Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard Hero X/Apex XI

    Servus.
    Habe aktuell ein Hero X und überlege 2x m.2 Sata SSD zu verbauen. Lese ich das im Handbuch richtig das dann die Graka nur noch 8x Lanes hat, weil nur einer der beiden m.2 Slots Sata kann? Ich blick nicht mehr ganz durch. Also 2xNvme m.2 würden gehen ohne das die Graka Lanes verliert? Aber 2x normale m.2 SSD nicht? Und wie siehts beim Apex XI aus?
    Geändert von Predator2k (15.05.19 um 15:58 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.955


    Standard

    Um welches Board geht es denn eigentlich genau? Um diese ROG MAXIMUS X APEX mit Z370 Chipsatz? Das Teil hat leider keine M.2 Slots, sondern diese proprietären DIMM.2 Module:
    Aber da steht auch "PCH_DIMM.2" und dies deutet darauf hin, dass die mit den Lanes des Chipsatzes versorgt werden und der Graka daher keine Lanes wegnehmen.

    Beachte aber auch folgendes: Die beiden mittleren x16 Slots teilen sich die Lanes mit dem obersten (also dem nahe der CPU), in den die Graka gehört damit sie 16 Lanes hat und dann müssen die beiden in der Mitte aber auch frei bleiben. Nur der unterste, also der ganz am Rand, der kann auch belegt werden, da der auch PCIe Lanes vom Chipsatz hat.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Um welches Board geht es denn eigentlich genau? Um diese ROG MAXIMUS X APEX mit Z370 Chipsatz? Das Teil hat leider keine M.2 Slots, sondern diese proprietären DIMM.2 Module:
    Aber da steht auch "PCH_DIMM.2" und dies deutet darauf hin, dass die mit den Lanes des Chipsatzes versorgt werden und der Graka daher keine Lanes wegnehmen.

    Beachte aber auch folgendes: Die beiden mittleren x16 Slots teilen sich die Lanes mit dem obersten (also dem nahe der CPU), in den die Graka gehört damit sie 16 Lanes hat und dann müssen die beiden in der Mitte aber auch frei bleiben. Nur der unterste, also der ganz am Rand, der kann auch belegt werden, da der auch PCIe Lanes vom Chipsatz hat.
    Hatte doch geschrieben, Hero X und Apex XI, aber danke für deine Antwort.

  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.955


    Standard

    Verlinkte doch künftig einfach die Produktseite für das jeweilige Board bei ASUS, dann weiß man um welche oder welches es wirklich geht und vielleicht findest Du ja selbst auf der Seite schon die Antwort.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  6. #5
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

  7. #6
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.955


    Standard

    Beim XI APEX steht ja das gleiche wie schon im Post #2 für das X APEX gesagt. Beim MAXIMUS X HERO sind es normale M.2 Slots und da steht: Dies zeigt, dass es wie bei allen anderen S.1151(v2) Board auch ist: Die M.2 Slots hängen an den PCIe Lanes des Chipsatzes und teilen sich keine Lanes mit den Slots der CPU. Dies gibt es nur bei den ASUS DIMM.2 Slots auf einigen Boards. Zumindest haben ich das mal bei einem Board so gesehen, dies hatte aber eben neben 2 DIMM.2 auch noch zwei normale M.2 Slots und konnte so 4 PCIe SSDs mit je 4 PCIe 3.0 Lanes anbinden. Dafür reichen die Lanes des Chipsatzes zwar theoretisch auch noch aus, aber praktisch werden diese ja auch noch für andere Dinge benötigt.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  8. #7
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Es ging mir ja dadrum ob man 2x Sata m.2 SSD benutzen kann. Das 2x NVME SSD gehen ist mir bekannt, also ob beide M.2 Slots, Sata m.2 SSD fähig sind, wie es zb. Die 860 EVO in der M.2 Version ist.

  9. #8
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.955


    Standard

    Wozu will man denn bitte SATA SSDs im M.2 Formfaktor haben? Die sind am Aussterben, wie man ja auch daran sieht, das immer mehr M.2 Slots auf den Boards nur noch M.2 PCIe SSDs unterstützen. Leben mit den Kabeln, male sie bunt an oder verstecke sie gut und kaufe Dir die SATA SSDs im 2.5" Formfaktor! Eine M.2 SATA SSD würde ich nur nehmen, wenn ich keine Chance haben eine M.2 PCIe oder eine 2.5" SATA SSD zu verbauen, sonst aber niemals!
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    In erster Linie ging es mir um die Kabel
    Das Problem an NVME ist, das sie fürs Gamen keinen vorteil bringen, aber 25-50% mehr kosten.

  11. #10
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Habe mir grad das Extreme XI angeschaut.
    Versteh ich das richtig, das wenn ich dieses m.2 Modul benutze, der Graka Lanes geklaut werden? Beim Apex ist es ja nicht so?

  12. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von hi-tech
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.343


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rog Maximus X Apex
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahalems, Noctua
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Series Air 740
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 TI SC+ ACX 2.0+
      • Storage:
      • Samsung EVO 960, 850, HD501HJ, WD Scorpion Blue
      • Monitor:
      • 34'' Asus PG348Q, 26'' LG W2600HP
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490
      • Sound:
      • SB Omni, Philips Fidelio X2, Teufel CEM PE
      • Netzteil:
      • bequiet! Straight Power11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Coolermaster Masterkeys Pro L Red, Logitech G403 Prodigy, Razer Mantis, Logitech Driving Force GT
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon Gen.4
      • Handy:
      • Samsung S9+, S5

    Standard

    Was veranlasst dich zu dieser Annahme?
    Warum schaust du dir überhaupt das Extreme XI an?
    Ich denke du hast das Hero X?
    (((|̲̅̅●̲̅̅|̲̅̅=̲̅̅|̲̅̅●̲̅̅|))) █ ▆ ▃ ▂

  13. #12
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    19.191


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus XI Apex
      • CPU:
      • Intel i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define C
      • RAM:
      • 16GB B-Die
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB + 500GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG PG279Q
      • Netzwerk:
      • Vodafone 500/50 Mbit/s IPv4
      • Sound:
      • aune x1s / Sennheiser HD 6XX
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i sleeved

    Standard

    Auf dem Hero X laufen beide M.2 SSDs mit voller x4 Geschwindigkeit am DMI. Du hast weiterhin 16 Lanes bei der CPU.

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Im Handbuch vom Extreme XI steht, dass das M.2 Modul an die CPU angebunden wäre. Das würde ja bedeuten, das wenn ich dieses Modul benutze, sich die Graka und das Modul die 16 Lanes der CPU teilen müssen. Beim Apex XI ist laut Handbuch Das Modul, an den Chipsatz angebunden. Ich will auf Z390 umsteigen darum schau ich mir das an. Finden nur Blöd das Asus beim Apex das M.2 Modul an den Chipsatz anbindet und beim Extreme an die CPU. Da ich das Modul verwenden möchte, würde aber beim Extreme mir lanes von der Graka geklaut. Ich wollte nur hier erfragen ob ich das was im Handbuch steht, richrif interpretiert habe.
    Geändert von Predator2k (22.05.19 um 16:04 Uhr)

  15. #14
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    19.191


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus XI Apex
      • CPU:
      • Intel i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define C
      • RAM:
      • 16GB B-Die
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB + 500GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG PG279Q
      • Netzwerk:
      • Vodafone 500/50 Mbit/s IPv4
      • Sound:
      • aune x1s / Sennheiser HD 6XX
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i sleeved

    Standard

    Dann formulier deine Frage doch einfach anders.

    Der Titel sagt "Hero X/Apex XI".

    Die ASUS Anleitungen sind manchmal irreführend.

    Beim Gene XI ist das Dimm.2 Modul an die CPU angebunden und klaut damit der Graka die Lanes. Dafür gibt es 2 weitere Slots auf dem Board für M.2 Karten. Die kannst du nutzen, denn diese sind am DMI angebunden.

    Beim Apex XI kannst du ausschließlich das Dimm.2 Modul nutzen mangels weiterer M.2 Slots auf dem Board per se. Das Modul ist an den DMI angebunden.

    Beim Extreme XI verhält es sich wie beim Gene XI. Wirst auch auf Lanes verzichten müssen. Wozu aber das Modul verwenden, wenn du es direkt aufs Board stecken kannst!?

  16. #15
    Oberleutnant zur See Avatar von hi-tech
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.343


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rog Maximus X Apex
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahalems, Noctua
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Series Air 740
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 TI SC+ ACX 2.0+
      • Storage:
      • Samsung EVO 960, 850, HD501HJ, WD Scorpion Blue
      • Monitor:
      • 34'' Asus PG348Q, 26'' LG W2600HP
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490
      • Sound:
      • SB Omni, Philips Fidelio X2, Teufel CEM PE
      • Netzteil:
      • bequiet! Straight Power11 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Coolermaster Masterkeys Pro L Red, Logitech G403 Prodigy, Razer Mantis, Logitech Driving Force GT
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon Gen.4
      • Handy:
      • Samsung S9+, S5

    Standard

    Ok, in deinem Eingangspost steht nichts von einem Umstieg. Wenn du sowieso umsteigen willst dann erübrigt sich ja die Frage nach deinem jetzigen Board.
    Das Apex XI fällt auch raus weil ich sehe da nur 1 M.2 Steckplatz mit Sata Mode.
    Beim Extreme ist es ebenfalls nur ein Steckplatz. Weiß nicht wo du siehst dass dieser über die CPU Lanes läuft.
    Heißt beide Boards fallen für dich raus.
    Aber vielleicht raff ich da was nicht. Würde aber zu Holts Aussage passen dass diese Art von Anbindung anscheinend uninteressanter ist.

    @even.de
    Er möchte 2x M.2 Sata Speicher anschließen

    Hier fünf Asus Boards die 2x M.2 Sata Anschlüsse bieten:
    Produktvergleich ASUS Prime Z390-P, ASUS TUF Z390-Plus Gaming (90MB0XW0-M0EAY0), ASUS WS Z390 Pro, ASUS TUF Z390-Plus Gaming , ASUS ROG Strix Z390-I Gaming Geizhals Deutschland
    Geändert von hi-tech (22.05.19 um 16:57 Uhr)
    (((|̲̅̅●̲̅̅|̲̅̅=̲̅̅|̲̅̅●̲̅̅|))) █ ▆ ▃ ▂

  17. #16
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2018
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    319
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus X Hero
      • CPU:
      • 8086K
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo
      • RAM:
      • G.Skill 16gb 3600 CL16
      • Grafik:
      • MSI 1080 TI Armor
      • Storage:
      • 850 EVO 500gb, 2TB WD Green
      • Monitor:
      • AOC AG271QG Gsync
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar U7
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Zitat Zitat von even.de Beitrag anzeigen
    Dann formulier deine Frage doch einfach anders.

    Der Titel sagt "Hero X/Apex XI".

    Die ASUS Anleitungen sind manchmal irreführend.

    Beim Gene XI ist das Dimm.2 Modul an die CPU angebunden und klaut damit der Graka die Lanes. Dafür gibt es 2 weitere Slots auf dem Board für M.2 Karten. Die kannst du nutzen, denn diese sind am DMI angebunden.

    Beim Apex XI kannst du ausschließlich das Dimm.2 Modul nutzen mangels weiterer M.2 Slots auf dem Board per se. Das Modul ist an den DMI angebunden.

    Beim Extreme XI verhält es sich wie beim Gene XI. Wirst auch auf Lanes verzichten müssen. Wozu aber das Modul verwenden, wenn du es direkt aufs Board stecken kannst!?
    Genau die Antwort die ich erhofft hatte. Ich wollte halt das M.2 Modul nutzen weil da die SSD im Luftstrom sitzen.

    Und ja, ich hätte nen neuen Thread aufmachen sollen oder den hier umbennen. Ich danke Euch für die Antworten, jetzt weiß ich, was ich wissen wollte.
    Geändert von Predator2k (22.05.19 um 16:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •