Seite 1 von 101 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 2501
  1. #1
    Keksjunkie Avatar von FischOderAal
    Registriert seit
    30.12.2004
    Beiträge
    31.680


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD65
      • CPU:
      • Core i5 750
      • Kühlung:
      • Luft (EKL Brocken ; Yate Loon)
      • Gehäuse:
      • Avance B030
      • RAM:
      • 4 GB G.Skill Ripjaws 1600 CL7
      • Grafik:
      • Sapphire HD 5850 1GB
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Business x64
      • Notebook:
      • MacBook Late 2006
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D ; Sigma 105 mm Makro ; Canon EF 50 1.8II ; Canon EF-S 18-55 IS
      • Handy:
      • Palm Veer

    Standard Intel Core2 Conroe/Merom/Kentsfield *Sammelthread* [#1] (inkl. FAQ)



    Conroe/Allendale/Merom (Core2 Duo) und Kentsfield (Core2 Quad) FAQ by FischOderAal
    Stand 11.03.2007

    Was versteht man unter Conroe, Allendale, Merom und Kentsfield?
    Wann ist das Release Datum?
    Wie teuer werden die Prozessoren sein?/Was sind die Spezifikationen?
    Auf welchen Mainboards läuft der Core2?
    Welchen Takt sollte der DDR2 Ram haben?
    Haben Conroe Mobos TCPA integriert?
    Interessante Links
    Gerüchte/Zukunft

    Was versteht man unter Conroe, Allendale, Merom und Kentsfield?
    Der Core2 ist Intels nächste Generation von Prozessoren. Zusammen mit dem Generationswechsel wechselt man auch den Namen von Pentium und Celeron zu Core2 Duo (für Doppelkern-Prozessoren) und - Solo (für Einzelkern-Prozessoren). Hiermit will man den Unterschied zu der älteren Netburst Architektur verdeutlichen. Im allgemeinen basiert die neue Architektur auf den Pentium M und hat somit als Urvater den Pentium III, den letzten Prozessor der nicht Netburst Ära.
    Oftmals unter geht allerdings der Allendale, welcher ein um 2mb Cache beschnittener Conroe darstellt. Somit ist die Bezeichnung Conroe nur für Prozessoren ab einschließlich dem E6600 richtig. Seit kurzem verwendet Intel für den Allendale einen neuen Core, der von vornherein nur 2mb Cache besitzt (L2-Stepping). Dies hat den Vorteil das deutlich mehr DIEs auf einen Wafer passen und man dadurch kostensparender produzieren kann. Des weiteren wird Intel die Namen Pentium und Celeron wiederbeleben. So werden E2xxx Dualcore und E1xxx Singlecore Pentiums darstellen. Zunächst sind mit dem Celeron 430 und 440 nur zwei Celerons basierend auf der Core2 Architektur geplant.

    Der Yonah ist der Vorgänger für den Merom, welche beide in Notebooks eingesetzt werden (Centrino Duo/Centrino Solo). Der Conroe und der Allendale sind dagegen Desktop Prozessoren und werden daher wie aktuelle S775 Prozessoren mit einem Heatspreader (ugs. Daukappe) erscheinen. Da die beiden Notebook Vertreter (Yonah und Merom) nicht für den Desktop gedacht sind, besitzen diese keinen.
    Der Kentsfield (Core2 Quad) hingegen ist ein 4-Kern-Prozessor. Hier setzt Intel auf altbewährte Techniken und verbindet einfach zwei Conroe Kerne auf einen PCB (wie beim Pentium D). Dies hat den Vorteil, dass dies deutlich weniger Entwicklungszeit benötigt und man so vor der Konkurrenz einen 4-Kern Prozessor auf den Markt bringen kann.

    Wann ist das Release Datum?
    • Conroe: Erhältlich
    • Merom: Erhältlich
    • Kentsfield: Erhältlich
    • Xeon Quadcore: Erhältlich


    Preise & Specs

    Conroe/Allendale/Kentsfield
    Code:
    Name          | Takt      | Cache  | FSB  | Multi | Cores | VT | vPro
    -------------------------------------------------------------------------------
    QX6800        | 2.93 GHz  | 2x4MB  | 1066 | frei  | 4     | X  | X    (Q? 2007)
    QX6700        | 2.66 GHz  | 2x4MB  | 1066 | frei  | 4     | X  | X
    Q6700         | 2.66 GHz  | 2x4MB  | 1066 | 10    | 4     | X  | X 
    Q6600         | 2.40 GHz  | 2x4MB  | 1066 | 9     | 4     | X  | X  
    E6850         | 3.00 GHz  | 4MB    | 1333 | 9     | 2     | X  | X    (Q? 2007)
    X6800         | 2.93 GHz  | 4MB    | 1066 | frei  | 2     | X  | X    (Q? 2007)
    E6800         | 2.93 GHz  | 4MB    | 1066 | 11    | 2     | X  | X
    E6750         | 2.66 GHz  | 4MB    | 1333 | 8     | 2     | X  | X    (Q? 2007)
    E6700         | 2.66 GHz  | 4MB    | 1066 | 10    | 2     | X  | X
    E6650         | 2.33 GHz  | 4MB    | 1333 | 7     | 2     | X  | X    (Q? 2007)
    E6600         | 2.40 GHz  | 4MB    | 1066 | 9     | 2     | X  | X
    E6420         | 2.13 GHz  | 4MB    | 1066 | 8     | 2     | X  | X    (22.4.'07)
    E6400         | 2.13 GHz  | 2MB    | 1066 | 8     | 2     | X  | X
    E6320         | 1.86 GHz  | 4MB    | 1066 | 7     | 2     | X  | X    (22.4.'07)
    E6300         | 1.86 GHz  | 2MB    | 1066 | 7     | 2     | X  | X
    E6200         | 1.60 GHz  | 2MB    | 1066 | 6     | 2     | X  | X
    E4400         | 2.00 GHz  | 2MB    | 800  | 10    | 2     |    |      (22.4.'07)
    E4300         | 1.80 GHz  | 2MB    | 800  | 9     | 2     |    |    
    E4200         | 1.60 GHz  | 2MB    | 800  | 8     | 2     |    |      (Q? 2007)
    Pentium E2160 | 1.80 GHz  | 1MB    | 800  | 9     | 2     |    |      (Juni '07)
    Pentium E2140 | 1.60 GHz  | 1MB    | 800  | 8     | 2     |    |      (Juni '07)
    Celeron 440   | 2.00 GHz  | 512kb  | 800  | 10    | 1     |    |      (Juni '07)
    Celeron 430   | 1.80 GHz  | 512kb  | 800  | 9     | 1     |    |      (Juni '07)
    -------------------------------------------------------------------------------
    Xeon
    Name          | Takt      | Cache  | FSB  | Multi | Cores | VT | vPro
    -------------------------------------------------------------------------------
    X3240         | 3.00 GHz  | 2x4MB  | 1333 | 9     | 4     | X  | X    (Q1 2007)
    X3230         | 2.66 GHz  | 2x4MB  | 1066 | 10    | 4     | X  | X    (Q1 2007)
    X3220         | 2.40 GHz  | 2x4MB  | 1066 | 9     | 4     | X  | X    (Q1 2007)
    X3210         | 2.13 GHz  | 2x4MB  | 1066 | 8     | 4     | X  | X    (Q1 2007)
    DP3070        | 2.67 GHz  | 4MB    | 1066 | 10    | 2     | X  | X
    DP3060        | 2.40 GHz  | 4MB    | 1066 | 9     | 2     | X  | X
    DP3050        | 2.13 GHz  | 2MB    | 1066 | 8     | 2     | X  | X
    DP3040        | 1.86 GHz  | 2MB    | 1066 | 7     | 2     | X  | X
    -------------------------------------------------------------------------------
    Geizhals Preisvergleich
    Geizhals Preisvergleich (Xeon)
    Wiki "VT"
    vPro

    Merom
    Code:
    Name          | Takt      | Cache  | FSB  | Multi  
    -----------------------------------------------------------
    T7600         | 2.33 GHz  | 4MB    | 667  | 14    
    T7400         | 2.16 GHz  | 4MB    | 667  | 13    
    T7200         | 2.00 GHz  | 4MB    | 667  | 12    
    T5600         | 1.83 GHz  | 2MB    | 667  | 11   
    T5500         | 1.67 GHz  | 2MB    | 667  | 10  
    -----------------------------------------------------------
    TDP:     25-49 Watt
    Sockel:  479
    Geizhals Preisvergleich

    Auf welchen Mainboards läuft der Core2?
    • Übersicht von C2D fähigen Mainboards
    • Yonah/Merom Mainboard Sammelthread
      Der Merom wird auf denselben Boards laufen wie auch der Yonah, in den meißten fällen wird nur ein Bios Update benötigt. Allerdings ist der Merom genauso wie der Yonah inkompatibel mit dem Asus CT479 und Mainboards mit dem Mobilen 915/855 Chipsatz. Dies gilt sowohl mechanisch als auch elektrisch!
      Für Notebooks gibt es im 1Q 2007 eine neue Plattform. Gleichzeitig mit dieser neuen Plattform (Santa Rosa) wird auch der FSB der Mobilen Prozessoren auf 800 MHz angehoben. Allerdings werden diese nicht mehr kompatibel zu den aktuellen Core2 Mainboards sein!



    Welchen Takt sollte der DDR2 Ram haben?
    Vereinfacht gerechnet kann der Conroe bei 1066 mhz FSB 8533 MB/s und der Merom 5336 MB/s (FSB * 8) durch den Bus transferieren. Die tatsächlich nutzbare Bandbreite wird geringer sein (Beispiel: PCI kann theoretisch 133 MB/s übertragen, real sind es eher 80-90 MB/s). Zusätzlich laufen noch alle anderen Kommunikationen, z.B. zur Grafikkarte, zu USB, zur Soundkarte usw, über den gleichen Bus ab.
    DDR2 800 kann im Dual Channel bereits 12.8 GB/s und DDR2 1000 sogar 16 GB/s übertragen. Man sieht also, das selbst DDR2 533 genug Bandbreite für FSB1066 liefert. Für Conroe-Systeme mit OC ist deshalb 800 mhz Ram zu empfehlen, beim Merom dürfte aufgrund der geringeren FSBs bereits DDR2 667 ausreichend sein.
    Siehe auch "DDR1/2 Durchsatzliste" und "Ram für Conroe" Sammelthread
    Dank an "xxmartin" für seine Erklärungen

    Haben Conroe Mobos TCPA integriert?
    Bis auf wenige Ausnahmen von speziellen OEM Versionen (vom Intel Bad Axe - PAL anstatt BLK oder BOX) und Workstation Mainboards (bei ASUS P5WDG2-WS nachrüstbar) existieren quasi keine die einen solchen "TPM" (Trusted Platform Module) - Chip besitzen.
    Interessierte sollten in diesen Seiten nachlesen.
    Was ist TCPA?
    TCPA Sammelthread
    Trusted Computing Group (für TCPA Verantwortlich) bei Wikipedia

    Interessante Links


    Gerüchte/Zukunft




    More to Come


    By DagoDuck
    Tja. Wie die meisten bereits wissen, wird Intel bald seine neuen Prozessoren vorstellen, die eine neue Architektur aufweisen! Netburst stirbt ein für alle mal!
    Dieser Thread dient schonmal dazu Infos, Specs, Benchmarks und/oder OC-Ergebnisse über die neue Prozessorengeneration zu sammeln. Derzeit können wir nur Vermutungen anstellen, aber für wie lange?
    Nicht nur im "Inneren" hat sich Intel verändert, sondern auch im "Äußeren". Es wurden u.a. neue Logos vorgestellt:



    Schon im 2. Quartal 2006 (Juli) möchte Intel die neuen Prozessoren vorstellen. Auch Mainboards mit Intels 965-Chipsatz werden in diesem Zeitpunkt erwartet.

    Somit geht Intel schonmal einen guten Weg! Ich persönlich bin sehr aufgeregt was als nächstes passiert!

    Update #1: Ich erweitere den Thread um ein Paar Infos, damit man hier auch den Überblick behält.

    Im Desktop-Segment tritt bekanntlich der Conroe an, um die Nachfolgeschaft des Pentium 4, Pentium D und Pentium Extreme Edition anzutreten. Die Modellnummer des Conroe, der als Core Duo den Markt erobern soll, hat das Kenntzeichen den Buchstaben „E“, der zukünftig alle Prozessoren mit einer Thermal Design Power von über 50 Watt zieren wird. Diese CPUs werden mit einem Conroe-Kern erwartet:



    Der Yonah-Nachfolger „Merom“ setzt Intel die Ratings gleich in sehr hohe Tausender-Bereiche. Zum Vergleich: Der aktuell schnellste Core Duo Yonah mit 2,17 GHz besitzt lediglich ein Rating von T2600. Während die T7000-Serie zwei Prozessorkerne vorweisen kann/wird, werden Boliden der T5000-Familie nur auf einen Kern zurückgreifen können. Der „Merom“ soll im vierten Quartal 2006 erscheinen und neben EM64T auch Intels Virtualisierungstechnik bieten.



    Update #2: Yonah-Boards, Sockel479 *Sammelthread*

    Update #3: #

    Update #4: Eine schöne Übersicht. Danke an CharlieB!

    Geändert von FischOderAal (12.04.07 um 10:42 Uhr)
    FUS RO DAH!
    Zitat Zitat von Terry Pratchett's "Snuff"
    Indeed, if a poor man will spend a year in prison for stealing out of hunger, how high would the gallows need to be to hang the rich man who breaks the law out of greed?

  2. Die folgenden 35 User sagten Danke an FischOderAal für diesen nützlichen Post:

    ---Smash--- (08.01.07), A64 Now! (28.05.07), BMX-er Boi (25.11.06), calle79 (29.11.06), CharlieB (03.07.07), Charly (07.12.06), citrus (30.11.06), cod2 (02.09.07), Daluxx (05.04.07), Der Namenlose (15.09.07), Flowrider85 (27.12.06), Gradenkov (17.04.07), Haris83 (30.12.06), IcyRocket (13.10.06), Igeldx (23.06.07), INU.ID (16.03.07), jpr (30.09.07), L_ogotech (30.04.07), MadAd (02.09.07), master._d (13.04.07), mbato (09.01.07), Microborg (15.03.07), Mmichel (25.11.06), phex (22.02.07), Powerplay (09.04.07), RedDragon0307 (07.01.07), Remorfer (25.11.06), Robbenmeister (24.05.07), Shaolin (29.07.07), SND-Syndrome (23.08.07), tommyh (25.11.06), w0mbat (13.12.06), WarlockEsl (06.12.06), WHO CARES ?? (28.03.07)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Kapitänleutnant Avatar von TermyD
    Registriert seit
    19.11.2002
    Beiträge
    1.613


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X470-F
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • Raijintek Orcus Core 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic
      • RAM:
      • G.Skill 16GB TridentZ 3600 RGB
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix Vega 64 OC
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo + Cruical MX500
      • Monitor:
      • Samsung S34E790C
      • Netzwerk:
      • OnBoard
      • Sound:
      • OnBoard + Logitech Z-4
      • Netzteil:
      • Corsair HX 850
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 + Corsair M65
      • Notebook:
      • iPad Pro 10.5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Nun denn, dann wollen wir doch mal ein paar Links zu Artikeln zum Thema Conroe zusammenstellen

    CU, TermyD

    News hierzu von Computerbase:

    http://www.computerbase.de/news/hard...roe_juli_2006/

    http://www.computerbase.de/news/hard...nterstuetzung/

    http://www.computerbase.de/news/hard...t_start_3_ghz/

    News von THG

    http://business.tomshardware.de/fact...oadmap-02.html

  5. #3
    Kapitänleutnant Avatar von ElGrande-CG
    Registriert seit
    13.05.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.000


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte x570 Aorus Master
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 2600 (interim
      • Kühlung:
      • AMD Boxed (interim)
      • Gehäuse:
      • Lian-Li O11 Dynamic Weiß
      • RAM:
      • G.Skill 32GB DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • PowerColor X5700XT Red Devil
      • Storage:
      • Aorus 1TB M.2, Samsung 860 EVO 4TB
      • Monitor:
      • LG 27UD58-B UHD
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic 750W Titanium
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Handy:
      • Google Pixel 3

    Standard

    Bei Intel scheint sich ja ein ziemlicher Wandel zu vollziehen. Wenn das auch für ihre Produkte gilt, die dann hoffentlich weniger Strom verbrauchen aber trotzdem eine hohe Leistung haben, ist das nur zu begrüßen.
    Stand By...

  6. #4
    Kapitänleutnant Avatar von dröfl
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    2.033


    Standard

    Aopen hat schon ein Desktop Board für den Yonah auf Lager, ich denk es werden noch ein paar Hersteller nachrücken. Also von den Auswahlmöglichkeiten sollte es keine Probleme geben.
    Vorallem kann man mit dem i975 Chipsatz den Yonah betreiben, egal was Intel behauptet...




    Quelle:
    http://www.computerbase.de/news/hard...inboard_aopen/
    Geändert von dröfl (04.01.06 um 13:04 Uhr)
    Wolfdale 8600 @ 4Ghz 1,33Volt 500Mhz fsb , Gigabyte P35 S3 Rev 1.0 , 6Gb DDR 2 Adata 1000Mhz Ram 5-5-5, old 8800 GTS 600/1400/900

  7. #5
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    06.09.2005
    Beiträge
    5.832


    Standard

    Ich finde nur doof das es kein Sli unterstützt,
    hoffe das kommt noch...sonst eigentlich ganz geil.

  8. #6
    Kapitänleutnant Avatar von dröfl
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    2.033


    Standard

    Zitat Zitat von Hardwaregeist
    Ich finde nur doof das es kein Sli unterstützt,
    hoffe das kommt noch...sonst eigentlich ganz geil.
    ati crossfire = sli bei ati . Sonst könnten sie keine 12500 3dmark 05 Punkte schaffen.
    Beim oc Test (steht unten auf der Seite der Link) kannst du das Testsystem sehen.

    @Mistry
    Wohl wegen Leiterbahnenanordnung. (Platinenlayout besser ausnutzen)


    Bis der Conroe kommt wäre das eine interessante Alternative.
    Nur dumm das Intel auch beim Conroe kein dual fsb ,sondern erst beim server woodcrest dual fsb einbaut.
    Geändert von dröfl (04.01.06 um 13:26 Uhr)
    Wolfdale 8600 @ 4Ghz 1,33Volt 500Mhz fsb , Gigabyte P35 S3 Rev 1.0 , 6Gb DDR 2 Adata 1000Mhz Ram 5-5-5, old 8800 GTS 600/1400/900

  9. #7
    Flottillenadmiral Avatar von fireballp
    Registriert seit
    07.08.2004
    Ort
    Rosbach vor der Höhe
    Beiträge
    4.537


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z170 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,5 GHZ
      • Kühlung:
      • BeQuiet Silent Loop 280
      • Gehäuse:
      • Fractal Design
      • RAM:
      • 4 * 4 GB DDR 3200
      • Grafik:
      • nVidia GTX980ti
      • Storage:
      • 2 x 256 GB SSD
      • Monitor:
      • LG 28 Zoll Ultra HD
      • Netzteil:
      • seasonic Platinum 650 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Samsung NX 3000
      • Handy:
      • iPhone X 64 GB

    Standard

    ich habe keine ahnung ob das teil sl unterstützt oder nicht aber ich sehe auf dem foto 2 pci e 16x slots, was ganz doll auf sli hinweist

  10. #8
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    06.09.2005
    Beiträge
    5.832


    Standard

    Crossfire mag ich net.
    Sli ist mir viel viel Lieber.

  11. #9
    Banned Avatar von Albatroner
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    2.174


    Standard

    Zitat Zitat von Mistry
    Warum ist der sockel da eigentlcih schief drauf ?
    Jo, das find ich auch scheisse, auch müsste das Board im schwarzem PCB gearbeitet sein, schwarze AOpen sehen einfach herlich aus!

    Albatroner

  12. #10
    Kapitänleutnant Avatar von TermyD
    Registriert seit
    19.11.2002
    Beiträge
    1.613


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X470-F
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • Raijintek Orcus Core 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic
      • RAM:
      • G.Skill 16GB TridentZ 3600 RGB
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix Vega 64 OC
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo + Cruical MX500
      • Monitor:
      • Samsung S34E790C
      • Netzwerk:
      • OnBoard
      • Sound:
      • OnBoard + Logitech Z-4
      • Netzteil:
      • Corsair HX 850
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 + Corsair M65
      • Notebook:
      • iPad Pro 10.5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    @dröfl

    Ich persönlich finde es sehr bedauerlich, das der i975x zwar den Pressler und Yonah unterstützt, aber aller Voraussicht nach nicht den Conroe.

    Ob sich Intel damit einen Gefallen tut?

    Andererseites gab es auch 2005 genug Freaks, die von einem i925X auf ein i925XE umgestiegen sind

    Mein 915P Board wird frühestens mit dem i965 oder i975x-e wieder gewechselt

    CU,TermyD

  13. #11
    Kapitänleutnant Avatar von dröfl
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    2.033


    Standard

    Intel will damit nur Geld machen und bisher haben sich die meisten eh danach richten müssen. (hat für die breite Masse immer gefunzt)
    Intel könnte auch dual fsb beim conroe einführen (also hypertransport Konkurent) ,aber werden sie nicht machen weil das wieder mit höheren Konsten verbunden ist.

    €dit: Btw. für den Sosseman gibts auch schon Boards.
    Sosseman sind modifizierte Yonah Prozessoren für Blade Server.

    http://www.computerbase.de/news/hard...rd_supermicro/
    Geändert von dröfl (04.01.06 um 13:58 Uhr)
    Wolfdale 8600 @ 4Ghz 1,33Volt 500Mhz fsb , Gigabyte P35 S3 Rev 1.0 , 6Gb DDR 2 Adata 1000Mhz Ram 5-5-5, old 8800 GTS 600/1400/900

  14. #12
    Banned Avatar von Albatroner
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    2.174


    Standard

    Was ist denn mit dem 965er? Welche CPUs laufen da drauf? Auch die neuen 65nm Single Core P4? Wie heissen die noch gleich?^^

    Ich hoffe halt einfach drauf, das der 965 so langlebig, kompatibel, schnell, und günstig wie der immer noch von mir benutzte 865PE.

    Weiss da keiner wer was?
    Wann kommen Boards mit 865?
    Wo hat man mal einen Überblick über die ganzen Chipsätze ab dem 925er, ich blicks langsam nämlich nimmer...

    Albatroner

  15. #13
    Kapitänleutnant Avatar von TermyD
    Registriert seit
    19.11.2002
    Beiträge
    1.613


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X470-F
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • Raijintek Orcus Core 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic
      • RAM:
      • G.Skill 16GB TridentZ 3600 RGB
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix Vega 64 OC
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo + Cruical MX500
      • Monitor:
      • Samsung S34E790C
      • Netzwerk:
      • OnBoard
      • Sound:
      • OnBoard + Logitech Z-4
      • Netzteil:
      • Corsair HX 850
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 + Corsair M65
      • Notebook:
      • iPad Pro 10.5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    @Albatroner

    Hier ist ein Artikel zum Broadwater-Chipsatz = i965

    http://www.computerbase.de/news/hard...tz_i965-serie/

    Der i965 soll im 2. Quartal (Juli??) zusammen mit den Conroe Prozessoren vorgestellt werden.

  16. #14
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    10.03.2004
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.199


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK x299 Extreme 4
      • CPU:
      • i9-9920X @stock
      • Kühlung:
      • Dark Rock 4 Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R4
      • RAM:
      • 64 GB Crucial 3200
      • Grafik:
      • EVGA RTX2080 XC2 Ultra
      • Storage:
      • RaidZ2 mit 40TB unter Solaris 11.3
      • Monitor:
      • Dell U2515h
      • Netzwerk:
      • GBit
      • Sound:
      • M-Audio BX5-D2
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution D.F. 750Wat
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Epson WP 4535; NUC7CJYH Win10/Kodi
      • Photoequipment:
      • Nikon D300s; SB-900; 16-85mm; 50mm, Sony a6000
      • Handy:
      • Vernee M5/Activ/Lumia950

    Standard

    Na mal abwarten ob die Hysterie um den Conroe gerechtfertigt ist. Ich hoffe es jedenfalls für Intel!

  17. #15
    Rufus777
    Guest

    Standard

    Hier noch was zum Yonah und dem 975er Chipsatz.

    http://www.hardtecs4u.com/?id=1136325743,21834,ht4u.php

  18. #16
    xb1
    xb1 ist offline
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    01.06.2003
    Beiträge
    2.140


    Standard

    Zitat Zitat von dröfl
    was ist denn das für ein seltsamer port zwischen ps/2 und usb?

  19. #17
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    Erde / Deutschland
    Beiträge
    6.070


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z87 Deluxe C2
      • CPU:
      • Intel Core i7 4770K
      • Systemname:
      • Xtreme PC
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 600T Silver
      • RAM:
      • 8GB Kingston HyperX DDR3 1600
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX770 TwinFrozr
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128GB SSD, Seagate 1TB HDD
      • Monitor:
      • Asus 24LVE248H
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair TX650M
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Sonstiges:
      • LG DVD Brenner
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina 13,3" Early 2015
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha A57
      • Handy:
      • iPhone 6 Plus

    Standard

    Wahrscheinlich ein DiagnosePort, da das Board sicherlich noch Vorserie ist
    AMD Ryzen 7 1700X - Asus Crosshair VI Hero - 2x8GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 @ 14-14-14-38 - Asus Geforce GTX 1080Ti Strix - Samsung 960 EVO 500GB M.2 - Seagate Barracuda 1TB - Corsair TX650M - Corsair Graphite 600T - Noctua NH-D15 SE-AM4 - Win 10 Pro x64
    iPad Pro 2018 11" 256GB Wifi - Samsung Galaxy S8

  20. #18
    Admiral Avatar von Chrisch
    Registriert seit
    03.12.2003
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    14.239


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Taichi
      • CPU:
      • Int. Core i7-9700K 5.0GHz
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core P5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill DDR4-4000
      • Grafik:
      • NV Titan X Pascal 2100/5700
      • Storage:
      • 250, 500, 750 & 1000GB SSDs
      • Monitor:
      • Acer Predator XB241H 144Hz G-Sync
      • Netzteil:
      • Seasonic X-Series 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Notebook:
      • ASUS T100TA
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ38 + Hama Stativ
      • Handy:
      • LG G6

    Standard

    Zitat Zitat von xb1
    was ist denn das für ein seltsamer port zwischen ps/2 und usb?
    Externer SATA Anschluss (Strom & Datenkabel)



    Gruß
    Chris

  21. #19
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    19.09.2004
    Beiträge
    4.172


    Standard

    Zitat Zitat von Albatroner
    Jo, das find ich auch scheisse, auch müsste das Board im schwarzem PCB gearbeitet sein, schwarze AOpen sehen einfach herlich aus!

    Albatroner
    Das ist nicht scheisse ;-) Das bringt kürzere Anbindung zwischen den einzelnen Komponenten. Abit hat das schon erfolgreich aufm AI7 getestet.

  22. #20
    Kapitänleutnant Avatar von dröfl
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    2.033


    Standard

    Es sieht so aus als ob mehrere Mobo Hersteller für den Yonah bereits Boards auf Lager haben.

    http://www.computerbase.de/news/hard...duo-mainboard/
    Diesmal eins in µ-ATX Bauform.



    Vorallem erkennt man das alles komplett passiv gekühlt wird.
    Geändert von dröfl (11.01.06 um 13:33 Uhr)
    Wolfdale 8600 @ 4Ghz 1,33Volt 500Mhz fsb , Gigabyte P35 S3 Rev 1.0 , 6Gb DDR 2 Adata 1000Mhz Ram 5-5-5, old 8800 GTS 600/1400/900

  23. #21
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    2.722


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus H-97 Pro
      • CPU:
      • Xeon 1231 v3
      • Systemname:
      • neuromancer
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Fractal R4
      • RAM:
      • 4*4GB GEIL Dragon Ram
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4, Intel Postville, WD Green 750
      • Monitor:
      • HP ZR-24w
      • Sound:
      • Presonus HD-7 an Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro & ClassicShell

    Standard

    Zitat Zitat von dröfl
    dual fsb beim conroe einführen (also hypertransport Konkurent)
    soso...

  24. #22
    Rufus777
    Guest

    Standard

    Na der Conroe soll ja interessant werden wenn man den News hier im Web glauben schenken darf. Aber da gehen noch 6 Monate sicher ins Land bis die ersten Tests dann erscheinen. Und man sollte abwarten was AMD so bietet in derselben Klasse und sich dann für eines entscheiden.

  25. #23
    Ycon
    Guest

    Standard

    Also ich persönlich hab nix gegen diagonal liegende Sockel.

    Was soll denn AMD noch bringen, dass einzig erwähnenswerte sind 65nm Ende dieses Jahres.

  26. #24
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    17.09.2004
    Ort
    Erde / Deutschland
    Beiträge
    6.070


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z87 Deluxe C2
      • CPU:
      • Intel Core i7 4770K
      • Systemname:
      • Xtreme PC
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 600T Silver
      • RAM:
      • 8GB Kingston HyperX DDR3 1600
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX770 TwinFrozr
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128GB SSD, Seagate 1TB HDD
      • Monitor:
      • Asus 24LVE248H
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair TX650M
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Sonstiges:
      • LG DVD Brenner
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina 13,3" Early 2015
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha A57
      • Handy:
      • iPhone 6 Plus

    Standard

    Zitat Zitat von Ycon
    Also ich persönlich hab nix gegen diagonal liegende Sockel.

    Was soll denn AMD noch bringen, dass einzig erwähnenswerte sind 65nm Ende dieses Jahres.

    AM2 Sockel?
    AMD Ryzen 7 1700X - Asus Crosshair VI Hero - 2x8GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 @ 14-14-14-38 - Asus Geforce GTX 1080Ti Strix - Samsung 960 EVO 500GB M.2 - Seagate Barracuda 1TB - Corsair TX650M - Corsair Graphite 600T - Noctua NH-D15 SE-AM4 - Win 10 Pro x64
    iPad Pro 2018 11" 256GB Wifi - Samsung Galaxy S8

  27. #25
    Oberbootsmann Avatar von TACO
    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    829


    Standard

    Trotzdem, wenn INTEL wirklich mit ihren behauptungen recht liegt und wie es auf dem IDF groß auf dem Plakat stand und sie wirklich die Leistung pro Watt verfünfachen dann sieht es roßig aus, den der Conroe soll ja 60watt verheizen d.h. theoretisch (presskopf ja 115watt) 2,5 mal so schnell wie der Presskopf! und wenn der wirklich mit bis zu 3ghz schon an den start geht dann mal gute nacht AMD

Seite 1 von 101 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •