Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 175 von 210
  1. #151
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    4.002


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    @satuan
    14LPE (Gen1 - Low Power Early)
    14LPP (Gen2 - Low Power Performance)
    14LPC (Gen3 - Low Power Cost [reduced])
    14LPU (Gen4 - Low Power Ultimate)

    Danke für das Detail, ist es möglich selber zu erkenn an Stepping oder Revision in ZB CPUZ, welcher Prozess auf die eigene zen CPU zutrifft?







    "Make Vega Great Again!"

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #152
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    33.509


    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Die werden sich einfach verschrieben haben statt Zen+ haben sie 14nm+ dort stehen.
    Die haben unsinnigerweise beides in diesem einen Satz... So dass der Satz eben keinen wirklichen Sinn ergibt oder mindestens mal missinterpretiert werden kann. Und dann noch gepaart mit einem Absatz davor einer widersprüchlichen Aussage. Denn was genau gemeint ist, wissen wir ja nach wie vor nicht... So wie ich das mitbekommen habe, gibts ja doch keine drei Prozesse? Das entnehme ich dem, was satuan versucht hier zu sagen... Oder doch? (also 2x LPP Varianten + 12LP -> der faktisch diefinitiv im April mit den 2000er CPUs kommt)


    @satuan
    "Es ist 14nm. Was soll dieser Flamewar als Member im H-Luxx Forum und bitte wo weiche ich dir aus? Ich glaube ich habe genug Hinweise geliefert und sonst, schreibe einfach Volker Rißka an, der wird dir die Frage doch sicher beantworten. Es ist ja nicht unmöglich das CB da einen Dreher unverschuldet eingebaut hat wenn du das meinst."

    Ganz einfach - ich sagte lediglich anfangs, dass CB in ihrem Text eine andere Aussage getätigt hat als Holzmann. Nicht mehr und nicht weniger. Es ging überhaupt nie darum zu bewerten ob das stimmt was CB schrieb oder nicht. War nie absicht, nie angedacht und auch nirgends so verargumentiert. Falls es dir entgangen ist, ich fragte auch ob CB lügt!? Ich werde also auch nicht zu CB rennen und dort fragen, was damit gemeint war - es ging lediglich darum, dass die Aussage sich von der von Holzmann unterschied. Möglicherweise hätte Holzmann ja echte Fakten liefern können... Ich wusste es ja da (noch) nicht. Zudem habe ich in voller Absicht den vollen Text bei CB zitiert -> eben UM nicht zu interpretieren. Offenbar seid ihr aber mittlerweile auch an dem Punkt, dass der Text bei CB nicht zu passen scheint. (du schreibst ja selbst dass es ein Schreibfehler sein kann)
    Kein Plan was da dran nun x-Posts gedauert hat...

    Und der Rest -> war auch nicht Thema, das sagte ich aber bereits. -> das meine ich übrigens mit (Fremd-) Begrifflichkeiten -> was spielt(e) das für die Diskussion für eine Rolle?? Weder bestätigt es die Aussage von CB noch widerlegt es diese. Mit der Holzmann Aussage das gleiche... Ich spare mir die Frage nach dem warum zum 3. diesmal.
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  4. #153
    Stabsgefreiter Avatar von satuan
    Registriert seit
    11.01.2018
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    323


    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Danke für das Detail, ist es möglich selber zu erkenn an Stepping oder Revision in ZB CPUZ, welcher Prozess auf die eigene zen CPU zutrifft?
    Das Stepping kann man wie bekannt auslesen und muss sich bei der Structurbreite und Größe auf die Angaben der Hersteller verlassen. GF nutzt einen 14nm-XM Hybrid Prozess der sich aus Sasmung's Verfahren ableitet, den sie zielgerichtet weiterentwickeln bis sie auf EUV umsteigen. Verbesserungen/Optimierungen/Fortschritte im Fertigungsverfahren fließen automatisch ein, solange dort gefertigt wird und die Auftragsgeber dies wünschen.

    Mehr möchte ich dazu jetzt nicht schreiben. Danke.

    Für den Anwender hat dies keine generelle Bedeutung, wenn er das bekommt was er braucht oder sich wünscht und ihm zugesagt wurde.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von fdsonne Beitrag anzeigen
    Kein Plan was da dran nun x-Posts gedauert hat...
    Es geht dabei ja auch um Grundverständnis, dass habe kurz versucht zu erklären. Das FinFET 3d Verfahren mit Field-Effect-Transistoren ermöglich bei Optimierung entweder höhere Leistung oder verbesserte Energieeffizienz. Selbst wenn bestimmte "Größen" wie Gates, Drain, Source oder der Insulator dabei schrumpfen, muss der Prozess nicht in anderer Structurbreite daherkommen. Das wollte ich damit erklären. Wenn man sich das Modell eines solchen Transistors dann vor Augen führt, kommt man selbst darauf.

    *Was ihr untereinander ausmachen müsst, da haltet mich besser raus. Ich kenne die Vorgeschichten jedes Einzelnen hier nicht. Besser so...
    Geändert von satuan (13.02.18 um 20:20 Uhr)

  5. #154
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.089


    Standard

    matrickz, 26,2W für den Rest des Systems beim 2400G und 28,5W beim 2200G sind bei insgesamt 154,5W bzw.113,2W kein großer Unterschied, wenn man bedenken das die Effizienz in diesem Review bei 10% Last 87,88% und bei 20% Last 91,98% ****** und dies bei 110V. Bei den Effizienzen wäre die Werte dann 142,1091W bzw. 99,48016W und abzüglich der CPU+SoC Package Power von 128,3 W bzw. 84,7W sind die Werte dann 13,81W und 14,78W. Dann liegt da schon weniger als 1W dazwischen, also ein Wert innerhalb der Messtoleranzen, denn so genau sind die Werte, vor allem die die man von der CPU und solche Leistungsmessgeräten nun auch nicht.

    Tomshardware kommt in seinem Review bei der Leistungsaufnahme übrigens beim 2400G auf Spitzenwerte von 82,6W bei GPU Last, 82,9W bei CPU Torture und 127,8W bei CPU+GPU Torture, mit dem Chiller sogar auf 131,5W. Die Durchschnittswerte liegen darunter und abgesehen von dem bei CPU Torture sogar sehr deutlich.

    - - - Updated - - -

    OT71, leider schreibt auch Tomshardware viel zu wenig zu den einzelnen Tests, aber wenn man sich die Temperaturen ansieht die der 2500G mit dem Boxed Kühler in anderen Reviews erreicht hat, dann würde ich stark vermuten das zum Übertakten der Chiller verwendet wurde, den sie normalerweise dafür nehmen und mit dem es ja auch eine Messung der Leistungsaufnahme gibt.

  6. #155
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    9.160


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Holt, wo genau hat THG denn übertaktet?

    Und das Prime+furmark eine übermäßig hohe und unrealistische Abwärme Verursachen (auf amd und Intel) ist doch allgemein bekannt.

  7. #156
    Stabsgefreiter Avatar von satuan
    Registriert seit
    11.01.2018
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    323


    Standard

    Zitat Zitat von Tzk Beitrag anzeigen
    Holt, wo genau hat THG denn übertaktet?

    Und das Prime+furmark eine übermäßig hohe und unrealistische Abwärme Verursachen (auf amd und Intel) ist doch allgemein bekannt.
    Dito, Igor schreibt woanders das er gestern Abend noch eine neueres Bios bekam und bei seinem Test unter Prime nur der der 2400g Termal throttelte, was klar am Boxedkühler lag.
    Das ich mit einer APU nicht massiv alle Kerne bis Ultimo auslaste ist doch logisch. Bei Prime usw. gehts um Stabilitätstest, nicht um dauerhafte Auslastungsszenarien wie sie bei normalen Anwendungsszenarien auftreten. Dann muss man einfach mehr tun bei der Kühlung. Das geht doch bei einer APU für einen HTPC völlig in die falsche Richtung.
    Geändert von satuan (13.02.18 um 22:51 Uhr)

  8. #157
    Flottillenadmiral Avatar von FuXxMiTdOpPeLX
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    5.212


    Standard

    Meint ihr Apple wird in Zukunft eventuell AMD APUs oder CPUs verbauen?

    Momentan verwendet Apple ausschließlich AMD Grafikkarten in den Macs und ich könnte mir Raven Ridge sehr gut für die Mac Minis vorstellen.

  9. #158
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    797


    Standard

    Für MacMini würden die super passen.
    Ob Apple tatsächlich drauf anspringt, wer weiß. Ich sage mal nein - aber ist alles möglich.

  10. #159

  11. #160
    lll
    lll ist offline
    Fregattenkapitän Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    2.876


    • Systeminfo
      • CPU:
      • PC-Hardware in Signatur
      • Photoequipment:
      • Mobiltelefonkamera - völlig ausreichend für meine zwecke
      • Handy:
      • Lumia 950 XL und Galaxy S8+

    Standard

    Zitat Zitat von John_Q Beitrag anzeigen
    Sagt mal, kann man trotzdem eine andere Grafikkarte dazu einbauen? Immer nur gibt es Tests mit der internen GPU.
    Dies wäre ein riesiger aufreger gewesen wenn man keine Grafikkarte mit diesen CPUs nutzen dürfte, denn das hat es bei einzeln erwerbbaren CPUs bisher noch nicht gegeben im Desktopmarkt.
    Warum man so viel tam tam um die intergrierte GPU macht ist recht simpel, man wusste schon vorher dass sie die stärkste integrierte GPU im Desktopmarkt sein wird, selbst Intels Iris Pro Graphics 6200 wurde weit überholt, die immerhin eine ganze Zeitlang die Spitze der integrierten GPU-leistung im Desktop darstellte.
    In diversen Reviews/Artikel wurde nicht selten darauf eingegangen das diese integrierten GPUs aktuelle LowEnd Grafikkarten obsolet machen würden, okay das ist jetzt nicht gelungen, aber man konnte die große Lücke signifikant schließen - außerdem will AMD nachvollziehbar nicht deren eigene Karten Konkurrenz machen.
    Geändert von lll (14.02.18 um 05:23 Uhr)
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }

  12. #161
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    4.002


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Weiß man schon, ob "Dual-Graphics" wieder gehen wird, ist das für diese Generation noch ein Thema?







    "Make Vega Great Again!"

  13. #162
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Dort wo ich mich wohl fühle!
    Beiträge
    1.485


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i3
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 230T
      • Grafik:
      • onboard
      • Monitor:
      • LG Electronics 34UM95-P
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Panasonic TX-65DXW904
      • Photoequipment:
      • Oly EM-1
      • Handy:
      • Huawei P10 Lite

    Standard

    War das überhaupt schon mal ein Thema?

  14. #163
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    4.002


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Zitat Zitat von VorauseilenderGehorsam Beitrag anzeigen
    War das überhaupt schon mal ein Thema?
    Ja war es:
    AMDs Kaveri im Dual-Graphics-Test - Hardwareluxx







    "Make Vega Great Again!"

  15. #164
    Der mit SeLecT tanzt Avatar von Felix the Cat
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    An der schönen Nordsee.
    Beiträge
    20.757


    Standard

    Bei den alten APUs war es ja möglich.

    AMD Radeon Dual Graphics


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  16. #165
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    147


    Standard

    Zitat Zitat von lll Beitrag anzeigen
    Dies wäre ein riesiger aufreger gewesen wenn man keine Grafikkarte mit diesen CPUs nutzen dürfte, denn das hat es bei einzeln erwerbbaren CPUs bisher noch nicht gegeben im Desktopmarkt.
    Warum man so viel tam tam um die intergrierte GPU macht ist recht simpel, man wusste schon vorher dass sie die stärkste integrierte GPU im Desktopmarkt sein wird, selbst Intels Iris Pro Graphics 6200 wurde weit überholt, die immerhin eine ganze Zeitlang die Spitze der integrierten GPU-leistung im Desktop darstellte.
    In diversen Reviews/Artikel wurde nicht selten darauf eingegangen das diese integrierten GPUs aktuelle LowEnd Grafikkarten obsolet machen würden, okay das ist jetzt nicht gelungen, aber man konnte die große Lücke signifikant schließen - außerdem will AMD nachvollziehbar nicht deren eigene Karten Konkurrenz machen.
    Die 1030 ist praktisch obsolet mit dem 2400G, dass zeigen eine ganze Menge Tests!
    Gerade in neueren Titeln kann die APU sogar zur RX 550 aufschließen, die einzigen Spiele in den Tests wo man sehr leicht zurück hängt, sind PUGB und Dota 2.

  17. #166
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    4.002


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Zitat Zitat von DonL Beitrag anzeigen
    Die 1030 ist praktisch obsolet mit dem 2400G, dass zeigen eine ganze Menge Tests!
    Gerade in neueren Titeln kann die APU sogar zur RX 550 aufschließen, die einzigen Spiele in den Tests wo man sehr leicht zurück hängt, sind PUGB und Dota 2.
    Genau und das sollte mit Treiber Optimierungen noch aufzufangen sein.







    "Make Vega Great Again!"

  18. #167
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    18.02.2005
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87-G45
      • CPU:
      • i5-4690k
      • Kühlung:
      • Ständig wechselnd
      • Gehäuse:
      • Aerocool P7-C1
      • RAM:
      • Corsair Vengence LP
      • Grafik:
      • XFX R9 270
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB,Samsung 1TB, WD 1TB Black extern
      • Monitor:
      • LG W2268L
      • Netzteil:
      • Xilence A+ 430W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64
      • Notebook:
      • Surface RT
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Microsoft Lumia 640LTE

    Standard

    Hier noch einmal ein Review, wo der 2400G auch gegen einen 5775C antritt:
    https://www.phoronix.com/scan.php?page=article&item=ryzen5-2400g-vega11&num=5

  19. #168
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    777


    Standard

    Zitat Zitat von Bitmaschine Beitrag anzeigen
    Reizt mich ein ITX-Mainboard mit 2400g zusammenzustellen und später, wenn die Preise von den Grafikkarten in normale Gefilde sich bewegen, mit einer Karte aufzupimpen. Einzigster Wermutstropfen ist ausreichend schnelle RAM-Speicher (mind. 16 GB) zu halbwegs fairen Preisen zu finden. Eile habe ich nicht.
    So habe ich es gestern abend gemacht (allerdings ein mini-itx board). Aber die RAM Preise sind absolut übertrieben. Hatte erst überlegt erstmal nur 8 GB zu nehmen, aber hab dann doch gleich 16 GB gekauft.

  20. #169
    lll
    lll ist offline
    Fregattenkapitän Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    2.876


    • Systeminfo
      • CPU:
      • PC-Hardware in Signatur
      • Photoequipment:
      • Mobiltelefonkamera - völlig ausreichend für meine zwecke
      • Handy:
      • Lumia 950 XL und Galaxy S8+

    Standard

    Zitat Zitat von DonL Beitrag anzeigen
    Die 1030 ist praktisch obsolet mit dem 2400G, dass zeigen eine ganze Menge Tests!
    Gerade in neueren Titeln kann die APU sogar zur RX 550 aufschließen, die einzigen Spiele in den Tests wo man sehr leicht zurück hängt, sind PUGB und Dota 2.
    Verlinke mal die menge an Tests, die möchte ich gerne lesen.
    Was ich gesehen habe ist die 2400G Grafikeinheit so um den dreh auf der Leistung der GT1030, mal darunter mal darüber.
    Obsolet, für wem, für alle die eine alte CPU haben die keine oder eine viel schwächere integrierte GPU haben? Ja ja mir ist schon klar was du sagen willst, es rüsten immer alle auf

    Nachtrag: Ich halte wenig bis gar nichts von jemanden der einzelne Tests herauspickt wo AMD besser ist, ich sehe immer das Gesamtbild, das aber andere nicht gerne sehen wollen, zb hat CB aktuell ein Update gemacht wo gezeigt wird das AMD mit dem 2400G eine GT1030 im Gesamtbild NICHT übertreffen kann: AMD Ryzen 3 2200G 5 2400G im Test: Desktop-APUs mit starker GPU machen erste Ryzen obsolet (Seite 2) - ComputerBase
    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Genau und das sollte mit Treiber Optimierungen noch aufzufangen sein.
    Ist das nicht ein Klischee das alles was bei AMD nicht zur zufriedenheit der unzufriedenen läuft mit neuen Treibern locker abgefangen wird, der Wundertreiber wirds schon richten, das AMD sich selbst Konkurrenz machen will bezweifel ich sowieso, klingt nicht gerade wirtschaftlich wenn keine neue Generation bevorsteht.
    Geändert von lll (19.02.18 um 19:45 Uhr) Grund: Nachtrag
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }

  21. #170
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    9.160


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von Henn1 Beitrag anzeigen
    Hier noch einmal ein Review, wo der 2400G auch gegen einen 5775C antritt:
    AMD Ryzen 5 2400G Radeon Vega Linux OpenGL/Vulkan Gaming Benchmarks Review - Phoronix
    Leider alles unter Linux und nicht unter Win10 gebencht... :/

    Zitat Zitat von lll Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ein Klischee das alles was bei AMD nicht zur zufriedenheit der unzufriedenen läuft mit neuen Treibern locker abgefangen wird, der Wundertreiber wirds schon richten,
    Bisher wars tatsächlich so das AMD nach dem Release noch einige Treiberoptimierungen gebracht hat. Deshalb haben bei den GPUs zum Beispiel die RX480 und RX580 ggü. der GTX 1060 ordentlich aufgeholt und diese sogar teilweise überholt.

    Man kann jetzt natürlich sagen das der Release Treiber einfach vergleichsweise schlecht optimiert war, keine Frage
    Geändert von Tzk (14.02.18 um 12:34 Uhr)

  22. #171
    Kapitän zur See Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    4.002


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370 Hero VI ch6 0020
      • CPU:
      • AMD Ryzen7 1700
      • Systemname:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • AIO 360 AM3+
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19 @3.6
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Geht ja auch hier um Ergebnisse einzelner Games, da kann man doch was vom Treiber erwarten auch ohne an ein Wunder zu glauben.







    "Make Vega Great Again!"

  23. #172
    Stabsgefreiter Avatar von satuan
    Registriert seit
    11.01.2018
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    323



  24. #173
    Hauptgefreiter Avatar von Novize
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    201


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AM1H-ITX
      • CPU:
      • AMD Athlon 5350
      • Kühlung:
      • Scythe Kodati
      • Gehäuse:
      • Antec ISK 300-65
      • RAM:
      • Crucial 8GB, DDR3L-1600, CL9
      • Storage:
      • Samsung SSD830 / Seagate Firecuda
      • Monitor:
      • LG IPS235P-BN
      • Netzteil:
      • Delta Electronics 65 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro SP1 64Bit
      • Sonstiges:
      • TV-Karte: AverMedia A707 PCIe Dual Hybrid Analog/DVBT/DVBS

    Standard

    Danke für den Test. Jetzt kann das Kapitel "Bulldozer" endlich beerdigt werden.


  25. #174
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    797


    Standard

    hab eben diesen Vergleich auf YT gefunden
    Ryzen 3 2200G vs. RX 550 (Ryzen 3 1200) - YouTube

    2200G mit Vega 8 @ 1500Mhz vs. RX 550
    Wer sich an OC ran waagt, bekommt mit dem 2200G ein echt tolles Preis/Leistungsverhältnis geboten!

    Der 2400G macht eigentlich nur wirklich Sinn, wenn man noch die zusätzliche CPU Leistung benötigt. Spiele wie Battlefield 1 profitieren davon.
    Vergleich mit dem 2400G hier: Ryzen 3 2200G vs. Ryzen 5 2400G in 7 Games. - YouTube

  26. #175
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.227


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •