Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.447


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Crucial MX200 250GB, Samsung 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Telekom VDSL 50
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad E550
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard MSI Z87 XPower im Test

    IMG 4 logoOverclocking bis ans Limit - das ist das Credo der XPower-Serie von MSI. Mit dem Sockel 1150 bietet sich MSI die Möglichkeit, wieder eine neue XPower-Platine an den Markt zu bringen und diese so zu gestalten, dass sich Enthusiasten, Gamer und Übertakter die Finger danach lecken. Wir haben uns das gut ausgestattete MSI Z87 XPower angeschaut und die Feinheiten herausgefiltert, die dieser Mainboard-Gigant im Gepäck hat.


    Generell ist das Thema Overclocking für das Unternehmen aus Taiwan sehr wichtig. Für den Sockel 1155 hat der Konzern bereits das von uns getestete
    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Obergefreiter Avatar von Sanderdrummer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    71


    Standard

    Schaut sehr clean und sexy aus dafür das es so vollgestopft ist

  4. #3
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    82


    Standard

    Maximal 2666 MHz RAM Takt ?

    Vielleicht noch mal eine kleine "Overclocking Schule" besuchen, bevor man so ein OC-Brett testet!

    Jedes 80 Euro billig Z87-Mainboard schafft Taktraten von 2800 bis 3000 MHz.

  5. #4
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.447
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Crucial MX200 250GB, Samsung 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Telekom VDSL 50
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad E550
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Abseits von deiner frechen Wortwahl schafft eben nicht jedes Z87-Mainboard diese RAM-Taktraten! Aber um dich zu beruhigen: Andere Boards, die wir in der Redaktion hatten, konnten den RAM-Takt von 2800 MHz spielend erreichen. Als Beispiel dient der Test zum ASUS Maximus VI Hero. Noch Fragen?

  6. #5
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    82


    Standard

    Auch das XPower erreicht "spielend" 2800 MHz und noch viel viel mehr, wenn man weiß wie!

    Christian Ney`s Memory Clock score: 1827.3 MHz with a DDR3 SDRAM

    Noch Fragen?
    Nein Danke Ich bin bestens informiert!

  7. #6
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.447
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Crucial MX200 250GB, Samsung 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Telekom VDSL 50
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad E550
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Mit einem Modul, mehr muss man dazu nicht sagen. Wir testen mit zwei Modulen.

  8. #7
    Der Saft ist mit euch! Avatar von L0rd_Helmchen
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Exil
    Beiträge
    8.469


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • Intel Core i9-7900X
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller, MO-RA
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 700D
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR4-3800
      • Grafik:
      • Asus GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Intel Optane 900P 480GB
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i Platinum

    Standard

    Schade... das MPower hat ja leider auch mehr als genug Wewehchen... frage mich manchmal, warum ich nicht Asus gekauft habe. Ach ja, jetzt weiß ich es wieder, weil die fürchterlich hässlich geworden sind

  9. #8
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    32.105


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD & Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Wahrscheinlich kann man mit dem XPower auch DDR3-2800 mit zwei Modulen erreichen, aber offenbar erfordert das mit dem getesteten Kit manuelle Korrekturen (es wird ja hauptsächlich getestet, ob das XMP mit AUTO Einstellungen läuft).

    Bei anderen Boards sind die Automatiken vielleicht besser auf einen so hohen Speichertakt optimiert...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •