Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.296


    Standard AMD EPYC Rome mit 64 Kernen und 2,35 GHz im deutschen Supercomputer

    amd-newhorizonIn der vergangenen Woche gab AMD einen ersten Ausblick auf die EPYC-Prozessoren der zweiten Generation alias Rome. Bereits bekannt ist, dass AMD einen großen I/O-Die und bis zu acht sogenannte Chiplets einsetzt, um die Prozessoren mit bis zu 64 Kernen auszustatten.


    Noch nicht reden möchte AMD aktuell über konkrete Produkte – sprich Modelle der EPYC-Prozessoren mit Anzahl der Kerne und Takt. Für viele noch weitaus interessanter wäre der genauer Aufbau der...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.763


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3200 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    2,35Ghz hört sich als Basistakt durchaus realistisch an.
    Die vielen Trolle hier mögen mich wohl nicht:O

  4. #3
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    11.159


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Das sind immerhin 150Mhz mehr als der aktuell größte Epyc 7601 an Basistakt hat. Und das bei doppelter Kernzahl! Mal abwarten ob das wirklich Basis oder doch "nur" Boosttakt ist

  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.763


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3200 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Laut AMD soll sich durhc 7nm der Verbrauch halbieren.
    Bei doppelter Kernanzahl wäre das also 2,2Ghz.
    Also 2,35Ghz hört sich da auch noch realistisch an.

    Der 7601 hat 2,2 Basis, 2,7 All-Core und 3,2 One-Core

    Also für den All-Core Boost sind die 2,35 Ghz eigentlich widerum zu niedrig!
    Die vielen Trolle hier mögen mich wohl nicht:O

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    217


    Standard

    Beim Stromverbrauch sind für AMD die Kerne selbst kein Problem, die haben eine schöne Effizienz. Daher dürften vergleichsweise gute Taktraten kein Problem sein.
    Das Problem von AMD ist IF, welches einen exorbitant hohen Stromverbrauch hat. Das muss AMD eben über den Rest des Chips ausgleichen und verliert Performance.
    Immerhin verkauft AMD die CPUs dann auch relativ günstig ;)

  7. #6
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    873


    Standard

    Ycon
    Kannst du dieses exorbitant spezifizieren? Hast du dazu auch irgendwelche Belege/Test?
    i5 4670K . ASRock Z97 Anniversary. 2x 8GB Kit . INNO3D GTX 1070 Twin X2.
    AMD X4 760K (Richland) - Gigabyte FM2+ F2A88XN-WIFI - 8GB Kit DDR3 1600 - Geforce GT 710 (Media PC)

  8. #7

  9. #8
    Kapitänleutnant Avatar von croni-x
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.695


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Mortar
      • CPU:
      • AMD 7 [email protected]
      • Kühlung:
      • Aqua-Computer Cuplex Pro
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Mini
      • RAM:
      • G.Skill [email protected]
      • Grafik:
      • MSI 1080 Gaming [email protected]/5535
      • Storage:
      • Samsung EVO 950 - 250GB
      • Monitor:
      • Iiyama PROLITE X4071UHSU-B1
      • Sound:
      • Creative X-Fi Extreme Audio
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 9 - 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 18 TB Selbstbau NAS
      • Notebook:
      • Sony Vaio Duo 11
      • Handy:
      • Google Pixel 128GB

    Standard

    Ja und genau diese IF wird doch neu designt und durch den I/O Chip ersetzt oder? Der kann dann doch durchaus effizienter als die bisherige IF arbeiten ?

  10. #9
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    10.334


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Tja, über den I/O weiß man bislang am wenigsten. Abwarten würde ich sagen. Aber AMD hätte sich vermutlich nicht dazu entschieden, wenn es nicht entscheidende Vorteile mitbringen würde. Und 2,35GHz Basistakt bei einem 64Core sind schon ne Ansage.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •