Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.281


    Standard ASUS zeigt drei TRX40-Mainboards für die dritte Threadripper-Generation

    asus trx40 mainboards logoAMDs neue und dritte Threadripper-Generation erscheint am 25. November. Passende Platinen mit TRX40-Chipsatz wurden bereits von MSI und auch von Gigabyte präsentiert. Nun ist ASUS an der...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    1.183


    Standard

    Schon ein Armutszeugnis, dass es selbst bei den hochpreisigen HEDT-Boards scheinbar nicht möglich ist, ohne diesen dummen Chipsatzlüfter auszukommen...

  4. #3
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    1.090


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Zenith Extreme Alpha
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Systemname:
      • RYZys
      • Kühlung:
      • CL WATERCOOL / HWLabs
      • Gehäuse:
      • CORSAIR Obsidian 1000D
      • RAM:
      • 128 GB CORSAIR Vengeance Pro
      • Grafik:
      • ASUS RTX 2080 TI Strix
      • Storage:
      • SAMSUNG & WESTERN DIGITAL
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzwerk:
      • -
      • Sound:
      • ASUS RoG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • ASUS RoG Thor 1200W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • ASUS RoG Pugio, Balteus Qi, Delta
      • Notebook:
      • ASUS GM501-GS
      • Photoequipment:
      • -
      • Handy:
      • HUAWEI Mate 30 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von altermaan Beitrag anzeigen
    Schon ein Armutszeugnis, dass es selbst bei den hochpreisigen HEDT-Boards scheinbar nicht möglich ist, ohne diesen dummen Chipsatzlüfter auszukommen...
    Warum?

    Ich hab zwei Lüfter auf dem Zenith Extreme Alpha, 75cm neben mir auf dem Tisch auf Ohrhöhe entfernt, und die jucken nicht die Bohne. Und nein, ich bin nicht 85 und hab vergessen, wo ich mein Hörgerät deponiert hab.

  5. #4
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.743


    Standard

    Zitat Zitat von altermaan Beitrag anzeigen
    Schon ein Armutszeugnis, dass es selbst bei den hochpreisigen HEDT-Boards scheinbar nicht möglich ist, ohne diesen dummen Chipsatzlüfter auszukommen...
    Es kommt nur auf die lautstärke an, ein 80mm 2db lüfter ist mir genauso egal wie ein 30mm 2db lüfter.

    Aber Asus wäre nicht asus wenn sie es nicht beim spawa kühler verkacken würden.

    Wer auch immer diesen niedrigoberflächigen spawakühler konzipiert hat, oder diese beleidigung auf die 2 mini quirl geschraubt wurden, gehört geschlagen bis ihn frau und eltern nur noch am mundgeruch wiedererkennen.

    Gigabyte und msi schaffen es doch auch. Ich könnte kotzen.

  6. #5
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    1.183


    Standard

    Zitat Zitat von Kalorean Beitrag anzeigen
    Ich hab zwei Lüfter auf dem Zenith Extreme Alpha, 75cm neben mir auf dem Tisch auf Ohrhöhe entfernt, und die jucken nicht die Bohne.
    Wenn ich wüsste, dass es sich bei diesen Lüfterchen um Qualitätsware handelt, würde ich dir recht geben. Aber erfahrungsgemäß handelt sichs bei den Dingern um billigste OEM-Ware, die eher früher als später einen Lagerschaden bekommt und spätestens dann richtig Lärm macht... Bei Boards für voraussichtlich weit über 500 oder sogar 1000€, die vermutlich über viele viele Jahre verwendet werden, einfach nur indiskutabel.

  7. #6
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.743


    Standard

    Zitat Zitat von altermaan Beitrag anzeigen
    Wenn ich wüsste, dass es sich bei diesen Lüfterchen um Qualitätsware handelt, würde ich dir recht geben. Aber erfahrungsgemäß handelt sichs bei den Dingern um billigste OEM-Ware, die eher früher als später einen Lagerschaden bekommt und spätestens dann richtig Lärm macht... Bei Boards für voraussichtlich weit über 500 oder sogar 1000€, die vermutlich über viele viele Jahre verwendet werden, einfach nur indiskutabel.
    Msi und gigabyte haben ds richtig leckere passivkühler.

  8. #7
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.282


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Zitat Zitat von altermaan Beitrag anzeigen
    Wenn ich wüsste, dass es sich bei diesen Lüfterchen um Qualitätsware handelt, würde ich dir recht geben. Aber erfahrungsgemäß handelt sichs bei den Dingern um billigste OEM-Ware, die eher früher als später einen Lagerschaden bekommt und spätestens dann richtig Lärm macht... Bei Boards für voraussichtlich weit über 500 oder sogar 1000€, die vermutlich über viele viele Jahre verwendet werden, einfach nur indiskutabel.
    Das es sich dabei um minderwertige Lüfter handelt, ist aber auch nur reine Spekulation.
    Komisch ist, dass sich immer Leute beschweren, die kein x570 Board haben?
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  9. #8
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    1.183


    Standard

    des spielt ja auch keine Rolle ob man ein X570-Board hat oder nicht, nachdems die erst seit einem halben Jahr gibt und entsprechend noch keine wirklichen Langzeiterfahrungen existieren können...

  10. #9
    Kapitänleutnant Avatar von Fatal Justice
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    2.000


    Standard

    @ altermaan

    Ich kann deinen Punkt genauso nachvollziehen. Die Lösung empfinde ich als etwas halbgar. Für den Notfall einen Lüfter in Reserve zu haben macht noch halbwegs Sinn.
    Allerdings wälzt so ein Zwerg kaum Luft um. Eine üppige passive Kühllösung, die schon bei den meisten X399 nicht vorhanden war, sollte der Standard sein.
    Auf dem Designare ist ein solcher Lüfter drauf, der sich zum Glück stufenlos einstellen lässt, bei 6000 Umdrehungen hört man den leicht, aber er ist weit entfernt von denen,
    die man bspw. noch vom AMD K7 Zeiten her kennt. Bei mir ist er auch immer aus, wie lange der hält, wäre aus meinem Munde pure Spekulation.
    System CPU:AMD Ryzen Threadripper 1900X CLK:--Mhz VCore:-,--V AIO:BeQuiet SilentLoop 360 PUMP:12V FAN:3xCorsair ML120 White, 500RPM TIM:CM Maker Nano PSU:Seasonic Prime Ultra Titanium 850W MB:Gigabyte X399 Designare EX Bios:F10 RAM:4x8192MB G.Skill Tident Z RGB 1,35V DDR4 3200 Cl-16 GFX:3xEVGA GTX980Ti 6144MB, Hi-Flow Bracket, 3xBackplate CLK:135/202,5Mhz; 0,845V - 1102/1190/7010Mhz; 1,175V (2-3D) SSD:3xSamsung 960EVO 1x250GB+2x1TB CHS:Cooltek TG01 FEATURES:BeQuiet Hexagone Structure, EPDM CHS-FAN:1xCorsair ML120 White, 600RPM SFX:Onboard SPK:Teufel Concept E DRV:LG BR TFT:AOC U3277PWQU HID:Logitech MX Master, Cougar K200 OS:Windows 10 Professional 64Bit http://www.sysProfile.de/id74388
    Notebook Lenovo S110 CPU:Intel Celeron N3060 RAM:1x2048MB DDR3L GFX:Intel HD400 HD:32GB Flash HID:Logitech MX Anywhere2 OS:Windows 10 Home 32Bit

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    05.11.2018
    Beiträge
    142


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X11SPM-F
      • CPU:
      • Skylake-SP

    Standard

    wenigstens sind Kühlrippen über dem Chipsatz.
    ASUS_TRX40_Mainboards_05_083B122D6FC0463681759DEA545189A8.jpg

  12. #11
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.934


    Standard

    Die RMA Probleme können sich andere antun.

    Achso und
    Viel Spaß wenn der nach der Garantie ausfällt.

  13. #12
    Kapitän zur See Avatar von Larkin
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Regensburg/Bayern
    Beiträge
    3.129


    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Das es sich dabei um minderwertige Lüfter handelt, ist aber auch nur reine Spekulation.
    Komisch ist, dass sich immer Leute beschweren, die kein x570 Board haben?
    Ich hab eins und am 2. Tag flog der Lüfter raus und wurde auch mit Wakü gekühlt. War das lautestes an meinen System und keinen Bock mehr auf die Mini-Lüfter.
    Leider kennen viele nicht mehr nforce Mainboards von früher. Da gings nach nem Jahr auch immer los...

    Für den mega Preis kann man was Passives erwarten. Hauptsache viel RGB, als wenn sowas in dem Kundenkreis wichtig wäre
    Geändert von Larkin (08.11.19 um 00:05 Uhr)
    Lieber 8 geile Kerne als 8 heizende Luschen !
    Lieber 16GB zuviel RAM als 16GB zu wenig !

    Ryzen 7 3700x, 32GB RAM, ATI Radeon RX 5700XT OC, 9 TB SSDs, ROG Strix-E x570 all @ Wakü incl. x570 @ 3 Radis

  14. #13
    AE
    AE ist offline
    Oberbootsmann Avatar von AE
    Registriert seit
    18.06.2004
    Ort
    middle germany
    Beiträge
    790


    Standard

    Zitat Zitat von altermaan Beitrag anzeigen
    Wenn ich wüsste, dass es sich bei diesen Lüfterchen um Qualitätsware handelt, würde ich dir recht geben. Aber erfahrungsgemäß handelt sichs bei den Dingern um billigste OEM-Ware, die eher früher als später einen Lagerschaden bekommt und spätestens dann richtig Lärm macht... Bei Boards für voraussichtlich weit über 500 oder sogar 1000€, die vermutlich über viele viele Jahre verwendet werden, einfach nur indiskutabel.

    Über Jahre hinweg?!? Das glaubst du doch selbst nicht!

    Mein Zenith Extreme ist keine 2 Jahre alt und Dank AMD darf ich mir ein neues Board mit einen neuen Chipsatz kaufen (zumindest wenn ich die neue CPU Generation nutzen will) weil der alte Chipsatz gerade mal 2 CPU Generationen unterstützt wurde und das bei einem Board das knapp 600€ gekostet hat!

    Das ist nichts als blanker Hohn den Kunden gegenüber, die treiben Ihre Spielchen jetzt wohl wie Intel das über lange Zeit auch mit den Endkunden gemacht hat!
    Daumen hoch AMD, f*ck off!!!
    Geändert von AE (08.11.19 um 10:41 Uhr)
    Viele Menschen sind zu gut erzogen um mit vollem Mund zu sprechen, sie haben aber keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun!

  15. #14
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    1.183


    Standard

    Naja nur weil die neue Threadripper-Generation nicht mit den alten Boards kompatibel ist heißt das ja nicht, dass sämtliche TR Gen1-Boards auf einmal den Geist aufgeben... Natürlich hätte ich mir gewünscht, dass der Zen 2 HEDT-Ableger auch noch auf X399 läuft, im Gegensatz zu Intel hat AMD mit PCIe 4.0 aber zumindest einen triftigen Grund für die Inkompatibilität. Davon abgesehen zwingt dich ja niemand zum Aufrüsten; so einen kaputten/lärmenden Lüfter hingegen kann man nicht so einfach ignorieren.

  16. #15
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.503


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Pentium G4560
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Crucial 2x16 GB 3000CL15
      • Grafik:
      • Msi 1080TI Lightnig Z
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    ich frage mich was die ganzen Hersteller glauben wer diese ganzen Boards kaufen wird - da sich Amd entschieden hat Threadripper noch eine Stufe höher zu hieven und erst bei 24 Kernen zu starten, ist das sicherlich nicht die Gamer - Fraktion die man man ehesten noch mit viel Bling Bling anziehen kann.

    Aber in diesen Preisregionen in denen sich die Cpus und Boards bewegen und dem Fakt das man fürs Gaming keinerlei Vorteile hatt mit mehr als 16 Kernen (und selbst das ist eigentlich schon unnötig), geht es eher um professionelle Anwender die Geld mit diesen Geräten verdienen und da werden wohl die wenigsten nach viel Bling Bling sondern eher nach Qualitätslösungen schauen und da sind dann solche 30 Cent Billig Lüfter mit viel Bling Bling und Abdeckungen rundum das letzte das einen Kaufreiz bietet.

    zudem bin ich gespannt ob es klug war die 16 Kerner auf der neuen TR Plattform komplett aussen vor zu lassen, mit denen man eventuell ein paar Gamer die nicht unbedingt auf ein gutes P/L schauen auch noch mitgenommen hätte...
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  17. #16
    Gefreiter
    Registriert seit
    01.09.2017
    Beiträge
    51


    Standard

    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    ich frage mich was die ganzen Hersteller glauben wer diese ganzen Boards kaufen wird - da sich Amd entschieden hat Threadripper noch eine Stufe höher zu hieven und erst bei 24 Kernen zu starten, ist das sicherlich nicht die Gamer - Fraktion die man man ehesten noch mit viel Bling Bling anziehen kann.

    Aber in diesen Preisregionen in denen sich die Cpus und Boards bewegen und dem Fakt das man fürs Gaming keinerlei Vorteile hatt mit mehr als 16 Kernen (und selbst das ist eigentlich schon unnötig), geht es eher um professionelle Anwender die Geld mit diesen Geräten verdienen und da werden wohl die wenigsten nach viel Bling Bling sondern eher nach Qualitätslösungen schauen und da sind dann solche 30 Cent Billig Lüfter mit viel Bling Bling und Abdeckungen rundum das letzte das einen Kaufreiz bietet.

    zudem bin ich gespannt ob es klug war die 16 Kerner auf der neuen TR Plattform komplett aussen vor zu lassen, mit denen man eventuell ein paar Gamer die nicht unbedingt auf ein gutes P/L schauen auch noch mitgenommen hätte...
    Der 16 Kern TR kommt jetzt nich auf dem Markt um denn 3950x keine Konkurrenz zu machen. Was auch Sinn macht.
    Die Preisregion in der sich diese Boards bewegen, sind ab 600+ Euro durch aus schon Wucher. Aber solange es Leute gibt die das kaufen.
    16+ Kerne bringen bei Spielen noch keine Vorteile. Das wird sich aber sicherlich langsam ändern.

    Das große Problem des 3rd Gen TR ist eigentlich, das er nicht weiss was er ist. Kein RDIMM/LRDIMM support, keine wirklichen WS Boards. MSI Versucht es zwar, aber richtig überzeugend ist es nicht.
    Die Realität ist, das wer viele Kerne braucht und auf ein "paar" Mhz verzichten kann dürfte mit Epyc besser beraten sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •