Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.332


    Standard Hersteller unbekannt: Monitor soll nativ bis zu 480 Hz bieten

    lgeultrawidemonitor100

    Bei Monitoren sind in den vergangenen Jahren vor allem zwei Trends zu erkennen. Die Hersteller versuchen einerseits die Auflösung der Panels immer weiter nach oben zu treiben und andererseits auch gleichzeitig die Bildwiederholungsfrequenz zu erhöhen. Mit letzterem sollen die Bilder deutlich flüssiger dargestellt werden und inzwischen gibt es schon erste Modelle mit bis zu 240 Hz Bildwiederholungsfequenz.


    Dies scheint allerdings keineswegs das Ende der Fahnenstange zu sein. Es ist nämlich ein Monitor aufgetaucht, der nativ eine Frequenz von bis zu 480 Hz unterstützt. Unbekannt bleibt dabei der Hersteller hinter dem Monitor respektive dem Panel. Auch...

    ... weiterlesen


  2. Der folgende User sagte Danke an HWL News Bot für diesen nützlichen Post:

    .schuetze27. (15.08.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.08.2017
    Beiträge
    219


    • Systeminfo
      • CPU:
      • AMD Ryzen R5 1600 @4ghz
      • Kühlung:
      • Arctic Liquid 240er AIO
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Verschandelt
      • RAM:
      • 16BG 2666MHZ 14-14-14-28
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+ 4G
      • Storage:
      • 256GB Crucial SSD
      • Monitor:
      • AOC 144HZ Freesync M
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onbaord
      • Netzteil:
      • Bequiet 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 bit

    Standard

    Viel wichtiger als die reine HZ zahl, finde ich doch die reaktionszeit.
    Wir wissen alle dass die ms angaben der Hersteller sehr dehnbar ausgelegt sind.

    Und 480hz bei realen 5ms reaktionszeit? reinster matsch.

    Ich habe mir jetzt von AOC ein 144hz Freesync Monitor gekauft, bin sehr zufrieden und weis nicht wass ich mith 300hz machen sollte.

    Ich denke dass die TN/IPS Technik so ziemlich am ende der optimierung ist und OLED mit unter 1 ms REALER schaltzeit der nächste grosse schritt ist. Nach all den anderen vorteilen der OLED

  5. #3
    Matrose Avatar von Gradiee
    Registriert seit
    06.12.2015
    Beiträge
    26


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Hero VI
      • CPU:
      • i5 4570k @stock
      • Systemname:
      • Moehre
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 8 GB DDR 3
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Samsung Evo 128GB, HDD 1 TB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster
      • Sound:
      • BeyerDynamic DT880 Edition 250Ohm
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Ich frage mich ob man den Unterschied gravierend spürt.

  6. #4
    Gefreiter Avatar von Sheriff84
    Registriert seit
    13.07.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    46


    Standard

    Jetzt ein Monitor mit WQHD und 200-240Hz hinterher und ich bin glücklich :)

  7. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    02.02.2010
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    384


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte x299 Gaming 9
      • CPU:
      • 7900x
      • Kühlung:
      • HKIV (EK Mono soon)
      • Gehäuse:
      • bh7
      • RAM:
      • 32gb TridentZ 3200 cl14
      • Grafik:
      • 2x EVGA 1080TI FE
      • Monitor:
      • Wechselt zu häufig
      • Netzwerk:
      • Dies und Das
      • Sound:
      • Balanced Jotunheim
      • Netzteil:
      • AX1200I
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Sonstiges:
      • 2x Mora420
      • Notebook:
      • inspiron 17 7000
      • Handy:
      • s7e

    Standard

    und ohne gsync unsinn

  8. #6
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    13.748


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    FreeSync/G-Sync macht bereits bei 240Hz kaum noch Sinn weil das Tearing selbts bei extrem schnellen Bewegungen nur noch minimal ist.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Gradiee Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ob man den Unterschied gravierend spürt.
    Hz kannst du nicht spüren aber sehen wobei deine GTX770 ja eh nicht mehr als 60FPS schafft
    also völlig egal ob DU 120, 240 oder 480Hz hast. Das ist für Leute mit 120, 240 und 480FPS !
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  9. #7
    Matrose Avatar von Gradiee
    Registriert seit
    06.12.2015
    Beiträge
    26


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Hero VI
      • CPU:
      • i5 4570k @stock
      • Systemname:
      • Moehre
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 8 GB DDR 3
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Samsung Evo 128GB, HDD 1 TB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster
      • Sound:
      • BeyerDynamic DT880 Edition 250Ohm
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Was soll ich da sehen? Die einzelnen Bilder? :D

    Für meine 770 ist das klar Overkill, dennoch sagt man ja der Umstieg von 60 zu 120hz ist merklich spürbar. Dahingehend richtet sich meine Frage.

    Wird man überhaupt etwas spüren, oder gehts dann wirklich mehr um die schnellere Darstellung, was ja an sich logisch ist. Hab halt sei Jahren mein alten 60hz Monitor und kann keinen Vergleich ziehen

  10. #8
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    13.748


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Von 60FPS@60Hz auf 60FPS@120Hz ist kaum spürbar/sichtbar weil immer noch 60FPS also zu wenig für flüssiger.
    Von [email protected]60Hz auf [email protected]60Hz ist spürbar weil weniger Input Lag aber nicht sichtbar weil immer noch 60Hz.
    Von [email protected] auf [email protected] ist spürbar+sichtbar weil weniger Input Lag und hohe FPS für flüssigeres Bild.
    Geändert von Performer (14.08.17 um 19:38 Uhr)
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  11. #9
    Matrose Avatar von Gradiee
    Registriert seit
    06.12.2015
    Beiträge
    26


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Hero VI
      • CPU:
      • i5 4570k @stock
      • Systemname:
      • Moehre
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 8 GB DDR 3
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Samsung Evo 128GB, HDD 1 TB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster
      • Sound:
      • BeyerDynamic DT880 Edition 250Ohm
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Danke für die Aufklärung. Da kann man sich was drunter vorstellen.

  12. #10
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.201


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,5''@[email protected] (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Ohne nun die passende Formel zur Hand zu haben, meine ich, dass [email protected] nicht mehr durch DP1.2 passen kann (und HDMI2.0 sowieso nicht).
    Ergo: Der Moni löst entweder mit weniger als FHD auf (die Bildlaufleisten wirken recht dick, aber das kann natürlich auch an irgendwelchen Programm- oder OS-Einstellungen liegen) oder er werkelt bereits mit DP1.3/1.4.

    Das Bezel erinnert mich an die alten Samsung SyncMaster-Modelle.
    Ansonsten: Es wird wohl Grafik-Programme wie Sand am Meer geben, mit denen sowas auf den Schirm zu zaubern wäre.

    @performer
    InputLag ist die Zeit, die das Signal durch die Monitor-Elektronik braucht.
    Egal wie oft das Panel refresht, der Lag=Verzögerung bleibt.
    Ist übrigens nicht mit g2g zu verwechseln.
    Geändert von fullHDade (14.08.17 um 20:29 Uhr)
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  13. #11
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    13.748


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Zitat Zitat von fullHDade Beitrag anzeigen
    Egal wie oft das Panel refresht, der Lag=Verzögerung bleibt. Ist übrigens nicht mit g2g zu verwechseln.
    Ja, die Panelreaktionszeit bleibt und die Latenz der Elektronik bleibt aber je mehr Hz desto weniger Input Lag mit Sync weil mehr Hz = mehr FPS

    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  14. #12
    Kapitänleutnant Avatar von TheBigG
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    1.698


    Standard

    Zitat Zitat von fullHDade Beitrag anzeigen
    Ohne nun die passende Formel zur Hand zu haben, meine ich, dass [email protected] nicht mehr durch DP1.2 passen kann (und HDMI2.0 sowieso nicht).
    Ergo: Der Moni löst entweder mit weniger als FHD auf (die Bildlaufleisten wirken recht dick, aber das kann natürlich auch an irgendwelchen Programm- oder OS-Einstellungen liegen) oder er werkelt bereits mit DP1.3/1.4.
    Der Monitor hat mindestens DP 1.3 da er auch [email protected] macht.
    Politik ist in Deutschland Tot, wie sonst könnte eine Flachpfeife wie der Oettinger dort landen. https://blog.fefe.de/?ts=abbca1ba


  15. #13
    Hauptgefreiter Avatar von BimboJones
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    136


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z68 Deluxe -
      • CPU:
      • Intel Core-i7-2600K @4,70
      • RAM:
      • Corsair 16 GB @2133MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus GTX1080Ti @2,0
      • Monitor:
      • BenQ-Zowie XL2730

    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Von 60FPS@60Hz auf 60FPS@120Hz ist kaum spürbar/sichtbar weil immer noch 60FPS also zu wenig für flüssiger.
    Von [email protected]60Hz auf [email protected]60Hz ist spürbar weil weniger Input Lag aber nicht sichtbar weil immer noch 60Hz.
    Von [email protected] auf [email protected] ist spürbar+sichtbar weil weniger Input Lag und hohe FPS für flüssigeres Bild.
    60fps @120hz ist imo deutlich sichtbar/spürbar besser im Vergleich zu 60hz.
    auf 60hz sehen auch wenig fps bedeutend schlechter aus.

    wenn es nach mir ginge, will ich bei 1440p mindestens 240hz. 480hz wäre dann meine Wahl bei Verfügbarkeit.

    auch mit weniger fps hab ich davon einen großen Mehrwert.


    (aber gut möglich dass einige das nicht so wahrnehmen )
    Geändert von BimboJones (15.08.17 um 08:12 Uhr)
    Intel Core-i7 2600K @4,70GHz - Corsair 16 GB (2x8gb) @2133 MHz-DDR3
    Gigabyte Aorus GTX1080Ti @2,00GHz/6,22GHz(RAM) - BenQ-Zowie XL2730 @1440p/144hz
    Asus P8Z68 Deluxe - Creative SoundblasterX AE-5 + Beyerdynamic DT990 Edition 250ohm

  16. #14
    Bootsmann Avatar von Famlay
    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    597


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage Extreme V
      • CPU:
      • Intel I7 5820k
      • Kühlung:
      • Komplett Wakü
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 800D
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws 4 DDR4
      • Grafik:
      • Asus GTX 980 Ti + Wakü
      • Storage:
      • Kingston Hyperx Predator PCIE SSD 480GB
      • Monitor:
      • Asus PG279q
      • Netzteil:
      • Corsair TX750M
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64bit
      • Sonstiges:
      • 2x Samsung 840 Pro SSD 256GB
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6 Black

    Standard

    Sorry aber das kann nur eine Fake sein!

    Beachtet mal das Labor(Kellerraum) etc. im Hintergrund, dazu noch das Licht und einen Screenshot/Bild auf einem Bildschirm darzustellen kann jeder.

    Das ist meine Meinung zum Artikel.

  17. #15
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.201


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,5''@[email protected] (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Zitat Zitat von BimboJones Beitrag anzeigen
    ...wenn es nach mir ginge, will ich bei 1440p mindestens 240hz. 480hz wäre dann meine Wahl bei Verfügbarkeit.
    Du zäumst das Pferd von der flaschen Seite auf.

    Jeder darf sich natürlich, hoppla-di-hopp, einfach mal eine ihm gefällige Kombination aus Auflösung, Hz-Angaben und einer bunt gemischten Sammlung von Gaming-Features zusammenwünschen/träumen. Und auch anführen, dass es Einem dann schon ‚was Wert wäre‘.

    Aber: Du verlangst diese Wunscherfüllung von der falschen Stelle.
    Dem Moni-/Panelhersteller sind Auflösung und Hz Banane.
    Er kann nur das bauen, was von den jeweils aktuellen Übertragungsprotokollen auch befeuert werden kann. Drum gibt es derzeit z.B. kein UHD mit über 60Hz. Es gilt: Je weniger Auflösung ein Panel hat, desto mehr Platz ist im Band für Wiederholungsraten.

    Ergo: Rechne Dir zusammen, welche Bandbreite dein Wunsch-Auflö[email protected]@Gamingfeature-Paket benötigt, und fordere die dafür nötigen Bandbreitenkapazitäten ein.

    Alles andere ist: ‚Buhu, ich will aber ein viel größeres Barbie-Puppenhäuschen hahm, noch viel größer als das von der Emma…‘

    …Immer das gleiche in den Moni-Threads: Was verlangen, was es (noch) garnicht gibt, am Besten für ‚nen schmalen Taler, aber kein Interesse an der Technik dahinter.
    Und wenn -ja, die Technik bietet uns Endkunden von Jahr zu Jahr immer wieder Erstaunliches an- man irgendwo mal was aufschnappt, was man ‚schon immer haben wollte‘ dann wird ein trotziges ‚na geht doch‘ formuliert.
    Um dann, noch mit dem gleichen Atemzug, über den Preis zu schimpfen.
    Geändert von fullHDade (15.08.17 um 11:51 Uhr)
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  18. #16
    Kapitänleutnant Avatar von TheBigG
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    1.698


    Standard

    [email protected] hätte man schon im September 2014 bringen können (bei kombinierung von 2 Steckern wie schon bei einigen Monitoren gesehen sogar 2010) von der Schnittstelle her, entsprechend früher hätte man dann das Panel entwickeln müssen, es ist August 2017 und bis auf ein paar Labor Bildschirme gibt es immer noch nichts mit [email protected]
    Geändert von TheBigG (15.08.17 um 12:02 Uhr)

  19. #17
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.201


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,5''@[email protected] (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Hä?
    Nur weil irgendeine technisch machbare Moni-Kombination nicht angeboten wird, heißt das ja nicht, dass es nicht möglich wäre sowas herzustellen.

    Die ersten UHD-Monis hatten den sogenannten MST-Modus: Das Bild wurde via 2x DP zum Moni geschickt. Grund: der bei UHD-Einführung durchaus noch verbreitete DP1.1-Standard konnte kein [email protected] durch ein DP-Kabel tranportieren.
    Lösung: 2 halbe UHD-Bilder, die im Moni zusammengesetzt wurden.
    Das gleiche aktuell bei 5k-Monis: Da wird via 2x DP1.2, 2x die halbe Auflösung zum Moni geschickt und dort zusammengefügt.
    Gleiches gilt für 8k-Prototypen, da sind es bei den ersten 4xDP1.2 gewesen.

    Aber der MST-Modus ist wohl nicht besonders beliebt und wird nur notgedrungen von den Moniherstellern verwendet, um mal zu zeigen, dass deren Monis bereits mehr auf dem Kasten haben, als es der jeweilig marktübliche Übertragungsstandard so bieten kann.
    Also: Ja, es liegt am Übertragungsstandard und nicht an den Moniherstellern.

    Die angekündigten [email protected]/144Hz-Monis verwenden den DP1.4-Standard, falls es Dir noch nicht aufgefallen sein sollte. Und was bringt ein DP1.4-Moni, wenn es in den GraKas nicht verbreitet ist? Die Nvidia-Dickschiffe haben ein sogenanntes DP1.4-‚ready‘ an Bord. Liest sich schick, wird sich aber wohl, so wie früher HD-‚ready‘ , nur in Grenzen den vollen Umfang bieten.
    Es sind wohl vornehmlich die Gamer, die auf [email protected] warten, und die haben sich damit abgefunden, dass mit dem neuen [email protected] auch eine neue GraKa fällig wird. Denn auch ein deutlich breiteres Übertragungs-Band schafft nicht mehr Bilder zum Moni, wenn die GraKA bereits bei 60Hz am Limit ackert, selbst eine 1080Ti nicht.
    Ich mache mich lächerlich? Lächerlich.
    Geändert von fullHDade (15.08.17 um 12:16 Uhr)
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  20. #18
    Hauptgefreiter Avatar von BimboJones
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    136


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z68 Deluxe -
      • CPU:
      • Intel Core-i7-2600K @4,70
      • RAM:
      • Corsair 16 GB @2133MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus GTX1080Ti @2,0
      • Monitor:
      • BenQ-Zowie XL2730

    Standard

    Zitat Zitat von fullHDade Beitrag anzeigen
    Du zäumst das Pferd von der flaschen Seite auf.

    Jeder darf sich natürlich, hoppla-di-hopp, einfach mal eine ihm gefällige Kombination aus Auflösung, Hz-Angaben und einer bunt gemischten Sammlung von Gaming-Features zusammenwünschen/träumen. Und auch anführen, dass es Einem dann schon ‚was Wert wäre‘.

    Aber: Du verlangst diese Wunscherfüllung von der falschen Stelle.
    Dem Moni-/Panelhersteller sind Auflösung und Hz Banane.
    Er kann nur das bauen, was von den jeweils aktuellen Übertragungsprotokollen auch befeuert werden kann. Drum gibt es derzeit z.B. kein UHD mit über 60Hz. Es gilt: Je weniger Auflösung ein Panel hat, desto mehr Platz ist im Band für Wiederholungsraten.

    Ergo: Rechne Dir zusammen, welche Bandbreite dein Wunsch-Auflö[email protected]@Gamingfeature-Paket benötigt, und fordere die dafür nötigen Bandbreitenkapazitäten ein.

    Alles andere ist: ‚Buhu, ich will aber ein viel größeres Barbie-Puppenhäuschen hahm, noch viel größer als das von der Emma…‘

    …Immer das gleiche in den Moni-Threads: Was verlangen, was es (noch) garnicht gibt, am Besten für ‚nen schmalen Taler, aber kein Interesse an der Technik dahinter.
    Und wenn -ja, die Technik bietet uns Endkunden von Jahr zu Jahr immer wieder Erstaunliches an- man irgendwo mal was aufschnappt, was man ‚schon immer haben wollte‘ dann wird ein trotziges ‚na geht doch‘ formuliert.
    Um dann, noch mit dem gleichen Atemzug, über den Preis zu schimpfen.
    mir sind die Anforderungen natürlich bewusst, daher halt noch enttäuscht.

    und der preis ist kein thema, wenn man sowas braucht.
    Intel Core-i7 2600K @4,70GHz - Corsair 16 GB (2x8gb) @2133 MHz-DDR3
    Gigabyte Aorus GTX1080Ti @2,00GHz/6,22GHz(RAM) - BenQ-Zowie XL2730 @1440p/144hz
    Asus P8Z68 Deluxe - Creative SoundblasterX AE-5 + Beyerdynamic DT990 Edition 250ohm

  21. #19
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.665


    Standard

    Selbst für 240Hz sind die schnellsten TN Monitore mit "Overdrive Fastest" zu langsam
    Oled wäre gerade richtig für 240Hz, die Frage ist ob man die Latenz der Elektronik auch auf unter 1ms bringt


    @Performer
    Wenn ich 300FPS schaffe kann ich auch auf einem 60Hz Monitor [email protected] nutzen ohne Vsync, hat bei mir funktioniert, müsst mit 240Fps genauso gehen
    Geändert von DerGoldeneMesia (15.08.17 um 14:43 Uhr)
    Gesendet aus meinem Ferrari

  22. #20
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.035


    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Von 60FPS@60Hz auf 60FPS@120Hz ist kaum spürbar/sichtbar weil immer noch 60FPS also zu wenig für flüssiger.
    Von [email protected]60Hz auf [email protected]60Hz ist spürbar weil weniger Input Lag aber nicht sichtbar weil immer noch 60Hz.
    Von [email protected] auf [email protected] ist spürbar+sichtbar weil weniger Input Lag und hohe FPS für flüssigeres Bild.
    Was soll bei dir der Inputlag sein? Meinst du die Reaktionszeit? Oder redest du wieder von Sync. Ich glaube langsam du würfelst hier einiges durcheinander.

    Edit: Jetzt habe ich gesehen was du meinst. Hat aber nichts mit dem von dir geschriebenen zu tun. Das trifft nur auf Synchronisierte Monitore zu.
    Geändert von Tresel (15.08.17 um 14:30 Uhr)

  23. #21
    Kapitänleutnant Avatar von TheBigG
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    1.698


    Standard

    Zitat Zitat von fullHDade Beitrag anzeigen
    Ich mache mich lächerlich?
    Ja doch durchaus
    Politik ist in Deutschland Tot, wie sonst könnte eine Flachpfeife wie der Oettinger dort landen. https://blog.fefe.de/?ts=abbca1ba


  24. #22
    Stabsgefreiter Avatar von Sanek
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    265


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5W DH Deluxe
      • CPU:
      • Intel Core2Duo E6700
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02
      • Gehäuse:
      • NZXT Zero
      • RAM:
      • Corsair XMS2 4x1 GB
      • Grafik:
      • Asus GeForce 8800 GTX
      • Storage:
      • Samsung SP2504C
      • Sound:
      • Superlux HD 681 B (Velour Pads)
      • Netzteil:
      • Thermaltake Toughpower 750W
      • Betriebssystem:
      • Win32 XP

    Standard

    Zitat Zitat von Famlay Beitrag anzeigen
    Sorry aber das kann nur eine Fake sein!

    Beachtet mal das Labor(Kellerraum) etc. im Hintergrund, dazu noch das Licht und einen Screenshot/Bild auf einem Bildschirm darzustellen kann jeder.

    Das ist meine Meinung zum Artikel.

    Hab ich auch so gedacht, bis ich auf die Quelle drückte.
    Es heißt: Test folgt demnächst...

    Es ist ein 28" [email protected] mit Option auf [email protected]

  25. #23
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    2.714


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • Intel Core [email protected],5Ghz
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Mischmasch
      • Grafik:
      • Geforce GTX970 4GB
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Panasonic TX-40EXW604
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Be Quiet E7-450W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 (9550), Acer Swift 5
      • Handy:
      • Samsung S7, Note 3

    Standard

    28" UHD klingt schon extrem nach TN...

    Aber hey, 480Hz, bin sicher, der geht bei 1000€ los.

  26. #24
    Stabsgefreiter Avatar von BadBigBen
    Registriert seit
    10.08.2016
    Ort
    Roswell, NM
    Beiträge
    285


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus H97-Pro
      • CPU:
      • i5-4460
      • Systemname:
      • Zocker
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Altes GalaxyII
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1080
      • Storage:
      • SSD 850 Pro, 840 (diverse andere) Kap: 16TB
      • Monitor:
      • Samsung UHD
      • Netzwerk:
      • NIC und Router
      • Sound:
      • Vorhanden...
      • Netzteil:
      • Seasonic 750X
      • Betriebssystem:
      • Win, Linux, OSX, AmigaOS
      • Notebook:
      • Pen and Paper
      • Photoequipment:
      • Camera Obscura
      • Handy:
      • koi Kabel?

    Standard

    Hmm... das soll ein UHD Monitor sein? Ich arbeite auf einem UHD von Samsung und wenn ich den Mauszeiger über den Im Bild lege, dann sind die gleich groß.

    Da aber das gezeigte Bild etwa ein-achtel die Größe meines Monitors hat, denke ich eher das da eine QHD (960*540) oder WVGA (858*484) Auflösung im Spiel ist...

    Nur so mal am Rande erwähnt... ;)
    Geändert von BadBigBen (17.08.17 um 10:38 Uhr)

  27. #25
    Stabsgefreiter Avatar von Sanek
    Registriert seit
    30.10.2012
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    265


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5W DH Deluxe
      • CPU:
      • Intel Core2Duo E6700
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02
      • Gehäuse:
      • NZXT Zero
      • RAM:
      • Corsair XMS2 4x1 GB
      • Grafik:
      • Asus GeForce 8800 GTX
      • Storage:
      • Samsung SP2504C
      • Sound:
      • Superlux HD 681 B (Velour Pads)
      • Netzteil:
      • Thermaltake Toughpower 750W
      • Betriebssystem:
      • Win32 XP

    Standard

    Da hattest du recht, wenn man auf die Quelle drückt, dann sieht man schon den Test dazu.
    [email protected] [email protected] [email protected]

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •