Seite 2 von 103 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 2567
  1. #26
    Korvettenkapitän Avatar von busiderbaer
    Registriert seit
    27.07.2015
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.530


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • Intel i5 4690k@4,5/1,226V
      • Kühlung:
      • MoRa II, DCP-450, HK, XSPC
      • Gehäuse:
      • Jonsbo C3
      • RAM:
      • 2x8Gb Team Xtreem DDR3-2400
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Storage:
      • 250GB 850Evo + 750GB MX300
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Sound:
      • M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD
      • Netzteil:
      • Cooler Master V550
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad T430
      • Photoequipment:
      • Fuji X-M1, XC 16-50, XC 50-230
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note III

    Standard

    Zitat Zitat von asus1889 Beitrag anzeigen
    @Dave223

    Braucht man nicht unbedingt, wenn man schon ein X470 Board hat und auf die Features verzichten kann. Aber wenn man kein solches Setup hat, muss man erst eine alte supportete CPU sockeln und ein Biosupdate machen und danach die neue CPU verbauen.

    Und wer will bei solch teuren CPUs nicht ocen ? Ja eigentlich nur weil es bei den AMD CPUs nicht so einfach geht und das Ding selbst bei 4,3 GHz und 150 Watt glühend heiß wird.
    Nein. Ich schätze alle Boards ab ca. 100€ bietet inzwischen die Funktion, dass ein BIOS-Update auch ohne CPU funktioniert. Wir leben hier nicht mehr im Jahre 2005
    Rechner: Intel i5 4590k, Asrock Z87M OCF, 16 Gb Team Xtreem DDR3-2400, RX 480, 250 Gb Samsung 850 Evo@Win10, 750 Gb Crucial MX300, Cooler Master V550, Jonsbo C3, Wakü extern, M-Audio M-Track 2x2, AKG K242 HD, MSI MAG27CQ 2560x1440 VA 144Hz
    Server: Fujitsu MX130 S2, AMD Opteron 3820, 16 Gb Kingston DDR3-1600 ECC, 32Gb Sandisk @ OMV, 3x 4 Tb WD Red RAID-Z1, NH-U12P, Lian Li PC-60 Plus, headless
    Laptop: Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i7 3630QM, 8Gb DDR3-1600, 256 Gb Adata SX300@Ubuntu, 128 Gb SamsungPM841@Win10, FHD Mod 1920x1080 IPS

    DRA auf Twitch

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Bootsmann Avatar von FR4GGL3
    Registriert seit
    20.12.2005
    Beiträge
    624


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 AORUS Pro
      • CPU:
      • 9900K @ stock Speed @ UV
      • Kühlung:
      • AC Kryos HF & Magicool triple
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Cosmos S
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Ripjaws V 3200
      • Grafik:
      • PowerColor Vega 64 LC
      • Storage:
      • Samsung 830 256GB + 320GB WD Blue + 500GB WD Black
      • Monitor:
      • Samsung C32HG70
      • Netzwerk:
      • Router / Managed Switch / Rest
      • Sound:
      • X-Fi Titanium HD; Violectric V90; Fostex TH-600
      • Netzteil:
      • Super Flower Leadex III 850W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Irgendwie hab ich es gerochen. War meine Wahl mit 9900k für ~490€ und z390 Board für ~180€ doch kein Fehlgriff.
    ABER: Hut ab vor AMD! Ich habe nicht einmal geglaubt dass sie diesmal auch in Games den Anschluss auf Intel schaffen. Wirklich schönes Ding. Und ich bin gespannt auf das was sich in Zukunft tut.
    viel zuviel Zeug, das man nicht wirklich braucht

  4. #28
    Fregattenkapitän Avatar von immortuos
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.851


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD R5 2600 UV
      • Kühlung:
      • Customloop AC Gigant 3360
      • Gehäuse:
      • Caselabs Bullet BH7, Evolv ATX
      • RAM:
      • 16 GB 3466 CL14
      • Grafik:
      • GTX 980 Ti Xtreme @1550/2100
      • Storage:
      • SSD only 500 GB, 240 GB 850 Evo & TR150
      • Monitor:
      • Acer Predator XB252Q + Philips BDM4350UC
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Heco Music Colors 200
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Fanless 520W
      • Betriebssystem:
      • W10Pro & W7Pro & Mac OS Sierra
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X260 & T430
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von asus1889 Beitrag anzeigen
    Und was kostet das Board mit FAN, was ist mit OC und was ist mit der Performance (selbst mit OC) von AMD ? Man "spart" an der CPU Geld, hat dann jedoch auch zum Teil deutlich weniger Leistung.
    Wo hat man deutlich weniger Leistung?


  5. #29
    Flottillenadmiral Avatar von Dave223
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    5.194


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus X Z370 Hero
      • CPU:
      • i9 9900K @ 5 GHz Allcore
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS1
      • RAM:
      • 32 GB RipjawsV 3000
      • Grafik:
      • Nvidia RTX2080Ti
      • Storage:
      • Insgesamt 4,2 TB SSDs
      • Monitor:
      • Asus PG348Q
      • Netzwerk:
      • FritzBox 4040
      • Netzteil:
      • Bitfenix Whisper 850Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • XBox One S @ 1 TB SSD intern
      • Notebook:
      • HP 15-ay536ng @ 256GB SSD
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Huawei Mate 20 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von asus1889 Beitrag anzeigen
    @Dave223

    Braucht man nicht unbedingt, wenn man schon ein X470 Board hat und auf die Features verzichten kann. Aber wenn man kein solches Setup hat, muss man erst eine alte supportete CPU sockeln und ein Biosupdate machen und danach die neue CPU verbauen.

    Und wer will bei solch teuren CPUs nicht ocen ? Ja eigentlich nur weil es bei den AMD CPUs nicht so einfach geht und das Ding selbst bei 4,3 GHz und 150 Watt glühend heiß wird.
    Nochmal, welche Features fehlen dir denn beim X470?
    Zumal man das Argument auch beim Intel Z370/Z390 bringen kann. Und, oh Wunder, mein 9900K läuft auch auf dem Z370. Analog dem Ryzen 3XXX. Und ja, wie bei Intel, muss man das BIOS updaten, aber 1. Werden viele Boards perspektivisch mit aktuellen BIOS angeboten und 2. Gibt's diesen Leih-Prozessor.

    Deine Argumente sind also reichlich dünn...

    Wer da nicht ocen will? Da kann ich dir im Bekanntenkreis zig Leute nennen. Sowohl Intel als auch Amd. Wenn überhaupt, dann moderat übertaktet. Die Leute in Foren mit dicker Wakü sind nicht der Nabel der Welt

    P.s. schonmal einen 9900K gehabt? Ich hatte "nur" 2 und selbst mit Wakü ist das weder ein kalter noch ein sparsamer Kollege... Da machen mV schon viel aus.

    Wie kann man denn nur so verblendet sein?!?
    Geändert von Dave223 (07.07.19 um 15:28 Uhr)
    Spoiler: Anzeigen

  6. #30
    Kapitän zur See Avatar von Phoenix2000
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    4.053


    Standard

    Die Vorteile sind mehr Kerne, PCIE-Lanes und P/L.Alles gute ist nie beisammen.
    Auch nen 9900k ohne TDP Limit sieht gegen nen 9900K mit guten RamOC alt aus was die Gaming Leistung betrifft.

    Alles in allem ne gute Vorstellung, zumal man auch bei AMD übern RAM noch Leistung holen kann.

  7. #31
    Flottillenadmiral Avatar von XdevilX
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    MSP
    Beiträge
    4.589


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z77m Extreme4
      • CPU:
      • Core i 5 3470
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian-Li V351
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Tracer 2x4 G
      • Grafik:
      • MSI GTX 770
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB
      • Monitor:
      • Dell U2414m + Dell 2407 WFP
      • Netzteil:
      • Enermax Revo+ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Asus F3JP
      • Handy:
      • HTC Evo 3D

    Standard

    Zitat Zitat von elcrack0r Beitrag anzeigen
    Macht immer noch nen Unterschied von 130€. Soviel Mehrleistung bietet der 9900k nicht.
    Ich glaube ich habe nirgendwo geschrieben das der 9900k ein P/L kracher ist oder?

  8. #32
    elcrack0r
    Guest

    Standard

    Hab ich das geschrieben?

  9. #33
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.963


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 PCGH
      • RAM:
      • Kingston HyperX Fury 16 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 SC ACX 2.0
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB, Samsung 840 EVO 128 GB
      • Monitor:
      • LG OLED65C8
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7590, FritzRep. E1750
      • Sound:
      • PreSonus Eris E3.5
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Fnatic miniStreak, Roccat Kone Aimo
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    Bei mir wird es dann eine 3700X wenn überhaupt mit einer X470

    Alles andere scheint wiedermal nur heiße Luft zu sein und ist den Aufpreis nicht wert

  10. #34
    Vizeadmiral Avatar von Hypocrisy
    Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    6.428


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H77 Pro 4 / MVP
      • CPU:
      • i7 2600 ohne K
      • Systemname:
      • Löschbert
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Lancool K7C
      • RAM:
      • 16GB 1333MHz
      • Grafik:
      • MSI GTX970 gaming 3,5G
      • Monitor:
      • Benq BL3200pt WQHD
      • Netzwerk:
      • AVM 7490
      • Sound:
      • toslink @ VDAC @ Onkyo A10 @ MBQuart 450
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows
      • Notebook:
      • iPad
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    AMD hat abgeliefert. Intel ist unter Druck. Gut für alle.
    Wenn der Affe zuschaut, pflanze keine Erdnüsse.

  11. #35
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.347


    Standard

    Zitat Zitat von FB07 Beitrag anzeigen
    Bei mir wird es dann eine 3700X wenn überhaupt mit einer X470

    Alles andere scheint wiedermal nur heiße Luft zu sein und ist den Aufpreis nicht wert
    Ich denke momentan auch an die Konfi, warum soll ich mein 16 Phasen x470 Board verkaufen und mir ein 12/14/16 Phasen X570 Board kaufen. Einzige was man dazu bekommt ist doch PCI-E 4.0 ?
    Verlieren würde ich 10G Lan gegen 2,5G Lan. Das ist es mir nicht Wert. Bin auch am überlegen den 3700X zu kaufen. Durch den Test hier und bei Roman hat sich in der Hinsicht meine CPU Wahl geändert.

    Es ist immer gut abzuwarten und nicht einfach los zu kaufen.
    Geändert von Ceiber3 (07.07.19 um 15:34 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 1x WD White 10 TB, 2x WD White 12 TB, 1x Seagate 250 GB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  12. #36
    Korvettenkapitän Avatar von Flak_IMP
    Registriert seit
    27.10.2004
    Ort
    HNX
    Beiträge
    2.055


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X470 Gaming-ITX/ac
      • CPU:
      • R5 2600
      • Kühlung:
      • EKL Olymp
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Prodigy
      • RAM:
      • 16Gb Gskill 3200
      • Grafik:
      • EVGA GTX1080
      • Storage:
      • SSD+HDD
      • Monitor:
      • Asus PG248Q 144Hz Gsync
      • Netzteil:
      • be quiet
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Also ich sehe hier einen Leistung auf Augenhöhe mit Intel bei weniger Stromverbrauch.
    Seit ich den Ryzen 5 2600 habe, läuft mein System auf stock Einstellungen.
    Mein Sohn hat das gleiche System und der merkt keine Unterschied, wenn am System Einstellungen verändert werden. So wird es bestimmt 90% der Benutzer gehen.
    Amd bietet out of the Box ein gelungenes Update.
    Geändert von Flak_IMP (07.07.19 um 15:38 Uhr)

  13. #37
    Kapitänleutnant Avatar von Nonaamee
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    8XXXX
    Beiträge
    1.717


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming pro Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2600
      • Kühlung:
      • Cooler Master MasterLiquid 240
      • Gehäuse:
      • Aerocool Quartz Pro RGB Black
      • RAM:
      • 16GB Teamgroup 3200MHz CL14
      • Grafik:
      • RX Vega 56@64 Bios
      • Storage:
      • SSD + HDD
      • Monitor:
      • 2x 28´´ (144Hz 1440p IPS, 60Hz UHD TN)
      • Netzteil:
      • Enermax RevoBron 600W
      • Handy:
      • Pocophone F1 + Lineage OS

    Standard

    Danke für den Test, hat Spaß gemacht zu lesen!

    Kommt beim Ram OC eigentlich noch ein Test nach? Weil die Werte selbst mit 3600 CL18 ziemlich mies sind. Ich habe westentlich bessere Werte mit meinem Ryzen 5 2600 und 3200 CL 14 (mit optimierten Subtimings). Sowohl in der Latenz, als auch beim Durchsatz.

  14. #38
    Flottillenadmiral Avatar von BF2-Gamer
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    6.079


    Standard

    Ich bin wirklich beeindruckt. AMD hat mit Ryzen 3000 wirklich etwas tolles auf die Beine gestellt.

    Ich sehe zwar (heute) mit meinem 8700K@5.1GHz bzw. @5.2GHz und 4100MHZ-RAM keinen Grund umzusteigen, aber wenn ich jetzt einen neuen PC zusammenbauen würde, wäre der Ryzen 3000 auf jeden Fall eine Option und eine gute Alternative zu den aktuellen Intel-Prozessoren, wobei ich aber immer noch der Meinung bin, dass (Stand heute) ein 9700K(F) mit mindestens 5.0GHz die beste Gaming-CPU überhaupt ist.

  15. #39
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    26.09.2014
    Beiträge
    965


    Standard

    Ich bin mit der abgelieferten Leistung seitens AMD zufrieden. Mehr OC-Potenzial wäre schön gewesen. Vielleicht kommt es noch, wenn der Fertigungsprozess es zulässt.
    I7 5960X@4.600Mhz/Cache@4.200Mhz - Asrock X99 Extreme6/3.1- Wakü

    32GB G.Skill F4-3200C15Q - Gigabyte RX580 Aorus@Alphacool

    Toshiba XG6 + Samsung 850 Pro + Crucial MX100 + WD Black - Win10 Pro 64bit

  16. #40
    Vizeadmiral Avatar von karta03
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.582


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B450m Pro 4
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600 @ Supremacy
      • Kühlung:
      • 360x45 + 240x30 Radiatoren
      • Gehäuse:
      • CM MasterCase Pro 3
      • RAM:
      • 16 GB Corsair @ 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • Vega 56 @ Heatkiller UV/OC
      • Storage:
      • 500GB Samsung 970 + 1TB
      • Monitor:
      • AOC U3277FWQ
      • Netzwerk:
      • Devolo 1200 DLAN + WiFi AC
      • Sound:
      • W4-655F / Fidelio X2/ DT 770 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 650 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64 Bit
      • Notebook:
      • Xiaomi Mi Air 13 i5 8th Gen + MX150
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1200D
      • Handy:
      • Xiaomi Mi Max 2

    Standard

    Wow, die Ergebnisse sind doch besser als ich erwartet habe! Sehr schön!

  17. #41
    Kapitän zur See Avatar von Jaimewolf3060
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    3.138


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Clevo N960TF@I7-8700
      • Photoequipment:
      • Nikon D3200
      • Handy:
      • iPhone 7/8

    Standard

    Zitat Zitat von NasaGTR Beitrag anzeigen
    Jo im Computerbase test ist die Spieleleistung des 9900K nur 4% stärker als beim 3700X welcher nur 350€ kostet!!
    Wow
    Gut das man ned mal den 9900k braucht und der 9700k reicht um die AMD in Grund und Boden zu stampfen!
    Welche Rechtfertigung soll kommen....
    Der Preis kann es nicht sein!
    Sogar bis 1440p sind die Intel klar überlegen.
    Da werden wieder die Preise anziehen im market.

  18. #42
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.347


    Standard

    Zitat Zitat von BF2-Gamer Beitrag anzeigen
    Ich bin wirklich beeindruckt. AMD hat mit Ryzen 3000 wirklich etwas tolles auf die Beine gestellt.

    Ich sehe zwar (heute) mit meinem 8700K@5.1GHz bzw. @5.2GHz und 4100MHZ-RAM keinen Grund umzusteigen, aber wenn ich jetzt einen neuen PC zusammenbauen würde, wäre der Ryzen 3000 auf jeden Fall eine Option und eine gute Alternative zu den aktuellen Intel-Prozessoren, wobei ich aber immer noch der Meinung bin, dass (Stand heute) ein 9700K(F) mit mindestens 5.0GHz die beste Gaming-CPU überhaupt ist.
    Der Ryzen war doch schon mit 2000 Serie ne gute Alternative. Eigentlich ist alles wie gehabt bis auf 7nm und PCI-E 4.0 ?
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 1x WD White 10 TB, 2x WD White 12 TB, 1x Seagate 250 GB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  19. #43
    Kapitän zur See Avatar von iLLuminatusANG
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    3.130


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock x570 Phantom Gaming X
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3800X
      • Systemname:
      • Event_o_Ryzen
      • Kühlung:
      • Heatkiller
      • RAM:
      • G.SKILL DDR4-3200 CL14 Flare X
      • Grafik:
      • Vega RX 64
      • Storage:
      • M.2 Samsung 960
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG27CQ
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 800W
      • Betriebssystem:
      • Win X

    Standard

    Der 3800X kratzt am 9900k der einen höheren Takt hat. Mich würde echt ein Vergleich der beiden bei gleichem Takt interessieren.

  20. #44
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.963


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1230 v3
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R4 PCGH
      • RAM:
      • Kingston HyperX Fury 16 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 SC ACX 2.0
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB, Samsung 840 EVO 128 GB
      • Monitor:
      • LG OLED65C8
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7590, FritzRep. E1750
      • Sound:
      • PreSonus Eris E3.5
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Fnatic miniStreak, Roccat Kone Aimo
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    Wobei ich erstmal trotzdem auf die ersten X570 warten werde

    Du kannst ja schon umrüsten den passenden Board hast du ja bereits, deswegen macht es bei dir noch weniger Sinn Bei mir sieht das momentan leider ganz anders aus
    Geändert von FB07 (07.07.19 um 15:43 Uhr)

  21. #45
    Fregattenkapitän Avatar von SANY
    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    2.662


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 Tomahawk
      • CPU:
      • Intel i5 8600K @5 GHz
      • Kühlung:
      • WaKü 420+240 Radi, EK Velocity
      • Gehäuse:
      • Phanteks Eclipse P600S
      • RAM:
      • 32GB B-Die G.Skill TridentZRGB
      • Grafik:
      • ASUS RTX2070 ROG Strix OC Edt
      • Storage:
      • NVMe: 250Gb 970Evo, 960Gb MP510; SSD: 500Gb 860Evo
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q
      • Netzteil:
      • ASUS ROG Thor 850W Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64

    Standard

    Mich haut's nicht vom Hocker. Sind gute CPU's, aber keine Kracher wie von vielen prophezeit.
    Geändert von SANY (07.07.19 um 15:44 Uhr)

  22. #46
    Admiral Avatar von MysteriousNap
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    10.553


    • Systeminfo
      • Sound:
      • JBL LSR 305
      • Notebook:
      • MacBook Air 2018
      • Handy:
      • Apple iPhone 11 Pro & AW 4

    Standard

    Was absolut keinen Sinn machen würde^^

  23. #47
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    486


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X570 AORUS ELITE
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • NH-U12S
      • Gehäuse:
      • AeroCool S9 Pro
      • RAM:
      • 64GB GSKILL DDR4 3200
      • Grafik:
      • Geforce RTX2070
      • Storage:
      • Samsung 970 NVMe + Samsung 830 + 14TB HDDs
      • Monitor:
      • 2x LG 4k IPS
      • Sound:
      • HIFIME Sabre + Beyerdynamic T90 + Amiron Wireless
      • Netzteil:
      • Cougar CM 700
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu, Elementary OS, Windows
      • Notebook:
      • T440s, X230
      • Photoequipment:
      • EOS 6D, 50mm f1.2, 70-200 2.8, 35mm 1.4, A7R
      • Handy:
      • Nexus5, ZUK Z1, Pixel 3a, MiA1

    Standard

    Wow, das ist eine absolut starke Leistung, Intel wird ja völlig deklassiert, wenn es um Anwendungsleistung geht, bei den Spielen sind die Unterschiede zu den Intel Topmodellen marginal (wobei mich hier ein 4K Benchmark mal interessieren würde), außer im Stromverbrauch, wo der AMD viel weniger bei gleicher Leistung frisst.

    Der 3950X ersetzt dann ab Erscheinen meinen 1700X, das alte B350 Board hat auch schon ein Firmware-Update für die neuen Ryzens bekommen, so muss das gehen

  24. #48
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.347


    Standard

    Da werden wieder die Preise anziehen im market.
    Die Vermutung habe ich auch, in dem Test ist der 9900K usw immer noch ganz oben und das teilweise mit 10 bis 40 FPS unterschied je nach Game gegen ein Stock unoptimierten 8700k/9900k usw.

    In Anwendungen und Benchmarks glänzt der Ryzen mal wieder, das hat er aber auch schon in der 2000 Serie sehr gut gemacht.
    Geändert von Ceiber3 (07.07.19 um 15:48 Uhr)
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 1x WD White 10 TB, 2x WD White 12 TB, 1x Seagate 250 GB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  25. #49
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    34.475


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Master
      • CPU:
      • i9 9900K
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 32Gb Corsair 3200Mhz RGB Pro
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • LG 34GK950G-B & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S10

    Standard

    Zitat Zitat von elcrack0r Beitrag anzeigen
    Keine 720p Tests. Da bin ich ja mal gespannt wie man auf euch einknüppeln wird. Ich habs heute schon bekommen XD
    1080p ist doch da, solange hier kein GPU limit herscht ist es egal welche auflösung

    wir müssen hier nur auf die hwluxx tester hoffen dass sie eben das gpu limit ausgeschlossen haben.

    deswegen bin ich kein fan von balkendiagrammen sondern hätte gerne livetests

  26. #50
    Hauptgefreiter Avatar von Bukko
    Registriert seit
    01.05.2010
    Beiträge
    144


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Hero XI
      • CPU:
      • Intel i7-9700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • 32GB Crucial
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070Ti
      • Storage:
      • Samsung 1TB, Crucial 256, SanDisk128, Seagate 2TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T
      • Sound:
      • Asus Xonar STX + Beyerdynamic DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 11
      • Betriebssystem:
      • Win10 64-bit Pro

    Standard

    Intel Core i5-9700K ... Wo habt ihr denn den her (in den Spiele Benchmarks)

Seite 2 von 103 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •