Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 45
  1. #1
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.604


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • 970 Evo 250GB, 860 Evo 1TB, 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Telekom VDSL 50, FritzBox 7590
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/BD DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • HP Probook 450 G5, Core i5-8250U, 16GB RAM, 256GB NVMe SSD, Full-HD, Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9+

    Standard ASUS Maximus VI Extreme im Test

    IMG 6 logoKaum ein anderes Mainboard wird bei der Einführung eines neuen Mid-Range-Sockels oder eines neuen Chipsatzes von Intel mehr erwartet, als die neueste Version der Maximus-Extreme-Platine. Das ist auch nicht unbegründet, denn die "Republic of Gamers"-Serie wird von vielen Enthusiasten gern bevorzugt, seit Jahren hat sich ASUS einen guten Namen mit diesen Platinen gemacht. Nun, da Intel neue Prozessoren für das Mid-Range-Segment inkl. neuem Sockel und dazugehörigen Chipsätzen auf den Markt gebracht hat, wird es auch wieder Zeit für einen neuen Maximus Extreme-Ableger. Wir sind mittlerweile...

    ... weiterlesen


  2. Der folgende User sagte Danke an FM4E für diesen nützlichen Post:

    SND-Syndrome (16.08.13)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    33.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Schade, dass man beim neuen Flaggschiff dies mal auf Thunderbolt verzichten muss. Aber wenigstens hat ASUS die dadurch frei gewordenen PCIe-Lanes gut genutzt.

  5. #3
    Kapitänleutnant Avatar von eS#|vs.
    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    1.994


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG MAXIMUS XI GENE
      • CPU:
      • 9900k 5,2GHz
      • Kühlung:
      • MO-RA3 420 + XSPC RX360 V3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R6
      • RAM:
      • G,Skill F4-4000C19D-32GTZSW
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti
      • Storage:
      • 256GB M2, 1TB SSD, 2TB SSD
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • DPP11 750W

    Standard

    370€ denen brennt doch der Helm.

  6. #4
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.263


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Coolermaster C700P
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • ROG Thor 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    wir sind ja auch im HwLuxx :)

  7. #5
    Flottillenadmiral Avatar von Chaos Commander
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    4.557


    Standard

    Immer wieder lustig, dass mit dem Namen des Forums überzogene Preise "gerechtfertigt" werden...

  8. #6
    Flottillenadmiral Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    5.235


    Standard

    Sicher ist es viel zu teuer, okay ich gebe auch gerne mal gut 300€ für ein Mobo aus.
    Aber eig sind die dinger auch nicht mehr als 200€ wert.
    Das Problem ist nur das wir sie für den Preis kaufen...

  9. #7
    Moderator Avatar von Schlingel_INV
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    中国江苏省常州市/ Germany Dautphetal
    Beiträge
    16.076


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X79 Extreme9
      • CPU:
      • Intel Core i7-3820
      • Systemname:
      • X79 Extreme9
      • Kühlung:
      • [email protected] and CPU
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-A77B
      • RAM:
      • 8x4GB DDR3-1333
      • Grafik:
      • 2x KFA2 GeForce GTX 770 HOF
      • Storage:
      • 2x 128GB Samsung 830 + Server
      • Monitor:
      • 2x NEC EA244WMi
      • Netzwerk:
      • 10Gbit IB @ Server
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional x64
      • Sonstiges:
      • SAS Expander mit 12x 1TB im Case
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X60
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Huawei Ascend P6

    Standard

    Ich dachte erst es wäre das M3E :D

  10. #8
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    26.689


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Z170 OC FORMULA
      • CPU:
      • Core i7 6700K @ 4.8 GHz
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Prolimatech Mega Shadow
      • RAM:
      • 16GB Ripjaws V DDR4-3600C16
      • Grafik:
      • Pisisgeile
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Zitat Zitat von emissary42 Beitrag anzeigen
    Schade, dass man beim neuen Flaggschiff dies mal auf Thunderbolt verzichten muss. Aber wenigstens hat ASUS die dadurch frei gewordenen PCIe-Lanes gut genutzt.
    Und selbst auf diesem Board findest Du was ... ? Oder ist dass dann bei 370€ weniger kritikwürdig als beim Hero.

  11. #9
    Oberleutnant zur See Avatar von x7i0NN
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.340


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Gene Z77
      • CPU:
      • i7 3770K 4,5Ghz
      • Systemname:
      • HIGHENDMASCHINE
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Silverstone Fortess FT03
      • RAM:
      • G.Skill 16GB TridentX 2133
      • Grafik:
      • Evga GTX 780 ACX Dual Bios
      • Storage:
      • Corsair Force GT 120 GB, Seagate Barracuda 1000 GB
      • Monitor:
      • Asus VG236HE
      • Sound:
      • Logitech G35 Headset, Logitech X230 2.1 System
      • Netzteil:
      • BeQuiet Power Zone 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D3100, 35-105mm
      • Handy:
      • Samsung Omnia 7 16GB

    Standard

    Trotzdem isses ne Schönheit

  12. #10
    Gefreiter Avatar von Mark7007
    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    54


    Standard

    Schön, dass sie es diesmal geschafft haben, mit ihrem Top-Modell von diesem undefinierten Fake-EATX "Standard" wegzukommen.

  13. #11
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    33.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Zitat Zitat von IronAge Beitrag anzeigen
    Und selbst auf diesem Board findest Du was ... ? Oder ist dass dann bei 370€ weniger kritikwürdig als beim Hero.
    Nein ist es nicht, ganz im Gegenteil. Finde es nach wie vor schade, dass ASUS bei den Bauteilen in der gehobenen Preisklasse nicht konsequenter ist. Aber offenbar interessiert das sonst niemanden... Immerhin sind alle kritischen Stellen sehr gut versorgt.

    (Beim Überfliegen von High End Modellen anderer Hersteller wie ASRock und MSI ist mir das nicht im dem Maße aufgefallen.)

  14. #12
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    1.802


    Standard

    Ich hab mir letztes Jahr das Maximus 5 gekauft.
    Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich 5, 6 ode 7 Stück hatte.

    Alle waren defekt. Abgebrochene Teile, verkratze Kühler usw.

    Und das für den Preis.

    Jetzt nochmal deutlich teurer. Ich kauf nie wieder sowas - bin weg von ASUS.

  15. #13
    Flottillenadmiral Avatar von Minutourus
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    AT - NÖ
    Beiträge
    5.063


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme 6 a/c
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790K
      • Systemname:
      • CFWS01
      • Kühlung:
      • custom-Wakü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc XL
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Kingston Hyper-X
      • Grafik:
      • AMD Fury X
      • Storage:
      • 2xSamsung 850-EVO/V2/R3 SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Iiyama 1440p/ 2x 24 Zoll Iiyama - FreeSync
      • Netzwerk:
      • Na schon oder? WLAN+Kabel/GBIT
      • Sound:
      • Logitech Headset
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNova 1000G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Nix
      • Notebook:
      • Eh kloar
      • Photoequipment:
      • Handy:
      • Android

    Standard AW: ASUS Maximus VI Extreme im Test

    Habe das Maximus für 299€ bekommen da konnte ich nicht nein sagen, mal schauen was alles möglich ist.

    Das ist bereits mein 3 ROG Board und ich hatte bei keinen irgendwelche Probleme oder defekte.
    Geändert von Minutourus (14.08.13 um 23:15 Uhr)

  16. #14
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    33.649


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Die Grenzen dürften eher durch die Prozessoren vorgegeben sein

  17. #15
    Flottillenadmiral Avatar von Minutourus
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    AT - NÖ
    Beiträge
    5.063


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme 6 a/c
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790K
      • Systemname:
      • CFWS01
      • Kühlung:
      • custom-Wakü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc XL
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Kingston Hyper-X
      • Grafik:
      • AMD Fury X
      • Storage:
      • 2xSamsung 850-EVO/V2/R3 SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Iiyama 1440p/ 2x 24 Zoll Iiyama - FreeSync
      • Netzwerk:
      • Na schon oder? WLAN+Kabel/GBIT
      • Sound:
      • Logitech Headset
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNova 1000G2
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Nix
      • Notebook:
      • Eh kloar
      • Photoequipment:
      • Handy:
      • Android

    Standard AW: ASUS Maximus VI Extreme im Test

    Korrekt

    Ich denke ich hätte mir das Board so auch nie gekauft wenn ich zusätzlich nicht das Sabertooth für einen guten Kurs los bekommen hätte.
    Geändert von Minutourus (14.08.13 um 23:22 Uhr)

  18. #16
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    26.689


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Z170 OC FORMULA
      • CPU:
      • Core i7 6700K @ 4.8 GHz
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Prolimatech Mega Shadow
      • RAM:
      • 16GB Ripjaws V DDR4-3600C16
      • Grafik:
      • Pisisgeile
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard Re: ASUS Maximus VI Extreme im Test

    Zitat Zitat von emissary42 Beitrag anzeigen
    Nein ist es nicht, ganz im Gegenteil. Finde es nach wie vor schade, dass ASUS bei den Bauteilen in der gehobenen Preisklasse nicht konsequenter ist. Aber offenbar interessiert das sonst niemanden... Immerhin sind alle kritischen Stellen sehr gut versorgt.
    Beim Hero noch vertretbar halte ich es beim Extreme für deplaziert.

    Beim Asrock Z87M OCF habe ich noch keine ausmachen können.

  19. #17
    Banned
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    2.809


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 Extreme6
      • CPU:
      • i7 6700k @ 4,6GHz
      • Systemname:
      • Labor
      • Kühlung:
      • NH-D15
      • Gehäuse:
      • Core V51
      • RAM:
      • RipJaws V 16GB @ DDR4-3000
      • Grafik:
      • 980Ti SC+
      • Storage:
      • 850Pro/Ultra Plus/M500...
      • Monitor:
      • UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • SS-660XP²
      • Betriebssystem:
      • Win7 Professional

    Standard

    Bei vier dedizierten Grafikkarten bekommt die erste Karte acht Lanes von der CPU selbst, die zweite Karte 16 Lanes vom PLX-Chip, die dritte und vierte wiederum jeweils acht Lanes vom PLX-Chip.
    Wozu ist das gut? Bringt das irgendwelche Vorteile gegenüber 8/8/8/8?

  20. #18
    Korvettenkapitän Avatar von pescA
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.394


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VI Impact
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentX
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX780 Lightning
      • Storage:
      • SanDisk Extreme PRO 480GB
      • Monitor:
      • Samsung UE55KU6079UXZG
      • Sound:
      • Event TR6
      • Netzteil:
      • Antec EarthWatts EA-450 Platin

    Standard

    Ich denke das fällt in die Kategorie "weil ich es kann".
    Werden nur 2 Karten verwendet, kommt man auf "8/16", wobei es nur reale 8/8 sind (es kommen ja nur 16 insgesamt von der CPU). Vielleicht bringt das aber Vorteile... genaueres kann dir da nur jemand von PLX sagen
    In England wurde ein Lehrer festgenommen. Bei ihm wurden ein Bleistift, ein Lineal und ein Geodreieck gefunden. Angeblich war er Teil des Al-Gebra Netzwerks und besaß "weapons of math instruction"

  21. #19
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.604
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Core i7-8700K @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • 970 Evo 250GB, 860 Evo 1TB, 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Telekom VDSL 50, FritzBox 7590
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/BD DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • HP Probook 450 G5, Core i5-8250U, 16GB RAM, 256GB NVMe SSD, Full-HD, Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9+

    Standard

    Der PEX8747 ist unterschiedlich konfigurierbar. Bei den meisten Mainboards mit vier PEG-Slots läuft es so: Der PEX8747 bekommt die 16 Lanes von der CPU. Der PEX8747 selbst verteilt dann jeweils acht Lanes an die vier Karten. ASUS macht es zumindest beim Maximus VI Extreme eben etwas anders. Im Artikel habe ich auf der ersten Seite bei den technischen Eigenschaften genau beschrieben, in welchem Modus die Karten mit wieviel Lanes laufen.

  22. #20
    Admiral Avatar von eagle*23*
    Registriert seit
    31.05.2005
    Ort
    OfW :D
    Beiträge
    23.456


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z270I
      • CPU:
      • 7700k
      • Systemname:
      • Holde Isolde
      • Kühlung:
      • Samuel 17 / EK-FC1080
      • Gehäuse:
      • Sharkoon QB One mit mini Wakü
      • RAM:
      • 2x 16GB Gskill 3200
      • Grafik:
      • GTX1080
      • Storage:
      • 2x Samsung 850 m2 1TB
      • Monitor:
      • Acer X34
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • WIN 10
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Keine esata Blende dabei und noch mehr vcore wie beim Deluxe :confused:

  23. #21
    Bootsmann Avatar von sabrehawk2
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    677


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ALIENWARE 17 R3 Lieferdatum 28.12.2015
      • CPU:
      • SKYLAKE 6700HQ
      • Systemname:
      • Polytox
      • Kühlung:
      • Laptop Aircooled
      • Gehäuse:
      • ALIENWARE 17
      • RAM:
      • 2133 DDR4 16 GB
      • Grafik:
      • Nvidia 980 GTX M 8 GB
      • Storage:
      • 256GB PCIe SSD (Boot) + 1TB 7200RPM SATA 6Gb/s
      • Monitor:
      • ALIENWARE UHD 17" 4K
      • Netzwerk:
      • Killer 1535 802.11ac 2x2 WiFi
      • Sound:
      • Creative Core 3D EX
      • Betriebssystem:
      • W10 X64
      • Sonstiges:
      • USB 3.1
      • Notebook:
      • Alter Notebook bis 28.12.2015 , Medion Erazer 680 GTX M

    Standard

    überteuerter, überladener Mist, je mehr Schnickschnack desto mehr Zicken grad auch was Bios Macken angeht...im
    Ernst wer braucht 4 PCI-E?? Wer braucht 10 Sata? 0.00001% der Käufer?
    Das ist was für Leute die meinen wowahh Fett Rog Alda...ich bin l33t.
    (Das gegenteil ist der fall)

    Mit Boards von Asus die weniger als die Hälfte kosten bin ich weitaus stabiler und stressfreier unterwegs gewesen zb. Z68 V-pro und dynamic OC auch kein Problem damit.

  24. #22
    Korvettenkapitän Avatar von tm14984
    Registriert seit
    11.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.542


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2600X
      • Kühlung:
      • Scythe mugen 5 pcgh
      • Gehäuse:
      • CORSAIR Carbide Series Air 540
      • RAM:
      • Trident Z RGB DDR4-3200
      • Grafik:
      • Vega 64
      • Monitor:
      • Aoc 35"
      • Netzteil:
      • Seasonic 760
      • Betriebssystem:
      • W10

    Standard

    Für den Pimmel vergleich ganz nett aber ernst kann man das Teil nicht nehmen :D

  25. #23
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.155


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK B75 Pro3-M
      • CPU:
      • E3-1230V2 @ stock
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho PCGH
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 Corsair PC3-12800
      • Grafik:
      • Gigabyte R7-360 - 2GB
      • Storage:
      • RaidZ2 mit 40TB unter Solaris 11.3
      • Monitor:
      • Dell U2515h
      • Netzwerk:
      • GBit
      • Sound:
      • onboard mit M-Audio BX5 Boxen
      • Netzteil:
      • Enermax MODU82+ 525W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Epson WP 4535; NUC7CJYH Win10/Kodi
      • Photoequipment:
      • Nikon D300s; SB-900; 16-85mm; 50mm
      • Handy:
      • Vernee M5 / Vernee Activ

    Standard

    Wenn schon 4 x PCIe x16 dann auch bitte alle mit 16 Lanes. Sonst können sie sich den Spaß auch ganz sparen. Geht doch bei den Sockel 2011 Boards auch.
    Außerdem: Wenn schon 10 x SATA dann doch bitte 4 x normales SATA und 2 x SFF-8087 Anschlüsse - möglichst mit einem LSISAS2308 Chip. *träum*

  26. #24
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    4.963


    Standard

    Zitat Zitat von the_pi_man Beitrag anzeigen
    Wenn schon 4 x PCIe x16 dann auch bitte alle mit 16 Lanes. Sonst können sie sich den Spaß auch ganz sparen. Geht doch bei den Sockel 2011 Boards auch.
    Sockel 2011 stellt 40 Lanes zur Verfügung, Sockel 1150/1155 nur 16 Lanes.
    Da kann auch der PXE Chip nichts retten.

  27. #25
    Oberleutnant zur See Avatar von phlebiac
    Registriert seit
    19.02.2010
    Beiträge
    1.530


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus V Formula / ThunderFX Rev 1.02 @1802
      • CPU:
      • i7-3770K @ 3.5/3.9 GHz
      • Systemname:
      • H.A.R.L.I.E. / G.O.D. / HAL 9000 / COLOSSUS
      • Kühlung:
      • Aircooling / Watercooling soon
      • Gehäuse:
      • CaseLabs Magnum M8
      • RAM:
      • Corsair Veng. 32GB DDR3 @ 1333
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 670 FTW
      • Storage:
      • 2xSSD 256GB / 2xWDBLCK 2TB / 5xWDGRN 3/3/2/2/2 TB
      • Monitor:
      • 2 x HP w2207h @ 1680x1050
      • Netzwerk:
      • Speedport W921V @ VDSL50
      • Sound:
      • OnBoard + ThunderFX
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax EPM600AWT
      • Betriebssystem:
      • WIN7 Ultimate 64bit engl
      • Sonstiges:
      • See Signature & Worklog

    Standard

    Zitat Zitat von sabrehawk2 Beitrag anzeigen
    ... Wer braucht 10 Sata? 0.00001% der Käufer? ...
    ich z.b. brauch oder bräuchte 10 x SATA

    hab das Formula V (siehe sig) und bin zufrieden damit ... allerdings alle 8 sata anschlüsse belegt (2 x ssd, 2 x wd black, 4 x wd green) und hab zusätzlich noch ne karte eingebaut für weitere 2 x sata

    6 der 8 platten hängen an nem sata power switch von lian li, d.h. ich kann die platten komplett abschalten die ich nicht brauche ... ist für mich jetzt aktuell günstiger als mir ein 4-bay-nas anzuschaffen ...

    mit wowahh fett rog alda 1337 hat das nix zu tun, jedenfalls was mich anbelangt ... hat mir halt von allen die in die engere wahl kamen am besten gefallen
    CaseLabs Magnum M8 ● Enermax Platimax EPM600AWT ● @ Eaton 3S 700 USV ● @ Output Load 101W Idle up to ~400W ● Asus Maximus V Formula / ThunderFX @ 1802 ● Intel Core i7-3770K ● E VGA GeForce GTX 670 FTW ● C ORSAIR CMZ32GX3M4X1866C10 (XMP) 32GB (4x8GB ) DS 9-9-9-24 [email protected] ● 2 x SSD Samsung 830 Series 256GB ● 2 x WD Black 2TB ● 5 x WD Green 3/3/2/2/2 TB ● 2 x HP W2207H @1680x1050 ● 2 x Logitech G500 ● C orsair Vengeance K70 CHERRY MX RED ● Win7 Ultimate 64 Bit eng NON-UEFI ● Asus U3S6 2xUSB 3.0 2xSATA 6G ● Bitfenix Recon ●
    [Worklog][S Lüfter 140mm][V Koolance VL3N 16/10 Kupplungen]...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •