Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 195
  1. #51
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.685


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Ganz genau ... XMP laden ... dann läufts

    Deshalb gibt es im Forum Haufen Treads mit einem Thema: RyZen und DDR4.
    Kannst dann stundenlang Haupt- & Sub-Timimngs ändern, bis das System überhaupt stabil läuft

    Ich hab Screens gepostet. Glaubt es oder nicht. Mir egal. Aber wenn Du was behauptest, dann poste ebenfalls einen Screen. Wenn nicht, dann ist es nur heiße Luft.
    Und bist jetzt kam von allen hier, nur heiße Luft. Ihr labbert mich jetzt fast eine Seite voll, es kamen aber immernoch keine brauchbaren Bilder.
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #52
    Oberstabsgefreiter Avatar von audioslave
    Registriert seit
    13.01.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    510


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370 Pro
      • CPU:
      • R5 1600 @ Stock
      • Kühlung:
      • alphacool Eisbaer 280
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • Trident Z 4133C19D-16GTZ @3200
      • Grafik:
      • RX VEGA 56 OC + UV
      • Monitor:
      • Acer 27''[email protected], 1ms, freesync; BenQ 24''@60Hz
      • Sound:
      • DT880 @ UR22
      • Netzteil:
      • Corsair RM 550x
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 (kotz)
      • Sonstiges:
      • Mionix Castor @ Alioth XL

    Standard

    Zitat Zitat von MENCHI Beitrag anzeigen
    Ihr labbert mich jetzt fast eine Seite voll, es kamen aber immernoch keine brauchbaren Bilder.
    Der Ton macht die Musik. Erstens. Zweitens bist du derjenige, der alle anderen vollabert. Auf allerfeinste #Veganer art.
    Ein Post hätte völlig gereicht um zu verdeutlichen was DU geil findest und was nicht. Du empfiehlst nicht, du missionierst.
    Ab auf die Veganerliste.

    e: beim Blocken einen Blick auf das System erhascht. Pfoah wow. Was will man überhaupt mit irgendeiner Leistung wenn man an nem gammel Samsung TV sitzt. Solitär mit 4,1 GHz ausreizen und selbst da ziehen die Karten dann geile rotgrüne schlieren. Autsch autsch..
    Geändert von audioslave (14.09.18 um 16:39 Uhr)
    Chris Cornell * 20.06.1964 † 17.05.2017
    rest in peace, old friend

  4. #53
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.741


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    MENCHI, das ist absolut nicht wahr,
    ich habe bei meinem Screen oben genau 6 manuelle Settings drin, und dass sind die 4 x 18, die 40 und die 74, rest läuft Auto, und Takt statt bei 2800, wofür die Ripjaw IV spezifiziert sind, auf 3066.
    Meistens liegt es nur am V-SOC und dem Bank Interleav. Das kann man echt fix testen.
    Geändert von [W2k]Shadow (14.09.18 um 16:38 Uhr)
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  5. #54
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.727


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Zitat Zitat von MENCHI Beitrag anzeigen
    Ganz genau ... XMP laden ... dann läufts

    Deshalb gibt es im Forum Haufen Treads mit einem Thema: RyZen und DDR4.
    Kannst dann stundenlang Haupt- & Sub-Timimngs ändern, bis das System überhaupt stabil läuft
    Kommt von dir auch was anderes als Lügen und Unterstellungen?
    Geändert von Gubb3L (14.09.18 um 16:48 Uhr)

  6. #55
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.685


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    [W2k]Shadow: dein Post habe ich übersehen. Hab die Seite nicht aktuallisiert. Kannst Du bitte AIDA einmal laufen lassen, mit diesen Settings.

    Ansonsten, sieht Post #12 & #16.

    Ich habe nicht behauptet das X58 schneller / besser ist als RyZen 1. Gen. und empfahl X79.

    Auslöser für das ganze "Drama" hier, war der Post #15 von User: shaderfetischGTxXx.
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  7. #56
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.741


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Uff, welche Version, muss ich laen, ob ich das heute noch schaffe weiß ich nicht, geht gleich mit Kiddies zum Kegeln.
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  8. #57
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.685


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    [W2k]Shadow:
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  9. #58
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.741


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Da:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: png 1.PNG (121,8 KB, 49x aufgerufen)
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  10. #59
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.685


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    THX
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  11. #60
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.727


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Wie gesagt. Die Kiste hab ich im Juni letzten Jahres so zusammen gebaut Bios Update (siehe Bios vom 6.6.2017), XMP Profil 1 geladen und CPU auf 3,8 bei um die 1,3V. Läuft seit dem ohne ein einziges Problem. Cinebench war wie du sieht mal nen paar Pünktchen höher aber wen interessierts.
    Vllt sollte ich mal ein Bios Update machen aber never change a running system.

    Menchi 1.PNG
    Menchi 2.jpg

    Na noch fragen?
    Geändert von Gubb3L (14.09.18 um 17:53 Uhr)

  12. #61
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.685


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Danke für die Bilder.

    Die Rede war von "billigen" DDR4 - Siehe Post #15

    Das 3200er Trident oder 2800er G.Skill RIPJAWS laufen, dass steht ausser Frage. Sind aber alles andere als billig

    Trotz DDR4, diese Werte
    Und da wird noch RyZen 1. Gen. empfohlen
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  13. #62
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.727


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Was ist denn das Problem mit den werten?
    Erst glaubst du uns nicht und dann ist dir der RAM zu teuer. Wie ich schon sagte du wirst immer einen Punkt finden im Ryzen schlecht zu reden.
    Geändert von Gubb3L (14.09.18 um 18:12 Uhr)

  14. #63
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.741


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Vor 3 Monaten war 16gb für 132€ billig
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  15. #64
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.685


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    Was vor 3 Monaten war, ist egal.

    Es geht um jetzt. Der TE sucht / fragt jetzt.
    Und jetzt ist DDR4 schweine teuer und läuft auf einem RyZen 1. Gen. beschissener als DDR3 auf X79
    Ich bekomme jetzt, guten DDR3-2400 für ca. 75€ (4x 4GB)
    Im Bundel mit CPU & MoBo, wirds noch günstiger.

    Wie gesagt, siehe Post #15, da war die Rede von billigen DDR4. D.h. DDR4-2133 (max. DDR4-2400).
    Und diese Module laufen definitiv NICHT mit 2800-3000MHz mit RyZen 1. Gen.
    Geändert von MENCHI (14.09.18 um 18:26 Uhr)
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  16. #65
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.186


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Falsch

  17. #66
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Xeon X5675 vs Ryzen 5 1600 - YouTube

    Ich glaube, das Video sagt genug. Ein X5675 @ 4GHz sieht keinen Stich gegen den R5-1600 @ 3.6GHz. Je höher der Ryzen kommt, desto größer wird der Abstand.

    Und fragt nicht nach Abwärme und Stromverbrauch des X5675 @ 4GHz und mehr.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  18. #67
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    13.685


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-EX58-Extreme
      • CPU:
      • Intel [email protected],15GHz
      • Systemname:
      • MENCHI-HTPC
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • SilverStone [email protected]
      • RAM:
      • 6x 4GB G.Skill 2400er RIPJAWS
      • Grafik:
      • ASUS TITAN [email protected],1GHz
      • Storage:
      • 240GB OCZ RevoDrive
      • Monitor:
      • Samsung UE55D6200
      • Netzteil:
      • ENERMAX 530W (Gold)
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro (64Bit)

    Standard

    X5675 @ 4GHz ist garnichts. Meine X5675 @ 4,15 im HTPC habe ich mit einerm NOCTUA NH-U9S gekühlt

    Für alles bis 4,8-4,9GHz reicht auch eine gute 280er AiO

    Vergleich den R5-1600 mit einer E5-1650 oder 4930K.
    Vergiss auch net, man hat bei X58 - 36 PCIe Lanes, bei X79 - 40 PCIe Lanes

    Wenn man das Alter, Fertigung, ... berücksichtigt, dann ist X58 / X79 noch verdammt gut dabei, während RyZen 1. Gen. - naja
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  19. #68
    Gefreiter
    Registriert seit
    02.10.2005
    Beiträge
    48


    Standard

    Der TE hat aber nach einem x5650 gefragt, da macht der Vergleich Sinn.

  20. #69
    Bootsmann
    Registriert seit
    26.06.2006
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    663


    Standard

    X58 kann schon sehr schnell sein mit bclk 220+und gescheiten ddr3 2133 cl8. Auch 8gb riegel laufen.
    Wenn er ein board hat lohnt es sich schon einen westmere zu kaufen. Aber vorsicht die cpus laufen nicht unbedingt auf jedem board oder nur mit bugs wie bei evga mit den nicht veränderbaren teilern... sonst ist klar zu einen ryzen system zu raten wo ram oc mittlerweile auch fast von selbst geht ob gen1 oder gen 2 3000mhz ist mit jedem ram drin...

  21. #70
    Korvettenkapitän Avatar von shaderfetischGTxXx
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    2.213


    Standard

    Bedenke auch mal, der X5650 war damals die Speerspitze und kostete über tausend Euro. Das war eine Server-CPU. Kein Wunder dass die heute noch gut ist. Einen Q9550, Q6600 oder Phenom aus der Ära kannst du heute vergessen. Wenn man mal bedenkt, so ein Xeon/3930K hat mal 600 € gekostet, heute kannst du eine Null davon wegnehmen. Echt verlockend billig, wären nur die Boards nicht so abartig teuer.

    Was den RAM betrifft, wenn du nicht gerade selektierten 2400-er-DDR3 zuhause hast sind kaum solche Geschwindigkeiten drin. Und wenn ist ein Ryzen immer noch genauso schnell. Einzig ein 5820K (DDR4) ist schneller. Sowas wie einen 5960X würde ich aber auch nicht mehr kaufen, hatte ich ja selbst erst vor, aber die werden immer noch teurer als ein neuer 2700X gehandelt obwohl nicht besser!

    aida.JPG snap1.jpg


    Nun dazu: Bevor sich nun einer beschwert wie "langsam" das ist, das ist RAM den ich für 45 € gekauft habe (2016, das waren noch schöne Zeiten...). Die CPU ist undervolted auf 3,75 GHz. Bilder von dem 2700X habe ich mal im Cinebench gepostet vor einer Weile, allerdings hat da allein der RAM fst so viel gekostet wie das ganze Bundle hier. ~250 € für die CPU im Abverkauf (Den billigsten 1700 den ich auf Kleinanzeigen sah war für 140 €!) und 65 € für das Board. Das ist so billig dass es genauso viel kostet wie ein gebrauchter 5960X.

    Für den Ryzen reicht im Zweifelsfall auch der Boxkühler.
    Genuss: Ryzen 2700X @4.25 (1.425 V) | H150i PRO RGB | ASUS Crosshair VII Hero | 16 GB DDR4-3600 CL14 | 2 TB SSD | EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @2050 / 6150 | Crystal 570X | 4K Gsync
    HTPC: Ryzen 1700 @3.75 GHz (1.24 V) | H60 (2018) | ASUS Prime B350M-A | 16 GB DDR4-3000 CL18 | 250 GB SSD | 16 TB HDD | Sapphire RX 480 8 GB @? | Jonsbo C3 | 4K TV
    Beyerdynamic T1 | Magenta Hybrid S @4 - 16 / 2 - 4 MBit 40 €/m danke merkel!

  22. #71
    Admiral Avatar von [W2k]Shadow
    Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    20.741


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Hirn
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Antec P182 Gunmetallblack
      • RAM:
      • Kühlschrank ;)
      • Grafik:
      • siehe Monitor
      • Storage:
      • Dachboden und Keller
      • Monitor:
      • Ich kann das ohne sehen ;)
      • Netzwerk:
      • Lagerfeuer für Rauchzeichen
      • Sound:
      • Braucht man das?
      • Netzteil:
      • Ja ist eins drin
      • Betriebssystem:
      • Erfahrung
      • Notebook:
      • Thinkpads und n paar andere "Schrottdinger"

    Standard

    Zitat Zitat von L!ME Beitrag anzeigen
    X58 kann schon sehr schnell sein mit bclk 220+und gescheiten ddr3 2133 cl8. Auch 8gb riegel laufen.
    Wenn er ein board hat lohnt es sich schon einen westmere zu kaufen. Aber vorsicht die cpus laufen nicht unbedingt auf jedem board oder nur mit bugs wie bei evga mit den nicht veränderbaren teilern... sonst ist klar zu einen ryzen system zu raten wo ram oc mittlerweile auch fast von selbst geht ob gen1 oder gen 2 3000mhz ist mit jedem ram drin...
    Bei 220mhz bclk+ ist schneller Ende im Gelände als du glaubst, der QPI verträgt nicht viel über 4ghz, was zu einem Problem wird, 270mhz bclk geht nur im SlowMode, sieht im CB toll aus, aber die Anbindung zur GPU ist quasi weg.

    Da muss man differenzieren.

    Und bei aller liebe, aber 4,4ghz ist auf 1366 schon ne ansage für normaluser.
    Nur weil Menchi, Knogle, ich und vielleicht andere Freaks da ne 5 vor zaubern, ist das nicht gesetzt.
    Mit nem x5650 sowieso eher nicht, wegen der bclk-Thematik.
    Geändert von [W2k]Shadow (14.09.18 um 22:09 Uhr)
    Auch wenn ich im Hellen gut sehen kann, mit dem Hellsehen hapert es noch.

  23. #72
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Ort
    Heusweiler
    Beiträge
    287


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X58 Pro-E
      • CPU:
      • Xeon E5649 @ 4.0 GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Fuma
      • Gehäuse:
      • Phanteks P400 TGE
      • RAM:
      • 12GB Kingston DDR3 1333 @ 1640
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2x Seagate Barracuda 7200/64 1TB
      • Monitor:
      • AOC G2460VQ6
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Sound:
      • JVC HA-RX700, HM5 Pads, Steinberg UR12
      • Netzteil:
      • Ergometer
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad S440
      • Photoequipment:
      • Sigma SD9 / SD 14, 18-200mm f3.5-5.6 DC OS, 18-50mm f2.8 DC OS, div. M42 linsen

    Standard

    Ich hab' beides Laufen: E5469 6c/12t Xeon auf Msi X58 Pro-E, 12GB DDR3 1333 (Kingston) bei 1400MHz und einen Ryzen 5 1600 mit billigen Micron B-Die (4x4 GB), spezifiziert mit 2133MHz CL14, läuft mit 2933 MHz CL14 und etwas gelockerten Subtimings stabil auf einem B350F-Gaming.

    Der schnellere Rechner in allen Lebenslagen ist der mit dem Ryzen. Machste nix dran. Der Xeon läuft jetzt auch "nur" noch mit 3600MHz. Hatte den lange bei 4.0 - brauch' ich aber nicht mehr. Frisst zu viel Strom.
    Geändert von megasthenes (14.09.18 um 23:49 Uhr)

  24. #73
    Korvettenkapitän Avatar von shaderfetischGTxXx
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    2.213


    Standard

    Ja, direkt schlecht ist der Xeon jetzt nicht, weil er sich eben so gut takten lässt und es ein Sechskerner ist. Trotzdem würde ich keinen mehr kaufen wenn ich nicht die anderen Teile schon da hätte. Board ist teurer als die CPU.
    Genuss: Ryzen 2700X @4.25 (1.425 V) | H150i PRO RGB | ASUS Crosshair VII Hero | 16 GB DDR4-3600 CL14 | 2 TB SSD | EVGA GTX 1080 Ti FTW3 @2050 / 6150 | Crystal 570X | 4K Gsync
    HTPC: Ryzen 1700 @3.75 GHz (1.24 V) | H60 (2018) | ASUS Prime B350M-A | 16 GB DDR4-3000 CL18 | 250 GB SSD | 16 TB HDD | Sapphire RX 480 8 GB @? | Jonsbo C3 | 4K TV
    Beyerdynamic T1 | Magenta Hybrid S @4 - 16 / 2 - 4 MBit 40 €/m danke merkel!

  25. #74
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Ort
    Heusweiler
    Beiträge
    287


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X58 Pro-E
      • CPU:
      • Xeon E5649 @ 4.0 GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Fuma
      • Gehäuse:
      • Phanteks P400 TGE
      • RAM:
      • 12GB Kingston DDR3 1333 @ 1640
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2x Seagate Barracuda 7200/64 1TB
      • Monitor:
      • AOC G2460VQ6
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Sound:
      • JVC HA-RX700, HM5 Pads, Steinberg UR12
      • Netzteil:
      • Ergometer
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad S440
      • Photoequipment:
      • Sigma SD9 / SD 14, 18-200mm f3.5-5.6 DC OS, 18-50mm f2.8 DC OS, div. M42 linsen

    Standard

    Dito.

    Bei mir läuft das System auch nur, weil ich vor Ryzen-Release sehr günstig an ein Kit gekommen bin, das schon fertig mit brauchbarem RAM bestückt war und ich einen Xeon eh noch rumfliegen hatte.
    Damit war das Ganze noch halbwegs wirtschaftlich.

    Jetzt, wo man bei den Restposten oder gebraucht schon für unter 100€ gute X370-Boards bekommt und der Ryzen 5 2600 nur um die 150€ kostet lohnt das einfach nicht mehr. Da ist die AM4-Plattform einfach die bessere und zukunftsfähigere Investition. Trotz RAM-Preisen.

    Habe seit Ende 2017/Anfang 2018 ~4 oder 5 Ryzen-Systeme aufgebaut für Bekannte. Dabei wirklich nie auf Samsung B-Die zurückgegriffen. Die meisten RAM-Bestückungen sind Micron. Die laufen alle mit den aktuellen UEFIs innerhalb ihrer Specs stabil und ohne bei der Konfiguration Mucken zu machen. Das letzte war Ripjaws V 16GB (2x8) 3200, den wir in 'nem Deal für 120€ gekauft haben. Der hat direkt mit 3200MHz gebootet - musste nicht mal das XMP-Profil laden.

    Ich versteh' absolut den Reiz an X58/LGA1366. Das ist schon performante Hardware - trotz des Alters - und das rumbasteln damit macht Freude. Ändert aber nix dran, dass ein Ryzen System ihm in allen Belangen überlegen ist, wenn am Rechner eh nur ein Normalanwender sitzt der keine 30 PCIe-Lanes braucht. Da sind dann einfach Onboard USB3, SATA3 und andere Dinge wichtiger, die es eben bei den meisten noch verfügbaren X58-Boards nicht gibt. Denn auch wenn man das natürlich per PCIe nachrüsten kann, entsteht hier ja wieder ein zusätzlicher Kostenfaktor der X58 noch unattraktiver werden lässt.
    Geändert von megasthenes (15.09.18 um 08:32 Uhr)

  26. #75
    Matrose
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    11


    Standard

    Halb OT: Feedback von einem doch interessiert aussenstehenden:

    Hallo in die Runde. Ich habe mich wie der TE ebenfalls für dieses Thema interessiert und den Thread meistens kopschüttelnd und teilweise verärgert verfolgt. Leider habe ich viel Zeit verschwendet, weil der eine oder andere hier einfach nichts sachliches zum Thema beitragen konnte. Ich kann nicht anders, aber die Art und Weise wie hier miteinander umgegangen wird -bei einer technischen Fachfrage- ist einfach unter aller Sau. Geholfen hat, den einen oder anderen Jünger hier auf Ignore zu setzen, um mich wieder auf die Antworten konzentrieren zu können. Das las sich dann schon wesentlich angenehmer und die tatsächlich gehaltvollen Antworten haben mir auch in meiner Entscheidungsfindung geholfen. Ich habe hier 2 CPUS liegen und auch überlegt, ob ich da noch was mit anstelle. Ich werde das dann doch sein lassen und mir eine Ryzen Plattform zulegen. Danke dafür an die die etwas konstruktives beitragen konnten, denn es ist schon verlockend da der Basteltrieb einfach nicht zu unterschätzen ist .

    Edit: Rechtschreibfehler
    Geändert von Fabsl (15.09.18 um 08:38 Uhr)

Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •