Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von mhab
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    1.715


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Fatal1ty
      • CPU:
      • Intel 2500K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • RAM:
      • TeamGroup 12 GB
      • Grafik:
      • [email protected]ü
      • Storage:
      • 120 GB SSD
      • Monitor:
      • Samsung 22"
      • Netzteil:
      • Seasonic
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Handy:
      • iPhone 4 16GB

    Standard Gigabyte kündigt 990FXA-UD3 1.2 Mainboard an

    gigabyte2Gigabyte hat mit dem "990FXA-UD3 1.2" ein neues Mainboard für die kommenden "Bulldozer"-Prozessoren vorgestellt. Die Hautplatine wird über den AMD-Chipsatz 990FX verfügen und als Southbridge setzt der Hersteller auf die SB950. Der verbaute AM3+-Sockel ist sowohl für die aktuellen AMD-CPUs, als auch für die zukünftigen High-End-Modelle aus der FX-Baureihe gerüstet. Durch die neue Revision ist laut Hersteller die Hauplatine direkt im Auslieferungszustand für die "Bulldozer"-CPUs geeignet und es ist kein BIOS-Update mehr nötig. Die Stromversorgung des Prozessors wird dabei von einer 8+2-Phasen...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Gefreiter
    Registriert seit
    28.08.2006
    Ort
    Illertissen
    Beiträge
    52


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X58A-UD9
      • CPU:
      • Intel 980X
      • Systemname:
      • Blackmatrix
      • Kühlung:
      • Wakü @ Eigenbau
      • Gehäuse:
      • Corsair Obisdian 800D
      • RAM:
      • 12GB Corsair XMS3 2000
      • Grafik:
      • 4x Colorful GTX480
      • Storage:
      • Großer 1x 128GB Samsung 830 SSD, Homeserver: 8x2TB
      • Monitor:
      • 3x Wortmann Terra 2430W
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390 + Gigabit Switch
      • Sound:
      • Pioneer AVR + Nubert 5.1
      • Netzteil:
      • Silverstone Strider 1500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64bit
      • Notebook:
      • Medion Erazer X6819 PCGH Edition
      • Handy:
      • HTC Desire Z

    Standard

    also bis auf das schwarze Design, 2 zusätzlichen USB3.0 anschlüssen, bringt mir das Board doch keine Vorteile zum normalen 990FX-UD3? Vorallem da das UD3 nur 100 Euro kostet.

  4. #3
    Obergefreiter Avatar von hanko
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Bavaria/Teisendorf
    Beiträge
    94


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock pro3 970
      • CPU:
      • X4 955 BE @ 3,7 Ghz
      • Systemname:
      • -------
      • Kühlung:
      • thermalright
      • Gehäuse:
      • der Masterschreibtisch
      • RAM:
      • 8 GB Exelram
      • Grafik:
      • HD 5970 @ Accelero Extreme 597
      • Storage:
      • Samsung 830 256 gb/1tb Caviar black
      • Monitor:
      • LG 23 zoll / Belinea 15 zoll
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • Creative x-fi Titanium
      • Netzteil:
      • Coolermaster 750w gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64bit

    Standard

    Sozusagen Aufpreis fürs Biosupdate ! ;-)

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von Hadan_P
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.615


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 790FX-GD70
      • CPU:
      • AMD PII 955BE
      • Systemname:
      • Black Dragon
      • Kühlung:
      • alles unter Wasser
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07 black
      • RAM:
      • 8GB DDR3-1333
      • Grafik:
      • Sapphire AMD 4890 1GB
      • Storage:
      • Corsair F120 120GB
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzteil:
      • Corsair 620HX full sleeved
      • Betriebssystem:
      • Win7 Professional 64bit
      • Handy:
      • Nexus S

    Standard

    Optisch auf alle Fälle einfach nur *sabber*
    Black Dragon (klick4worklog): Silverstone TJ07b | ASRock Z97 Anniversary | i5-4690K | 8GB DDR3-1333 | 840 Evo 750GB | R9 280X | ASUS Xonar DGX | Dell U2412M | G15 + G500
    Ion-Trap: Silverstone LaScala SST-LC12B | Zotac ION ITX | Intel Atom 330 | 4GB Corsair DDR2 800 | Intel X25-V 40GB | WD Caviar Green 2TB
    HTPC LianLi PC-Q09B | ASrock A75M-ITX | A3850 | 4GB DDR3 1600 | 60GB SSD | MediaPortal 1.2 | Harmony One, 2x Cordless RumblePad 2
    Multimedia: Philips 46PFL5605H | BDP7500B2 | Harmony One | Onkyo TX-NSR414 | Dali FAZON 3x LCR, 2x SAT, 1x SUB1

  6. #5
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    69


    Standard

    Vielleicht sollten sich hier einige noch mal genau den Unterschied zwischen 990FXA-D3 und 990FXA-UD3 anschauen. Das UD3 war schon immer schwarz und kostet bisher auch 110€. Ihr verwechselt das mit dem D3...

  7. #6
    Vizeadmiral Avatar von Spieluhr
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.581


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5 3570K @ 4,8GHz
      • Systemname:
      • Knecht
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF-X
      • RAM:
      • 2x 8192MB GEiL Dragon 1400MHz
      • Grafik:
      • GTX670 @ AC Extreme3
      • Storage:
      • 2x Samsung HD154UI / 2x Samsung840 EVO 250GB
      • Monitor:
      • Philips 27" 273ELH
      • Netzwerk:
      • Unitymedia Kabel 100Mbit
      • Sound:
      • X-Fi Titanium + WaveMaster StaX
      • Netzteil:
      • beQuiet DPP10 650W.
      • Betriebssystem:
      • Windows 7

    Standard

    Zitat Zitat von hanko Beitrag anzeigen
    Sozusagen Aufpreis fürs Biosupdate ! ;-)
    Nach den "spannungsschwankenden" PCB1.x mal schnell das "spannungsstabilisierte" PCB1.2 nachgeschoben und groß als "neues Design" angekündigt. Dann wirds ja bald mit dem UD5 auch so kommen.

    Toll Gigabyte, damit habt ihr ja jetzt (wieder einmal) eine ganze Reihe Käufer des Vorgängerboards als zahlungskräftige Betatester abgestraft. Könnt stolz auf euch sein.

    Gott bin ich froh, daß ich mein "verbugtes" PCB1.x nach ein paar Tagen gegen ein vernünftiges Board umgetauscht habe.

  8. #7
    Gefreiter
    Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    36


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270I
      • CPU:
      • Pentium G4560
      • Kühlung:
      • Megahalems Black
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv ITX weiß
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix SportLT
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX 1050 Ti
      • Storage:
      • 250 GB 960 EVO, 512 GB 850 EVO
      • Monitor:
      • LG 27"
      • Netzteil:
      • 400W Bequiet Pure Power 10
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Die Rev. 1.2 spart wahrscheinlich Produktionskosten. Die gröbsten bugs sind auch bei der rev. 1.0 inzwischen durch BIOS updates behoben.

    Der Unterschied ist, dass statt einem Marvell 88SE9172 für esata, ein JMicron JMB363 genutzt wird.
    Der Neue chip ist ein Esata/USB2 combo chip und das neue board bietet auch 2 esata/usb2 combo ports.
    Also 2 usb2.0 ports und 2 esata ports wurden ersetzt durch lediglich 2 combo ports.
    Ein mini firewire anschluss ist neu, aber dafür fehlt der interne Firewire header.

    Leider beherrscht der neue combo port nur sata II und nicht sata III wie der jmicron chip auf der rev. 1.0 platine.

    Der Esata Controllerwechsel erklärt auch warum es ein eigenes BIOS hat.
    Also von einer verbesserten Revision kann auf den ersten Blick nicht die Rede sein.

    Da das board für ein 990FX board preislich schon an der untersten grenze ist, habe ich das Gefühl das es sich hier um sparmaßnahmen seitens Gigabyte handelt.

  9. #8
    Obergefreiter Avatar von hanko
    Registriert seit
    31.01.2010
    Ort
    Bavaria/Teisendorf
    Beiträge
    94


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock pro3 970
      • CPU:
      • X4 955 BE @ 3,7 Ghz
      • Systemname:
      • -------
      • Kühlung:
      • thermalright
      • Gehäuse:
      • der Masterschreibtisch
      • RAM:
      • 8 GB Exelram
      • Grafik:
      • HD 5970 @ Accelero Extreme 597
      • Storage:
      • Samsung 830 256 gb/1tb Caviar black
      • Monitor:
      • LG 23 zoll / Belinea 15 zoll
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • Creative x-fi Titanium
      • Netzteil:
      • Coolermaster 750w gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64bit

    Standard

    also mein rev. 1.0 lief anfangs auch nicht gut, (wenn mehr als eine Festplatte angesteckt war, kam es zu einem Freeze des AHCI Bootmenüs.) darauf hab ich vom Gigabytesupport den F3b Betatreiber bekommen, und seit dem läufts gut, auch mit den Nachfolgern F3 und F4.
    Aber solche Probleme gibts halt öfter mal bei neuen Boards, gut wenn sie durch Biosupdates behoben werden können / der Support schnell und kompetent ist..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •