Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.296


    Standard 64 Kerne und 128 Threads: AMD plant großen Threadripper für das Q4 2019

    threadripper teaserLaut einem Bericht von wccftech.com gehen auch AMDs Planungen für die HEDT-Plattform in die nächste Runde. So soll AMD für das vierte Quartal dieses Jahres auch die Kernanzahl der Ryzen-Threadripper-Prozessoren ordentlich nach oben schrauben. Die Rede ist von satten 64 Kernen und 128 Threads, die zusammen mit neuem Chipsatz verwendet werden können.

    Bei der AMD-HEDT-Plattform geht es aktuell mit dem Ryzen Threadripper 2990WX bis auf 32 Kerne und 64 Threads hinauf. Dadurch, dass...

    ... weiterlesen


  2. Der folgende User sagte Danke an HWL News Bot für diesen nützlichen Post:

    Kazuja (Gestern)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Kapitän zur See Avatar von Champloo
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    3.132


    Standard

    But Can It Run Crysis? ^^
    GeizLUXX

  5. #3
    Admiral Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    11.418


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    WCTech mal wieder...
    "What I don’t know right now is whether this is a 14nm part or a 7nm part. Conventional wisdom would dictate that this is a 14nm part trickling down from their server space, but who knows, maybe the company will surprise all of us?"

    14nm wäre noch ein alter Zen1 und selbst mit 4 Dice wäre man nur bei 32 Kernen!

  6. #4
    Kapitänleutnant Avatar von DeathShark
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.612


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Intel Core i7 6700K
      • Kühlung:
      • Thermalright Le Grand Macho
      • Gehäuse:
      • BQ! Dark Base Pro 900 White
      • RAM:
      • 2 x 8192 MB DDR4-3200 RAM
      • Grafik:
      • Gainward Geforce GTX 1070 GS
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB / Seagate 7200.14 2000 GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2730Z (2560x1440, 144 Hz, TN-Panel)
      • Netzwerk:
      • Killer E2400
      • Sound:
      • O2ODAC + BD DT 880 Edition
      • Netzteil:
      • BQ! Dark Power 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Corsair K95 Platinum RGB / Corsair Glaive RGB (PMW3367)
      • Notebook:
      • Dell Inspiron 15 7537 (i7 4500U)
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von Champloo Beitrag anzeigen
    But Can It Run Crysis? ^^
    It cannot. Cryteks technology trips over the massive core count and smacks the player onto their face with its forehead :P


    Im Ernst, spätestens jetzt ist TR4 für den konventionellen Nutzer ziemlich uninteressant. Trotzdem ist es prestigemäßig natürlich gut, eine solche "Supernische" zu besetzen.
    Aktuell geplant für Q4/2019:

    AMD Ryzen 9 3950X
    G.Skill Trident Z 32 GB DDR4-4000 RAM
    MSI MEG X570 ACE
    AMD Radeon RX 5700 XT

  7. #5
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    1.110


    Standard

    Zitat Zitat von DeathShark Beitrag anzeigen
    Im Ernst, spätestens jetzt ist TR4 für den konventionellen Nutzer ziemlich uninteressant. Trotzdem ist es prestigemäßig natürlich gut, eine solche "Supernische" zu besetzen.
    Also für den zu erwartenden 32-Kerner hätte ich also Prosumer durchaus Verwendung...

  8. #6
    Kapitänleutnant Avatar von DeathShark
    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.612


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Intel Core i7 6700K
      • Kühlung:
      • Thermalright Le Grand Macho
      • Gehäuse:
      • BQ! Dark Base Pro 900 White
      • RAM:
      • 2 x 8192 MB DDR4-3200 RAM
      • Grafik:
      • Gainward Geforce GTX 1070 GS
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB / Seagate 7200.14 2000 GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2730Z (2560x1440, 144 Hz, TN-Panel)
      • Netzwerk:
      • Killer E2400
      • Sound:
      • O2ODAC + BD DT 880 Edition
      • Netzteil:
      • BQ! Dark Power 11 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Corsair K95 Platinum RGB / Corsair Glaive RGB (PMW3367)
      • Notebook:
      • Dell Inspiron 15 7537 (i7 4500U)
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Dann bezieht sich der Term "konventioneller Nutzer" wohl nicht auf dich Ich behaupte auch nicht, dass es keine Interessenten mehr für die neuen TR4-CPUs geben wird - nur, dass diese Gruppe nun noch kleiner wird. Immerhin wird AM4 bereits bis zu 16 Kerne bieten, was für viele Anwender bereits hoffnungslos übertrieben ist.

    Persönlich habe ich allerdings auch Verwendung für einen 16-Kerner - auch hier existiert also eine Zielgruppe. Die Minderheit sind wir aber trotzdem ^^
    Aktuell geplant für Q4/2019:

    AMD Ryzen 9 3950X
    G.Skill Trident Z 32 GB DDR4-4000 RAM
    MSI MEG X570 ACE
    AMD Radeon RX 5700 XT

  9. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    566


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix x470-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 [email protected]@1.41
      • Systemname:
      • 1st.try
      • Kühlung:
      • Custom EKWB 240+360Rad CPU/GPU
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 570X RGB rot
      • RAM:
      • Gskill Trident Z RGB 3200 CL14
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1080 ti @1963/0.9V
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO 1tb NVMe
      • Monitor:
      • Asus VG248QE/HP 27xq/Acer XF250QAbmiidprzx
      • Netzwerk:
      • mellanox connectx-3
      • Sound:
      • FX Audio DAC-X6
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus Plus Platinum
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von DeathShark Beitrag anzeigen
    It cannot. Cryteks technology trips over the massive core count and smacks the player onto their face with its forehead :P


    Im Ernst, spätestens jetzt ist TR4 für den konventionellen Nutzer ziemlich uninteressant. Trotzdem ist es prestigemäßig natürlich gut, eine solche "Supernische" zu besetzen.
    Perfekt für einen kleinen Server mit zu viel Threads

  10. #8
    SuperModerator
    Bruddelsupp
    Luxx Labor

    Bubble Boy
    Avatar von King Bill
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    ■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
    Beiträge
    26.175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Sabertooth Z77
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770K @ 4,5
      • Systemname:
      • Cartman [Southpark]
      • Kühlung:
      • Liquid Cooling
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 32GB 1866
      • Grafik:
      • Nvidia Geforce GTX1080
      • Storage:
      • SSD und HDD
      • Monitor:
      • 2x Dell UltraSharp U2414H
      • Netzwerk:
      • All GBit/s
      • Sound:
      • Creative SoundBlaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5DMk2
      • Handy:
      • altes Nokia - Unzerstörbar

    Standard

    Theopraktisch kann man jetzt Raytracing auf der CPU ausführen und braucht keine RTX mehr

    Quake 3 wird zum Raytracing-Shooter - mit 20 AMD-Prozessoren - Golem.de

    Hat paar Jahre gedauert.

    Also immerhin treibt AMD den CPU Markt wieder mächtig voran. Gefällt mir.
    Geändert von King Bill (14.06.19 um 19:15 Uhr)

  11. #9
    Stabsgefreiter Avatar von ecth
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    285


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DX79SI
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930K @ 4.2
      • Systemname:
      • lolcat64
      • Kühlung:
      • Corsair H100i
      • Gehäuse:
      • Zalman Z11 Plus
      • RAM:
      • 4x4 GB GeIL @ 1600 MHz 1.35 V
      • Grafik:
      • XFX 7970 GHz Edition DD
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 256 GB
      • Netzteil:
      • be quiet! E7-CM-600 W PCGH
      • Betriebssystem:
      • Win 10 / Manjaro / Android
      • Notebook:
      • MSI GX60 3AE (AMD <3)
      • Handy:
      • Samsung S9+

    Standard

    Jo, jeder Prosumer kann mit so einem Nischenprodukt etwas anfangen, denke ich...

    Aber ja. Lassen sich 16 Kerne mit dem höchsten Single-Core Takt noch verkaufen, als CPU zum Arbeiten und anschließendem Zocken verkaufen. Aber 64?

    AMD hat korrekterweise schon die 24- und 32-Kern CPUs als reine Workstation-CPUs markiert.

    48 und 64 sind definitiv nicht zum Zocken da ôo

  12. #10
    Computer Schach Freak Avatar von Kullberg
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    3.647


    Standard

    Für Schach wird das Teil bestimmt super. Wenn der Preis nicht zu astronomisch wird, werde ich ihn kaufen
    Computer Schach Projekt
    http://rybkachess.com/

  13. #11
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    10.334


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Epox MVP4A
      • CPU:
      • Pentium 200 MMX
      • Kühlung:
      • 08/15
      • Gehäuse:
      • Vobis Highscreen Midi
      • RAM:
      • 64MB PC100
      • Grafik:
      • 8MB Trident 3D AGP + Voodoo2
      • Storage:
      • 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card
      • Monitor:
      • 19" Philips TFT
      • Netzwerk:
      • INTEL PRO/100
      • Sound:
      • Logitech 2.0
      • Netzteil:
      • LC Power 300W
      • Betriebssystem:
      • DOS 6.22 / Win98SE
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    AMD möchte nun auch mit der Brechstange in den Workstation-Markt rein.

    Bislang konnte Intel dort bei der Kernanzahl Paroli bieten, so dass die Nachfrage der Kunden und damit das Interesse der OEMs gering war.

    Aber wenn die Kunden 64 Kerne in einer Workstation haben können - zu einem günstigeren Preis als den der Epycs (und der Xeons sowieso ), führt kein Weg mehr an AMD vorbei.

    Intel bekommt AMDs volle Core-Breitseite auf allen Ebenen, in denen AMD mitmischen kann.

    Leider fehlt Zen2 mit Vega/Navi im mobilen Bereich.


    Retro-Station
    Pentium 200 MMX @ 133MHz @ 1.8V @ passiv | Epox MVP4A | 8MB Trident3D AGP | 64MB PC100 | 2x CF-IDE-Adapter via SD-Card | USB-Floppy EMU | LS-120 SuperDisk | Toshiba DVD-ROM
    (finishing in progress...)

  14. #12
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Civitas Tautensium, Agri Decumates
    Beiträge
    1.193


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple 830-2337-A
      • CPU:
      • Intel Xeon W3690
      • Gehäuse:
      • Apple 620-4224
      • RAM:
      • 3x Kingston 8GB PC3-10600 ECC
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280X 3GB
      • Storage:
      • Samsung MZ-HPV5120HDGL
      • Monitor:
      • NEC MultiSync LCD2690WUXI²
      • Netzwerk:
      • Broadcom BCM94360CD
      • Sound:
      • AppleDesign Powered Speakers
      • Netzteil:
      • Delta Electronics 980W
      • Betriebssystem:
      • MacOS 10.14.4 Mojave
      • Sonstiges:
      • FusionDrive: Samsung MZ-HPU256HCGL + 2x Toshiba MQ01ABB200

    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    WCTech mal wieder...
    "What I don’t know right now is whether this is a 14nm part or a 7nm part. Conventional wisdom would dictate that this is a 14nm part trickling down from their server space, but who knows, maybe the company will surprise all of us?"
    Es ist doch klar, daß damit der 14nm-I/O-Chip aus der Rome-Baureihe gemeint ist.
    Er stellt sich also die Frage, ob es derselbe Chip ist – mit zur Hälfte abgeschaltetem SI – oder was Eigenständiges.

    Sollte TR mit bis zu 8 CPU-Chiplets kommen, dann dürfte sich für AMD ein separater I/O-Chip eher nicht lohnen.
    Sollten die 64 Cores sich aber als wilde Spekulation erweisen und TR maximal mit 4 Chiplets und 32 Cores kommen, dann wäre eine eigenständige Lösung denkbar. Das hinge davon ab, welche Absatzmengen AMD erwartet.
    Google:
    Every breath you take - Every move you make - Every bond you break - Every step you take
    I’ll be watching you

  15. #13
    Oberleutnant zur See Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.336


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Rampage IV Extreme BE
      • CPU:
      • I7 4930k @4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho B
      • Gehäuse:
      • Corsair 800D
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 2133
      • Grafik:
      • AMD Radeon RX Vega 64 Black
      • Storage:
      • 1 TB Crucial MX 200 SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Intel 82579V // 50 MBit
      • Sound:
      • MOTU Traveler
      • Netzteil:
      • be-quie! Dark Power Pro 10 1kW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux

    Standard

    Für Wissenschaftler @home bestimmt einen Blick wert. Auch kleine Projektstudios würden das Teil bestimmt als sehr, sehr lecker empfinden. Es gibt Bereiche, wo man nicht genug Kerne haben kann.

  16. #14
    Kapitänleutnant Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.765


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3200 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Ein MCM aus 8x Zeppelin in 14nm?
    Warum fällt man auf diesen Mist rein?

    Den Artikel bei WCTech sollte echt jeder lesen, der ist echt ziemlich arg:O

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von smalM Beitrag anzeigen
    Es ist doch klar, daß damit der 14nm-I/O-Chip aus der Rome-Baureihe gemeint ist.
    Nein, die meinen wirklich die Kerne selbst!

    - - - Updated - - -

    Der Artikel ist ja auch typische WCTech Unsinn


    Es kommt also eine APU in 7nm, die noch Zen1 Kerne und Vega hat, weil man einfach nur RR geshrinkt hat.
    Wer glaubt bitte solchen Mist?

    EXCLUSIVE: AMDs Plans For 7nm Ryzen APUs
    Die vielen Trolle hier mögen mich wohl nicht:O

  17. #15
    Mr. Freelancer
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    4.790


    Standard

    ...

    Ist 2020 nicht bereits die 4000 Serie am Start?

    Könnte das eventuell sein, da ja TR 3000 von der Roadmap verschwunden war?

    ...
    Geändert von Arkos (14.06.19 um 23:02 Uhr)

  18. #16
    Kapitän zur See Avatar von REDFROG
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3.421


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 GAMING PRO CARBON AC
      • CPU:
      • Ryzen TR 1950X @ Water
      • Kühlung:
      • 560mm+420mm Radis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 64GB F4-3200C14Q-64GTZ
      • Grafik:
      • KFA2 1080ti EXOC @ watercool
      • Storage:
      • 960Evo250+850Pro250, VertexII60GB,1x4TB
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D UHD
      • Netzwerk:
      • onboard @ 100Mbit T-com
      • Sound:
      • onboard @ Teufel Concept E200 und HD 681
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 850 93%
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • Pimax 5k+ & Vive
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 & Sony A7 iii (2018)
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Ich nehme das 32 Kern Modell und schalte dann SMT wohl ab. Die meiste Software (bei mir) nutzt höchstens 32 threads. (pro Lizenz)

    Skurril, das man hier vor Tagen noch lesen musste, TR gibt es wohl keinen neuen mehr. Und jetzt wieder ein Artikel mit den kompletten Gegenteil. Ich fand die Mutmaßungen total überflüssig. Warum sollte es TR und EPYC nicht gleichzeitig geben dürfen....
    Jan2019: Pimax 5K+ GTX1080ti + Ryzen TR 1950X 16x4025Mhz + 64GB 3200CL14 QuadChannel + MSI Gaming Pro Carbon AC 3539Cinebench
    Creator - Gamer - Enthusiast.
    FPS Limiter - 50fps vs 32fps - Make your games playable! (YouTube)

  19. #17
    Kapitänleutnant Avatar von Gamerkind
    Registriert seit
    29.08.2018
    Beiträge
    1.765


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus PRIME B350-PLUS
      • CPU:
      • A10 9700
      • Gehäuse:
      • Billigsdorfer
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3200 (SC)
      • Grafik:
      • A10 9700
      • Storage:
      • Crucial MX300 275GB, SATA
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Lies bitte mal die Quelle des Artikels.
    Der Text bei WCCFTECH ist so offensichtlicher Mist, eigentlich sollte das jeder sehr schnell merken
    Die vielen Trolle hier mögen mich wohl nicht:O

  20. #18
    Bootsmann
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    590


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Fedora 28, Gentoo
      • Notebook:
      • Thinkpad W520

    Standard

    Zitat Zitat von Shevchen Beitrag anzeigen
    Es gibt Bereiche, wo man nicht genug Kerne haben kann.
    Jup, diese Bereiche greifen dann aber zu Multi-Socket Systeme oder parallelisieren die Anwendungslogik auf höheren Abstraktionsebenen, MPI und Co. lassen Grüßen.

    AMD Epyc 7351P|Noctua NH-U14S|Asus KNPA-U16|4x 32GB Samsung DDR4-2666 RDIMM|LSI SAS9300-8i|8x HUS726040AL421 4TB 4Kn RAID-Z2|Samsung 970 Evo L2ARC|Intel X520-DA2|ESXi 6.7|napp-it Pro Complete @ Solaris 11.4
    HP Microserver Gen8|E3-1220Lv2|2x8 GB Kingston KVR16E11/8|4x HGST HUS723030ALS640|Dell PERC [email protected] IT Mode (P19)
    HP Aruba 2920-24G PoE+ Switch (J9727A) & 2 Port 10 GbE SFP+ Modul (J9731A), 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ fs.com #11559 SFP+ (HP J9150A comp.)
    Brocade ICX6610-24P-E Switch, Full licensed, 1x QSFP+ to 4x SFP+ DAC (fs.com #69909), 8x 10GbE via MMF/LC-D w/ 57-0000075-01 SFP+
    Mikrotik CRS326-24G-2S+RM Switch, 2x 10GbE via MMF/LC-D w/ S+85DLC03D SFP+

  21. #19
    Kapitän zur See Avatar von drakrochma
    Registriert seit
    21.07.2006
    Ort
    Mainz-KH
    Beiträge
    4.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus H97-Plus
      • CPU:
      • 4790K @ stock
      • Systemname:
      • Ruckelgurke
      • Kühlung:
      • 15€-LuKü
      • RAM:
      • 4x4GB [email protected]
      • Grafik:
      • E-VGA 1080 TI FE @ Stock
      • Storage:
      • 512GB Samsung Evo, WWD black 500GB 500GB + 4TB
      • Monitor:
      • Asus VK278Q
      • Netzwerk:
      • NAS:Dell T20,50mbit DSL,GB-LAN
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win10 HP64
      • Notebook:
      • Acer Aspire Black Edition VN7-791G-779J
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 5100+SEL-P1650+70FB+SEL-55210
      • Handy:
      • Honor 5X / Lenovo Miix 2 11

    Standard

    So ein tolles Spielzeug mit 64 Kernen, 128gb RAM rein, 4 2080 dazu - damit sollte man 4 Spielerechner durch VMs ersetzen können und im LAN auf billige itx-kisten streamen können.

    Nur dürfte das teurer kommen als neue Rechner für Frau, Kinder und mich. :(

    Aber der Spiel- und Basteltrieb hat ganz gewaltig Bedarf angemeldet ;)

    Und wenn wieder Mal was compiliert wird, alles andere aus und volle Leistung voraus.

    Aber Frauchen hat da bestimmt andere Pläne :(

  22. #20
    Bootsmann Avatar von Bitmaschine
    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    665


    Standard

    Ich glaub es erst, wenn es offiziell gezeigt wird. Wäre schon toll. Gut, dass AMD das I/O-Modul extra behandelt. Das eröffnet sehr viele Möglichkeiten beim Design der Prozessoren. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass beim TR in der Mitte der I/O Chip platziert, vieleicht schmaler aber länger, und jeweils auf der linken und rechten Seite jeweils 4x8 Kerner (7nm) angeordnet sind. In Moment nur Spekulationen ....

  23. #21
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.890


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Zitat Zitat von Bitmaschine Beitrag anzeigen
    Ich glaub es erst, wenn es offiziell gezeigt wird. Wäre schon toll. Gut, dass AMD das I/O-Modul extra behandelt. Das eröffnet sehr viele Möglichkeiten beim Design der Prozessoren. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass beim TR in der Mitte der I/O Chip platziert, vieleicht schmaler aber länger, und jeweils auf der linken und rechten Seite jeweils 4x8 Kerner (7nm) angeordnet sind. In Moment nur Spekulationen ....
    TR = Epyc und dort ist das Design schon bekannt.

  24. #22
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    3.995


    Standard

    Nur 128G RAM bei 64 Kernen sind schon sehr Grenzwertig. Am Ende limitiert nicht die CPU Leistung, sondern die I/O, bzw. die zu langsame Intranet-Prozesskommunikation.

  25. #23
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    873


    Standard

    blubb0r87
    Wo steht das mit den 128GB RAM?

    Bei dieser News von HWL wäre ich vorsichtig. Wir erinnern uns doch noch an die Meinung, die nicht als Meinung gekennzeichnet ist.
    Warum AMD die Ryzen-Threadripper-Prozessor gar nicht mehr braucht
    Warum AMD die Ryzen-Threadripper-Prozessor gar nicht mehr braucht - Hardwareluxx
    Dabei wurde mit keinem einzigen Wort ein Fakt dargestellt, warum AMD den TR nicht mehr braucht, sondern nur gemeint, dass es möglicherweise so sein könnte aus Gründen, die möglicherweise eintreten könnten.
    i5 4670K . ASRock Z97 Anniversary. 2x 8GB Kit . INNO3D GTX 1070 Twin X2.
    AMD X4 760K (Richland) - Gigabyte FM2+ F2A88XN-WIFI - 8GB Kit DDR3 1600 - Geforce GT 710 (Media PC)

  26. #24
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    Civitas Tautensium, Agri Decumates
    Beiträge
    1.193


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Apple 830-2337-A
      • CPU:
      • Intel Xeon W3690
      • Gehäuse:
      • Apple 620-4224
      • RAM:
      • 3x Kingston 8GB PC3-10600 ECC
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280X 3GB
      • Storage:
      • Samsung MZ-HPV5120HDGL
      • Monitor:
      • NEC MultiSync LCD2690WUXI²
      • Netzwerk:
      • Broadcom BCM94360CD
      • Sound:
      • AppleDesign Powered Speakers
      • Netzteil:
      • Delta Electronics 980W
      • Betriebssystem:
      • MacOS 10.14.4 Mojave
      • Sonstiges:
      • FusionDrive: Samsung MZ-HPU256HCGL + 2x Toshiba MQ01ABB200

    Standard

    Zitat Zitat von Gamerkind Beitrag anzeigen
    Es kommt also eine APU in 7nm, die noch Zen1 Kerne und Vega hat, weil man einfach nur RR geshrinkt hat.
    Wer glaubt bitte solchen Mist?
    "My source did mention the word “raven ridge refresh on the 7nm node” which makes me believe that this is going to be a 7nm shrink of the 14nm parts allowing for much higher clocks and an updated architecture while retaining the basic configurations."

    Das ist mangelhafte Texterfassung Deinerseits.
    Google:
    Every breath you take - Every move you make - Every bond you break - Every step you take
    I’ll be watching you

  27. #25
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.069


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • iPhone 7+

    Standard

    Zitat Zitat von drakrochma Beitrag anzeigen
    So ein tolles Spielzeug mit 64 Kernen, 128gb RAM rein, 4 2080 dazu - damit sollte man 4 Spielerechner durch VMs ersetzen können und im LAN auf billige itx-kisten streamen können.

    Nur dürfte das teurer kommen als neue Rechner für Frau, Kinder und mich.

    Aber der Spiel- und Basteltrieb hat ganz gewaltig Bedarf angemeldet

    Und wenn wieder Mal was compiliert wird, alles andere aus und volle Leistung voraus.

    Aber Frauchen hat da bestimmt andere Pläne
    Ich hätte genau so etwas gerne, aber statt auf andere Kisten zu streamen, würde ich entweder auf Laptops oder Tablets, bzw. Fernseher streamen wollen. Nicht nur die Games, sondern komplette Accounts. Gibts aber leider nicht.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •