Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 77
  1. #1
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard Fertigungsprozess: TSMC läuft Intel nun auch offiziell den Rang ab

    Fertigungsprozess: TSMC läuft Intel nun auch offiziell den Rang ab - ComputerBase

    Jetzt steht Intel offiziell hinten an. TSMC liefert 7nm-CPUs millionenfach aus - und Intel hängt bei 14nm fest.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    7.934


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Was bedeutet das den jetzt, dass wir Intel CPUs nur noch in Kleinserien erwarten dürfen mit entsprechend hohen Preisen

    Tatsache ist doch das die eigenen Fabs wohl nicht reichen um wettbewerbsfähig zu bleiben, was nun Frau Merkel?

    Intels Kassen sind doch noch mehr als voll, warum wird da nicht in den eigenen Ausbau der Fertigungskapazitäten investiert?

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    190


    Standard

    Abwarten ob die CPUs für AMD von der Kapazität her ausreichen wenn jetzt Intel auch noch zu TSMC für die Fertigung der Chips muß, jedenfalls sehe ich bei Intel schon Probleme auf einige zukommen.

    Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk

  5. #4
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    7.934


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Stimmt in der News kommt AMD nicht vor, hört sich so an als hätte TSMC 7nm komplett für die Handyhersteller verplant, heißt das das AMD dort auch nicht produzieren kann, blick da langsam nicht mehr durch. ):

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    190


    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Stimmt in der News kommt AMD nicht vor, hört sich so an als hätte TSMC 7nm komplett für die Handyhersteller verplant, heißt das das AMD dort auch nicht produzieren kann, blick da langsam nicht mehr durch. ):
    Ich sehe es da nicht so problematisch eher für Intel wenn da noch weiter Probleme in 10nm auftreten.

    Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk

  7. #6
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    7.934


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Naja es ist daher so spanend/kritisch weil wir es noch nie hatten, dass AMD in vieler Hinsicht vor Intel liegt. Wie bessere Architektur, bessere Fertigung, weniger Sicherheitsprobleme und dann noch ein bevorstehender Ausbau des Vorsprungs durch 7nm und Zen2.

    Zusätzlich hat sich das Enticklungstempo bei CPUs stark reduziert, wodurch ein Vorsprung schwerer wieder aufgeholt werden kann.

    Alles in allem könnte ich mir vorstellen, dass wir hier an einem Wendepunkt angelangt sind ...

  8. #7
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    3.037


    Standard

    Wo ist denn überhaupt ein Vergleich der Kenndaten? Nur weil irgendeine Struktur bei TSMC nun kleiner geworden ist, heißt das in Zeiten von FinFETs noch nicht unbedingt, dass das 1:1 mit anderen "x mm"-Strukturen vergleichbar ist. 7 nm lithography process - WikiChip
    Meine Beiträge können Ironie enthalten, bitte bei Problemen eure Medikamentation mit eurem Psychiater abstimmen. Danke!

  9. #8
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    190


    Standard

    Sehe ich auch so, wenn die 1 1/2 Jahre stimmen was die Fertigung der Architektur angeht könnte nächstes Jahr Intel wirklich die Führung verlieren bis 15% mehr IPC sind schon eine Ansage zu Coffelake ist der Unterschied von Zen+ 2-5% also wären sie dann darüber.

    Dazu kommt noch der angebliche takt Anstieg von bis 40%.

    @flxmmr die 7nm von TSMC sind mit den 10nm von Intel vergleichbar und der ist in weiter Ferne (weihnachten 2019) TSMC liefert ab Anfang 2019 damit wird es schwierig.

    Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
    Geändert von Elistaer (13.09.18 um 18:33 Uhr)

  10. #9
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    3.037


    Standard

    hmm. Intel liefert bereits (wenige) U-Prozessoren aus, TSMC genau 0. Die Vorteile des neueren Prozessschritts werden vmtl. auch eher im Low-Power-Bereich liegen, d.h. das gewinnbringende Server-Segment (in dem AMD vllt. tatsächlich den Takt um 40% steigert, denn so ein 2GHz-Epyc reißt jetzt niemanden vom Hocker) dürfte davon eher nicht betroffen sein...
    Und 15%IPC: In Games ist die Performance ohnehin iwann nicht mehr so meßbar und im HPC-Bereich darf dann mal ein ordentlicher Compiler und AVX512 kommen, dann glaube ich daran .
    Meine Beiträge können Ironie enthalten, bitte bei Problemen eure Medikamentation mit eurem Psychiater abstimmen. Danke!

  11. #10
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von flxmmr Beitrag anzeigen
    Wo ist denn überhaupt ein Vergleich der Kenndaten?
    Weißt du, wie man auf einer Webseite nach unten scrollt? Da Intels 10nm quasi nur auf dem Papier existiert, ist ein abschließender Vergleich wohl kaum möglich, oder was denkst du?


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  12. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    190


    Standard

    Zitat Zitat von flxmmr Beitrag anzeigen
    hmm. Intel liefert bereits (wenige) U-Prozessoren aus, TSMC genau 0. Die Vorteile des neueren Prozessschritts werden vmtl. auch eher im Low-Power-Bereich liegen, d.h. das gewinnbringende Server-Segment (in dem AMD vllt. tatsächlich den Takt um 40% steigert, denn so ein 2GHz-Epyc reißt jetzt niemanden vom Hocker) dürfte davon eher nicht betroffen sein...
    Und 15%IPC: In Games ist die Performance ohnehin iwann nicht mehr so meßbar und im HPC-Bereich darf dann mal ein ordentlicher Compiler und AVX512 kommen, dann glaube ich daran .
    Meinst du die chaos I3 8121u ohne iGPU (deaktiviert) und noch einigen anderen Funktionen die deaktiviert wurden.

    Die 10 nm Produktion wurde im weiteren eingestellt ergo gibt es auch nicht mehr diese CPU für längere Zeit.

    Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk

  13. #12
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von flxmmr Beitrag anzeigen
    hmm. Intel liefert bereits (wenige) U-Prozessoren aus, TSMC genau 0.
    Dir ist bewusst, dass Intel defekte U-Prozessoren ausliefert?

    Cannon Lake U/Y: Intels erster 10-nm-Chip misst 70 mm - Golem.de

    Deswegen müssen auch extra Grafikchips zum Einsatz kommen.

    Die Produktion für die 7nm-Chips bei TSMC (Apple A12, Helio M70, Kirin 980 und Snapdragon 8150) läuft gerade an, weil die Geräte pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf dem Markt sein müssen.

    Wo sind denn Intels vollständig funktionfähigen 10nm-Chips?


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  14. #13
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    7.934


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Aber lautete es nach der Verschiebung von 14 nm bzw Broadwell nicht, dass das nicht nochmal geschehen werde und 10 nm im Zeitplan liege?
    Wenn man bedenkt das der Prozess ursprünglich schon 2015 den 14nm Prozess ablösen sollte … Einfach unglaublich wie sehr Intels Kartenhaus Stück für Stück zusammen fällt.

    Ich sehe schon wie Intel 9xxx CPUs zum Teil in den Benchmarks vorn liegen werden, aber das werden dann Momentaufnahmen sein, die mit sehr hohen Stromverbräuchen verbunden sein werden.

    Befürchte, dass bei 5nm dann nur mehr ein Fertiger (TSMC oder Samsung) dabei sein wird und danach ist Schluss.

  15. #14
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.08.2016
    Beiträge
    190


    Standard

    Auf die 5nm bin ich echt gespannt die sollen ja Zen3 als Grundlage 2021 dienen. Das wird wirklich spannend vor allem Zen2 wird spannend.

    Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk

  16. #15
    Stabsgefreiter Avatar von Rattenmann
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    361


    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Naja es ist daher so spanend/kritisch weil wir es noch nie hatten, dass AMD in vieler Hinsicht vor Intel liegt. Wie bessere Architektur, bessere Fertigung, weniger Sicherheitsprobleme und dann noch ein bevorstehender Ausbau des Vorsprungs durch 7nm und Zen2.

    Zusätzlich hat sich das Enticklungstempo bei CPUs stark reduziert, wodurch ein Vorsprung schwerer wieder aufgeholt werden kann.

    Alles in allem könnte ich mir vorstellen, dass wir hier an einem Wendepunkt angelangt sind ...
    Stimme ich uneingeschränkt zu.
    Wenn AMD jetzt all die Punkte noch in Siege bei Benchmarks umsetzen kann, ist Intel endgültig die Nr 2. Etwas das ich noch vor wenigen Jahren für lächerlich und unmöglich gehalten hätte.
    Aber wer produziert den nun überhaupt noch 7nm? Ist es echt nur TSMC?

    Wie kann es sein, dass die alle CPUs, Smartphones und bald auch noch GPUs beliefern, alleine.
    Das wirkt ja fast wie ein Monopol auf 7nm langsam. Alle geben sie reihenweise auf und TSMC haut die Dinger raus wie Candy.

  17. #16
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    10.129


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von Rattenmann Beitrag anzeigen
    Aber wer produziert den nun überhaupt noch 7nm? Ist es echt nur TSMC?
    GloFo hat 7nm ja abgeblasen. Was ist mit Samsung, die haben doch auch ne eigene Fertigung?!
    Intel ist ja bei 10nm und hat ne ähnliche Packdichte wie TSMC bei 7nm. Die Benennung ist ja eh nur Schall und Rauch.

  18. #17
    Der Saft ist mit euch! Avatar von L0rd_Helmchen
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Exil
    Beiträge
    8.585


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex
      • CPU:
      • Intel Core i9-7900X
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller, MO-RA
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 700D
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR4-3800
      • Grafik:
      • Asus GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Intel Optane 900P 480GB
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i Platinum

    Standard

    Samsung hat auch noch einen "7nm" Prozess, echte 7nm sind das aber nirgendwo. Das ist von der Größe her vergleichbar mit Intels "10nm". Mittlerweile fabulieren sich das alle Hersteller nur noch schön, dank der EUV Verspätungen ist man noch lange nicht so weit wie ursprünglich angepriesen. Daher geht mir persönlich das ganze Marketinggesülze mit den Fertigungsgrößen nur noch auf den Zeiger. Entscheidend ist was am Ende an Leistung rum kommt und nicht welche Zahl auf dem Fab Werbeflyer steht.

    Und AMD stand schon mal deutlich besser da als heute und hat es dennoch verschenkt. A64 hat damals gerade im enorm wichtigen Servermarkt mit den FSB-limitierten Intels teilweise den Boden aufgewischt, da war man technisch wirklich weit voraus und konnte gute Margen einfahren. Dagegen ist Zen doch als recht zahm zu bezeichnen, besseres Preis/Leistungs-Verhältnis und das war's. Mal schauen ob sie es dieses mal besser machen, aber ich glaube eher nicht, dass wir nochmal einen Server Marktanteil von ~25% wie zu Opteron Zeiten sehen werden. Und dann müssen sie halt unbedingt das Notebook Quasi-Monopol brechen, Desktop Erfolg ist nice to have aber wirtschaftlich vergleichsweise wenig relevant.
    Geändert von L0rd_Helmchen (14.09.18 um 01:32 Uhr)

  19. #18
    Banned
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.674


    Standard

    @L0rd_Helmchen
    Sehr schön Hab vorher sowas ähnliches im 9700k test leak Thread abgelassen.

  20. #19
    Oberleutnant zur See Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.280


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar
      • CPU:
      • AMD 7 [email protected]
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming [email protected]/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Und schon wieder AMD gegen Intel .. da steht zwar INTEL, aber hier wird nur der Fertigungsprozess und nicht das Produkt CPU (PC) verglichen. Die Stückzahlen die TSMC/Samsung raus drückt gelten in erster Linie den Handy SoCs. Hier werden von euch schon wieder Äpfel mit Birnen verglichen.
    Lasst doch mal AMD aus dem Spiel hier.

  21. #20
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von croni-x Beitrag anzeigen
    Die Stückzahlen die TSMC/Samsung raus drückt gelten in erster Linie den Handy SoCs. Hier werden von euch schon wieder Äpfel mit Birnen verglichen.
    Nö. Intel schafft es ja auch nicht, 10nm-Atoms funktionierend auf den Markt zu bringen. Und die Atoms konkurrieren mit den Smartphone-SoCs.

    Und TSMC produziert GPU-Chips - die sind von Größe und Transistordichte nochmal eine ganz andere Hausnummer als die CPUs.

    Wenn Intel bei den Atoms mit 10nm angefangen hätte, um sich dann zu den großen CPUs zu steigern - ok. Aber bei Intel kommen nur defekte CPUs vom Band.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  22. #21
    Oberleutnant zur See Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.280


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar
      • CPU:
      • AMD 7 [email protected]
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming [email protected]/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Wo konkurrieren denn Atom Chips mit Smartphone SoCs ?

    Das ist seit jeher ein Wünschdenken von Intel, da lachen Qualcomm, Samsung und Huawei nur drüber..

  23. #22
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Nur weil du es als lächerlich empfindest und nicht daran glaubst, ist es aber ein Fakt, den man nicht wegreden kann.

    Handys ohne Vertrag mit CPU-Hersteller: Intel Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Zum Thema GPUs, die deutlich komplexer sind, fällt dir keine Ausrede ein?
    Geändert von fortunes (14.09.18 um 08:31 Uhr)


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  24. #23
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    3.037


    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Weißt du, wie man auf einer Webseite nach unten scrollt? Da Intels 10nm quasi nur auf dem Papier existiert, ist ein abschließender Vergleich wohl kaum möglich, oder was denkst du?
    Und TSMC 7nm funktioniert? Das weißt du woher?

    Zitat Zitat von Rattenmann Beitrag anzeigen
    Stimme ich uneingeschränkt zu.
    Wenn AMD jetzt all die Punkte noch in Siege bei Benchmarks umsetzen kann, ist Intel endgültig die Nr 2. Etwas das ich noch vor wenigen Jahren für lächerlich und unmöglich gehalten hätte.
    Aber wer produziert den nun überhaupt noch 7nm? Ist es echt nur TSMC?
    Die haben einen neuen Prozess, der angeblich funktioniert, die Strukturgröße von Intels 10nm besitzt und den sie für Leute wie euch 7nm genannt haben. Nachdem Intel Probleme mit der Lithographie zu haben scheint, aber die Systeme allesamt von ASML stammen, kann ich irgendwie nicht so recht glauben, dass die Herren bei Intel unfähig sind, die Teile zu kalibrieren und EUV bei TSMC soo super reibungslos funktioniert.

    Zitat Zitat von Rattenmann Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein, dass die alle CPUs, Smartphones und bald auch noch GPUs beliefern, alleine.
    Das wirkt ja fast wie ein Monopol auf 7nm langsam. Alle geben sie reihenweise auf und TSMC haut die Dinger raus wie Candy.
    Tja, hat halt alles so seine Nachteile, wenn ein Mitglied eines Duopols dem anderen den Rang abläuft
    Meine Beiträge können Ironie enthalten, bitte bei Problemen eure Medikamentation mit eurem Psychiater abstimmen. Danke!

  25. #24
    Oberleutnant zur See Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.280


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar
      • CPU:
      • AMD 7 [email protected]
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming [email protected]/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Zitat Zitat von fortunes Beitrag anzeigen
    Nur weil du es als lächerlich empfindest und nicht daran glaubst, ist es aber ein Fakt, den man nicht wegreden kann.

    Handys ohne Vertrag mit CPU-Hersteller: Intel Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Zum Thema GPUs, die deutlich komplexer sind, fällt dir keine Ausrede ein?
    Was hast du eigentlich für ein Problem? Dein Link zeigt doch eindrucksvoll wie lächerlich Intel aufgestellt ist bei Handy SoCs..

    Und wofür fällt mir keine Ausrede ein, hä? Woraus soll ich mich raus reden ?

  26. #25
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    9.683
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Zitat Zitat von flxmmr Beitrag anzeigen
    Und TSMC 7nm funktioniert? Das weißt du woher?
    Lesen kannst du? Vielleicht schaust du nochmal in Beitrag #7.

    Der Apple A12 "Bionic" wird von TSMC in 7nm gefertigt.

    Und was wurde am 12.09.2018 veröffentlicht? Genau, iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max. Und weißt du, welche CPU die verwenden? Halt dich fest! Den Apple A12 "Bionic".

    TSMC's 7nm-Prozess scheint also so richtig schlecht zu laufen, wenn Apple seine Produkte in den Markt einführt. Macht Intel ja auch so. Oh, Moment...

    Zitat Zitat von croni-x Beitrag anzeigen
    Was hast du eigentlich für ein Problem? Dein Link zeigt doch eindrucksvoll wie lächerlich Intel aufgestellt ist bei Handy SoCs..
    Zeigt aber, dass ich Recht habe. Und du nicht. Fertig, aus.

    Zitat Zitat von croni-x Beitrag anzeigen
    Und wofür fällt mir keine Ausrede ein, hä? Woraus soll ich mich raus reden ?
    Du versuchst den 7nm-Prozess von TSMC kleinzureden, weil sie nach deiner Aussage nur Handy-Chips bedienen. Irgendwer hat was von "Äpfel und Birnen geschrieben". Und ich war's nicht.

    Aber dass TSMC auch die GPUs in 7nm fertigt, die deutlich komplexer als CPUs sind, lässt du geflissentlich unter den Tisch fallen. Und wenn ich dich darauf hinweise, fällt dir nichts mehr ein. Grandios!
    Geändert von fortunes (14.09.18 um 10:33 Uhr)


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •