Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    14.110


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Dürfte der 1. LG mit G-Sync sein, oder ? Hat man also doch nachgegeben. Mal sehen wann der 1. Samsung mit G-Sync kommt !?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant Avatar von Lasazarr
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    Region Hannover
    Beiträge
    1.568


    Standard

    Im Text steht G-Sync, in der Spezifikationen-Tabelle steht Freesync ...

  4. #3
    Chefredakteur Avatar von Andi [HWLUXX]
    Registriert seit
    07.10.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    9.243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DFI X58 Jr.
      • CPU:
      • Intel Core i7-920
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahelms
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-B70
      • RAM:
      • 6 GB Corsair Dominator GT
      • Grafik:
      • XFX GeForce 6600 - 2x DVI
      • Storage:
      • 128 GB SSD + 300 GB Velociraptor
      • Monitor:
      • 2x Dell 2407 WFP-HC
      • Sound:
      • Auzentech X-Fi Prelude
      • Netzteil:
      • Silverstone Nightjar 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Apple MacBook Unibody Late 08
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D + Objektive
      • Handy:
      • Apple iPhone 3Gs

    Standard

    Danke für den Hinweis - habe ich ausgebessert :-)

    Ja, meines Wissens müsste es der erste G-Sync-Monitor von LG sein - zumindest im europäischen Markt.

  5. #4
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    1.030


    Standard

    Im Text steht, jedenfalls am Ende, auch Freesync.

    €: Seite aktualisiert und schon weg, das war schnell :D.

    Ansonsten....34 Zoll und HD ist schon...naja.
    Geändert von Byowa (20.08.17 um 09:59 Uhr)

  6. #5
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    18.02.2005
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.965


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87-G45
      • CPU:
      • i5-4690k
      • Kühlung:
      • Ständig wechselnd
      • Gehäuse:
      • Aerocool P7-C1
      • RAM:
      • Corsair Vengence LP
      • Grafik:
      • XFX R9 270
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB,Samsung 1TB, WD 1TB Black extern
      • Monitor:
      • LG W2268L
      • Netzteil:
      • Xilence A+ 430W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64
      • Notebook:
      • Surface RT
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Microsoft Lumia 640LTE

    Standard

    2.560 x 1.080 wird doch nicht als HD bezeichnet oder? Aber ich schließe mich deiner Meinung an. Finde ich auch zu gering bei der Größe.

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von JoergH
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    2.552


    Standard

    Zum Arbeiten ist 2560x1080 auf 34" definitiv zu klein, zum Spielen allerings eher von Vorteil -> höhere Framerates bei quasi gleichbleibendem Bildinhalt - ich hab beide Auflösungen als Monitor und muss sagen: zum zocken lieber den mit 2560x1080 - zum Arbeiten lieber den mit 3560x1440... der Preis ist allerdings ne Freschheit

  8. #7
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    8.985


    Standard

    2560x1080... bei der Größe, vor allem die vertikale Auflösung ist viel zu wenig. Mal wieder so ein "Sehschlitz" von Monitor.

  9. #8
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    14.110


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Rein für Gaming ist die Auflösung schon ok weil selbst mit ner 1080Ti wird man die 144Hz kaum mit 144FPS voll machen können.
    Das ist natürlich nichts für Leute mit kleinem Schreibtisch die 50cm nah am Bildschirm kleben. Genau wie bei 1920x1080 auf 27".
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  10. #9
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    8.985


    Standard

    Bei der Diagonalen und der geringen Auflösung ist einfach die Pixelgröße zu hoch. Ich sitze ca. 60cm von meinen Monitor entfernt. Hatte selber schon 34" mit 2560x1440, da habe ich bei Schrift schon einzelne Pixel erkannt. (Ausgefranzte Buchstaben)

  11. #10
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    1.037


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170I pro Gaming (ITX)
      • CPU:
      • Core i5-6500 @ 4,4Ghz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9B SE2
      • Gehäuse:
      • SEM 25
      • RAM:
      • 2 x 8 GB G.Skill Ripjaws VKB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1070 mini ITX
      • Storage:
      • Samsung PM951 M.2 2280 512GB OEM
      • Monitor:
      • LG 34UC99-W
      • Netzwerk:
      • Qualcom onbaoard WLAN
      • Sound:
      • Extern USB ODAC + O2
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W SFX12V
      • Betriebssystem:
      • Win10 pro
      • Handy:
      • Ericsson T28s

    Standard

    Die Auflösung ist nichts halbes und nichts ganzes. Nur um mit Gewalt die 144Hz zu erreichen ? Nee, danke. Der 34er FreeSync (LG 34UC99-W) bietet immerhin 3440 x 1440, auch wenn er dann nur 75Hz schafft. Trotzdem bei gleichem Preis das bessere Paket.
    Geändert von gemm (23.08.17 um 10:10 Uhr)
    Ehe man den Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen hat - Truman Capote

  12. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.329


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,5''@[email protected] (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Der Gamer will: sich mittendrin fühlen->
    Das Angebot: Breitwand-Monis und ‚curved‘
    Der Gamer will: es ‚lebensecht‘ haben->
    Das Angebot: hohe Auflösung für viele Details
    Der Gamer will: eine flüssige Darstellung->
    Das Angebot: hohes Refresh, also Hertz und Sync-Technologie.

    Das Problem: Alles auf einmal geht nicht.
    Und mit jeder Gaming-Moni-Neuvorstellung, mokiert der Gamer, dass mal wieder dieses oder jenes Feature nicht verbaut sei.
    Reflexartig wird dann der Hersteller des jeweiligen Modells angeprangert:
    ‚Hahm’se mal wieder -das-und-das- nich‘ hingekriegt…..‘

    Aber meine Gebetsmühle: Keiner der Monihersteller kann was dafür.
    Es gibt schlichtweg ein technisches Maximum, was an Daten durch das Übertragungsprotokoll namens DisplayPortP1.2 durchpasst (von HDMI2.0 wollen wir erst garnicht sprechen).

    Einfache Erkenntnis fürs Übertragungsprotokoll: mehr Auflösung = weniger Hz.

    Die heutige Gaming-Moni-Mittelklasse hat WQHD=2.560x1.440 auf 27Zoll mit 144 Hz und eines der gehypten Sync-Varianten an Bord.

    So mancher Gamer hätte es aber gerne eine Nummer größer und dann auch gleich in Breitwand.
    Das Problem: Die Auswahl an sogenannten 21:9-Formaten ist klein:
    UW-UXGA=2.560x1.080,
    UWQHD=3.440x1.440 und
    UW4k=3.840x1.600.
    Und von diesen 3 Formaten kann via aktuellem DP1.2 nur eine Auflösung mit 144Hz befeuet werden, nämlich UW-UXGA, was die Werbetexter von LG als ‚Ultra Wide Full HD‘ bezeichnen, wohl um den Kunden nicht mit der offiziellen Bezeichnung ‚UW-UXGA‘ zu verwirren.

    Ergo: wer einen großen Moni + 144Hz + Breitwand haben möchte, der muss wohl das Topic-Device in die engere Auswhl aufnehmen.
    Geändert von fullHDade (23.08.17 um 11:05 Uhr)
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  13. #12
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    2.232


    Standard

    Ah ja, es gibt ja nicht schon seit mehr als einem Jahr DP 1.4 ?! Die Hersteller wollen meistens aber nur die Kunden mit alter Technik schröpfen.
    Geändert von asus1889 (23.08.17 um 11:48 Uhr)

  14. #13
    Oberleutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.329


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,5''@[email protected] (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    @asus
    Das mit dem ‚schröpfen‘ mag ganz bestimmt ein Thema sein, da bin ich bei Dir.
    Eine Theorie, die auch gerne bei den Themen ‚Wann kommen die OLEDs?‘ und ‚Warum werden immernoch TN-Panele gebaut?‘ Verwendung findet.

    Ja, es gibt DP1.4 schon eine Weile…
    …auf dem Papier...
    …und in den nvidia-Dickschiff-GraKas als sogenanntes DP1.4 ‚ready‘. Was immer das heißen mag.
    Die massenmarkt-taugliche technische Umsetzung ist also per 2017 leider noch nicht ganz soweit, wie es sich der -meist gaming-affine- Kunde wünschen mag.
    Wobei ich die Probleme eher auf der GraKa-Seite vermute, als beim Moni. Die PANEL-Hersteller zeigen schon seit Jahren, dass sie Teile produzieren können, die den DP1.2-Standard locker überflügeln. Beispiele: 5k-Monis in Serienfertigung, 8k-Monis als Prototypen.
    Und die Elektronik im Monitor ist (nach meinem Verständnis) um Längen simpler gestrickt als in einer GraKa.
    Also: Was soll sich der Moni-/Panelhersteller mit DP1.4 überschlagen, solange der Katalog von DP1.4-Spezifikationen (da steht mehr drin als z.B. nur [email protected]/144Hz) nicht umfänglich in die GraKas implementiert wurde und als millionen-/milliardenfach produzierte Massenware verfügbar ist.

    Als vor ein paar Jahren DP1.2 Standard wurde, hat ja auch keiner nach UHD-Auflösung oder [email protected] geschrien. Die Monis, bzw. die Ansprüche an diese, wuchs und DP1.2 konnte diese Ansprüche bedienen.
    Aber nun soll am Besten gleich jeder (Gaming-)Moni die volle DP1.4-Bandbreite anbieten, bevor auch nur eine einzige frei verkäufliche Hochleistung-Gaming-GraKa einen umfänglichen DP1.4-Standard vorweisen kann.
    Geändert von fullHDade (23.08.17 um 13:07 Uhr)
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •