Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 44
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.321


    Standard Startup will zehnmal schnelleren Prozessor entwickelt haben

    tachyumDas 2016 gegründete Startup Tachyum aus dem Silicon Valley will unter dem Codenamen Prodigy einen Prozessor entwickelt haben, der eine rund zehnmal höhere Rechenleistung im Vergleich zu aktuell üblichen Prozessoren haben soll. Gründer und CEO des Unternehmens, Radoslav Danilak, gründete das Speicherunternehmen Skyera, welches 2014 von Western Digital gekauft wurde. Zuvor war er bei SandForce aktiv.


    Die Entwickler von Prodigy sprechen von einem Potenzial von 10 Milliarden US-Dollar für den Prozessor, der auch als Artificial Intelligence HPC Chip bezeichnet wird. 2020 sollen damit Echtzeit-Simulationen eines Gehirns durch neuronale Netze möglich sein. Dazu wird aber kein...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    3.040


    Standard

    Einer von Sandfurz also? Na dann klappt das mit dem 10-mal-so-schnell wohl nur bei komprimierbaren Daten
    Rucola ist NICHT essbar!

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.584


    Standard

    Skynet!!!!


    Ne mal im ernst klingt irgendwie zu gut um wahr zu sein, aber mal sehen. Für Endnutzer eh erstmal für ne weile uninteressant.

  5. #4
    Fregattenkapitän Avatar von Nimrais
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.993


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock x370 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700
      • Systemname:
      • CDI 4.0
      • Kühlung:
      • Noctua NH15D
      • Gehäuse:
      • Fractal Define XL
      • RAM:
      • Trident Z 2x8GB DDR4
      • Grafik:
      • GTX1080Ti Aourus
      • Storage:
      • Samsung P961 512GB M.2
      • Monitor:
      • Dell U2711
      • Netzwerk:
      • OnBoard WLAN
      • Sound:
      • FiiO K3II+Bayer&AKG
      • Netzteil:
      • SeaSonic Prime Titan 650W
      • Betriebssystem:
      • W10 Prof x64
      • Notebook:
      • Dell XPS15 9560
      • Photoequipment:
      • 5DIII/7DII 14-600mm f1.8-6.3
      • Handy:
      • Essential PH-1 grey

    Standard

    Die Marketingfolien sind der Brüller. Die CPU auf der Skala ist aus Google ein Intel Core oder Xeon kopiert, Text ersetzt und fertig.
    Genauso das DELL Rack.
    Ich bin mal gespannt. Solche Versprechen sieht man zu allen Techniken regelmässig. Akkus, Autos, CPUs, ...

  6. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    404


    Standard

    Hört sich an wie Science Fiction. Vor allem mit dem Neural CPU Verbund (Cixin Liu, Der dunkle Wald).

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    12.01.2017
    Beiträge
    3


    Standard

    But can it run Crysis?

    Mal im Ernst das klingt schon fast zu gut um wahr zu sein. Die zehnfache Leistung bei nur einem Prozent Platzbedarf und zehn Prozent Leistungsaufnahme?

    Sollte das nicht nur eine "Ente" sein wäre das ein echt großer Wurf!

  8. #7
    cpy
    cpy ist offline
    Banned
    Registriert seit
    12.05.2018
    Beiträge
    112


    Standard

    Könnte vermutlich jeder andere CPU Hersteller ebenso, nur was bringt mehr Geld, direkt 1 mal 1000% Leistung verkaufen oder 10 mal 100% Leistung verkaufen? Der Kunde wird halt gemolken, merkt man auch am lächerlichen Fortschritt.

  9. #8
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    6.621


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • Lukü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Soprano
      • RAM:
      • 16GB 1333Mhz
      • Grafik:
      • HD7850
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung 2433BW
      • Sound:
      • Sony Ta-E7B/Sony Ta-N7B +Infinity Regalboxen
      • Netzteil:
      • BQT E9 400W
      • Betriebssystem:
      • W7
      • Notebook:
      • tot
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Zitat Zitat von cpy Beitrag anzeigen
    Könnte vermutlich jeder andere CPU Hersteller ebenso.
    Sag das mal AMD

  10. #9
    Matrose
    Registriert seit
    16.11.2008
    Beiträge
    10


    Standard

    1% der Fläche bei 10% der Leistungsaufnahme bedeutet : zehnfache Leistungsaufnahme pro Fläche im Vergleich zu konventionellen Lösungen. Der Wärmeübergang bei konventionellen Lösungen ist schon ausgereizt, wie soll das mit der zehnfachen abzuführenden Leistung funktionieren? Das ganze hört sich nicht nur zu gut an um wahr zu sein, sondern auch schlicht falsch...

  11. #10
    Hauptgefreiter Avatar von MichaOmega
    Registriert seit
    09.02.2005
    Beiträge
    241


    • Systeminfo
      • Sound:
      • Teufel CEM PE an LogiLink UA0099
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • HP Probook 4540s

    Standard

    Zitat Zitat von Ur4nus Beitrag anzeigen
    Die zehnfache Leistung bei nur einem Prozent Platzbedarf und zehn Prozent Leistungsaufnahme?
    Solche Werte sind normalerweise als entweder-oder gemeint:
    - Zehnfache Leistung bei gleicher Leistungsaufnahme.
    - Oder: Zehn Prozent Leistungsaufnahme und ein Prozent Platzbedarf bei gleicher Leistung.
    Letzteres klingt eh als wenn es auf einen Prozessorcluster/ganzen Supercomputer bezogen wäre, während ersteres auf die einzelne CPU bezogen ist.

    Schlecht gemachte Präsentationsfolien bei übertriebenem Marketinggeschreie, abwarten bis belastbare Daten kommen.

  12. #11
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    406


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-AB350-Gaming 3
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Air!
      • Gehäuse:
      • AeroCool S9 Pro
      • RAM:
      • 32GB GSKILL DDR4 3200
      • Grafik:
      • Geforce GTX970 OC
      • Storage:
      • Samsung 830 + 8TB HDDs
      • Monitor:
      • Asus ML249HR
      • Sound:
      • HIFIME Sabre + Beyerdynamic T90
      • Netzteil:
      • Cougar CM 700
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • X230 16GB
      • Photoequipment:
      • 6D mit Zeiss 50, 70-200 2.8, 35 1.4 + EOS 550D mit Sigma 17-70
      • Handy:
      • Nexus 5, ZUK Z1

    Standard

    Zitat Zitat von cpy Beitrag anzeigen
    Könnte vermutlich jeder andere CPU Hersteller ebenso, nur was bringt mehr Geld, direkt 1 mal 1000% Leistung verkaufen oder 10 mal 100% Leistung verkaufen? Der Kunde wird halt gemolken, merkt man auch am lächerlichen Fortschritt.
    Das kann nur jemand sagen, der keine Ahnung von der Branche hat und gerne Sachen nachplappert, die ihm ins Gefühl passen.

    Eine moderne Rechnerarchitektur ist ein hochkomplexes Optimierungsproblem, das an den Grenzen der Physik kratzt.
    Und natürlich an Budget, Techologie etc.

    Ein gelunges Produkt ist heute eines, das gerade so viel bietet, wie der Kunde an Funktionalität braucht, bei möglichst geringer Verlustleistung und für den Hersteller bezahlbaren Forschungs und Herstellungskosten.
    Die Technologien, die man noch verbessern könnte, um einen aktuellen Chip zu verbessern werden zunehmend immer aufwändiger.


    Die obige Vorstellung wirkt ziemlich unseriös, das sind in erster Linie Allgemeinposten, das was gezeigt wird, ist auf keinen Fall so weit, um 2020 in einem großen Data-Center eingesetzt werden zu können. In dem Fall müsste demnächst schon Software-Unterstützung dafür auftauchen, gemeint: ein Deep-Learning Framework mit Unterstützung dieser Architektur.

    Das Potential bei neuromorphen Architekuren ist zweifellos extrem groß, und bei bestimmten Aufgaben kann man sich da eine wesentlich höhere Leistung als sie momentan vorhanden ist, erwarten.

    Klingt hier so, als würde dieses Unternehmen entweder gerne gekauft werden, damit sich jemand die Patente angeln kann (weil man es nicht wirklich mit dem Budged hinbekommen wird) oder man sucht händerringend nach Investorengeldern.

    Aber gut, vielleicht will sich ja mal jemand die Patente des Unternehmens ansehen, müssten ja öffentlich einsehbar sein.

  13. #12
    Bass! Avatar von Sushimaster
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    1.505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme
      • CPU:
      • i5-4790K @4.6Ghz
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom 820
      • RAM:
      • 32GB DDR3-2133
      • Grafik:
      • Asus R9 380
      • Monitor:
      • AOC 144Hz Freesync
      • Sound:
      • SPL Crimson
      • Netzteil:
      • Corsair 650
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Handy:
      • OPO

    Standard

    Mir fällt nur das dabei ein:

  14. #13
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    8.387


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    ... Das alles klingt wie der feuchte Traum eines Scientology Sekten Anhängers.. Wahrscheinlich ist Tom Cruise der Chefdesigner.. und die Technik stammt von der Galaktischen Föderation des Lichts..als Energiequelle wird Freie Energie angezapft..

    Und schon Morgen kommen die mit dem Durchbruch der Laserschwertentwicklung ...
    Geändert von Holzmann (20.05.18 um 15:25 Uhr)




    [Sammelthread] AMD RX VEGA Sammelthread + FAQ

    [Sammelthread] ASUS ROG Crosshair VII Hero (X470)
    Klar pro Intel, klar pro Nvidia und klar pro Kleinkredit.
    Gruß

  15. #14
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    29.04.2018
    Beiträge
    896


    Standard

    Diese News fällt unter die Rubrik:

    Dinge die wir auch in 10 Jahren so nicht sehen werden und alles nur Gelabb war.

  16. #15
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    12.438


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Allgemein sagt man ja oft dass alteingesessene Unternehmen festgefahren sind und dem Verbesserungsprozess verfallen sind - also darum keinen Blick für Alternativen und bahnbrechenden Ideen haben. Das sind dann perfekte Chancen für StartUps.

    In einigen Branchen hat sich das auch bestätigt. Vieleicht wird es also Zeit dass es auch bei CPUs/Mikrochips passiert.
    Inzwischen haben viele Universitäten chipfertigungen. Also Gelegenheit ist da.

    Neuheiten wurden grade dann gefunden wenn Herstellungstechnologie weiter verbreitet wurde.
    Geändert von DragonTear (20.05.18 um 16:09 Uhr)

  17. #16
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    3.075


    Standard

    Zitat Zitat von DragonTear Beitrag anzeigen
    Inzwischen haben viele Universitäten chipfertigungen.
    Das haben die schon länger... – dementsprechend ist auch die Ausstattung ?
    Meine Beiträge können Ironie enthalten, bitte bei Problemen eure Medikamentation mit eurem Psychiater abstimmen. Danke!

  18. #17
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    8.387


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Wollte bald mal so richtig aufrüsten, jetzt warte ich besser erst nochmal ab …




    [Sammelthread] AMD RX VEGA Sammelthread + FAQ

    [Sammelthread] ASUS ROG Crosshair VII Hero (X470)
    Klar pro Intel, klar pro Nvidia und klar pro Kleinkredit.
    Gruß

  19. #18
    Oberleutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.365


    Standard

    Jo. Und wenn ich nur ganz fest dran glaube, dann ab ich Morgen eine Million Euro auf dem Konto.
    Cooltek/Jonsbo U1 | Silverstone SX500-LG | Noctua NF-R8 Redux 1200
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Crucial MX200 250GB | 2.5" WD AV 1TB

  20. #19
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.09.2006
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    2.017


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97E-ITX/ac
      • CPU:
      • Intel i7-4790T
      • Kühlung:
      • Passiv über Gehäuse
      • Gehäuse:
      • Streacom FC8Evo
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • Intel HD 4600
      • Storage:
      • Samsung 950PRO NVME, Samsung 850 Evo 2TB
      • Monitor:
      • ASUS PB278
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, NAS DS216J
      • Sound:
      • Realtek onboard
      • Netzteil:
      • Leicke 120W + 160W XT PicoPSU
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    Es ist doch so, daß die Entwickler von Prozessoren sicher schon einiges im Köcher haben, aber dem Endkunden, ob jetzt im privaten oder kommerziellen Umfeld immer nur den den nächsten Step verkaufen. Dazu kommt noch, daß der Kunde meist eine Kompatiblität voraussetzt, was keine großartigen Veränderungen in der "Denkweise" eines Prozessors erlaubt. So gehen die Firmen den Weg, aus der vorhandenen Architektur das Maximale am Rande des physikalischen Möglichen herauszuholen. Ich könnte mir schon vorstellen, daß mit einer neuen Prozessorarchitektur, gepaart mit einer neuen Art von Betriebssystem, einiges an Mehrleistung möglich ist.

  21. #20
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.229


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Und morgen schenkt die Zentralbank jedem 1Mrd€ und die da oben entscheiden dann, dass es doch keine Inflation gibt. Wirklich!

  22. #21
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    3.155


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4600MHz
      • Kühlung:
      • Corsair H105 AiO
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 2133 9-10-9-26 1T
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti Xtreme 11G
      • Storage:
      • Samsung 850 / 860 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6460 Cable @200 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500 / JBL / Canton
      • Netzteil:
      • Corsair HX750i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4 / S7 edge

    Standard

    Es geht bei denen doch hauptsächlich um cloud storage. Die entwickeln Chips für ganz spezielle Anwendungen und hier wird gleich wieder die Sau durchs Dorf getrieben.
    [email protected]


    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Die Erde hat den perfekten Abstand zur Sonne damit Leben möglich ist.

  23. #22
    lll
    lll ist offline
    Kapitän zur See Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    3.555


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Meine PC-Hardware findet ihr in der SIGNATUR.
      • Photoequipment:
      • Wozu? Mein Handy hat eine Kamera!
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Irgendwie langweilig, ich wäre deutlich enthusiastischer wenn das ein Chip für alle wäre, also für Notebooks, Tablets, PCs, Handys, TVs usw.
    Aber ich glaube sowieso nicht daran das dies realisiert wird, in den letzten 20Jahren haben so viele derart viel Müll in die Welt geschrien was bald realisiert werden kann was niemals kam, das man damit Bücher füllen könnte.
    Vor allem US Firmen glaube ich schon mal gar nichts mehr, übertreiben gehört bei denen zum einfachen 1mal1 der Geldbeschaffung und zum stabilisieren des Börsenwerts
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }


    Erstellst du regelmäßig externe Sicherungskopien deiner wichtigen Daten?
    Nein? Was passiert wenn dein Datenträger schaden nimmt
    oder ein Verschlüsselungsschädling dein PC befällt...

  24. #23
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    3.155


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4600MHz
      • Kühlung:
      • Corsair H105 AiO
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 2133 9-10-9-26 1T
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti Xtreme 11G
      • Storage:
      • Samsung 850 / 860 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6460 Cable @200 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500 / JBL / Canton
      • Netzteil:
      • Corsair HX750i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4 / S7 edge

    Standard

    Gähn. Noch so ein Kommentar. Jedem, der sich über das Tesla- und das SpaceX Programm lustig gemacht hat, bleibt inzwischen das Lachen im Halse stecken. Hier wird was Neues entwickelt und viele haben Probleme damit, einfach mal abzuwarten.

    Du stellst hier den Hang zur Übertreibung als typisch amerikanisch dar. Lass dir gesagt sein, nach deinen Gesichtspunkten bist du typisch deutsch. Immer ist alles schlecht.
    Geändert von elcrack0r (21.05.18 um 07:34 Uhr)
    [email protected]


    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Die Erde hat den perfekten Abstand zur Sonne damit Leben möglich ist.

  25. #24
    Romanschreiber Avatar von VJoe2max
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.397


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Rack Z97M-WS
      • CPU:
      • i7 4790T
      • Systemname:
      • Boinc-Kiste
      • Kühlung:
      • Scythe IORI
      • Gehäuse:
      • Cooltec C3
      • RAM:
      • 2x 8GB Crucial Ballistix VLP
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1070 FE
      • Storage:
      • Samsung 830 SSD 256GB
      • Monitor:
      • DELL UltraSharp U2412M
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • FSP Aurum 400W
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro
      • Notebook:
      • Fujitsu LifeBook E746
      • Handy:
      • Nokia 6303i

    Standard

    Das ist so eine typische Meldung die man sich, zumindest solange der Informationsgehalt so spärlich ist, einfach sparen sollte. Die Meldung ist im Endeffekt völlig inhaltsleer und ohne vernünftige Anhaltspunkte, um was es denn nun eigentlich geht und was die Innovation eigentlich sein soll. Ein Chip der zehnmal schneller ist als was? Und dieses "hätte, wäre, wenn, -Geschwafel" über irgendwelche aus TFlop-Werte bei denen es sich aber vllt. um 8bit Integer-Berechnungen handelt (was ja an sich schon mal kompletter Unsinn ist - entweder FLOP oder INT) ist doch nichts anderes als dummes Gelaber ohne jeglichen Informationsinhalt. Das zeigt entweder, dass der Verbreiter dieser Meldung keine Ahnung hat, oder dass es redaktionell nicht begriffen wurde, oder aber beides.

    Dass man Chips mit Leistungsvorsprüngen um den Faktor 10 (oder mehr) gegenüber üblichen universell nutzbaren Architekturen bauen kann ist ja kein Geheimnis und es wird auch ständig getan - aber eben auf sehr spezielle Anwendungen bezogen. Bestimmte RISC-CPUs und die meisten Mining-ASICs übertreffen beim abarbeiten ihrer speziellen Aufgabe die jeweilige Konkurrenz universell nutzbarer Chips aus dem PC-Bereich (CPUs und GPUs) auch locker um dem Faktor 10 oder mehr und sind für den gleichen Output auch locker um eine Größenordnung oder noch sparsamer. Das ist also nun wirklich kein Durchbruch oder eine große Neuheit. Damit kann man aber für allgemeine Aufgaben herzlich wenig anfangen.

    Wenn man etwas zwischen den Zeilen liest und den allenfalls hauchdünnen Informationsgehalt ein wenig interpretiert, geht es hier ja ebenfalls um einen ASIC-Chip, der nun eben statt z. B. für Mining-Algorithmen auf die Abbildung künstlicher neuronaler Netzwerke ausgerichtet ist. Das ist meines Wissens zwar auch nichts wirklich neues, aber vllt. wurden in diesem Bereich ja nun tatsächlich ein paar Fortschritte erzielt.
    Ein neuronales Netz arbeitet aber völlig anderes als eine klassische CPU oder GPU und dementsprechend ist ein Chip der so etwas nachbildet eben auch etwas vollkommen anderes als das was eine klassische x86er CISC-CPU oder eine GPU in einem PC darstellt. Das kann man daher auch nicht ansatzweise miteinander vergleichen. Für die Aufgaben die eine übliche CPU oder eine GPU in einem PC verrichtet dürfte dieser Chip vollkommen ungeeignet sein und wäre dementsprechend auch nicht schneller. Vermutlich kann man im Sinne normaler PC-Aufgaben mit dem Chip überhaupt nichts anfangen.

    OT - @"Fortschritts"-Jünger:
    Spoiler: Anzeigen
    Geändert von VJoe2max (21.05.18 um 11:31 Uhr) Grund: Tippfehler
    Hauptrechner (Linux): Intel Pentium G4560T - Asrock H110M-STX - 8GB DDR4 - 512GB Samsung 970 Pro SSD - 90W MEAN WELL GST90A19-P1M - Silverstone Vital VT02 schwarz
    Hauptrechner (Win7): Intel Core i7 4790T - Asrock Z87E-ITX - 16GB DDR3 - 512GB Samsung 850 Pro SSD - PicoPSU 160W-XT & 102W Seasonic SSA-1201-12 - Chieftec HF-200B-OP
    Gaming (Win10): Intel Core i7 6700K - ASUS Z170I-Pro Gaming - 16GB DDR4 - Gigabyte GTX 1070 FE - 500GB Sandisk Ultra 3D SSD - 450W Corsair SF450 - DAN A4-SFX V1
    Testrechner (Linux/Win7/Win10): Intel Celeron G3900 - ASUS Z170-A - 8GB DDR4 - diverse Grakas - 250GB Samsung 970 Evo SSD - 520W Corsair HX520W - Streacom BC1 Benchtable

  26. #25
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    3.155


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4600MHz
      • Kühlung:
      • Corsair H105 AiO
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 2133 9-10-9-26 1T
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti Xtreme 11G
      • Storage:
      • Samsung 850 / 860 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6460 Cable @200 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500 / JBL / Canton
      • Netzteil:
      • Corsair HX750i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4 / S7 edge

    Standard

    Zitat Zitat von VJoe2max Beitrag anzeigen
    Vermutlich kann man im Sinne normaler PC-Aufgaben mit dem Chip überhaupt nichts anfangen.
    Blitzmerker. Nur wieso teilst du uns deinen inhaltslosen Gedankengang mit? Der hat überhaupt keinen Informationsgehalt.
    [email protected]


    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Die Erde hat den perfekten Abstand zur Sonne damit Leben möglich ist.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •