Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    288


    Standard CPU Bundle zur R7 260X

    Hallo,

    Ich mache gerade ein wenig Resteverwertung.
    Auch Basis von eine R7 260X soll ein PC entstehen um ein bischen zu Zocken.
    Dabei natürlich nicht die neusten Titel auf Ultra, aber die Regler können auch mal weiter Links stehen, sowie paar ältere Titel gespielt werden können.
    Achja die Auflösung die gefahren wird ist FullHD.

    Bin jetzt auf der Suche nach einer passenden CPU+Mainbord kombo dafür, dabei soll möglichst wenig ausgegeben werden, ohne die GPU zu bremsen.
    Als Maximum wären etwa 100 Eur vorhanden. Dabei denke ich läuft es auf ein gebraucht kauf hinaus.
    Habe da an einem sandy oder ivy i5 non k gedacht. Oder kann man da auch was älteres nehmen wie ein core 2, Phenom II oder die ersten i5s?

    Im Voraus vielen Dank,
    Nick9999

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberleutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.533


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    ich hab noch sehr lange mit nem phenom II X4 940 oc mit GTX550 Ti gezockt, aber eben auch vor allem alte titel aus alten lan-zeiten (warcraft III, dawn of war, aoe III, etc.). wenns das ist was du willst passen alle von dir genannten cpus, selbst eine core 2.

    vllt solltest du "älter" mal genauer defininieren

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    288
    Themenstarter


    Standard

    Das hab ich unglücklich Ausgedrückt. Da die 260x durchaus in der Lage ist auch ziemlich neue Spiele anzutreiben, solange man nicht Ultra haben muss, würde ich mir die Möglichkeit auch gerne offen halten.
    Daher sollte die CPU, wenn Möglich die GPU nicht bremsen, also bei fullHD und entsprechenden Settings. Die älteren Games sollten dann automatisch auch spielbar sein

    Bin jetzt beim suchen noch auf den AMD Athlon X4 845 gestoßen, dem es neue für ziemlich kleines Geld gibt, was natürlich dem Vorteil von Garantie mit sich bringt. Meint ihr der würde auch reichen?

  5. #4
    Oberleutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.533


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    der athlon 845 ist ein carizzo, allerdings einer der nicht auf AM4 passt. er ist aber langsamer als ein i5 2500k @ oc
    sicher keine schlechte wahl wenns neu sein soll, aber der pentium 4560 wäre stärker und in ähnlicher preisklasse. vorteil athlon: es passt billiger (ggf noch vorhandener?) ddr3 ram drauf. der pentium braucht ddr4.
    oha, ich seh grad ca. 75 € für den carizzo + mainboard. das is schon ne ansage. für das geld als neuware tatsächlich ne überlegung wert, vor allem wenn man noch ddr3 vom alten rechner hat...
    Geändert von Luebke (10.08.17 um 11:01 Uhr)

  6. #5
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    829


    Standard

    Ein 1155-Bundle würde da wohl gut ins Budget passen. I3 oder I5-2500 und 4-8GB ram. Sollte so ziemlich das beste sein, was p/L angeht. Die alten Athlons/Phenoms sind zwar noch günstiger, aber auch merklich langsamer und zusätzlich noch deutlich hitzköpfiger.

    PS: Habe selbst noch einen PhenomII-955BE im Zweitrechner und im Sommer ist es echt ätzend, was das Ding unter Last heizt.
    Geändert von brometheus (10.08.17 um 12:49 Uhr)
    6800LE -> 7600GT -> HD4870 -> 560Ti -> HD7950 -> gtx 970

    Die aktuelle Diskussion Intel vs AMD:

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    12.07.2017
    Beiträge
    14


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS H81M-K
      • CPU:
      • i3-4170
      • Kühlung:
      • boxed
      • Gehäuse:
      • Sharkoon VG5-W
      • RAM:
      • 8GB Corsair XMS3 DDR3-1600 Cl9
      • Grafik:
      • MSI R9 270x ITX
      • Netzteil:
      • 550W Corsair Vengeance 80+B
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Acer v3 771g

    Standard

    ein 1155er bundle wäre für 100 schon nice, in der bucht gehen die momentan (auf den ersten blick) für ca 120+ raus - hier im marktplatz sicher für weniger... vll tuts aber auf die schnelle auch ein 1150 bundle -> heute endet in der bucht ein asrock97pro4+i3-4150+8gb gskill aegis cl11, dann bleibt sicher noch was vom budget übrig und es ist vll nicht so "overkill" wie ein i5-2500

  8. #7
    Oberleutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.533


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    @brometheus: der athlon X4 845 ist kein alter athlon aus phenom II zeiten sondern ein topaktueller carizzo und sehr viel moderner und sparsamer als ein i5 2500

  9. #8
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    829


    Standard

    mea culpa, wusste nicht, dass es von Athlon X4 mehrere Generationen gab. Wenn man sich allerdings die Benchmarks anguckt, dann ist der "topaktuelle" carrizo trotzdem nicht so der Bringer. Ein alter 2500 non-k ist schneller.
    6800LE -> 7600GT -> HD4870 -> 560Ti -> HD7950 -> gtx 970

    Die aktuelle Diskussion Intel vs AMD:

  10. #9
    Oberleutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.533


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    schon richtig, mir gings nur um die aussage:
    ... und im Sommer ist es echt ätzend, was das Ding unter Last heizt.
    genau da ist der carizzo top und besser als der 2500
    was für den carizzo spricht ist zum einen der preis zum anderen die tatsache dass er technisch aktuell ist und zum dritten dass er neu mit garantie wäre.
    von der leistung her ist ein gebrauchter sandy @ oc wie schon seit jahren ungeschlagen da muss man halt nur auf garantie verzichten und wegen der anschlüsse bissel aufpassen. nicht alle hatten z. b. schon usb 3. aber rohleistung bietet sandy noch immer reichlich.

  11. #10
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    829


    Standard

    Zitat Zitat von Luebke Beitrag anzeigen
    dass er technisch aktuell ist
    Ist carizzo ist nicht der dritte Aufguss einer Architektur von 2012? Im Endeffekt ist es doch ein minimal weiterentwickelter Bulldozer oder so. Aber 40€ sind echt irre günstig. Kann man auf jeden Fall in Betracht ziehen.
    6800LE -> 7600GT -> HD4870 -> 560Ti -> HD7950 -> gtx 970

    Die aktuelle Diskussion Intel vs AMD:

  12. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von Luebke
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    1.533


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 8086 1 MHz
      • Kühlung:
      • ohne
      • RAM:
      • 512 kb
      • Grafik:
      • Monochrome @ 8 Bit-ISA
      • Storage:
      • 20 MB 5,25 Zoll
      • Sound:
      • PC-Speaker
      • Netzteil:
      • 120 Watt
      • Betriebssystem:
      • MS DOS 5
      • Sonstiges:
      • 5,25 Zoll Floppy

    Standard

    carizzo ist u. a. die architektur der neuen am4 apus und somit noch recht aktuell.

    aber ja, (entfernt) verwandt ist er mit bulldozer, steht aber in sachen leistung und effizens in keinem verhältnis mehr zu dem.

  13. #12
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    11.01.2015
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    829


    Standard

    Gerade nochmal einen Test dazu gelesen. Carizzo ist der 4. Aufguss von Bulldozer und eng mit diesem verwandt. Entsprechend mies ist auch die Leistung. Amd hat mit Ryzen einen gigantischen Sprung nach vorne gemacht. Carizzo ist leider noch vor dem Sprung und wurde nur auf AM4 adaptiert, da es noch keine SummitRidge-Apus gibt.

    Zum gelegentlichen Zocken mit der langsamen R7 260x wird der x4 845 reichen. Nur wenn dann die GPU doch mal ein Update bekommen soll, wird die CPU nicht mehr reichen.
    6800LE -> 7600GT -> HD4870 -> 560Ti -> HD7950 -> gtx 970

    Die aktuelle Diskussion Intel vs AMD:

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    288
    Themenstarter


    Standard

    Vielen Dank für die Antworten.
    Hmm momentan tendiere ich doch zum Neukauf, da man dann dank Garantie ruhe hat.

    Beim Prozessor mache ich mir da wenig sorgen, aber mit 1155 Boards hatte ich bis jetzt wenig Glück. Meit 3570k ist schon beim 3. Board angelangt, ist natürlich aber auch Overclocked.

    Sollte es der Athlon x4 845 werden, weiß jemand wie es da bei Mainboards aussieht? Gibt es ein Board wo es out of the Box funktioniert? Etwa ein dass erst nach seinem Release rauskamm? Oder haben die Boards inzwichen eine neueres BIOS ab Verkauf?
    Ansonsten ne extra CPU zu besorgen nur für nen BIOS update wäre ziemlich umständlich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •