Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    3


    Standard Asus B350-f erkennt RAM nicht - POST nicht möglich

    Hallo miteinander,

    Bin gerade dabei, mir meinen ersten Rechner zusammenzubasteln. Komponenten wie folgt:
    Asus Rog Strix B350-f
    AMD Ryzen 5 1600
    Alpenföhn Ben Nevis
    Zotac Geforce 980ti Amp! Omega
    Patriot Viper 4 2x4GB DDR4 3400
    BeQuiet Pure Power 10 600w
    Samsung 850 Evo 250GB

    Nun also folgendes Problem: Das ganze System hat Saft, Lüfter rotieren und LEDs leuchten, aber es Postet nicht. Auf dem B350-f leuchtet konstant die DRAM LED. Habe also zuerst gedacht, es gäbe ein Problem mit den Riegeln, und mir ein Set Corsair Vengeance LPX 2x4GB 3000 geholt. Habe beide Sets in allen erdenklichen Kombinationen eingesetzt, nichts passiert. Im übrigen werden beide DIMMs auf AMD und ASUS QVL Listen als kompatibel aufgeführt.
    Ich hab bereits alles auseinandergenommen, alle Verbindungen geprüft, und außerhalb vom Gehäuse nur mit den nötigen Komponenten zusammengebaut, der Fehler bleibt bestehen. Auch die CPU war korrekt eingesetzt, und keine Pole verbogen o.Ä.

    Das einzige was ich daraus schließen kann, wäre dass das MB defekt ist. Hätte jemand noch alternativ Ideen oder Tipps was ich noch probieren könnte? Sonst wird es wohl einfach zurückgeschickt, habe es ja erst seit einer Woche...

    Vielen Dank schon mal!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.363


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Hast du auch ein CMOS Reset probiert?
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    3
    Themenstarter


    Standard

    Gerade eben gemacht, hat leider auch nichts gebracht..

  5. #4
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.363


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Dann kann es noch an der GPU liegen,diese mal im anderen Slot testen...
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    13.09.2017
    Beiträge
    3
    Themenstarter


    Standard

    Auch schon probiert... Wie gesagt, die DRAM LED leuchtet konstant, also nehm ich stark an dass das Problem beim Arbeitsspeicher liegt, weiß nur nicht genau inwiefern.
    Morgen sollte ein MB Piepser bei mir ankommen, vielleicht wirds dann klarer

    EDIT: Mir fällt gerade ein dass ich das Setup auch mit der GTX 750ti aus meinem alten Rechner ausprobiert hab, die funktioniert eigentlich super, auch da kam nichts bei rum.
    Geändert von Mesculero (13.09.17 um 18:34 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •