Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    OSL
    OSL ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    2.628


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime Z370-A
      • CPU:
      • I7- 8700
      • Kühlung:
      • DRP3 2x 140 +120 Silent Wings3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • MSI 1060 Gaming X 6G
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 970 PRO 1TB, M.2
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP3218K, + 3x LG 34UM95C-P
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-CM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard 27'' 4k Monitor gesucht

    Am Freitag bekomme ich meinen neuen 42'' LG
    LG Electronics 43UD79-B ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    wollte dazu einen 27" Monitor als zweiten Bildschirm dazustellen. Die Frage nach der optimalen Auflösung stellt sich mir, da ich einzelne Charts auf die Monitore hin und her schieben muss ohne das sie sich in der Größe verändern. Beide sollten 16:9 Format haben, da Breitbild für mich nicht geeignet ist.

    Anwendung rein beruflich, also kein Gaming. Für Anregungen wäre ich dankbar.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    27.517


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Gibt es nicht, einzig 22" mit FHD hat übereinstimmende ppi.(102) Also zweiten dazu stellen, zur Not hochkant.

  4. #3
    J1m
    J1m ist gerade online
    Kapitänleutnant Avatar von J1m
    Registriert seit
    28.03.2004
    Beiträge
    1.922


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Z370 Ultra Gaming
      • CPU:
      • Intel i7 9700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • Ben Nevis Advanced RGB
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base 700
      • RAM:
      • 32 GB ADATA XPG Spectrix D60G
      • Grafik:
      • Zotac 1080TI AMP! Extreme
      • Storage:
      • 970 EVO PLUS 500 / 860 EVO 2 x 1TB / 860 EVO 500 G
      • Monitor:
      • Acer Predator Z1 Z321QU G-Sync
      • Netzwerk:
      • Intel Gigabit I219-V
      • Sound:
      • Titanium HD / Wavemaster TWO Pro / DT990 / S.Pha2
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon 7100 + 18-105VR + Nikon SB-700 + 40mm 2.8 + 50mm 1.8+ Tamron 70-300 vc di usd
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 9

    Standard

    So ein Quatsch wieso sollte es keine 27" oder 28" in 4k geben? Mit IronAge musst du vorsichtig sein, ist mir schon des öfteren nun aufgefallen der Trollt auch gern rum. Was genau ist dir den Wichtig @ OSL die ppi die Auflösung oder die Größe?

    Lg

  5. #4
    OSL
    OSL ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    2.628
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime Z370-A
      • CPU:
      • I7- 8700
      • Kühlung:
      • DRP3 2x 140 +120 Silent Wings3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • MSI 1060 Gaming X 6G
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 970 PRO 1TB, M.2
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP3218K, + 3x LG 34UM95C-P
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-CM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Sagen wir es mal so, den 42 " nutze ich zu 100% für Charttechnik. Der 27" (evtl. auch 32") soll als Zusatz dienen. Darauf laufen WEBEX, CISCO, normale Internetseiten, Aufnahmen von Livestreams und auch mal Videos. Dafür wollte ich eben die 4k haben.

    Was mir wichtig ist, dass ich auch ein paar Charts vom 42 zu 27 verschieben kann ohne das sie in der Größe kleiner werden. Falls das, wie IronAge oben schrieb, nur mit 22"FHD geht, werde ich wohl die Charts händisch vergrößern müssen. Das wolle ich mir eigentlich ersparen. Bevor ich jedoch auf FHD zurückgehe, passe ich lieber die Charts an.

  6. #5
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    27.517


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    @J1m

    Vielleicht liest Du erst mal genau worum es eigentlich geht vor Du dümmliche Kommentare abgibst.

    @OSL

    Die Charting Software nutzt sehr kleine Schriften/Ziffern ?

    32" WQHD mit 94 PPI, darauf werden die Charts dann etwas größer dargestellt.

    Spielst Du Forex ?

  7. #6
    OSL
    OSL ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    2.628
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime Z370-A
      • CPU:
      • I7- 8700
      • Kühlung:
      • DRP3 2x 140 +120 Silent Wings3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • MSI 1060 Gaming X 6G
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 970 PRO 1TB, M.2
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP3218K, + 3x LG 34UM95C-P
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-CM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Ja, kleine Zahlen und Ziffern. Forex habe ich vor ca. 10 Jahren gehandelt.
    Bei 94 ppi leidet da nicht die Qualität darunter?

  8. #7
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    27.517


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Nicht viel, entspricht etwa der PPI auf einem 24" FHD. Du hast ja auf dem großen Schirm auch nur 102 PPI.

  9. #8
    OSL
    OSL ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    2.628
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime Z370-A
      • CPU:
      • I7- 8700
      • Kühlung:
      • DRP3 2x 140 +120 Silent Wings3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • MSI 1060 Gaming X 6G
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 970 PRO 1TB, M.2
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP3218K, + 3x LG 34UM95C-P
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-CM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Ok, danke Dir. Habe noch einen 34" (3440x1440) im Büro rumstehen. Den werde ich mal probieren.

  10. #9
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    27.517


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Der hat 109 PPI, darauf wird das Fenster auch kleiner dargestellt.

  11. #10
    OSL
    OSL ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    2.628
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime Z370-A
      • CPU:
      • I7- 8700
      • Kühlung:
      • DRP3 2x 140 +120 Silent Wings3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • MSI 1060 Gaming X 6G
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 970 PRO 1TB, M.2
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP3218K, + 3x LG 34UM95C-P
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-CM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Es ist demzufolge egal ob die <PPI Zahl höher oder tiefer liegt. Die Charts verändern sich demzufolge beim verschieben wenn die Monitore keine gleiche PPI haben, richtig?

  12. #11
    OSL
    OSL ist offline
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    2.628
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime Z370-A
      • CPU:
      • I7- 8700
      • Kühlung:
      • DRP3 2x 140 +120 Silent Wings3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C
      • RAM:
      • Corsair LPX 32GB 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • MSI 1060 Gaming X 6G
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 970 PRO 1TB, M.2
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP3218K, + 3x LG 34UM95C-P
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 10-CM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Monitor ist angekommen, werde ihn am Sonntag aufbauen.

  13. #12
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    11.872


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von OSL Beitrag anzeigen
    Die Charts verändern sich demzufolge beim verschieben wenn die Monitore keine gleiche PPI haben, richtig?
    Jop. Wenn die Skalierung auf beiden Monitoren identisch ist und die PPI verschieden, dann werden die Fenstern beim Verschieben unterschiedlich groß dargestellt. Andersrum natürlich genauso (ppi gleich, Skalierung verschieden). Und zuletzt kann man die PPI Differenz zwar mit der Skalierung etwas kompensieren (z.B. durch setzen von 125%), aber ich hatte je nach Software bisher nur Ärger damit, weil teilweise Fenster nicht korrekt skaliert werden ohne Neustart, was bei 2 Monitoren mit unterschiedlicher Skalierung total sinnfrei ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •