Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27
  1. #1
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.178


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard Details zum Intel X99 'Wellsburg'-Chipsatz sind veröffentlicht worden

    intel3Der Intel X99-Chipsatz mit Codenamen "Wellsburg" dürfte heiß erwartet werden, schließlich bringt er Features wie DDR4 und SATA-Express auf die Plattform, die zukünftig die "Haswell-E"-Prozessoren von Intel tragen soll. Nun sind bei WCCFTech weitere Details zum Chipsatz aufgetaucht, die wohl erstmals ein vollständiges Bild der Features zulassen. Mit einer Einführung ist wohl im dritten Quartal zu rechnen, die offizielle Ankündigung soll im Juni erfolgen.


    Der X99 beheimatet alle zukünftigen Prozessoren für den Sockel 2011-3 - darunter natürlich auch die schon erwähnten "Haswell-E"-Modelle. Die Hersteller der Mainboards können für die Anbindung...

    ... weiterlesen


  2. Die folgenden 2 User sagten Danke an Don für diesen nützlichen Post:

    Mmichel (20.03.14), SND-Syndrome (12.03.14)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Fregattenkapitän Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    2.960


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 2x4GB G.Skill Ares DDR4-1866
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, Samsung SP-F1 320GB
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB Audigy2 ZS Platinum
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64

    Standard

    Und wieder hängt Intels Enthusiasten- und Workstationplattform der Mainstreamplattform hinterher, wie Schon beim X79.

    Da schon Sandy-E PCIe 3.0 in der CPU unterstützt, wäre es mal langsam an der Zeit gewesen, auch im PCH auf dieses umzustellen, vor allem wegen M.2 bzw. SATAe, aber auch wegen der vielen Zusatzchips und um den DMI für die ganzen SATA-Ports fitt zu machen.

    Zwar kann man sich bei dem Chipsatz nicht über zu wenig SATA 6Gb/s beklagen, aber da diese Plattform wieder lange auf dem MArkt sein wird, wäre es ratsam gewesen, sie möglichst aktuell zu gestalten.

    So bieten die gleichzeitg vorgestellten Z97-Boards mit M.2 zumindest einen kleinen Vorteil. Bleibt zu hoffen, dass die HErsteller dieses bzw. SATAe einfach mit Brückenchips anbieten können und nicht mit aufwändigen PCIe-zu-M.2/SATAe-Controllern, was ja Unsinn wäre, da beides auf PCIe basiert.

  5. #3
    Kapitänleutnant Avatar von Chiller3333
    Registriert seit
    09.11.2009
    Ort
    (Nord-)Baden
    Beiträge
    1.729


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS RAMPAGE III GENE
      • CPU:
      • Intel Xeon W3570 @4.2GHz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V750WX
      • RAM:
      • 18GB Corsair Dominator GT
      • Grafik:
      • MSI N770 Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Pro 256GB
      • Monitor:
      • DELL U2311H
      • Sound:
      • Logitech Z5500 und G35
      • Netzteil:
      • Antec High Current Pro 1200W
      • Betriebssystem:
      • Win Server 2012 R2 Datacenter
      • Notebook:
      • MacBook C2D 2.4GHz 8GB RAM 1TB HDD

    Standard

    Ist bei DDR4 nicht vorgesehen, dass es keine feste Anzahl an Channels gibt, sondern sich dies nach der Anzahl der verwendeten Module richtet?
    Sprich mit 6 DIMMs wäre in der Theorie Heda-Channel realisierbar.

    Schade, dass M.2 nicht vorgesehen ist, hätte man eigentlich erwarten dürfen. Allerdings werde ich voraussichtlich trotzdem zum Z99 mit Haswell-E wechseln und mein 1366er System nur noch als 2. System nutzen.

  6. #4
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Civitas Tautensium, Agri Decumates
    Beiträge
    915


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple 830-2337-A
      • CPU:
      • Intel Xeon W3690
      • Gehäuse:
      • Apple 620-4224
      • RAM:
      • 3x Kingston 8GB PC3-10600 ECC
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280X 3GB
      • Storage:
      • RAID 0: 4x Samsung SM951 512GB
      • Monitor:
      • NEC MultiSync LCD2690WUXI²
      • Netzwerk:
      • Broadcom BCM94360CD
      • Sound:
      • Harman Kardon Soundsticks III
      • Netzteil:
      • Delta Electronics 980W
      • Betriebssystem:
      • MacOS High Sierra
      • Sonstiges:
      • FusionDrive: Samsung MZ-KPU1T0T/0A2 1TB + 2x Toshiba MQ01ABB200 2TB

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerfox Beitrag anzeigen
    Da schon Sandy-E PCIe 3.0 in der CPU unterstützt, wäre es mal langsam an der Zeit gewesen, auch im PCH auf dieses umzustellen, vor allem wegen M.2 bzw. SATAe, aber auch wegen der vielen Zusatzchips und um den DMI für die ganzen SATA-Ports fitt zu machen.
    Du meinst den DMI-2.0-Flaschenhals? Es ist schon seltsam, daß der einzige PCIe-Rootkomplex auf Haswell, der noch dem Standard 2.0 entspricht, ausgerechnet der ist, an dem das ganze System hängt. Das hat Intel wirklich versaubeutelt!
    Daß die 8 PCIe-Lanes des X99 noch der 2er-Version entsprechen, halte ich angesichts der 40 PCIe-3-Lanes der CPU hingegen für unkritisch.
    Google:
    Every breath you take - Every move you make - Every bond you break - Every step you take
    I’ll be watching you

  7. #5
    Oberstabsgefreiter Avatar von el zocko
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    423


    Standard

    Kann mir mal einer erklären wieso die auf PCIe 2.0 noch immer festhalten?!Ich würd gern ernsthaft ein plausiblen Grund hierfür wissen von Intel!! teils die Kommentare auf WCCFTech kann Ich auch nicht verstehen"Monsterplatform"," Rulez" etc.
    Z97 bekommt Sata 3 Express,und und und..

    lächerlich was die abliefern,mehr als enttäuscht,drecks DDR4 können sie sich sonst wo hin schieben uuhhhuh wir sind die ersten,wayne dafür wird der Mist auch Anfangs ned billig sein,also spart euch euer psydo getue.:mad:
    Einzig 8 Cores is dufte, aber der Chipsatz:haha::vrizz: MM fürn A....
    same shit wie X79,nur weil da es Kritik hagelte bzgl der vorhanden Anzahl SATA 3 Ports ,meinen Sie das sie das beim X99 steigern und alle zufrieden sind.ICH möchte endlich das die Enthusiasten Plattform sich auch so anfühlt wie in alten Tagen ( X58 ),dass wer bereit is mehr Geld auszugeben auch dafür was bekommt statt ständig abwegen zu müssen Sockel 1150 oder 2011.

    I hate YOU INTEl
    Geändert von el zocko (11.03.14 um 12:05 Uhr)

  8. #6
    Fregattenkapitän Avatar von Pickebuh
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    2.981


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC Mate
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • G.Skill Vengeance 3200 16GB
      • Grafik:
      • RX VEGA64
      • Storage:
      • Cruical m4 256GB+512GB, WD Green 2,5Zoll 1,5TB
      • Monitor:
      • LG 27MU67 UHD DP1.2a,2x HDMI2.0a, A-Sync 33-60Hz
      • Netzwerk:
      • LAN
      • Sound:
      • Onboard SupremeFX III 5.1
      • Netzteil:
      • Be quiet! E9 580 Watt 80+ Gold
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerfox Beitrag anzeigen
    Und wieder hängt Intels Enthusiasten- und Workstationplattform der Mainstreamplattform hinterher, wie Schon beim X79.
    Leider wahr.
    Sie hätten wenigstens die SATA Schnittstelle auf den neuesten Stand bringen können.
    SATA 3.2 -Standard verabschiedet: Bis zu zwei GByte pro Sekunde dank PCI-Express
    Aber das werden mal wieder die extra teuren und leistungsschwachen Zusatzchips überbrücken müssen.

    Bei der PCIe 2.0 sehe ich keine Probleme solange die diskreten Grafikkarten mit von der CPU direkten PCIe 3.0 angebunden werden.

  9. #7
    Stabsgefreiter Avatar von CHAOSMAYHEMSOAP
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    380


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty X79 Champion
      • CPU:
      • i7 3820 4,[email protected],232V
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H80i
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V 1110
      • RAM:
      • G.Skill 32GB 1866MHz CL10
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX670 OC 980MHz 2GB
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 830 256GB + 1TB WD 2,5" extern
      • Monitor:
      • EIZO FS 2333 + EIZO S2231W
      • Netzwerk:
      • Broadcom Dual GBit LAN
      • Sound:
      • SB Recon 3D on board
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Pro 10 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 Pro

    Standard

    Und wieder hat die Gamerkiddiefraktion nicht begriffen, dass eine Serverplattform nicht durch die Unzulänglichkeiten des Chipsatzes eingeschränkt wird.

    Natürlich wäre es wünschenswert, wenn das DMI Interface aufgebohrt würde, aber dafür gibt es dann die Xeonchipsätze (der X99 ist nur ein Abfallprodukt davon) und sollten die
    Anschlüsse für den potentiellen Serverbenutzer nicht ausreichen, haut er einfach einen oder mehrere SAS Adapter rein, die dank PCIe 8x auch noch schneller sind als die noch kaum erhältlichen M.2 SSDs.

  10. #8
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    12.06.2012
    Ort
    D-63xxx
    Beiträge
    1.732


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Rampage IV Extreme
      • CPU:
      • Core i7 3820
      • Kühlung:
      • Water
      • Gehäuse:
      • Azzatek Genesis 9000B
      • RAM:
      • 16 GB Dominator P. 2133 CL 9
      • Grafik:
      • GTX 680 SLI (2x)
      • Storage:
      • OCZ Vertex 3, WD Black
      • Monitor:
      • Asus VGH24QE
      • Sound:
      • Asus Xonar DGX + Superlux HD 681
      • Netzteil:
      • CM Silent Pro M2 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 8, Win Server 2012, Win XP

    Standard

    Zitat Zitat von CHAOSMAYHEMSOAP Beitrag anzeigen
    Und wieder hat die Gamerkiddiefraktion nicht begriffen, dass eine Serverplattform nicht durch die Unzulänglichkeiten des Chipsatzes eingeschränkt wird.

    Natürlich wäre es wünschenswert, wenn das DMI Interface aufgebohrt würde, aber dafür gibt es dann die Xeonchipsätze (der X99 ist nur ein Abfallprodukt davon) und sollten die
    Anschlüsse für den potentiellen Serverbenutzer nicht ausreichen, haut er einfach einen oder mehrere SAS Adapter rein, die dank PCIe 8x auch noch schneller sind als die noch kaum erhältlichen M.2 SSDs.
    danke ^^

    wie wird der Server-Chipsatz denn dann heissen?

    C70X ?
    Geändert von DrOwnz (11.03.14 um 15:15 Uhr)
    Freeocen - where is the Limit?

  11. #9
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.680


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-8750 A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Zitat Zitat von DrOwnz Beitrag anzeigen
    wie wird der Server-Chipsatz denn dann heissen?
    Das wird die C610 Series.

  12. #10
    Fregattenkapitän Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    2.960


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 2x4GB G.Skill Ares DDR4-1866
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, Samsung SP-F1 320GB
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB Audigy2 ZS Platinum
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64

    Standard

    @CHAOSMAYHEMSOAP: Aber auch im Serverbereich würde keine Meckern, wenn der PCH PCIe 3.0 und M.2 bzw. SATAe unterstützt hätte, oder? Ist ja für Server vielleicht interessanter als für Privatanwender.

    @Pickebuh:und smalM: Wohl war, selbst wenn man SLI 2x16 oder 4x8 fährt, bleiben noch 8 Lanes Gen3 für Chips und Steckplätze über. Dass der PCH noch bei PCIe 2.0 bleibt heisst aber auch, dass z.B. ein "echter" M.2-Steckplatz bzw. SATAe-Port (nicht das verkrüppelte Zeugs vom Z97, M.2 und SATAe sollte ursprünglich mit PCIe3.0 starten) an diese Lanes angebunden werden muss.
    Außerdem hängt die Geschwindigkeit der PCIe-basierten DMI von der der übrigen Lanes ab, will man also das DMI beschleunigen, sind auch die restlichen Lanes Gen3.
    Suche: Lian-Li T-LM24B-2/LM25B-1; DDR3 2-4x8GB Kit DDR3-2666/2800/2933 von G.Skill oder Corsair

  13. #11
    Admiral Avatar von Mick_Foley
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    15.048


    Standard

    Yeah supports Windows 8 und Windows 8.1! Der Hinweis auf der Folie...
    Chrome ist aber auch nicht so das Wahre vom Ei

    Wer kennt es nicht, das Wahre vom Ei...

  14. #12
    Vizeadmiral Avatar von Krümelmonster
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    8.144


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Acer Predator G6-710
      • CPU:
      • i7-6700K
      • RAM:
      • 16GB DDR4 Corsair LPX
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • DELL U2913WM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Lux RGB / Corsair M65 Pro RGB
      • Notebook:
      • Lenovo X220 Tablet
      • Handy:
      • iPhone SE

    Standard

    Zitat Zitat von Mick_Foley Beitrag anzeigen
    Yeah supports Windows 8 und Windows 8.1! Der Hinweis auf der Folie...
    Mir stand auch schon der Angstschweiss auf der Stirn, aber gottseidank gabs mit der Folie Entwarnung.

  15. #13
    Admiral
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    17.064


    Standard

    meine augen blieben lange bei pci-e -> 5* 8x hängen :D

  16. #14
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    11.961


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von HW-Mann Beitrag anzeigen
    meine augen blieben lange bei pci-e -> 5* 8x hängen
    Willst du etwa 5 Grakas einbauen? ._.'

  17. #15
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.810


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 [email protected] MHz
      • Systemname:
      • Jarves
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian Li S80
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1866 [email protected],5V
      • Grafik:
      • KFA² GTX670 EX OC 2GB
      • Storage:
      • 830 Series 256GB, Mobi3025 32GB, 3x Samsung F4 2TB
      • Monitor:
      • 2x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Sound:
      • Creative X-Fi [email protected] Motiv 2
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Sonstiges:
      • LSI MegaRAID 8888ELP RAID5
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)
      • Handy:
      • Nokia Lumia 1020

    Standard

    Zitat Zitat von CHAOSMAYHEMSOAP Beitrag anzeigen
    Natürlich wäre es wünschenswert, wenn das DMI Interface aufgebohrt würde, aber dafür gibt es dann die Xeonchipsätze (der X99 ist nur ein Abfallprodukt davon) und sollten die
    Anschlüsse für den potentiellen Serverbenutzer nicht ausreichen, haut er einfach einen oder mehrere SAS Adapter rein, die dank PCIe 8x auch noch schneller sind als die noch kaum erhältlichen M.2 SSDs.
    Es muss auch keiner auf M.2-SSDs verzichten, nur weil der PCH nicht mit genug Bandbreite versorgt wird. Die nötigen Lanes hat die CPU direkt doch auch und durch die direkte Anbindung an die CPU sinkt die Latenz weiter.
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

  18. #16
    Admiral Avatar von Mick_Foley
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    15.048


    Standard

    Zitat Zitat von Krümelmonster Beitrag anzeigen
    Mir stand auch schon der Angstschweiss auf der Stirn, aber gottseidank gabs mit der Folie Entwarnung.
    Chrome ist aber auch nicht so das Wahre vom Ei

    Wer kennt es nicht, das Wahre vom Ei...

  19. #17
    Stabsgefreiter Avatar von Skiddoo
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    382


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79 Pro (S.2011)
      • CPU:
      • Intel i7-3970x EE (6Core)
      • Kühlung:
      • Intel RTS2011LC (Wasser)
      • Gehäuse:
      • LianLi A10B
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX 1600 DDR3
      • Grafik:
      • XFX AMD R9 390X Black 8GB
      • Storage:
      • Samsung 128 und 256GB SSD | 2TB Raid1 | 1TB Raid1
      • Monitor:
      • 2x NEC PA241W @ Ergotron MX
      • Netzwerk:
      • CISCO EPC3208G | ZyXEL WAP3205
      • Sound:
      • Yamaha RX-V440RDS | Canton Karat M70
      • Netzteil:
      • Silentmaxx EcoSilent 750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Pro x64
      • Sonstiges:
      • PS3 320GB
      • Notebook:
      • ThinkPad X240 & X220
      • Photoequipment:
      • Nikon D750 | 24-70 2.8 | 24-120 4 | 50 1.4 | 105 2.8 | 70-200 2.8
      • Handy:
      • Apple iPhone 6 64GB

    Standard

    Die 10 Sata 6.0 Ports finde ich schonmal ganz gut. Nunja ich bin mal gespannt und hoffe das die CPU´s mal wieder einen Ordentlichen leistungschub bekommen. Noch bin ich mit meinem X79 und einem 3970X sehr zufrieden aber sowas kann sich schnell ändern :D
    Geändert von Skiddoo (19.03.14 um 23:46 Uhr)

  20. #18
    jdl
    jdl ist offline
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    1.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8B WS
      • CPU:
      • Xeon E3 1240
      • RAM:
      • 4x4GB 1333MHz
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu

    Standard

    Zitat Zitat von el zocko Beitrag anzeigen
    Z97 bekommt Sata 3 Express,und und und..
    Z97 das ist die Desktop Plattform und S2011-3 ist erster Linie die neue Serverplattform und X99 ist nur Resteverwertung der Serverplattform, und was will man da mit SATA3 Express? Brauchbare SSDs dafür sind nicht existent, und Consumer SSDs machen unter Last relativ schnell schlapp, so daß die IOPS brutal in der Keller rauschen. Wirklich beurteilen kann man die Plattform erst, wenn die neuen Server Chipsätze C61x bekannt sind.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Tigerfox Beitrag anzeigen
    @CHAOSMAYHEMSOAP: Aber auch im Serverbereich würde keine Meckern, wenn der PCH PCIe 3.0 und M.2 bzw. SATAe unterstützt hätte, oder? Ist ja für Server vielleicht interessanter als für Privatanwender.
    Mit Consumer SSDs kann man im Serverbereich wenig anfangen, weil diese relativ lahm sind, wenn man sie dauerbelastet. Leider ist das so, daß die meisten nur auf kurzfristige die sequentielle Schreib- und Leserate achten. IOPS werden meist schon nicht mehr beachtet. Interessant sind aber die IOPS Werte bei Dauerlast, d.h. wenn man 24*365 die SSDs quält, weil die Speicherverwaltung auf den Consumer SSDs sehr schnell kritisch wird.

  21. #19
    Admiral Avatar von Mick_Foley
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    15.048


    Standard

    Zitat Zitat von Skiddoo Beitrag anzeigen
    Die 10 Sata 6.0 Ports finde ich schonmal ganz gut. Nunja ich bin mal gespannt und hoffe das die CPU´s mal wieder einen Ordentlichen leistungschub bekommen. Noch bin ich mit meinem X79 und einen 3790X sehr zufrieden aber sowas kann sich schnell ändern
    Guck dir einen Haswell-Test an, dann weißt du was da auf CPU-Seite an Zuwachs kommt.
    Chrome ist aber auch nicht so das Wahre vom Ei

    Wer kennt es nicht, das Wahre vom Ei...

  22. #20
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    33.371


    Standard

    Gibts denn von der Boardfront schon irgendwas zu berichten?
    So rein interessehalber würde ich mal interessieren, was dort in Planung ist, aber irgendwie find ich zu den kommenden Boards äußerst wenig um nicht zu sagen, nix
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  23. #21
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.680


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-8750 A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Sobald ich Material zu den ersten Mainboards habe, geht die Übersicht online.

  24. #22
    Stabsgefreiter Avatar von CHAOSMAYHEMSOAP
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    380


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty X79 Champion
      • CPU:
      • i7 3820 4,[email protected],232V
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H80i
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V 1110
      • RAM:
      • G.Skill 32GB 1866MHz CL10
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX670 OC 980MHz 2GB
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 830 256GB + 1TB WD 2,5" extern
      • Monitor:
      • EIZO FS 2333 + EIZO S2231W
      • Netzwerk:
      • Broadcom Dual GBit LAN
      • Sound:
      • SB Recon 3D on board
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Pro 10 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von DrOwnz Beitrag anzeigen
    wie wird der Server-Chipsatz denn dann heissen?
    Ausgehend von den kleineren E3 Xeons tippe ich auf C62x, denn beim Wechsel von S1155 auf S1150 war das auch so, dass dem Chipsatz eine "2" in der Mitte spendiert wurde.

    Zitat Zitat von Tigerfox Beitrag anzeigen
    @CHAOSMAYHEMSOAP: Aber auch im Serverbereich würde keine Meckern, wenn der PCH PCIe 3.0 und M.2 bzw. SATAe unterstützt hätte, oder? Ist ja für Server vielleicht interessanter als für Privatanwender.
    Der C606, die höchste Ausbaustufe der bisherigen S2011 Serverchipsätze, wird bereits jetzt z.T. mit PCIe 3.0 Lanes angebunden. M.2 oder SATAe dürften für eine Serverplattform kaum eine Rolle spielen,
    denn dafür gibt es bereits SAS (bis zu 1200MB/s) SSDs, PCIe SSDs und neuerdings auch ULLtraDIMM SSDs, die direkt an den Speicherbus der CPU angebunden werden.

    Siehe auch:
    ULLtraDIMM: Flash-Speichermodul als Server-SSD | iX
    Sandisk ULLtra DIMM: 12,8 Terabyte Speicherplatz durch SSD im RAM-Format - Golem.de
    IBM Launches Flash DIMMs | The SSD Guy und SanDisk Announces Release of ULLtraDIMM, The Industry

    Zitat Zitat von pajaa Beitrag anzeigen
    Es muss auch keiner auf M.2-SSDs verzichten, nur weil der PCH nicht mit genug Bandbreite versorgt wird. Die nötigen Lanes hat die CPU direkt doch auch und durch die direkte Anbindung an die CPU sinkt die Latenz weiter.
    Naja, ULLtraDIMM SSDs senken auch die Latenz und können über Dual-/Quadchannel ihre Leistung noch weiter steigern (jedenfalls beim sequentiellen Lesen od. Schreiben).
    Geändert von CHAOSMAYHEMSOAP (19.03.14 um 22:20 Uhr)

  25. #23
    Stabsgefreiter Avatar von Skiddoo
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    382


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79 Pro (S.2011)
      • CPU:
      • Intel i7-3970x EE (6Core)
      • Kühlung:
      • Intel RTS2011LC (Wasser)
      • Gehäuse:
      • LianLi A10B
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX 1600 DDR3
      • Grafik:
      • XFX AMD R9 390X Black 8GB
      • Storage:
      • Samsung 128 und 256GB SSD | 2TB Raid1 | 1TB Raid1
      • Monitor:
      • 2x NEC PA241W @ Ergotron MX
      • Netzwerk:
      • CISCO EPC3208G | ZyXEL WAP3205
      • Sound:
      • Yamaha RX-V440RDS | Canton Karat M70
      • Netzteil:
      • Silentmaxx EcoSilent 750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Pro x64
      • Sonstiges:
      • PS3 320GB
      • Notebook:
      • ThinkPad X240 & X220
      • Photoequipment:
      • Nikon D750 | 24-70 2.8 | 24-120 4 | 50 1.4 | 105 2.8 | 70-200 2.8
      • Handy:
      • Apple iPhone 6 64GB

    Standard

    Zitat Zitat von Mick_Foley Beitrag anzeigen
    Guck dir einen Haswell-Test an, dann weißt du was da auf CPU-Seite an Zuwachs kommt.
    Wie du schon sagst, den zuwachs der Leistung pro MHz kann mann ja ungefähr erahnen. Ich habe mich da etwas ungünstig ausgedrückt, ich hoffe das sich bei den Kernen etwas tut, einen acht Kerner oder gar mehr würde ich sehr begrüßen.

  26. #24
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    33.371


    Standard

    Versteh nicht warum man sich an den acht Cores so aufhängt... kauft man halt nen Xeon E5. Gibts heute schon mit 6-12 Cores pro CPU. Im Topmodell 2697v2 mit 3 Ghz AllCore Turbo sind das ca. 2,5x mehr MT Power wie im Mainstream... 3,5 GHz SC Turbo steht den Mainstreamern auch nur um die ca. 10-12% nach. Also vollkommen Dektop tauglich. Will aber scheinbar Niemand der in Zusammenhang mit S2011 von HighEnd schreibt
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  27. #25
    Stabsgefreiter Avatar von Skiddoo
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    382


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79 Pro (S.2011)
      • CPU:
      • Intel i7-3970x EE (6Core)
      • Kühlung:
      • Intel RTS2011LC (Wasser)
      • Gehäuse:
      • LianLi A10B
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX 1600 DDR3
      • Grafik:
      • XFX AMD R9 390X Black 8GB
      • Storage:
      • Samsung 128 und 256GB SSD | 2TB Raid1 | 1TB Raid1
      • Monitor:
      • 2x NEC PA241W @ Ergotron MX
      • Netzwerk:
      • CISCO EPC3208G | ZyXEL WAP3205
      • Sound:
      • Yamaha RX-V440RDS | Canton Karat M70
      • Netzteil:
      • Silentmaxx EcoSilent 750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Pro x64
      • Sonstiges:
      • PS3 320GB
      • Notebook:
      • ThinkPad X240 & X220
      • Photoequipment:
      • Nikon D750 | 24-70 2.8 | 24-120 4 | 50 1.4 | 105 2.8 | 70-200 2.8
      • Handy:
      • Apple iPhone 6 64GB

    Standard

    Da hast du vollkommen Recht, allerdings liegen die brauchbaren Xeon 2011 mit 8 Kernen bei 1800€ aufwärts. Ich hätte halt gerne für den 2011 als nächstes eine CPU mit 8 Kernen in der Preisklasse des 4930K.
    Neben einem 3970X welcher ja in den Desktop Bereich zählt habe ich auf Sockel 1366 Basis bisher nur Xeons eingesetzt, aktuelle habe ich noch einen PC mit W3520 (4C) und X5650 (6C) am Laufen. Server CPUs in Desktop PCs einzusetzen ist mir daher nicht fremd allerdings Zahlt man da auch einen entsprechenden Preis für Features die man im Desktop Bereich eigentlich gar nicht braucht. Deswegen würde ich günstige Ableger von Xeons mit 8 und mehr Kernen begrüßen.


    Edit: "Im Laufe der zweiten Jahreshälfte soll sich ein neuer Core-i7-Prozessor der Extreme-Familie anschließen und erstmals bei Intel acht Rechenkerne in den Desktop bringen." Auszug aus der gerade veröfentlichen News

    https://www.hardwareluxx.de/index.php...ozessoren.html
    Geändert von Skiddoo (20.03.14 um 01:39 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •