Seite 1 von 38 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 928
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.337


    Standard Spezifikationen zu Skylake-X: Intel packt den Core i9 für vier Prozessoren aus

    intel-cpuDer Start von Intels neuer HEDT-Plattform mit den Kaby-Lake-X- und Skylake-X-Prozessoren auf Basis des Sockels LGA2066 rückt immer näher und so ist es verständlich, dass immer weitere Informationshappen an Land gespült werden. Bisher ist bekannt, dass Intel sowohl Quad-Core-CPUs (Kaby Lake-X) als auch Modelle mit deutlich mehr physikalischen Kernen anbieten möchte, welche jedoch auf Skylake-X basieren und von den kommenden Skylake-SP-Xeon-Prozessoren abstammen. So wie es aktuell aussieht, belässt es Intel nicht beim Core i7, sondern...

    ... weiterlesen


  2. Der folgende User sagte Danke an HWL News Bot für diesen nützlichen Post:

    Soulcraze (16.05.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    25.802


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99 A Gaming 7
      • CPU:
      • I7 [email protected]
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • NH-D15S+SW3(BL066)
      • Gehäuse:
      • Jonsbo U4S
      • RAM:
      • 32 GB GSKill Ripjaws V
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • 2 TB 850 EVO SSD
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster Z;Logitech Z623;DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    ich bin mal gespannt, was der i9-7800X kosten wird.

  5. #3
    Stabsgefreiter Avatar von geist4711
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    375


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 S12 530 M
      • CPU:
      • I7-4790K (WK)
      • Systemname:
      • Geist4711-PC
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung, eigenbau
      • Gehäuse:
      • Benchtable/eigenbau
      • RAM:
      • 2x8GB 1600 CL9
      • Grafik:
      • Saphire Tri-X R9 290 (WK)
      • Storage:
      • 2x 240GB SSD, 500GB HDD
      • Monitor:
      • BenQ 24-Zoll 2ms
      • Netzwerk:
      • wlan-router
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic S12 530M
      • Betriebssystem:
      • kubuntu 64bit /win10 pro 64bit

    Standard

    der verbrauch ist schonmal ne hausnummer.
    die plattform, naja eben x299 und genauso kostenintensv.
    am verbrauch sieht man schön wie die architektur am ende ist, bald wird es wohl da was neues geben wie AMD es mit ZEN schon getan hat.

    schaun mer mal wie es sich in tests schlagen wird und wohin sich die preise für cpu und board dann einpendeln werden....

    mfg
    robert
    I7-4790K (WK), MSI Z97-Gaming5, 16GB 1600 CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), 2xCrucial 240GB SSD, linux-64/win-10-prof-64

  6. #4
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.260


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270 Tomahawk
      • CPU:
      • Core i7-7700K @ 4,5 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Crucial MX200 250GB, Samsung 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Telekom VDSL 50
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad E550
      • Handy:
      • Moto Z Play @ Lineage OS

    Standard

    Die TDP (Thermal Design Power) steht in erster Linie nicht für den Verbrauch, sondern für die Wärmeentwicklung.

  7. #5
    Banned Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.306


    Standard

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    der verbrauch ist schonmal ne hausnummer.
    TDP ist aber nicht der verbrauch. bin gespannt wo der wirklich liegt und was untertakten bringt.

  8. #6
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.941


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Klingt jetzt leicht doof, aber wo genau soll der Unterschied zwischen Verbrauch und Wärmeentwicklung liegen? Prozessoren haben einen extrem schlechten Wirkungsgrad. Deshalb ist die aufgenommene und "verheizte" Energie nahezu identisch.

    Die TDP ist immernoch die Thermal Design Power, die hat weder zur Wärmeentwicklung noch zum Verbrauch einen direkten Bezug. Ist alles indirekt bzw. zeit-, temperatur- und lastabhängig.

  9. #7
    Oberbootsmann Avatar von Ali G
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    783


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X99 E-WS 3.1
      • CPU:
      • [email protected],7GHz
      • Kühlung:
      • Orangensaftkühlung
      • Gehäuse:
      • Caselabs SM8 inverted
      • RAM:
      • 32GB Klevv Cras white
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ EKWB
      • Storage:
      • 950Pro - 512GB, WD Black 2TB
      • Netzwerk:
      • Intel X540
      • Sound:
      • STX II - MMX300, Monkey Banana Turbo 6
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 850W
      • Notebook:
      • MacBook Pro Retina

    Standard

    Ich bin eher gespannt ob zeitnah ein WS Board von Asus oder ASRock rauskommt

  10. #8
    Redakteur
    Serial-Killer
    Avatar von FM4E
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.260


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270 Tomahawk
      • CPU:
      • Core i7-7700K @ 4,5 GHz
      • Kühlung:
      • bequiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 black
      • RAM:
      • 32GB Corsair LPX DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Crucial MX200 250GB, Samsung 850 Evo 500GB + HDDs
      • Monitor:
      • 1x BenQ BL2410PT,1x BenQ GW2460HM,1x Dell U2312HM
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Telekom VDSL 50
      • Sound:
      • Essence STX, Klipsch R-15PM/DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad E550
      • Handy:
      • Moto Z Play @ Lineage OS

    Standard

    Zitat Zitat von Tzk Beitrag anzeigen
    Die TDP ist immernoch die Thermal Design Power, die hat weder zur Wärmeentwicklung noch zum Verbrauch einen direkten Bezug. Ist alles indirekt bzw. zeit-, temperatur- und lastabhängig.
    Hier der Link zu Wikipedia zum Thema TDP: https://de.wikipedia.org/wiki/Thermal_Design_Power

  11. #9
    jdl
    jdl ist offline
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    09.04.2011
    Beiträge
    1.288


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8B WS
      • CPU:
      • Xeon E3 1240
      • RAM:
      • 4x4GB 1333MHz
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu

    Standard

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    der verbrauch ist schonmal ne hausnummer.
    Die höchste TDP Einstufung bei den Xeon E5/E7 war die ganze Zeit schon 165W. Daher ist das nicht wirklich etwas neues. In der Dokumentation zu den SandyBridge Xeon E5 wurde eine maximale Stromaufnahme von knapp 200W definiert.

  12. #10
    Oberbootsmann Avatar von Xen12
    Registriert seit
    21.09.2016
    Beiträge
    801


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • R7 1700 3,8 Ghz
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 TI Gaming X
      • Netzteil:
      • 1000 Watt Silverstone Netzteil
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Finde nice das der 6 Kerner schon mal sicher 4 Ghz macht und der 10 kerner sogar 4,5 Ghz. Ich sehe da mit OC vielleicht ein 5 Ghz 8/10 Kerner.
    CPU-Z Xeon 2683v3 3,0 Ghz

    CPU-Z Ryzen 7 1700 4.0 Ghz

  13. #11
    Oberbootsmann Avatar von Ali G
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    783


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X99 E-WS 3.1
      • CPU:
      • [email protected],7GHz
      • Kühlung:
      • Orangensaftkühlung
      • Gehäuse:
      • Caselabs SM8 inverted
      • RAM:
      • 32GB Klevv Cras white
      • Grafik:
      • Titan X Pascal @ EKWB
      • Storage:
      • 950Pro - 512GB, WD Black 2TB
      • Netzwerk:
      • Intel X540
      • Sound:
      • STX II - MMX300, Monkey Banana Turbo 6
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 850W
      • Notebook:
      • MacBook Pro Retina

    Standard

    Ja, 10 Kerner in der Nähe von 5GHz wären schon fein.

  14. #12
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    12.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Genau, TDP hatte noch nie etwas mit dem Verbrauch zu tun. Eine [email protected] verbraucht nicht mind. 300 Watt sondern wärmt wie 300 Wolldecken.
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  15. #13
    Kapitänleutnant Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.785


    Standard

    Zitat Zitat von Xen12 Beitrag anzeigen
    Finde nice das der 6 Kerner schon mal sicher 4 Ghz macht und der 10 kerner sogar 4,5 Ghz. Ich sehe da mit OC vielleicht ein 5 Ghz 8/10 Kerner.
    Evtl. schöpft Intel die CPUs aber auch einfach nur ab Werk schon ziemlich ordentlich aus und mit OC ist dann gar nicht mehr viel oder direkt gar nichts mehr möglich.
    Nanoxia DeepSilence 1 / PhenomII X6 1090T @3,6GHz - CoolerMaster Hyper 412S / Gigabyte 990XA-UD3 / Gigabyte RX480 G1 Gaming 8GB / 16GB Crucial Ballistix Sport 1600MHz DDR3 / Crucial MX100 256GB /CoolerMaster V550SM / Teufel Concept E Magnum PE

  16. #14
    Kapitänleutnant Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    2.024


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • Ryzen [email protected] XPX
      • Systemname:
      • 3925Mhz @ 1,275V
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 32GSkill TridentZ DDR4 3200Mhz
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • Sams850Pro250GB, VertexII60GB, Postville80GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Rift DK2 RIP, HTC Vive &lt;3
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 18-55mm DX VRII
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Zitat Zitat von Tzk Beitrag anzeigen
    Klingt jetzt leicht doof, aber wo genau soll der Unterschied zwischen Verbrauch und Wärmeentwicklung liegen? Prozessoren haben einen extrem schlechten Wirkungsgrad. Deshalb ist die aufgenommene und "verheizte" Energie nahezu identisch.

    Die TDP ist immernoch die Thermal Design Power, die hat weder zur Wärmeentwicklung noch zum Verbrauch einen direkten Bezug. Ist alles indirekt bzw. zeit-, temperatur- und lastabhängig.
    Klingt wirklich doof.
    Denn was denkst du wohin die Energie sonst gehen soll? Wenn eine CPU 20 Watt aufnimmt, dann gibt sie diese exakt 20 Watt auch in Wärme wieder ab. Die Energie oder ein Teil davon verpufft nicht einfach im nichts. So etwas gibt es nicht. Du kannst auch ebenso gut einen Heizdraht spannen der 20 Watt verbraucht und 20 Watt an den Raum abgibt.
    TDP gibt an, wie gut der Kühler sein muss (wie viel Abwärme er zu bewältigen hat) und eigentlich sonst gar nichts. Durch die Serienstreuung ist jede CPU anders in ihrem Verbrauch pro Rechenleistung.

    Der Wirkungsgrad einer CPU, bzw die Effizienz errechnet sich also in Rechenleistung pro Watt oder Rechenleistung pro Kosten(Preis des chips).
    Geändert von REDFROG (13.05.17 um 12:10 Uhr)
    HTC VIVE ..... GTX1080ti+ Ryzen 1800X + ASUS C6H
    Creator - Gamer - Enthusiast.
    FPS Limiter - 50fps vs 32fps - Make your games playable! (YouTube)

  17. #15
    Oberbootsmann Avatar von Xen12
    Registriert seit
    21.09.2016
    Beiträge
    801


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • R7 1700 3,8 Ghz
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 TI Gaming X
      • Netzteil:
      • 1000 Watt Silverstone Netzteil
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Evtl. schöpft Intel die CPUs aber auch einfach nur ab Werk schon ziemlich ordentlich aus und mit OC ist dann gar nicht mehr viel oder direkt gar nichts mehr möglich.
    Glaub ich nicht, weil war bis jetzt noch nie so. Und Skylake geht schon auf der Mainstream Platform gut zu übertakten also viel besser als Broadwell. Ich bin da guter dinge, gerade wenn die alle verlötet sind. Ich bin echt gespannt wie die neuen Intel 8 und 10 Kerner gegen den neuen Ryzen 8 Kerner machen. Mehr IPC und um einiges mehr Takt. Preistechnisch wird Intel sich wohl kaum anpassen, glaube aber das der 8 Kerner um einiges günstiger wird.
    Geändert von Xen12 (13.05.17 um 12:27 Uhr)
    CPU-Z Xeon 2683v3 3,0 Ghz

    CPU-Z Ryzen 7 1700 4.0 Ghz

  18. #16
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.941


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    @RedFrog

    Joa, jetzt hast du das was oben in meinem Post steht mit anderen Worten nochmals niedergeschrieben...
    Zitat Zitat von REDFROG Beitrag anzeigen
    Der Wirkungsgrad einer CPU, bzw die Effizienz errechnet sich also in Rechenleistung pro Watt oder Rechenleistung pro Kosten(Preis des chips).
    Wirkungsgrad ist erstmal nur das Verhältnis aus eingebrachter und nutzbarer Energie. Willst du also den technischen Wirkungsgrad der Cpu bestimmen, musst du die abgegebene Energie (über die Signale die aus der Cpu raus gehen) mit allem was reingeht ins Verhältnis setzen. Das was du oben beschreibst ist die Effizienz und das P/L Verhältnis...

    Natürlich kann man sich alles zurecht definieren, aber was bringt das denn?!

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Genau, TDP hatte noch nie etwas mit dem Verbrauch zu tun. Eine [email protected] verbraucht nicht mind. 300 Watt sondern wärmt wie 300 Wolldecken.
    Eine 1080Ti nimmt im zeitlichen Mittel deine 300W auf. Für sehr kurze Zeitspannen darf die Karte aber erheblich mehr aufnehmen (und damit auch verheizen). Damit liegt er Maximalverbrauch (kurzzeitig) weit über der TDP. Die TDP ist immernoch die Thermal Design Power, also ein Wert mit dem Grakahersteller, OEMs und so weiter die Kühlung auslegen können.
    Grade Nvidia ist ein sehr gutes Beispiel dafür, weil die Maxwell Karten extrem große Peaks auf der +12V Versorgung haben, die über die TDP hinausgehen.

    Zitat Zitat von FM4E Beitrag anzeigen
    Hier der Link zu Wikipedia zum Thema TDP: https://de.wikipedia.org/wiki/Thermal_Design_Power
    Joa, mir ist schon bewusst was die TDP ist. Anscheinend wissen das aber einige hier im Board nicht...
    Geändert von Tzk (13.05.17 um 12:18 Uhr)

  19. #17
    Gefreiter
    Registriert seit
    28.09.2015
    Beiträge
    59


    Standard

    Zitat Zitat von Morrich Beitrag anzeigen
    Evtl. schöpft Intel die CPUs aber auch einfach nur ab Werk schon ziemlich ordentlich aus und mit OC ist dann gar nicht mehr viel oder direkt gar nichts mehr möglich.
    Mit einer ordentlichen Wasserkühlung ist immer Spielraum für übertaktbarkeit drin gewesen. Manchmal über die Headspeader Aktionen die ich aber wegen dem verlötet nicht für nötig halte. Qualität des Chips ist sicher auch nicht unerheblich. Unter Wasser gehen einfach immer mehr Volt rein ohne das die Temps direkt grenzwertig werden.

  20. #18
    Korvettenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.305


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Aha, jetzt heißen Mehralsvierkerner i9. Nicht mehr i7 wie früher. Und Quads mit 4 Kernen und HT i7. Und Quads mit 4 Kernen ohne HT i5. Und Dualcores i3, i5 oder i7. Wann kommt der High-End i9 DualCore? Zum Glück gibts diese logischen Namensgebungen.

  21. #19
    Bootsmann Avatar von crynis
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Xpower Gaming Titanium
      • CPU:
      • Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • gecan
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X71
      • RAM:
      • Trident Z DDR4-4266-16GB CL19
      • Grafik:
      • XFX R9 Fury X
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 1 TB
      • Monitor:
      • Samsung C24FG70FQU
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise
      • Sonstiges:
      • Qpad QH-85
      • Handy:
      • Huawei Mate 9

    Standard

    wie man sieht ist die architektur am ende gekommen, denn das sieht sehr nach max takt betrieb grenze aus und kaum noch an oc möglichketen vorhanden sind.

    da eben die effizient jede spur bei der architektur fehlt im vergleich zu ryzen architekur.

    so dazu muss ich aber noch sagen das wird nichts mehr werden liebe intel mit molkereien wie ihr das sonst immer all die jahren getan habt

    denn bald wird auch amd sich in den high end desktop einmischen, mit 10, 12 & 16 kerner !!!

    dann schauen wir doch mal wie weit ihr euch noch erlauben könnt mit euren unverschämte preisen
    Geändert von crynis (13.05.17 um 13:06 Uhr)

  22. #20
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    20.838


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Rampage V Extreme
      • CPU:
      • Intel Core i7-6950x
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • Koolance 380i
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • 32GB DDR4 2800 G-Skill
      • Grafik:
      • Titan XP
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • ROG Swift PG348Q
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 200 MBit
      • Sound:
      • ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone 7

    Standard Spezifikationen zu Skylake-X: Intel packt den Core i9 für vier Prozessoren aus

    Molkereien

    immer wieder gut

    stell mir bei dem intel und nVida- Geplärre immer vor wie Leute zum Bäcker rennen und 5€ für Brot bezahlen und nebenan der Bäcker seins für 2€ verkauft

    die Preis/Leistungsfutzis rennen zu dem nebenan und erzählen JEDEM in der Stadt und Umgebung vom Bäcker mit Brot für 5€ und was für eine RIESENSCHWEINEREI das ist, Brot so teuer zu verkaufen...

  23. #21
    Flottillenadmiral Avatar von MysteriousNap
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    5.604


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X99 FTW K
      • CPU:
      • I7 5930k 4,4Ghz/1,32V
      • Gehäuse:
      • Little Devil PC-V7
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z - 32Gb
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512Gb
      • Monitor:
      • Dell S2417DG | Dell Ultrasharp U2515H
      • Sound:
      • JBL LSR 305
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-bit
      • Notebook:
      • Lenovo L440
      • Handy:
      • OnePlus 3T

    Standard

    Verrückt wie hier manch einer (der mit einem kompletten AMD System durch die Gegend gurkt), schon auf die OC Ergebnisse von Prozessoren die noch nicht einmal vorgestellt sind schließen kann.

    Erhäl mir mehr, scheinst ja ein ganz großer Insider zu sein....


    So genug die Trolle gefüttert: Ich freu mich drauf. X99 ist mittlerweile einfach in die Jahre gekommen und ich lechtze nach einem 960 Pro RAID 0. Ob taktfreudig oder nicht werden wir sehen, ich kaufe aber definitiv wieder pre selected.

  24. #22
    Bootsmann Avatar von crynis
    Registriert seit
    16.06.2007
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    581


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Xpower Gaming Titanium
      • CPU:
      • Ryzen 7 1800X
      • Systemname:
      • gecan
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core X71
      • RAM:
      • Trident Z DDR4-4266-16GB CL19
      • Grafik:
      • XFX R9 Fury X
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 1 TB
      • Monitor:
      • Samsung C24FG70FQU
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise
      • Sonstiges:
      • Qpad QH-85
      • Handy:
      • Huawei Mate 9

    Standard

    genau und intel kann sich immer wieder freuen auf so leute wie euch naiven und kurzsichtigen, damit sie weiter melken wie es nur geht

  25. #23
    Kapitänleutnant Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    2.024


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • Ryzen [email protected] XPX
      • Systemname:
      • 3925Mhz @ 1,275V
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 32GSkill TridentZ DDR4 3200Mhz
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • Sams850Pro250GB, VertexII60GB, Postville80GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Rift DK2 RIP, HTC Vive &lt;3
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 18-55mm DX VRII
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Zitat Zitat von Naennon Beitrag anzeigen
    Molkereien

    immer wieder gut

    stell mir bei dem intel und nVida- Geplärre immer vor wie Leute zum Bäcker rennen und 5€ für Brot bezahlen und nebenan der Bäcker seins für 2€ verkauft

    die Preis/Leistungsfutzis rennen zu dem nebenan und erzählen JEDEM in der Stadt und Umgebung vom Bäcker mit Brot für 5€ und was für eine RIESENSCHWEINEREI das ist, Brot so teuer zu verkaufen...
    ähm... ja. So möchtegern Premium Bäckereien gibt es überall. Das Brot ist dann aber trotzdem seine 5€ nicht wert. Teilweise kann das 2€ Brot sogar besser sein. Siehe auch Ravioli!

    Und wenn man dann schaut wo das Geld landet - in mega Expansion und Luxus.
    Wenn im Mittel das Brot überall 2-3€ kostet, dann kann es nicht sein das es beim BäckerXY 5€ kostet. DIESEN VERGLEICH haben wir bei Intel und AMD aber nicht, da es sich eben nur um 2 Hersteller handelt. Welcher Preis jetzt der passendere ist, sei dahingestellt. Eines ist aber gewiss - wer eine Alleinstellung auf dem Markt hat, kann die Preise teilweise diktieren. Wenn es auf einer Insel nur einen Bäcker gibt.... aber irgendwann ist natürlich schluss. Nur bei PRozessoren ist dieses limit schwer auszumachen. Einen 6900K/6950X zB. hat man für professionelle Anwendungen eben gebraucht, oder nicht. Es führte kein Weg dran vorbei. Selber backen kann man die CPU nicht. Dann zahlt man eben die 1200 oder 1800€. Und heute sind es für die ähnliche Leistung bei AMD was? 400-500€? Der 6950X wird auch noch geknackt.
    Geändert von REDFROG (13.05.17 um 13:20 Uhr)
    HTC VIVE ..... GTX1080ti+ Ryzen 1800X + ASUS C6H
    Creator - Gamer - Enthusiast.
    FPS Limiter - 50fps vs 32fps - Make your games playable! (YouTube)

  26. #24
    Oberbootsmann Avatar von Xen12
    Registriert seit
    21.09.2016
    Beiträge
    801


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • R7 1700 3,8 Ghz
      • Kühlung:
      • Ben Nevis
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 TI Gaming X
      • Netzteil:
      • 1000 Watt Silverstone Netzteil
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Nea der 10 und 12 kerner scheint es ja als ES CPU schon einige Zeit zu geben. Laut UserBenchmark.com ist der neue Intel 10 Core 3,1 Ghz 5% schneller als der Ryzen 1800x 4,1 Ghz und der 12 kerner mit 2,9 Ghz 23% schneller. Wenn man da nochmal rund 2 Ghz drauf Rechnet.
    CPU-Z Xeon 2683v3 3,0 Ghz

    CPU-Z Ryzen 7 1700 4.0 Ghz

  27. #25
    Admiral
    HWLUXX Superstar
    Avatar von sTOrM41
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    18.707


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Xeon W3680 @ 4000 MHz
      • Gehäuse:
      • Dell Precision T3500
      • RAM:
      • 12GB 1333 MHz
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 [email protected]
      • Storage:
      • Transcend 370, Kingston V300
      • Monitor:
      • 27 Zoll 1440p + 27 Zoll 1080p
      • Sound:
      • AKG K530,Edifier S330D, Siberia V2
      • Netzteil:
      • Dell 525W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G19 + Sharkoon Drakonia
      • Notebook:
      • Acer 3820TG + Acer 1810T
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D, Samsung WB2000
      • Handy:
      • LG G4

    Standard

    in der liste ist denke ich ein fehler.

    "Core i7-7640X 4 / 4"

    halte ich für mehr als unwahrscheinlich.. das ding wird sicherlich entweder mit 4/8 kommen, oder nen i5 statt i7 sein.
    Geändert von sTOrM41 (13.05.17 um 13:24 Uhr)
    Arguing on the internet is like running in the Special Olympics. Even if you win, you're still retarded.

Seite 1 von 38 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •