Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.09.2006
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    1.945


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97E-ITX/ac
      • CPU:
      • Intel i7-4790T
      • Kühlung:
      • Passiv über Gehäuse
      • Gehäuse:
      • Streacom FC8Evo
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • Intel HD 4600
      • Storage:
      • Samsung 950PRO NVME, Samsung 850 Evo 2TB
      • Monitor:
      • ASUS PB278
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, NAS DS216J
      • Sound:
      • Realtek onboard
      • Netzteil:
      • Leicke 120W + 160W XT PicoPSU
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard UHD Monitor ohne Scalierung

    Hallo,

    ich bin am überlegen, mir einen UHD Monitor zu kaufen. Nur will ich nicht scalieren müssen. Heißt, die native Auflösung und
    Einstellung soll für einen vernünftigen Betrieb reichen um alles gut erkennen zu können.
    Mir schwebt ein 32" max. ein 34 " Monitor vor, sonst muß man den Kopf zu weit drehen, das will ich nicht.
    Ist das machbar?

    Viele Grüße

    Copie
    Das maximale Volumen subterrarer Agrarproduktivität steht im reziproken Verhältnis zur intellektuellen Kapazität Ihrer Produzenten.
    Kurz gesagt: Die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln!

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    9.103


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Ich halte das ohne Skalierung nicht für machbar auf 32". Bedenke das die Pixeldichte eines 16" FullHD Monitors der des 32" 4K entspricht. Mit 125% Skalierung sollte es aber machbar sein. Falls du zufällig ein 15.6" Notebook mit FullHD stehen hast, kannst du das ja selbst mal testen...

    16" 1080p: 137ppi
    32" 4K: 137ppi
    24" 1080p: 91ppi
    27" 1440p: 108ppi

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von MS1988
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    3.903


    Standard

    Also 32 Zoll wäre 1440P eine angenehme PPI (91ppi)

    Das könnte man angenehm nutzen nativ.

    günstige anschaffung: AOC Q3279VWF Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Curved unter umständen auch interesant:Samsung C32H711 Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Glaube dieser ist aktuell der beste gaming Monitor: LG Electronics 32GK850G-B Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Keine Ahnung was du machst , aber wenn du nativ 4K nutzen willst vom platz her , dann wäre wohl ein 43 Zoll Sinnvoll und eher einen Tiefen Tisch kaufen um den Sitzabstand zu vergrößern.

    hier bisschen auswahl: LCD-Monitore mit Diagonale ab 42 Geizhals Deutschland
    6900K|4x8 GB Corsair LPX 3000|Asrock x99 Extreme 6 3.1|Samsung M2 950 Pro 256 GB |Samsung 840 EVO 1TB|Seagate Baracuda 2TB|Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme Edition|Bequiet Dark Power Pro 11 650W|Wasserkühlung, Mora 420 @ Noctua A 20, HK Pro 4.0 , Laing D5 @ HK Tube 200 D5

  5. #4
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.09.2006
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    1.945
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97E-ITX/ac
      • CPU:
      • Intel i7-4790T
      • Kühlung:
      • Passiv über Gehäuse
      • Gehäuse:
      • Streacom FC8Evo
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • Intel HD 4600
      • Storage:
      • Samsung 950PRO NVME, Samsung 850 Evo 2TB
      • Monitor:
      • ASUS PB278
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, NAS DS216J
      • Sound:
      • Realtek onboard
      • Netzteil:
      • Leicke 120W + 160W XT PicoPSU
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    Ich habe hier einen 27" Monitor mit 2560x1440 und das passt ohne Skalierung.
    Ich habe es eigentlich immer so gehalten, daß ich mir Monitore mit der passenden Diagonale und Auflösung gekauft habe,
    da die Skalierung immer noch nicht richtig mit allen Programmen geht und ich im Moment auch noch Windows 7 nutze.
    Also
    22" mit 1680x1050
    24" mit 1920x1080
    27" mit 2560x1440

    jetzt ist eben die Frage, ob 32" oder besser 34" mit den 3840x2160 schon gehen, oder ob das erst ab 40" machbar ist.
    Ich will den Zwischenschritt mit den 3440 x 1440 sparen, da es mir zuwenig Platz bietet.
    Das maximale Volumen subterrarer Agrarproduktivität steht im reziproken Verhältnis zur intellektuellen Kapazität Ihrer Produzenten.
    Kurz gesagt: Die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln!

  6. #5
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    809


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme4
      • CPU:
      • 8700K 4,9
      • Kühlung:
      • Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill [email protected]
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 960 500GB
      • Monitor:
      • Zowie XL2540
      • Sound:
      • ASUS STX
      • Netzteil:
      • Corsair HX450
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Air
      • Handy:
      • Iphone 6s Schwarz

    Standard

    27" 1440p war mir alles zu klein. 1080p auf 24" optimal. 1080p auf 27" immernoch besser als 1440p. Ka wieviel Zoll für mich bei 1440p optimal wären.

  7. #6
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    9.103


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    @Copiegeil
    Rechne dir doch einfach die PPI bzw. DPI aus. Gleiche DPI entsprechen gleicher sichtbarer Größe bei identischer Skalierung. Höhere DPI = alles kleiner, niedrigere DPI = alles erscheint größer.
    Ein paar Beispiele hatte ich dir ja oben schon aufgezählt. Ich erweiter jetzt noch um den vor dir genannten 22" Monitor:

    22" 1050p: 90ppi
    24" 1080p: 91ppi
    27" 1440p: 108ppi
    16" 1080p: 137ppi
    34" 2160p: 129ppi
    32" 2160p: 137ppi

    Wie du siehst liegen alle deine genannten Monitor/Auflösungs Kombinationen unter 110ppi. 32" mit 4K liegt aber bei 137ppi, das ist schon erheblich mehr. Selbst 34" mit 4K liegt bei 129ppi.

    Zitat Zitat von noobsKiLLed Beitrag anzeigen
    27" 1440p war mir alles zu klein. 1080p auf 24" optimal.
    Der Unterschied zwischen 1080p 24" und 1440p 27" ist nicht wirklich groß, aber natürlich deutlich sichtbar. Von daher wundert mich deine Aussage.
    Geändert von Tzk (13.02.18 um 17:05 Uhr)

  8. #7
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.09.2006
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    1.945
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97E-ITX/ac
      • CPU:
      • Intel i7-4790T
      • Kühlung:
      • Passiv über Gehäuse
      • Gehäuse:
      • Streacom FC8Evo
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • Intel HD 4600
      • Storage:
      • Samsung 950PRO NVME, Samsung 850 Evo 2TB
      • Monitor:
      • ASUS PB278
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, NAS DS216J
      • Sound:
      • Realtek onboard
      • Netzteil:
      • Leicke 120W + 160W XT PicoPSU
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    @all danke schon mal

    @Tzk

    ja, ich seh schon, daß es selbst mit einem 34" kanpp werden könnte. Also ist für einen 34" Monitor doch 3440x1440 ideal, da komme ich auch wieder auf 109 ppi....
    Das maximale Volumen subterrarer Agrarproduktivität steht im reziproken Verhältnis zur intellektuellen Kapazität Ihrer Produzenten.
    Kurz gesagt: Die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln!

  9. #8
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    9.103


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Der 34" in 21:9 Format ist natürlich dann nicht wirklich höher als dein jetziger 27" mit 1440p, sondern nur breiter. Ob dir das dann das Geld wert ist musst du wissen

  10. #9
    Oberbootsmann Avatar von Poddy
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    872


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Biostar TZ77XE4
      • CPU:
      • i7-3770K
      • Kühlung:
      • Mit Luft und so
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V2000 Plus
      • RAM:
      • BLT2CP4G3D1869DT1TX0CEU
      • Grafik:
      • Gainward Geforce 570 Phantom
      • Storage:
      • Plextor M5 Pro 256GB, 5x 2TB 7K3000
      • Monitor:
      • Dell U2410
      • Netzwerk:
      • Intel PRO/1000 PT Server
      • Netzteil:
      • Antec HCP-750
      • Betriebssystem:
      • Win7
      • Sonstiges:
      • IBM M5015 @ LSI 9260; Beyerdynamic DT-880 Edition

    Standard

    Es gibt auch noch 3840x1600 in 37,5 Zoll. Sind zwar ziemlich teuer, aber es gibt hier gute Panels (Modelle). Wenn mir der Preis egal wäre und mir 60/ 75Hz reichen würden, würde ich mich - derzeit - ganz klar für diese entscheiden (bzw den LG 38UC99). Die haben ne schöne höhe und breite - ppi passt auch.

    LCD-Monitore mit Diagonale ab 34 Geizhals Deutschland

  11. #10
    Korvettenkapitän Avatar von L_uk_e
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    2.215


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600X @ 3,9Ghz
      • Kühlung:
      • Nactua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Jonsbo UMX4
      • RAM:
      • Corsair 16GB DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • Zotax GTX 1080 AMP! @ Morpheus
      • Storage:
      • Selbstbau NAS
      • Monitor:
      • Dell U2414H
      • Sound:
      • SMSL AD18, Avinity AHP-967, BS/FT9 DIY
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro N
      • Photoequipment:
      • Pentax K-50
      • Handy:
      • OnePlus 3t

    Standard

    3840x1600 hat deutlich weniger Pixel, ist ein ganz anderes Format, die PPI dürften aber ziemlich gleich bleiben. Dafür fehlt aber eben einiges in der Höhe. Komisch, dass diese Monitore fast doppelt so teuer sind wie ca. 40 Zoll Monitore mit UHD. Warum sollte man sowas also kaufen?

  12. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.326


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,5''@[email protected] (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Zitat Zitat von Copiegeil Beitrag anzeigen
    jetzt ist eben die Frage, ob 32" oder besser 34" mit den 3840x2160 schon gehen…
    Ist halt nur die Frage, wo Du einen UHD-Moni mit 34Zoll her bekommen möchtest.
    UHD gibt es in 24“ , 27/28“ , 31,5/32“ und dann erst wieder ab 39,5/40“.
    Wenn also
    Zitat Zitat von Copiegeil Beitrag anzeigen
    Mir schwebt ein 32" max. ein 34 " Monitor vor…
    Dann wird es wohl bei [email protected]“ mit 138ppi bleiben.

    Zitat Zitat von Copiegeil Beitrag anzeigen
    Ich habe es eigentlich immer so gehalten, daß ich mir Monitore mit der passenden Diagonale und Auflösung gekauft habe…
    Na, dann hast Du bestimmt auch immer einen Blick auf die ppi gehabt:
    22" mit 1680x1050 = 90ppi
    24" mit 1920x1080 = 92ppi
    27" mit 2560x1440 = 109ppi
    Wobei, 109ppi ist schon ein ziemlicher Ausreißer nach oben.
    Eigenlich hätte in Deiner ‚passende-Auflösung-zu-Diagonale-ist-ca.90ppi‘-Logik, ein [email protected] folgen müssen: 92ppi.

    Da Du bereits was um die 90ppi für passend empfindest (und es keine 34“-UHD-Monis gibt), hätte also ein ->verfügbarer<- 32“@UHD-Moni was um die 138ppi.
    Es gibt ja Welche auf HWluxx, die schwören bis 200ppi keine Skalierung zu benötigen, aber ich halte 150% Skalierung bei 32“@UHD durchaus für angemessen.

    Also ja: Wenn Du bei 110ppi nicht skalieren brauchst, dann muss es bei UHD schon ein 40Zöller sein.
    Oder wie von Poddy angeführt: [email protected],5“ mit 111ppi.
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •