Seite 1 von 100 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 2500
  1. #1
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.832


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • 1x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)

    Standard Asus P5B / P5B Deluxe /-WiFi–AP



    Aktuell
    Die komplette P5B-Reihe ist 45nm CPU ready : XS.org



    Inhalt













    Überblick

    Sockel: LGA775
    Unterstützte CPUs_
    Intel® LGA775 Platform
    Intel® Penryn Ready
    Intel® Quad-core CPU Ready
    Intel® Core™2 Extreme / Core™2 Duo Ready
    Intel® Pentium® Extreme / Pentium® D / Pentium® 4 / Celeron® D Ready
    Unterstützte FSBs_ 1066/800/ 533 MHz
    Chipsatz_ P965 Express
    1 PCIe x16 PEG Link
    Sehr gut übertaktbar, FSBs über 500MHz keine Seltenheit [P5B Deluxe]
    [Ich brauch noch mehr Allgemeines]


    P5B

    • Storage
      • 4x SATA 3Gb/s [ICH8]
      • 1x IDE über JMicron
      • 1x eSATA über JMicron
      • 1x SATA über JMicron

    • RTL8111B PCI-E Gb LAN
    • 8-channel HD Audio
    • AI NOS™ / AI Gear / AI Nap

    ^Inhalt

    Bios-Changelog fürs P5B

    Download --> http://amd.co.at/anti/asus/

    1604 2007/07/13
    1. Enhance memory compatibility under FSB1333 mode

    1501 - 2007/07/05
    1. Add new CPU uCode to support new processor

    1405 - 2007/06/13
    1. Update CPU ucode to support new processor
    2. Revise SLP 2.0 rule
    3. Enable hotplug support under AHCI mode
    4. Fix displayed CPU frequency incorrectly after downgrade CPU ratio

    1202 2007/04/04
    1. Fix system may sometimes hang after load default in setup then exiting right away while having Conroe CPU

    installed.
    2. Add new uCode to support new CPU.

    1102 - 2007/01/31
    **Please update AsusUpdate to V7.09.02 or later prior making this update.**
    **This BIOS does not support roll back to earlier BIOS**
    1. Finetune Q-Fan control algorithm
    2. Enable EIST under VISTA
    3. Update CPU Ucode to support new CPU
    4. Fix BBS device string not correct under AHCI mode
    5. Support SLP2.0 string
    6. Fix HCT unreported I/O and memory issuse
    7. Support disable USB function item
    8. Allow disable XD for conroe L
    9. Add full reset after change DRAM mode to enhance memory compatibility
    10. Support CONROE E0 CPU(FSB 1333)
    11. Fix AC Power loss function not correct
    12. Support x4 DIMM

    0806 - 2006/11/
    1. Enable support for WiFi-TV card
    2. Enable PreslerXE 3.73 support
    3. Enable USB like support for SATA HDD connected to JMICRON controller when JMicron option is set to IDE or AHCI

    mode
    4. Drop CPU fan low limit to 600rpm when Conroe CPU is in use.
    5. Enhance ATA ODD compatibility
    6. Support Conroe-L CPU
    7. Fix CPU VCORE too high after overclocking fail


    0701 - 2006/10/5
    1. Enhance memory compatibility
    2. Fix DRAM frequency incorrectly display problem under auto, standard and AI N.O.S mode
    3. Reduce system full reset of times
    4. Patch some VGA card can't found when NB Vcore value has been set too high
    5. Fix DDR frequency 889 unstable by SPD
    6. Add new CPU Ucode to support Kentsfield B3 stepping CPU
    7. Improve S3 resume time
    8. Fix FSB not correct displayed in BIOS setup when CPU has been set to non-standard frequency
    9. Fix chassis fan 2 speed not correct when fan speed too low.

    ^Inhalt




    P5B-Plus

    • Intel LGA775 Platform
    • Intel® Quad-core CPU Ready
    • Intel® Core™2 Extreme / Core™2 Duo Ready
    • Intel® Pentium® Extreme / Pentium® D / Pentium® 4 / Celeron® D Ready
    • 1066/800/ 533 MHz
    • Dual-channel DDR2 800/667/533
    • 1x PCI Express x16
    • Storage
      • 6x SATA 3Gb/s [ICH8R]
      • 1x IDE über JMicron
      • 1x eSATA über JMicron
      • 1x SATA über JMicron

    • PCI-E Gigabit LAN controller
    • AI NOS™ / AI Gear / AI Nap/ TPM Support
    • All High-quality Conductive Polymer Capacitors
    • RTL8111B PCI-E Gb LAN
    • 8-channel HD Audio
    • AI NOS™ / AI Gear / AI Nap

    ^Inhalt

    Bios-Changelog fürs P5B Pus

    0804 - 2007/07/13
    1. Enhance memory compatibility under FSB1333 mode

    0604 - 2007/06/13
    1. Fixed PCProbe II fail to install problem
    2. Add new uCode to support new processors
    3. Enable SATA Hotplug support under AHCI mode

    ^Inhalt




    P5B Deluxe

    • Crossfire-Freigabe, 2te Karte über elektrischen PCIe-x4-Slot über die Southbridge angebunden [ca. 20% Leistungsverlust]
    • Storage
      • 6x SATA 3Gb/s [ICH8R]
      • 1x IDE über JMicron
      • 1x eSATA über JMicron
      • 1x SATA über JMicron

    • Dual Gigabit LAN controllers, Marvell® PCI-E and PCI Gigabit LAN controllers
    • AI NOS™ / AI Gear / AI Nap
    • 8 Phase Power Design
    • Fanless Design - Heat Pipe & Stack Cool 2
    • Array Mic / Noise Filter

      WiFi-AP: WiFi-AP Solo

    ^Inhalt

    Bios-Changelog fürs P5B Deluxe

    Download --> http://amd.co.at/anti/asus/

    1215 2007/07/13
    1. Enhance memory compatibility under FSB1333 mode

    1212 - 2007/07/09
    1. Add new CPU uCode to support new processors
    2. Revise SLP 2.0 rule
    3. Enable support for SATA hot plug function under AHCI mode
    4. Fix after downgrade CPU ratio, the Conroe L frequency not correct under ASUSCPU

    1101 - 2007/04/04
    1 Add new uCode to support new CPU.
    2 Fix system won''t complete POST with GV-MVP/RZ2(TV tuner) connected and power on before motherboard.

    1004 - 2007.01.30
    **Please update AsusUpdate to V7.09.02 or later prior making this update.**
    **This BIOS does not support roll back to older BIOS**
    1 Enhance memory compatibility
    2 Support CONROE E0 CPU(FSB 1333)


    0910 - 2006.01.16
    1. Update Jmicron option ROM to 1.06.59
    2. Fix AC Power loss function not correct
    3. Support x4 DIMM
    4. Moidfy Write to Precharge Delay default from 10 to 11
    5. Enable support for EIST under VISTA
    6. Finetune Q-Fan rule
    7. Support SLP 2.0
    8. Fix BBS device string not correct under AHCI mode
    9. Enable Disable USB capability
    10.Support ASUS WIFI-TV card
    11.Revise CPU temperature calculation algorithm for PECI


    0910 - 2006/12/27
    no changelog avaible..

    0908 - 2006/12
    no changelog avaible..

    0903 - 2006/11/
    no changelog avaible..

    0804 - 2006/10/25
    1. Support conroe L processor
    2. Update JMicron option rom 1.06.22
    3. Modify CPU fan low limit speed from 800 RPM to 600 RPM
    4. Implement ASUS CGI performance with ATI 1950 graphic cards

    0801 - 2006/10/11
    we havent changelog ...

    0711 - 2006/10/04
    1. Fix DRAM frequency incorrectly display problem under auto, standard and AI N.O.S mode
    2. Add check ATI CrossFire VGA card routine
    3. Add ASUS Cross Graphics Impeller (ASUS C.G.I) feature
    4. Reduce system full reset of times
    5. Patch some VGA card can''t found when NB Vcore value has been set too high
    6. Fix DDR frequency 889 unstable by SPD
    7. Enable support for NVIDIA 7950GX2 cards under recovery mode
    8. Fix CPU frequency not correct when use ES CPU and lock free fuction enable
    9. Fix memory display message not correct under multi-language
    10. Add new CPU Ucode to support Kentsfield B3 stepping CPU
    11. Fix chassis fan 2 speed not correct when fan speed too low
    12. Fix ATI CrossFire can''t work when using with 800FSB Prescott CPU
    13. Enhance Chassis Q-Fan sensitivity
    14. Improve memory compatibility

    0706 - 2006/09/20
    1. Enhance CrossFire performance.
    2. Enable NVIDIA 7950GX2 display under crashfree mode
    3. Fix CPU frequency not correct when use ES CPU and lock free fuction enable
    4. Fix memory display message not correct under multi-language (dank an Norstern)
    5. Add Kentsfield B3 uCode

    0701 BETA - 2006/09/11
    1. Fix chassis fan2 may not detect fan speed under ProbII if low spin fan is used.

    0614 - 2006/09/06
    1 Support DDR2 SO DIMM
    2 Support DDR2 double side X16
    3 Update Marvell 8001 and 8056 Lan option rom from 5.16.3.3 to 5.17.1.3
    4 Fix Kentsfield B0 stepping CPU can't adjust ratio issue
    5 Support Conroe / Kentsfield ratio overclocking higher than default (multi max 6- 11 (x-6800) -13
    6 Fix CPU Fan Profile mode not correct after system shutdown

    ^Inhalt



    Kompatibler Speicher
    kein Anspruch auf Vollständigkeit

    sämtliche Micron D9: D9GMH und mit D9GKX

    AENEON PC2-5300U-555-12 (DDR2-667) (AET760UD00-30DA98Z)

    A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2-800+MHz PC2-6400 Dual Channel Kit CL4-4-4-15 2x1024MB


    Corsair XMS2 PC2-5300U CL4-4-4-12 (DDR2-667) (TWIN2X1024-5400C4)
    Corsair XMS2 PC2-6400U CL5-5-5-12 (DDR2-800) (TWIN2X1024-6400)
    Corsair XMS2 PC2-6400U CL3-4-3-9 (DDR2-800) (TWIN2X1024-6400C3)
    Corsair XMS2 PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) (TWIN2X1024-6400C3)
    Corsair XMS2 PC2-6400PRO CL4-4-4-12 (DDR2-800) (TWIN CM2X1024-6400C4PRO)
    Corsair XMS2 PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) (TWIN2X2048-8500C5)
    Corsair XMS2 Dominator Series PC2-8500U CL5-5-5-15-2T (DDR2-1066) (TWIN2X2048-8500C5D)
    Corsair XMS2 Dominator Series PC2-8888U CL4-4-4-12-2T (DDR2-1111) (TWIN2X2048-8888C4DF)

    Crucial Ballistix PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800) (BL2KIT12864AA804)
    Crucial Ballistix PC2-5300 3-3-3-12 D9GMH
    Crucial Value CL5 D9GMH + D9GKX

    GSkill GBHZ old D9GMH
    G.Skill PC2-4200U CL4 (DDR2-533) (F2-4200PHU2-2GBNT)
    G.Skill PC2-5300U CL5 (DDR2-667) (F2-5400PHU2-2GBNS)
    G.Skill 2GB F2-6400PHU2-2GBNS ab 0614 Bios
    G.Skill PC2-6400U CL5-5-5-15 (DDR2-800) (F2-6400PHU2-2GBNR)
    G.Skill PC2-8000U CL4-4-4-5 (DDR2-1000) (F2-8000PHU2-2GBHZ)
    G.Skill PC2-6400U CL5-5-5-15 (DDR2-800) (F2-6400PHU2-1GBNQ)
    G.Skill PC2-6400U CL5-5-5-15 (DDR2-800) (F2-6400PHU2-2GBNQ)
    ^Inhalt

    G.e.i.L PC2-6400 CL4-4-4-12 (PC800) (GX21GB6400UDC)

    Kingston DDR2-RAM 2x512MB 533MHz KVR533D2N4/512
    Kingston DDR2-RAM 2x1024MB 533MHz KVR533D2N4K2/2G
    Kingston HyperX DIMM 1 GB DDR2-750, KHX6000D2/1G ( max 850 mhz)

    MDT PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M1GB-800K)

    Mushkin EM2-5300 2048MB PC2-5300U CL5 (DDR2-667) (991382)
    Mushkin EM2 PC6400 2048MB DualKit

    Cellshock DDR2-800 CL4 (CS2221041)


    OCZ OCZ2P10002G-K (OCZ Platinum Enhanced Latency XTC)
    OCZ2N9001GEB
    OCZ28001024EBDCPE- (OCZ Platinum DIMM Kit 1024MB PC2-6400U CL4-3-3-8)
    OCZ2N11001G

    Hynix HYMP564U64BP8-S5 (512MB 5-5-5)
    Hynix HYMP512U64BP8-S5 (1GB 5-5-5)
    Hynix HYMP564U64AP8-S6
    Hynix HYMP512U64AP8-S6


    Golden Emp. 8HTF6464AY-80EA3
    Golden Emp. 16HTF12864AY-80EA3
    Golden Emp. 8HTF6464AY-80ED4
    Golden Emp. 16HTF12864AY-80ED4
    Golden Emp. 8HTF6464AY-80ED4
    Golden Emp. 16HTF12864AY-80ED4
    Golden Emp. 8HTF6464AY-80ED4

    Transcend TS64MLQ64V8J (Transcend DIMM 512MB PC2-6400U CL5)

    TwinMos ??? M2Y51264TU88A2B-25

    NANYA NT512T64U88B0BY-25
    NANYA NT1GT64U8HB0BY-25C
    ^Inhalt



    Eigenarten


    Boot-Bug/An-Aus-Bug

    Wie äußert sich dieser Bug?
    Wird der PC nach dem Herunterfahren komplett vom Strom getrennt, zum Beispiel in dem man das NT danach abschaltet, wird das Board beim nächsten Systemstart zuerst einmal starten, dann wieder ausgehen um dann normal zu booten, was nicht gerade lebensdauerförderlich für die angeschlossenen Festplatten ist.


    Kann man dieses Verhalten umgehen?
    Den "Boot Bug" nach Netztrennung kann man auf verschiedene Weisen umgehen: Den Rechner herunterfahren und Netzschalter des NT auf AN lassen, sodaß das Board weiterhin mitStandBy-Strom versorgt wird, dann bootet der Rechner beim nächsten Start normal oder mittels Master / Slave Leiste. Der Verbrauch hierbei schwankt zwischen 2 und 20 Watt - je nach angehängten Verbrauchern. Achtung: auch die verwendete Leiste kann den Verbrauch beeinflussen. Mit einer alten Lidl-Leiste lag der Verbrauch bei 3 Watt und mit einer viel aktuelleren Aldi-Leiste zeigte der Verbrauchsmesser bei gleicher Konfig fast 18Watt. Sofern ich mich nicht verrechnet habe, hier ein Rechenbeispiel: 14 Std. täglich "Standby" (also PC heruntergefahren an der Leiste) mit 20Watt bei 0,18€ pro kw/h ergeben ~ 19€ für ein Jahr. Ist Umweltpolitisch nicht ganz korrekt, aber mir den 1,50€ im Monat wert
    [SIZE=3]Strap-Verhalten [Umschalten der internen Timings][/B]von Sven Bode
    Hier gehts weiter>>

    Messpunkte

    vCore


    vFSB
    ^Inhalt


    BIOS
    [INDENT]
    Bios-Flashen *BETA*

    Vor dem Flashen das System auf Standardtakt zurücksetzen.

    Es gibt 3 verschiedene Methoden:

    EZ-Flash
    1. Neues Bios von Asus herunterladen und entpacken
    2. Bios-Datei auf Diskette oder USB-Stick speichern
    3. Neustarten
    4. Entweder beim POST ALT+F2 drücken, oder EZ-Flash im Bios unter Tools/Werkzeuge auswählen
    5. Laufwerk auswählen mit TAB, dann ENTER zum Flashen
    6. Der Rechner startet nach Abschluss des Flashvorgangs neu

    Afudos
    1. Neues Bios von Asus herunterladen
    2. Am besten direkt in P5B.rom umbenennen
    3. entsprechendes Afudos-Programm von Asus herunterladen
    4. Bootbare Diskette erstellen
    5. afudos.exe und P5B.rom auf die Diskette kopieren
    6. Rechner mit der Diskette im Laufwerk neustarten
    7. "a:\" erscheint
    8. Dort nun eingeben: afudos.exe /iP5B.rom
    9. ENTER Der Flashvorgang beginnt. Den weiteren Anweisungen folgen

    Unter Windows mit ASUSUpdate[Erhöhtes Risiko]
    1. Neues Bios von Asus herunterladen und entpacken
    2. ASUSUpdate von Asus herunterladen
    3. ASUSUpdate installieren
    4. ASUSUpdate starten und dem folgenden Dialog folgen
    5. Rechner neustarten
    Nun wieder alles so einstellen, wie gewohnt.
    Das Flashen war erfolgreich und ihr habt euer BIOS auf die den Letzten Stand aktualisieren.

    Flashen älterer Versionen
    1. Bios von Asus herunterladen
    2. Am besten direkt in P5B.rom umbenennen
    3. Afudos v2.07 von hier herunterladen
    4. Bootbare Diskette erstellen
    5. afudos.exe und P5B.rom auf die Diskette kopieren
    6. Rechner mit der Diskette im Laufwerk neustarten
    7. "a:\" erscheint
    8. Dort nun eingeben: afudos.exe /iP5B.rom /n /pbnc
    9. ENTER Der Flashvorgang beginnt. Den weiteren Anweisungen folgen


    Totes Bios wiederbeleben
    Bei Ami-BIOS braucht man eine Diskette, bei dem das BIOS-Image als "amiboot.rom" im Rootverzeichnis liegt. Die legt man ein, schaltet den Rechner ein und hält eine magische Tastenkombination (üblicherweise Ctrl + Home, deutsch Strg + Pos1) gedrückt. Das System sollte dann beepen, auf die Disk zugreifen und das BIOS flashen (der Bildschirm bleibt dabei aber dunkel - Flash-Ende wird durch einen oder mehrere Beeps angezeigt).

    Weitere Verarbeitung folgt, bei Fehlern PM an mich.


    PECI-Interface
    ***In Arbeit***

    Static Read Control
    ***In Arbeit***



    Treiber/Software

    Aktuelle Treiber gibt es auf

    support.asus.com

    • Aktuelle Chipsatztreiber bei Intel

      >>Link<<
    • Soundtreiber
    • AHCI-Einbindung

      AHCI-Einbindung bei der Neu-Installation von Win XP (für alle, die das auch wissen wollten).

      Vorbereitung (Treiberdiskette erstellen)
      1. Datei iata62_cd.exe von der Intel-Webseite runterladen
      2. Datei in d:\temp\ kopieren (Beispiel)
      3. Start>Ausführen> "d:\temp\iata62_cd.exe -a -a"
      4. Den Lizenzvereinbarungen zustimmen.
      Anmerkung zu 3. und 4.: Keine Angst, es wird nichts installiert, auch wenns so aussieht.
      5. Die Dateien aus dem Verzeichnis c:\programme\intel\Intel Matrix Storage Manager\Driver (...\Driver64 bei der

      64bit edition) auf eine Diskette speichern (direkt nach a:\ )


      Win-XP-Installation
      1. Nach dem Neustart ins Bios gehen
      2. Main > IDE Configuration > SATA Configuration [Enhanced]
      3. Configure SATA as: [IDE/RAID/AHCI]
      4. AHCI auswählen
      5. Bootreihenfolge: CD oder DVD-Laufwerk muss an erster Stelle stehen
      6. F10 und Neustart (vorher noch Win XP Installations-CD einlegen )
      7. Irgendwann gleich zu Beginn wird man aufgefordert, F6 zu drücken -> F6 drücken
      Anmerkung zu 7.: Bei mir ist dann nicht gleich was passiert, hab F6 noch paarmal weitergedrückt, ist nix

      "Schlimmes" passiert
      8. Irgendwann stellt Windows fest, dass es gar keine Festplatte gibt, aber man kann, wenn man möchte, einen

      externen Treiber einbinden (JA!)
      9. Diskette rein, Windows-Installation lädt die nötigen Dateien ohne zu mucken von der Diskette
      10. Dann wird festgestellt, dass 3 Treiber zur Verfügung stehen (RAID, AHCI, SCSI) - AHCI wählen
      11. Danach alles wie gehabt - bis es dann heisst: Fertig!

      Dank an pheeacs für dieses Tutorial]
    ^Inhalt



    Strap-Verhalten[Umschalten der internen Timings]




    Auslöser der ganzen Problematik - verbunden mit dem Performanceeinbruch ist
    hier zu finden.

    Für die Praxis relevant ist der Verlauf der grünen Linie welcher sich bzgl. der Performance wie folgt äußert.

    Beispiele:
    Boot bis 400 (laut Kurvenverlauf Strap 1333 genannt) - hier im Forum gerne 1067er genannt - ein SuperPi 32M

    Durchlauf:



    bis dorthin ist die Welt noch in Ordnung (bis FSB 400) aber dann mit FSB 401:



    wie kann man diese Situation umgehen - diesen Performanceabfall, hervorgerufen durch Verlangsamung der internen

    Chipsatztimings, wenn man im Bios FSB 401 einstellt und somit in der "langsameren" Strap (1600 lt. Diagramm oder

    im Forum 1333) landet? [Anm.: Strapverhalten wg. FSB1333-CPUs neu prüfen]

    Mittels eines Tools wie

    Clockgen
    wenn man vorher mit einem FSB von max 400 gestartet hat. Aber dabei gilt es zu bedenken:
    1. Boot mit 333-400 - wenn Boot mit weniger werdet ihr Schwierigkeiten haben die 400 zu erreichen (langsamere

    Straps)
    2. Genug Boardspannung einstellen - ein guter Wert für FSB 400-420 bei der Arbeit mit Clockgen sind 1,45V - 1,55V

    auch möglich, mehr bitte nur mit WaKü.

    Kurze Erläuterung bei der Einstellung des Tools:
    1. Herunterladen (Siehe Link) oder eben hier:

    http://www.computerbase.de/downloads...gen/?url=11187
    2. Tool Starten und auf "PLL Setup" klicken
    3. Im Clock Genarator Setup den Taktgeber CY28551 auswählen
    4. Ignore GSB/PCI anklicken
    5. Apply Selection
    6. Dann über PLL Control den Takt erhöhen

    Selbstverständlich muss man dieses nicht nach jedem Start einstellen,
    Unter "Options" Punkt "Apply Current Setting at Startup" einfach aktivieren

    Resultat ist dann folgendes:



    keine Verlangsamung mehr ...



    ...und funktioniert auch mit 4GB

    Dank an Sven Bode
    ^Inhalt


    OC-Einstellungen
    • Gute Erklärung zu den wichtigsten Einstellungen bei XS.org

      >>Link<<
    • Overclocking-Guide bei tthetechrepository

      >>Link<<
    • Zusammenspiel von FSB, CPU und RAM (Teiler) (dank an Shaguar)

      >>Link<<



    OC-Liste


    Hardware-Mods

    Hier Pics zum VDroop Mod


    [SIZE="1"]Anklicken der Bilder führt zur großen Version]

    noch ein Link dazu: http://www.xtremesystems.org/forums/...7&postcount=30

    Ein Bleistift ist ausreichend dafür
    [Modifikationen auf eigene Gefahr und unter Verlust der Garantie]
    ^Inhalt



    Passendes Zubehör

    • Speicherkühler
      • OCZ - XTC Memory Cooler
      • Corsair Airflow RAM-Kühler



    Zitat Zitat von antivirus Beitrag anzeigen
    Unterschiede P5B --- P5B deluxe (WiFi):

    Die Unterschiede werden in dieser Liste von Asus sehr gut dargestellt:
    http://event.asus.com/2006/mb/P5B/models.html

    Darüber hinaus gibt es Unterschiede in den Bios-Einstellungen, die dazu führen, dass das P5B keine so guten OC

    Eigenschaften wie das P5B Deluxe (WiFi) besitzt. (Dies wird hoffentlich durch ein Bios-Update gelöst)

    vDimm 1,8-2,1 / vCore 1,2125 - 1,7 (P5B)
    vDimm 1,8-2,45 / vCore 1,1 - 1,7 (P5B Deluxe)

    Einmal kann man die Speicher-Riegel beim P5B Deluxe mit mehr Spannung versorgen, was dazu führt, dass man sie bei

    höherer Taktung stabil laufen lassen kann.

    Zum anderen kann die Spannung der CPU beim P5B deluxe deutlich niedriger gesetzt werden als beim P5B

    (non-deluxe). Im Fall eines Allendale hat dies z.B. den Vorteil, dass man ihn mit dem Standard-Takt auf 1,1V

    laufen lassen kann, während man beim non-deluxe erst bei 1,2125V anfangen kann und somit Potenzial verschenkt

    (Strom / Temperatur).
    Anmerkungen zum Thread
    Allgemeines

    Eure Mitarbeit ist natürlich erwünscht!


    Changelog


    28.07.07 V0.41: BIOS-Flash-Guide hinzugefügt
    20.07.07 V0.35: Noch mehr Infos eingefügt
    20.07.07 V0.30: Weitere Infos eingefügt
    19.07.07 V0.11: Geordnet, Bios-Changelogs aktualisiert
    19.07.07 V0.10: Erster Release: Vorläufige Gliederung eingefügt

    Danksagungen

    • Seppelchen dafür, mich zu überreden, den Thread zu übernehmen und Infos
    • Sven Bode für das Versorgen mit Infos
    • pheeacs für das AHCI-Tutorial
    • Berlinrider
    • Antivirus für das Erstellen des ersten Sammelthreads
    • Und die vielen anderen, die hier aktiv sind


    ^Inhalt
    Geändert von pajaa (09.01.08 um 19:40 Uhr)
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

    Verkaufe: LSI MegaRAID 8888ELP

  2. Die folgenden 53 User sagten Danke an pajaa für diesen nützlichen Post:

    -- Ganglion1977 -- (18.07.07), .t1mo (12.11.07), 4n0x (13.08.07), Adagio` (02.08.07), André [HWLUXX] (10.10.07), AvenDexx (24.07.07), beginner (29.07.07), Berlinrider (21.12.07), Bug91 (04.10.07), cl4w (19.07.07), darkcrawler (11.12.07), edhonko (20.07.07), eX.Crew-Arkangel (25.09.07), Fabri91 (20.07.07), FB07 (24.07.07), fire (03.11.07), fo$$i (21.12.07), Fourly (18.07.07), Haubi (14.10.07), Herm (06.09.07), icebeer (31.08.07), Jackie78 (14.09.07), Jerkov (21.07.07), jpr (31.08.07), Jäger-82 (28.09.07), Krond (06.01.08), little-oak (02.08.07), Matze89 (30.10.07), nizzolino (26.09.07), noTgonna (18.07.07), NUMA (03.08.07), Opi43 (21.07.07), Ox1974 (18.07.07), p21121970 (21.07.07), patrock84 (22.12.07), PayDay (10.09.07), ren (08.08.07), Salo (04.01.08), seppelchen (19.07.07), Shaolin (28.07.07), Sir Diablo (03.12.07), snodo (29.08.07), SPlayM (26.07.07), Surge (23.08.07), SwornX (20.07.07), Teddy040 (26.07.07), WoGGY (28.08.07), wrext0r (20.07.07), x-ray3 (05.08.07), XtreX (19.07.07), zahnlukas (03.10.07), Felix the Cat (20.07.07)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Mainboard-Guru Avatar von -- Ganglion1977 --
    Registriert seit
    04.10.2002
    Ort
    Antigua
    Beiträge
    27.125


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X79 Extreme9
      • CPU:
      • Intel 3930k
      • Kühlung:
      • WaKü / Chiller
      • Gehäuse:
      • Dimastech Easy V. 2.5
      • RAM:
      • 16GB Samsung Green Low Profile
      • Grafik:
      • HD 7970 Crossfire
      • Storage:
      • mehrere TB, Crucial SSD
      • Monitor:
      • Viewsonic VX2835wm
      • Netzteil:
      • Coolermaster 1500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • klingelt ständig

    Standard

    erster - bin dabei
    Geändert von -- Ganglion1977 -- (20.07.07 um 01:41 Uhr)

    Rechne mit ungeahnten Konsequenzen....

    OC ist kein Wunschkonzert - entweder man gibt der CPU das was sie haben will oder man lässt es

  5. #3
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    1.803


    Standard

    @pajaa
    Respekt!

  6. #4
    Ü35 Wakü Club Avatar von Ox1974
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    5.094


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • oXcoRe
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Tj07

    Standard

    ja klar Lese Stoff für son Gutes Board :-) ...

  7. #5
    Oberleutnant zur See Avatar von noTgonna
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Frankfurt Main
    Beiträge
    1.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5Q Deluxe
      • CPU:
      • Core2Quad Q9550 @ 3400mHz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Armor
      • RAM:
      • OCZ DDR2
      • Grafik:
      • Gigabyte 5870

    Standard

    na dann los.. werde mir morgen oder am we. mal die mühe machen und meine erfahrungen posten, die noch nicht im ersten post stehen...

  8. #6
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    1.803


    Standard

    Jepp, werde dann auch mal mit einem Gerücht aufräumen, das ich wohl wegen "Falschverstehungen" anderer in die Welt gesetzt habe. Langsam kursiert es nämlich. Und da braucht es auch Aufklärung.(Rev. 1.10. G).

  9. #7
    Mainboard-Guru Avatar von -- Ganglion1977 --
    Registriert seit
    04.10.2002
    Ort
    Antigua
    Beiträge
    27.125


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X79 Extreme9
      • CPU:
      • Intel 3930k
      • Kühlung:
      • WaKü / Chiller
      • Gehäuse:
      • Dimastech Easy V. 2.5
      • RAM:
      • 16GB Samsung Green Low Profile
      • Grafik:
      • HD 7970 Crossfire
      • Storage:
      • mehrere TB, Crucial SSD
      • Monitor:
      • Viewsonic VX2835wm
      • Netzteil:
      • Coolermaster 1500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • klingelt ständig

    Standard

    Langsam kursiert was?

    Rechne mit ungeahnten Konsequenzen....

    OC ist kein Wunschkonzert - entweder man gibt der CPU das was sie haben will oder man lässt es

  10. #8
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    1.803


    Standard

    Daß die Rev.1.10 G das P5B E- Plus sein soll.

    Habe ja damals gepostet, das ich den "popeligen" P5B Deluxe Aufkleber von meinem Austauschboard (früher Rev. 1.04G, leider bei FSB 385 "abgekackt") abgepfriemelt hatte und drunter stand "P5B E-Plus".

    Aber, und jetzt kommt's die Onboard- Bestückung ist komplett anders als beim P5B E-Plus. Also gehe ich davon aus, daß nur die Platine ("neudeutsch" PCB) identisch ist (Stack Cool 2 etc.). Außerdem sind sogar mehr "Siebkondensatoren" verbaut als bei früheren Revisionen. Wohlgemerkt, wie beim P5B Deluxe Elektrolyt-Kondensatoren und keine Solid-Kondensatoren wie beim P5B E-Plus.

    Tippe mal daß die identische Platine anders bestückt wurde=P5B Deluxe wegen der extrem hohen Nachfrage ("meistverkauftes Board").

    Ist aber deffinitiv kein P5B E-Plus!
    Geändert von Fourly (19.07.07 um 00:59 Uhr)

  11. #9
    Oberbootsmann Avatar von jack06
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    1.022


    Standard

    hmm find ich mal sehr interessant, und wie hoch geht bei dem der FSB?

  12. #10
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    1.803


    Standard

    Gute Frage, da ich z.Zt. einen Multi 9 Prozzi habe und LuKü, habe ich im Test bei 400MHz=3600 Schluß gemacht.
    Mehr müßte ich am WoE testen, denke mal, daß die Rev. 1.10 nicht höher geht als frühere, wollte primär nur ausräumen, es sei ein "P5B E-Plus", denn das ist ja nicht so dolle.("Fiepen" etc.).

  13. #11
    Admiral Avatar von TobiasAlt
    Registriert seit
    25.05.2002
    Ort
    D:\Bayern\München
    Beiträge
    19.007


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI PLUS
      • CPU:
      • Intel Core i7-5960X @4500
      • Systemname:
      • Black Shadow
      • Kühlung:
      • EK Supremacy EVO + 2x DDC 3.25
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-V1000L + 2x MO-RA2
      • RAM:
      • 64GB G.Skill @ 3200 CL14 CR1
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @ ekwb
      • Storage:
      • 250GB M.2 960 EVO | 2x 1TB 840 Evo
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B
      • Netzwerk:
      • Synology DS412+ @4x 3TB WD Red
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z @ Edifier M3200
      • Netzteil:
      • be quiet! DarkPowerPro 11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G700s &amp; G910 Spectrum | LG GGW-H20L
      • Notebook:
      • iPad Air 64GB | Raspberry Pi 2 64GB
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 550D (32GB)
      • Handy:
      • iPhone 6s Plus 64GB

    Standard

    gut dann gehts hier weiter

  14. #12
    Gefreiter
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    36


    Standard

    Hallo.

    Ich hab das P5B Deluxe Wifi und einen E6600 mit FSB333MHz => 3GHz am laufen. Alles funkt super. Das einzige was mich stört, ist der "Bios-Bug" mit dem "doppelten hochfahren". Heute hab ich gelesen, dass eine neue Biosversion die neuen Pozessoren mit FSB333MHZ unterstützt.
    Jetzt wollt ich fragen, ob einer von euch weiß, wenn ich diese neue Version vom Bios installiere, ob dann der "Bios-Bug" mit dem doppelten hochfahren weg ist!?

  15. #13
    Admiral Avatar von TobiasAlt
    Registriert seit
    25.05.2002
    Ort
    D:\Bayern\München
    Beiträge
    19.007


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI PLUS
      • CPU:
      • Intel Core i7-5960X @4500
      • Systemname:
      • Black Shadow
      • Kühlung:
      • EK Supremacy EVO + 2x DDC 3.25
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-V1000L + 2x MO-RA2
      • RAM:
      • 64GB G.Skill @ 3200 CL14 CR1
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @ ekwb
      • Storage:
      • 250GB M.2 960 EVO | 2x 1TB 840 Evo
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B
      • Netzwerk:
      • Synology DS412+ @4x 3TB WD Red
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z @ Edifier M3200
      • Netzteil:
      • be quiet! DarkPowerPro 11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G700s &amp; G910 Spectrum | LG GGW-H20L
      • Notebook:
      • iPad Air 64GB | Raspberry Pi 2 64GB
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 550D (32GB)
      • Handy:
      • iPhone 6s Plus 64GB

    Standard

    gute frage, da hilft nur testen

  16. #14
    Mainboard-Guru Avatar von -- Ganglion1977 --
    Registriert seit
    04.10.2002
    Ort
    Antigua
    Beiträge
    27.125


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X79 Extreme9
      • CPU:
      • Intel 3930k
      • Kühlung:
      • WaKü / Chiller
      • Gehäuse:
      • Dimastech Easy V. 2.5
      • RAM:
      • 16GB Samsung Green Low Profile
      • Grafik:
      • HD 7970 Crossfire
      • Storage:
      • mehrere TB, Crucial SSD
      • Monitor:
      • Viewsonic VX2835wm
      • Netzteil:
      • Coolermaster 1500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • klingelt ständig

    Standard

    Zitat Zitat von Fourly Beitrag anzeigen
    Daß die Rev.1.10 G das P5B E- Plus sein soll.

    Habe ja damals gepostet, das ich den "popeligen" P5B Deluxe Aufkleber von meinem Austauschboard (früher Rev. 1.04G, leider bei FSB 385 "abgekackt") abgepfriemelt hatte und drunter stand "P5B E-Plus".

    Aber, und jetzt kommt's die Onboard- Bestückung ist komplett anders als beim P5B E-Plus. Also gehe ich davon aus, daß nur die Platine ("neudeutsch" PCB) identisch ist (Stack Cool 2 etc.). Außerdem sind sogar mehr "Siebkondensatoren" verbaut als bei früheren Revisionen. Wohlgemerkt, wie beim P5B Deluxe Elektrolyt-Kondensatoren und keine Solid-Kondensatoren wie beim P5B E-Plus.

    Tippe mal daß die identische Platine anders bestückt wurde=P5B Deluxe wegen der extrem hohen Nachfrage ("meistverkauftes Board").

    Ist aber deffinitiv kein P5B E-Plus!

    jepp - aber die Platine ist gleich - und da fängt es schon an

    Rechne mit ungeahnten Konsequenzen....

    OC ist kein Wunschkonzert - entweder man gibt der CPU das was sie haben will oder man lässt es

  17. #15
    Foto-Master of 03/11 Avatar von seppelchen
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Bretten
    Beiträge
    10.306


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • 8-Core-Knecht
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Antec P183 V3
      • RAM:
      • CMK16GX4M2B3200C16R (B-Die)
      • Grafik:
      • MSI GeForce GT 1030
      • Storage:
      • 960 EVO 250GB M.2, XLR8 Plus 120GB, HGST 4GB
      • Monitor:
      • LG Electronics 27UD58-B
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6490
      • Sound:
      • ASUS Xonar DGX, Edifier S330D 2.1 System
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof 64bit
      • Sonstiges:
      • Unitymedia 3play 100/10
      • Photoequipment:
      • EOS 50D, Tamron 17-50, Sherpa 750R
      • Handy:
      • OP6, iPad 2018 32GB

    Standard

    das kann gleich mit in der ersten Beitrag...

    Den "Boot Bug" nach Netztrennung kann man mittels Master / Slave Leiste umgehen. Den Rechner herunterfahren und Netzschalter des NT auf AN lassen, dann bootet der Rechner beim nächsten Start normal. Der Verbrauch schwankte bei mir zwischen 2 und 20 Watt - je nach angehängten Verbrauchern. Achtung: auch die verwendete Leiste kann den Verbrauch beeinflussen. Mit einer alten Lidl-Leiste lag der Verbrauch bei 3 Watt und mit einer viel aktuelleren Aldi-Leiste zeigte der Verbrauchsmesser bei gleicher Konfig fast 18Watt. Sofern ich mich nicht verrechnet habe, hier ein Rechenbeispiel: 14 Std. täglich "Standby" (also PC heruntergefahren an der Leiste) mit 20Watt bei 0,18€ pro kw/h ergeben ~ 19€ für ein Jahr. Ist Umweltpolitisch nicht ganz korrekt, aber mir den 1,50€ im Monat wert
    Geändert von seppelchen (19.07.07 um 12:00 Uhr)


    Wahre Worte sind meist nicht schön, schöne Worte sind meist nicht wahr.

  18. #16
    Yakuzza Avatar von cl4w
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    6.637


    Standard

    Dass das P5B nun auch offiziel FSB 1333 unterstützt ist bekannt?

    http://www.asus.com/news_show.aspx?id=7866



    *Thread abonier*

  19. #17
    userus alterus
    Korvettenkapitän
    Avatar von wrext0r
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    6.330


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i7 6700HQ
      • Systemname:
      • Alienware 17r3
      • RAM:
      • 8GB 2133MHz
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 965m
      • Storage:
      • 256GB PM951 + 500GB Samsung 850 EVO
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Sony VAIO VPC-SB3L9E/W
      • Photoequipment:
      • Handy
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6 Edge+

    Standard

    Wenn sie jetzt noch Penryn Tauchglich sind, dann ist das Board einfah Klasse

  20. #18
    Flottillenadmiral Avatar von AvenDexx
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    4.342


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG B450-F Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 3600
      • Kühlung:
      • SilentiumPC Navis 280 RGB
      • Gehäuse:
      • SilentiumPC Armis AR7-TG
      • RAM:
      • 16GB Trident Z DDR4-3200 CL16
      • Grafik:
      • Gigabyte RX 5700 Gaming OC
      • Storage:
      • 500GB Crucial BX300 + 1TB WD BLUE 3D + 1TB HDD
      • Monitor:
      • Asus VX279H 28 Zoll FHD
      • Netzteil:
      • Sharkoon Silentstorm CZ 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Tastatur Roccot Horde Aimo | Maus Roccat Tyon

    Standard

    Naja, zumindest läuft anscheinend ein Yorkfield auf dem ASUS P5B Deluxe.

    Siehe bilder aus diesem Post.
    Geändert von AvenDexx (19.07.07 um 13:34 Uhr)

  21. #19
    Yakuzza Avatar von cl4w
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    6.637


    Standard

    Perfekto

  22. #20
    Oberleutnant zur See Avatar von noTgonna
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Frankfurt Main
    Beiträge
    1.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5Q Deluxe
      • CPU:
      • Core2Quad Q9550 @ 3400mHz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Armor
      • RAM:
      • OCZ DDR2
      • Grafik:
      • Gigabyte 5870

    Standard

    Auf jedenfall kannst du folgens mit aufnehmen:

    Ram:
    G.Skill F2-6400PHU2-1GBNQ
    G.Skill F2-6400PHU2-2GBNQ
    Laufen beide ohne Probs mit Standartspannung.

    Wenn du magst:

    Ramkühler: OCZ - XTC Memory Cooler
    (der passt nämlich angeblich bei manchen boards nicht, obwohl ich mir das schwer vorstellen kann, da er bedingt der halterung bis nach rechts geschoben werden kann, das er genau mit dem ram abschließt, auch in verbindun mit großen grafikkarten passt er auf dem board)
    Geändert von noTgonna (19.07.07 um 14:31 Uhr)

  23. #21
    Admiral Avatar von TobiasAlt
    Registriert seit
    25.05.2002
    Ort
    D:\Bayern\München
    Beiträge
    19.007


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI PLUS
      • CPU:
      • Intel Core i7-5960X @4500
      • Systemname:
      • Black Shadow
      • Kühlung:
      • EK Supremacy EVO + 2x DDC 3.25
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-V1000L + 2x MO-RA2
      • RAM:
      • 64GB G.Skill @ 3200 CL14 CR1
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @ ekwb
      • Storage:
      • 250GB M.2 960 EVO | 2x 1TB 840 Evo
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B
      • Netzwerk:
      • Synology DS412+ @4x 3TB WD Red
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z @ Edifier M3200
      • Netzteil:
      • be quiet! DarkPowerPro 11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G700s &amp; G910 Spectrum | LG GGW-H20L
      • Notebook:
      • iPad Air 64GB | Raspberry Pi 2 64GB
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 550D (32GB)
      • Handy:
      • iPhone 6s Plus 64GB

    Standard

    OCZ - XTC Memory Cooler passt zu 100% !!

    hab selber einen montiert

    ws noch hilfreich für alle anderen wäre, eine kurze anleitung wie man das bios flasht

  24. #22
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    1.803


    Standard

    Corsair Airflow RAM-Kühler-Lüfter passt auch zu 100%.

  25. #23
    Oberleutnant zur See Avatar von noTgonna
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Frankfurt Main
    Beiträge
    1.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5Q Deluxe
      • CPU:
      • Core2Quad Q9550 @ 3400mHz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Armor
      • RAM:
      • OCZ DDR2
      • Grafik:
      • Gigabyte 5870

    Standard

    Zitat Zitat von TobiasAlt Beitrag anzeigen
    OCZ - XTC Memory Cooler passt zu 100% !!

    hab selber einen montiert

    ws noch hilfreich für alle anderen wäre, eine kurze anleitung wie man das bios flasht
    mdeine rede..habe ich ja über die geschrieben.. habe ihn ja auch drauf...

  26. #24
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.832
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • 1x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)

    Standard

    Ich arbeite dran.
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

    Verkaufe: LSI MegaRAID 8888ELP

  27. #25
    Admiral Avatar von TobiasAlt
    Registriert seit
    25.05.2002
    Ort
    D:\Bayern\München
    Beiträge
    19.007


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI PLUS
      • CPU:
      • Intel Core i7-5960X @4500
      • Systemname:
      • Black Shadow
      • Kühlung:
      • EK Supremacy EVO + 2x DDC 3.25
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-V1000L + 2x MO-RA2
      • RAM:
      • 64GB G.Skill @ 3200 CL14 CR1
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @ ekwb
      • Storage:
      • 250GB M.2 960 EVO | 2x 1TB 840 Evo
      • Monitor:
      • LG 34UC88-B
      • Netzwerk:
      • Synology DS412+ @4x 3TB WD Red
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z @ Edifier M3200
      • Netzteil:
      • be quiet! DarkPowerPro 11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G700s &amp; G910 Spectrum | LG GGW-H20L
      • Notebook:
      • iPad Air 64GB | Raspberry Pi 2 64GB
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 550D (32GB)
      • Handy:
      • iPhone 6s Plus 64GB

    Standard

    nur kein stress

Seite 1 von 100 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •