Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.306


    Standard Die-Shots eines Pinnacle-Ridge-Zen+-Prozessors

    picasso-dieEs gibt wieder eine Reihe neuer Dieshots unseres Forenmitglieds "OC_Burner". Dieses Mal hat er sich aber keine GPU unter dem Mikroskop angeschaut, sondern einen CPU-Die. Genauer gesagt handelt es sich um einen ehemaligen AMD Ryzen 5 2600 auf Basis von Pinnacle Ridge. Der CPU-Die wird also in 12 nm gefertigt und verwendet die Zen+-Architektur.

    Die Umstellung der Fertigung von 14 auf 12LP nm sorgt bei den aktuellen Ryzen-Prozessoren für eine höhere Transistorperformance. AMD spricht diesbezüglich von 10 bis 15 %. Deshalb sei es möglich geworden, die Spitzentaktraten um 300 MHz anzuheben und gleichzeitig die Spannung der CPU-Kerne um 50 mV zu reduzieren. Daraus...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Obergefreiter Avatar von croate
    Registriert seit
    14.09.2017
    Beiträge
    112


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock z170 Gaming k4
      • CPU:
      • i7 6700k @4,6 GHz
      • Kühlung:
      • Corsair H100i v2
      • Gehäuse:
      • LC Power 986B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 3000 16GB
      • Grafik:
      • GTX 1080 ti
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 250GB
      • Monitor:
      • 1440p 144hz
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Immer wenn ich solche Bilder sehe, will ich den Chip ablecken
    Mein System:
    i7 6700k @4.6 GHz | Corsair H100i v2 |Corsair Vengeance 3000 16GB | Inno3D GTX 1080 ti 3X Ultra | Asrock z170 Gaming K4

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    22.09.2017
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    736


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Crosshair VII Hero
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700x
      • Kühlung:
      • EK-MLC Phoenix 240
      • Gehäuse:
      • fractal Define R6 TG
      • RAM:
      • 32GB G.Skill FlareX 3200
      • Grafik:
      • ROG Strixx 1080ti OC
      • Storage:
      • ne Menge
      • Monitor:
      • Acer Predator XB241H
      • Netzwerk:
      • ja
      • Sound:
      • satt
      • Netzteil:
      • BeQuiet 700w Straight Power10
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Handy:
      • Huawei P20 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von croate Beitrag anzeigen
    Immer wenn ich solche Bilder sehe, will ich den Chip ablecken
    Hat das was mit den Genen zu tun?
    Einer meiner besten Freunde ist auch Kroate und der will auch immer alles anlecken

    BTT:
    Wie immer sehr geile Shots!

  5. #4
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Civitas Tautensium, Agri Decumates
    Beiträge
    1.132


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple 830-2337-A
      • CPU:
      • Intel Xeon W3690
      • Gehäuse:
      • Apple 620-4224
      • RAM:
      • 3x Kingston 8GB PC3-10600 ECC
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280X 3GB
      • Storage:
      • 4x SM951 512GB - Apple, gib mir mein RAID zurück!
      • Monitor:
      • NEC MultiSync LCD2690WUXI²
      • Netzwerk:
      • Broadcom BCM94360CD
      • Sound:
      • Harman Kardon Soundsticks III
      • Netzteil:
      • Delta Electronics 980W
      • Betriebssystem:
      • MacOS 10.14.2 Mojave
      • Sonstiges:
      • FusionDrive: Samsung MZ-KPU1T0T/0A2 1TB + 2x Toshiba MQ01ABB200 2TB

    Standard

    "Der CPU-Die wird also in 12 nm gefertigt und verwendet die Zen+-Architektur."

    Wenn man so die alten Bilder von OC_Burner vom 14LPP-Die mit den neuen vom 12LP-Die vergleicht, dann kann man direkt sehen, daß das Plus in "Zen+-Architektur" schlicht nicht existent ist, an der Architektur hat sich nämlich kein Jota geändert.
    Google:
    Every breath you take - Every move you make - Every bond you break - Every step you take
    I’ll be watching you

  6. #5
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.311


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Es hat auch keiner behauptet, dass sich an der Architektur etwas geändert hätte. Stell es dir vereinfacht so vor, dass AMD die selbe Maske mit einer höheren Auflösung herstellen lässt, das heißt nicht, dass die einzelnen Elemente kleiner sind, sondern "nur" feiner hergestellt werden, wodurch weniger Leckströme entstehen und höhere Taktraten möglich sind - oder ist dieser Fakt bei dir auch nicht existen? Ich mein, das hättest du aber auch recherchieren können, bevor du hier deinen Hate herausblubberst...

  7. #6
    Admiral Avatar von RAZ0RLIGHT
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    13.740


    Standard

    Grandiose Bilder, da gewinnt man mal einen Einblick wie filigran so eine CPU ist... vor allem wie viele Fehlermöglichkeiten da bestehen.

    Dickes Danke an OC_Burner.
    Verkaufe: Nix
    Founders Edition
    Intels Erfolgsgeheimnis
    "Eine Verpflichtung von Plattformen zum Einsatz von Upload-Filtern, um von Nutzern hochgeladene Inhalte nach urheberrechtsverletzenden Inhalten zu 'filtern', lehnen wir als unverhältnismäßig ab." (Koalitionsvertrag Zeilen 2212 – 2214)

    Save the Internet

  8. #7
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    09.12.2016
    Beiträge
    161


    Standard

    Würde gerne ein Vergleichsbild sehen von einem aktuellen Intel Prozessor .

  9. #8
    Kapitän zur See Avatar von [HOT]
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    3.226


    Standard

    Das ist ein B2 und nicht wie der ursprüngliche ein B1. Die 12nm sind hier eh irrelevant, weil die gleichen Designrules verwendet wurden. Der Prozess ist nur etwas besser.
    Es gibt 3 Zen1 Varianten:

    B1 14LPP
    B2 14LPP
    B2 12LP

    sind aber alles exakt gleiche Chips. B2 fixt nur ein paar leicht zu lösende Problemchen, das wars.
    Geändert von [HOT] (12.02.19 um 16:46 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •