Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 196
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.706


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard AMDs "Kaveri" zeigt sich vor seinem Marktstart in Japan

    AMD Logo 2013In wenigen Tagen soll AMD unter dem Codenamen „Kaveri“ seine neue APU-Generation offiziell vorstellen – wohl im Rahmen der anstehenden Consumer Electronics Show, die Anfang Januar ihre Pforten öffnen wird. Als Topmodell soll der neue AMD A10-7850K an den Start gehen, der mit einem Basis- und Boost-Takt von 3,7 bzw. 4,0 GHz arbeiten soll. Dieser und sein kleiner Bruder sind nun in Japan wenige Tage vor ihrer offiziellen Markteinführung aufgetaucht, abgelichtet und getestet worden. Wie das kommende Topmodell soll sich auch der AMD A10-7700K in der 95-Watt-TDP-Klasse...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    4.000


    Standard

    wieviel Punkte schafft ein Richland

  4. #3
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    10.12.2006
    Beiträge
    916


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX (RIP MSI Z77A-G45)
      • CPU:
      • Intel i5-3470
      • Kühlung:
      • LC-Power Cosmo Cool LC-CC95
      • Gehäuse:
      • NoName
      • RAM:
      • 4GB Corsair Value DDR3-1333
      • Grafik:
      • Zotac 260 GTX
      • Storage:
      • Plextor M5S, Crucial M4, Sandisk U100, Sandisk UP
      • Monitor:
      • Acer LED S1 S221HQLbid
      • Netzwerk:
      • Linksys WAG 120
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Seasonic G450
      • Betriebssystem:
      • WinXP Pro, W7 HP 64 Bit
      • Notebook:
      • Fujitsu AH530

    Standard

    A10-6800 89 und 298, allerdings mit höheren Takt

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.809


    Standard

    Das sieht dann eher schlecht aus, daß ich mir eine Kaveri APU anschaffe, denn beim Rendern kommt die dann ja nicht mal annähernd an meinen aktuellen i5-3450 ran, und dazu muß mein System schon hin und wieder hinhalten, da ich Bilder mit Blender und DAZ erstelle anstatt Stock-Images zu lizensieren.

    Und wenn man sich mal den GPUZ ansieht, dann hat die APU gerade mal 64-Bit Busbreite für die Grafik, womit sie dann doch schon ziemlich alt aussieht gegen eine HD7750 mit 128-Bit und GDDR5.

  6. #5
    Admiral Avatar von oese
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    9.558


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990fx
      • CPU:
      • AMD FX 8320 @ 5,3 ghz max
      • Kühlung:
      • EK | AC | Laing Pro | MoRa 2
      • Gehäuse:
      • A+
      • RAM:
      • 8gb Samsung 2133 9-10-10-30
      • Grafik:
      • Sapphire 6970 2GB
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB, WD Green 1,5TB
      • Monitor:
      • BenQ G2420HDBE, 24"
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Xfi Gamer PCI
      • Netzteil:
      • Corsair 750TX
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64x SP2 Business
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6410
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    d.h. 10% mehr bei gleichem Takt singlecore. Multicore siehts etwas besser aus, ca. 16%.
    Geändert von oese (31.12.13 um 00:02 Uhr)
    Zilog Z80 - Intel 8086 - AMD 386DX40 - Intel Pentium II 450 - AMD Athlon 700 Mhz - Intel Pentium III 1Ghz - AMD Athlon XP 2800+ - AMD Athlon64 3200+ - AMD Athlon64 3700+ - AMD Athlon64 x2 4800+ - AMD Opteron 170 - AMD Athlon64 x2 6400+ BE - AMD Phenom x4 9500 - AMD Phenom II x4 810 - AMD Phenom II x4 920 - AMD Phenom II x4 955BE - AMD Phenom x4 965BE - AMD Phenom II x6 1055t - AMD FX 8120 - AMD FX 8320 ||| ATI Radeon 6970 - ATI Radeon 5870 - ATI Radeon 3850 - ATI Radeon 4850 - ATI Radeon 3870CF - ATI Radeon X1900XT CF - ATI Radeon X1900pro - NV GeForce 6800GT - NV GeForce 5600 - NV GeForce 4 Ti - NV GeForce 4 MX 440 - NV GeForce 2 MX - Diamond Viper TNT2 - Trident TVGA 4MB

  7. #6
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.886


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Biostar X570GT8
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Systemname:
      • Excavator-NX
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02 B
      • Gehäuse:
      • NZXT H440
      • RAM:
      • G.Skill F4-3200C14D-32GTZ
      • Grafik:
      • XFX Radeon Vega 64 8 GB HBM
      • Storage:
      • Corsair MP510 960 GB, Velociraptor 250 GB
      • Monitor:
      • AOC Agon AG271QG4
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7590 CE
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Enermax Aurora, Logitech G700
      • Notebook:
      • Acer A315
      • Handy:
      • LeEco 3 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von jrs77 Beitrag anzeigen
    Das sieht dann eher schlecht aus, daß ich mir eine Kaveri APU anschaffe, denn beim Rendern kommt die dann ja nicht mal annähernd an meinen aktuellen i5-3450 ran, und dazu muß mein System schon hin und wieder hinhalten, da ich Bilder mit Blender und DAZ erstelle anstatt Stock-Images zu lizensieren.

    Und wenn man sich mal den GPUZ ansieht, dann hat die APU gerade mal 64-Bit Busbreite für die Grafik, womit sie dann doch schon ziemlich alt aussieht gegen eine HD7750 mit 128-Bit und GDDR5.
    Das wird daran liegen, dass man ganz einfach ein Modul beim Test verwendete & das im Singlechannel. Ansonsten wäre wohl das HSA-Feature für den Eimer, wenn der Prozessor nur die halbe Bandbreite hätte.

  8. #7
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280DB
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard

    Zitat Zitat von DerGoldeneMesia Beitrag anzeigen
    wieviel Punkte schafft ein Richland
    Cinebench_R15_Athlon_X4_760k_3700Mhz_1866CL11.png


    Vorhin extra für nen anderen Thread gemacht - wie man sieht downclocked auf 3,7Ghz zur besseren Vergleichbarkeit.


    lg

    Marti
    Verkaufe: aktuell nichts

  9. #8
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.670


    Standard

    Woran macht ihr fest das es SingleChannel war?
    Am GPU-Z Screen der so gar keine Angabe der GPU richtig darstellt? Ich weis ja nicht...

    @Pirate
    hattest du fixe Taktraten? Default gibts ja nen Turbo...
    Geändert von fdsonne (31.12.13 um 00:42 Uhr)
    Workstation: Core i7 5960X@4200MHz@1,170V@H100i | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX 780TI@SLI | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  10. #9
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280DB
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard

    Ich z.b. beachte den GPUz Screen garnich... das einzige was mich interessiert hat war der Cinebench-Screen.
    Verkaufe: aktuell nichts

  11. #10
    Banned
    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.646


    Standard

    Man muss aber schon auch bedenken, dass der Cinebench nicht des Wortes letzter Schluss ist, aber schon zielgebend.
    Immerhin ist das Multi Ratio deutlich gestiegen, ich erwarte also Singlethreaded ~+-0 und Multithreaded +10%.
    Wenn sie den Stromverbrauch senken und im Sommer noch einen schnelleren Kaveri nachschieben, dann dürfte das schon in Ordnung gehen.

    Das sind eben die Bulk Nachteile. Wenn sie SOI fertigen lassen würden, dann käme man wieder bei solch hohen Taktraten wie Richland raus.
    So verpufft die gestiege IPC alleridngs fast völlig.
    Geändert von Schaffe89 (31.12.13 um 01:09 Uhr)

  12. #11
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    4.000


    Standard

    Zitat Zitat von Scour Beitrag anzeigen
    A10-6800 89 und 298, allerdings mit höheren Takt
    danke

  13. #12
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280DB
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard Re: AMDs "Kaveri" zeigt sich vor seinem Marktstart in Japan

    @Schaffe:
    Abwarten, ich gucke mir auch erstmal die Tests an nach dem ich das hier mal gegenüber gestellt habe.

    Wenn der 7850k bei 4,2Ghz z.b. Feierabend macht (mit humaner Vcore - will den ja 24/7 so betreiben und net Benchen) brauch ich mir gar keinen holen weil mein 760k da genauso schnell ist...

    Wenn man sie allerdings auch gut ziehen kann was vom Fertigungsprozess her machbar sein sollte rüste ich um. Der 760k war ja Ursprünglich als Zwischenlösung gedacht, nun bleibt er halt erstmal drin bis ich im Kopf das go habe.


    @DerGoldeneMesia:
    Ich hab extra für dich (und jmd anderen in nem anderen Thread) nen Bench @3,7Ghz gemacht...

    Lg Marti (gesendet von unterwegs)
    Geändert von Pirate85 (31.12.13 um 06:43 Uhr)
    Verkaufe: aktuell nichts

  14. #13
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    4.000


    Standard

    Danke gleichfalls.

  15. #14
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280DB
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard Re: AMDs "Kaveri" zeigt sich vor seinem Marktstart in Japan

    Nee kein Ding - dachte nur du hast es übersehen. Das passiert mir grad mim Handy öfters.

    Lg Marti (gesendet von unterwegs)
    Verkaufe: aktuell nichts

  16. #15
    Admiral Avatar von oese
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    9.558


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990fx
      • CPU:
      • AMD FX 8320 @ 5,3 ghz max
      • Kühlung:
      • EK | AC | Laing Pro | MoRa 2
      • Gehäuse:
      • A+
      • RAM:
      • 8gb Samsung 2133 9-10-10-30
      • Grafik:
      • Sapphire 6970 2GB
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB, WD Green 1,5TB
      • Monitor:
      • BenQ G2420HDBE, 24"
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Xfi Gamer PCI
      • Netzteil:
      • Corsair 750TX
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64x SP2 Business
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6410
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    Es ist für sich genommen schon gut, dass der 2-Moduler besser in Richtung echte 4-Kern-Skalierung geht. Das war auch mehr zu erwarten als riesig gesteigerte Single-Core Performance. Man bewegt sich im erwarteten Rahmen, ein Überflieger-Chip ist es natürlich nicht. Jetzt kommt es auf die OC-Ergebnisse an imo. Vorher waren die Taktraten ja so hoch dass OC ja kaum was brachte
    Geändert von oese (31.12.13 um 10:14 Uhr)
    Zilog Z80 - Intel 8086 - AMD 386DX40 - Intel Pentium II 450 - AMD Athlon 700 Mhz - Intel Pentium III 1Ghz - AMD Athlon XP 2800+ - AMD Athlon64 3200+ - AMD Athlon64 3700+ - AMD Athlon64 x2 4800+ - AMD Opteron 170 - AMD Athlon64 x2 6400+ BE - AMD Phenom x4 9500 - AMD Phenom II x4 810 - AMD Phenom II x4 920 - AMD Phenom II x4 955BE - AMD Phenom x4 965BE - AMD Phenom II x6 1055t - AMD FX 8120 - AMD FX 8320 ||| ATI Radeon 6970 - ATI Radeon 5870 - ATI Radeon 3850 - ATI Radeon 4850 - ATI Radeon 3870CF - ATI Radeon X1900XT CF - ATI Radeon X1900pro - NV GeForce 6800GT - NV GeForce 5600 - NV GeForce 4 Ti - NV GeForce 4 MX 440 - NV GeForce 2 MX - Diamond Viper TNT2 - Trident TVGA 4MB

  17. #16
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.670


    Standard

    wobei ich schon denke, das AMD sich nunmehr mit der dritten Überarbeitung von Bulldozer als Technik durchaus im klaren sein sollte, wo man aktuell gut aufgestellt ist und wo es aktuell eher hapert. Um so mehr dürfte der Endkunde sich deutlich gesteigerte ST Performance doch wenigstens erhoffen wenn nicht gar erwarten.
    MT ist/war seit Phenom nie wirklich die Schwachstelle bei AMD. Es habert beim Speed unter Teillast -> und das heute wohl sogar mehr, als jemals zuvor. Um so mehr verwundert es doch, das AMD da scheinbar nicht ansetzt!? Man fährt den Spaß aktuell immernoch ans Taktlimit -> viel mehr ist da nicht zu holen, wenn man nicht an der Technik schraubt.
    Mein Bauchgefühl sagt mir aber, das AMD da nicht nennenswert ansetzen will -> sondern man geht voll auf HSA und wird damit zumindest auf absehbare Zeit keinen Erfolg erreichen können, weil der aktuelle Markt nicht bereit ist für flächendeckende GPU Hardwarebeschleunigung.
    Workstation: Core i7 5960X@4200MHz@1,170V@H100i | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX 780TI@SLI | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  18. #17
    Kapitänleutnant Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.809


    Standard

    Grafik und HSA sind ja immer so eine Sache, die man mit einer dezidierten GPU für kleines Geld ausbessern kann, z.B. den neuen R7-250 für €70-80. Was aber gerade bei Anwendungen wie V-Ray und dergleichen wichtig ist sind doch die SingleThread-Leistungen, weil diese Render-Engines eben nicht Multithreaded arbeiten, sondern jeder Thread für sich alleine ein Quadrat des Bildes rendert.
    Das gilt für V-Ray, den integrierten Renderer von Blender, DAZ, etc... und auch immer noch für die allermeisten Filter in Adobe, mit ein paar Ausnahmen die mittlerweile die GPU nutzen.

    Dieses sind mMn realistische Alltags-Anwendungen welche die CPU beanspruchen im Gegensatz zu irgendwelchen Benchmarks oder Spielen, und hier ist auch mein Kritikpunkt an AMD, daß sie hier eben nichts machen um mit der Leistung von intel gleichzuziehen. Und den Vergleich mit einem i3 den lasse ich nicht gelten, denn einen i5 bekommt man auch für unter €200 und damit nur leicht über dem Preis einer A10 APU.

    AMD setzt auf's falsche Pferd, wenn wir vom Desktop-Markt reden und auch die tolle Grafik der A10 APUs reisst das nicht raus, nicht mal bei den Notebooks. AMD sollte mehr Augenmerk auf Single-Thread-Performance und/oder mehr Kerne setzen, um intel Konkurrenz bieten zu können. Eine APU mit 4 Modulen, also 8 Threads und dafür etwas weniger Grafik wäre mal eine gute Idee. Einen i7-4770 mit Hyperthreading bekomme ich schon für €250, gepaart mit einem relativ günstigen µATX-Board für €80 macht das eine super Workstation, die alles von AMD in diesem Preissegment locker in den Schatten stellt und eigentlich deklassiert.
    Jonsbo U2 - AsRock Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac | AMD R7-2700 | Cruicial Ballistix 16GB DDR4-3000 | ASUS Phoenix GeForce RTX 2060 | Samsung 970 Evo Plus M.2 500GB | Kingston UV500 960GB
    Jonsbo U1 - Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Cruicial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Cruicial MX200 250GB | WD Blue 2TB

  19. #18
    Banned
    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.646


    Standard

    Zitat Zitat von fdsonne
    Um so mehr dürfte der Endkunde sich deutlich gesteigerte ST Performance doch wenigstens erhoffen wenn nicht gar erwarten.
    Ich denke eher, dass AMD mit einer verbesserten Skalierung von CMT besser fährt, als mit mehr Singlethreadleistung.
    Die kann man dann später auch über den Turbotakt noch steigern.

  20. #19
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.670


    Standard

    Ich mein klar, kann man so machen -> nur wirds dann halt Kacke
    Ne im Ernst, wie gesagt, MT war nie wirklich das Hauptproblem. Weder beim K10 seinerzeit noch beim BD heute... Die CPUs laufen auch schon am Taktlimit. Da ist nicht mehr viel zu holen. Du hast doch so ne 5GHz CPU stecken -> die Endleistung im MT ist durchaus konkurenzfähig. Aber ST langt selbst mit 5GHz nicht... Man kann mit Takt einiges kaschieren, keine Frage, aber es hat eben auch Nachteile -> nämlich die Leistungsaufnahme bei idR höherer benötigter Spannung.
    AMD hat nun scheinbar die MT Leistung weiter gesteigert, das ist gut und löblich -> nutzt nur dem Endkunden wiedermal nix. Will er ST, gehts nicht vorran.
    Workstation: Core i7 5960X@4200MHz@1,170V@H100i | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX 780TI@SLI | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  21. #20
    Admiral Avatar von oese
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    9.558


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990fx
      • CPU:
      • AMD FX 8320 @ 5,3 ghz max
      • Kühlung:
      • EK | AC | Laing Pro | MoRa 2
      • Gehäuse:
      • A+
      • RAM:
      • 8gb Samsung 2133 9-10-10-30
      • Grafik:
      • Sapphire 6970 2GB
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB, WD Green 1,5TB
      • Monitor:
      • BenQ G2420HDBE, 24"
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Xfi Gamer PCI
      • Netzteil:
      • Corsair 750TX
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64x SP2 Business
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6410
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    Auf jeden Fall wäre ein 2-Moduler der deutlich schlechter als ein nativer 4-Kern skaliert für mich nicht interessant, weshalb ich die APUs bis jetzt als Hauptsystem nicht besonders ernst genommen habe. Das Design macht ja erst mit einer guten Skalierung Sinn. Dann müsste die Flex FPU noch funzen, was meiner Meinung nach auch noch nicht so prall ist (man merkt jedenfalls nichts derartiges), oder es liegt weiterhin an der Software. FMA3 kommt mit Haswell, ich hoffe es wird dann auch genutzt bzw. für AMD nutzbar. Dann könnte auch der Vishera noch mal zulegen.

    BTW Schaffe, was isn das fürn Mainboard in Deiner Sig? Ich hab dasselbe, aber von ASUS
    Zilog Z80 - Intel 8086 - AMD 386DX40 - Intel Pentium II 450 - AMD Athlon 700 Mhz - Intel Pentium III 1Ghz - AMD Athlon XP 2800+ - AMD Athlon64 3200+ - AMD Athlon64 3700+ - AMD Athlon64 x2 4800+ - AMD Opteron 170 - AMD Athlon64 x2 6400+ BE - AMD Phenom x4 9500 - AMD Phenom II x4 810 - AMD Phenom II x4 920 - AMD Phenom II x4 955BE - AMD Phenom x4 965BE - AMD Phenom II x6 1055t - AMD FX 8120 - AMD FX 8320 ||| ATI Radeon 6970 - ATI Radeon 5870 - ATI Radeon 3850 - ATI Radeon 4850 - ATI Radeon 3870CF - ATI Radeon X1900XT CF - ATI Radeon X1900pro - NV GeForce 6800GT - NV GeForce 5600 - NV GeForce 4 Ti - NV GeForce 4 MX 440 - NV GeForce 2 MX - Diamond Viper TNT2 - Trident TVGA 4MB

  22. #21
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.670


    Standard

    Neja native vier Kerner hast du ja heute bei AMD nicht mehr... Es gibt nur noch die Module. (zumindest bei den Modellen) Und die reihen sich in der Leistung halt anders ein, bzw. skalieren anders als die vormaligen nativen vier Core CPUs.
    Aber das ist ja auch nicht das Problem... Solange die Endleistung hintenrum passt. Selbst die erste BD Generation war im MT nicht schlecht. So ein FX4130 beispielsweise spielt laut CB im Anwendungsrating auf dem Leistungslevel vom alten Phenom II X4 965. Braucht halt etwas über 10% mehr Takt -> aber hat halt auch nur zwei Module bei vier Threads und CMT anstatt vier echte und vollwertige Cores.
    Der große FX8 kann theoretisch doppelt so viel -> legt im ST aber nicht zu. Es bleibt also der bisschen gesteigerten ST Performance, die einerseits auf den Takt zurückzuführen ist, andererseits auf die gestiegenen Speicheranbindungen. Und auch eben zum Teil auf IPC Optimierungen. Laut CB sind das aber heute ca. 10%, lass es real 15-20% sein, wenn die Software mitspielt. Das ist nicht viel für in Summe ~20% mehr absoluten Takt
    Der alte Phenom II hat da irgendwo das Leistungslevel der alten Core2 CPUs erreicht, die es bei Intel im Jahr 2006-2007 für teils sehr teures Geld zu kaufen gab. Das sind zu Heute 6+ Jahre für keine Ahnung, 10-20% ST und gut und gerne doppeltem MT zum Phenom II X4.
    Das ist das reale Problem, was ich an den CPUs bzw. APUs aktuell sehe. Jede neue Intel CPU legt zu, egal ob Tick oder Tock... Und da gabs nunmehr seit 2006/2007 schon einige
    Workstation: Core i7 5960X@4200MHz@1,170V@H100i | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX 780TI@SLI | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  23. #22
    Admiral Avatar von oese
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    9.558


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990fx
      • CPU:
      • AMD FX 8320 @ 5,3 ghz max
      • Kühlung:
      • EK | AC | Laing Pro | MoRa 2
      • Gehäuse:
      • A+
      • RAM:
      • 8gb Samsung 2133 9-10-10-30
      • Grafik:
      • Sapphire 6970 2GB
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB, WD Green 1,5TB
      • Monitor:
      • BenQ G2420HDBE, 24"
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Xfi Gamer PCI
      • Netzteil:
      • Corsair 750TX
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64x SP2 Business
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6410
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S4

    Standard

    Hülfe, bitte nicht daran erinnern dass ich mit CPUs von 2006 vergleiche xD

    Dass es Module sind weiss ich natürlich. Wenn die jetzt besser skalieren funktioniert das Design an sich halt besser, weshalb man eben keine 3 Module mehr braucht (Bis jetzt taten es bei den Visheras drei bis die Skalierung in Games aufhörte, da war dann auch für Hintergrund-Threads oder Anwendungen Luft - Stichwort Megatasking ;D). Wenn das jetzt mit 2 Modulen in Games geht - gut. Das meine ich erstmal unabhängig von der absolut-Performance.

    Ansonsten stimme ich voll zu. 10% reichen nicht für anspruchsvolle User. Bin dennoch auf den Vergleich mit Vishera in Games gespannt, auch in Sachen Perf/Watt (da war ja auch noch was..).
    Zilog Z80 - Intel 8086 - AMD 386DX40 - Intel Pentium II 450 - AMD Athlon 700 Mhz - Intel Pentium III 1Ghz - AMD Athlon XP 2800+ - AMD Athlon64 3200+ - AMD Athlon64 3700+ - AMD Athlon64 x2 4800+ - AMD Opteron 170 - AMD Athlon64 x2 6400+ BE - AMD Phenom x4 9500 - AMD Phenom II x4 810 - AMD Phenom II x4 920 - AMD Phenom II x4 955BE - AMD Phenom x4 965BE - AMD Phenom II x6 1055t - AMD FX 8120 - AMD FX 8320 ||| ATI Radeon 6970 - ATI Radeon 5870 - ATI Radeon 3850 - ATI Radeon 4850 - ATI Radeon 3870CF - ATI Radeon X1900XT CF - ATI Radeon X1900pro - NV GeForce 6800GT - NV GeForce 5600 - NV GeForce 4 Ti - NV GeForce 4 MX 440 - NV GeForce 2 MX - Diamond Viper TNT2 - Trident TVGA 4MB

  24. #23
    Admiral
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    10.258


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Extreme
      • CPU:
      • Core i7-2700k @5Ghz
      • Kühlung:
      • Watercool Heatkiller
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR3
      • Grafik:
      • Nvidia GeForce GTX780
      • Monitor:
      • BENQ XL2410T 120Hz
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Ein AMD Mitarbeiter hat selbst bestätigt das Bulldozer am Markt vorbei entwickelt wurde. AMD's Andrew Feldman admits that Bulldozer was a failure
    Intel setzt auf ein 4-fach-Superscalar Design, während Bulldozer auf ein 2-fach Design setzt, es gab mal ne Folie von einem Intel Mitarbeiter, lange bevor überhaupt Bulldozer vermarktet wurde, damals hatte AMD noch das negative TLB-Bug Desaster zu verantworten, die Folie von den Intel Mitarbeiter war handgeschrieben, der war gut informiert (wahrscheinlich von EX AMD Mitarbeiter), da wurde erläutert das die Bulldozer Architektur allgemein auf niedrige Singlethread Performance ausgelegt wäre, leider kann ich diese Folie nicht mehr finden.

    Bei gleichem Takt ist ein Intel Kern zwischen 50-70% schneller als ein AMD Kern, das kann AMD mit der BD Architektur niemals mehr aufholen, da wird auch Steamroller oder Excavator nichts mehr ändern können, bis dahin gibt es schon Broadwell & Skylake, ab 2016 folgt 10nm!
    Geändert von Duplex (02.01.14 um 00:06 Uhr)

  25. #24
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    2.429


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • R7 1700x @stock
      • Kühlung:
      • NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Define S @air
      • RAM:
      • 16GB TridentZ @3200 CL16
      • Grafik:
      • Rx480
      • Handy:
      • Lumia 950XL

    Standard

    Es dürft aber schwieriger sein, die MT skalierung einer Architektur zu steigern als die ST Leistung.

    Klar, die Skalierung von BD V1 CMT hätte für den anfang locker gereicht. Die frage ist doch nur, wie weit hätte das "schlechte" frontend von BD eine steigerung der ST performance zugelassen. Das kann uns nur AMD sagen. Mit steamroller wurde dieser Flaschenhals beseitigt. Eine starke steigerung der ST performance wäre zwar schön gewesen, aber da sind wir uns wohl alle einig, mit den Mitteln von AMD in so einer kurzen Zeit nicht machbar gewesen. Und evtl auch in 28nm nicht effizient unterzubringen.

  26. #25
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.670


    Standard

    Bei der Effizienz sehe ich aktuell in der Tat das größte Potential bei den APUs... Tolle GPU Power ist natürlich klar schön. Aber das wird halt genau so mit "Energie" eingekauft...
    Gegengerechnet gegen den Energieverbrauch bei CPU und GPU Load stehen die APUs da nämlich auch nicht sooo extrem gut da. Der kleine Intel i3 mit SMT und HD4600 bei fast vollem Takt kann da zwar deutlich weniger GPU Leistung liefern, verbraucht aber unter Last nur nen "Bruchteil" der APU. Das Rellativiert sich zumindest ein Stück weit.

    Mit weniger Takt beim CPU Part und weniger Takt + mehr ALUs beim GPU Part dürfte es aber durchaus gut nach oben gehen in der Effizienz.
    Workstation: Core i7 5960X@4200MHz@1,170V@H100i | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX 780TI@SLI | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •