Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 51
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.236


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Intels Sandy Bridge-Prozessoren mit 2 oder 4 Kernen erst 2011

    intel3 Wir berichteten bereits im Dezember über Gerüchte, nach denen Intels 32-nm-Prozessoren mit Sandy Bridge-Architektur erst 2011 auf den Markt kommen könnten. Die Gerüchtekücke Fudzilla will darüber jetzt Gewissheit gewonnen haben und erwartet diese neue Prozessorengeneration im ersten Quartal 2011. Mit Sandy Bridge steht ein "Tock" in Intels "Tick Tock"-Strategie an, d.h. auf Basis einer bestehenden Fertigungstechnik (Nehalem) wird eine neue, optimierte...

    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Oben uff'm Speischer
    Beiträge
    3.186


    Standard

    Hmmm... ob's mein treuer 65nm Core2 Duo bis dahin noch macht? Dürfte er eigentlich - noch bin ich nicht CPU-limitiert. Damit hätte ich dann gleich drei Generationen übersprungen.

    Auf der anderen Seite... so ein Clarkdale auf 4 GHz reizt die Bastlerseele doch auch enorm...
    i5-4670K @ 3.40-3.80 GHz, 1.02V mit Thermalright True Spirit 120M | MSI Z87-G41 PC Mate | 16GB G.Skill Sniper DDR3-1866 | MSI GeForce GTX 1060 Armor 6G | Samsung 840 SSD 500 GB | Fractal Design Define R4 | BeQuiet! Straight Power E9 400W | Creative Sound Blaster Z | Teufel Concept E Magnum P.E. | Samsung Syncmaster S24A850DW

  4. #3
    Admiral Avatar von Nighteye
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    11.484


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 Pro 970
      • CPU:
      • FX-8300 @ 4,1ghz (1,35v)
      • Systemname:
      • Baujahr 2011 System
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Enermax CS-721 Series
      • RAM:
      • 16GB Kingston Fury X 1866mhz
      • Grafik:
      • HIS Radeon RX 470 IceQ X² 4GB
      • Storage:
      • SanDisk SSD Plus 480GB
      • Monitor:
      • Asus VP278
      • Netzteil:
      • LC Power LC6650GP3 V2.3 Silver
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64bit Home
      • Sonstiges:
      • LC-KEY-MECH-1

    Standard

    Dual und Quad Core aber keine 6 kerner.

    wenn dann auch keine 8 kerner kommen frage ich mich wie sandy bridge gegen den konkurenten Bulldozer bestehen will.

  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    10.258


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Extreme
      • CPU:
      • Core i7-2700k @5Ghz
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR3
      • Grafik:
      • Nvidia GeForce GTX780
      • Monitor:
      • BENQ XL2410T 120Hz
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Das ist Nehalem 2,

    4 Kerne sind bischen wenig für Intel.

    evtl. kommt für 1366 eine andere CPU generation als 1156 Sandy.

    von AMD kommt 2011 schon ein 4 Modul Bulldozer als 8 Core
    Geändert von Duplex (01.02.10 um 18:26 Uhr)

  6. #5
    Mr.TestDrive Avatar von chrissi1106
    Registriert seit
    29.12.2006
    Ort
    GMHütte (bei Osnabrück)
    Beiträge
    9.293


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P45 Platinum
      • CPU:
      • Intel C2D E6400 @ 3.4ghz
      • Systemname:
      • Erna
      • Kühlung:
      • Lukü ftw !!!
      • Gehäuse:
      • LianLi PC Schlagmichtot -B
      • RAM:
      • 2gb ocZ DDR2 800mhz Kit
      • Grafik:
      • HD4870 512 @ default
      • Storage:
      • WD6400AAKS
      • Monitor:
      • LG W2353V
      • Netzwerk:
      • tplink sg-1026r oder so
      • Sound:
      • Siehe Album
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 425w
      • Betriebssystem:
      • 7 x64
      • Sonstiges:
      • Sowas von Rockstable
      • Handy:
      • HTC One S S4 Ceramic

    Standard

    Zitat Zitat von KeinNameFre
    Hmmm... ob's mein treuer 65nm Core2 Duo bis dahin noch macht?
    genau das habe ich mir auch gedacht...Aber bis jetzt seh ich ehrlich gesagt kein Grund aufzurüsten

  7. #6
    Kapitän zur See Avatar von [HOT]
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    3.282


    Standard

    Gulftown ist schon ein guter Gegner für BD.

  8. #7
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    5.677


    Standard

    Was hat Bulldozer in diesem Thread zu suchen? Zudem ist doch nicht entscheidend wieviel Kerne eine CPU hat, sondern wie schnell sie letztendlich damit ist. Siehe Clarkdale vs. Athlon II X4...

  9. #8
    Admiral Avatar von [TLR]Snoopy
    Registriert seit
    03.03.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    9.940


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 790GX-G65
      • CPU:
      • Athlon II X3 445 @3700MHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Cooltek K2
      • RAM:
      • 4GB Kit G.Skill 1274 CL8
      • Grafik:
      • MSI 5770 Hawk
      • Storage:
      • Samsung F3 500GB
      • Monitor:
      • LG 1680x1050
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II-380Bronze
      • Betriebssystem:
      • Vista Ultimate 64

    Standard

    Den jetzt erst erschienenen Clarkdale ersetzen? Das Sandy Bridge auch als Dual kommt und dann den Clarkdale ablösen soll, der doch schon in 32nm da ist. verstehe ich nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass der Dual Sandy ohne IGP kommt, dass würde für mich persönlich logisch erscheinen.
    Das mit Sandy endlich hier im HWL die heiß erwarteten 32nm Quads kommen ist klar und die werden ganz sicher Lynnfield und Bloomfield ablösen.

    Soweit ich das verstehe ist doch Westmere die 32nm Generation. Insofern sind doch schon alle 32nm CPUs die Westmere Generation und 2011 kommen eben weitere Westmere.

    Clarkdale: 32nm
    Gulftown: 32nm
    Sandy Bridge: 32nm
    Geändert von [TLR]Snoopy (01.02.10 um 19:02 Uhr)

  10. #9
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326


    Standard

    Da hast du was falsch verstanden.

    Penryn: 45nm "Core 2" Shrink
    Nehalem: 45nm neue Architektur
    Westmere (Clarkdale/Gulftown): 32nm Nehalem Shrink
    Sandy Bridge: 32nm neue Architektur

  11. #10
    Kapitän zur See Avatar von [HOT]
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    3.282


    Standard

    Bis auf AVX und dem IGP soll sich die "neue Architektur" aber so gut wie garnicht von der jetzigen Westmere unterscheiden. Sicherlich wird es im Laufe 2011 auch grosse Sandy-Modelle geben, aber wirklich wichtig sind die eher nicht. Gulftown hat schon ne Menge Spielraum nach oben und wird hinreichend schnell sein, auch in 2011.

  12. #11
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    6.624


    Standard

    Zitat Zitat von [HOT] Beitrag anzeigen
    Gulftown hat schon ne Menge Spielraum nach oben und wird hinreichend schnell sein, auch in 2011.
    Weiss nicht .. gegen acht höher getaktete K10 Kerne würde er wohl reichen, aber gegen 8 BD Kerne mit AVX & FMA4 plus 2 MB L2 pro Modul ...

    Naja wie auch immer, viel weiss man ja noch nicht, einfach mal abwarten. Ein paar (intel)Benchmarks werden ganz sicher Gulftown vorne sehen ;-)

    ciao

    Alex
    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich Undertaker 1 auf deiner Ignorier-Liste befindet.

  13. #12
    ••••••• Avatar von AGio
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    11.008


    Standard

    Zitat Zitat von Opteron Beitrag anzeigen
    Ein paar (intel)Benchmarks werden ganz sicher Gulftown vorne sehen ;-)
    Abwarten.

  14. #13
    Vizeadmiral Avatar von mr.dude
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    6.350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M PRO-VDH
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600 @3,6 GHz
      • Kühlung:
      • Wraith Spire
      • RAM:
      • Crucial 2x 8 GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G
      • Storage:
      • Crucial 256G SSD, Samsung 128G SSD, Toshiba 2T HDD
      • Monitor:
      • LG W2361V
      • Netzteil:
      • be quiet! PURE POWER 9
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64-Bit

    Standard

    Also das verwundert mich jetzt schon etwas. Mit einem 6-Kerner, ohne IGP, hätte ich mindestens gerechnet, zumindest für Server.
    blogs: Dresdenboy, abinstein (The IPC Myths)
    die richtige Metrik entscheidet: Performance/Watt/Preis

    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich Richthofen auf deiner Ignorier-Liste befindet.

  15. #14
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    5.677


    Standard

    Man sollte evntl. erstmal abwarten, in wie weit sich aktuelle Spekulationen auch wirklich bestätigen werden. Zuletzt wurde ja auch vermutet, dass es keinen kleineren Westmere 6-Kerner als das EE-Modell geben soll, was sich jetzt als falsch zu erweisen scheint.
    Imho ist es recht unrealistisch, dass man im Mainstream-Bereich AVX und eine neue Architektur einführt, ohne dies zeitnah auch im High-End Segment zu tun. Womöglich kommt ja hier noch ein ganz neuer und bisher nicht bekannter Chip, etwas in der Richtung eines 8-Kern Sandy-Bridge ohne IGP (wohl aber stark aufgebohrter FPU)...

  16. #15
    Obergefreiter
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    65


    Standard

    Zitat Zitat von KeinNameFrei Beitrag anzeigen
    Hmmm... ob's mein treuer 65nm Core2 Duo bis dahin noch macht? Dürfte er eigentlich - noch bin ich nicht CPU-limitiert. Damit hätte ich dann gleich drei Generationen übersprungen.
    Ja, auf dass hoffe ich auch. Aber mal sehen, ansonsten wird mir Westmere nicht erspart bleiben.

  17. #16
    Admiral Avatar von Chrisch
    Registriert seit
    03.12.2003
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    14.243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Taichi
      • CPU:
      • Int. Core i7-9700K 5.0GHz
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core P5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill DDR4-4000
      • Grafik:
      • NV Titan X Pascal 2100/5700
      • Storage:
      • 250, 500, 750 & 1000GB SSDs
      • Monitor:
      • Acer Predator XB241H 144Hz G-Sync
      • Netzteil:
      • Seasonic X-Series 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Notebook:
      • ASUS T100TA
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ38 + Hama Stativ
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Zitat Zitat von mr.dude Beitrag anzeigen
    Also das verwundert mich jetzt schon etwas. Mit einem 6-Kerner, ohne IGP, hätte ich mindestens gerechnet, zumindest für Server.
    6 Kern Server ohne IGP sind die Westmere CPUs die in März kommen, da kommt ne ganze Reihe. Und das Server CPUs nicht nach 6 - 9 Monaten von neuen 6 Kern CPUs abgelöst werden war zu erwarten, bringt ja auch nix?!

  18. #17
    Vizeadmiral Avatar von mr.dude
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    6.350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M PRO-VDH
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600 @3,6 GHz
      • Kühlung:
      • Wraith Spire
      • RAM:
      • Crucial 2x 8 GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G
      • Storage:
      • Crucial 256G SSD, Samsung 128G SSD, Toshiba 2T HDD
      • Monitor:
      • LG W2361V
      • Netzteil:
      • be quiet! PURE POWER 9
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64-Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Chrisch Beitrag anzeigen
    6 Kern Server ohne IGP sind die Westmere CPUs die in März kommen, da kommt ne ganze Reihe.
    Ja, ein Westmere ist aber kein Sandy Bridge. Also auch kein AVX (+ weitere Verbesserungen). Das wäre ziemlich schwach auf der Brust. Da geht man gegen einen Interlagos (16 Kerne, AVX, FMA) unter. Selbst gegen Valencia wird Westmere wahrscheinlich keinen Blumentopf gewinnen.
    blogs: Dresdenboy, abinstein (The IPC Myths)
    die richtige Metrik entscheidet: Performance/Watt/Preis

    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich Richthofen auf deiner Ignorier-Liste befindet.

  19. #18
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    5.677


    Standard

    Dazu müsste Valencia locker 80-90% über Istanbul liegen (1 Nehalem/Westmere-Core ~ 1,5 Istanbul-Kerne, +Taktdifferenz) - bei 8 "Kernen" (bei nur 4 FPUs auch mehr ein Marketing-Gag, letztlich ist es nur ein 4-Kerner mit aufgebohrtem SMT in Form einer z.B. verdoppelten Int-Einheit) wird das auch mit großzügigen Verbesserungen bei weitem nicht reichen.
    Geändert von Undertaker 1 (03.02.10 um 14:40 Uhr)

  20. #19
    Admiral Avatar von [TLR]Snoopy
    Registriert seit
    03.03.2005
    Ort
    Erde
    Beiträge
    9.940


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 790GX-G65
      • CPU:
      • Athlon II X3 445 @3700MHz
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Cooltek K2
      • RAM:
      • 4GB Kit G.Skill 1274 CL8
      • Grafik:
      • MSI 5770 Hawk
      • Storage:
      • Samsung F3 500GB
      • Monitor:
      • LG 1680x1050
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II-380Bronze
      • Betriebssystem:
      • Vista Ultimate 64

    Standard

    Zitat Zitat von Caelte
    Da hast du was falsch verstanden.

    Penryn: 45nm "Core 2" Shrink
    Nehalem: 45nm neue Architektur
    Westmere (Clarkdale/Gulftown): 32nm Nehalem Shrink
    Sandy Bridge: 32nm neue Architektur
    Das bedeutet also, dass Intel nicht alle Prozessoren dem Tick unterzogen hat.

  21. #20
    Vizeadmiral Avatar von mr.dude
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    6.350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M PRO-VDH
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600 @3,6 GHz
      • Kühlung:
      • Wraith Spire
      • RAM:
      • Crucial 2x 8 GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G
      • Storage:
      • Crucial 256G SSD, Samsung 128G SSD, Toshiba 2T HDD
      • Monitor:
      • LG W2361V
      • Netzteil:
      • be quiet! PURE POWER 9
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64-Bit

    Standard

    Es sind eher 50%. Westmere hat ähnliche Taktraten wie Nehalem und eben 50% mehr Kerne. ILP IPC Verbesserungen gibt es keine, mal abgesehen von AES. Ein Istanbul ist vergleichbar mit Nehalem pro Takt. Das Update mit Lisbon eher noch etwas leistungsfähiger. Demgegenüber steht ein Valencia mit 33% mehr Kernen, höheren Taktraten (wohl mindestens Westmere Niveau) und erhöhter ILP IPC. Also selbst wenn Velencia "nur" 10% schneller pro Takt als Lisbon sein sollte, reicht das für Westmere. Nimmt man die Prognosen mit 60-80% mehr Performance für Interlagos vs Magny Cours und überträgt diese auf Valencia vs Lisbon, sieht es noch schlechter für Westmere aus. Das spiegelt sich dann auch bei der theoretischen FP Performance wider, 192 GFLOPS (SP) bei einem 3 GHz Valencia vs 72 GFLOPS (SP) bei einem 3 GHz Westmere.
    blogs: Dresdenboy, abinstein (The IPC Myths)
    die richtige Metrik entscheidet: Performance/Watt/Preis

    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich Richthofen auf deiner Ignorier-Liste befindet.

  22. #21
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    5.677


    Standard

    Zitat Zitat von mr.dude Beitrag anzeigen
    Es sind eher 50%.
    Rechnen wir mal nach. Ich stimme zu, ein Nehalem-Kern entspricht etwa 1,5 Istanbul-Kernen. Westmere hat jetzt 50% mehr Kerne und ~23-28% (Istanbul 2,6/2,7GHz?) mehr Takt. Macht nach Adam Ries 84-92% mehr Leistung, die Valencia allein für einen Gleichstand benötigt.

    Zitat Zitat von mr.dude Beitrag anzeigen
    Demgegenüber steht ein Valencia mit 33% mehr Kernen, höheren Taktraten (wohl mindestens Westmere Niveau) und erhöhter ILP IPC.
    Die Spekulationen zu IPC und Takt hier mal rausgestrichen, kann man auch die Aussage mit 33% mehr Kernen so nicht stehen lassen. Nur weil AMD bei der Bulldozer-Architektur marketingtechnisch günstig natürlich die höhere Zahl herausstreicht, ist ein "8-Kerner" wie Valencia letztlich nur eine Mischung aus Quad- und Octacore, letzteres weitestgehend nur im Bereich der Integereinheiten. In wiefern die Performance dann eher einem 8-Kerner oder 4-Kerner herkömmlicher Nomenklatur ähnelt, wird von der Anwendung abhängen.

    Zitat Zitat von mr.dude Beitrag anzeigen
    Nimmt man die Prognosen mit 60-80% mehr Performance für Interlagos vs Magny Cours
    Hmm, also wenn schon eine AMD-Grafik allerhöchstens knapp 50% verspricht, kann man nicht von 60-80% reden...

    http://images.anandtech.com/reviews/...performane.jpg

    Zitat Zitat von mr.dude Beitrag anzeigen
    Das spiegelt sich dann auch bei der theoretischen FP Performance wider, 192 GFLOPS (SP) bei einem 3 GHz Valencia vs 72 GFLOPS (SP) bei einem 3 GHz Westmere.
    Deswegen sind es auch theoretische Werte. Wieviel bleibt denn von den 192 GFlop/s ohne AVX-Befehle? Gehen wir ohne solche Betrachtungen vor, wäre schon jede IGP "schneller" als manch heutiger Quadcore.
    Geändert von Undertaker 1 (03.02.10 um 15:50 Uhr)

  23. #22
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Oben uff'm Speischer
    Beiträge
    3.186


    Standard

    Zitat Zitat von [TLR]Snoopy Beitrag anzeigen
    Das bedeutet also, dass Intel nicht alle Prozessoren dem Tick unterzogen hat.
    Naja, noch ist ein ganzes Jahr Zeit bis zum nächsten "Tock". Der Bloomfield wird ja schon durch den Gulftown ersetzt, wer weiß was die mit dem Lynnfield planen. Darüberhinaus, wenn du das so definieren willst, dann hat schon beim letzten "Tock" was gefehlt - Dualcores nämlich, davon gabs in der 45nm-Nehalem-Architektur keine.

    Das dürfte Intel aber relativ wurscht sein, schließlich haben sie nie behauptet oder versprochen, es würde welche geben... und ebenso haben sie nie behauptet, dass es 32nm-Lynnfield-Versionen geben wird Sondern nur, dass es "Prozessoren mit Nehalem-Architektur" in 32nm geben wird, und das ist der Clarkdale ja schließlich.
    Geändert von KeinNameFrei (03.02.10 um 16:51 Uhr)
    i5-4670K @ 3.40-3.80 GHz, 1.02V mit Thermalright True Spirit 120M | MSI Z87-G41 PC Mate | 16GB G.Skill Sniper DDR3-1866 | MSI GeForce GTX 1060 Armor 6G | Samsung 840 SSD 500 GB | Fractal Design Define R4 | BeQuiet! Straight Power E9 400W | Creative Sound Blaster Z | Teufel Concept E Magnum P.E. | Samsung Syncmaster S24A850DW

  24. #23
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326


    Standard

    Clarkdale ist praktisch die 32nm Version von Lynnfield bzw. ersetzt Lynnfield (genauso wie bei bloomfield zu Gulftown nur das es 2 Kerne weniger statt mehr sind und eine Grafikeinheit dazu gekommen ist).

    Die Nehalem Dualcores (auch bekannt als Havendale) waren geplant, wurden dann aber gestrichen.
    Geändert von Caelte (03.02.10 um 19:02 Uhr)

  25. #24
    Admiral Avatar von Chrisch
    Registriert seit
    03.12.2003
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    14.243


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Taichi
      • CPU:
      • Int. Core i7-9700K 5.0GHz
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core P5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill DDR4-4000
      • Grafik:
      • NV Titan X Pascal 2100/5700
      • Storage:
      • 250, 500, 750 & 1000GB SSDs
      • Monitor:
      • Acer Predator XB241H 144Hz G-Sync
      • Netzteil:
      • Seasonic X-Series 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Notebook:
      • ASUS T100TA
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ38 + Hama Stativ
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Clarkdale "ersetzt" nicht Lynnfield sondern ist eine parallel laufende CPU.

    Clarkdale ist sogesehen ein S.1156 nachfolger der Core 2 Duo / Quad CPUs.

    Die Lynnfield CPUs werden Ende 2010 / Anfang 2011 durch Sandy Bridge CPUs "ersetzt".

  26. #25
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    19.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    326


    Standard

    Nach dieser Roadmap ersetzt er Lynnfield im Performance Segment

    Klick mich

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •