Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.448


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus 4 Extrem Z68
      • CPU:
      • i7 2600K @ 4.6Ghz @1.33V
      • Systemname:
      • Strom Fresser
      • Kühlung:
      • Thermalright MACHO
      • Gehäuse:
      • NZXT Source 210
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • GTX 680 @ 1450/3600 @ Luft
      • Storage:
      • WD Caviar 500 GB
      • Monitor:
      • Acer 21,5"
      • Netzwerk:
      • W-Tel. 100 M/BIT
      • Sound:
      • X-Fi
      • Netzteil:
      • LEPA G 700 MA
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Bit
      • Notebook:
      • ACER APIRE 6930G
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S IV

    Standard Trotz aktiveiren kein AMD Cool and Quiet! Was ist da falsch???

    Also es geht um einen AMD Phenom II X6 1090T

    MB ist ein Asus Crosshair Formula IV

    Ich habe CnQ aktiviert aber trotzdem scheint das nicht übernommen zu werden!

    Die CPU läuft auf 3728 Mhz @ 1,33 Vcore 24/7

    Hab es ganz kurz mal hin bekommen das die CPU bei den einstellungen auch mit AMD Cool and Quiet läuft!

    Aber dann war es plötzlich so das die CPU nicht mehr runter getaktet hat!

    Was mach ich falsch?

    Hab schon CmorClr gemacht und alles neu eingestellt aber trotzdem haut es nicht hin!

    Jemand ne idee???

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von Mick_Foley
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    15.046


    Standard

    Sonstige Energiespar-Mechanismen an? Ansonsten teste mal ob das ohne OC funktioniert, weil wenn ja liegt es am OC in Verbindung mit dem Board. Ich würde sonst nochmal im Sammelthread des Boards nachfragen, das ist keine CPU-Problem.

  4. #3
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k19
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-32GTZ
      • Grafik:
      • AMD Radeon VII
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • BenQ ZOWIE XL2730 1440p
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • Sennheiser GSX 1000 + Game One, Edifier R1280BT
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 500W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu
      • Sonstiges:
      • Alles Angaben ohne Gewähr
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard

    Glaube kaum das du schon über nem Multi von 18 bist... normal sollte das also funktionieren... in Windows die Energieeinstellung "Ausbalanciert" an?

    Ansonsten wenns nicht fruchtet kann ich den "PhenomMsrTweaker" empfehlen... EINLESEN IST ABER PFLICHT!!!
    Verkaufe: atm nix

  5. #4
    Banned
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    8.170


    Standard

    Kann mich nur meinen Vorrednern anschließen...

    BTW: Bei meinem PII damals war auch nix mehr mit C&Q nach OC.

  6. #5
    Oberstabsgefreiter Avatar von BdMdesigN
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    Winsen (Luhe) - Niedersachsen
    Beiträge
    501


    Standard

    Kann mich auch nur allen Vorrednern anschließen: OC Aus.
    Alle CPU OC Optionen auf AUTO stellen, dann klapp es auch wieder mit Q&C.

    MfG

    Peter

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von Grummel
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 785GM-E65
      • CPU:
      • Phenom II 960T / 1600T
      • Kühlung:
      • Z600, LiqPro, ScythePWM
      • Gehäuse:
      • Asgard, gedämmt (w/ BeQuiet)
      • RAM:
      • 8 GB Teamgroup, CL8
      • Grafik:
      • HIS HD7770 iCooler
      • Storage:
      • 128GB Samsung 830 SSD, 2 TB WD20EARS
      • Monitor:
      • Samsung 2333T @Inline 5 Achsen Monitorarm
      • Netzwerk:
      • TP-Link PCIe WLAN w/ 8dbi Ant.
      • Sound:
      • Realtek 889, Nubert CM-1 Aktiv-LS
      • Netzteil:
      • Seasonic 330W w/140mm NB PK3

    Standard

    Ansonsten einfach auf k10stat wechseln und dessen clock control feature nutzen!

    Wichtig wäre dabei nur, dass die clock control im Modus "ganged - based on highest load" läuft und nicht auf "unganged", was die Kerne unabhängig takten würde, aber massiv Single Thread Performance kosten würde.

    k10stat kommt auch gut mit übertakteten Systemen zurecht und lässt sogar den Turbo anpassen. Der Turbo funktioniert auch trotz der "ganged" Einstellung prächtig weiter.
    Geändert von Grummel (30.06.12 um 12:14 Uhr)
    Hexa-Core @X4 1,2-4,0 Ghz (0,73-1,27v) - HD7770 - 8 GB RAM - 128 GB SSD (Win 7) - 2 TB HDD - WLAN - 80+ NT
    Stromverbrauch Long Idle: 39W, Idle: 47W und 23" PVA TFT (@120 cd/m2): 24 W
    1. Platz SuperPi 1M [email protected]ühlung: 15,241s @ 4,5 Ghz (1,45v)

  8. #7
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.448
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus 4 Extrem Z68
      • CPU:
      • i7 2600K @ 4.6Ghz @1.33V
      • Systemname:
      • Strom Fresser
      • Kühlung:
      • Thermalright MACHO
      • Gehäuse:
      • NZXT Source 210
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • GTX 680 @ 1450/3600 @ Luft
      • Storage:
      • WD Caviar 500 GB
      • Monitor:
      • Acer 21,5"
      • Netzwerk:
      • W-Tel. 100 M/BIT
      • Sound:
      • X-Fi
      • Netzteil:
      • LEPA G 700 MA
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Bit
      • Notebook:
      • ACER APIRE 6930G
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S IV

    Standard

    Also danke erstmal an alle!

    Bis jetzt ist es mir nicht gelungen das problem zu lösen!
    Hab alles versucht aber ohne erfolg!
    Ich probiere es mal weiter!

    CnQ bleibt weiter ohne erfolg!

  9. #8
    Admiral Avatar von oese
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    9.558


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990fx
      • CPU:
      • AMD FX 8320 @ 5,3 ghz max
      • Kühlung:
      • EK | AC | Laing Pro | MoRa 2
      • Gehäuse:
      • A+
      • RAM:
      • 8gb Samsung 2133 9-10-10-30
      • Grafik:
      • Sapphire 6970 2GB
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB, WD Green 1,5TB
      • Monitor:
      • BenQ G2420HDBE, 24"
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Xfi Gamer PCI
      • Netzteil:
      • Corsair 750TX
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64x SP2 Business
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6410
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    ist die cpu evtl. dauernd belastet?

    mit welchem tool liest du aus?
    Zilog Z80 - Intel 8086 - AMD 386DX40 - Intel Pentium II 450 - AMD Athlon 700 Mhz - Intel Pentium III 1Ghz - AMD Athlon XP 2800+ - AMD Athlon64 3200+ - AMD Athlon64 3700+ - AMD Athlon64 x2 4800+ - AMD Opteron 170 - AMD Athlon64 x2 6400+ BE - AMD Phenom x4 9500 - AMD Phenom II x4 810 - AMD Phenom II x4 920 - AMD Phenom II x4 955BE - AMD Phenom x4 965BE - AMD Phenom II x6 1055t - AMD FX 8120 - AMD FX 8320 ||| ATI Radeon 6970 - ATI Radeon 5870 - ATI Radeon 3850 - ATI Radeon 4850 - ATI Radeon 3870CF - ATI Radeon X1900XT CF - ATI Radeon X1900pro - NV GeForce 6800GT - NV GeForce 5600 - NV GeForce 4 Ti - NV GeForce 4 MX 440 - NV GeForce 2 MX - Diamond Viper TNT2 - Trident TVGA 4MB

  10. #9
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.448
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus 4 Extrem Z68
      • CPU:
      • i7 2600K @ 4.6Ghz @1.33V
      • Systemname:
      • Strom Fresser
      • Kühlung:
      • Thermalright MACHO
      • Gehäuse:
      • NZXT Source 210
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • GTX 680 @ 1450/3600 @ Luft
      • Storage:
      • WD Caviar 500 GB
      • Monitor:
      • Acer 21,5"
      • Netzwerk:
      • W-Tel. 100 M/BIT
      • Sound:
      • X-Fi
      • Netzteil:
      • LEPA G 700 MA
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Bit
      • Notebook:
      • ACER APIRE 6930G
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S IV

    Standard

    Core Temp 1.0 RC3

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    1


    Standard

    Wichtig wäre dabei nur, dass die clock control im Modus "ganged - based on highest load" läuft und nicht auf "unganged", was die Kerne unabhängig takten würde, aber massiv Single Thread Performance kosten würde.


    __________________

    Occhiali Da Sole Vogue

  12. #11
    Matrose
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    5


    Standard

    Moin moin,
    wie kommt denn dein Takt zustande also Referenztakt und Multi bitte nennen!
    Ab einem bestimmten Multi funktioniert C&C nicht. Hier wäre die Lösung über Referenztakt zu übertakten.
    Hab so mal meinen alten PII X4 auf 4250MHz gebracht und QnQ hat trotzdem funktioniert.

  13. #12
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.448
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus 4 Extrem Z68
      • CPU:
      • i7 2600K @ 4.6Ghz @1.33V
      • Systemname:
      • Strom Fresser
      • Kühlung:
      • Thermalright MACHO
      • Gehäuse:
      • NZXT Source 210
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • GTX 680 @ 1450/3600 @ Luft
      • Storage:
      • WD Caviar 500 GB
      • Monitor:
      • Acer 21,5"
      • Netzwerk:
      • W-Tel. 100 M/BIT
      • Sound:
      • X-Fi
      • Netzteil:
      • LEPA G 700 MA
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Bit
      • Notebook:
      • ACER APIRE 6930G
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S IV

    Standard

    233 x 16

    Was mich einfach wundert ist das auf dem MB die Funktion OC aus ist und trotzdem nach einem Cmos Clr immer noch die C&Q finktion nicht übernommen wird!

    Ich meine es ist nicht wirklich ein bein bruch das das nicht hin haut aber da die AMD CPUs ja sehr Strom hungrig sind wäre es gant nett wenn die etwas weniger fressen würde wenn es nicht benotigt wird!

  14. #13
    Korvettenkapitän Avatar von Grummel
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 785GM-E65
      • CPU:
      • Phenom II 960T / 1600T
      • Kühlung:
      • Z600, LiqPro, ScythePWM
      • Gehäuse:
      • Asgard, gedämmt (w/ BeQuiet)
      • RAM:
      • 8 GB Teamgroup, CL8
      • Grafik:
      • HIS HD7770 iCooler
      • Storage:
      • 128GB Samsung 830 SSD, 2 TB WD20EARS
      • Monitor:
      • Samsung 2333T @Inline 5 Achsen Monitorarm
      • Netzwerk:
      • TP-Link PCIe WLAN w/ 8dbi Ant.
      • Sound:
      • Realtek 889, Nubert CM-1 Aktiv-LS
      • Netzteil:
      • Seasonic 330W w/140mm NB PK3

    Standard

    Hast du schon k10stat ausprobiert? Pfeiff auf C&Q und nimm k10stat - hier ist eine Anleitung: Tutorial: Phenom Undervolting mit K10Stat und hier noch eine: Aspire Gemstone: K10STAT AMD Griffin Processor UnderVolting Guide
    Hexa-Core @X4 1,2-4,0 Ghz (0,73-1,27v) - HD7770 - 8 GB RAM - 128 GB SSD (Win 7) - 2 TB HDD - WLAN - 80+ NT
    Stromverbrauch Long Idle: 39W, Idle: 47W und 23" PVA TFT (@120 cd/m2): 24 W
    1. Platz SuperPi 1M [email protected]ühlung: 15,241s @ 4,5 Ghz (1,45v)

  15. #14
    Matrose
    Registriert seit
    02.07.2012
    Beiträge
    5


    Standard

    Es wird irgendwo an den Bios Einstellungen liegen, ich hatte dein MB leider noch nicht.

  16. #15
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.448
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus 4 Extrem Z68
      • CPU:
      • i7 2600K @ 4.6Ghz @1.33V
      • Systemname:
      • Strom Fresser
      • Kühlung:
      • Thermalright MACHO
      • Gehäuse:
      • NZXT Source 210
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • GTX 680 @ 1450/3600 @ Luft
      • Storage:
      • WD Caviar 500 GB
      • Monitor:
      • Acer 21,5"
      • Netzwerk:
      • W-Tel. 100 M/BIT
      • Sound:
      • X-Fi
      • Netzteil:
      • LEPA G 700 MA
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Bit
      • Notebook:
      • ACER APIRE 6930G
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S IV

    Standard

    Hab es hin bekommen!

    Irgendwie nimmt das Bios die Funktion "Manuell und offset" bei der Spannungs Einstellung nicht immer an! Warum auch immer!

    Muste ein paar mal hin und her stellen un dann hat er es im Bios übernommen!


    Danke an alle für die Tipps!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •