Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 26 bis 47 von 47
  1. #26
    Vizeadmiral Avatar von RiMaBo
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS TUF Z370 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700K
      • Systemname:
      • H.P.M
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-6B
      • RAM:
      • G.Skill F4-3200C16D-32GVK
      • Grafik:
      • ASUS ROG STRIX-GTX1080-A8G
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro SSD 512GB/WD Red HDD 6TB
      • Monitor:
      • Samsung U28E590D
      • Netzwerk:
      • Intel LAN I219-V
      • Sound:
      • ASUS Strix Raid DLX
      • Netzteil:
      • BQ Dark Power Pro P11 750W
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Microsoft Office 2016 Pro x64
      • Notebook:
      • ASUS X555LN
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus 64GB Space Grey

    Standard

    7C ist doch der neueste Microcode oder?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.392


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Crucial MX200 250GB, Samsung 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Telekom VDSL 50
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad E550
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Ja, 7C(h) ist die gepatchte Microcode-Version.

  4. #28
    Flottillenadmiral Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    4.886


    Standard

    Zitat Zitat von RaEyE01 Beitrag anzeigen
    So, ich hoffe ich habe diesen wirklich hochkomplexen und seeehr Umfangreichen Themenkomplex, obgleich sehr Oberflächlich, doch einigermaßen auf die Frage "Warum ist das so böse?" zusammenfassen können.
    Vielen Dank für den tollen Überblick.
    Geändert von Shariela (12.01.18 um 19:29 Uhr)
    Gigabyte Z170 Gaming G1 || i5 6600k || 16GB G.Skill Trident Z 16GB 3200 || EVGA GTX 1080 Classified || EVGA GTX 1080 FTW || BenQ PD2700Q
    Verkaufe: Acer Predator Z271T

  5. #29
    Flottillenadmiral Avatar von Dave223
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    4.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z170 OC Formula
      • CPU:
      • i7 7700K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS1
      • RAM:
      • 32 GB RipjawsV 3000
      • Grafik:
      • Nvidia Titan X Pascal
      • Storage:
      • Insgesamt 2,5TB SSDs
      • Monitor:
      • Asus PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 4040
      • Netzteil:
      • Antec HCP 850W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite C855-21V @ 256GB SSD
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • OnePlus 3

    Standard

    Nur mal allgemein gefragt, ist diese Lücke denn für den 0815 PC so relevant? Denn wer macht sich die Mühe das bei Hans Müller auszuführen/auszuspähen und vor allem, welche Informationen die relevant bzw für mich extrem nachteilig sind, sollen denn abgegriffen werden? Bei Firmen ok, aber so?!? Ich meine die Frage ernst, denn scheinbar kann damit ja nicht auf Daten der Platte zugegriffen werden?!?

    Btw, am Hauptrechner ist es mir eh Wurst, da der grundsätzlich kein Internetzugang hat. Da behalte ich lieber die 10% bzw den SSD Durchsatz als das vorerst zu installieren
    CPU: i7 7700K @ Watercool Heatkiller IV Ni @ 5,0 GHz
    Board: ASRock Z170 OC Formula
    RAM: 2x 16 GB G.Skill RipjawsV @3000 MHz
    Grafik: Nvidia Titan X Pascal @ EK Waterblock @2000/5500 MHz
    TFT/TV: Asus PG348Q, LG 55B7D OLED, LG 49UJ6309
    HDD/SSD: Samsung 850 EVO 1TB, Samsung 830 128GB, SanDisk 960GB + 480GB SSD, 4x Toshiba 3TB @NAS
    Case: Nanoxia DS1 @ bequiet! Silent Wings 2
    Wakü: Laing DDC-1T, Aquaero 5 XT, MoRa3 4x180

  6. #30
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.057


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Carbon Pro AC
      • CPU:
      • Intel 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • Arctic Liquid Freezer 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Meshify
      • RAM:
      • Corsair DDR4 LED-3200 @ 3466
      • Grafik:
      • MSI 1070 ITX @ 2,088/2,187 MHz
      • Storage:
      • Intel P600/256GB, Crucial MX300/1TB, Toshiba 3+5TB
      • Monitor:
      • LG 24MP48HQ & E2241
      • Netzteil:
      • EVGA B3 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • LG G2

    Standard

    Passwörter und Kreditkartendaten, Onlinebanking Zugangsdaten, da geht schon ein wenig. Vielleicht nicht desaströs, aber doch extrem ärgerlich.

  7. #31
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.588


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Dave223 Beitrag anzeigen
    wer macht sich die Mühe das bei Hans Müller auszuführen/auszuspähen und vor allem, welche Informationen die relevant bzw für mich extrem nachteilig sind, sollen denn abgegriffen werden?
    Es geht ja nicht darum, irgendwie Hans Müller anzugreifen. Wenn ein "Hacker" eine einzige Person angreifen müsste, wäre das in der Tat mühsam - aber nein, er schreibt mit JavaScript einen Code, den er über eine Werbeplattform in einem Werbebanner versteckt an Millionen von PCs verteilt, der über den Browser auf andere Speicherinhalte zugreift und zum Beispiel die Passwörter dort ausliest. Und dann bestellt er entweder an eine anonymisierte Adresse etwas, betreibt Geldwäsche oder plündert irgendwelche Konten. Und auch das wird er sicherlich automatisiert machen.

    Das ist absolut keine Mühe - mühsam wäre es, wenn er ihm physisch auflauern und geziehlt nur ihn überwältigen müsste - wenn es solche Lücken nicht gäbe.
    Geändert von oooverclocker (13.01.18 um 11:54 Uhr)

  8. #32
    Flottillenadmiral Avatar von Dave223
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    4.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z170 OC Formula
      • CPU:
      • i7 7700K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS1
      • RAM:
      • 32 GB RipjawsV 3000
      • Grafik:
      • Nvidia Titan X Pascal
      • Storage:
      • Insgesamt 2,5TB SSDs
      • Monitor:
      • Asus PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 4040
      • Netzteil:
      • Antec HCP 850W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite C855-21V @ 256GB SSD
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • OnePlus 3

    Standard

    vielen dank für die Erklärung. Dann macht es natürlich schon Sinn, dass ganze so streng anzugehen und auch seinen PC zu fixen. Habe ich es wohl vorher einfach falsch verstanden. Danke dir
    CPU: i7 7700K @ Watercool Heatkiller IV Ni @ 5,0 GHz
    Board: ASRock Z170 OC Formula
    RAM: 2x 16 GB G.Skill RipjawsV @3000 MHz
    Grafik: Nvidia Titan X Pascal @ EK Waterblock @2000/5500 MHz
    TFT/TV: Asus PG348Q, LG 55B7D OLED, LG 49UJ6309
    HDD/SSD: Samsung 850 EVO 1TB, Samsung 830 128GB, SanDisk 960GB + 480GB SSD, 4x Toshiba 3TB @NAS
    Case: Nanoxia DS1 @ bequiet! Silent Wings 2
    Wakü: Laing DDC-1T, Aquaero 5 XT, MoRa3 4x180

  9. #33
    Leutnant zur See Avatar von sledhammer
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    1.185


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • i7-7700K @ 5060MHz
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 3912MHz CL18
      • Grafik:
      • Inno3D GTX 1080 Ti iChill X3
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 Pro 512GB SM961 512GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG258Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • Super Flower Titanium 750 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 Ultimate
      • Sonstiges:
      • Roccat Nyth

    Standard

    Für das Asus MAXIMUS VIII HERO Bios 3703 ist mal wieder, nicht das erste Mal der Download Link niescht Richdik.

    Danke an Meltdown und Spectre, das wäre so nicht mehr gefixt worden da Mainboard mehr oder weniger EOL ist.
    MAXIMUS VIII HERO BIOS 3703
    Fixed SAMSUNG M.2 device issue.
    Fixed SanDisk M.2 device issue.
    Fixed AMD RADEON SSD device issue.
    Improved DRAM compatibility.
    Fixed SteelSeries keyboard issue.

    Updated Intel CPU microcode.
    Geändert von sledhammer (13.01.18 um 17:47 Uhr)

  10. #34
    Oberbootsmann Avatar von Misda T
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    976



  11. #35
    Admiral
    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    8.828


    Standard

    ASUS Global


    GIGABYTE BIOS update

    Und wer ein älteres Board hat ist bei absolut jedem Mainboard Hersteller in den Arsch gebissen...

  12. #36
    Gefreiter Avatar von Rentrix
    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    42


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X-58 Extreme
      • CPU:
      • i7 [email protected],2Ghz
      • Systemname:
      • Bastelobjekt
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • ATCS 840 Coolermaster
      • RAM:
      • 12GB Corsair
      • Grafik:
      • GTX680 4GB
      • Storage:
      • 2 x HDD @1500GB
      • Monitor:
      • 3 x Dell 24" 16:10
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 & NetgearGigabit
      • Sound:
      • OnBoard
      • Netzteil:
      • Seasonic X660 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Hallo wird für's Asus H87I-Plus ein BIOS update kommen? das ist 5 Jahre alt? Intel hatte ja vorher gesagt bis zu 10 Jahre alte CPU's werden Unterstützt mit einem BIOS update? Und jetzt nur noch 5 Jahre alte?

  13. #37
    Leutnant zur See Avatar von sledhammer
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    1.185


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • i7-7700K @ 5060MHz
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 3912MHz CL18
      • Grafik:
      • Inno3D GTX 1080 Ti iChill X3
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 Pro 512GB SM961 512GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG258Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • Super Flower Titanium 750 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 Ultimate
      • Sonstiges:
      • Roccat Nyth

    Standard

    Wen die Chipsatz Zahl nicht 3 Stellig ist wurde ein Schlussstrich gezogen und werden nach Priorität auch erst mal die neuen geupdatet. 3 Zenarien von oben nach unten und noch mal unterschieden zwischen Industrie und Heimanwender und neu bezahlte Mainboards vs. End of Life.

    Außer der Aufschrei von der Anzahl her ist so groß gibt es noch mit Nachdruck ein Update.

    Kann man ja mal schauen und weiterverfolgen welcher Hersteller auch für solche Mainboards noch was macht.
    Geändert von sledhammer (14.01.18 um 18:04 Uhr)

  14. #38
    Obergefreiter
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    93


    Standard

    Ja man sollte jeden Router neue Firmware Patch rausbringen, das alles schon ab den Routern abgefangen wird. Das Problem Meltdown und Spectre lässt beheben wenn neue Firmware auch für die Router gibt.
    Alles hängt auch an Routern auch die Routern solle man auch durch neue Firmware das Meltdown Spectre beheben. Dann Maiboard Bios, dann Windows und Programme selbst mit neue Updates nur so lässt sich Meltdown Spectre Problem doch ganz leicht beheben.
    Wichtig ist auch Router mit neuen Updates.

  15. #39
    Leutnant zur See Avatar von sledhammer
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    1.185


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • i7-7700K @ 5060MHz
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 3912MHz CL18
      • Grafik:
      • Inno3D GTX 1080 Ti iChill X3
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 Pro 512GB SM961 512GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG258Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • Super Flower Titanium 750 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 Ultimate
      • Sonstiges:
      • Roccat Nyth

    Standard

    Ohwas, dann ist mein Router aber sowas von EOL wen man so viel weiterdenken tut ist die Software die man so auf dem Heim PC hat dann auch noch offen für Meltdown und Spectre.

  16. #40
    Gefreiter Avatar von Rentrix
    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    42


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X-58 Extreme
      • CPU:
      • i7 [email protected],2Ghz
      • Systemname:
      • Bastelobjekt
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • ATCS 840 Coolermaster
      • RAM:
      • 12GB Corsair
      • Grafik:
      • GTX680 4GB
      • Storage:
      • 2 x HDD @1500GB
      • Monitor:
      • 3 x Dell 24" 16:10
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 & NetgearGigabit
      • Sound:
      • OnBoard
      • Netzteil:
      • Seasonic X660 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    naja byby Intel ..... wenn dem so ist wird nur noch AMD gekauft ....ab dem Zeitpunkt wo es keine BIOS Updates komme....

  17. #41
    Obergefreiter
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    93


    Standard

    Man kann sehr gut bei Intel bleiben.
    Ich selbst habe Intels Prozessoren Jahre lang und bleibe dabei.
    Ich hatte früher 2x AMD aber Intels sind doch besser als AMDs.
    Macht doch keinen so aufstand wegen dem Meltdown und Spectre.....alles wird wieder gut bestens werden.
    Und der leistungsverlust gibt es gar nicht.
    Und ich habe keinen leistungsverlust, von dem Meltdown und Spectre merke bei mir nichts und wird auch so bleiben.

  18. #42
    Flottillenadmiral Avatar von eSp!s0
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    6.021


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z68-V Pro/GEN3
      • CPU:
      • Intel i5 2500K @ 4,3Ghz
      • Kühlung:
      • Prolimatech Mega Shadow
      • Gehäuse:
      • Antec P280
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill 2133Mhz
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1070 Phoenix GS
      • Storage:
      • 1x Samsung SSD 850 EVO 512GB, 1x HDD 1TB
      • Monitor:
      • HP LA2205wg
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • Enermax Modu87+ 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro x64

    Standard

    Doch, den gibt es schon. Mal mehr, mal weniger ausgeprägt:
    Meltdown Spectre: Benchmarks mit AMD und Intel unter Windows 7 und 10 - ComputerBase

    Dass du den Leistungsverlust nicht spürst ist natürlich gut für dich, d. h. aber nicht automatisch, dass er nicht vorhanden ist. Und ob das so bei dir bleibt, kannst du ja noch gar nicht wissen, außer du kannst hellsehen

  19. #43
    Korvettenkapitän Avatar von iALL
    Registriert seit
    02.12.2013
    Beiträge
    2.542


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z87 Pro4
      • CPU:
      • Xeon E3-1230v3
      • Kühlung:
      • EKL Brocken
      • RAM:
      • 24GB
      • Grafik:
      • 280X PowerColor TurboDuoOC
      • Sound:
      • FiiO
      • Netzteil:
      • SP E9
      • Betriebssystem:
      • Mint Mate/XFCE, Win 10
      • Notebook:
      • Lenovo U430
      • Handy:
      • Redmi 3s Int

    Standard

    Zitat Zitat von RaEyE01 Beitrag anzeigen
    ...
    Ein Ausbruch aus einer VM ist nicht möglich, da diese eine zusätzliche Virtualisierungsschicht beinhalten, es könnte nur auf Daten innerhalb der VM zugegriffen werden. (Ein Übergriff auf VM A von B ist also nicht möglich)


    Zitat Zitat von Dave223 Beitrag anzeigen
    Nur mal allgemein gefragt, ist diese Lücke denn für den 0815 PC so relevant? Denn wer macht sich die Mühe das bei Hans Müller auszuführen/auszuspähen und vor allem, welche Informationen die relevant bzw für mich extrem nachteilig sind, sollen denn abgegriffen werden? Bei Firmen ok, aber so?!? Ich meine die Frage ernst, denn scheinbar kann damit ja nicht auf Daten der Platte zugegriffen werden?!?
    Btw, am Hauptrechner ist es mir eh Wurst, da der grundsätzlich kein Internetzugang hat. Da behalte ich lieber die 10% bzw den SSD Durchsatz als das vorerst zu installieren
    Angriffe sind schon möglich man kann mit JavaScript im Browser auf andere Tabs zugreifen.Also beispielsweise kann eine Malware-Seite die Daten deiner gleichzeitig geöffneten Banking Seite abfangen. (evtl. könnte von Browser-Herstellern durch zusätzliche "Sandbox in Sandbox" pro Tab verhindert werden). Es gibt dazu sogar schon erste fertige Libraries, die man für Angriffe einfach verwenden kann.
    Vom Patch hingegen bemerkst du im Alltag nicht so viel, das ist eher für Server relevant (System Calls).

    Zitat Zitat von Rentrix Beitrag anzeigen
    naja byby Intel ..... wenn dem so ist wird nur noch AMD gekauft ....ab dem Zeitpunkt wo es keine BIOS Updates komme....
    AMD ist von Spectre z.T. auch betroffen (Meltdown ist bedeutend schlimmer). ARM ist (abgesehen von den "High-End Prozessoren") gut davon gekommen und hat auch super reagiert.
    Laut Intel gibt es für CPU's ab 2013 Patches. Hoffen wir dass die Hersteller auch die Patches weiterreichen. Kritisch dürften va. betroffene(!) Android Geräte welche keine Updates mehr bekommen und alte Mainboards (falls diese keine Patches mehr erhalten) werden.
    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    Disclaimer: Dieser Beitrag enthält persönliche Ansichten und kann zu Entscheidungen führen, die das Portemonnaie leeren. Der Autor übernimmt keine Haftung.

  20. #44
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.176


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Nun zieht auch EVGA nach und veröffentlicht seine BIOS-Updates für Mainboards mit X299-, Z370-, Z270-, Z170- und X99-Chipsatz: Meltdown: ASUS, ASRock, EVGA Gigabyte und MSI stellen BIOS-Updates für Z370-Mainboards bereit - Hardwareluxx

  21. #45
    Gefreiter
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    62


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z97 extreme 6
      • CPU:
      • Core i7-4770K
      • Systemname:
      • stoneStation
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Ares DDR3-2133
      • Grafik:
      • Radeon R9 380
      • Storage:
      • Samsung SSD840pro 256GB + 2x 640GB RAID1 +4TB +2TB
      • Monitor:
      • LG 24EB23
      • Sound:
      • Scythe Kama Bay Amp Kro SDA-1100
      • Netzteil:
      • beQuiet! Straight Power E9 480
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Ich meine wo gelesen zu haben, dass auch für die Haswell-Generation noch Patches kommen. Hab echt keine Lust, meinen i7-4770K schon in Rente zu schicken, der ist auf absehbare Zeit leistungsfähig genug für all meine Anwendungszwecke. Also Intel, ASROCK (und alle anderen MB-Hersteller): kümmert euch gefälligst auch um die 97er-Boardgeneration!

  22. #46
    Korvettenkapitän Avatar von iALL
    Registriert seit
    02.12.2013
    Beiträge
    2.542


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z87 Pro4
      • CPU:
      • Xeon E3-1230v3
      • Kühlung:
      • EKL Brocken
      • RAM:
      • 24GB
      • Grafik:
      • 280X PowerColor TurboDuoOC
      • Sound:
      • FiiO
      • Netzteil:
      • SP E9
      • Betriebssystem:
      • Mint Mate/XFCE, Win 10
      • Notebook:
      • Lenovo U430
      • Handy:
      • Redmi 3s Int

    Standard

    Zitat Zitat von stone17 Beitrag anzeigen
    Ich meine wo gelesen zu haben, dass auch für die Haswell-Generation noch Patches kommen. Hab echt keine Lust, meinen i7-4770K schon in Rente zu schicken, der ist auf absehbare Zeit leistungsfähig genug für all meine Anwendungszwecke. Also Intel, ASROCK (und alle anderen MB-Hersteller): kümmert euch gefälligst auch um die 97er-Boardgeneration!
    Intel versorgt Haswell, alles CPU's seit 2013.
    Bei asrock hast du Glück, hab auch ein Z87 Board, der Support hat mir geantwortet dass an einem Patch gearbeitet wird.
    Zitat Zitat von [W2k]Shadow Beitrag anzeigen
    Disclaimer: Dieser Beitrag enthält persönliche Ansichten und kann zu Entscheidungen führen, die das Portemonnaie leeren. Der Autor übernimmt keine Haftung.

  23. #47
    Matrose
    Registriert seit
    02.02.2012
    Beiträge
    11


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • Intel Core i7 3960X
      • Systemname:
      • AquaRaptor
      • Kühlung:
      • Eigenbau Koolance/Aquacomputer
      • Gehäuse:
      • Lian-Li PC-B25S
      • RAM:
      • Corsair Dominator GT1866 8x8GB
      • Grafik:
      • Nvidia Asus GTX 1070
      • Storage:
      • 2xCorsair Neutron GTX 240GB Raid0 480 GB
      • Monitor:
      • Asus VG272
      • Netzwerk:
      • INTEL Gigabit LAN
      • Sound:
      • Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Seasonic Patinum 860 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 V. 14393

    Standard

    Mein MB hatte seid 2014 keine Bios Updates mehr. xD
    Asus Rampage IV Extreme; vielleicht gibt es ein Patch bis ende Jahr :D

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •