Seite 8 von 24 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 ... LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 595
  1. #176
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    464


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte AX370 Gaming K7
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700 @stock
      • Kühlung:
      • Eisbar 360
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom Black
      • RAM:
      • G.Skill F4-3466C16Q-32GTZR
      • Grafik:
      • Powercolor Red Devil RX480 8GB
      • Storage:
      • Samsung m.2 nvme via x4 PCIe
      • Monitor:
      • 2x Asus 1080p ohne Sync
      • Netzteil:
      • Toughpower Grand RGB 750W Gold
      • Betriebssystem:
      • Win10 - latest
      • Handy:
      • Galaxy Note

    Standard

    Bezogen auf den Post auf Seite 4 ^^ Sorry fürs Leichenkramen :-P


    M.2 SSD unter der graka und die bestehenden soft brick und wol softbricks sind top?

    Neeee ^^ Gigabyte hat es sich bei mir mit ihrem "Top-board" verscherzt :-P

    Ich gehe wieder zurück zu Asrock ^^.

    Bin mal gespannt was da kommt. Nachdem mein 1st Gen Ryzen unfreiwillig zum Htpc würde :-P

    Brauch ich n Ryzen 2 Setup :-D
    Geändert von Seelbreaker (19.03.18 um 22:09 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #177
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.842


    Standard

    Zitat Zitat von Phantomias88 Beitrag anzeigen
    Kann auch am Leiter-Material liegen.
    Gold hat wesentlich weniger Innenwiederstand wie Kupfer, ist aber rar...
    Quatsch.
    Kupfer leitet besser als Gold, Gold hat den Vorteil dass es nicht Oxidiert, weshalb es für Kontakte verwendet wird. Gold als Leiterbahnen ist überteuerter Marketingmüll der sich eher negativ auswirkt.
    Und Innenwiderstand ist etwas was es bei elektrischen Quellen wie z.B. Akkus gibt.

    Tiefere Schlüssel, für mehr Privat Sphere.
    Klaaar krasse RSA Schlüssel sind zwar nur 4096 bit tief und nicht mehre MB aber alles klar...
    => Quatsch



    Ob irgendwelche UEFI Speicher-Chips größer oder schneller werden hat wohl einfach damit zu tun, dass die alten bereits bzw. bald EOL sind oder die neueren günstiger. Davon abhängig sollte man die Kaufentscheidung überhaupt nicht machen.

    Es kann sein dass auf den Folien ein Fehler ist (was eeecht nicht selten passiert), aber das Feature Precision Boost Overdrive wird beschrieben dass es nur "X" Prozessoren braucht und nicht wie die anderen X470 Features die 2nd Gen "X" CPUs brauchen: https://pics.computerbase.de/8/2/0/7...3119213679.png

    Das ist für mich der Grund mal zu warten ob bald schon gute X470 ITX Boards kommen werden - AsRock soll seins angeblich bereits beim Launch-lineup dabei haben. Noch bin ich mit meinem 1800X (den ich bis 2019 auch behalten werde) immer noch bei meinem billigen B350 board was ich eig. innerhalb von kürzester Zeit ersetzen wollte...
    Das ewige nicht-auftauchen der iTX Boards sowie dem ausreichendem OC Spielraum dank drauf geklebter Kupfer-Kühlkörper hatten dann die dringende Notwendigkeit beendet.



    Mal was ganz anderes:
    Wurde der X300 Chipsatz eig jemals Offiziell gecancelt?? Ursprünglich hieß es der kommt mit Raven Ridge...
    Jetzt sind wir bei der 400er Generation und da ist gar nichts mehr von zu lesen.
    Geändert von NasaGTR (19.03.18 um 22:54 Uhr)
    R7 3700X @PBO w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2

  4. #178
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.244


    Standard

    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    ja eine PCIE SSD ist bei Amd (egal ob X370 oder X470) immer voll über die Cpu angebunden
    Präziser: An den 4 PCIe 3.0 Lanes des internen Chipsatzes der CPU, die RYZEN haben ja zwei Chipsätze, den internen und den externen!
    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    aber die 2te PCIE SSD die ab X470 dann möglich sein wird
    Es wäre auch bei X370 möglich, nur lohnt es sich eben eigentlich nicht, weil die nötigen PCIe 3.0 Lanes für die Anbindung fehlen und selbst die Zahl der PCie 2.0 Lanes knapp ist.
    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    ist eben maximal über ~1900 MB/s angebunden
    Ziehe für die Ergebnisse in realen Benchmarks noch mal mindestens 100MB/s ab und dann müsste man die SSD auch in einem Slot Adapter in einem Slot mit 4 PCIe 2.0 Lanes betreiben, bei den Board um das es hier ging, wären dann aber auch die PCIe Lanes von 2 der 3 x1 Slot weg und ob die Soundkarte neben der Graka noch in den PCIe_x1_2 Slot passt, müsste man erst einmal sehen.
    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    bzw. im schlimmsten Fall falls es wirklich immer noch nur PCIE 2.0 ist mit nur gut rund 900 MB/s angebunden
    Hast Du je 900MB/s bei einer SSD mit PCIe 2.0 x2 Anbindung gesehen? Ich nicht, selbst 800MB/s wird man auch nur mit ATTO erbenchen können.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  5. #179
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    die MB/s von mir sind einfach die theoretischen Werte die maximal mit den Verbindungen möglich wären - was da in der Praxis real rüberkommt wird natürlich wie meistens ein bisschen darunter liegen.

    Man kann die Pcie Soundkarte ja auch in zb PCIEX16_3 betreiben wenn sie im verbliebenen X1 Slot unter der Grafikkarte keinen Platz mehr findet ? oder ist der auch tot wenn man eine 2te PCIE SSD verwendet ?
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  6. #180
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.244


    Standard

    Als theoretischen Wert würde ich das nicht bezeichnen, denn es gibt die Bruttodatenraten, also ohne Berücksichtigung der Overheads der ganze Schichten des Potokollstacks und manche ziehen dann nur die Bitkodierung ab und nehmen diesen Wert, aber auch theoreitsch lassen sich die Daten nicht so schnell übertragen, weil eben jeder Layer des Protokolls einen Overhead produziert und daher gibt es dann die Nettodatenrate, die natürlich ein wenig von der konkreten HW und dem obersten Protokoll des Layers abhängt, also z.B. NVMe, welches zwar weniger Overhead als AHCI hat, aber auch nicht ohne die Übermittlung von Befehlen und Adressen auskommt. Man kann eben nicht nur Daten übertragen ohne auch zusätzliche Informationen mit zu senden, sonst wüsste der Empfänger ja nicht was er damit anzufangen hat.

    Die PCIe Soundkarte könnte man wohl im PCIEX16_3 betrieben, auch wenn der zweite M.2 Slot eine PCIe SSD enthält, der sollte dann noch mindesten eine Lane haben und die reicht der Soundkarte ja. Man kann Karten immer in Slots betreiben die länger sind als die Karte es fordert, mal mechanisch mehr Platz oder elektronisch mehr Lanes bieten. Man kann in den x16 Slot mit den max. 4 PCIe 2.0 Lanes auch eine Graka mit 16 PCIe 3.0 Lanes stecken, nur ist deren Anbindung dann eben entsprechend mager, es sollte aber gehen, sofern das UEFI dies nicht unterbindet.
    Geändert von Holt (20.03.18 um 19:42 Uhr)
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  7. #181
    Vizeadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    7.342


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 3x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ silver@100%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 17134.590
      • Notebook:
      • ?
      • Handy:
      • HUAWAI P9 Light

    Standard

    Zitat Zitat von NasaGTR Beitrag anzeigen
    Quatsch.
    Kupfer leitet besser als Gold, Gold hat den Vorteil dass es nicht Oxidiert, weshalb es für Kontakte verwendet wird. Gold als Leiterbahnen ist überteuerter Marketingmüll der sich eher negativ auswirkt.
    Und Innenwiderstand ist etwas was es bei elektrischen Quellen wie z.B. Akkus gibt.


    Klaaar krasse RSA Schlüssel sind zwar nur 4096 bit tief und nicht mehre MB aber alles klar...
    => Quatsch
    KUpfer wird teurer, nach deiner These.

    Was meinst du mit dem Absatz Klaaar(o-mobil) ?
    Mir ist jede Kritik recht, aber von UEFI und OS Schlüssel fehlt dir wohl auch Erfahrung?

    Sonst wäre die Schlussfolgerung nicht => QUATSCH ...

    CPU
    : AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen2 -> zwo x16 Lanes PCIE2.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-1866 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: CrossfireX with XFX Radeon R9 280X DD & R7970 DD 1000M 3GiB
    NT: Corsair HX850 80+ Silver@100% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²[/SIZE]


  8. #182
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.842


    Standard

    Diese "These" dass Kupfer ein besserer Elektrischer Leiter ist, nennt man Physik:
    Spezifischer Widerstand – Wikipedia

    selbst starke RSA Schlüssel brauchen niemals mehrere Megabyte Platz!
    Und weil der UEFI Speicherchip größer ausfällt bekommst du nicht bessere "Privat Sphere"
    Geändert von NasaGTR (20.03.18 um 21:45 Uhr)
    R7 3700X @PBO w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2

  9. #183
    Vizeadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    7.342


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 3x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ silver@100%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 17134.590
      • Notebook:
      • ?
      • Handy:
      • HUAWAI P9 Light

    Standard

    Zitat Zitat von NasaGTR Beitrag anzeigen
    Diese "These" dass Kupfer ein besserer Elektrischer Leiter ist, nennt man Physik:
    Spezifischer Widerstand – Wikipedia

    selbst starke RSA Schlüssel brauchen niemals mehrere Megabyte Platz!
    Und weil der UEFI Speicherchip größer ausfällt bekommst du nicht bessere "Privat Sphere"

    Deine These Interessiert mich nicht!

    Spezifische, sind spezialisiert und haben keinen Gesamt-Überblick!

    Wie "armselig" ist dass denn?

    CPU
    : AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen2 -> zwo x16 Lanes PCIE2.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-1866 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: CrossfireX with XFX Radeon R9 280X DD & R7970 DD 1000M 3GiB
    NT: Corsair HX850 80+ Silver@100% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²[/SIZE]


  10. #184
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.842


    Standard

    Na dann Bühne frei erkläre uns doch bitte wieso Gold einen niedrigeren Widerstand hat und man somit ein dünneres Mainboard mit Gold statt Kupfer bauen kann.



    Spoiler: Anzeigen
    Geändert von NasaGTR (20.03.18 um 22:13 Uhr)
    R7 3700X @PBO w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2

  11. #185
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    34.457
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Oh so viele neue Beiträge in der 2nd Gen Übersicht, da muss ich gleich mal rein schauen... dann seitenweise Gelaber über SSD Transferraten und CU vs AU als Leiter


    Um mal zurück zum Thema zu kommen: Wodurch wird sich wohl das ASRock X470 Taichi Ultimate vom regulären Taichi abheben? 10GBaseT LAN?



    In jedem Fall bestätigt die Appshop Webseite sowohl beide Taichi Varianten als auch das Fatal1ty X470 Gaming K4 (weiter oben in der Liste).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #186
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Bruneck (Südtirol)
    Beiträge
    7.631


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Sniper M5
      • CPU:
      • intel 4670K
      • Systemname:
      • SNIPER
      • Kühlung:
      • Skythe Mugen 3 Rev. B
      • Gehäuse:
      • ThermalTake Matrix VX
      • RAM:
      • G-Skill ARES DDR3 1866 Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire Fury @Fury X möglich
      • Storage:
      • WD 1TB / WD 640GB
      • Monitor:
      • 26 Zoll: LG 2600HP-BF (16:10)
      • Netzwerk:
      • G1 Killer - Onboard
      • Sound:
      • Sound Core 3D - Onboard
      • Netzteil:
      • Bequiet Sys S6 550 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 64 Bit Ultimate
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • Samsung Series 5
      • Photoequipment:
      • Sony 14,1 Mpx
      • Handy:
      • Nokia -

    Standard

    Was weiss man bitte zu den GigaByte Boards und zu den verschiedenen Modellen...
    Dank Dir!

  13. #187
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    Zitat Zitat von emissary42 Beitrag anzeigen
    In jedem Fall bestätigt die Appshop Webseite sowohl beide Taichi Varianten als auch das Fatal1ty X470 Gaming K4 (weiter oben in der Liste).
    danke für die info - da bin ich ja mal echt gespannt was das Taichi Ultimate besser kann als das normale Taichi - ist meines Wissens das erste mal das es vom Taichi noch eine weitere Variante gibt - hoffe da gibt es bald mal nähere Infos dazu
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  14. #188
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.842


    Standard

    Hmm vom X470 iTX noch nichts zu lesen hoffentlich kommt das direkt im April (und hat hoffentlich auch einen Mehrwert^^)
    R7 3700X @PBO w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2

  15. #189
    Admiral Avatar von RAZ0RLIGHT
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    14.293


    Standard

    Zitat Zitat von emissary42 Beitrag anzeigen
    In jedem Fall bestätigt die Appshop Webseite sowohl beide Taichi Varianten als auch das Fatal1ty X470 Gaming K4 (weiter oben in der Liste).
    Solange es nicht so schnell EOL geht wie das X370er K4

  16. #190
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.244


    Standard

    Zitat Zitat von emissary42 Beitrag anzeigen
    Wodurch wird sich wohl das ASRock X470 Taichi Ultimate vom regulären Taichi abheben? 10GBaseT LAN?
    Das glaube ich weniger, denn auch wenn früher SATA 6Gb/s und USB3 Host Controller mit zwei Ports die i.d.R. auch nur eine PCIe 2.0 Lane hatte die alleine schon nicht für die Bandbreite eines Ports gereicht hat, bei den S. 1156 Board teils sogar schamlos an eine PCIe 1.x Lanes des Chipsatzes (was die Geschwindigkeit der SATA 6Gb/s Ports unter die der SATA 3Gb/s Ports des Chipsatzes drückt) gehängt wurden, scheint man nun bei den schnellen Ethernet Controllern unbedingt eine mehr als ausreichende Anbindung sicherstellen zu wollen und für 10Gb/s sind dafür bei PCIe 2.0 nun einmal 4 Lanes nötig.

    Der X470 bietet aber weiterhin nur 8 PCIe 2.0 Lanes und die 4 PCIe 3.0 Lanes die der integrierte Chipsatz bietet, werden schon für den M.2 Slot benötigt. Da es selbst bei den Z370er Boards deren Chipsatz mit bis zu 24 PCIe 3.0 Lanes viel mehr PCIe bietet nur ein Board mit 10GbE gibt, glaube ich nicht so wirklich daran das nun ein AM4 Board, wo sowieso die PCIe Lanes viel zu knapp sind, auch eines kommt. Zumal es ja auch nur 3 X299er Boards und ein TR4 Board damit gibt, 10GbE ist also auch auf Plattformen des gehobeneren Preissegments mit ausreichend PCIe Lanes noch recht exotisch. Aber außer einem X299er von ASUS, sind die anderen 4 aber immerhin von ASRock.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  17. #191
    Fregattenkapitän Avatar von immortuos
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.832


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD R5 2600 UV
      • Kühlung:
      • Customloop AC Gigant 3360
      • Gehäuse:
      • Caselabs Bullet BH7, Evolv ATX
      • RAM:
      • 16 GB 3466 CL14
      • Grafik:
      • GTX 980 Ti Xtreme @1550/2100
      • Storage:
      • SSD only 500 GB, 240 GB 850 Evo & TR150
      • Monitor:
      • Acer Predator XB252Q + Philips BDM4350UC
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Heco Music Colors 200
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Fanless 520W
      • Betriebssystem:
      • W10Pro & W7Pro & Mac OS Sierra
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X260 & T430
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von NasaGTR Beitrag anzeigen
    Hmm vom X470 iTX noch nichts zu lesen
    Ist inzwischen da: Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von emissary42 Beitrag anzeigen
    Um mal zurück zum Thema zu kommen: Wodurch wird sich wohl das ASRock X470 Taichi Ultimate vom regulären Taichi abheben? 10GBaseT LAN?
    Ich vermute eher bessere VRM Kühlung wie bei den XE Modellen, schätze das normale bekommt noch den Alublock, das Ultimate dann Finnen. Spekulatius aus.


  18. #192
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    könnte ich mir auch gut vorstellen, wobei eine gute VRM Kühlung eigentlich bei jedem X470 selbstverständlich sein sollte - zumal das normale taichi ja bis jetzt immer schon im obersten Preisbereich mitspielt, wäre schon ein bisschen dreist da für eine eigentlich selbstverständliche gute VRM Kühlung nochmals extra zu verlangen...
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  19. #193
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    14.08.2002
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    465


    Standard

    Hi zusammen

    *****Wodurch wird sich wohl das ASRock X470 Taichi Ultimate vom regulären Taichi abheben?******

    Wahrscheinlich hat es die ULTIMATIVEn Blinkiblinki LEDs ...

    Aber mal ernsthaft: Asrock Taichi (Ultimate) ..g oder Asus Crosshair 7 ? Für OC mit 1,4~ 1,45 Volt.

    Den Cuplex kryos Next für AM 4 habe ich hier schon liegen...g

    Bei Intel mit 8700K hätte ich definitiv das Taichi genommen...aber bei AMD weiß ich es noch nicht.. ?
    Von der reinen Spannungsversorgung her nehmen sich die aktuellen X370 Boards nix oder ?

    Gruß Bernd
    Asus Crosshair VII Hero
    2700X @ PE4 single 4350/4225 Mhz allcore 1,44 V @ Wakü
    16 GB Ram gSkill 3600 CL 15 @ 3533 14-14-14-14-26-42 1T 1.49 Volt
    MSI Sea Hawk 1080 TI EK X @ 2000/6000 1,0 Volt @ AOC AG271QG

  20. #194
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    die "dickste" Spannungsversorgung bei X370 hatte das Taichi und baugleich das Professional Gaming dicht gefolgt von Asus mit dem Corsshair 6 Extreme und dann dem Hero - wobei Asrock auf dem Papier 2/4 Phasen mehr hatte aber qualitativ haben sich diese 4 Board Vrm mässig kaum was genommen siehe auch den zugehörigen Vrm Thread hier im Forum ich denke das wird auch bei der x470 Plattform nicht großartig anders sein. Bis eben auf das Taichi Ultimate das nun neu im Bunde ist...da warten ja einige schon gespannt was das mehr/besser kann als das normale Taichi.
    Geändert von ilovebytes (22.03.18 um 21:04 Uhr)
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  21. #195
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.842


    Standard

    Zitat Zitat von immortuos Beitrag anzeigen
    Ist inzwischen da: Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac

    - - - Updated - - -
    hoffentlich wird das ne Steigerung (im Bezug auf VRMs) zum X370 iTX und offizieller HDMI 2.0a/b + HDCP 2.2 Support für RavenRidge
    R7 3700X @PBO w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2

  22. #196
    Kapitänleutnant Avatar von Bullseye13
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Steiamoak
    Beiträge
    1.821


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • R7 2700 @ 4,2AC @ 1,38V
      • Systemname:
      • Jonsbo RM4 - modded
      • Kühlung:
      • WaKü 1072cm² + 2096cm² extern
      • Gehäuse:
      • Jonsbo RM4 - AMD Red
      • RAM:
      • 4x8GB 3400 14-14-14-14-28-42
      • Grafik:
      • XFX Radeon VII @ Bykski
      • Monitor:
      • Samsung C34F791, 21:9, 100Hz, Freesync
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC1200
      • Sound:
      • Onboard, Logitech G430
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 80 Plus 860W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • iPhone XR

    Standard

    Kann man ja mal hoffen.

    Offtopic: Ist das Mini-ITX von Asus denn besser was VRMs angeht?

  23. #197
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    laut brodas tollem VRM Thread hier im Forum - Ja die Asus ITX sind sowohl bei den 350ern als auch den x370ern VRM seitig noch besser als die Asrock ITX
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  24. #198
    Fregattenkapitän Avatar von immortuos
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.832


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD R5 2600 UV
      • Kühlung:
      • Customloop AC Gigant 3360
      • Gehäuse:
      • Caselabs Bullet BH7, Evolv ATX
      • RAM:
      • 16 GB 3466 CL14
      • Grafik:
      • GTX 980 Ti Xtreme @1550/2100
      • Storage:
      • SSD only 500 GB, 240 GB 850 Evo & TR150
      • Monitor:
      • Acer Predator XB252Q + Philips BDM4350UC
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Heco Music Colors 200
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Fanless 520W
      • Betriebssystem:
      • W10Pro & W7Pro & Mac OS Sierra
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X260 & T430
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von Bullseye13 Beitrag anzeigen
    Ist das Mini-ITX von Asus denn besser was VRMs angeht?
    Ja ist besser, sinnvollerweiße hat ASUS aber im Hinblick auf RR mal die Videoausgänge weggelassen


  25. #199
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.431


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    die gehn einfach davon aus wer bei Asus AM4 itx kauft, hat sowie vor eine cpu und eine diskrete Graka zu verweden und keine Apu das ist wieder mal ein typischer Verhau von den Herstellern in Bezug auf Amd (bei den Laptops mit den neuen Apus sind auch bis auf 1-2 Modelle alles künstlich gemachte Krücken) - hab grad bei geizahls gefiltert - von den 47 verfügbaren itx Boards für Intels Sockel 1151 gibt es kein einziges ohne Grafikausgang

    ich hoffe doch, das die das zumindest bei den 450 und 470 Mobos dann besser machen immerhin gibt es RR ja nun auch käuflich schon zu erwerben...
    Geändert von ilovebytes (23.03.18 um 18:11 Uhr)
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  26. #200
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    04.04.2017
    Beiträge
    130


    Standard

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Das glaube ich weniger, denn auch wenn früher SATA 6Gb/s und USB3 Host Controller mit zwei Ports die i.d.R. auch nur eine PCIe 2.0 Lane hatte die alleine schon nicht für die Bandbreite eines Ports gereicht hat, bei den S. 1156 Board teils sogar schamlos an eine PCIe 1.x Lanes des Chipsatzes (was die Geschwindigkeit der SATA 6Gb/s Ports unter die der SATA 3Gb/s Ports des Chipsatzes drückt) gehängt wurden, scheint man nun bei den schnellen Ethernet Controllern unbedingt eine mehr als ausreichende Anbindung sicherstellen zu wollen und für 10Gb/s sind dafür bei PCIe 2.0 nun einmal 4 Lanes nötig.

    Der X470 bietet aber weiterhin nur 8 PCIe 2.0 Lanes und die 4 PCIe 3.0 Lanes die der integrierte Chipsatz bietet, werden schon für den M.2 Slot benötigt. Da es selbst bei den Z370er Boards deren Chipsatz mit bis zu 24 PCIe 3.0 Lanes viel mehr PCIe bietet nur ein Board mit 10GbE gibt, glaube ich nicht so wirklich daran das nun ein AM4 Board, wo sowieso die PCIe Lanes viel zu knapp sind, auch eines kommt. Zumal es ja auch nur 3 X299er Boards und ein TR4 Board damit gibt, 10GbE ist also auch auf Plattformen des gehobeneren Preissegments mit ausreichend PCIe Lanes noch recht exotisch. Aber außer einem X299er von ASUS, sind die anderen 4 aber immerhin von ASRock.
    Du immer mit deinem schlauen Dahergerede. Dir ist schon bekannt, dass es das Asrock X370 Prof. Gaming gibt? Du weißt, das es bereits 5Gbit Lan hat, das absolut sharingfrei ist? Die PCIex1 Slots sind ebenfalls sharingfrei. Wenn man jetzt die beiden x1 Lanes abzieht und die x1 slots mit dem unteren x4 Slot sharen lässt, hat man 4 Lanes für 10Gbit Lan zur Verfügung. Das Sharing Design würde dann ähnlich zum Crosshair 6 sein, wo der untere x4 Slot mit allen x1 Slots teilt. Für den 2.M.2 Slot kann man sich das Design der geleakten Asus X470 Boards ansehen.

    Immer dieses Gerede, geht nicht und blabla ohne irgendwelche Fakten. Die Chipsätze von AM4 sind keineswegs in irgendeiner Form unterdimensioniert. Die Anzahl der verfügbaren Chipsatzlanes ist ebenfalls vollkommen egal, da deine maximale Anbindung ohnehin nur maximal PCIex4 zur CPU hin ist. Zu wenige Lanes, absolut lächerlich. Da frage ich mich, wie Intel Nutzer vor Z170 mit den "unterdimensionierten" Chipsätzen überhaupt auskommen konnten (ja, AM3+ war trotz fehlendem USB3.0 und PCIe3.0 weit besser ausgestattet, nimmt man Sandy, dann sieht es richtig düster aus). Aber ich vergess, ist ja Intel(R). Da denkt das Gehirn ein wenig anders als sonst.

    Zum X470 Taichi Ultimate: Denke, das es das Prof. Gaming ablösen könnte.
    Geändert von Geschlossen (24.03.18 um 14:40 Uhr)

Seite 8 von 24 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 22.03.18, 08:53
  2. 20.03.18, 12:49
  3. 19.03.18, 14:41
  4. 19.03.18, 13:34
  5. 19.03.18, 11:44
  6. 19.03.18, 10:06
  7. 19.03.18, 06:17
  8. 19.03.18, 04:48
  9. 18.03.18, 22:56
  10. 18.03.18, 16:36
  11. 18.03.18, 12:34
  12. 18.03.18, 10:44
  13. 18.03.18, 08:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •