Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.159


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Asus Strix 2070 OC
      • Storage:
      • 3x SSD, 1x HDD
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Oneplus 6

    Cool Gigabyte Z390 Designare




    [Sammelthread] Gigabyte Designare z390

    --- Produktseite | PDF-Handbuch | Preisvergleich | Speicher/SSD/M2 Support | FAQ | CPU Support | Auszeichnungen ---

    Reviews:

    Inklusive Thunderbolt 3.0: Gigabyte Z390 Designare im Test - Hardwareluxx
    GIGABYTE Z390 Designare (Intel Z390) Motherboard Preview
    GIGABYTE Z390 Designare Review - Introduction
    Gigabyte Z390 Designare Review: The Real High-End - Tom's Hardware
    [Test] Gigabyte Z390 Designare - Conseil Config
    Обзор материнской платы Gigabyte Z390 Designare на чипсете Intel Z390


    Besonderheiten:

    • Intel Z390 Ultra Durable motherboard with 12+1 Phases Digital VRM, Direct Touch Heatpipe, Thunderbolt™ 3, CPU attached RAID, 802.11ac Wireless, Dual M.2 with Thermal Guards, Dual Intel® GbE LAN with cFosSpeed, Front & Rear USB 3.1 Gen 2 Type-C
    • Supports 9th and 8th Gen Intel® Core™ Processors
    • Dual Channel Non-ECC Unbuffered DDR4, 4 DIMMs
    • 12+1 Phases Digital VRM Solution with DrMOS
    • Advanced Thermal Design with Direct Touch Heatpipe
    • Intel® Thunderbolt™ 3 - The USB-C that Does it All
    • CPU attached PCIe 3.0 x4/x4 NVMe RAID
    • Dual Ultra-Fast M.2 with PCIe Gen3 x4 interface with Thermal Guards
    • Multi-Way Graphics Support with Dual Armor and Ultra Durable™ Design
    • Dual Intel® Gigabit LAN with cFosSpeed
    • Onboard Intel CNVi 160MHz 802.11ac 2x2 WIFI
    • Front USB 3.1 Gen 2 Type-C™ Header
    • ALC1220-VB Enhance 114dB(Rear)/ 110dB(Front) SNR in Microphone with WIMA Audio Capacitors
    • USB DAC-UP 2 with Adjustable Voltage
    • Smart Fan 5 features Multiple Temperature Sensors and Hybrid Fan Headers with FAN STOP
    • Support RGB Lighting Effect in Full Colors
    • CEC 2019 Ready, Save the Power as Easy as One Click
    • Intel® Optane™ Memory Ready



    Spezifikationen:

    Prozessor
    • Support for 9th and 8th Generation Intel® Core™ i9 processors/Intel® Core™ i7 processors/Intel® Core™ i5 processors/Intel® Core™ i3 processors/Intel® Pentium® processors/Intel® Celeron® processors in the LGA1151 package
    • L3 cache varies with CPU
    • (Please refer "CPU Support List" for more information.)


    Chipsatz
    • Intel® Z390 Express Chipset


    Arbeitsspeicher
    • 4 x DDR4 DIMM sockets supporting up to 64 GB of system memory
    • Dual channel memory architecture
    • Support for DDR4 4266(O.C.) / 4133(O.C.) / 4000(O.C.) / 3866(O.C.) / 3800(O.C.) / 3733(O.C.) / 3666(O.C.) / 3600(O.C.) / 3466(O.C.) / 3400(O.C.) / 3333(O.C.) / 3300(O.C.) / 3200(O.C.) / 3000(O.C.) / 2800(O.C.) / 2666 / 2400 / 2133 MHz memory modules
    • Support for ECC Un-buffered DIMM 1Rx8/2Rx8 memory modules (operate in non-ECC mode)
    • Support for non-ECC Un-buffered DIMM 1Rx8/2Rx8/1Rx16 memory modules
    • Support for Extreme Memory Profile (XMP) memory modules
    • (Please refer "Memory Support List" for more information.)


    Onboard Grafik
    • Integrated Graphics Processor+Intel® Thunderbolt™ 3 Controller:
    • 2 x Intel® Thunderbolt™ 3 connectors (USB Type-C™ ports), supporting DisplayPort and Thunderbolt™ video outputs and a maximum resolution of [email protected] Hz
    • * Supports up to [email protected] Hz if connected to an external graphics card for display output.
    • * Because of the limited I/O resources of the PC architecture, the number of Thunderbolt™ devices that can be used is dependent on the number of the PCI Express devices being installed. (Refer to Chapter 1-7, "Back Panel Connectors," for more information.)
    • * Support for DisplayPort 1.2 version.
    • Integrated Graphics Processor-Intel® HD Graphics support:
    • 1 x HDMI port, supporting a maximum resolution of [email protected] Hz
    • * Support for HDMI 1.4 version and HDCP 2.2.
    • Support for up to 3 displays at the same time
    • Maximum shared memory of 1 GB
    • Actual support may vary by CPU


    Audio
    • Realtek® ALC1220-VB codec
    • * The back panel line out jack supports DSD audio.
    • High Definition Audio
    • 2/4/5.1/7.1-channel
    • Support for S/PDIF Out


    LAN
    • 2 x Intel® GbE LAN chips (10/100/1000 Mbit)


    Wireless Communication module
    • Intel® CNVi interface 802.11a/b/g/n/ac, supporting 2.4/5 GHz Dual-Band
    • BLUETOOTH 5
    • Support for 11ac 160 MHz wireless standard and up to 1.73 Gbps data rate
    • * Actual data rate may vary depending on environment and equipment.


    Erweiterungssteckplätze
    • 1 x PCI Express x16 slot, running at x16 (PCIEX16)
    • * For optimum performance, if only one PCI Express graphics card is to be installed, be sure to install it in the PCIEX16 slot.
    • 1 x PCI Express x16 slot, running at x8 (PCIEX8)
    • * The PCIEX8 slot shares bandwidth with the PCIEX16 slot. When the PCIEX8 slot is populated, the PCIEX16 slot operates at up to x8 mode.
    • 1 x PCI Express x16 slot, running at x4 (PCIEX4)
    • 2 x PCI Express x1 slots
    • (All of the PCI Express slots conform to PCI Express 3.0 standard.)
    • 1 x M.2 Socket 1 connector for an Intel® CNVi wireless module (CNVI)


    Storage Interface
    • Chipset:
    • 1 x M.2 connector (Socket 3, M key, type 2242/2260/2280/22110 SATA and PCIe x4/x2 SSD support) (M2M)
    • 1 x M.2 connector (Socket 3, M key, type 2242/2260/2280/22110 SATA and PCIe x4/x2 SSD support) (M2P)
    • 6 x SATA 6Gb/s connectors
    • Support for RAID 0, RAID 1, RAID 5, and RAID 10
    • * Refer to "1-8 Internal Connectors," for the installation notices for the M.2 and SATA connectors.
    • Intel® Optane™ Memory Ready


    Multi-Graphics Technology
    • Support for NVIDIA® Quad-GPU SLI™ and 2-Way NVIDIA® SLI™ technologies
    • Support for AMD Quad-GPU CrossFire™ and 3-Way/2-Way AMD CrossFire™ technologies


    USB
    • Chipset+Intel® Thunderbolt™ 3 Controller:
    • 2 x USB Type-C™ ports on the back panel, with USB 3.1 Gen 2 support
    • Chipset:
    • 1 x USB Type-C™ port with USB 3.1 Gen 2 support, available through the internal USB header
    • 2 x USB 3.1 Gen 2 Type-A ports (red) on the back panel
    • 2 x USB 3.1 Gen 1 ports available through the internal USB header
    • 4 x USB 2.0/1.1 ports (2 ports on the back panel, 2 ports available through the internal USB header)
    • Chipset+USB 3.1 Gen 1 Hub:
    • 4 x USB 3.1 Gen 1 ports on the back panel


    Interne I/O Anschlüsse
    • 1 x 24-pin ATX main power connector
    • 1 x 8-pin ATX 12V power connector
    • 1 x 4-pin ATX 12V power connector
    • 1 x PEG power connector
    • 2 x M.2 Socket 3 connectors
    • 6 x SATA 6Gb/s connectors
    • 1 x CPU fan header
    • 1 x water cooling CPU fan header
    • 2 x system fan headers
    • 1 x system fan/water cooling pump header
    • 1 x RGB LED strip header
    • 1 x front panel header
    • 1 x front panel audio header
    • 1 x USB Type-C™ port, with USB 3.1 Gen 2 support
    • 1 x USB 3.1 Gen 1 header
    • 1 x USB 2.0/1.1 header
    • 1 x S/PDIF Out header
    • 1 x Clear CMOS jumper


    Rückseite I/O Panel
    • 1 x PS/2 keyboard/mouse port
    • 1 x DisplayPort In port
    • 1 x HDMI port
    • 2 x SMA antenna connectors (2T2R)
    • 2 x USB 3.1 Gen 2 Type-A ports (red)
    • 2 x Thunderbolt™ 3 connectors (USB Type-C™ ports, with USB 3.1 Gen 2 support)
    • 4 x USB 3.1 Gen 1 ports
    • 2 x USB 2.0/1.1 ports
    • 2 x RJ-45 ports
    • 1 x optical S/PDIF Out connector
    • 5 x audio jacks


    I/O
    • iTE® I/O Controller Chip


    H/W Überwachung
    • Voltage detection
    • Temperature detection
    • Fan speed detection
    • Water cooling flow rate detection
    • Overheating warning
    • Fan fail warning
    • Fan speed control
    • * Whether the fan (pump) speed control function is supported will depend on the fan (pump) you install.


    BIOS
    • 2 x 128 Mbit flash
    • Use of licensed AMI UEFI BIOS
    • Support for DualBIOS™
    • PnP 1.0a, DMI 2.7, WfM 2.0, SM BIOS 2.7, ACPI 5.0


    Einzigartige Funktionen
    • Support for APP Center
    • * Available applications in APP Center may vary by motherboard model. Supported functions of each application may also vary depending on motherboard specifications.
    • 3D OSD
    • @BIOS
    • Ambient LED
    • AutoGreen
    • Cloud Station
    • EasyTune
    • Easy RAID
    • Fast Boot
    • Game Boost
    • ON/OFF Charge
    • Platform Power Management
    • Smart Backup
    • Smart Keyboard
    • Smart TimeLock
    • Smart HUD
    • Smart Survey
    • System Information Viewer
    • USB Blocker
    • USB DAC-UP 2
    • Support for Q-Flash
    • Support for Xpress Install


    Softwarebeigaben
    • Norton® Internet Security (OEM version)
    • cFosSpeed


    Betriebssystem
    • Support for Windows 10 64-bit


    Form Factor
    • ATX Form Factor; 30.5cm x 24.4cm


    Anderes
    • Due to different Linux support condition provided by chipset vendors, please download Linux driver from chipset vendors' website or 3rd party website.
    • Most hardware/software vendors may no longer offer drivers to support Win9X/ME/2000/XP. If drivers are available from the vendors, we will update them on the GIGABYTE website.



    Bios:
    Beta F6d
    Offiziell F6c
    Geändert von Scoty (12.02.19 um 11:34 Uhr)

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
    GRAFIK: Asus Strix 2070 OC @ BenQ XT2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Be Quiet Straight Power 11 550W
    SOUND: Onboard an Edifier S730

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    33.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Bitte bau den Thread noch etwas weiter aus, z.B. mit Reviews:


    Es ist eigentlich ein relativ gut ausgestattetes Board, aber die Designare Reihe steckt ingesamt in einer Identitätskrise... Hier ein bisschen OC, da ein bisschen Gaming und dazu eine Prise 3D Workstation.

  4. #3
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.159
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Asus Strix 2070 OC
      • Storage:
      • 3x SSD, 1x HDD
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Oneplus 6

    Standard

    Ist mein erster Sammelthread sorry. In wie fern Identitätskrise? Finde das Board eigentlich ganz gut von der Ausstattung her und was man zu dem Preis geboten bekommt. Habe deine Links oben eingefügt, danke dafür.
    Geändert von Scoty (11.02.19 um 13:59 Uhr)

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
    GRAFIK: Asus Strix 2070 OC @ BenQ XT2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Be Quiet Straight Power 11 550W
    SOUND: Onboard an Edifier S730

  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    17.184


    Standard

    Was hat es denn mit dem "CPU attached PCIe 3.0 x4/x4 NVMe RAID" auf sich? VROC unterstützen nur die Skylake-X und Xeon für die großen Sockel. Man kann die 16 PCIe 3.0 Lanes direkt von der CPU beim S.1151(v2) zwar in x8/x4/x4 teilen und dieses Board erlaubt dies auch indem man 4 Lanes vom zweiten auf den 3. Slot umschalten kann (der sonst Lanes des PCH hat), einige ASUS Boards erlauben PCIe Lane Bifurkation in den Slots und damit kann man dann zwei und bei Verzicht auf eine Graka auch 3 PCIe SSDs an den Lanes der CPU betreiben, aber eine RAID Funktion steht zumindest von Seiten Intels dann nicht zur Verfügung. Außer der je immer gegeben Möglichkeit ein SW RAID zu bauen, was aber gerade bei Windows dann aber mit den entsprechenden Einschränkungen verbunden ist.

    PS: Sehe gerade hier: Das ist natürlich Quatsch, denn mit einem RAID 0 mit zwei PCIe 3.0 x4 SSDs direkt an der CPU wären etwa doppelt so viel möglich wie die 3551 MB/s die dem entsprechen was ein RAID an den PCIe Lanes des Chipsatzes kann und da ist ein RAID ja auch von Intel unterstützt möglich, aber eben nicht direkt an der CPU. Das Bild darüber zeigt zwei Intel 750 SSD in den beiden PCIe 3.0 Slots die wie oben geschrieben mit Lanes direkt von der CPU versorgt werden bzw. umschaltbar werden können. Aber daran geht eben nur ein SW RAID und dann sind aber auch deutlich mehr als 3,5GB/s möglich.

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    33.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Zitat Zitat von Scoty Beitrag anzeigen
    In wie fern Identitätskrise?
    Die Designare Modelle versuchen zu viel auf einmal zu sein und gehen dadurch in vielen Bereichen zwangsweise Kompromisse ein. Als Beispiel: Um OC zu unterstützen, musste es ein Z-Chipsatz sein und deshalb verzichtet man auf den bei Workstations üblichen ECC Support. Der Durchschnittsgamer braucht hingegen kein Thunderbolt, muss es beim Designare aber mitbezahlen.

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.159
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Asus Strix 2070 OC
      • Storage:
      • 3x SSD, 1x HDD
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Oneplus 6

    Standard

    Naja finde das jetzt nicht so schlecht. ECC brauchte ich nie und ein Privatanwender auch nicht. Thunderbold ist doch eine nette Zugabe eigentlich. Also wenn man nur die Ausstattung nimmt ist das Board konkurrenzlos in seiner Preisklasse. Finde da wird stark unterschätzt. Ist aber auch mein erstes Gigabyte Board, hatte davor immer nur Asus nur die hatten diesmal kein Board was meinen Ansprüchen genügte in dem Preisbereich bis 300 Euro. Alleine hinten 2x USB welche auch als Thunderbold verwendet werden können habe die wenigsten Board bis 300 Euro und darum ging es mir, weniger wegen Thunderebold aber die USB C eben hinten. Das einzige was mir bei dem Board nicht gefällt bzw betrifft es alle Gigabyte Boards ist das schlechte Bios. Total unübersichtlich wie ich finde und vieles nennt sich bei denen komplett anders als bei Asus.

    Post 1 weitere Informationen hinzugefügt.
    Geändert von Scoty (12.02.19 um 07:43 Uhr)

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
    GRAFIK: Asus Strix 2070 OC @ BenQ XT2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Be Quiet Straight Power 11 550W
    SOUND: Onboard an Edifier S730

  8. #7
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    33.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Aus einem ähnlichen Grund hab ich damals mit den Vorgängern geliebäugelt, aber am Ende waren sie beim RAM-OC doch etwas zu schwach und es ist dann ein Apex geworden. Wenn man den Schwerpunkt aber eher auf die Features legt, kann ich die Entscheidung für das Gigabyte gut nachvollziehen.

    Edit: Hab deinen Sammelthread nun auch im Sticky verlinkt. Ändere den Namen bitte noch ab auf Gigabyte Z390 Designare (die offizielle Bezeichnung des Herstellers).

  9. #8
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.159
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Asus Strix 2070 OC
      • Storage:
      • 3x SSD, 1x HDD
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Oneplus 6

    Standard

    Ok habe ich geändert. Mein Ram läuft sehr gut mit 3200 XMP Profil. Da es mein erstes Gigabyte Board ist, wie ist denn der Bios Support so bei denen? Bei Asus war dieser ja sehr gut. Hatte ja vorher das Asus z170 Pro Gaming und da kamen regelmäßig Updates rein. Schönes Board auch das ASUS ROG Maximus X Apex, wäre mir aber schon zu teuer gewesen.

    Es gibt auch ein neueres Bios welches noch Beta ist und nennt sich F6d. Das letzte Offizielle ist F6c. Änderungen kann ich nicht sagen aber es läuft bei mir unauffällig. Habe das noch im Startpost eingetragen auch. Darf man Beta Biose hier hochladen bzw bereitstellen?
    Geändert von Scoty (12.02.19 um 11:34 Uhr)

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
    GRAFIK: Asus Strix 2070 OC @ BenQ XT2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Be Quiet Straight Power 11 550W
    SOUND: Onboard an Edifier S730

  10. #9
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    33.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Bei DDR4-3200 sollte kein Z370Z/Z390 Modell irgendwelche Probleme haben, schon gar nicht in der Preisklasse. Wirklich spannend wird es bei der Plattform erst über DDR4-4133.

    Zum BIOS Support: Das Z270X Designare hatte ingesamt nur vier Releases, es ging zuletzt also eher gemütlich zu.


    Edit: Beta BIOS bitte nicht selbst hochladen, nur die Quelle verlinken.

  11. #10
    Korvettenkapitän Avatar von Scoty
    Registriert seit
    20.04.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.159
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Designare z390
      • CPU:
      • Intel i7 9700K
      • Systemname:
      • Schrotty PC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S2
      • RAM:
      • 2x 8GB 3200 Mhz
      • Grafik:
      • Asus Strix 2070 OC
      • Storage:
      • 3x SSD, 1x HDD
      • Monitor:
      • BenQ XT2410T
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Oneplus 6

    Standard

    Nur 4 ist nicht viel oder es gab kaum Probleme was dann wieder für das Board spricht. Für mein altes z170 gab es unglaubliche 24 Bios Updates. Wie erwähnt ist mein erstes Gigabyte Board. Hoffe der Support ist gut bei denen. Habe ja schon eine Anfrage gemacht an denn Support. Mal schauen wie lange die brauchen für eine Reaktion.
    Geändert von Scoty (12.02.19 um 14:41 Uhr)

    CPU: Intel i7 9700K mit NOCTUA NH-15
    BOARD: Gigabyte Designare z390
    RAM: G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
    GRAFIK: Asus Strix 2070 OC @ BenQ XT2410T
    TOWER: Fractal Design Define S2
    NETZ: Be Quiet Straight Power 11 550W
    SOUND: Onboard an Edifier S730

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •