Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 26 bis 48 von 48
  1. #26
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.736


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von senbei Beitrag anzeigen
    Wird ein K-Modell erkannt so wird der Boardeigene clockgen von der Leine gelassen und der bclk lässt sich auf 350+ verstellen. Eigentlich sollte ja dann sowas wie setfsb wieder funktionieren?
    Mehr oder weniger, ja. Beim K Modell klappt das, bei den non-K wird der BLK aber direkt wieder auf 102.x zurückgesetzt. Also ist setfsb zwecklos... Zumindest solange man das Beta BIOS nicht hat
    Bei den Skylake K Modellen hat Intel den BCLK oc ja schon von Anfang an erlaubt, nur halt bei den non-K nicht.


    @Dragontear
    Der Tempsensor läuft mit dem Beta BIOS noch nicht, deshalb werden dauerhaft 100•c Kerntemperatur ausgelesen

    @Elkinator
    Er hat den i3 und einen i5 6400 gebracht, so what?! Der i3 ist nur interessanter, da dort noch keiner über 4ghz war. Btw überleben die boards auch einen 6700k unter ln2.

    Und im ernst: glaubst du das ein AMD unter oc kein schluckspecht wird?
    Geändert von Tzk (12.12.15 um 23:44 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Flottillenadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    5.454


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 2x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ [email protected]%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 14393 RS1
      • Notebook:
      • to small
      • Handy:
      • SAMSUNG Galaxy SIII

    Standard

    Burn baby, burn! Schön das Intel aufschließen kann beim Takt!
    Jetzt fehlen nur noch 2,5GHz bis zum AMD Rekord.

    CPU: AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen3 -> zwo x16 Lanes PCIE3.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-2133 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: 2x XFX Radeon R7970 DD 925M [email protected]
    NT: Corsair HX850 80+ [email protected]% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²

  4. #28
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    20.383


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Rampage V Extreme
      • CPU:
      • Intel Core i7-6950x
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • Koolance 380i
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • 32GB DDR4 2800 G-Skill
      • Grafik:
      • Titan XP
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • ROG Swift PG348Q
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 200 MBit
      • Sound:
      • ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 1000W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone 7

    Standard

    auweija....

  5. #29
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    10.06.2013
    Beiträge
    6.349


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OCF
      • CPU:
      • Core i7 4790k @ 4.9
      • Kühlung:
      • Corsair H110i GT
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable
      • RAM:
      • 2x4GB G.Skill 3000C12
      • Grafik:
      • MSI 7970 Lightning
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB
      • Monitor:
      • Dell U2713H
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1200W

    Standard

    Zitat Zitat von Naennon Beitrag anzeigen
    auweija....
    yep, auweia.

  6. #30
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.502


    Standard

    Man könnte pretested kaufen wenns noch sowas gibt also i3+mainboard.

  7. #31
    Flottillenadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    5.454


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 2x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ [email protected]%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 14393 RS1
      • Notebook:
      • to small
      • Handy:
      • SAMSUNG Galaxy SIII

    Standard

    Zitat Zitat von DerGoldeneMesia Beitrag anzeigen
    Man könnte pretested kaufen wenns noch sowas gibt also i3+mainboard.
    Wer soll die CPU vortesten? Bus Takt übertakten ist was neues für Intel was bei AMD schon immer möglich ist.
    Der Takt allein sagt nichts über die Leistung aus, aber was technisch möglich ist.
    Geändert von Phantomias88 (13.12.15 um 01:09 Uhr)
    CPU: AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen3 -> zwo x16 Lanes PCIE3.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-2133 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: 2x XFX Radeon R7970 DD 925M [email protected]
    NT: Corsair HX850 80+ [email protected]% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²

  8. #32
    Korvettenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.100


    Standard

    Extremübertaktung hat in meinen Augen eher mit kindischen Längenvergleichen zu tun, als mit Professionalität, weil's völlig nutzlos ist und es jeder Dödel unter genügend Materialeinsatz und mittels etwas Herumspielerei hinbekommen kann.
    Geändert von Elmario (13.12.15 um 05:12 Uhr)

  9. #33
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    10.306


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS R9 270 iPower IceQ
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 120Gb + 1Tb WD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von Elmario Beitrag anzeigen
    Extremübertaktung hat in meinen Augen eher mit kindischen Längenvergleichen zu tun, als mit Professionalität, weil's völlig nutzlos ist und es jeder Dödel unter genügend Materialeinsatz und mittels etwas Herumspielerei hinbekommen kann.
    Immerhin kommen dabei hier noch richtige Ergebnisse bei raus, weil man Prime95 zum testen verwendent. Bescheuert ist es da noch bei Grafikkarten wo es einem Grafikfehler ja schnuppe sind, soweit ich gehört habe.

    Ganz nutzlos ist es aber nicht. Zumindest heisst es dass wir die OC-Funktionen die viele Baords heute haben, einst dem Extrem-OCern zu verdanken haben. Manche beraten sogar die Boardhersteller.

  10. #34
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.736


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von Elmario Beitrag anzeigen
    Extremübertaktung hat in meinen Augen eher mit kindischen Längenvergleichen zu tun, als mit Professionalität, weil's völlig nutzlos ist und es jeder Dödel unter genügend Materialeinsatz und mittels etwas Herumspielerei hinbekommen kann.
    Dann fass dir selbst jetzt mal an den Kopf und frage dich, wer denn überhaupt rausbekommen hat das man Skylake non-K Modelle übertakten kann.
    Es war (wer hätte das gedacht) ein Overclocker, der das rausgefunden hat und auf HWBot.org haben dann auch Asus und AsRock Wind davon bekommen

    Letztendlich sind Extremübertakter dafür verantwortlich, das es nun möglich ist, das es vernünftige Übertakter Mainboards für den Otto-normal User gibt und noch für vieles anderes...
    Es findet halt doch ein Wissenstransfer zurück in den "normalen" Markt statt.

    Zitat Zitat von Phantomias88 Beitrag anzeigen
    Wer soll die CPU vortesten? Bus Takt übertakten ist was neues für Intel was bei AMD schon immer möglich ist.
    Der Takt allein sagt nichts über die Leistung aus, aber was technisch möglich ist.
    Eigentlich nicht... Intel hats nur irgendwann durch die Koppelung vom PCIe an den BCLK unterbunden.
    Auf X48 Chipsätzen war FSB OC noch möglich.

    Zitat Zitat von Phantomias88 Beitrag anzeigen
    Burn baby, burn! Schön das Intel aufschließen kann beim Takt!
    Jetzt fehlen nur noch 2,5GHz bis zum AMD Rekord.

    Auch das ist falsch. Intel hat als erstes die 8ghz Marke durchbrochen, schon vor Jahren (!).
    Bitteschön, 8.2ghz Intel von 2011:
    http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=1886168
    Und 8.1ghz von 2007:
    http://valid.canardpc.com/show_oc.php?id=182607


    ---

    Ich warte dann mal auf massenkompatible UEFI Versionen und werde dann wohl endlich einen i3 6100 Build basteln
    Mit OC sollten 4ghz locker drin sein, ohne das einem die BCLK Sperre einen Strich durch die Rechnung macht.
    Geändert von Tzk (13.12.15 um 15:34 Uhr)

  11. #35
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    10.306


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS R9 270 iPower IceQ
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 120Gb + 1Tb WD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von Tzk Beitrag anzeigen
    Ich warte dann mal auf massenkompatible UEFI Versionen und werde dann wohl endlich einen i3 6100 Build basteln
    Mit OC sollten 4ghz locker drin sein, ohne das einem die BCLK Sperre einen Strich durch die Rechnung macht.
    Ob das unterm Strich wirklich sinnvoll sein wird?
    Auch wenn die Boardehrstellern mit den Extrem-OCern zusammenarbeiten - die wollen trotzdem profit machen!
    Ich bezweifle daher dass es Boards mit diesem Spezial-Bios, für unter 120Eur geben wird. Damit relativiert sich der Preisvorteil schon ein Stückchen und 2 zusätzliche, echte Kerne sind ja auch nicht zu verachten.
    Einen Vorteil in Sachen Kühlung oder Stromverbrauch bietet solch eine übertaktete CPU zudem auch nicht.

  12. #36
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.736


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Wenn ich einen Quad brauchen würde, dann wäre der i5 6400 +oc meine Wahl. Das Problem des derzeitigen i3 lineups ist, das man für 200Mhz wahnsinnig viel Geld bezahlt. Das gleiche bei den i5.
    Den 6100 von 3.7 auf 4ghz zu bringen sollte sogar mit stock Vcore möglich sein.

    Und solange man nicht über dem Sweetspot der CPU rausgeht, hält sich auch der Mehrverbrauch in grenzen. Die i3 basieren immerhin auf dem gleichen Die wie die i5 und i7. Die kleineren Chips haben dagegen einen eigenen Die.

    Ich meine ich hab sogar schon ein H110 Mainboard mit dem Unlock gesehen
    Geändert von Tzk (13.12.15 um 17:56 Uhr)

  13. #37
    Moderator
    HWLUXX OC-Team
    TeamMUTTI
    Avatar von loopy83
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    Jena / Thüringen
    Beiträge
    11.988


    Standard

    Zitat Zitat von Elmario Beitrag anzeigen
    Extremübertaktung hat in meinen Augen eher mit kindischen Längenvergleichen zu tun, als mit Professionalität, weil's völlig nutzlos ist und es jeder Dödel unter genügend Materialeinsatz und mittels etwas Herumspielerei hinbekommen kann.
    Wenn du den richtigen Extrem-Übertaktern mangelnde Professionalität vorwirfst hast du KEINE Ahnung, was hinter den Kulissen abgeht!
    Genauso könntest du behaupten, dass jeder Dödel mit genug Materialeinsatz in der Formel 1 mitfahren kann.
    Genauso könntest du behaupten, dass jeder Dödel mit genug Materialeinsatz in Bundeliga mitspielen kann.
    Genauso könntest du behaupten, dass jeder Dödel mit genug Materialeinsatz erfolgreich Atomphysik studieren kann.
    Informiere dich erst einmal was es bedeutet, an der Weltspitze in diesem Hobby bestehen zu können und dann, wenn du ganz kleinlaut geworden bist, können wir weiter reden

  14. #38
    Leutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.238


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    formel 1 und bundesliga sind ja auch kindische längenvergleiche weil man die im alltag zu nix gebrauchen kann
    aber ich hab spass am längenvergleich. ich mag halt die bestätigung dass ich den längsten hab

    aber btt: ein übertaktbarer i3 macht die cpu imho viel spannender mit 4,5 ghz reißt die auch noch einiges trotz nur zwei kerne und das ist (hoffentlich) wohl ein vollkommen alltagstauglicher takt für skylake. also billigen i3 kaufen und dann ordentlich takt drauf geben, schon hat man für schmales geld ne taugliche cpu. allerdings fehlen mir die erfahrungswerte wie skylake mit hohem fsb... äh blk klarkommt. beim core 2 duo war das zumindest immer ne gute idee.
    Geändert von Luebke (14.12.15 um 16:13 Uhr)

  15. #39
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    69


    Standard

    Was noch garnicht erwähnt wurde:

    Durch das BCLK Overclocking können jetzt normale und günstige Quad-Core Skylakes auf 4,5+ Ghz übertaktet werden. Aber was ist, wenn man auch Hyperthreading + ECC Unterstützung haben möchte. Hier könnte die Xeons wieder ins Spiel kommen. Asus und Gigabyte haben ja "normale" Mainboards mit C232 Chipsatz angekündigt. Wenn diese auch ein überarbeitetes Bios bekommen, haben wir hier wieder wie früher (E3-123x v3) einen Geheimtipp für günstige Semi-Professionelle Systeme mit ordentlich Takt.

    Ein E3-1230 v5 + C232 Mainboard für unter 370€ wäre eine Überlegung wert.
    Geändert von 3iswolf (14.12.15 um 16:30 Uhr)

  16. #40
    Leutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.238


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    stimmt, wenns beim xeon auch geht, dann wird die luft für den 6600k langsam dünn, weil der xeon zwar beim multi nicht mitkommt, dafür aber ht bietet... würde intels produktpolitik dann aber wohl vollkommen zuwider laufen. schätze die würden dem dann früher oder später wieder nen riegel vorschieben oder die preise entsprechend anpassen...

  17. #41
    Fregattenkapitän Avatar von TARDIS
    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    2.589


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85
      • CPU:
      • i7 4770 [email protected],9Ghz @1.04V
      • Kühlung:
      • Tt SpinQ Vt, Proli MK-26
      • Gehäuse:
      • Corsair Air 540
      • RAM:
      • 16 GB Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • GTX 1060 @2,1/4,4 Ghz + HD4600
      • Storage:
      • Sandisk Ultra II 240 GB
      • Monitor:
      • 40 Zoll UHD Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • ALC1150, nuBox CM-1, HD681 Evo, Go Mic
      • Netzteil:
      • BQT Straight Power E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • BitFenix Alchemy Multisleeved Cables, red
      • Handy:
      • Nokia Lumia 920, white, WP8.1

    Standard

    Zitat Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
    aber btt: ein übertaktbarer i3 macht die cpu imho viel spannender mit 4,5 ghz reißt die auch noch einiges trotz nur zwei kerne und das ist (hoffentlich) wohl ein vollkommen alltagstauglicher takt für skylake. also billigen i3 kaufen und dann ordentlich takt drauf geben, schon hat man für schmales geld ne taugliche cpu.
    Ach ja, das wäre auch eine CPU für mich. Allein schon weil der i3 der Underdog ist und man ihn alle Nase lang verteidigen muss.

    Aber ich befürchte ein übertaktbarer i3 würde die kleinen i5s kannibalisieren und deshalb wird Intel einen Weg finden, einen übertaktbaren i3 zu verhindern. *heul*

    Ich habe gerade mal einen kleinen Multitasking Test mit meinem Haswell i3 gemacht: aus einer 4h langen 3 GB großen H.264 TV Aufnahme die Reklame rausschneiden, gleichzeitig nach Viren scannen, den UHD Desktop in H.264 mit 60 fps aufzeichnen und nebenbei noch anderen Krams machen/laufen lassen - ich wüsste nicht, wozu ich mehr als 4 Threads brauche...

    Geändert von TARDIS (15.12.15 um 01:33 Uhr)
    "Hold the door!"

    Gebt Hersteller Reklame Drohnen wie mr.dude in Internetforen keine Plattform. Sie zerstören durch ihre Schleichwerbung den Wissensaustausch und die Forumskultur.

  18. #42
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.736


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von TARDIS Beitrag anzeigen
    Aber ich befürchte ein übertaktbarer i3 würde die kleinen i5s kannibalisieren
    Nicht unbedingt, aber fast. Der i5 6400 verspeist aber den 6600K bei gleichem Takt und kommt mit extremem OC an den i7 4790k ran, obwohl ihm HT fehlt.
    Der i3 6320 muss schon deutlich übertaktet werden um an den i5 6400 heranzureichen. Das ist denke ich unter Luft oder Wasser nicht realistisch.
    Leider sind keine Benchmarks zum i3 6100 dabei, der einzig interessante Skylake i3.



    Quelle: Overclocking Non-K Intel Skylake CPUs (Performance Tests!) | Overclocking.Guide
    Geändert von Tzk (15.12.15 um 21:24 Uhr)

  19. #43
    Korvettenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.100


    Standard

    Und ausgerechnet genau der Benchmark, der Multithreading besser dastehen lässt, als 99% aller praktischen Anwendungen :P

  20. #44
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.736


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Wie du an meinen obigen Ausführungen sicher gemerkt hast war das Absicht... Ich führe aus, das der i3 an den i5 ran kommt.
    Was sollte für diese Analyse besser sein als eine maximal multithreaded Anwendung? Das Gleiche für den i5 vs. i7.

    Oder hab ich deinen Kommentar missverstanden?

  21. #45
    Korvettenkapitän Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    2.100


    Standard

    Der Unterschied zwischen i5 und i3 wird ja, abgesehen vom hier "neutralisierten" Takt, maßgeblich durch den Unterschied von 2Kerne+HT vs. echte 4Kerne definiert und fällt somit je nach Anwendung sehr variabel aus. Und CGI-Rendering ist ja so ziemlich die Anwendung, die mehr von Multicores profitiert als alles Andere.
    Deshalb gehe ich davon aus, dass wir in denmeisten anderen praktischen Anwendungen auch ganz andere Verhältnisse der CPUs zueinander sehen könnten.

  22. #46
    Leutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.238


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    ich denke uns ist schon allen klar, dass 2 kerne + ht schlechter sind als 4 kerne, aber geht ja nur darum, dass man mit nem billigen i3 (z. b. 6100) dank oc noch ganz passable leistung bekommt wenns geld für nen i5 eben nicht reicht. klar ist der i5 besser, aber eben auch teurer.

  23. #47
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.736


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Jenes, Luebke.

    So kann man sich die 60€ Aufpreis vom 6100 zum 6400 sparen, wenn man takten möchte.
    Noch dazu wird beim BCLK Oc auch der Ram mit getaktet, gibt also dort auch noch ein Leistungsplus

  24. #48
    Oberstabsgefreiter Avatar von Bullseye13
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    480


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370-Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1700 @ 3,80 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 + 2x TY-143
      • Gehäuse:
      • Deskmod
      • RAM:
      • Corsair LPX DDR4-3200, CL16
      • Grafik:
      • RX 480 Nitro+ 8GB
      • Monitor:
      • AOC g2770Pqu, 27, FHD, 144Hz
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-WB867D-I Rev. 1.0
      • Sound:
      • Onboard, Logitech G430
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 80 Plus 860W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • iPhone SE

    Standard

    Leider sind die derzeitigen "overclocking" Modelle, wenn man ehrlich ist, eh die reinste Kundenverarschung von Intel. (Stichwort IHS...)
    Wenn AMD eine Alternative bringt, würde ich rein aus Protest sofort wechseln...
    Ich weiß... offtopic, musste ich aber gerade los werden...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •