Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 46
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.299


    Standard Tachyum Prodigy: 64 Kerne, DDR5, PCIe 5.0, 400 GbE und HBM3

    tachyumEs gibt ein weiteres Lebenszeichen des Prodigy getauften Prozessors von Tachyum. Erstmals auf sich aufmerksam machte das Startup im Mai 2018, als man der Unternehmensgründung, die im Jahre 2016 erfolgte, eine großspurige Präsentation folgen ließ. Ziel der Forschung ist ein sogenannter Artificial Intelligence HPC Chip. Ein mit 256.000 dieser Prozessoren bestückter Supercomputer soll die Echtzeit-Simulationen eines Gehirns ermöglichen. Dies alles soll bei einer Leistungsaufnahme von nur 10 % im...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    586


    Standard

    2x zum mitnehmen bitte!

  4. #3
    Kapitänleutnant Avatar von Knogle
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Brasília - DF
    Beiträge
    1.918


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Xeon E5-2650 v4
      • Netzwerk:
      • Intel OnBoard LAN
      • Netzteil:
      • DELTA 1250W
      • Betriebssystem:
      • Debian 8

    Standard

    Finde es wahnsinnig interessant!

  5. #4
    Anime und Hardware Otaku Avatar von MENCHI
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Bitz
    Beiträge
    14.285


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GigaByte GA-X58A-UD5
      • CPU:
      • Intel [email protected],20GHz
      • Systemname:
      • MENCHI_X58
      • Kühlung:
      • Corsair H100 (1. Gen.)
      • Gehäuse:
      • Fractal Define C @Noctua
      • RAM:
      • 6x 4GB Corsair DDR3-2000
      • Grafik:
      • ZOTAC GTX1070 Mini
      • Storage:
      • Intenso (3813450) 480GB
      • Monitor:
      • DELL P2217H
      • Netzteil:
      • SilverStone SST-SX650-G
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate (64Bit)

    Standard

    Endlich kann ich Minesweeper in [email protected] zocken
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

  6. #5
    Leutnant zur See Avatar von erichmetzger
    Registriert seit
    16.04.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.267


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Strix Z270H Gaming
      • CPU:
      • [email protected],4GHz 1,25V delid
      • Kühlung:
      • Brocken 2 PCGH
      • Gehäuse:
      • FD Meshify C
      • RAM:
      • 16GB [email protected] CL16 1T
      • Grafik:
      • RX 570 8GB
      • Storage:
      • Crucial BX500, Kingston A400
      • Monitor:
      • Dell P2412, E2213
      • Betriebssystem:
      • Windows 10, Ubuntu, CentOS
      • Notebook:
      • Thinkpad X200 und T520
      • Handy:
      • Nokia 6

    Standard

    ARM Supercomputer, das wär schon was - dann vielleicht sogar im TOP500 Ranking mit dabei
    IPC schneller als Skylake für ARM find ich garnicht mal schlecht.
    Geändert von erichmetzger (13.03.19 um 19:32 Uhr)

  7. #6
    Fregattenkapitän Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    2.644


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit

    Standard

    Zitat Zitat von MENCHI Beitrag anzeigen
    Endlich kann ich Minesweeper in [email protected] zocken
    Den leg ich noch ein drauf.

    Damit kann man endlich : Tennis for Two (Das 2te Videospiel , was erfunden wurde) von 1958 flüssig spielen *hust*

  8. #7
    Oberleutnant zur See Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.295


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-2400 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Beim Ankündigen ist der Laden groß, mehr aber schon nicht mehr!

    Zitat Zitat von erichmetzger Beitrag anzeigen
    ARM Supercomputer, das wär schon was - dann vielleicht sogar im TOP500 Ranking mit dabei
    IPC schneller als Skylake für ARM find ich garnicht mal schlecht.
    Wo genau liest du etwas von ARM?
    Hört bitte auf immer von Ryzen 3 zu schreiben, den gibt es schon seit der 1000er Serie.
    Was ihr meint sind die Ryzen 3000 CPUs mit Zen 2 Kern!

  9. #8
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    385


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 28, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    Zitat Zitat von Gamerkind Beitrag anzeigen
    Beim Ankündigen ist der Laden groß, mehr aber schon nicht mehr!


    Wo genau liest du etwas von ARM?
    +1
    Der Slowake meint echt, mit 150 Landsleuten besser zu sein, als ein jahrzentelang etabliertes Unternehmen und Global Player wie Intel ? Haha...
    Den Israelis hätte ich das zugetraut, den Indern und Südkoreanern evtl auch noch aber ein osteuropäisches Land ? Never...

  10. #9
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.854


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Euch ist schon bewusst, dass dieser Chip für sehr spezielle Aufgaben gedacht ist.
    Kann doch sein dass er in diesen so schnell/schneller als ein Skylake ist. Heißt aber noch nicht dass er die Leistung im normalen Aufgabenumfeld schafft.

  11. #10
    Hauptgefreiter Avatar von Case39
    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    193


    Standard

    ? Ja genau. Tachyum hat mehr Know How als alle anderen Firmen auf dem Markt...sicher, sicher.

  12. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.295


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-2400 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Sicher ist uns das bewusst, trotzdem ist das alles nur ein Fake, deren CPU wird nie auf den Markt kommen.
    Hört bitte auf immer von Ryzen 3 zu schreiben, den gibt es schon seit der 1000er Serie.
    Was ihr meint sind die Ryzen 3000 CPUs mit Zen 2 Kern!

  13. #12
    Obergefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    108


    Standard

    Klar, Intel hat nach 50 Jahren im Geschäft und unzähligen Milliarden an Dollars für Forschung & Entwicklung und quasi unbegrenzten personellen und ausstattungsmäßigen Ressourcen lediglich einen Prozessor auf die Reihe bringen können, der von irgendeinem Hinterhofstartup (wundert mich, dass die nicht über Kickstarter werben...) locker um den Faktor 10 locker in die Tasche gesteckt werden kann.

    Übrigens, wisst ihr schon, dass ich seit 2 Jahren einen Prozessor entwickle, der 1 Exaflop bietet und dabei problemfrei mit dem Strom aus einem Hamsterrad mit Dynamo dran auskommt? Braucht nicht mal so primitives Zeug wie Sockel, Mainboard, Speicher, Kühler... den stellt man einfach auf den Tisch und er erledigt den Rest selbst. Vorbestellungen nehme ich gerne per SMS gegen Vorleistung von 50 Mio. EUR pro Stück entgegen, Mindestbestellmenge 20 Stück. Lieferdatum voraussichtlich ca. im Jahr 2070.

  14. #13
    Fregattenkapitän Avatar von bimbo385
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    2.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • B450 Aorus M
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Silverstone SST-TJ08B-E
      • RAM:
      • 32GB G.SKILL AEGIS DDR4-3000
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 OC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO NVMe 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB328Q 32"
      • Sound:
      • Pro-Ject Speaker Box 5, Nobsound TPA3116
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad Yoga
      • Photoequipment:
      • Samsung NX300

    Standard

    Solange man den echten Chip nicht in den Händen hält und ihn charakterisiert hat, sind Angaben zum Stromverbrauch und Taktfrequenz mit großer Vorsicht zu genießen.

    Wirklich abschätzen kann man das eigentlich nur, wenn man schon ein vergleichbares Design hat, auf dem man aufbaut.

    Große Töne spucken kann jeder, ich glaube der Firma erst, wenn es eine reale Demo gibt, die die Leistung wirklich zeigt.

    PCIe 5 und 400 GbE, ja ne ist klar. Die schweineteuren Xilinx FPGAs gehören afaik zu den wenigen lieferbaren Chips die aktuell PCIe 4 und 100 GbE können und die entwickeln da auch schon länger dran.

    Mfg Bimbo385

  15. #14
    Oberbootsmann Avatar von SlotkuehlerXXL
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    892


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8-Bit-MOS Technology 8502
      • RAM:
      • 128 kB
      • Grafik:
      • 8-Bit-MOS 8563
      • Sound:
      • 8-Bit-MOS 6581
      • Betriebssystem:
      • BASIC 7.0 - GEOS 128

    Standard

    Die letzten Jahre/(-zehnte) hat man doch Intel immer vorgeworfen man hätte künstlich auf die Bremse getreten und nicht mehr auf den Mark geschmissen als man unbedingt muss.
    Jetzt blökt man herum wenn jemand die vermeintlich Messlatte höher legt und mit wirklichem "Stand der Technik" auf den Markt kommt direkt als Fake ab nur weil Intel bis heute nichts vergleichbare geschafft hat oder auch schaffen wollte.
    Finde ich ja immer schön wenn man seinen Standpunkt immer der wechselnden Windrichtung anpasst.
    Möglich ist alles an Leistung , besonders wenn es keine X86 Architektur oder sonst was bekanntes ist. Weiterhin heißt Startup nicht unbedingt das hier nur kleine Neubinen am Werken sind die gerade ihr Studium fertig haben. Kann sich ja auch irgend eine alte Elite von Firma X+Y zusammen geschlossen haben die genug von ihren Ex Arbeitgeben hatten.
    DieX86 China CPUs vom Hersteller Zhaoxin hat man auch ewig als Fake dargestellt und trotzdem gib es lauffähige Exemplare mit der angepeilten Leistung, auch wenn man hier Messlatte noch nicht wirklich hoch angesetzt hat.
    Geändert von SlotkuehlerXXL (13.03.19 um 22:49 Uhr)

  16. #15
    Oberleutnant zur See Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.295


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-2400 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Die letzten Jahre/(-zehnte) hat man doch Intel immer vorgeworfen man hätte künstlich auf die Bremse getreten und nicht mehr auf den Mark geschmissen als man unbedingt muss.
    Das war ja auch so.

    Jetzt blökt man herum wenn jemand die vermeintlich Messlatte höher legt und mit wirklichem "Stand der Technik" auf den Markt kommt direkt als Fake ab nur weil Intel bis heute nichts vergleichbare geschafft hat oder auch schaffen wollte.
    Weil das was die ankündigen einfach nur Unsinn ist, wart es einfach ab, das bleibt ein Papiertiger!

    Finde ich ja immer schön wenn man seinen Standpunkt immer der wechselnden Windrichtung anpasst.
    Solche Leute gibt es hier leider, bei mir ist das aber nicht der Fall

    Möglich ist alles an Leistung , besonders wenn es keine X86 Architektur oder sonst was bekanntes ist.
    Genau, ALLES ist möglich, ich entwickel mal einen Chip, der bei nur 0,25W Verbrauch gleich 10mal so schnell ist...
    Hört bitte auf immer von Ryzen 3 zu schreiben, den gibt es schon seit der 1000er Serie.
    Was ihr meint sind die Ryzen 3000 CPUs mit Zen 2 Kern!

  17. #16
    Obergefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    108


    Standard

    Natürlich sind große Sprünge möglich. Aber in dieser Branche wohl nur von etablierten Playern. Und selbst dann wohl kaum mit einer zehnfachen Energieeffizienz.

  18. #17
    Oberbootsmann Avatar von Zero-11
    Registriert seit
    13.09.2009
    Beiträge
    807


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B75 Pro3
      • CPU:
      • Xeon E3-1230v2
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Sella
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 200R
      • RAM:
      • 16 GB Single channel
      • Grafik:
      • Radeon 570 4GB
      • Storage:
      • SSHD
      • Monitor:
      • BenQ EW2775ZH (VA Panel)
      • Netzwerk:
      • 8,8 mbyte down, 3,2 mbyte up
      • Sound:
      • Xonar DS
      • Netzteil:
      • Enermax Pro82+ 385W
      • Betriebssystem:
      • 10 + OpenShell
      • Notebook:
      • Acer Aspire V5-131-10074G50akk
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von sch4kal Beitrag anzeigen
    +1
    Der Slowake meint echt, mit 150 Landsleuten besser zu sein, als ein jahrzentelang etabliertes Unternehmen und Global Player wie Intel ? Haha...
    Den Israelis hätte ich das zugetraut, den Indern und Südkoreanern evtl auch noch aber ein osteuropäisches Land ? Never...
    Intel ist kein global player, es gibt keine global player (sind alles worldwide player) da der Globus eine Lüge ist. Das NASA Universum ist eine Religion die vom Vatikan erfunden wurde.

  19. #18
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    26.04.2015
    Beiträge
    968


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X @ P3
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • RAM:
      • GSkill Trident Z [email protected]
      • Grafik:
      • nVida Titan X (Pascal) @ WaKü
      • Storage:
      • Samsung SM951 AHCI 512GB @ Boot
      • Monitor:
      • acer Predator XB281HKbmiprz - Samsung U28D
      • Sound:
      • Creative Soundblaster ZxR
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 1500
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Bezweifel ich, dass das Ding ein Ersatz für Deine / Epic ist. Selbst bei der Spezial Aufgabe im Bereich von Neutralnetwork, ist der Vergleich zum Xeon schwach und verräterisch, den hierfür gibt es unter anderem Tensorkerne in diversen GPUs (und die gilt es zu schlagen, nicht einen Xeon, der da gegen GPUs eh schon kein Land sieht)

  20. #19
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    385


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 28, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    Zitat Zitat von Zero-11 Beitrag anzeigen
    Intel ist kein global player, es gibt keine global player (sind alles worldwide player) da der Globus eine Lüge ist. Das NASA Universum ist eine Religion die vom Vatikan erfunden wurde.
    Meine Güte, heute hat man wohl HAARP besonders auf deinen Schädel ausgerichtet.
    Aluhut auf !

  21. #20
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    130


    Standard

    Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss. Dieser Satz passt zu Intel wie die Faust aufs Auge. Oder glaubt jemand im ernst dass wir heute mehr als 4 Kerne im Mainstream bekommen hätten wenn Amd nicht vorgelegt hätte?

    Warten wirs mal ab wenn wirklich nur ein Bruchteil davon am Markt ankommt und es auch noch akzeptiert wird, müssen die anderen zwangsweise nachziehen.

  22. #21
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    3.424


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • Corsair H105 AiO
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 2133 9-10-9-26 1T
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti Xtreme 11G
      • Storage:
      • Samsung 850 / 860 EVO 500GB
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CR
      • Netzwerk:
      • FRITZ 6490 Cable @200/20Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500 / JBL / Canton
      • Netzteil:
      • Corsair HX750i 80+ Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Samsung S7 edge

    Standard

    Und ich dachte immer Intel hätte mit dem Core 2 Quad die 4 Kern-Mainstream-Ära eingeleitet. Da hatte AMD nichts am Start und da wurde auch nicht argumentiert, dass von AMD nie was gekommen wäre, wenn Intel nicht vorgelegt hätte.
    Dass AMD 10 Jahre später mit Ryzen ein paar Kerne draufgelegt hat, ist jetzt für mich nicht DAS Indiz, dass Intel nicht nachgezogen hätte und es für immer dabei belassen hätte.

    @Topic: Fand die Ankündigung letztes Jahr schon cool. Auch schön zu sehen, dass sie immer noch dran bleiben. Es wird sich zeigen was da rauskommt, aber pauschal niemand anderem ausser den großen Firmen zuzutrauen Erfolg zu haben, finde ich schon ein wenig vermessen.
    Geändert von elcrack0r (14.03.19 um 07:59 Uhr)
    Zitat Zitat von Gamerkind Beitrag anzeigen
    Was ich schreibe trifft ein

  23. #22
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    10.476


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Zitat Zitat von elcrack0r Beitrag anzeigen
    Dass AMD 10 Jahre später mit Ryzen ein paar Kerne draufgelegt hat, ist jetzt für mich nicht DAS Indiz, dass Intel nicht nachgezogen hätte und es für immer dabei belassen hätte.
    .
    AMD hatte aber mit dem K6 schon recht früh 6-Kerne in den Mainstream gebracht.

  24. #23
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    3.424


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • Corsair H105 AiO
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 2133 9-10-9-26 1T
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti Xtreme 11G
      • Storage:
      • Samsung 850 / 860 EVO 500GB
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CR
      • Netzwerk:
      • FRITZ 6490 Cable @200/20Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500 / JBL / Canton
      • Netzteil:
      • Corsair HX750i 80+ Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Samsung S7 edge

    Standard

    Der da?
    AMD K6 – Wikipedia
    Ich glaub du brauchst noch nen Kaffee.
    Geändert von elcrack0r (14.03.19 um 08:23 Uhr)
    Zitat Zitat von Gamerkind Beitrag anzeigen
    Was ich schreibe trifft ein

  25. #24
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    10.476


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ja der war doch gar nicht so übel, oder doch?

  26. #25
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    3.424


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • Corsair H105 AiO
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 2133 9-10-9-26 1T
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti Xtreme 11G
      • Storage:
      • Samsung 850 / 860 EVO 500GB
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CR
      • Netzwerk:
      • FRITZ 6490 Cable @200/20Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500 / JBL / Canton
      • Netzteil:
      • Corsair HX750i 80+ Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Samsung S7 edge

    Standard

    Mach den Trollmodus aus.
    Zitat Zitat von Gamerkind Beitrag anzeigen
    Was ich schreibe trifft ein

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •