Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 193
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    11.09.2018
    Beiträge
    3


    Standard Xeon x5650, etc... sinnvoll?

    Moin,

    Ich wollt mal fragen, ob es wirklich noch sinnvoll ich ein System mit nem Xeon x5650 zu bauen. Natürlich hat er noch genug Power für verschieden Spiele, etc. Aber lohnt es sich noch von der Preis/Leistung her (den ein vernünftiges Mainboard kostet auf eBay ne gute Stange Geld)? Oder gibt es eine bessere Alternative?

    Sent from my SM-N950F using Tapatalk

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von MrKGB
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Ger
    Beiträge
    620


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99 A Raider
      • CPU:
      • 5820k @ 4,4Ghz 1,24V
      • Kühlung:
      • Cuplex kryos delerin
      • Gehäuse:
      • Ehtnoo primo
      • RAM:
      • 64 GB @ 2400 Teamgroup&Curical
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 FTW
      • Storage:
      • EVO850 1TB EVO830 256GB 1TB HDD
      • Monitor:
      • Hinsense 40 zoll 4k TV
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair RM650I
      • Betriebssystem:
      • Win 7 pro 64 bit

    Standard

    Lohnt mM nur wenn du noch nen Board hast und RAM , dann kannst dir für 25 € nen hexacore holen und hochziehen bei sattem Spannungsaufschlag, wenn er durch ist nächster rein. Wenn nicht das Budget für X58 + DDR 3 nehmen bissel was drauflegen entry lvl H310/A320 Board + i5 8400/R5 2600 + bissel DDR 4 holen.

    Server/Workstation Boards + billiger Reg DDR3 sind beim Gaming Einsatz leider raus weil damit OC nicht geht( jedenfalls kenn ich keins wo's geht ) .

    Nachteile der Plattform wie höher Stromverbrauch ,Abwärme und Fehlen neuester Features wie USB 3 , M 2 etc sind in dem Preisbereich selten kritisch.

    Von der Leistung kannst du mit sehr starkem OC auf 4,5 und mehr je nach Spiel durchaus in brauchbare Bereiche kommen wo z.B. auch ne GTX 1070 in FHD nicht verhungert, ist aber stark Software abhangig.

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    32.829


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Lohnt sich nur wenn du schon ein Board hast. DDR3 bekommt man relativ günstig, wenn dir z.B. 6x2GB reichen.

  5. #4
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    222


    Standard

    Da musst du uns schon sagen was du machst und was du bereits hast.

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    11.09.2018
    Beiträge
    3
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von xhamster Beitrag anzeigen
    Da musst du uns schon sagen was du machst und was du bereits hast.
    Natürlich nichts. Wenn ich nicht hab, schreib ich es auch nicht rein.

    Sent from my SM-N950F using Tapatalk

  7. #6
    Admiral
    HWLUXX Superstar
    Avatar von sTOrM41
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    20.181


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • i7 8700 @ 102,4% xD
      • Systemname:
      • Covfefe
      • Kühlung:
      • EKL Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • So derbes 20€ Ding, rockt!
      • RAM:
      • 16GB Crucial @ 3000 MHz
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 [email protected]
      • Storage:
      • Transcend 370, Kingston V300
      • Monitor:
      • 34 Zoll 3440*1440p @ 100Hz + 27 Zoll 1080p
      • Sound:
      • AKG K530,Edifier S330D, Siberia V2
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 10 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G19 + Sharkoon Drakonia
      • Notebook:
      • Acer 3820TG + Acer 1810T
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D, Samsung WB2000
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    der x5650 war vor ryzen release sinnvoll, wenn man eine cpu mit mittelmäßiger pro-kern leistung wollte, die dafür aber verhältnismäßig viel leistung in die breite hat.

    würde ich heute aber nicht mehr unbedingt empfehlen.. es sei denn du kriegst die ganze kiste für wirklich wenig geld.

    dass die dinger "natürlich genug leistung für verschiedene spiele" hätten ist nicht mehr unbedingt 100%ig gegeben.
    viele spiele laufen damit auch heute noch gut - und manche eben weniger gut.
    Geändert von sTOrM41 (12.09.18 um 11:44 Uhr)
    Arguing on the internet is like running in the Special Olympics. Even if you win, you're still retarded.

  8. #7
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.661


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Und welche Spiele laufen damit "weniger" gut?
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    11.09.2018
    Beiträge
    3
    Themenstarter


    Standard

    Vielen Dank an alle für die zahlreichen Antworten

    Sent from my SM-N950F using Tapatalk

  10. #9
    Admiral
    HWLUXX Superstar
    Avatar von sTOrM41
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    20.181


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • i7 8700 @ 102,4% xD
      • Systemname:
      • Covfefe
      • Kühlung:
      • EKL Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • So derbes 20€ Ding, rockt!
      • RAM:
      • 16GB Crucial @ 3000 MHz
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 [email protected]
      • Storage:
      • Transcend 370, Kingston V300
      • Monitor:
      • 34 Zoll 3440*1440p @ 100Hz + 27 Zoll 1080p
      • Sound:
      • AKG K530,Edifier S330D, Siberia V2
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 10 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G19 + Sharkoon Drakonia
      • Notebook:
      • Acer 3820TG + Acer 1810T
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D, Samsung WB2000
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von MENCHI Beitrag anzeigen
    Und welche Spiele laufen damit "weniger" gut?
    z.B. Hunt Showdown
    Hunt Showdown Early Access : FPS Test R9 280X XEON X5650 - YouTube
    Hunt: Showdown ALPHA / Xeon X5675 @ 4.4Ghz / 16 Gb / MSI GTX 780 Ti - YouTube

    wie du in beiden videos sehen kannst sind die gpus nie voll ausgelastet
    und dennoch liegen deutlich weniger als 60fps an.
    >da liegt dann also ein cpu-limit vor.

    ja ich weiß.. early access.. wenn man das spiel heute spielen will ändert das doch aber nichts.
    Geändert von sTOrM41 (12.09.18 um 13:01 Uhr)
    Arguing on the internet is like running in the Special Olympics. Even if you win, you're still retarded.

  11. #10
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Man bekommt auch auf den Hexa-Xeons brauchbare Frameraten.

    Aber: zu welchem Gebrauchtpreis, bei welcher Kühlung und welchen Stromkosten.

    Deutlich mehr Leistung bekommt man bei einem gebrauchten R5-1600-B350-8GB-System. Man legt also ein paar Euronen auf ein gebrauchtes Hexa-Xeon-System drauf und ist deutlich besser unterwegs. Das Hexa-System lohnt sich nur, wenn man dafür höchstens 50€ bezahlt.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  12. #11
    Kapitänleutnant Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.751


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    die guten westmere ep sind im grunde mit erscheinen des R5 1600, spätestens aber mit der verfügbarkeit gebrauchter R5 1600 obsolet geworden. zwar sind die xeon-cpus wahnsinnig günstig, aber die mainboards sind nach wie vor das problem, weil die über die jahre immer weniger werden und die systeme dank 6c/12t im grunde noch im gehobenen mittelfeld mitschwimmen können. bei amd bekommste halt für weniger geld deutlich bessere weil modernere mainboards, selbst neu mit voller garantie. das gleicht dann den cpu-preis schnell aus und auch @max-oc nehmen sich beide nichts. zwar geht der westmere-ep (mit entsprechendem oc-brett) im takt ca. 20% höher als ryzen, ist aber auch ca. 25% langsamer von der ipc her.

    und vorsicht: nicht jedes 1366er brett mit X58-chipsatz ist gleichgut für oc geeignet. da gibts gewaltige unterschiede. die billigen bretter lassen weit weniger oc zu als ein rampage oder ähnliche highendbretter.

    ich würds lassen und eher nen R5 hexcore nehmen. viel moderner von den anschlüssen und allem her und später noch aufrüstbar.

  13. #12
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.661


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Dafür brauchst überteuerten DDR4 der dann bescheiden auf dem AMD-MoBos läuft

    Deshalb schrecken viele vor X99

    Ich würde nach einem X79 Bundel suchen, inkl. RAM.
    Eine 3930K oder E5-1650 (Sandy)
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  14. #13
    Kapitänleutnant Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.751


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    Dafür brauchst überteuerten DDR4 der dann bescheiden auf dem AMD-MoBos läuft
    was läuft denn da bescheiden? der ddr3 1600 auf dem alten westmere ist da garantiert bescheidener als der langsamste ddr4

  15. #14
    Flottillenadmiral Avatar von Powl
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    4.287


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD R7 1700 @ 3.8G/1.30v
      • Systemname:
      • Ryzenshine
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär+Nemesis 240
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe TG
      • RAM:
      • 2x8GB Corsair Ven.LED @3066/14
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti + FD Celsius S36
      • Storage:
      • 500GB 850 Evo + 500GB 840 Evo + 2TB Barracuda
      • Monitor:
      • Iiyama X4071 + Asus VN248H
      • Netzwerk:
      • i211(T)
      • Sound:
      • SupremeFX + Superlux HD681 Evo + Samson Go Mic
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • HP Spectre x360 13-ac033ng
      • Handy:
      • OnePlus 3T 128GB GM

    Standard

    Zitat Zitat von MENCHI Beitrag anzeigen
    Dafür brauchst überteuerten DDR4 der dann bescheiden auf dem AMD-MoBos läuft

    Deshalb schrecken viele vor X99

    Ich würde nach einem X79 Bundel suchen, inkl. RAM.
    Eine 3930K oder E5-1650 (Sandy)
    bei X79 sind die Boards auch schon zu teuer, als dass es sich lohnt.

    Gebrauchte X99 Boards sieht man die Tage oft günstig.

    Und DDR4 mit 2666+ auf AM4 ist immernoch deutlich besser als DDR3 mit irgendwas um 1600 auf X58

    Hab hier zwar noch n X5650 Rig und sehe die Tage auch immer wieder X58 Bundles micht echt coolen Boards, aber kaufen würd ich sowas nicht mehr, es sei denn es ist wirklich verdammt billig inkl Board, CPU etc.
    ZEN: R7 1700 3.8G + C6H + Eisbaer/Nemesis 240 | GTX 1080Ti 1.9G + FD Celsius S36 | 16GB DDR4-3066/14 | Enthoo Luxe TG --- Bertha: Xeon X5650 4.0G + P6T Deluxe + Macho Rev. B | R9 290X Tri-X OC | 24GB DDR3-1459/9 | Enthoo Pro M
    Jonsboi: i5 2500k 4.5G + P8P67 Evo + Ninja 3 | GTX 680 HerculeZ 3000 | 16GB DDR3-1600/10 | U4S --- Potato: FX 8120 6x3.8G + M5A78L-M/USB3 + Wraith Prism | GTX 780Ti SC | 8GB DDR3-1866/10 | Q300L
    Bench: X6 1100T 4.0G + 990FX Extreme3 + Himalaya | x | 16GB DDR3-1600/9 | PC-D60 --- Taco-x360: i7 7500U + 827E | HD Graphics 620 | 16GB DDR3L-1866/14 | Spectre x360 13

  16. #15
    Korvettenkapitän Avatar von shaderfetischGTxXx
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    2.188


    Standard

    Das ist der Punkt. Die CPUs sind billig wie vom Schrott, aber die Boards kosten ein Vermögen. Und dann bekommt man völlig veraltete Hardware, kein USB3, SATA3, PCI3, dafür ein Board das schon mindestens zehn Jahre alt ist für einen Preis wo man ein Neues für bekäme (mit Garantie). Die Ivy/Sandy Xeons sind lahm wie Sau verglichen mit Ryzen. Da ist selbst einer mit 3 GHz noch schneller, da mehr IPC. Bei dem lahmen RAM hilft auch kein Quadchannel mehr.

    Ich würde mal für ~ 200 € nach einem Ryzen 1600, 8 GB DDR4 und einem billigen B350-Board schauen. CPU auf 3,8 GHz, RAM auf 2800-3000 MHz. Da tun es auch Crucial-Module für 20-25 € das Stück. Die machen nämlich immer 2800-3000 wenn man an der Spannung dreht, da sieht jeder OC-DDR3 alt aus gegen.

    Die gebrauchten Xeons waren vor Ryzen der Weg wenn man Multithreadleistung wollte, gerade diese alten e2670 auf Dualsocket, aber mittlerweile ist ein Ryzen schneller und dazu noch nagelneu.

    X99 wäre eventuell eine Option wenn es wirklich billig wäre, lass dich aber nich verarschen. Wenn du Board und CPU für ~150 oder weniger bekämest wäre es OK. Ansonsten lieber den Ryzen nehmen, neuer, genauso schnell-schneller, Garantie. Mit Rechnung kaufen.
    Genuss: Ryzen 2700X @4.25 (1.425 V) | H150i PRO RGB | ASUS Crosshair VII Hero | 16 GB DDR4-3600 CL14 | 2 TB SSD | EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @2050 / 6150 | Crystal 570X | 4K Gsync
    HTPC: Ryzen 1700 @3.75 GHz (1.24 V) | H60 (2018) | ASUS Prime B350M-A | 16 GB DDR4-3000 CL18 | 250 GB SSD | 16 TB HDD | Sapphire RX 480 8 GB @? | Jonsbo C3 | 4K TV
    Beyerdynamic T1 | Magenta Hybrid S @4 - 16 / 2 - 4 MBit 40 €/m danke merkel!

  17. #16
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.661


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    1. Mit Ryzen 1. Gen. und "billigen" Modulen kannst schon mal 2800-3000MHz vergessen.

    2. Es gibt auch X58 MoBos mit SATA3 & USB 3.0. Ausserdem kann man es Nachrüsten (PCIe Karten).
    --> Ist HEDT, hab über 30 PCIe Lanes

    3. Lahmer DDR3 RAM und Quad Channel

    - https://www.hardwareluxx.de/communit...-2560-cl14.png
    - https://www.hardwareluxx.de/communit...-cl14-aida.png

    Und das ist noch nicht das Ende. Die Sandy (IMC / Speicherkontroller) wollte nicht mehr

    - 24/7: https://www.hardwareluxx.de/communit...5-1650-03b.jpg
    - OC: https://www.hardwareluxx.de/communit...-80ghz-r15.jpg


    Das war Ende 2017 / Anfang 2018

    Die Sandy-Xeon habe ich damals vom Händler für 90€ bekommen, mittlerweile sind
    die Preise gefallen. Und die Sandy ist verlötet.

    Hab von Mitte 2016 bis Anfang 2018 alles gebencht / oced, von S1156 bis 2011-3
    Auch RyZen Gen. 1 und den Refresh, weil ich 2 Hardcore AMD Jünger im Bekanntenkreis
    habe.

    Nichtmals geschenkt würde ich mir den RyZen antun
    Geändert von MENCHI (13.09.18 um 06:12 Uhr)
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  18. #17
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.186


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Hab nen 1700er und MicronA/B Mischbetrieb mit 2*8+2*16 und läuft auf 2933. Soviel zum "2800 kannste vergessen"... Aber ja, Intelgeblendet halt, wa?

  19. #18
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.661


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Welche Riegel (genau)? Welches MoBo (genau)? CPU-Z & AIDA Screen?
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  20. #19
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.186


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Ich installier für deinen Screenwunsch sicher kein Windows... den Rest gibts in der Sysinfo....

    Kingston Part Number: 9965669-007.A01G
    und
    Kingston Part Number: 9965669-009.A00G
    Geändert von Sir Diablo (13.09.18 um 10:08 Uhr)

  21. #20
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    10.123


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zumal man einen RyZen auch wunderbar mit DDR4-2400 betreiben kann. Hört sich hier im Luxx immer so an, alsob RyZen mit weniger als DDR4-3200 unbenutzbar wäre...

  22. #21
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    3.037


    Standard

    Hey, der X5650 ist fast so schnell, wie der Ryzen. FoX_UA`s Cinebench - R15 score: 1120 cb with a Xeon X5650. Schaffen ja alle 5GHz, ohne dann 200W im idle zu verblasen, oder Menchi?
    Meine Beiträge können Ironie enthalten, bitte bei Problemen eure Medikamentation mit eurem Psychiater abstimmen. Danke!

  23. #22
    JSF
    JSF ist offline
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    180


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DX58SO2
      • CPU:
      • Xeon 5650 @4.3 GHZ
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 48 GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1060
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Sound:
      • Asus Xonar DX 7.1
      • Netzteil:
      • Seasonic 660 Plat.
      • Betriebssystem:
      • Windows 7

    Standard

    Hi

    die Frage ob es sich lohnt hängt vom Preis ab und davon wie viel Zeit du investieren willst, damit das System (sinnvollerweise mit OC) stabil läuft.
    Heute würde ich eher an einen Ryzen denken sollte es Preiswert sein.

    Betreibe selber noch so ein System mit einem Xeon 5650 @4.2 GHz (siehe Profil) und habe damit sehr gut die Battlefield V Open Beta (Mittel bis Hoch) spielen können!
    Es gibt aber auch Spiele wo die SingleCore Leistung einfach schlechter ist im Vergleich zu neueren Systemen.
    Zumindest bei mir:
    Gut: Battlefield, Division, Doom,...
    Weniger Gut: Grim Dawn, Skyline Cities, Rome(Total War), ...

    Alles aber noch spielbar, vor allem wenn sowieso hinterher hängt mit dem ganzen Zeug was man noch spielen will...

    Bei mir limitiert @2k 75fps fast immer aber die Grafikkarte.

    Gruß
    JSF
    Geändert von JSF (13.09.18 um 10:54 Uhr)

  24. #23
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.661


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Zitat Zitat von Sir Diablo Beitrag anzeigen
    Ich installier für deinen Screenwunsch sicher kein Windows... den Rest gibts in der Sysinfo....

    Kingston Part Number: 9965669-007.A01G
    und
    Kingston Part Number: 9965669-009.A00G

    No proof, no fame - Überstzt: bla bla bla


    Zitat Zitat von Tzk Beitrag anzeigen
    Zumal man einen RyZen auch wunderbar mit DDR4-2400 betreiben kann. Hört sich hier im Luxx immer so an, alsob RyZen mit weniger als DDR4-3200 unbenutzbar wäre...
    Das vielleicht nicht, aber mit Dual Channel DDR4-2400, läuft es lahmer als Quad-Channel DDR3 mit 2400.

    Es ist ganz einfach: RyZen Gen. 1 kommt nicht an Sandy / Ivy vorbei und der Refresh nicht an Haswell.
    Dabei sind die Speicherkontroller für den Arsch. Oder TR 2 - wo bei Vollbestückung die Bandbreite in den
    Keller rutscht

    Aber, Jeder wie er will. Man kann sich auch den AMD Consumer Müll schön reden
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  25. #24
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.186


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Dann programmier die Tools für Linux, im Übrigen ist ein Screenshot für dich ein "Proof" ?

    Du unterstellst mit also eine Lüge, aber dann würdest du mir nicht zutrauen einen Screenshot zu fälschen. Das ist schon ziemlich grenzdebil, wa?

  26. #25
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.661


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Wow ... super ... Linux ... stell Dir vor, no valid screen - immernoch bla bla bla. Profi, kein Dual-Boot?
    Kann Dir gerne auch Video von machen, wenn ich wieder (lauffähiges) X58 / X79 da habe.

    Willst X99 sehen? Da habe ich gerade (noch) alles komplett da
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •