Seite 1 von 101 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 2501
  1. #1
    Flottillenadmiral Avatar von Teuflor
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    4.991


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG STRIX B450-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Corsair 570X
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • ATI what else
      • Storage:
      • NAS und ansammlung von SSDs
      • Monitor:
      • Freesync 2
      • Netzteil:
      • eins mit nem Stromstecker
      • Betriebssystem:
      • w10
      • Photoequipment:
      • Pentax K-3 und Glas
      • Handy:
      • Pixel 3

    Standard ASUS Maximus Extreme / Formula SE *R.O.G.* || ***SAMMELTHREAD*** #2

    ASUS Maximus Extreme / Formula SE *** Sammelthread *** 2



    Zum ersten ASUS Maximus Extreme / Formula SE *R.O.G.* || ***SAMMELTHREAD***


    Zum Inhaltlichen Überblick

    • R.O.G. - Republic of Gamers
    • Modelle
      • Maximus Extreme
      • Maximus Formula / SE
      • DieSpezifikationen
      • Das I/O Panel
    • Support - BIOS Downloads
    • FAQ
    • Reviews / Prewies
    • Verpackung / Inhalt / Lieferumfang
    • Overclocking Verhalten
    • Extreme Tweaker BIOS Settings
    • Allgemeine Links
    • Luftkühler Kompatibilitätsliste
    • Speicherkompatibitlitäts Liste
    • Fusion Blocks
    • Extreme Tweaker Template mit Settings für 8*450 C2Q
    • Der V-Droop Mod mit Bleistift
    • Credits
    • Updates


    R.O.G. - Die Republic of Gamers Serie
    • Die ROG Serie ist bekannt dafür mit einer üppigen Ausstattung sowie Verpackungsinhalt ausgeliefert zu werden.
    • Wie immer sind Power on, Reset und CMOS-CLR Schalter auf dem Board bzw. IO Panel verbaut
    • Der Lieferumfang fällt mit S.T.A.L.K.E.R. - Kaspersky - 3DMark06 sehr üppig aus
    • Ebenfalls im Lieferumfang erhalten, der LCD Poster zur Ausgabe von CMOS Fehlern und der Uhrzeit


    Die unterschiedlichen Maximus Modelle


    Asus Maximus Extreme
    • Intel® Quad-core CPU Ready
    • Intel® Core™2 Extreme / Core™2 Duo Ready
    • ATI Crossfire Support mit 2 16x Lanes
    • Intel® X38/ICH9R
    • DDR3 Support
    • Extreme Tweaker BIOS
    • SupremeFX II 8-CH Audio
    • CPU Level Up
    • Fusion Block
    • Voltiminder LED
    • LCD Poster




    Asus Maximus Formula / Special Edition
    • Intel® Quad-core CPU Ready
    • Intel® Core™2 Extreme / Core™2 Duo Ready
    • Intel® X38/ICH9R
    • Dual-channel DDR2 1200*/1066 MHz Support
    • ATI Crossfire Support mit 2 16x Lanes
    • Fusion Block System (Formula SE)
    • Support für 1600er FSB
    • Extreme Tweaker BIOS
    • SupremeFX II 8-CH Audio
    • CPU Level Up
    • Voltiminder LED
    • LCD Poster




    Das I/O Panel




    Die Spezifikationen

    Asus Maximus Formula / Special Edition
    Findet ihr HIER auf der Asus Page

    Asus Maximus Extreme
    Findet ihr HIER auf der Asus Page


    Unterschiede der drei Versionen auf einen Blick




    Support - BIOS - Downloads


    Frequently Asked Questions
    • F: Frage mich welches Gewinde der Block hat oder für welche Schlauchgröße die Tüllen sind.
    • A: Gewinde erstmal garkeins! Die festen Kupfertüllen sind wenn identisch zum Blitz für 10mm innendruchmesser Schlauch sein. Dazu wird es noch eine Handvoll Kunststoff Reduzierstücke geben für verschiedene Schlauchgrößen

    • F: Kann ich das Maximus Forumula SE auch ohne Wakü betreiben?
    • A: Ja, allerding sind dann die Temperaturen der Bridges, durch die fehlenden Kühllamellen, höher wie beim Non-SE

    • F: Loadline Calibration bringt bei mir nix, hab einen hammer V-Droop
    • A: Ab dem Bios 0505 liegt der Vdropt zwischen 0 und ganz ganz wenig. Der Droop von BIOS Wert -> OS bleibt allerdings unangetastet

    • F: Warum ist bei mir kein Stalker dabei?
    • A: Weil das Spiel keine Jugendfreigabe erhalten hat, eine Ausweiskopie und bischen Kommunikation mit dem Versandhaus und du hälst das Spiel in den Händen.


    • F: Reicht die vorhande Wakü aus?
    • A: Kurzum ja - der Aufpreis zu einem andren Kit steht in keinem Fall zur erreichten Mehrleistung bzw. Temperaturminderung


    • F: Wie schließe ich meinen Frontsound richtig an?
    • A: HIER klicken und der Anleitung folgen...

    • F: Gibt es die Möglichkeit auf eine ältere BIOS Version zu flashen
    • A: Ja, mit ASUS Update unter Windows XP 32 - Das Flashen unter Windows ist allerdings mit einem erhöhten Risiko verbunden

    • F: Läuft das Board auch Kopfstehend, also BTX bzw. E-ATX
    • A: Ja, das Heatpipelayout berücksichtigt dies - lediglich die Temperaturen der Bridges werden 1-2°C wärmer

    • F: Ich habe schon Idle eine NB Temp von 50°C - ist das normal
    • A: Ja und keineswegs ein Grund zur Beunruhigung. Intel spezifiziert die Chips bis über 100°C - und vergleich mal diese Temps mit den eines P965 oder Gigabyte P35 Boards...


    Previews / Reviews & News



    Verpackung und Lieferumfang




    Overclocking Verhalten


    Wichtige Extreme Tweaker Settings erläutert
    • AI Overclock Tuner: Manuell für Sichtbarkeit weiterer Optionen / AUTO für Übertaktung unter Last
    • CPU Ratio Setting: CPU Multiplikator Einstellung
    • OC from CPU Level Up: Mögliches Laden von vordefinierten ASUS OC Profilen (AUTO=DEAKTIVIERT)
    • FSB Strap to Northbridge: Anpassung des Strapverhalten - 266/333er und 400er Straps
    • DRAM Frequency: Wahl des RAM Taktes und des Teilers für NB Strap
      • im 266er Strap 4:5/ 2:3 / 1:2
      • im 333er Strap 1:1 / 5:6 / 5:8 / 1:2
      • im 400er Strap 1:1 / 3:4 / 1:2
    • DRAM Timing Control: Anpassung der RAM Timings und Sub-Timings
    • AI Clock Twister & Transaction Booster: Automatische Anpassung der RAM Timings (Scharfe bzw. entschäfte Timings)
    • CPU PLL Voltage: Werte von 1,5V bis 3V. Standard ist 1,5V. Über lange Sicht max 1,75V - Kühlungsabhängig
    • DRAM Static Read Control - wenn OC, dann aus!
    • DRAM Voltage: Skala von 1,5V bis 3,04V - BIOS übervoltet ca. 0,05V
    • FSB Termination Voltage: Einstellmöglichkeiten von 1,2V bis 2V. Gerade Quad Core CPUs verlangen bei hohen FSBs nach hoher FSBTV - 1,5V gilt als Richtwert ab FSB>440
    • North Bridge Voltage: Skala von 1,25V bis 2,05V. Als Richwert für FSB>440 gilt 1,6V - Temperaturen im Auge Behalten. Ebenso ist für DIMM Vollbestückung oft schon 1.43V notwendig
    • Loadline Calibration: Reguliert bzw. unterdrückt den V-Droop unter Last
    • CPU GTL Reference: Teiler für angelegte VTT Voltage (0,63x für Quad OC)
    • Northbridge GTL Reference: Richtwert "67%" für Stabilität!



    Der V-Droop Mod mit Bleistift

    Hier ein Bild wie ihr beim X38 - also auch beim ASUS P5E dem V-Droop unter Last einen Strich durch die Rechnung macht.
    Eventuell müssen die Kontakte zur korrekten Herstellung der Verbindung mehrmals übermalt werden. Am besten eignet sich hierzu ein weicher Bleistift...



    Natürlich nehmen wir für etwaiige Schäden keinerlei Haftung, auch können wir keinen Erfolg garantieren. Der Mod lässt sich im Regelfall durch entfernen des "Bleis" rückgängig machen. Viel Erfolg!


    Allgemeine Links


    Lukü Kompatibilitätsliste

    Maximus Formula / Formula SE
    Code:
    - Thermalright 120 Extreme OK
    - Thermalright HR-01 Plus Lammelen am Spawas-Kühlblock müssen leicht gebogen werden
    - Thermalright SI-128/SE OK
    - Thermalright IFX-14 Sowohl horizontal als auch vertikal
    - Revoltec Freeze Tower OK
    - Asus Silent Knight I & II OK
    - ZeroTherm BTF90 CU OK
    - Scythe Mugen OK, hebt sich leicht ab
    - -  Mugen passt in BEIDE Richtungen. Zur Montage ist jedoch der Spacer zwingend anzuwenden
    - Scythe Ninja rev.2 passt OK
    - Arctic Cooling Freezer 7 Pro knapp aber passt! bei hohem ram (dominator) bissi gefummel
    - Zalman CNPS 7700-CU OK
    - Zalman CNPS8700 NT Haltebügel muss ca 1cm gekürzt werden
    - Zalman 9700LED / 9500..... OK
    - Zalman Fatal1ty FS-C77 OK

    Maximus Extreme
    Code:
    Keine speziellen Einträge - siehe Maximus Formula Liste
    Du möchtest einen eigenen Platz mit deinem Kühler? Schreib mir oder .t1mo eine PN mit den entsprechenden Daten!


    DDR2 Kompatibilitätsliste

    Code:
    Teuflor = 4 x 1GB G.Skill GBHZ @ 1066MHZ @ 2,4V @ T2 OK
    Krümelmonster = 4 x 1 GB A-DATA PC2-6400 5-5-5-18 1,80 Volt OK
    Krümelmonster = 2 x Corsair XMS2 PC2-6400C5 5-5-5-15 1,90 Volt OK
    Krümelmonster = 2 x Crucial Ballistix PC2-6400 4-4-4-12 2,10 Volt OK
    Krümelmonster = 2 x Crucial Ballistix PC2-6400 5-5-5-15 @ DDR1066 2,20 Volt OK
    .t1mo = 1 x Corsair TWIN2X 2048-6400 C4 DHX 2,1V OK
    .t1mo = 1 x Corsair TWIN2X 2048-6400 C5 DHX 1,8V OK
    .t1mo = 1 x Corsair TWIN2X 2048-6400 C5 1,8V OK
    .t1mo = 2 x Kingston KHX6400 D2LLK2/2GN 2,0V OK
    The_Jack = 2 x 1GB Mushkin XP2-8500 5-5-4-12@1066MHZ@ 2,25V OK
    afeu = 4 x Corsair CM2X1024-6400C4 bei 4-4-4-12, 2.03 V OK
    DR.MaBuSe = 2 x 1 GIG OCZ PC2-8000 TitaniumAlphaVX2 5-5-5-15@1112MHZ@2,38v OK
    avex = 2 x 1GB cellshock 6400 CS2221041 micron d9gmh 528mhz@2,32v 5-5-5-15 OK
    DR.MaBuSe = 2 x 1 GB Mushkin XP2 8500 5-5-5-15@1112MHZ@2,3v OK 
    DR.MaBuSe = 2 x 1 GB Transcend aXeRam PC2-1200 5-5-5-15@1122MHZ@2,1v OK
    Raberduck = 1024 MB Corsair Twin2X2048-8888GOLD 4-4-4-12 1200@ 2,35V OK
    M1k3 = G.Skill 2x1GB DDR2 800 F2-6400CL5D-2GBPK 5-5-5-15 Vdimm=2.0 @ 4-4-4-10 OK
    p$ycho = 4 x 1 GB A-DATA Vitesta Extreme DDR2-800 4-4-4-12 2,00VOK
    Planet X = 4 x 1 GB Crucial Ballistix PC2-8500 5-5-5-15 @ DDR1066 2,20 Volt OK
    Sarge07 = Transcend DIMM Kit 4096MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (JM4GDDR2-8K) OK
    eSp!s0 = 2 x 1GB Transcend aXeRAM 1200MhzOK
    MöCkY = 4 x 1GB G.SKILL PC8500 GBHKOK
    zocker28 = 2 x 2GB GSkillPC2-1000 C5 KIT F2-8000CL5D-4GBPQ @ 1100 Mhz -2,2V-CL 5-5-5-15 OK
    Dana_X = 4 x 1 GB aXeram Transcend 1200 Primestable @ 1066 / 1133 mit NB Vcore 1,45 OK
    Cumulonimbus = 4 x 2 GB (2 Kits) Exeleram 4-4-4-12 EX2-4800P2-SW 2.2V@951 MHzOK
    bjay = G.Skill DDR2 800 4GBNQ 4X1024 @ 800 @ 1,8V OK

    DDR3 Kompatibilitätsliste - Maximus Extreme
    Code:
    Smooth = 4 x Cellshocks 1800 OK
    Smooth = OCZ3 P1600 EB4GK CL8 Ab 1300MHz Memtest Fehler und Instabilität


    Fusion Blocks - Die out of the box Wasserkühlung

    Anschluesse sind 3/8" = 9,4mm, die 2 Adapter die dabei sind sind von 3/8" auf 10mm ID und 12mm ID. Die beiliegenden Schlauchstuecke sind PUR und in Verbindung mit Hochdruck auch ne Garantie fuer Wasser im Rechner...
    Generell gilt: Wer 8/10(11)er Verschlauchung hat, kann den Fusionsblock einfach mit Geduld und warm Wasser ( oder einem Feuerzeug ) direkt einbinden...


    Maximus Formula:


    Extreme Tweaker Template mit Settings für 8*450 C2Q

    Zum posten eurer Settings für etwaiige Hilfestellung bitte folgendes Template nutzen (vorher eingene Settings einfügen)
    Code:
    CPU Feature
    Ai Overclock Tuner [Manual]
    OC From CPU Level Up [Auto]
    CPU Ratio Control [Manual]
    Ratio CMOS Setting: [8]
    
    FSB Frequency [450]
    FSB Strap to North Bridge [400MHz]
    PCIE Frequency [110]
    
    DRAM Settings
    DRAM Frequency [800MHz]
    DRAM Command Rate [2T]
    DRAM Timing Control [Manual]
    CAS# Latency [5]
    RAS# to CAS Delay [5]
    RAS# Precharge [5]
    RAS# Active Time [12]
    RAS# To Ras# Delay [3]
    Row Refresh Cycle Time [42]
    Write Recovery Time [6]
    Read To Precharge Time [3]
    Read To Write Delay(S/D) [8]
    Write To Read Delay(S) [3]
    Write To Read Delay(D) [5]
    Read To Read Delay(S) [4]
    Read To Read Delay(D) [6]
    Write To Write Delay(S) [4]
    Write To Write Delay(D) [6]
    
    DRAM Static Read Control [Disabled]
    Ai Clock Twister [Strong]
    Transaction Booster [Enabled]
    Boost Level [0]
    Voltage Settings
    CPU Voltage [Hängt stark von genutzter CPU ab]
    CPU PLL Voltage [Auto]
    North Bridge Voltage [1.61v]
    DRAM Voltage [2.16v]
    FSB Termination Voltage [1.54v]
    South Bridge Voltage [Auto]
    Loadline Calibration [Enabled]
    
    CPU GTL Reference [0.63x]
    North Bridge GTL Reference [0.67x]
    DDR2 Channel A REF Voltage [Auto]
    DDR2 Channel B REF Voltage [Auto]
    DDR2 Controller REF Voltage [DDR2_REF]
    SB 1.5V Voltage [Auto]

    Credits und to do's
    • Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen
    • Ich bin bemüht den Thread aktuell zu halten und ihn individuell nach User wünschen zu verändern
    • Nicht vergessen den DANKE Knopf zu drücken auch ein Dank an .t1mo für die ausführliche Überarbeitung
    • Über PNs bzw. Mails mit Feedback und Erfahrungsberichten freuen wir uns immer sehr
    • Bilder eins Wakü Setup werden eingefügt - danke Jens!


    Updates
    • Mittwoch, den 16. Januar 2008 - Überarbeitung des Posts durch .t1mo
      • Extreme Tweaker BIOS Settings eingefügt
      • Kompatibilitätslisten überarbeitet
      • Extreme Tweaker Template mit Settings für 8*450 C2Q eingefügt
      • F.A.Q überarbeitet - ausgedehnt
    • Freitag, den 18. Januar 2008
      • V-Droop Mod mit Bleistift eingefügt
      • Kompatibilitätslisten überarbeitet
      • Exkurs zum Strapverhalten
    Geändert von Teuflor (19.01.08 um 18:15 Uhr)
    Pentax K-3

    ROG STRIX B450-F Gaming // Ryzen 2700X // 32GB Hyper Hyper // VEGA // h2o

  2. Die folgenden 22 User sagten Danke an Teuflor für diesen nützlichen Post:

    .t1mo (18.12.07), aibO (04.01.08), bierbuddha (21.12.07), DaMage (16.12.07), Darkside_86 (27.04.08), DR.MaBuSe (11.12.07), Edguy (11.12.07), Equilibrium (11.12.07), Gamer68 (11.12.07), graebens (27.12.07), Markus276 (15.12.07), matzo99 (11.12.07), Mayk-Freak (05.01.08), Mularis (22.08.08), p$YcHo (11.12.07), pushook (11.12.07), r3z0r (26.12.07), Radeon Freak (12.12.07), robbase (08.01.08), upD8R (27.12.07), Wuest3nFuchs (02.01.08)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Matrose
    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    25


    Standard

    Passt der IFX-14 auf das Maximus Extreme?

  5. #3
    Gefreiter
    Registriert seit
    31.08.2007
    Ort
    BW
    Beiträge
    32


    Standard

    @maj
    Habs mit dieser Version geflasht ftp://ftp.asus.com/pub/ASUS/mb/flash/Asusupdt60101.zip

    Unter "Options" den Haken bei "Downgrade BIOS" ran machen.


    Danach unbedingt ein "CLRCMOS" durchführen, da ohne bei mir die Temps erstmal gleich hoch waren wie vorher. Danach waren sie wieder auf den "alten" Stand.
    Intel I7-2600K@4.5|Asus P8P67 Evo|eVGA GTX580 |8 GB Corsair Dominator C8D
    Be Quiet! Straight Power 680W|Intel X25-M G2 80GB|OCZ Vertex 120GB|WD VelociRaptor 300GB|X-Fi Titanium Fatal1ty
    Logitech G19|G700|G25|Noctua NH-U12P|Technisat Cablestar HD|Antec P182 SE|HP w2448hc

  6. #4
    Flottillenadmiral Avatar von eSp!s0
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    6.080


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X470-Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 2600 @ 4.1Ghz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 5 PCGH Edition
      • Gehäuse:
      • Antec P280
      • RAM:
      • 2x 8GB Corsair 3200 @3333Mhz
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1070 Phoenix GS
      • Storage:
      • 1x Samsung SSD 850 EVO 512GB, 1x HDD 1TB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QG
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro x64

    Standard

    *zack* und abonniert. Hab noch ein letztes mal in den guten alten Thread gepostet.

  7. #5
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    78


    Standard

    Hi,

    ich weiß nicht ob dieser post in den Thread passt, aber ich wollt mal wissen was so die besten settings für nen E6600@3Ghz.

    Habe nen ASUS Maximus Formula, Corsair XMS8500C5D und halt den E6600

    kann einer mir so seine settings für 3ghz posten, weil ich nicht genau weiß was man bei nb volt, sb volt oder diese ganzen anderen einstellungen bewirken oder wieviel volt einzustellen sind.
    Geändert von Silent_H@g (11.12.07 um 03:35 Uhr)

  8. #6
    Bootsmann Avatar von Doctorweir
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Singapur
    Beiträge
    759


    Standard

    Neuer Fred...sehr schoen
    Mit den ganzen Schlauchfragen...koennten wir mal die genauen Angaben in den Header aufnehmen, wie schon mal von mir gepostet?

    Anschluesse sind 3/8" = 9,4mm, die 2 Adapter die dabei sind sind von 3/8" auf 10mm ID und 12mm ID. Die beiliegenden Schlauchstuecke sind PUR und in Verbindung mit Hochdruck auch ne Garantie fuer Wasser im Rechner...
    Generell gilt: Wer 8/10(11)er Verschlauchung hat, kann den Fusionsblock einfach mit Geduld und warm Wasser direkt einbinden...
    Workstation: AMD X6 1055T@4050 MHz (300x13,5) / 1.425V / 2700NB / 2100HT | Gigabyte 890FXA-UD5 F3 | 8GB Kingston HyperX DDR3@1600*7-8-7-20-1T 1.63V | XFX 8800GT XT (640M) PCIe 512MB @756/1836/1053 | Velociraptor 300GB | X-Fi Fatal1ty | Corsair 650W | Heatkiller 3.0 | Heatkiller GPU-X 2.5 | Laing DDC 1plus-T | CC25 | Mora2 Pro mit 8 120er Propellern | Win7 64 Ultimate
    Server: A64 X2 4000+ 65nm AM2 | Asrock NF6G-DVI | 3GB DDR-II 800 | Promise SuperTrak EX8350 | Files auf 4x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB @ RAID5 | OS auf 80GB HDD | Raidsonic IcyBox | Enermax Noisetaker 485W | APC Back-UPS 500VA | Luftkühlung | Vista64 Ultimate | 80Watt Idle

  9. #7
    Oberstabsgefreiter Avatar von pushook
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Graz
    Beiträge
    449


    Standard

    Schön aufgearbeitet schöner als im XS Forum^^ (Schleim) und in Deutsch!!!

  10. #8
    Oberbootsmann Avatar von dopefather
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    840


    Standard

    Moinsen zusammen,
    sehe gerade dass es für das Formula SE auf Asus n neues Bios gibt. Hat das schon jemand getestet und ist es zu empfehlen? habe im Moment das 0602er drauf.
    Grüßle
    dopi
    PC: Intel i5-2500K, 2*4GB Mushkin Silverline Stiletto, Asus P8Z68-V Pro, 1*1TB Hitachi & 1*2TB Seagate, Asus HD5870 V2, Corsair HX650, ASUS Xonar, Lian Li A71.
    Sound: Yamaha RX-V 463, Harman Kardon HKTS 11 BQ


  11. #9
    Banned Avatar von zocker28
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    weit weg......
    Beiträge
    13.720


    Standard

    welches meinst du den ?

    ich seh bloss das 0903, hab ich seit 1 Woche drauf und rennt einfach nur perfekt

    Achja, hier noch was für die RAM Liste:

    zocker28 | 2x2GB GSkillPC2-1000 C5 KIT F2-8000CL5D-4GBPQ @ 1100 Mhz -2,2V-CL 5-5-5-15
    Geändert von zocker28 (11.12.07 um 08:57 Uhr)
    VR6 Turbo, und die Straße wird zum Laufsteg.
    Intel Corei7 920@ 3,8Ghz Corsair H70
    ASUS Sabertooth X58
    12GB DDR3 2000
    2x HD6970 2GB mit Scythe Musashi

  12. #10
    Bootsmann Avatar von Doctorweir
    Registriert seit
    16.05.2006
    Ort
    Singapur
    Beiträge
    759


    Standard

    Dito, mit dem 0903 ist sogar meine vorherige FSB-Wall bei 400 weg
    Schade, dass der Prozzi nicht mehr Luft hat...
    Workstation: AMD X6 1055T@4050 MHz (300x13,5) / 1.425V / 2700NB / 2100HT | Gigabyte 890FXA-UD5 F3 | 8GB Kingston HyperX DDR3@1600*7-8-7-20-1T 1.63V | XFX 8800GT XT (640M) PCIe 512MB @756/1836/1053 | Velociraptor 300GB | X-Fi Fatal1ty | Corsair 650W | Heatkiller 3.0 | Heatkiller GPU-X 2.5 | Laing DDC 1plus-T | CC25 | Mora2 Pro mit 8 120er Propellern | Win7 64 Ultimate
    Server: A64 X2 4000+ 65nm AM2 | Asrock NF6G-DVI | 3GB DDR-II 800 | Promise SuperTrak EX8350 | Files auf 4x Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB @ RAID5 | OS auf 80GB HDD | Raidsonic IcyBox | Enermax Noisetaker 485W | APC Back-UPS 500VA | Luftkühlung | Vista64 Ultimate | 80Watt Idle

  13. #11
    Korvettenkapitän Avatar von Dana_X
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    2.290


    Standard

    Hier meine Speicher :

    4x1 GB Transcend aXeram PC9600 (1200MHz )

    1066MHz @ 2,05 Real mit 1,39 Volt NB
    1133MHz @ 2,11 Real mit 1,45 Volt NB
    1200MHz noch nicht Primestabil.

    Grüße
    Sascha

    ~ Heatkiller 3 @ Core I9 9900K @ 5000MHz @ 1,175 V ~
    ~ airplex GIGANT 1680 & Silent Wings x6 @ Airplex 840 ~
    ~ Seasonic Prime Titanium 650W @ Corsair Obsidian 350D ~
    ~ Windows 10 @ Samsung 970Pro nVME / Creative Recon3D ~
    ~ nVidia Founders Edition 2080ti @ Asus Maximus XI Extreme ~
    ~ GSkill Ripjaws 17-18-18-32 2T 32GB KIT @ 4100MHz @ 1.45V ~

  14. #12
    Oberbootsmann Avatar von dopefather
    Registriert seit
    24.06.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    840


    Standard

    jups, meinte das aktuellste. wobei das 0903 ja noch beta ist oder?
    dann werde ich mir das in der mittagspause noch drauf machen.
    wie schauts eigentlich mit dem ein-aus-ein bug aus? noch vorhanden?
    PC: Intel i5-2500K, 2*4GB Mushkin Silverline Stiletto, Asus P8Z68-V Pro, 1*1TB Hitachi & 1*2TB Seagate, Asus HD5870 V2, Corsair HX650, ASUS Xonar, Lian Li A71.
    Sound: Yamaha RX-V 463, Harman Kardon HKTS 11 BQ


  15. #13
    Korvettenkapitän Avatar von Dana_X
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    2.290


    Standard

    Nur wenn man den Strap im Bios verändert oder den Teiler.
    Dann schaltet er ab und an.
    Voltage verändern oder mal den fsb anheben nicht.

    Grüße
    Sascha

    ~ Heatkiller 3 @ Core I9 9900K @ 5000MHz @ 1,175 V ~
    ~ airplex GIGANT 1680 & Silent Wings x6 @ Airplex 840 ~
    ~ Seasonic Prime Titanium 650W @ Corsair Obsidian 350D ~
    ~ Windows 10 @ Samsung 970Pro nVME / Creative Recon3D ~
    ~ nVidia Founders Edition 2080ti @ Asus Maximus XI Extreme ~
    ~ GSkill Ripjaws 17-18-18-32 2T 32GB KIT @ 4100MHz @ 1.45V ~

  16. #14
    Gefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Bei Frankfurt
    Beiträge
    45


    Standard

    Zitat Zitat von Silent_H@g Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich weiß nicht ob dieser post in den Thread passt, aber ich wollt mal wissen was so die besten settings für nen E6600@3Ghz.

    Habe nen ASUS Maximus Formula, Corsair XMS8500C5D und halt den E6600

    kann einer mir so seine settings für 3ghz posten, weil ich nicht genau weiß was man bei nb volt, sb volt oder diese ganzen anderen einstellungen bewirken oder wieviel volt einzustellen sind.
    fsb auf 333-334 schrauben, das wars.
    3ghz hat meiner ohne irgendwelche mehrspannung gemeistert.
    Wenn er nich stabil läuft vcore etwas anheben und gut is.
    3ghz is bei dem prozi wirklich nicht der rede wert.

  17. #15
    Admiral 5th Fleet Avatar von Equilibrium
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Hochheim bei FFM
    Beiträge
    5.057


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5
      • CPU:
      • Intel Core i7-6700K
      • Systemname:
      • PowerPC
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv weiß
      • RAM:
      • 32GB Corsair Vengeance DDR4
      • Grafik:
      • KFA² GeForce GTX 1080 EX OC
      • Storage:
      • Crucial MX200 500GB
      • Monitor:
      • LG Electronics 34UM95-P
      • Sound:
      • Adam A7X, Beresford Caiman SEG DAC
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • OSX Sierra, Win 10-64
      • Sonstiges:
      • Mac Mini, Apple Trackpad, Logitech G602, DAS Keyboard
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13" TB late 2016
      • Handy:
      • Apple iPhone 7 128GB

    Standard

    hmm.... mein austauschboard wurde heute an mich verschickt. bin gespannt ob die ram-probleme dann endlich weg sind.

    edit: kann mir jemand sagen, ob man für AHCI unter vista64 mehr machen muss als nur die bios-option aktivieren?
    Equilibrium


  18. #16
    Korvettenkapitän Avatar von Dana_X
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    2.290


    Standard

    Ich habs aktiviert, installiert, läuft.
    Wenn du eine Installation ohne AHCI gemacht hast muß in der Registry ein Wert gesetzt sein damit es funzt :

    Registry Eintrag:
    1. Beenden Sie alle Windows-basierten Programme.

    2. Klicken Sie auf Start, geben Sie regedit im Feld Suche starten ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].

    3. Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung eingeblendet wird, klicken Sie auf Fortsetzen.

    4. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Servic es\Msahci

    5. Klicken Sie im rechten Fensterbereich in der Spalte Name mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie anschließend auf Ändern.

    6. Geben Sie im Feld Wert den Wert 0 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

    7. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden.

    Quelle: http://support.microsoft.com/kb/922976/de

    Grüße
    Sascha

    ~ Heatkiller 3 @ Core I9 9900K @ 5000MHz @ 1,175 V ~
    ~ airplex GIGANT 1680 & Silent Wings x6 @ Airplex 840 ~
    ~ Seasonic Prime Titanium 650W @ Corsair Obsidian 350D ~
    ~ Windows 10 @ Samsung 970Pro nVME / Creative Recon3D ~
    ~ nVidia Founders Edition 2080ti @ Asus Maximus XI Extreme ~
    ~ GSkill Ripjaws 17-18-18-32 2T 32GB KIT @ 4100MHz @ 1.45V ~

  19. #17
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    183


    Standard

    hallo

    ich möchte meinen q6600 auf 3ghz betreiben und würde gerne wissen was für eine vcore dazu optimal wäre, wenn ich cpu levelup wähle gibt mir das mb 1.325 volt, wenn ich ihn normal @2,4 ghz betreibe und alles auf auto habe ich 1,2 volt, ich habe jetzt 1,225 eingestellt und angezeigt wird mir in everest probe2 1,18-1,19 volt.

    bitte um ein wenig aufklärung, würde gerne wissen was die beste vcore für 3 ghz ist

    danke im vorraus

    lg

  20. #18
    Gefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Bei Frankfurt
    Beiträge
    45


    Standard

    Zitat Zitat von Camahl Beitrag anzeigen
    hallo

    ich möchte meinen q6600 auf 3ghz betreiben und würde gerne wissen was für eine vcore dazu optimal wäre, wenn ich cpu levelup wähle gibt mir das mb 1.325 volt, wenn ich ihn normal @2,4 ghz betreibe und alles auf auto habe ich 1,2 volt, ich habe jetzt 1,225 eingestellt und angezeigt wird mir in everest probe2 1,18-1,19 volt.

    bitte um ein wenig aufklärung, würde gerne wissen was die beste vcore für 3 ghz ist

    danke im vorraus

    lg
    Der beste vcore ist der geringste mit dem der prozessor stabil läuft.
    Stell ihn auf idle, takte ihn hoch bis er instabil wird, wenn das der fall ist erhöhe den vcore etwas und versuche es erneut.
    Eigentlich solte er es bis 3ghz bei standardspannung stabil bleiben.

    Stell vcore manuell auf 1,3, dann solte es passen.

  21. #19
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    183


    Standard

    danke für die antwort

    was ist die standart spannung?

    ich habe jetzt 1,24 volt und load calibration glaub das heißt so im bios von auto auf enabled gestellt jetzt sind die vcore schwankungen weg, ist 1,24 volt ok oder schon zuviel?

    lg

  22. #20
    Gefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Bei Frankfurt
    Beiträge
    45


    Standard

    Dein prozessor ist für 1,3v standardspannung ausgelegt. Was du da machst is undervolting *g*

    Ich denk mal bei 1,3v mit loadline enabled soltest du locker fsb 330 schaffen.
    Es sei denn du hast nich so einen guten E6600 erwischt. Musst halt auf die temperaturen achten, was hast du denn für eine kühlung? Meiner E6600 lief mit wakü bei 1,55volt und war immernoch im grünen bereich was die temps angeht. Mit lukü soltest du vorerst nicht mehr als 1,4v einstellen aber das solte bei 3ghz auch absolut nicht nötig sein.

    NB soltest du auch manuell auf 1,4v oder weniger einstellen weil die das MB sonst die werte zu hoch einstellt. SB das selbe, 1,1v ist da glaube die niedrigste option. Ansonsten alles auto und dann klapt es bestimmt.

    Aber alles nur orientierungshilfen, nich das du gleich ne rauchwolke im case hast und mich in die verantwortung nimmst

    viel erfolg

  23. #21
    Oberbootsmann Avatar von hobby_tuner
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    824


    Standard

    denkt ihr die temps sind ok? warum ist die sb auf 50°? habe fast überall die niedrigsten Werte. Cpu und FusionBlock sind unter Wasser.

    CPU: C2D 6300 @ 2,8Ghz
    Mobo: Asus Maximus SE
    RAM: 2x 1GB F2-6400CL5D-2GBNQ
    GPU: x800xt New / waiting for GeForce 9
    OS: Windows XP Professional
    HDD: Samsung SpinPoint F1 750GB 32MB
    Case: Lian Li V1000B E-Liberty 500W
    Wakü: Thermochill 120.2 , Cuplex XT Di , Aquastream XT Ultra, EK-Multioption RES 150

  24. #22
    Admiral 5th Fleet Avatar von Equilibrium
    Registriert seit
    13.03.2005
    Ort
    Hochheim bei FFM
    Beiträge
    5.057


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z170MX-Gaming 5
      • CPU:
      • Intel Core i7-6700K
      • Systemname:
      • PowerPC
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv weiß
      • RAM:
      • 32GB Corsair Vengeance DDR4
      • Grafik:
      • KFA² GeForce GTX 1080 EX OC
      • Storage:
      • Crucial MX200 500GB
      • Monitor:
      • LG Electronics 34UM95-P
      • Sound:
      • Adam A7X, Beresford Caiman SEG DAC
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 700W
      • Betriebssystem:
      • OSX Sierra, Win 10-64
      • Sonstiges:
      • Mac Mini, Apple Trackpad, Logitech G602, DAS Keyboard
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13" TB late 2016
      • Handy:
      • Apple iPhone 7 128GB

    Standard

    Zitat Zitat von Dana_X Beitrag anzeigen
    Ich habs aktiviert, installiert, läuft.
    Wenn du eine Installation ohne AHCI gemacht hast muß in der Registry ein Wert gesetzt sein damit es funzt :

    Registry Eintrag:
    1. Beenden Sie alle Windows-basierten Programme.

    2. Klicken Sie auf Start, geben Sie regedit im Feld Suche starten ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].

    3. Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung eingeblendet wird, klicken Sie auf Fortsetzen.

    4. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Servic es\Msahci

    5. Klicken Sie im rechten Fensterbereich in der Spalte Name mit der rechten Maustaste auf Start, und klicken Sie anschließend auf Ändern.

    6. Geben Sie im Feld Wert den Wert 0 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.

    7. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden.

    Quelle: http://support.microsoft.com/kb/922976/de

    Grüße
    Sascha
    sorry, ich hab mich nicht deutlich ausgedrückt.
    ich hab ahci vor der installation im bios aktiviert... muss dann noch ein treiber hinterher? oder langt der intel chipsatztreiber?
    Equilibrium


  25. #23
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    78


    Standard

    @enta

    so ich habe jetzt mal meine Settings aus BIOS abgeschrieben.

    E6600@3Ghz

    CPU Voltage 1,2125V
    CPU-PLL-Voltage 1,5V (was das auch immer sein soll...)
    NB-Voltage 1,25V
    DRAM Voltage 2,1V
    FSB Termination Voltage 1,2V (was das auch immer sein soll...)
    SB-Voltage 1,050V
    Loadline Calibration auto ????
    CPU GDL Reference auto ????
    NB GDL Reference auto ????

    DRAM Static Read Control enable (was macht das?)
    AI Clock Twister Strong (sind das ne art ramtimings?)
    Transaction Booster Relax 0

    kann mir einer sagen was die einträge mit den ? sind, danke

    gruß hagi

  26. #24
    Korvettenkapitän Avatar von Dana_X
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    2.290


    Standard

    Lies mal Satz 1.
    Alles vorhanden wenn vor der Installation insatlliert.

    Grüße
    Sascha
    Geändert von Dana_X (11.12.07 um 15:04 Uhr)

    ~ Heatkiller 3 @ Core I9 9900K @ 5000MHz @ 1,175 V ~
    ~ airplex GIGANT 1680 & Silent Wings x6 @ Airplex 840 ~
    ~ Seasonic Prime Titanium 650W @ Corsair Obsidian 350D ~
    ~ Windows 10 @ Samsung 970Pro nVME / Creative Recon3D ~
    ~ nVidia Founders Edition 2080ti @ Asus Maximus XI Extreme ~
    ~ GSkill Ripjaws 17-18-18-32 2T 32GB KIT @ 4100MHz @ 1.45V ~

  27. #25
    Gefreiter
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    Bei Frankfurt
    Beiträge
    45


    Standard

    Zitat Zitat von Silent_H@g Beitrag anzeigen
    @enta

    so ich habe jetzt mal meine Settings aus BIOS abgeschrieben.

    E6600@3Ghz

    CPU Voltage 1,2125V
    CPU-PLL-Voltage 1,5V (was das auch immer sein soll...)
    NB-Voltage 1,25V
    DRAM Voltage 2,1V
    FSB Termination Voltage 1,2V (was das auch immer sein soll...)
    SB-Voltage 1,050V
    Loadline Calibration auto ????
    CPU GDL Reference auto ????
    NB GDL Reference auto ????

    DRAM Static Read Control enable (was macht das?)
    AI Clock Twister Strong (sind das ne art ramtimings?)
    Transaction Booster Relax 0

    kann mir einer sagen was die einträge mit den ? sind, danke

    gruß hagi
    Loadline aktivieren damit der vcore stabil bleibt.
    ai clock twister würd ich auto machen, dram static hab ich disabled und transactionbooster hab ich auch disabled.

    Aber abgesehn von loadline kann ich dir nich sagen welches was bedeutet *g*
    Hab nur einfach alle variationen mal durchprobiert.

Seite 1 von 101 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 25.02.11, 08:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •