Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 76
  1. #51
    Vizeadmiral Avatar von Ralle86
    Registriert seit
    04.04.2009
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    7.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus XI Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700k
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC O11 Dynamic XL
      • RAM:
      • 32 GB Corsair 3400 MHz CL16
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 TI FTW3
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 2TB + 970 Evo 2TB
      • Monitor:
      • Samsung C32HG70 + ACER 276U
      • Netzwerk:
      • Fritz Box 7490
      • Sound:
      • Sennheiser RS185
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K95; Logitech G502 + Powerplay
      • Handy:
      • Huawei Mate 20 Pro

    Standard

    Interessant wäre noch ein 2700x zum Vergleich.

    Auf jeden Fall super Arbeit.

    Gesendet von meinem Mate 10 Pro
    PC: Intel Core i7-8700k @5 GHz geköpft | Asus ROG Maximus XI Formula | 32 GB Corsair Dominator Platinum RGB 3400 MHz CL16 | EVGA GTX 1080 TI FTW3 @ 1949/5500 MHz, 1V | 2TB Samsung 970 Evo Plus + 2TB Samsung 970 Evo + 4TB Samsung 860 QVO | Corsair HX850i | Lian Li PC O11 Dynamic XL | Samsung C32HG70 + Acer 276U | Win 10 Pro 64bit

    Wakü: EK-CoolStream SE 360 | Watercool Mo-Ra 360 LT | EK ZMT 16/10mm | Aquacomputer Laing D5 PWM @5% | Iceman Cooler Top | Watercool Heatkiller AGB 150 | EK-FC1080 GTX Ti FTW3 - Nickel | Watercool HK 4 Pro HWLuxx Edition | Aquacomputer Quadro, Durchflusssensor, Temperatursensor | Lüfter: Noctua NF-A12x25 auf Radiatoren; Noctua NF-A14/S12A

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #52
    Admiral
    HWLUXX Superstar
    Avatar von sTOrM41
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    21.394


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • i7 8700 @ 102,4% xD
      • Systemname:
      • Covfefe
      • Kühlung:
      • EKL Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • So derbes 20€ Ding, rockt!
      • RAM:
      • 16GB Crucial @ 3000 MHz
      • Grafik:
      • Asus RTX 2080 Turbo
      • Storage:
      • Transcend 370, Kingston V300
      • Monitor:
      • 34 Zoll 3440*1440p @ 100Hz + 27 Zoll 1080p
      • Sound:
      • Logitech G930, AKG K530,Edifier S330D, Siberia V2
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 10 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G19 + Sharkoon Drakonia
      • Notebook:
      • Acer Swift 1 + Acer 3820TG + Acer 1810T
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D, Samsung WB2000
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle86 Beitrag anzeigen
    Interessant wäre noch ein 2700x zum Vergleich.
    gibts bei den gurus
    AMD Ryzen 7 2700X review - Performance - CineBench 15 (and IPC)
    Arguing on the internet is like running in the Special Olympics. Even if you win, you're still retarded.

  4. #53
    Vizeadmiral Avatar von Ralle86
    Registriert seit
    04.04.2009
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    7.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus XI Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700k
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC O11 Dynamic XL
      • RAM:
      • 32 GB Corsair 3400 MHz CL16
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 TI FTW3
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 2TB + 970 Evo 2TB
      • Monitor:
      • Samsung C32HG70 + ACER 276U
      • Netzwerk:
      • Fritz Box 7490
      • Sound:
      • Sennheiser RS185
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K95; Logitech G502 + Powerplay
      • Handy:
      • Huawei Mate 20 Pro

    Standard

    Danke, den hab ich glatt übersehen. Dann ist die IPC von einem 8700k "nur" 2,7% höher als die von einem 2700x. Dann kommt der Hauptunterschied vom höheren Takt und von möglichem höheren Ramtakt...

    Gesendet von meinem Mate 10 Pro
    PC: Intel Core i7-8700k @5 GHz geköpft | Asus ROG Maximus XI Formula | 32 GB Corsair Dominator Platinum RGB 3400 MHz CL16 | EVGA GTX 1080 TI FTW3 @ 1949/5500 MHz, 1V | 2TB Samsung 970 Evo Plus + 2TB Samsung 970 Evo + 4TB Samsung 860 QVO | Corsair HX850i | Lian Li PC O11 Dynamic XL | Samsung C32HG70 + Acer 276U | Win 10 Pro 64bit

    Wakü: EK-CoolStream SE 360 | Watercool Mo-Ra 360 LT | EK ZMT 16/10mm | Aquacomputer Laing D5 PWM @5% | Iceman Cooler Top | Watercool Heatkiller AGB 150 | EK-FC1080 GTX Ti FTW3 - Nickel | Watercool HK 4 Pro HWLuxx Edition | Aquacomputer Quadro, Durchflusssensor, Temperatursensor | Lüfter: Noctua NF-A12x25 auf Radiatoren; Noctua NF-A14/S12A

  5. #54
    Fregattenkapitän Avatar von shaderfetischGTxXx
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    2.800
    Themenstarter


    Standard

    Werden wir sehen, da ich zufällig so einen habe und den testen werde sofern mein System installiert wurde.

    Der 2700X hat abermals eine höhere IPC, ich denke von dem Standpunkt her hat Intel kaum noch Vorsprung. Auch die Latenzen wurden verbessert, was wohl die Hauptursache für die gesteigerte Leistung des 2700X sein dürfte.
    Magenta Hybrid S @4 - 16 / 2 - 4 MBit 40 €/m danke merkel![/SIZE][/CENTER]

  6. #55
    Stabsgefreiter Avatar von SnakeByte
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    325


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS TUF Sabertooth Z170S
      • CPU:
      • I7 6700K
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Matterhorn White
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D Airflow
      • RAM:
      • 2 x 8 GB Kingston HyperX Savag
      • Grafik:
      • KFA² GTX1080 Hall of Fame
      • Storage:
      • Samsung 830 ; Crucial BX100 ; SanDisk ULTRA II
      • Monitor:
      • 27" ASUS MG279Q + 24" BenQ GL2460
      • Netzwerk:
      • DSL 50k
      • Sound:
      • RealTek ALC892 @ ATI SB850
      • Netzteil:
      • SuperFlower Leadex Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von shaderfetischGTxXx Beitrag anzeigen
    @SnakeByte: Bitte die gleiche (neue) Version von Cinebench nutzen, so ist es zum Vergleich hinfällig. Zudem sind nur Ergebnisse auf 3,5 GHz zulässig zur besseren Vergleichbarkeit.
    Okay, ist erledigt ..

    Unbenannt.jpg

    Ich hoffe jetzt stimmt soweit alles
    i7-6700K | EKL Alpenföhn Matterhorn White Edition | ASUS TUF Sabertooth Z170S | 2x8 GB Kingston HyperX Savage | KFA2 GTX1070 HoF | SuperFlower Leadex Platinum 550 | Samsung 970 250Gb / Crucial BX100 500Gb / SanDisk Ultra II 960GB | Corsair Obsidian 750D Airflow Edition

  7. #56
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    20.428


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG XI Apex
      • CPU:
      • Intel i7 8700K @ 5.3 Ghz
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB @ 4500 C17
      • Grafik:
      • ASUS ROG GTX 1080
      • Monitor:
      • ASUS ROG PG279Q
      • Sound:
      • aune x1s / Sennheiser HD 6XX
      • Notebook:
      • Microsoft Surface Book
      • Handy:
      • iPhone 11 Pro 256GB

    Standard

    interessanter wären 4/4 cores und nicht 4/8. Müsste man für den Test im Bios deaktivieren. Also HT.

    | Intel CFL RAM-OC - Guide + Quatsch-Thread | Ergebnis-Thread |

  8. #57
    Stabsgefreiter Avatar von SnakeByte
    Registriert seit
    27.09.2012
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    325


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS TUF Sabertooth Z170S
      • CPU:
      • I7 6700K
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Matterhorn White
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D Airflow
      • RAM:
      • 2 x 8 GB Kingston HyperX Savag
      • Grafik:
      • KFA² GTX1080 Hall of Fame
      • Storage:
      • Samsung 830 ; Crucial BX100 ; SanDisk ULTRA II
      • Monitor:
      • 27" ASUS MG279Q + 24" BenQ GL2460
      • Netzwerk:
      • DSL 50k
      • Sound:
      • RealTek ALC892 @ ATI SB850
      • Netzteil:
      • SuperFlower Leadex Platinum
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von even.de Beitrag anzeigen
    interessanter wären 4/4 cores und nicht 4/8. Müsste man für den Test im Bios deaktivieren. Also HT.
    So, Turbo aus ... HT aus ... Multi auf 35x

    Unbenannt.jpg

    Oder soll ich noch was am Board umlöten ???
    i7-6700K | EKL Alpenföhn Matterhorn White Edition | ASUS TUF Sabertooth Z170S | 2x8 GB Kingston HyperX Savage | KFA2 GTX1070 HoF | SuperFlower Leadex Platinum 550 | Samsung 970 250Gb / Crucial BX100 500Gb / SanDisk Ultra II 960GB | Corsair Obsidian 750D Airflow Edition

  9. #58
    Korvettenkapitän Avatar von Knogle
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Brasília - DF
    Beiträge
    2.058


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Xeon E5-2650 v4
      • Netzwerk:
      • Intel OnBoard LAN
      • Netzteil:
      • DELTA 1250W
      • Betriebssystem:
      • Debian 8

    Standard

    Wuerde mich ueber eine der Refresh CPUs freuen!

  10. #59
    JSF
    JSF ist offline
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    200


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DX58SO2
      • CPU:
      • Xeon 5650 @4.3 GHZ
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 48 GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1060
      • Monitor:
      • Asus PB328Q
      • Sound:
      • Asus Xonar DX 7.1
      • Netzteil:
      • Seasonic 660 Plat.
      • Betriebssystem:
      • Windows 7

    Standard

    Zitat Zitat von shaderfetischGTxXx Beitrag anzeigen
    Aktualisiert. Frische Daten von meinem Phenom. Was mich wundert, dein X6 hat bessere Multicoreergebnisse, liegt das am höheren HT-Link unter DDR3/AM3? Ich bin mir zudem unsicher ob man das Ergebnis des 6C/12T-Phenoms stehen lassen soll da er ja kein HT besitzt.
    Nebenher noch irgendwas anderes gelaufen?
    Ansonsten welche Konfig wurde bei dir benutzt - wie in den Screens ersichtlich lief meiner bei DDR3-1600 CL7 !!

    Klar der X6 hat nur 6C ... direkter Vergleich ist natürlich nicht richtig.

    Ich freu mich jetzt umso mehr auf mein DAN AMD Würfel

    Gruß JSF

  11. #60
    Korvettenkapitän Avatar von Knogle
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Brasília - DF
    Beiträge
    2.058


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Xeon E5-2650 v4
      • Netzwerk:
      • Intel OnBoard LAN
      • Netzteil:
      • DELTA 1250W
      • Betriebssystem:
      • Debian 8

    Standard

    Also wenn ich das aus der ersten Tabelle richtig erkenne, hat Coffee Lake ca. 10% IPC Vorsprung gegenueber Ryzen 1?

  12. #61
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    6.066


    Standard

    Ne das waren mehr als 10%

  13. #62
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.922


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VIII Formula, x570
      • CPU:
      • AMD R9 3900x Zen2
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 680X iCue
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair MP600 PCIe Gen4
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Korrekt, kann man so in etwa sagen, solange der Intel stock betrieben wird.

    How does IPC compare between AMD's Ryzen and Intel's Kaby Lake? - Answers - UserBenchmark
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

    Verkaufe:
    Forum de Luxx
    Neu:
    [Sammelthread] Historischer Benchmark (Spiele) Teil I
    [Sammelthread] Benchmark (Spiele) Teil II

  14. #63
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    6.066


    Standard

    Sicher? dachte das waren so an die 20%?

  15. #64
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.922


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VIII Formula, x570
      • CPU:
      • AMD R9 3900x Zen2
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 680X iCue
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair MP600 PCIe Gen4
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Für CL ist es etwas mehr, das stimmt!
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

    Verkaufe:
    Forum de Luxx
    Neu:
    [Sammelthread] Historischer Benchmark (Spiele) Teil I
    [Sammelthread] Benchmark (Spiele) Teil II

  16. #65
    Vizeadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    StuggiTown
    Beiträge
    7.498


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen2/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • BlackBox
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 4x SSD SATA III native + 2 HDDs + BlueRay Burner
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ silver@100%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 18362.418
      • Handy:
      • HUAWAI P9 Light

    Standard

    Zitat Zitat von Knogle Beitrag anzeigen
    Also wenn ich das aus der ersten Tabelle richtig erkenne, hat Coffee Lake ca. 10% IPC Vorsprung gegenueber Ryzen 1?
    Laut Guru sind es bei Takt Gleichstand etwa 4% bei Single Thread mit CB15, siehe Link von sTOrM41

    CPU
    : AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen2 -> zwo x16 Lanes PCIE2.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-1866 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: CrossfireX with XFX Radeon R9 280X DD & R7970 DD 1000M 3GiB
    NT: Corsair HX850 80+ Silver@100% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²[/SIZE]

  17. #66
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    6.665


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • 2600k@4Ghz
      • Kühlung:
      • Lukü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Soprano
      • RAM:
      • 16GB 1333Mhz
      • Grafik:
      • HD7850
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung 2433BW
      • Sound:
      • Sony Ta-E7B/Sony Ta-N7B +Infinity Regalboxen
      • Netzteil:
      • BQT E9 400W
      • Betriebssystem:
      • W7
      • Notebook:
      • tot
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Laut CB15 hat nen Skylake nur 3,2% mehr Singlethread IPC als nen 2600X, ganz ordentlich.

    Nun muss mit Ryzen2 "nur noch" der Takt hoch.
    "Solange der Prozessor nicht im hörbaren Bereich taktet ist alles okay. "

  18. #67
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.922


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VIII Formula, x570
      • CPU:
      • AMD R9 3900x Zen2
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 680X iCue
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair MP600 PCIe Gen4
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

    Verkaufe:
    Forum de Luxx
    Neu:
    [Sammelthread] Historischer Benchmark (Spiele) Teil I
    [Sammelthread] Benchmark (Spiele) Teil II

  19. #68
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.777


    Standard

    Zitat Zitat von Knogle Beitrag anzeigen
    Also wenn ich das aus der ersten Tabelle richtig erkenne, hat Coffee Lake ca. 10% IPC Vorsprung gegenueber Ryzen 1?
    In diesen Anwendungen (von der Startseite) mag das stimmen.
    In anderen sieht das möglicherweise anders aus.

    Stumpf x87 Legacy, bspw. SuperPI liegen ca. 20% zwischen nem CFL und nem Ryzen 2700X bei Taktgleichheit. Um so schärfer man dort den Uncore/RAM anziehen kann, desto mehr streut das nach oben (pro CFL)
    Mit neueren Befehlserweiterungen steigt die Performance ebenso nochmals an pro Intel. Also AVX2 bspw. bügelt ein SKL-X (trotz Nachteilen, weniger Takt, weniger Cache, weniger Uncoreperformance, höhere Latenzen) einen Threadripper (also Zen1) um grob 20%.
    Vereinzelte Messungen auf die Integer Performance gehen sogar noch höher - kullberg hier im Forum bspw. hat mal irgendwo die Tage Aussgen zu seinen Schachprogrammen rausgelassen. Int liegt dem Ryzen scheinbar ggü. Intel dort auch nicht.
    Beim Cinebench R15 sind es grob 5-7%, die AMD da noch fehlen.



    Untern Strich - nur weil IPC drüber steht meint man idR nicht das gleiche. IPC wären Instructions Per Cycle (/Clock) - hier wird aber reale Anwendungsperformance, speziell eben die von bekannten Benchmarks verglichen. Cinebench liegt dem Ryzen sehr gut. Für die breite Masse ist es aber wichtig, dass ihre Software gut performt. Die ganzen Reviews sind übel auf absolutes Multithreading ausgelegt. Findet man real aber eher sehr selten... Wer das hat, kann ja bedenkenlos auf MT gehen. Wer das nicht hat? Muss sich sein Bild irgendwo selbst zusammen suchen... Ryzen+ ist ein guter Schritt in die richtige Richtung zu mehr Alltagsperformance. Mehr Takt, besser geeignet zum Abfedern kurzer ST-Lastpeaks. Deutlich geringere Latenzen usw. Wenn das Ding jetzt noch 30% mehr Boost hätte wärs der quasi perfekte Prozessor... Mal gucken was in 7nm kommt.

    Im Moment hat der Ryzen+ so bisschen was vom Phenom I - wenn man ihn "tritt", also so richtig in den Hintern rein, dann ärgerte der auch die meist teureren und in den Reviews schnelleren Intel Core2Quad CPUs. Das geht bei Ryzen+ im Moment auch - allen vorran dem 2700X. Aber ihm geht obenraus leider bisschen die Taktpuste aus, auch das war damals beim Phenom I nicht anders, so mit ach und krach 3GHz irgendwie 1:1 mit angezogener NB und das Teil rannte wie die Sau. Aber erstmal da hin für 24/7 im Alltag - der Core2 hat das im Topmodell gemacht (zzgl. Spielraum für OC mit 20% und mehr)

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von mastergamer Beitrag anzeigen
    Laut CB15 hat nen Skylake nur 3,2% mehr Singlethread IPC als nen 2600X, ganz ordentlich.
    Wenn ich die ~217 CB 1T Punkte des 5GHz 8086k vs. die ~175 CB 1T Punkte des 4,35GHz 2700X stelle, kommen da fast 10% Unterschied bei rum!
    Welche Zahlen meinst du also?
    Werte von hier: Intel Core i7-8086K: Die Limited Edition für Jäger und Sammler (Seite 2) - ComputerBase
    Workstation: Core i7 5960X@4200MHz@1,170V@H100i | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX 780TI@SLI | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  20. #69
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    6.665


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • 2600k@4Ghz
      • Kühlung:
      • Lukü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Soprano
      • RAM:
      • 16GB 1333Mhz
      • Grafik:
      • HD7850
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung 2433BW
      • Sound:
      • Sony Ta-E7B/Sony Ta-N7B +Infinity Regalboxen
      • Netzteil:
      • BQT E9 400W
      • Betriebssystem:
      • W7
      • Notebook:
      • tot
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Zitat Zitat von fdsonne Beitrag anzeigen
    Wenn ich die ~217 CB 1T Punkte des 5GHz 8086k vs. die ~175 CB 1T Punkte des 4,35GHz 2700X stelle, kommen da fast 10% Unterschied bei rum!
    Welche Zahlen meinst du also?
    Werte von hier: Intel Core i7-8086K: Die Limited Edition für Jäger und Sammler (Seite 2) - ComputerBase
    Hab den 183 Punkte Wert @ 4,4Ghz des 2600X genommen (guru3d) und mit nem 4,4Ghz Skylake (189) verglichen, allerdings lief der RAM des SL noch auf 2133Mhz, sollte aber nicht so extrem viel ausmachen in CB.

    Und ist überhaupt gesichert dass der 2700X die genannten 4,35Ghz dauerhaft halten konnte?
    Geändert von mastergamer (24.06.18 um 14:42 Uhr)
    "Solange der Prozessor nicht im hörbaren Bereich taktet ist alles okay. "

  21. #70
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.777


    Standard

    OC vs. Stock - wenig Aussagekräftig...
    Workstation: Core i7 5960X@4200MHz@1,170V@H100i | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX 780TI@SLI | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  22. #71
    Kapitänleutnant Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.724


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar
      • CPU:
      • AMD 7 2700x@Stock
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill F4-3600C16D-16GVK@3333
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming X@2025/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Nein, es geht hier nur um Leistung bei gleichem Takt, also egal ob Stock vs OC..

  23. #72
    Flottillenadmiral Avatar von hollomen
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.655


    Standard

    Zitat Zitat von even.de Beitrag anzeigen
    Die IPC kann man nur vergleichen, wenn man bei gleichem Takt testet, das ist schon richtig.
    Denn die Singlethread Performance ist abhängig davon, wie der Kern getaktet ist und wie viele Instructions per Cycle berechnet werden können.

    Warum die IPC bei Ryzen aber nicht so relevant ist fragt ihr euch?

    Weil jede Intel-CPU seit Sandy-Bridge architekturbedingt höher takten kann als jede Ryzen CPU.

    Wenn man also eine 3,5 Ghz Intel CPU mit einem 3,5 Ghz Ryzen vergleicht, wäre es ungefähr so, als würde man einen Porsche nur bis zum 3. Gang ausfahren um ihn mit einem Golf vergleichen zu können.

    Ergo völliger Blödsinn

    Aber trotzdem erstaunlich, dass die Intel Architektur von 2013 die gleichen IPC hat wie die AMD Architektur von 2017.
    Wurde aber schon direkt bei Release festgestellt, dass Haswell und Zen circa die gleichen IPC haben.
    Genauso erstaunlich das Intel dann in 5 Jahren die IPC gerade mal um +-8% Steigern konnte.
    Zu deinem Vergleich passend wäre dann zu erwähnen, dass es ja kein Sinn ergibt nur die Singelcore Leistung zu testen. Das wäre ja so als wenn man bei einem V8 nur 1 Zylinder nutzt damit der Intel-Golf nicht daran vorbeizieht. Sucht euch nicht immer die Rosinen raus bei euren Vergleichen

    Klasse Idee diesen Beitrag zu eröffnen.
    Ich freue mich auf die Ergebnisse vom R2 im Vergleich.

  24. #73
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    10.787


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von hollomen Beitrag anzeigen
    Genauso erstaunlich das Intel dann in 5 Jahren die IPC gerade mal um +-8% Steigern konnte.
    Und von Ryzen1 zu Ryzen2 sind es ca. 9% IPC mehr. Wenn da AMD so weitermacht, kann sich Intel warm anziehen.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  25. #74
    elcrack0r
    Guest

    Standard

    C2D E8600 gefällig ?

    ipc.jpg

  26. #75
    Flottillenadmiral Avatar von hollomen
    Registriert seit
    06.11.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.655


    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Und von Ryzen1 zu Ryzen2 sind es ca. 9% IPC mehr. Wenn da AMD so weitermacht, kann sich Intel warm anziehen.
    Nun ist es soweit
    Bin gespannt auf erste Vergleiche hier!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •