Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    223


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i5-6600K
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2 rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4 Arctic White
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 8GB, 3200
      • Grafik:
      • MSI Radeon R9 290 Gaming 4G
      • Storage:
      • Crucial m4 SSD 128GB | Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • Asus VE278Q
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. x64
      • Handy:
      • Honor 8

    Standard ASUS Z170 Pro Gaming & neuer RAM

    Hallo zusammen,

    ich überlege momentan, ob ich von 8GB auf 16GB RAM aufrüsten soll. Jetzt habe ich die Möglichkeit, für relativ schmalen Taler ein 16GB Kit von Corsair (2 x 8GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3600 DIMM) zu bekommen.

    Mein Mainboard ist das Asus Z170 Pro Gaming, aktuell verbaut sind 2 x 4GB G.Skill RipJaws V 8GB, 3200.

    Jetzt habe ich mal einen Blick in die Kompatibilitätsliste bei ASUS geworfen und bin mir bei einer Sache nicht sicher. Ganz unten auf der Seite ist der Punkt DDR4 3466 Qualified Vendors List (QVL), für den bei DIMM socket support nur der Punkt für 4 DIMMs angegeben ist. Heißt das, ich kann mit zwei Riegeln gar nicht arbeiten?

    Hoffe, Ihr könnt mir hier auf die Sprünge helfen. Wenn noch Infos fehlen, einfach Bescheid geben, danke.
    Geändert von Stibo (10.08.18 um 14:39 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •