kaum, da ich schneller die Hardware wechsel wie dieser even.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •