Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 79
  1. #1
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142


    Standard 34", 3440x1440, 100Hz, GSync, nur Mist im Vergleich zum 5 Jahre alten LG?

    Suche einen neuen Monitor:

    - ab 34"
    - 3440x1440
    - ab 100Hz
    - mit GSync

    Habe mir einen Acer X34P bestellt der heute ankam. Direkt verglichen mit meinem aktuellen ~5 Jahre alten LG 34UM95-P

    -> Gsync geil, 100Hz geil aber von der Bildqualität her hat der Acer keine Chance. Schwarzwert beim LG massiv besser, Farben besser.. wirkt alles super (bestätigt auch Prad.de)
    Egal was man einstellt, kalibriert.. der LG ist merklich besser, schon in der Werkseinstellung.

    Da ich auf einen guten Schwarzwert bzw. Kontrast viel Wert lege dachte ich schon an ein VA (AMVA+) Panel. Da bleibt ja eigentlich nur der AOC Agon AG352UCG6 Black Edition, 35" übrig.

    Was meint ihr? Kann man keinen entsprechenden aktuellen 34" Monitor finden?
    Geändert von Anarchist (14.11.18 um 21:27 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von Blood1988
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    3.892


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85 Pro4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3@3,7
      • Kühlung:
      • Cooler Master Hyper TX3 Evo
      • Gehäuse:
      • Zalman Z11 Plus
      • RAM:
      • 16GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • KFA2 1070TI@1960Mhz
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 250GB
      • Monitor:
      • AOC Agon 271QG Lotto
      • Sound:
      • QPAD QH-85
      • Netzteil:
      • Cooler Master G550M
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Sonstiges:
      • Thermaltake Commander FT/Skiller Mech(RED)/G502
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Der 34p hat aber ein LG Panel

    Ka was Acer und co. damit machen aber die kommen nie auf die BQ wie LG..
    Billig Elektronik halt..

  4. #3
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    Ist ja auch nicht gerade ein billiges Gerät und die Bewertungen und Tests sind eigentlich auch alle verhältnismäßig gut.. aber kennen die Leute nichts besseres?

    Ist nur schade dass der Markt mit den Eckdaten wie ich sie gern hätte nichts zu bieten hat.

    Der Dell Alienware AW3418DW wäre evtl. noch was?
    https://geizhals.de/dell-alienware-a...loc=at&hloc=de

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von Blood1988
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    3.892


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85 Pro4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3@3,7
      • Kühlung:
      • Cooler Master Hyper TX3 Evo
      • Gehäuse:
      • Zalman Z11 Plus
      • RAM:
      • 16GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • KFA2 1070TI@1960Mhz
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 250GB
      • Monitor:
      • AOC Agon 271QG Lotto
      • Sound:
      • QPAD QH-85
      • Netzteil:
      • Cooler Master G550M
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Sonstiges:
      • Thermaltake Commander FT/Skiller Mech(RED)/G502
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Ne der AW ist noch schlechter...

    Für mich hat der Markt auch nix zu bieten zumindest nicht in 144Hz weil entweder AUO Crap oder total verschandelt..

    - - - Updated - - -

    Das wär wohl der einzigste..
    LG Electronics UltraGear 34GK950G-B ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von MS1988
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    4.724


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x99 Extreme 6 3.1
      • CPU:
      • 6900K
      • Kühlung:
      • Mora 420 @ Noctua A 20
      • Gehäuse:
      • Phantek Enthoo Primo SE
      • RAM:
      • 4x8GB Corsair LPX 3000 CL15
      • Grafik:
      • GB 2080TI WB Extreme
      • Storage:
      • 950Pro 256GB + 840 EVO 1 TB , Seagate 2 TB HDD
      • Monitor:
      • Acer X34P
      • Sound:
      • K712Pro @ Extern DAC/KHV
      • Netzteil:
      • Dark Power PRO 11 650W
      • Sonstiges:
      • HK Pro 4.0 , Laing D5 @ HK Tube 200 D5

    Standard

    Ja bis 1000 Euro ist der Acer am besten .
    Hab mir den halt auch gegönnt und einiges vor Ort angeschaut .

    Finde ihn halt mit 120 Hz ganz ok und Farben sind schon gut . Performance ist ok.

    Der LG sollte halt noch einen besseren farbraum haben wegen der Nano Beschichtung.

    Eigentlich wäre der kommende 200 Hz hdr 10 mit gsync und fald 3440x1440 ,34 zoll von Asus dann was ,wenn der dann mal kommt .

    Local dimming kann einiges bringen ,wenn genug Zonen vorhanden sind ,aber muss halt mehr kommen .

  7. #6
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.949


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Coolermaster C700P
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • RME ADI 2 + DT 1990
      • Netzteil:
      • ROG Thor 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    Aw3418dw

  8. #7
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    Bleibt nur abwarten.. der Aw3418dw ist doch nicht anders? und der Acer X34P ging auch sofort zurück.
    Das komplette Bild wirkt flau im Vergleich zum alten LG 34UM95-P. Dafür zahl ich keine >800€ auch nicht mit 100Hz und Gsync.

  9. #8
    Hauptgefreiter Avatar von DeHorst
    Registriert seit
    28.04.2018
    Beiträge
    186


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA Z370 Classified K
      • CPU:
      • i7 8086K @ EK Velocity
      • Kühlung:
      • MoRa 3 360 + 9*NB E-Loop BE
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv ATX TG
      • RAM:
      • 32GB Ripjaws V 3200 C16
      • Grafik:
      • Asus RX Vega64 Strix + EK-FC
      • Storage:
      • WD Black SN750 500GB w/ Heatsink
      • Monitor:
      • LG 34UC87-B 3440*1440p
      • Netzwerk:
      • Asus PCE AC-88 / Nighthawk X6
      • Sound:
      • Creative Sound Core 3D
      • Netzteil:
      • BeQuiet SP11 750w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home
      • Sonstiges:
      • HK Tube 150 + D5

    Standard

    Same problem here.

    Hab noch meinen aktuellen LG 34UC87-B der ersten stunde und finde keinen nachfolger, der es wert wäre in UWQHD

  10. #9
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    Ich denke den LG Electronics UltraGear 34GK950G-B probiere ich mal sobald es ihn gibt, solange bleibe ich erstmal beim aktuellen.
    LG Electronics UltraGear 34GK950G-B ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Ich verstehe auch nicht warum es keine non curved mehr gibt in diesem Bereich. Das verschlechtert den Glow doch nur oder?
    Habe da beim Acer schon überhaupt keinen Vorteil für mich merken können. Wirkt eher seltsam im Windows mit zwei offenen Browserfenstern wenn man einen normalen gewohnt ist.

    Beim Spielen weniger befremdlich, aber im Windows beim normalen Arbeiten schon.

  11. #10
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.403


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8700K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • TridentZ@3600
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    @Anarchist
    Der Acer Z35P hat auch noch das gleiche Panel wie der AOC.

    Der Alienware hat den gleichen miesen Kontrast, wie der X34P.

    LG 34GK950G Review - TFT Central

    Was Farbwiedergabe angeht ist der X34P im UltrawideSegment ganz oben dabei. Da wirst du nicht so viel besseres Finden. Der LG Monitor soll aber noch ein größeres SRGb spektrum abdecken.

    @Performer
    Dass zu viel OD Ghosting verursacht ist klar. So langsam dass man viele schlieren erkennt, ist er aber nicht. Ich glaube, da muss man schon sehr geschulte Augen für haben oder Competetive Shooten, damit das noch als Nachteil gilt. Für jeden Normalzocker reicht die Reaktionszeit aber locker aus. Es muss ja auch nicht immer für jeden nur die 1080ti/2080ti sein.

    Da ich mir jetzt zu Weihnachten auch einen neuen Monitor kaufen will, stehe ich vor dem gleichen Problem, X34P oder Z35P.
    Der Kontrast ist schon geil beim VA Panel.
    Geändert von Mo3Jo3 (16.11.18 um 09:57 Uhr)

  12. #11
    Flottillenadmiral Avatar von MS1988
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    4.724


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x99 Extreme 6 3.1
      • CPU:
      • 6900K
      • Kühlung:
      • Mora 420 @ Noctua A 20
      • Gehäuse:
      • Phantek Enthoo Primo SE
      • RAM:
      • 4x8GB Corsair LPX 3000 CL15
      • Grafik:
      • GB 2080TI WB Extreme
      • Storage:
      • 950Pro 256GB + 840 EVO 1 TB , Seagate 2 TB HDD
      • Monitor:
      • Acer X34P
      • Sound:
      • K712Pro @ Extern DAC/KHV
      • Netzteil:
      • Dark Power PRO 11 650W
      • Sonstiges:
      • HK Pro 4.0 , Laing D5 @ HK Tube 200 D5

    Standard

    Das Problem beim VA ist einmal das es ein AUO Panel ist die oft etwas unschärfe mitbringen und teilweise irgendeinen Farbstich haben.

    Größte problem beim Gaming ist aber dann das Schlieren.

    Daher viel die wahl letztendlich zum Acer X34 P und der LG 34K950G-B hat eben noch die nano Beschichtung die dazu führt ,dass der Farbraum höher ausfällt.

    Der Einzig wahre und interessanteste Monitor auf dem ich kein lust hatte mehr zu warten ist dieser ROG SWIFT PG35VQ | Monitore | ASUS Deutschland


    mit 512 dimming Zonen und HDR 10 mit 1000 nits sollte sich das Thema Kontrast erledigen.

    Denke wenn dieser kein blöden Lüfter verbaut haben sollte wäre dieser wahrscheinlich nahe am perfekt sein.

    Native 200 HZ sehe ich da eher als bonus.
    Geändert von MS1988 (16.11.18 um 10:22 Uhr)

  13. #12
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Mo3Jo3 Beitrag anzeigen
    @Anarchist
    Der Acer Z35P hat auch noch das gleiche Panel wie der AOC.

    Der Alienware hat den gleichen miesen Kontrast, wie der X34P.

    LG 34GK950G Review - TFT Central

    Was Farbwiedergabe angeht ist der X34P im UltrawideSegment ganz oben dabei. Da wirst du nicht so viel besseres Finden. Der LG Monitor soll aber noch ein größeres SRGb spektrum abdecken.

    @Performer
    Dass zu viel OD Ghosting verursacht ist klar. So langsam dass man viele schlieren erkennt, ist er aber nicht. Ich glaube, da muss man schon sehr geschulte Augen für haben oder Competetive Shooten, damit das noch als Nachteil gilt. Für jeden Normalzocker reicht die Reaktionszeit aber locker aus. Es muss ja auch nicht immer für jeden nur die 1080ti/2080ti sein.

    Da ich mir jetzt zu Weihnachten auch einen neuen Monitor kaufen will, stehe ich vor dem gleichen Problem, X34P oder Z35P.
    Der Kontrast ist schon geil beim VA Panel.
    Aber Kontrast alleine ist es ja auch nicht oder?
    Auf prad.de wurde mein bisheriger LG 34UM95-P auch getestet. Messwerte lagen bei allen Helligkeitsstufen zwischen 800-900.
    Der Acer X34P ist mit 1000:1 angegeben, schafft also wohl auch die 800-900.
    Trotzdem ist das ein ziemlich krasser Unterschied, hatte beide dupliziert nebeneinander laufen und mal ein bissher gespielt.

    Der Schwarzwert soll ja für VA Panels bei dem Z35P und dem AOC Black Edition auch nicht besonders gut sein..
    Obwohl das ja eine der Stärken von VA sein sollte.

    Würde so ein VA schon gerne mal selbst vor mir haben. Der Input Lag würde mich nicht stören, die Schlieren wie es manche beschreiben vermutlich eher auch nicht.
    Geändert von Anarchist (16.11.18 um 11:30 Uhr)

  14. #13
    Kapitän zur See Avatar von Blood1988
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    3.892


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85 Pro4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3@3,7
      • Kühlung:
      • Cooler Master Hyper TX3 Evo
      • Gehäuse:
      • Zalman Z11 Plus
      • RAM:
      • 16GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • KFA2 1070TI@1960Mhz
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 250GB
      • Monitor:
      • AOC Agon 271QG Lotto
      • Sound:
      • QPAD QH-85
      • Netzteil:
      • Cooler Master G550M
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Sonstiges:
      • Thermaltake Commander FT/Skiller Mech(RED)/G502
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Erwarte von den VAs nicht zuviel.
    Kontrast ist nicht alles und punkten kann VA nur in dunkleren Bereichen etws mehr aber sobald es um Farben geht dann sieht das alles trist und flau aus.
    Hab mir von VA auch mehr erwartet aber am ende nur enttäuscht gewesen egal ob mit QDots oder ohne das Bild sah immer leicht ausgewaschen und flau aus.

    Die Blickwinkel sind auch eher mies nur mittig haste ein verhaltensmäßiges gutes Bild der rest wird sehr ausgewaschen und kontrast liegt an den stellen fast unter ein IPS das geht schon bei der Win10 leiste unten los icons und co trist,ausgewaschen und das schon bei optimalem davor sitzen.
    Je weiter es dann in de mitte geht deso besser wird es dann aber für mich persö. nicht genug gewesen.

    Auch bringt VA halt eine leichte unschärfe und weichgezeichnete mit durch die Pixelstruktur.

    Ich hatte ein UW Monitor der bildlich top war und an LG quallität ran kam das war der XR2 von Acer mit 100Hz und Freesync wundere ich mich eh wie se das denne geschafft haben^^
    Ansonsten bleibt euch nur LG über wenn ihr LG BQ wollt.

    Ansonsten ist der 34p besser als der AW also wenn der 34P nicht passt dann passt dir/euch auch nicht der AW.
    Geändert von Blood1988 (16.11.18 um 15:14 Uhr)

  15. #14
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.403


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8700K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • TridentZ@3600
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Ich finde den Preis vom LG Monitor aber zu happig. Preis/Leistung ist (NOCH) einfach miese. 1500€ Vs aktuelle 950€ (X34p). Also mindestens 500€ mehr ...... nein danke.

    @Anarchist, wie sieht es bei dir mit BLB beim 34P aus?
    Geändert von Mo3Jo3 (16.11.18 um 15:33 Uhr)

  16. #15
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    BLB war bei meinem 34P wirklich in Ordnung. Den Glow empfand ich im Gegensatz zu meinem LG aber viel störender.

  17. #16
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.403


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8700K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • TridentZ@3600
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Sicher, dass du nicht BLB meinst? IPS Glow ist eine abweichende Ausleuchtung des Displays und lässt sich vor allem auf Weißem Hintergrund gut sehen(im Alltag kaum sichtbar). BLB hingegen lässt sich auf schwarzem Bild sehen.
    IPS-Glow ist ein Effekt, unter dem IPS-Panels bauartbedingt in unterschiedlich starker Ausprägung leiden. Er macht sich in einer mehr oder wenigen starken Aufhellung von bestimmten Bildbereichen bemerkbar. Das Besondere dabei: IPS-Glow fällt – wenn überhaupt – nur bei hellen, genauer gesagt weißen, Bildinhalten auf.
    Backlight-Bleeding in der Praxis: Das müsst Ihr wissen - REPUBLIC OF GAMERS
    Geändert von Mo3Jo3 (16.11.18 um 18:45 Uhr)

  18. #17
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    Die Ausleuchtung war bei dunklen Szenen ziemlich ausgeglichen. Ich hatte keine merkbaren Spots.
    Aber schwarz war einfach nicht schwarz sondern ne Art grau, je nach Blickwinkel mal besser mal schlechter. Aber direkt davor sahen auch die Ecken etwas grauer aus?
    Kenn ich von meinem LG gar nicht. Da kann ich am Acer die Helligkeit auf 20% runter regeln und das sieht immer noch nicht so schwarz aus wie beim LG.
    Für mich ist der Monitor Müll, kann ich nicht anders sagen. V.a. zu so einem Preis.

    Wenn ich das Bild ansehe:
    https://abload.de/img/ipspanels-examplesofaw4qcn.jpg
    Dann wars das rechte bei mir. Aber schon bei hellen Szenen und nicht nur in den Ecken sondern gefühlt über den ganzen Monitor.
    Geändert von Anarchist (16.11.18 um 23:57 Uhr)

  19. #18
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    01.08.2017
    Ort
    ganz im Westen
    Beiträge
    1.403


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Pro Carbon
      • CPU:
      • I5 8700K @5ghz
      • Kühlung:
      • CustomWakü CPU+Graka
      • Gehäuse:
      • InWin S-Frame
      • RAM:
      • TridentZ@3600
      • Grafik:
      • Gtx 1080ti
      • Storage:
      • 960pro 500Gb, DS218+ 6Tb
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • "
      • Netzteil:
      • BQ DarkPowerPro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10
      • Sonstiges:
      • Tevo Tarantula,
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha6000

    Standard

    Dann wird der LG wahrscheinlich deine einzige sinnvolle Alternative zum ausprobieren.

  20. #19
    Banned
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    6.855


    Standard

    Die 1900 R LG Panel sind immer crap . Kontrast + Farben crap. Hinzukommt das beim Acer und Alienware noch die Schärfeinstellungen vermurkst wurden und es keine Option im OSD gibt diese wieder gerade zu biegen.

    Hatte hier diverse 1900R Panel von LG. X34P, AW3418DW (gleiches Panel wie im X34P) und den XR382CQK. Keine Ahnung warum sich manche Leute immer etwas auf LG einbilden. Die 1900R Panel sind einerseits besser (wenn Schärfe im OSD nicht verhunzt ist), aber bei Kontrast und Farben schlechter als die WQHD 1440p AUO Panel, aber deutlich schlechter als ein AUO Panel mit QD im PG27UQ. Das bezieht sich nur auf die Farbwiedergabe und den Kontrast ohne HDR und ohne jetzt auf die Schärfe durch 4K abzuzielen.

    Die 3800R Panel waren beim Kontrast ebenbürtig und bei den Farben besser als AUO.

    @Anarchist

    Dass das Glow mehr suckt liegt vermutich an der starken Biegung des Panels. Dadurch hat es teilweise eine Ausdehnung bis zur Mitte.
    Geändert von asus1889 (17.11.18 um 12:09 Uhr)

  21. #20
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    Der LG Electronics 34UC89G-B, 34" wurde bei Prad auch super getestet.. subjektiver Bildeindruck 5von5, Kontrast 5von5

    Der hat alles, aber leider nur ne Auflösung von 2560x1080 statt den 3440x1440.

    Da gehts ja scheinbar auch, wieso nicht mit höherer Auflösung. An die 2560x1080 wird man sich nicht gewöhnen können wenn man bisher nur die größere hatte

  22. #21
    Flottillenadmiral Avatar von MS1988
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    4.724


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x99 Extreme 6 3.1
      • CPU:
      • 6900K
      • Kühlung:
      • Mora 420 @ Noctua A 20
      • Gehäuse:
      • Phantek Enthoo Primo SE
      • RAM:
      • 4x8GB Corsair LPX 3000 CL15
      • Grafik:
      • GB 2080TI WB Extreme
      • Storage:
      • 950Pro 256GB + 840 EVO 1 TB , Seagate 2 TB HDD
      • Monitor:
      • Acer X34P
      • Sound:
      • K712Pro @ Extern DAC/KHV
      • Netzteil:
      • Dark Power PRO 11 650W
      • Sonstiges:
      • HK Pro 4.0 , Laing D5 @ HK Tube 200 D5

    Standard

    Also mit dem Schwarzwert gebe ich ja recht , dass dieses nicht so aussieht als ob der Bildschirm aus wäre.
    Zudem hat man dank BLB auch keine optimale Ausleuchtung in alles Bereichen.

    Denke das bekommt man nur mit Local Dimming auf die Reihe beim IPS.

    Kann aber jedem sagen der hier mit liest , dass dieser deutlich besser ist als zb. bei den meisten TN Panel (Schwarzwert).

    Ich empfand es auch als besser als zb. ein Samsung VA Panel.

    Konnte nämlich Samsung VA Panel testen (Samsung C49HG90.)

    So und Weiß sieht absolut optimal aus und Farbübergänge sind gut und auch sonst die Farben finde ich sehr gut.

    Gegen die Bildschärfe finde ich kann man garnichts negatives sagen , weil ich diese als optimal empfinde.
    Sowohl der im Laden als auch Zuhause sind diesbezüglich gut und schrift auf dem Desktop und Texturen in games sehen Scharf aus.

    Hatte zwei PG27AQ und das waren IPS AUO Panel und das war wiederlicher Schrott.

    Farben, Bildschärfe , performance am Arsch.


    Naja wenn jemand vielleicht 100 Monitore Zuhause stehen hatte hat dieser unter Umständen eine andere Sicht der Dinge und das mag dann so sein und ist auch ok.

    Aber irgendwas muss man doch kaufen^^

    Und wenn man so den Markt betrachtet finde ich ist man mit dem Acer x34P gut aufgestellt.

    Finde 21:09 und diese starke Krümmung richtig klasse zum zocken und gibt ein ganz anderes Spielgefühl.

    Mein Spaßfaktor ist da deutlich gestiegen und wenn man Serien und Co auf Netflix schaut hat man immernoch die Größe eines 27 Zoll und dann eigentlich kein BLB mehr , weil
    das wo welches ist sind dann Schwarze Balken^^.

    Ich sag mal so ich mag Acer eigentlich nicht und habe ausgerechnet nach 14 Tagen einen blauen Subpixelfehler bekommen, aber ab 100 HZ + ist dieser Monitor ganz oben dabei derzeit.
    Geändert von MS1988 (17.11.18 um 16:20 Uhr)

  23. #22
    Korvettenkapitän Avatar von Anarchist
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    2.142
    Themenstarter


    Standard

    Ich hab keine 100 zu Hause stehen sondern nur einen einzigen 5 Jahre alten LG

    Und Gsync und >100Hz mögen wirklich super zum zocken sein, aber trotzdem hab ich mich sofort gegen den X34P entschieden, noch am gleichen Tag.
    Ich geb doch keine >800€ aus und mach dann einen solchen Rückschritt in Sachen Bildqualität. Die steht nämlich bei der Auswahl eines Bildschirms immer noch an 1. Stelle.

  24. #23
    Banned
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    6.855


    Standard

    Genauso ist es. Der X34P und AW3418DW ist in Sachen Bildqualität ein herber Rückschritt. Aber auch die Reaktionszeit und Schärfe sind schlecht. Der X34A und PG348Q sind hier besser. Bei der Reaktionszeit hat das neue UW4 Panel im X34P und AW3418DW zwei Ausreißer bis zu 15 ms Reaktionszeit. 15 ms sind gerade mal dazu ausreichend um 66 Hz umzusetzen. Hinzu kommt image retention und schlecht eingestelltes Overdrive. Entweder ist es zu langsam oder zu schnell. Zu schnell deswegen, weil es zu viel Overshoot gibt.

    Nur leider fiepen die alten Modelle (X34(A) und PG348Q) bei OC auf 100 Hz (ab 85 Hz beginnt das Gefiepe deutlich herauszustechen) und das BLB und Glow ist enorm.

    @MS1988

    Du kannst doch kein schmandiges SVA Panel im C49HG90 mit wirklich guten VA (5000:1 statischem Kontrast) Paneln mit mehr als knappen ~2600:1 (gemessen) statischem Kontrast vergleichen. Die typischen VA Vorteile sind bei diesen minderwertigen SVA Paneln kaum der Rede wert und werden ohnehin durch starken colorshift und heftigen VA-Glow nahezu aufgehoben.
    Geändert von asus1889 (18.11.18 um 16:00 Uhr)

  25. #24
    Flottillenadmiral Avatar von MS1988
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    4.724


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x99 Extreme 6 3.1
      • CPU:
      • 6900K
      • Kühlung:
      • Mora 420 @ Noctua A 20
      • Gehäuse:
      • Phantek Enthoo Primo SE
      • RAM:
      • 4x8GB Corsair LPX 3000 CL15
      • Grafik:
      • GB 2080TI WB Extreme
      • Storage:
      • 950Pro 256GB + 840 EVO 1 TB , Seagate 2 TB HDD
      • Monitor:
      • Acer X34P
      • Sound:
      • K712Pro @ Extern DAC/KHV
      • Netzteil:
      • Dark Power PRO 11 650W
      • Sonstiges:
      • HK Pro 4.0 , Laing D5 @ HK Tube 200 D5

    Standard

    Was hätte ich deiner Meinung denn mit 120 HZ kaufen sollen?

    Zb. 100HZ ist mir schon zu lahm und nur mit 120 HZ OC ist es noch für mich ok .
    Vorallem ist mir eine hohe HZ auf dem Desktop sehr wichtig geworden , weil empfinde es als unangenehm , wenn ich hier im
    Forum lese und runterscrolle und die Schrift dadurch so verschwommen wird.

    Wenn es nach mir geht könnte ich noch mehr HZ haben.

    Daher brauche nicht in jedem Spiel 120 FPS (bei manchen aber schon) , aber halt im Desktop Betrieb , weil ich viel über PC lese ist mir da eine hohe HZ wichtig ist.

    Ich komme von dem AOC 2460PG welcher ein schnelles TN Panel, Gsync und 144HZ hatte und bin da schon rein von der performance einen Rückschritt eingegangen, aber es ist ok für mich das was der x34P diesbezüglich noch leistet.

    Also 21:09 wollte ich immer haben , Gsync ist pflicht für mich , weil mir fällt es direkt auf und gerade bei Battlefield und brauche mind. 120 HZ.

    Hier haben wir Geizhals Monitore mit Diagonale ab 34sung: 3440x1440 (UWQHD), Bildwiederholfrequenz: 100Hz (120Hz OC)/120Hz Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Der LG ist übrigens nirgends verfügbar und auch nicht zu der Zeit als ich meinen kaufte.


    Also was hätte ich kaufen sollen ?

    Ps:Also das es sicher IPS Monitore gibt die bessere Farben darstellen, kann ich nachvollziehen und auch einen besseren Kontrast haben auch wobei ich Farben subjektiv gut finde.

    Ich sach mal ich zocke damit und mache keine Bildbearbeitung und war von TN zu diesem doch beeindruckt.
    Gerade als ich Dying Light wieder gespielt habe war ich sehr beeindruckt wie das Feuer dann prötzlich aussah.

    Aber die Sache mit der Bildschärfe kann ich nicht nachvollziehen .

    Sehe hier wärend ich schreibe mein Bild und was soll hier unscharf sein ?
    Ich spiele Battlefield 5 und sieht auch gut aus.

    Im prinzip darf man nichts über 60 HZ kaufen , wenn man es so streng betrachtet wie du Asus1889 und Anarchist, aber finde die Diskussion hier sehr gut
    Jeder setzt halt seine prioritäten anders.
    Geändert von MS1988 (18.11.18 um 19:14 Uhr)

  26. #25
    Banned
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    6.855


    Standard

    Im 21:9 Bereich gibt es leider nichts gescheihtes. Würde aber auch keinen X34P/AW3418DW für 1000 Euro kaufen. Da kann man sich gleich einen PG27UQ für 1500 Euro im Sonderangebot schießen. Der eine viel bessere BQ. Der Lüfter suckt im IDLE, vielleicht gibt es bald eine Firmware die den Lüfter im IDLE deaktiviert. Aber selbst wenn nicht, ein Manko ist immer noch besser als zig beim X34P/AW3418DW.
    Geändert von asus1889 (18.11.18 um 18:58 Uhr)

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •